• Rennen
    20.06. 14:00
  • Qualifying 2
    19.06. 14:44
  • Qualifying 1
    19.06. 14:10

Rangliste

  • 1
    Alex Rins
    Alex Rins
    Rins
    Suzuki
    Spanien
    1:20.644m
  • 2
    Pol Espargaro
    Pol Espargaro
    Espargaro
    Repsol Honda
    Spanien
    +0.056s
  • 3
    Brad Binder
    Brad Binder
    Binder
    KTM Factory
    Südafrika
    +0.092s

Weitere Plätze

  • 1:20.644m
    1
    Spanien
    Alex Rins
  • +0.056s
    2
    Spanien
    Pol Espargaro
  • +0.036s
    3
    Südafrika
    Brad Binder
  • +0.128s
    4
    Italien
    Luca Marini
  • +0.089s
    5
    Italien
    Enea Bastianini
  • +0.019s
    6
    Italien
    Valentino Rossi
  • +0.042s
    7
    Spanien
    Joan Mir
  • +0.077s
    8
    Italien
    Franco Morbidelli
  • +0.046s
    9
    Italien
    Danilo Petrucci
  • +0.017s
    10
    Spanien
    Iker Lecuona
  • +0.011s
    11
    Spanien
    Maverick Viñales
  • +0.246s
    12
    Italien
    Lorenzo Savadori
14:36
Enges Feld
Brad Binder verpasst den Sprung ins Q1 hauchdünn. Auf Platz vier findet sich Luca Marini ein. Die schnellste Runde vom amtierenden Weltmeister wurde gestrichen und er ist von Platz vier auf Platz sieben zurückgefallen. Er hat sich bestimmt wesentlich mehr vorgenommen und muss das morgige Rennen von Startplatz 17 aus angehen. Auffällig ist erneut, wie eng das Feld beisammen liegt. Zwischen dem ersten Alex Rins und dem letzten Savadori befinden sich lediglich 0.7 Sekunden. Valentino Rossi ist mit einem Rückstand von 0.328 Sekunden auf Platz sieben gefahren. Gleich geht es mit dem Q2 weiter!
14:33
Gelbe Flagge
Franco Morbidelli zerlegt es in Kurve 13. Der Italiener bleibt unverletzt, löst aber eine gelbe Flagge aus, sodass alle Fahrer ihre schnellen Runden abbrechen müssen. Somit verschiebt sich nichts mehr in der Reihenfolge und Alex Rins sowie Pol Espargaro buchen die Tickets für das Q1.
14:32
Rins und Espargaro derzeit auf Kurs
Alex Rins konnte seine Power auch in den letzten Sektor mitnehmen und übernimmt die Führung. Es sind noch eine Minute in diesem Qualifying. Kann noch jemand Rins und Espargaro von den vorderen Plätzen verdrängen?
14:30
Pol Espargaro mit Bestzeit
Es sind noch gut drei Minuten auf der Uhr. Pol Espargaro legt mit einer 1:20.700 die neue Bestmarke hin. Alex Rins ist derzeit der einzige Pilot, welcher schnell unterwegs ist.
14:28
Sturz Savadori
Sturz von Lorenzo Savadori. In Kurve zwölf rutscht Savadori das Motorrad weg und bei weit über 200 km/h rutschen Bike und Fahrer ins Kiesbett. Der Apriliafahrer kugelt sich ein paar Mal, steht dann aber unverletzt wieder auf.
14:25
Reihenfolge
Gerade befindet sich kein Fahrer auf einer schnellen Runde. Dafür bleibt Zeit einen Blick auf die Reihenfolge zu werfen. Alex Rins führt vor Pole Espargaro. Auf Platz drei befindet sich Brad Binder vor Joan Mir.
14:23
Führungswechsel
Alex Rins fährt als erster Pilot eine Zeit unter 1:21 Minute. Mit einer Rundenzeit von 1:20.844 führt er das Feld derzeit vor Pol Espargaro an, welcher lediglich wenige Tausendstel hinter ihm bleibt.
14:21
Savadori mit schneller Runde
Die erste schnelle Runde geht auf das Konto von Lorenzo Savadori. Mit einer 1:21.411 setzt er die erste Bestmarke.
14:19
Erste Fahrer auf der Strecke
Valentino Rossi, Alex Rins sowie Maverick Vinales lassen es langsam angehen und befinden sich noch in der Box. Die restlichen Piloten sind direkt herausgefahren als die Ampel auf grün umgesprungen ist.
14:17
Um 14:19 Uhr geht es weiter
Die Boxengasse öffnet um 14:19 Uhr. Das Qualifying startet demnach mit einer Verspätung von neun Minuten.
14:10
Es geht (noch) nicht los!
Bei 32 Grad Lufttemperatur kämpfen die zwölf verbliebenen Fahrer um die letzten zwei Plätze für das Q1. Wer kann nach vorne fahren? Der Favoritenkreis ist mit Pol Espargaro, Vinales, Mir und Morbidelli durchaus gross. Der Start der Session ist jedoch aufgrund technischer Probleme verschoben worden. Wann es los geht ist noch nicht bekannt gegeben worden.
14:00
Ergebnis FT 4
Johann Zarco ist zum Ende des FT 4 nochmal aus der Box herausgefahren und hat die schnellste Runde auf den Asphalt gezaubert. Damit lässt er Fabio Quaratarao und Miguel Oliveira hinter sich. Dahinter findet sich Jack Miller wieder, der mit seiner zweiten Maschine noch eine gute Runde hinlegen konnte. Ihm dicht auf den Fersen ist Marc Márquez, welcher weiterhin einen starken Eindruck vermittelt. Sein Bruder musste dagegen noch einen Sturz verkraften, konnte aber sofort wieder aufstehen. Jetzt gibt es eine kleine Veschnaufpause bevor das Q1 beginnt.
13:50
Honda mit Änderungen
Die Motorräder von Honda wurden im Vergleich zum letzten Rennwochenende mit einer neuen Aerodynamik ausgestattet. Die Änderung scheint von den Piloten gut angenommen zu werden und die Hondas sind bislang stabil unterwegs. Lediglich Pol Espargaro muss durch das Q1, alle weiteren Fahrer des Fabrikats haben sich direkt für das Q2 qualifiziert.
13:43
FT 4 im vollen Gang
Direkt vor dem Qualifying findet momentan das vierte Freie Training statt. Nach gut der Hälfte der Zeit führt der WM-Leader Quartararo vor dem stark fahrenden Oliveira. Die Ducati von Jack Miller ist am Ende der Start-/Zielgerade aus noch unerklärlichen Gründen ausgegangen. Da müssen die Mechaniker jetzt nochmal ran.
13:29
König des Sachsenrings
Der Spanier Marc Márquez ist der König von Deutschland. Der "King of the Ring" ist seit zehn Jahren ungeschlagen auf dem Sachsenring und ist ebenfalls zehn Mal von der Pole Position aus gestartet. Selbst beim chaotischen Regenrennen 2016 hat sich Márquez durch eine Mischung aus Mut und Taktik den Sieg gesichert. Seine Lieblingsstrecke könnte also prädestiniert für das erste gute Resultat nach seinem schweren Sturz sein.
13:09
Das Wochenende der Rookies
Für viele Fahrer gibt es an diesem Wochenende eine Premiere. Bislang sind weder Marini, Bastianini, Lecuona, Savadori und Binder noch Alex Márquez oder Jorge Martin auf einem MotoGP-Bike beim Grossen Preis von Deutschland an den Start gegangen. Die beiden letztgenannten haben im dritten Freien Training gute Rundenzeiten hingelegt und sich als Zehnter bzw. Sechster direkt für das Q2 qualifiziert.
13:02
Wer startet im Q1?
Die Zeitabstände im FT 3 waren am heutigen Vormittag extrem knapp. Mit einem Rückstand auf den Führenden Fabio Quartararo von gerade einmal 0.359 Sekunden muss der amtierende Weltmeister Joan Mir als Elfter gleich ran. Hinter ihm reihen sich bekannte Namen wie Franco Morbidelli, Maverick Vinales und auch Alex Rins ein, welcher nach seinem Armbruch am Sachsenring wieder am Start ist. Das Teilnehmerfeld für das Q1 komplettieren Danilo Petrucci, Valentino Rossi, Luca Marini, Brad Binder, Pol Espargaro, Lorenzo Savadori, Enea Bastianini sowie Iker Lecuona.
Herzlich willkommen!
Nach einem Jahr coronabedingter Pause kehren die MotoGP-Asse an den Sachsenring zurück. Ab 14:10 Uhr geht es zunächst in das Qualifying 1!

