• Rennen
    18.04. 14:00
  • Qualifying 2
    17.04. 15:35
  • Qualifying 1
    17.04. 15:10

Rangliste

  • 1
    Fabio Quartararo
    Fabio Quartararo
    Quartararo
    Monster Yamaha
    Frankreich
    41:46.412m
  • 2
    Francesco Bagnaia
    Francesco Bagnaia
    Bagnaia
    Ducati Team
    Italien
    +4.809s
  • 3
    Joan Mir
    Joan Mir
    Mir
    Suzuki
    Spanien
    +4.948s

Weitere Plätze

  • 41:46.412m
    1
    Frankreich
    Fabio Quartararo
  • +4.809s
    2
    Italien
    Francesco Bagnaia
  • +0.139s
    3
    Spanien
    Joan Mir
  • +0.179s
    4
    Italien
    Franco Morbidelli
  • +1.541s
    5
    Südafrika
    Brad Binder
  • +2.217s
    6
    Spanien
    Aleix Espargaro
  • +4.323s
    7
    Spanien
    Marc Márquez
  • +4.784s
    8
    Spanien
    Álex Márquez
  • +4.377s
    9
    Italien
    Enea Bastianini
  • +1.307s
    10
    Japan
    Takaaki Nakagami
  • +0.085s
    11
    Spanien
    Maverick Viñales
  • +5.899s
    12
    Italien
    Luca Marini
  • +0.176s
    13
    Italien
    Danilo Petrucci
  • +9.105s
    14
    Italien
    Lorenzo Savadori
  • +11.701s
    15
    Spanien
    Iker Lecuona
  • +1 Runde
    16
    Portugal
    Miguel Oliveira
  • +6 Runden
    17
    Frankreich
    Johann Zarco
  • +7 Runden
    18
    Spanien
    Alex Rins
  • +11 Runden
    19
    Italien
    Valentino Rossi
  • +20 Runden
    20
    Australien
    Jack Miller
  • +21 Runden
    21
    Spanien
    Pol Espargaro
14:54
Tschüss und bis bald!
Damit geht ein spannendes Rennen zu Ende und der Rennzirkus muss erneut seine Koffer packen. Von Portugal geht es rüber nach Spanien und am ersten Maiwochenende steht das nächste Rennen in Jerez an. Wir sind dann wieder live mit dabei und wünschen Ihnen nun noch einen schönen Sonntag. Bis bald!
14:50
Oliveira ausserhalb der Punkte
Nach den vier Stürzen und der Aufgabe von Pol Espargaro hat lediglich ein Fahrer keine Punkte eingefahren. Miguel Oliveira hat nach seinem Sturz alles gegeben und ist das Rennen noch zu Ende gefahren. Mit Platz 16 wurde er nicht für seinen Kampfgeist belohnt.
14:48
Erfreuchlich für KTM
Brad Binder fährt mit seiner KTM das erste gute Saisonergebnis ein. Mit Platz fünf hat er ein tolles Rennen hingelegt und sich klammheimlich immer weiter nach vorne gearbeitet.
14:46
Yamaha mit viel Licht und ein wenig Schatten
Für Maverick Vinales war es ein gebrauchtes Wochenende. Nach der Zurückstufung im Qualifying schafft er es im Rennen nur auf Platz elf. Es muss frustrierend sein, seinen Teamkollegen im Gegenzug ganz oben auf dem Podium zu sehen.
14:44
Márquez mit gelungenem Comback
Marc Márquez hält durch und beendet sein erstes Rennen nach über 265 Tagen auf Position sieben. Damit wird er mehr als zufrieden sein und es ist ein Ergebnis auf das er mit Sicherheit aufbauen kann und wird. In der Box angekommen sieht man, wie anstrengend das Rennen für ihn war und er lässt den rechten Arm nur noch hängen. Von seiner Box wird er mit viel Applaus empfangen.
14:43
Ducati auf Platz zwei
"Pecco" Bagnaia zaubert noch einmal alles aus seiner Ducati heraus und kann den zweiten Platz verteidigen. Joan Mir geht auf Nummer sicher und fährt das Podium nach Hause. Franco Morbidelli konnte seine Aufholjagd am Ende nicht mit dem Podestplatz belohnen, dennoch hat er ein starkes Rennen hingelegt.
14:42
Sieg für Yamaha
Fabio Quartararo ist durch und sichert sich den Sieg in Portugal! Herzlichen Glückwunsch an den Franzosen. Was für ein starkes und konstantes Rennen!
14:40
Letzte Runde
Bislang gibt es noch keine Veränderung für die letzten Runde. Wann greift der erste Fahrer an?
