• Rennen
    30.05. 14:00
  • Qualifying 2
    29.05. 15:08
  • Qualifying 1
    29.05. 14:43

Rangliste

  • 1
    Marc Márquez
    Marc Márquez
    Márquez
    Repsol Honda
    Spanien
    1:45.924m
  • 2
    Aleix Espargaro
    Aleix Espargaro
    Espargaro
    Gresini
    Spanien
    +0.100s
  • 3
    Maverick Viñales
    Maverick Viñales
    Viñales
    Monster Yamaha
    Spanien
    +0.121s

Weitere Plätze

  • 1:45.924m
    1
    Spanien
    Marc Márquez
  • +0.100s
    2
    Spanien
    Aleix Espargaro
  • +0.021s
    3
    Spanien
    Maverick Viñales
  • +0.084s
    4
    Italien
    Enea Bastianini
  • +0.066s
    5
    Japan
    Takaaki Nakagami
  • +0.107s
    6
    Italien
    Michele Pirro
  • +0.179s
    7
    Italien
    Luca Marini
  • +0.067s
    8
    Italien
    Danilo Petrucci
  • +0.222s
    9
    Italien
    Valentino Rossi
  • +0.314s
    10
    Spanien
    Iker Lecuona
  • +0.062s
    11
    Italien
    Lorenzo Savadori
  • +0.070s
    12
    Spanien
    Álex Márquez
15:01
Márquez und Esparagaro weiter
Damit sehen wir Marc Márquez und Aleix Espargaro gleich im Q2 wieder. Maverick Vinales wird über das Verhalten von Márquez nicht erfreut sein, jedoch hat der achtmalige Weltmeister bewiesen, dass er noch das richtige Gespür besitzt. Um 15:08 Uhr startet das Q2!
14:58
Spannung pur!
Die Taktik von Marc Márquez geht auf. Er fährt im Windschatten von Vinales und kann auf der Geraden von dem Speed profitieren. Damit setzt sich der Spanier an die Spitze und Vinales schafft nur die zweitschnellste Zeit. Dann wird Vinales aber noch von Aleix Espargaro geschluckt und wird auf Platz drei verdrängt. Vinales hat noch die Möglichkeit für eine schnelle Runde, muss diese durch einen Fehler jedoch früh abbrechen. Was für eine Dramatik in diesem Qualifying.
14:57
Wer geht ins Q2?
Jetzt sind gerade fast alle Piloten auf schnellen Runden unterwegs. Wer schafft den Sprung ins Q2?
14:56
Noch eine Minute auf der Uhr
Die beiden gehen nun Reifen an Reifen auf ihre nächste schnelle Runde. Geht das Spiel auf?
14:53
Márquez kämpft mit allen Mitteln
Marc Márquez hat es sich zur Aufgabe gemacht Maverick Vinales hinterher zu fahren. Der Yamaha-Pilot ist davon jedoch überhaupt nicht erfreut und fährt sogar noch einmal durch die Boxengasse um Márquez loszuwerden. Dieser ist nicht so leicht abzuhängen und folgt ihm auch durch die Box. Vinales beschwer sich, aber Márquez lässt sich nichts anmerken.
14:51
Zwischenstand
Die Piloten sind nun alle samt in die Box gefahren und bereiten sich auf ihre zweiten schnellen Runden vor. Wo ist Maverick Vinales? Derzeit ist der frisch gebackene Papa nur auf Rang sieben zu finden. Marc Márquez ist in der Zwischenwertung Fünfter, Valentino Rossi befindet sich abgeschlagen auf dem letzten Platz.
14:50
Führung wechselt
Michele Pirro, welcher als Ersatzmann für den noch nicht genesenen Jorge Martin fährt, kann kurzzeitig die Führungsposition übernehmen. Mit einer 1:46.195 kommt dann jedoch Takaaki Nakagami um die Ecke und schnappt ihm die Führung weg. Damit hat der Hondapilot seine beste Rundenzeit am gesamten Wochenende hingelegt.
14:47
Erste schnelle Rundenzeit
Die erste schnelle Runde kann Aleix Espargaro für sich verbuchen. Diese wird aber direkt von Enea Bastianini unterboten.
14:43
Es geht los!
Das Q1 ist gestartet und Bastianini, Aleix Espargaro sowie Nakagami sind die ersten Piloten auf der Rennstrecke.
14:39
Wer schafft es ins Q2?
Die Hondas haben in Mugello etwas Probleme mit dem Vorderrad und zählen daher nicht direkt mit zum Favoritenkreis. Maverick Vinales sollte, wenn nichts schief geht, ein heisser Kandidat auf einen der begehrten zwei Plätze für das Q2 sein. Auch Danilo Petrucci, welcher in 2019 den Sieg einfahren konnte, weiss genau, wie er die Strecke angehen muss.
14:34
Eindrücke aus dem FT4
Das FT4 dient hauptsächlich der Rennvorbereitung und in diesem Zusammenhang dem Austesten der verschiedenen Reifen. WM-Führender Fabio Quartararo konnte das Freie Training mit einer Zeit von 1:46.647 für sich entscheiden. Hinter ihm befinden sich Pecco Bagnaia und Takaaki Nakagami. Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis es für die ersten Piloten ins Q1 geht.
14:10
Neue Zeiten
Nach dem letzten Training soll es nach einer kurzen Pause mit dem Qualifying weitergehen. Das Q1 soll nun um 14:43 Uhr beginnen, das Q2 ist für 15:08 Uhr angesetzt.
14:04
FT4 ist gestartet!
Die ersten Fahrer sind auf der Strecke. Nach den Bildern aus der Moto 3 ist das jetzt natürlich für die MotoGP-Fahrer keine leichte Situation.
13:57
Um 14:03 Uhr geht es weiter
Um 14:03 wird die Boxengasse öffnen und die Piloten aus der MotoGP können mit dem FT4 starten. Das Safety Car ist momentan draussen und checkt die Streckenverhältnisse.
13:53
Hubschrauber nun in der Luft
Noch gibt es keine Informationen, wann das vierte Freie Training sowie die Qualifyings der MotoGP starten können. Der Hubschrauber ist jedoch soeben von der Strecke abgehoben und die Strecke wird nach und nach geräumt. Ein Update, wie es um die Gesundheit von Jason Dupasquier steht, gibt es noch nicht.
13:43
Update zum Sturz
Neben Dupasqiuer waren auch noch Sasaki und Alcoba in den Unfall verwickelt. Die beiden Letztgenannten haben den Unfall aber unbeschadet überstanden. Dupasquier soll nun für weitere Untersuchungen ins Krankenhaus von Florenz geflogen werden. Der Hubschrauber ist bereits auf der Strecke gelandet, noch ist der Fahrer jedoch nicht transportbereit.
13:31
Schwerer Sturz in der Moto 3
Das FT4 der MotoGP sollte eigentlich um 13:30 Uhr starten. Durch einen schweren Sturz von Dupasquier im Qualifying der Moto 3 ausgangs der Arrabiata 2 verzögert sich der Beginn. Der junge Pilot wird immer noch auf der Strecke behandelt. Informationen über den Gesundheitszustand gibt es derzeit noch keine.
13:20
Spannung in Q1 garantiert
Damit finden sich erneut bekannte Namen im Q1 wieder. Neben Marc Márquez, welchen die anspruchsvolle Strecke physisch stark belastet, muss auch Maverick Vinales um den Einzug in das Q2 kämpfen. Vinales ist im FT3 spät gestürzt und konnte seine schnelle Runde nicht mehr beenden. Somit wurde er noch von Alex Rins von dem direkten Qualifikationsplatz verdrängt.
13:14
Wer hat den Sprung direkt ins Q2 geschafft?
Über das dritte Freie Training haben sich bereits zehn Fahrer für das Q2 qualifiziert. Neben den drei starken Ducatis von Francesco Bagnaia, Jack Miller und Johann Zarco hat sich auch der WM-Führende Fabio Quartararo auf seiner Yamaha eine gute Ausgangsposition gesichert. Das Feld komplettieren Brad Binder, Miguel Olivera, Alex Rins, Joan Mir, Franco Morbidelli und Pol Espargaro. Pol Espargaro ist damit der einzige Hondafahrer unter dem Top Ten.
Herzlich willkommen!
Hallo und herzlich willkommen beim MotoGP-Wochenende in Italien. In Mugello steht zunächst Q1 mit dem Kampf um die letzten beiden Plätze in Q2 an. Um 14:10 Uhr geht's los!