Rennkalender

Katar
Katar GP
27.03. - 28.03.
M. Viñales
Katar
Doha GP
03.04. - 04.04.
F. Quartararo
Portugal
Portugal GP
17.04. - 18.04.
F. Quartararo
Spanien
Spanien GP
01.05. - 02.05.
J. Miller
Frankreich
Le Mans
15.05. - 16.05.
J. Miller
Italien
Italien GP
29.05. - 30.05.
F. Quartararo
Spanien
Katalonien GP
05.06. - 06.06.
M. Oliveira
Deutschland
Deutschland GP
19.06. - 20.06.
M. Márquez
Niederlande
Niederlande GP
26.06. - 27.06.
F. Quartararo
Österreich
Steiermark GP
06.08. - 08.08.
J. Martin
Österreich
Österreich GP
14.08. - 15.08.
B. Binder
England
Grossbritannien GP
28.08. - 29.08.
F. Quartararo
Spanien
Aragon GP
11.09. - 12.09.
F. Bagnaia
San Marino
San Marino GP
18.09. - 19.09.
F. Bagnaia
USA
Amerika GP
02.10. - 03.10.
M. Márquez
San Marino
Emilia Romagna
23.10. - 24.10.
M. Márquez
Portugal
Algarve GP
06.11. - 07.11.
F. Bagnaia
Spanien
Valencia GP
13.11. - 14.11.
F. Bagnaia