• Rennen
    29.08. 14:00
  • Qualifying 2
    28.08. 15:35
  • Qualifying 1
    28.08. 15:10

Rangliste

  • 1
    Pol Espargaro
    Pol Espargaro
    Espargaro
    Repsol Honda
    Spanien
    1:58.889m
  • 2
    Francesco Bagnaia
    Francesco Bagnaia
    Bagnaia
    Ducati Team
    Italien
    +0.022s
  • 3
    Fabio Quartararo
    Fabio Quartararo
    Quartararo
    Monster Yamaha
    Frankreich
    +0.036s

Weitere Plätze

  • 1:58.889m
    1
    Spanien
    Pol Espargaro
  • +0.022s
    2
    Italien
    Francesco Bagnaia
  • +0.014s
    3
    Frankreich
    Fabio Quartararo
  • +0.149s
    4
    Spanien
    Jorge Martin
  • +0.012s
    5
    Spanien
    Marc Márquez
  • +0.187s
    6
    Spanien
    Aleix Espargaro
  • +0.095s
    7
    Australien
    Jack Miller
  • +0.163s
    8
    Italien
    Valentino Rossi
  • +0.048s
    9
    Frankreich
    Johann Zarco
  • +0.060s
    10
    Spanien
    Alex Rins
  • +0.124s
    11
    Spanien
    Joan Mir
  • +0.214s
    12
    Südafrika
    Brad Binder
16:01
Bis morgen!
Wie gewohnt beginnt der Grand Prix morgen um 14 Uhr. Bis dahin!
15:58
Riesenfreude bei Espargaró!
Ihn begleiten Bagnaia und Quartararo in der ersten Startreihe. Die weiteren Piloten starten in der folgenden Reihenfolge: Martín, Marc Márquez, Aleix Espargaró, Miller, Rossi, Zarco, Rins, Mir, Binder, Bastianini, Marini, Nakagami, Petrucci, Álex Márquez, Lecuona, Crutchlow, Oliveira, Dixon.
15:55
Martín-Runde wird gestrichen!
Und in der Wiederholung wird auch deutlich, warum: In Kurve Acht ist er einfach geradeaus gefahren und hat damit beträchtlich abgekürzt. Damit startet Pol von der Pole! Martín sortiert sich auf Vier ein.
15:53
Die restlichen Runden passen wohl
Damit liegt Pol Espargaró vor Francesco Bagnaia und Fabio Quartararo. Marc Márquez hat Glück, dass nicht seine schnellste Runde gestrichen wird und bleibt dahinter. Valentino Rossi belegt einen starken achten Platz - womöglich sogar den Siebten, wenn Martín noch dahinter eingegliedert wird.
15:52
Marc Márquez verliert noch eine Runde
Die Frage ist jedoch vor allem, ob die angebliche Rekordrunde von Jorge Martín noch gestrichen wird. In der Box schaut man noch recht ungläubig und auch Martín selbst freut sich nicht so richtig.
15:51
Quartararo wird überholt!
Nicht nur von Martín, sondern auch von Pol Espargaró und Bagnaia. Was ist da denn jetzt los, wo kommen diese Rundenzeiten her?
15:49
Was, Martín ist anderthalb Sekunden schneller?
Da kann irgendwas nicht stimmen, wahrscheinlich hat er irgendwo abgekürzt. Oder sollte er mit 1:58.008 tatsächlich den absoluten Rundenrekord von Marc Márquez eingestellt haben?
15:47
Die Runde von Márquez wird gestrichen
Im Innenteil überschreitet er schon recht deutlich die Tracklimits. Damit steht ihm noch überhaupt keine schnelle Runde zu Buche.
15:45
Der zweite Run läuft
Und plötzlich kann Quartararo zu Fuss doch das Tempo anziehen, um die Strecke auf seinem zweiten Run für sich allein zu haben.
15:44
Quartararo humpelt in die Box
Unglaublich, dass dieser Mann gerade die mit Abstand beste Runde aufgestellt hat! Er kann doch kaum laufen. Zur Erinnerung: Erst gestern legte Quartararo einen fiesen Sturz hin.
15:42
Bagnaia ebenfalls gut unterwegs
Immerhin befindet er sich im oberen 1:59-Bereich. Mit Jorge Martín belegt eine weitere Ducati einen Podestplatz.
15:41
Was für eine Runde!
Eine 1:58.990 steht Quartararo letztlich zu Buche - und damit die beste Runde des Wochenendes und womöglich sogar schon die Pole. Eine medium-medium-Kombination gehört zu seinem Erfolgsrezept.
15:39
Quartararo auf Kurs
Fabio Quartararo unterbietet die "schnelle" Runde von Joan Mir schon im zweiten Sektor um sieben Hundertstel. Im dritten Sektor wächst der Vorsprung sogar auf eine Sekunde an. Das kann gleich eine sehr ordentliche Runde werden.
15:38
Das Feld ist unterwegs!
Joan Mir führt die Rundenjagd als einsamer Wolf an, eine vor allem von Ducati geprägte Gruppe setzt lieber auf den Windschatten.
15:34
Die komplette Teilnehmerliste für Q2
Jack Miller, Fabio Quartararo, Aleix Espargaró, Jorge Martín, Pecco Bagnaia, Pol Espargaró, Valentino Rossi, Joan Mir, Brad Binder und Marc Márquez hatten sich bereits über die Trainings qualifiziert.
15:32
Zarco und Rins rücken aus Q1 nach
Der Franzose wird sicher auch in dieser Session eine gute Rolle spielen - in Q1 egalisierte er die von Jack Miller aufgestellte Bestzeit aus den Freien Trainings.
Herzlich willkommen!
In Silverstone wird es ernst! Die zwei besten Fahrer aus Q1 und die zehn Trainingsbesten kämpfen ab 15:35 Uhr um die Pole für das morgige Rennen.

Rennkalender

Katar
Katar GP
27.03. - 28.03.
M. Viñales
Katar
Doha GP
03.04. - 04.04.
F. Quartararo
Portugal
Portugal GP
17.04. - 18.04.
F. Quartararo
Spanien
Spanien GP
01.05. - 02.05.
J. Miller
Frankreich
Le Mans
15.05. - 16.05.
J. Miller
Italien
Italien GP
29.05. - 30.05.
F. Quartararo
Spanien
Katalonien GP
05.06. - 06.06.
M. Oliveira
Deutschland
Deutschland GP
19.06. - 20.06.
M. Márquez
Niederlande
Niederlande GP
26.06. - 27.06.
F. Quartararo
Österreich
Steiermark GP
06.08. - 08.08.
J. Martin
Österreich
Österreich GP
14.08. - 15.08.
B. Binder
England
Grossbritannien GP
28.08. - 29.08.
F. Quartararo
Spanien
Aragon GP
11.09. - 12.09.
F. Bagnaia
San Marino
San Marino GP
18.09. - 19.09.
F. Bagnaia
USA
Amerika GP
02.10. - 03.10.
M. Márquez
San Marino
Emilia Romagna
23.10. - 24.10.
M. Márquez
Portugal
Algarve GP
06.11. - 07.11.
F. Bagnaia
Spanien
Valencia GP
13.11. - 14.11.
F. Bagnaia