Rennkalender

Katar
Katar GP
27.03. - 28.03.
M. Viñales
Katar
Doha GP
03.04. - 04.04.
F. Quartararo
Portugal
Portugal GP
17.04. - 18.04.
F. Quartararo
Spanien
Spanien GP
01.05. - 02.05.
J. Miller
Frankreich
Le Mans
15.05. - 16.05.
J. Miller
Italien
Italien GP
29.05. - 30.05.
F. Quartararo
Spanien
Katalonien GP
05.06. - 06.06.
M. Oliveira
Deutschland
Deutschland GP
19.06. - 20.06.
M. Márquez
Niederlande
Niederlande GP
26.06. - 27.06.
F. Quartararo
Österreich
Steiermark GP
06.08. - 08.08.
J. Martin
Österreich
Österreich GP
14.08. - 15.08.
B. Binder
England
Grossbritannien GP
28.08. - 29.08.
F. Quartararo
Spanien
Aragon GP
11.09. - 12.09.
F. Bagnaia
San Marino
San Marino GP
18.09. - 19.09.
F. Bagnaia
USA
Amerika GP
02.10. - 03.10.
M. Márquez
San Marino
Emilia Romagna
23.10. - 24.10.
M. Márquez
Portugal
Algarve GP
06.11. - 07.11.
F. Bagnaia
Spanien
Valencia GP
13.11. - 14.11.
F. Bagnaia