• Rennen
    06.06. 13:00
  • Qualifying 2
    05.06. 14:35
  • Qualifying 1
    05.06. 14:10

Rangliste

  • 1
    Miguel Oliveira
    Miguel Oliveira
    Oliveira
    KTM Factory
    Portugal
    40:21.749m
  • 2
    Johann Zarco
    Johann Zarco
    Zarco
    Pramac
    Frankreich
    +0.175s
  • 3
    Jack Miller
    Jack Miller
    Miller
    Ducati Team
    Australien
    +1.990s

Weitere Plätze

  • 40:21.749m
    1
    Portugal
    Miguel Oliveira
  • +0.175s
    2
    Frankreich
    Johann Zarco
  • +1.815s
    3
    Australien
    Jack Miller
  • +3.335s
    4
    Spanien
    Joan Mir
  • +0.956s
    5
    Spanien
    Maverick Viñales
  • +1.534s
    6
    Frankreich
    Fabio Quartararo
  • +0.360s
    7
    Italien
    Francesco Bagnaia
  • +0.203s
    8
    Südafrika
    Brad Binder
  • +7.274s
    9
    Italien
    Franco Morbidelli
  • +3.645s
    10
    Italien
    Enea Bastianini
  • +2.353s
    11
    Spanien
    Álex Márquez
  • +0.883s
    12
    Italien
    Luca Marini
  • +5.300s
    13
    Japan
    Takaaki Nakagami
  • +1.242s
    14
    Spanien
    Jorge Martin
  • +11.216s
    15
    Italien
    Lorenzo Savadori
  • DNF
    16
    Spanien
    Iker Lecuona
  • DNF
    17
    Italien
    Valentino Rossi
  • DNF
    18
    Spanien
    Aleix Espargaro
  • DNF
    19
    Spanien
    Marc Márquez
  • DNF
    20
    Italien
    Danilo Petrucci
  • DNF
    21
    Spanien
    Pol Espargaro
13:59
Bis bald!
Damit verabschieden wir uns für heute und wünschen Ihnen noch einen schönen Sonntag nachmittag. In zwei Wochen geht es mit dem GP von Deutschland weiter. Bis dahin!
13:57
Die Plätze dahinter
Die Top Acht komplettieren Joan Mir, Maverick Vinales und Francesco Bagnaia, welcher Brad Binder hinter sich halten konnte. Insgesamt kamen nur 15 Piloten ins Ziel und somit erhält sogar Lorenzo Savadori mit seiner Aprililia einen WM-Punkt.
13:53
Oliveira sehr zufrieden
Miguel Oliveira ist sehr glücklich, dass das Upgrade für die KTM so gut funktioniert. Mit seinem Sieg heute kann er sich in der Weltrangliste auf Platz sieben vorarbeiten.
13:49
Zarco extrem konstant
Johann Zarco oder auch "Mr. Konstant" fährt sein viertes MotoGP-Podium in dieser Saison ein und sammelt wertvolle Punkte im Kampf um die Weltmeisterschaft. Mit 101 Punkten verkleinert er den Rückstand auf Fabio Quartararo, welcher die WM-Spitze behält. Hinter den beiden lauern Francesco Bagnaia und Jack Miller, welcher seinerseits ebenfalls Punkte auf seinen Teamkollegen gut machen konnte.
13:43
Quartaro verliert Podestplatz durch Strafe
Fabio Quartararo bekommt eine drei Sekunden Strafe, da er in Runde 22 in Kurve eins und zwei angeblich die Strecke verkürzt hat. Im Grunde ist er jedoch den langen Weg gefahren und hat eine halbe Long Lap Penalty extra zurück gelegt und sich dort wieder auf der Rennstrecke eingefunden, wo er sie auch verlassen hat. Trotz offenem Rennanzug kann er den dritten Platz im Rennen vor Jack Miller verteidigen. Durch die Strafe verliert er seinen Podestplatz und fällt auf Rang vier zurück. Die Enttäuschung ist enorm und die Begründung wird von der Yamaha-Box mit Kopfschütteln zur Kenntnis genommen.
24
13:41
Oliveira holt sich den Sieg
Miguel Oliveira hält dem Druck des Ducati-Piloten Stand und holt sich den ersten WM-Sieg in dieser Saison. Die Freude bei ihm und KTM ist riesig. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team.
24
13:40
Letzte Runde
Die letzte Runde ist angebrochen. Kann Oliveira Zarco noch in Schach halten oder gelingt dem Routnier am Ende noch der ganz grosse Coup?
