• Rennen
    08.08. 14:00
  • Qualifying 2
    07.08. 14:35
  • Qualifying 1
    07.08. 14:10

Rangliste

  • 1
    Jorge Martin
    Jorge Martin
    Martin
    Pramac
    Spanien
    1:22.994m
  • 2
    Francesco Bagnaia
    Francesco Bagnaia
    Bagnaia
    Ducati Team
    Italien
    +0.044s
  • 3
    Fabio Quartararo
    Fabio Quartararo
    Quartararo
    Monster Yamaha
    Frankreich
    +0.081s

Weitere Plätze

  • 1:22.994m
    1
    Spanien
    Jorge Martin
  • +0.044s
    2
    Italien
    Francesco Bagnaia
  • +0.037s
    3
    Frankreich
    Fabio Quartararo
  • +0.225s
    4
    Australien
    Jack Miller
  • +0.022s
    5
    Spanien
    Joan Mir
  • +0.054s
    6
    Frankreich
    Johann Zarco
  • +0.072s
    7
    Spanien
    Aleix Espargaro
  • +0.041s
    8
    Spanien
    Marc Márquez
  • +0.019s
    9
    Spanien
    Maverick Viñales
  • +0.028s
    10
    Japan
    Takaaki Nakagami
  • +0.305s
    11
    Spanien
    Álex Márquez
  • +0.103s
    12
    Portugal
    Miguel Oliveira
15:00
Auf Wiedersehen!
Wir verabschieden uns für den heutigen Tag und sind morgen pünktlich wieder zurück! Uns erwartet ab 14:00 Uhr ein spannendes Rennen, ausserdem ist für den Grossen Preis der Steiermark ein möglicher Regen angesagt, der das gesamte Feld durcheinanderwürfeln könnte.
14:59
Miller führt die zweite Startreihe an
Im Schatten von Jorge Martin landet Jack Miller auf dem vierten Platz. Der Australier startet damit morgen gemeinsam mit Joan Mir und Johann Zarco aus der zweiten Startreihe. Der gestürzte Marc Márquez reiht sich hinter Alexis Espargaro auf dem achten Rang ein.
14:56
Quartararo und Bagnaia geschlagen
Francesco Bagnaia auf der Werks-Ducati muss sich am Ende mit dem zweiten Platz begnügen, hält aber natürlich seine Chancen auf den Rennsieg absolut am Leben. Dabei liegt Fabio Quartararo dem Italiener auf der dritten Position unmittelbar im Nacken.
14:54
Pole für Martin!
Die Pole-Position für den Grossen Preis der Steiermark geht sensationell an Jorge Martin, der die Favoriten mit einem neuen Rundenrekord von 1:22.994 Minuten auf die folgenden Plätze verdrängt! Bei seinem Team ist der Jubel natürlich riesig.
14:52
Crash von Márquez!
Marc Márquez übertreibt es und stützt mit seiner Honda in Kurve drei! Dem achtfachen Weltmeister rutscht das Vorderrad weg und landet auf der Strecke, wodurch sich kein anderer Fahrer mehr verbessern kann.
14:50
Kann Quartararo kontern?
Jetzt ist Fabio Quartararo gefragt, der auf die dritte Position zurückgefallen ist. Der Franzose legt mit einem extrem schnellen letzten Sektor nach und unterbietet die Bestzeit, allerdings wird seine Runde wieder gestrichen!
14:49
Martin haut einen raus!
Rookie Jorge Martin bricht sogar den Rundenrekord und brennt eine 1:22.994 Minuten in den Asphalt! Was für eine hervorragende Performance des junges Spaniers, der eine Minute vor dem Ende auf der Pole steht.
14:48
Bagnaia geht in Führung!
Francesco Bagnaia wählt einen etwas anderen Rhythmus und geht als erster Pilot auf die fliegende Runde. Das zahlt sich aus für den Italiener, der mit einer Zeit von 1:23.038 Minuten hauchdünn die Bestzeit knackt!
14:46
Vorbereitung für den Endspurt
Fünf Minuten vor dem Ende der Session bereiten sich alle Fahrer auf den zweiten Run vor. Schafft es noch jemand, Fabio Quartararo von der Spitze zu verdrängen oder feiert der Franzose seine sechste Pole des Jahres?
14:44
Mir in Schlagdistanz
Der amtierende Weltmeister Joan Mir zerstörte im vierten Training bei einem Sturz sein erstes Motorrad, dass mit einer Rear-Device ausgestattet war. Seine Crew konnte den Schaden jedoch rechtzeitig beheben, sodass der Spanier auf das Update wieder zurückgreifen kann und fährt sein Bike auf den vierten Rang.
14:42
Zeit von Viñales gestrichen
Allerdings wird die Zeit von Maverick Viñales wieder aberkannt, da sich der Spanier nicht an die Track-Limits gehalten hat. Dagegen drückt Fabio Quartararo seine beste Zeit auf der ersten Position auf eine starke 1:23.075. Dahinter lauern die Ducati-Piloten Jack Miller sowie Jorge Martin.
14:40
Yamaha kontert sofort
Die Bestzeit von Jack Miller hält nur wenige Augenblicke. Dann rasen die beiden Yamahas von Fabio Quartararo und Maverick Viñales über die Start- und Zielgerade, die den Australier verdrängen.
14:38
Miller legt los
Der angeschlagene Miguel Oliveira wartet erstmal an der Box und teilt sich seine Kräfte ein. Die erste Spitzenzeit setzt währenddessen Jack Miller auf seiner Ducati mit einer 1:24.125 Minuten.
14:37
Bagnaia oder sechste Pole für Quartararo?
Am Morgen im dritten Training brannte Ducati-Pilot Francesco Bagnaia die schnellste Zeit mit 1:23.142 Minuten in den Asphalt und ist damit der Favorit auf die Pole-Position. Sein grösste Konkurrent ist wohl Qualifying-König Fabio Quartararo. Der WM-Führende aus Frankreich sicherte sich in dieser Saison schon beeindruckende fünfmal den ersten Startplatz.
14:35
Weiter geht's!
Die Uhr tickt nun auch im Q2! Erneut haben die Fahrer insgesamt 15 Minuten Zeit, um eine möglichst schnelle Runde zu drehen.
14:33
Die Teilnehmer an Q2
Nach den Trainingssessions waren bereits Francesco Bagnaia, Fabio Quartararo, Maverick Viñales, Jorge Martin, Joan Mir, Johann Zarco, Marc Márquez, Aleix Espargaro, Jack Miller und Takaaki Nakagami direkt für das Q2 qualifiziert. Dazu kämpften sich eben Alex Márquez und Miguel Oliveira durch die erste Runde der Qualifikation.
Wer holt die Pole?
In Spielberg wird es ernst! Die zwei besten Fahrer aus Q1 und die zehn Trainingsbesten kämpfen ab 14:35 Uhr um die Pole für das morgige Rennen.