14:39
Der harte Reifen zahlt sich aus
Morbidelli profitiert zum Ende des Rennen von seiner anderen Reifenwahl. Bei Bagnaia und Mir bauen die Medium-Reifen nun mehr und mehr ab, wohingegen Morbidelli noch immer gut Druck ausüben kann.
14:38
Noch drei Runden
Fünf Sekunden hinter dem Führenden befindet sich Francesco Bagnaia. Ihm im Nacken sitzen Joan Mir und Franco Morbidelli, der nun immer näher kommt. Das Kampf um die beiden übrigen Podiumsplätze ist damit offiziell eröffnet.
14:37
Quartararo hat es in der Hand
Fabio Quartararo hat nun etwas an Geschwindigkeit herausgenommen und seine Rundenzeiten werden eine halbe Sekunde langsamer. Interessant ist, dass er damit trotzdem seinen Vorsprung auf die Verfolger ausbauen kann.
14:35
Nakagami hält durch
Takaaki Nakagami hält bislang gut durch und unter anderem durch die vielen Stürze enorm profitieren. Der Japaner befindet sich auf Rang neun und würde, wenn es so bleibt, ein paar Punkte mitnehmen.
14:34
Nächstes Aus!
Das nächste Aus! Jetzt trifft es Johann Zarco. Von Runde zehn in Runde elf bricht auch ihm der Vorderreifen weg und das war es für ihn. Er kann es gar nicht fassen! Frustiert steht er am Streckenende und schüttelt den Kopf.
14:33
Quartararo mit einem Bein auf dem Podest
Damit hat Fabio Quartararo nun einen grossen Vorsprung von 4.4 Sekunden auf seine Verfolger. "Pecco" Bagnaia kommt immer weiter nach vorne und hat gerade Johann Zarco überholt.
14:32
Bitter für Rins
Das gibt es doch nicht. Alex Rins rutscht das Vorderrad weg und er fliegt aus dem Rennen. Er versucht noch, das Motorrad wieder zun Laufen zu kriegen, aber vergeblich. Wie ärgerlich!
14:30
Rins mit viel Power
Mit 1:39.450 Minuten hämmert Rins die nächste schnellste Runde in den Asphalt. Damit setzt er Fabio Quartararo ächtig unter Druck.
14:29
Zarco komfortabel auf Rang drei
Johann Zarco konnte sich einen Vorsprung von 0.8 Sekunden auf den amtierenden Weltmeister Joan Mir herausfahren. Damit sichert er sich momentan den letzten Podiumsplatz. Marc Márquez legt gerade seine persönlich schnellste Runde im Rennen hin.
14:27
Morbidelli mit Verwarnung
Franco Morbildelli erhält ein "Track-Warning", das heisst, er ist zu oft über den Grünstreifen an der Strecke gefahren. Damit verschafft er sich einen Speedvorteil. Sollte er nun noch einmal über den Grünstreifen fahren, würde er eine Strafe von drei bis vier Sekunden obendrauf bekommen.
14:26
Der Doktor ist raus
Aus für Valentino Rossi! Der Italiener ist der nächste Fahrer, welcher sein Motorrad im Kiesbett wiederfindet.
14:24
Die Verfolger
Alex Rins kann die Geschwindigkeit von Quartararo mitgehen und die beiden liefern sich einen richtigen Kampf um die schnellsten Runden. Mittlerweile beträgt der Vorsprung der beiden über zwei Sekunden. Die Verfolger bestehen aus Johann Zarco, Joan Mir, Franco Morbidelli und Francesco Bagnaia.
14:23
Quartararo schnell unterwegs
Zum dritten Johann Zarco hat sich der Vorsprung vergrössert. Quartararo und Rins führen nun mit über einer Sekunde vor dem Ducati-Piloten. Quartararo pusht sein Bike bis an die Grenzen und unterbietet die Bestzeit von Bagnaia noch einmal.
14:22
Beste Rundenzeit
"Pecco" Bagnaia ist nun der schnellste Mann auf der Strecke und hat mit einer 1:39.728 die schnellste Runde aller Zeiten in einem Rennen hingelegt. Die Strecke wird also immer schneller.
14:20
Lücke vorne
Fabio Quartararo legt mit seiner Werks-Yamaha die nächste schnellste Rennrunde hin mit einer 1:39.884 und bleibt damit nur wenige Tausendstel hinter dem Streckenrekord. Absetzten kann sich Quartararo von Rins jedoch nicht. Hinter den beiden klafft aber ein kleine Lücke von über einen halben Sekunde zu Mir.