23
13:38
Kampf um Platz drei
Quartararo und Miller kämpfen um den letzten Platz auf dem Podest. Fabio Quartararo, welcher den Anzug aufgrund des Fahrtwindes nicht mehr zubekommt, wird das Rennen vermutlich fast Oberkörperfrei zu Ende fahren.
22
13:36
Kurios, kurioser, Quartararo
Geben die Reifen bei Quartararo auf? Johann Zarco geht mit seiner schnellen Ducati auf der Geraden an dem Yamaha-Piloten vorbei. Danach entledigt sich Quartararo während des Rennen seinem Brustschutz und fährt nun mit offenem Rennanzug. Wie kurios!
20
13:34
Duos
Derzeit gibt es vier Duos, welche die ersten acht Plätze untereinander ausmachen. Vorne kämpfen Oliveira und Quartararo um den Sieg, dahinter finden sich Zarco und Miller wieder, welche um den Anschluss kämpfen. Joan Mir und Maverick Vinales sowie Brad Binder und Francesco Bagnaia kämpfen untereiander um die Plätze dahinter.
19
13:32
Noch fünf Runden
Noch fünf Runden auf der Uhr. Johann Zarco drückt nochmal auf die Pace und kann den Rückstand auf das vordere Duo auf unter eine Sekunde bringen. Geht es für ihn noch weiter nach vorne?
17
13:31
Zweikampf zeichnet sich ab
Miguel Oliveira und Fabio Quartararo können sich etwas absetzen und haben einen Vorsprung von knapp eineinhalb Sekunden vor dem Ducati-Doppelpack aus Johann Zarco und Jack Miller.
17
13:30
Lecuona mit Sturz Nummer vier
Iker Lecuona hat es in der schnellen Kurve 13 rausgehauen und verzeichnet somit Sturz Nummer vier an diesem Rennwochenende. Er bleibt noch im Kiesbett sitzen und scheint sich leicht verletzt zu haben.
16
13:29
Rossi raus
Da ist das Aus für Valentino Rossi. Der Italiener war im Freien Training sowie im Qualifying noch so positiv gestimmt, Kurve zehn wurde aber auch ihm zum Verhängnis. Rossi steht direkt und bleibt frustriert aber unverletzt zurück.
15
13:27
Mediummischung mit Nachteil?
Johann Zarco arbeitet sich nach vorne vor. Nachdem er Jack Miller einkassiert hat, ist er mittlerweile auch an dem amtierenden Weltmeister Joan Mir vorbeigezogen. Joan Mir, der sich komplett für den Mediumreifen entschieden hat, scheint an Geschwindigkeit und Grip einzubüssen. Jack Miller ist auch an Mir vorbeigekommen.
14
13:26
Jorge Martin in den Punkterängen
Wo ist Jorge Martin? Der Teamkollege von Zarco fährt auf Position 15 und kann sich, wenn es so bleibt, einen Punkt in der WM-Wertung sichern.
13
13:24
Kampf um das Podium
Die ersten fünf Fahrer liegen innerhalb von 1.4 Sekunden. Dahinter fährt Maverick Vinales ein recht einsames Rennen, da er nach vorne und auch nach hinten zu Bagnaia einen soliden Abstand hat.
12
13:22
Oliveira zurück in Führung
Es geht in die zweite Rennhälfte und es bleibt spannend, in wie weit die unterschiedliche Reifenwahl zum Ende des Rennens einen Ausschlag geben wird. Oliveira ist mit seiner Hard-Hard-Mischung wieder an Quatararo vorbeigezogen, welcher vorne die Mediumvariante aufgezogen hat.
11
13:21
Führungswechsel
Da kommt der Angriff von Fabio Quartararo. Der Franzose fackelt nicht lang und geht bei der ersten Gelegenheit innen an Miguel Oliveira vorbei. Der KTM-Pilot muss weiterhin aufpassen, denn hinter ihm kommen noch Mir, Miller und auch Zarco angeflogen.
10
13:19
Espargaro-Brüder raus
Sturz für Aleix Espargaro. Der Apriliafahrer lag gut platziert im Feld und hat seine Punkte weggeschmissen. Er ärgert sich sehr, welches aber ein gutes Zeichen ist, dass er sich nicht verletzt hat.
9
13:18
Long Lap Penalty
Takaaki Nakagami hat eine Long Lap Penalty bekommen und diese soeben abgeleistet. Damit fällt Nakagami auf Rang 18 zurück.
8
13:16
Wm- Leader ist dran
Johann Zarco konnte zur Verfolgergruppe um Fabio Quartararo aufschliessen. Der WM-Führende zaubert eine schnelle Rennrunde nach der nächsten hin und hat den Vorsprung auf Oliveira auf 0.3 Sekunden verkleinert.