Rennkalender

Katar
Katar GP
27.03. - 28.03.
M. Viñales
Katar
Doha GP
03.04. - 04.04.
F. Quartararo
Portugal
Portugal GP
17.04. - 18.04.
F. Quartararo
Spanien
Spanien GP
01.05. - 02.05.
J. Miller
Frankreich
Le Mans
15.05. - 16.05.
J. Miller
Italien
Italien GP
29.05. - 30.05.
F. Quartararo
Spanien
Katalonien GP
05.06. - 06.06.
M. Oliveira
Deutschland
Deutschland GP
19.06. - 20.06.
M. Márquez
Niederlande
Niederlande GP
26.06. - 27.06.
F. Quartararo
Österreich
Steiermark GP
06.08. - 08.08.
J. Martin
Österreich
Österreich GP
14.08. - 15.08.
B. Binder
England
Grossbritannien GP
28.08. - 29.08.
F. Quartararo
Spanien
Aragon GP
11.09. - 12.09.
F. Bagnaia
San Marino
San Marino GP
18.09. - 19.09.
F. Bagnaia
USA
Amerika GP
02.10. - 03.10.
M. Márquez
San Marino
Emilia Romagna
23.10. - 24.10.
M. Márquez
Portugal
Algarve GP
06.11. - 07.11.
F. Bagnaia
Spanien
Valencia GP
13.11. - 14.11.
F. Bagnaia