14:18
Auch Márquez-Brüder hintereinander
Marc Márquez hat auf Rang neun einen recht komfortablen Vorsprung auf seinen Bruder, welcher derzeit die Position zehn inne hat. Mit gut 2.5 Sekunden zwischen den Brüdern kann sich Marc Márquez damit weiter nach vorne orientieren.
14:16
Neue beste Runde
Fabio Quartararo knackt die 1:40 Minuten und legt mit einer 1:39.999 die beste Rundenzeit hin. Er ist nicht mehr weit entfernt den Rundenrekord im Rennen zu knacken.
14:16
Rossi und Marini hintereinander
Valentino Rossi befindet sich derzeit hinter seinem Halbbruder Luca Marini auf Position zwölf und damit in den Punkten.
14:14
Führungswechsel
Berg runter nach Start-Ziel übernimmt der Polesetter Quartararo nun die Spitzenposition. Marc Márquez kann sich derzeit auf Position neun halten und ist damit der beste Honda-Fahrer im Feld.
14:13
Spitzengruppe zeichnet sich ab
Zwischen den ersten vier Fahrern Rins, Quartararo, Mir und Zarco gibt es eine kleine Lücke zu den restlichen Verfolgern.
14:12
Oliveira wieder dabei
Miguel Oliveira fährt wieder uns hat 37 Sekunden Rückstand auf den derzeit letzten Maverick Vinales.
14:11
Die Stürze häufen sich
Jack Miller ist raus! Beim Anbremsen in der Kurve drei klappt ihm direkt das Vorderrad weg und der Australier fliegt ins Kiesbett. Er bleibt aber unverletzt. Auch der Portugiese Miguel Oliveira ist in der letzten Kurve gestürzt, versucht aber noch sein Motorrad wieder zum Laufen zu kriegen.
14:09
Quartararo rückt vor
Fabio Quartararo bestätigt seine starke Rennpace und geht an Johann Zarco vorbei. Das wirkt richtig stark vom Franzosen.
14:08
Pol Espargaro muss aufgeben
Pol Espargaro ist gerade eben in die Box gefahren. Es sieht so aus, als gäbe es ein technisches Problem mit seiner Repsol Honda.
14:07
Rins neuer Führender
Quartararo ist jetzt auf der Überholspur unterwegs und hat sich an Joan Mir vorbeigedrängt. Alex Rins muss nun aufpassen, dass er nicht als nächster Pilot einkassiert wird. Rins fackelt auch nicht lange und übernimmt nun die Führung von Johann Zarco. Es wirkt so als würde die Suzuki von Rins schneller gehen können als die Ducati.
14:05
Quartararo mit schnellster Runde
Der Yamaha-Pilot Quartararo hat seine harten Reifen nun etwas eingefahren und legt die beste Rennrunde hin. Damit fährt er auf Rang vier vor.
14:03
Márquez und Mir mit Berührung
Joan Mir konnte ebenfalls einen guten Start hinlegen und ganze sechs Positionen gut machen. Mir konnte Márquez von Platz drei verdrängen, im Anschluss kam es dann sogar zu einer kurzen Berührung der beiden. Marc Márquez ist voll auf Angriffskurs. Durch diese Berührunf verliert der Spanier aber ein paar Plätze und liegt nun auf Rang sieben.
14:01
Guter Start von Ducati
Das Rennen ist gestartet! Johann Zarco schiesst mit seiner Ducati direkt an allen vorbei und geht in Führung. Hinter ihm folgt Alex Rins und dann kommt schon Marc Márquez, welcher ebenfalls einen richtig guten Start hingelegt hat. Fabio Quartararo hat keinen optimalen Start erwischt und ist auf Position sechs zurückgefallen.
13:58
Gleich geht es los!
In wenigen Augenblicken geht es los. Die Fahrer befinden sich in ihrer Einführungsrunde.
13:56
Reifenwahl
Mittlerweile herrschen in Portimao Temperaturen um die 24 Grad. Die Asphalttemperatur ist auf 40 Grad geklettert. Die Mehrheit der Piloten hat sich vorne und hinten für den Medium-Reifen entschieden.
Die Yamahas haben sich geschlossen hinten für die harte Mischung ausgeprochen. Auch Petrucci, Lecuona und Binder fahren damit. Brad Binder ist der einzige Rennfahrer, welcher den harten Reifen auch am Vorderrad aufgezogen hat.
13:45
Gedenkminute für Fausto Gresini
Gemeinsam mit der Formel 1, die an diesem Wochenende in Imola gastiert, hält die MotoGP eine Schweigeminute in Erinnerung an den verstorbenen Gresini-Teamchef Fausto Gresini ab. Fausto Gresini hat Ende Februar den langen Kampf gegen seine COVID-19-Erkrankung verloren.