7
13:13
Marc Márzuez im Kiesbett
Das ist bitter! Jetzt ist auch Marc Márquez gestürzt. In Kurve zehn hat es den Spanier vom Motorrad gerissen und das Honda Werksteam ist komplett raus. Es sah etwas danach aus als hätte Márquez Probleme mit den Reifen bekommen.
6
13:12
Quartararo kommt
Die schnellste Rennrunde wurde soeben von Fabio Quartararo auf den Asphalt gebracht. Er setzt nun viel daran, um den Vorsprung nach vorne wieder zu verkleinern.
6
13:11
Petrucci raus
Danilo Petrucci ist gestürzt. Genauere Informationen zum Unfallhergang sind noch nicht bekannt.
5
13:10
Drei Verfolger
Das Feld zieht sich nun etwas auseinander. Oliveira hat auf seiner KTM einen Vorsprung von gut einer Sekunde herausgefahren. Die direkten Verfolger bilden nun Quartararo, Mir und Miller, welcher seinen zweiten Platz nun abgeben musste.
4
13:08
Pol Espargaro raus
Marc Márquez fährt bislang ein konzentriertes Rennen und hat sich bis auf Position sechs nach vorne gearbeitet. Sein Teamkollege Pol Espargaro ist dagegen soeben in Runde fünf ausgefallen.
3
13:06
Oliveira mit guter Rennpace
Bislang konnte noch kein Pilot einen grösseren Abstand herausfahren. Miguel Oliveira kann Jack Miller derzeit eine halbe Sekunde hinter sich halten. Dahinter reihen sich die Fahrer noch wie an einer Schnur auf.
2
13:05
Knappe Kiste
Brad Binder ist  Maverick Vinales ins Hinterrad gefahren. Beide blieben auf den Rädern sitzen, der vorwurfsvolle Blick von Vinales folgte jedoch direkt.
2
13:04
Buntes Feld
Miguel Oliveira hat sich mit seiner KTM an Jack Miller vorbeigedrängt und führt nun den Grand Prix an. Fabio Quartararo verliert ein paar Plätze und musste Joan Mir, Aleix Espargaro und auch Zarco vorbeiziehen lassen.
1
13:02
Zarco und Morbidelli verlieren
Johann Zarco und Franco Morbidelli sind die Verlierer des Starts. Zarco wirkt als hätte er ein paar Probleme mit der Reifentemperatur und hat sich auf Platz sechs eingefunden. Franco Morbidelli hat dagegen sogar ganze sieben Plätze verloren und wurde soeben noch von Pol Espargaro überholt und auf Platz 13 verdrängt.
1
13:01
Es geht los!
Der Weg zur ersten Kurve ist sehr lang und Fabio Quartararo kommt sehr gut weg. Dennoch kann Miller den Überschuss von seiner Ducati nutzen und den Yamaha-Piloten noch vor der ersten Kurve abfangen. Beim Übergang zur Kurve zwei schiesst dann auch noch Oliveira an Quartararo vorbei.
12:59
Aufwärmrunde läuft
Die Fahrer starten mit ihrer Warm Up-Runde. Die Renndistanz wird 24 Runden betragen. Die Lufttemperatur beträgt derzeit 25 Grad, der Asphalt liegt bei um die 40 Grad. Die äusserlichen Bedingungen sind perfekt für das Rennen.
12:48
Jorge Martin bei Heimrennen von ganz hinten
Die Rennleitung hat gerade bekannt gegeben, dass Jorge Martin seine Aufwärmrunde aus der Boxengasse starten wird und sich im Anschluss hinten in der Startaufstellung einreihen kann.
12:44
Die Reifenwahl
Bei der Reifenwahl sind sich die Fahrer dieses Mal nicht wirklich einig. Die gesamte erste Startreihe hat sich vorne für den Mediumreifen und hinten für die harte Variante entschieden. Dahinter geht es eher bunt zu. Teilweise fahren die Fahrer auf der komplett harten Mischung, andere Piloten haben vorne und hinten den Mediumreifen aufgezogen. Einzig der Softreifen ist in der Startaufstellung nicht zu finden.
12:37
Martin vor Rennen im Kiesbett
Was war das? Jorge Martin ist in der Runde zur Startaufstellung das Hinterrad weggebrochen und Fahrer und Motorrad landen im Kiesbett. Jetzt ist Hektik in der Box ausgebrochen und die Mechaniker versuchen alles die zweite Maschine noch rechtzeitig für den Start fertig zu bekommen. Die Pit Lane ist schon geschlossen, das heisst Jorge Martin muss aus der Boxengasse starten.