13:43
Gesundheitliche Probleme auch bei Nakagami
Takaaki Nakagami ist einer der Fahrer, welche am ersten Tag einen harten Sturz verkraften musste. Am Qualifying konnte der Japaner aufgrund starker Schmerzen im rechten Schlüsselbein nicht teilnehmen. Heute sitzt er aber wieder auf seiner LCR Honda und geht vom letzten Startplatz aus in das Rennen.
13:38
Bunt gemischtes Feld
Auffällig ist, dass in den ersten zwei Startreihen mit Yamaha, Suzuki, Ducati und Honda vier verschiedene Hersteller vertreten sind. Es bleibt abzuwarten, welches Bike über die Renndistanz am besten funktionieren wird und ob alle Piloten im Sattel bleiben können. In den Trainings kam es auf dieser schwierigen Strecke zu vielen Stürzen.
13:30
Gespannte Blicke auf Marc Márquez
Alle Augen sind auch auf das Comeback-Rennen von Marc Márquez gerichtet. Im Qualifying hat der achtmalige Weltmeister schon einen starken Eindruck vermittelt und geht von der Startposition sechs aus in das Rennen. Dennoch ist fraglich, ob der Spanier mit der Belastung über die volle Renndistanz zurecht kommt. Im Warm-up riskierte Márquez nichts und drehte lediglich in den letzten sieben Minuten ein paar Runden.
13:21
Favoriten für das Rennen
Fabio Quartararo hat mit seiner Yamaha über das gesamte Rennwochenende konstant starke Leistung gezeigt. Der Franzose startet von der Pole Position ins Rennen, auch wenn er diese gestern von Francesco Bagnaia geschenkt bekommt hat, da dieser auf seiner schnellen Runde die gelbe Flagge missachtet hat. Dadurch wurde seine beste Rundenzeit nicht gewertet. Jack Miller hat im Warm-Up am heutigen Morgen die Bestzeit mit 1:39.721 Minuten hingelegt. Neben Fabio Quartararo starten Alex Rins und Johann Zarco aus der ersten Reihe.
13:10
Update Jorge Martin
Im dritten freien Training ist der Pramac-Ducati-Fahrer in Kurve sieben schwer gestürzt und musste im Anschluss in ein Krankenhaus nach Faro gebracht werden. Sein Team gab am Samstagabend folgendes Update zum Gesundheitszustand: "Jorge Martin muss sich einer Operation des Mittelhandknochens in seiner rechten Hand und des Innenknöchels seines rechten Fusses unterziehen. Er wird in den kommenden Tagen in Barcelona operiert". Über die Ursache des Unfalls gibt es derweilen nur Vermutungen. Es häuft sich aber die Aussage, dass der Rookie womöglich von den frischen Reifen überrascht worden sein könnte und diese noch nicht bereit waren.
13:03
Herzlich willkommen
Guten Tag und herzlich willkommen zum GP von Portugal. Nach den beiden Rennen auf dem Losail International Circuit in Katar geht es heute mit dem dritten Rennen der noch jungen Saison weiter. Um 14 Uhr geht es für die MotoGP-Piloten auf die Rennstrecke.

Rennkalender

Katar
Katar GP
27.03. - 28.03.
M. Viñales
Katar
Doha GP
03.04. - 04.04.
F. Quartararo
Portugal
Portugal GP
17.04. - 18.04.
F. Quartararo
Spanien
Spanien GP
01.05. - 02.05.
J. Miller
Frankreich
Le Mans
15.05. - 16.05.
J. Miller
Italien
Italien GP
29.05. - 30.05.
F. Quartararo
Spanien
Katalonien GP
05.06. - 06.06.
M. Oliveira
Deutschland
Deutschland GP
19.06. - 20.06.
M. Márquez
Niederlande
Niederlande GP
26.06. - 27.06.
F. Quartararo
Österreich
Steiermark GP
06.08. - 08.08.
J. Martin
Österreich
Österreich GP
14.08. - 15.08.
B. Binder
England
Grossbritannien GP
28.08. - 29.08.
F. Quartararo
Spanien
Aragon GP
11.09. - 12.09.
F. Bagnaia
San Marino
San Marino GP
18.09. - 19.09.
F. Bagnaia
USA
Amerika GP
02.10. - 03.10.
M. Márquez
San Marino
Emilia Romagna
23.10. - 24.10.
M. Márquez
Portugal
Algarve GP
06.11. - 07.11.
F. Bagnaia
Spanien
Valencia GP
13.11. - 14.11.
F. Bagnaia