12:34
Honda muss kämpfen
Die Hondas kommen in diesem Jahr noch nicht allzu gut zurecht. Die Piloten, egal ob Werks- oder Kundenteam bekommen noch nicht das Gefühl für die Maschine und das Vertrauen fehlt in Teilen. Die beste Honda geht mit Pol Espargaro von Startplatz zwölf aus in das Rennen. Direkt hinter ihm, die fünfte Startreihe anführend, steht der Spanier Marc Márquez. Für ihn wird es darum gehen weiter Erfahrungen zu sammeln und das Rennen zu beenden.
12:31
Aufwärtstrend bei Rossi
Der 42-Jährige Valentino Rossi ist bislang zufrieden mit seinem Rennwochenende. Nach ein paat Veränderungen am Settung lief es im FT 3 ziemlich gut für ihn und er konnte sich direkt für das Q2 qualifizieren. Dann jedoch stürzte er früh und musste auf sein zweites Motorrad umsteigen, mit welchem es nur für Startplatz elf gereicht hat. Der Italiener gab an, dass sein Potenzial noch wesentlich besser gewesen wäre. Es bleibt also abzuwarten, ob der Altmeister heute ein erneutes Top Ten-Resultat einfahren kann.
12:21
Suzuki mit Pech - Ducati mit Glück
Der Suzuki-Pilot Alex Rins wird das Rennen heute verpassen. Am Donnerstag stürzte er bei der Streckenbesichtigung mit seinem Fahrrad und brach sich den rechten Unterarm. Er wurde bereits erfolgreich operiert und will beim nächsten Rennen am Sachsenring bereits wieder am Start sein. Auf der anderen Seite gibt es freudige Nachrichten aus dem Hause Ducati. Jorge Martin feiert sein Comeback nach seinem schweren Sturz in Portugal, bei welchem er sich acht Knochenbrüche zugezogen hat. Der "Martinator" schaffte es nicht ins Q2 und geht von Startplatz 15 aus in das Rennen.
12:12
Erste Startreihe
Neben dem derzeitigen Überflieger findet sich der Australier Jack Miller wieder, welcher den ersten Startplatz lediglich um 0,037 Sekunden verpasste. In seiner letzten schnellen Runde im Qualifying stürzte er noch als er auf Bestzeitkurs war. "Jackass" blieb unverletzt und will heute Quartararo die Stirn bieten. Die erste Startreihe komplettiert eine zweite Ducati undt zwar die von Johann Zarco.
12:02
Quartararo in überragender Form
Fabio Quartararo hat sich zum fünften Mal hintereinander die Poleposition in der MotoGP gesichert. Der Yamaha-Fahrer war im Qualifying für den Grand Prix von Katalonien erneut der Schnellste und stellte mit 1:38.853 Minuten einen neuen Rundenrekord auf der neu konzipierten Strecke auf. Fabio Quartararo tritt damit in die Fussstapfen von Marc Márquez, welcher zuletzt 2014 fünfmal in Folge die Poleposition einfahren konnte.
Herzlich willkommen!
Guten Tag und herzlich willkommen zum Grossen Preis von Katalonien. Um 13:00 Uhr geht es um die nächsten WM-Punkte in der Saison 2021.

Rennkalender

Katar
Katar GP
27.03. - 28.03.
M. Viñales
Katar
Doha GP
03.04. - 04.04.
F. Quartararo
Portugal
Portugal GP
17.04. - 18.04.
F. Quartararo
Spanien
Spanien GP
01.05. - 02.05.
J. Miller
Frankreich
Le Mans
15.05. - 16.05.
J. Miller
Italien
Italien GP
29.05. - 30.05.
F. Quartararo
Spanien
Katalonien GP
05.06. - 06.06.
M. Oliveira
Deutschland
Deutschland GP
19.06. - 20.06.
M. Márquez
Niederlande
Niederlande GP
26.06. - 27.06.
F. Quartararo
Österreich
Steiermark GP
06.08. - 08.08.
Österreich
Österreich GP
14.08. - 15.08.
England
Grossbritannien GP
28.08. - 29.08.
Spanien
Aragon GP
11.09. - 12.09.
San Marino
San Marino GP
18.09. - 19.09.
USA
Amerika GP
01.10. - 03.10.
Malaysia
Malaysia GP
23.10. - 24.10.
Portugal
Algarve GP
06.11. - 07.11.
Spanien
Valencia GP
13.11. - 14.11.