• Rennen
    03.10. 21:00
  • Qualifying 2
    02.10. 21:35
  • Qualifying 1
    02.10. 21:10

Rangliste

  • 1
    Luca Marini
    Luca Marini
    Marini
    EsponsoraRacing
    Italien
    2:03.410m
  • 2
    Joan Mir
    Joan Mir
    Mir
    Suzuki
    Spanien
    +0.130s
  • 3
    Franco Morbidelli
    Franco Morbidelli
    Morbidelli
    Petronas Yamaha
    Italien
    +0.462s

Weitere Plätze

  • 2:03.410m
    1
    Italien
    Luca Marini
  • +0.130s
    2
    Spanien
    Joan Mir
  • +0.332s
    3
    Italien
    Franco Morbidelli
  • +0.172s
    4
    Italien
    Andrea Dovizioso
  • +0.056s
    5
    Spanien
    Álex Márquez
  • +0.018s
    6
    Italien
    Enea Bastianini
  • +0.206s
    7
    Spanien
    Iker Lecuona
  • +0.068s
    8
    Portugal
    Miguel Oliveira
  • +0.027s
    9
    Spanien
    Aleix Espargaro
  • +0.280s
    10
    Italien
    Valentino Rossi
  • +0.130s
    11
    Italien
    Danilo Petrucci
21:27
Marini und Mir in Q2
Luca Marini und Joan Mir buchen damit das Ticket für das Q2 und dürfen in wenigen Minuten nochmal auf die Strecke. Franco Morbidelli scheitert knapp und startet morgen von Platz 13 aus.
Um 21:35 Uhr geht es weiter mit dem Q2.
21:27
Sturz Rossi
Valentino Rossi stürzt auf seiner letzten schnellen Runde und kann nichts mehr ausrichten. Er geht morgen vom vorletzten Startplatz in das Rennen.
21:25
Marini mit Bestzeit
Was macht Luca Marini? Der VR 46-Pilot und Halbbruder von Valentino Rossi hat Bestzeit in Sektor eins und legt eine starke Runde hin. Mit einer Zehntel setzt er sich vor Mir an die Führungsposition.
21:23
Was geht noch?
Joan Mir verbessert seine eigene Bestzeit auf eine 2:03.540. Bastianini und Lecuona waren teilweise schnell unterwegs, beide konnten jedoch nicht unter die Top Zwei fahren.
21:22
Mir wieder schnell unterwegs
Es sind noch zwei Minuten auf der Uhr. Wer kann Joan Mir und Franco Morbidelli noch gefährden? Bislang ist nur Mir selber schnell unterwegs und hat rot in den ersten beiden Sektoren.
21:18
Sturzpiloten wieder auf der Strecke
Die Crew von Aprilia hat das Bike von Aleix Espargaro wieder hinbekommen und der Spanier wagt einen weiteren Versuch. Auch Miguel Oliveira sitzt auf seiner Ersatzmaschine und hat das Qualifying noch nicht aufgegeben.
21:17
Sturz Oliveira
Miguel Oliveira verliert auf der Bremse die Kontrolle über seine KTM und stürzt in Sektor zwei.
21:14
Mir mit Bestzeit
Joan Mir verbessert seine erste schnelle Zeit direkt auf eine beachtliche 02:03.872 und führt damit die Zwischenwertung an. Hinter ihm hat sich Franco Morbidelli auf den zweiten Platz vorgeschoben.
21:13
Sturz Espargaro
Das gibt es nicht. Nachdem Aleix Espargaro erst vor wenigen Minuten im FT 4 gestürzt ist folgt bereits der nächste Sturz. Erneut klappt ihm die Maschine in der Kurve ein und jetzt sind die Mechaniker gefragt. Bekommen sie die Maschine für die restlichen zwölf Minuten wieder hin?
21:11
Wetterverhältnisse
Nachdem es am Freitag doch recht feucht war, hat sich der angekündigte Regen für den heutigen Samstag noch nicht bestätigt. Bei 30 Grad Lufttemperatur ist es eine recht warme Angelegenheit.
21:11
Q1 geht los!
Das Qualifying eins ist gestartet und bis auf Luca Marini befinden sich alle Piloten direkt auf der Strecke.
21:05
FT 4 zu Ende
Das vierte freie Training ist vor wenigen Augenblicken zu Ende gegangen. Jack Miller unterstreicht seine Mitfavoritenrolle und ist, wie auch schon im FT 3, der schnellste Mann. Joan Mir hat sich den Frust etwas von der Seele gefahren und findet sich auf Platz zwei wieder. Zu Beginn des Training ist einer der Zylinder in die Luft gegangen und er musste seine Suzuki abstellen. Die Abstimmung auf dem Zweitbike scheint aber ebenfalls zu passen. Auf den Plätzen dahinter finden sich mit Bagnaia und Zarco die nächsten beiden Ducatis ein. Der aktuelle WM-Leader Quartararo wird Fünfter, Marc Márquez Achter. Aleix Espargaro ist noch gestürzt und wird das Motorrad zum Q1 wechseln müssen.
20:42
Márquez der "Texas Ranger"
Alle Augen sind hier auf den Sheriff, den "Texas Ranger", Marc Márquez gerichtet. Der COTA, der Circuit of the Americas, gehört zu seinen Lieblingsstrecken und er konnte bereits sechs Siege sowie sieben Pole Positions einfahren. Damit ist er im Qualifying bislang ungeschlagen. Im FT eins und zwei war der Spanier am Freitag als Schnellster unterwegs , im FT drei fuhr er die viertschnellste Zeit ein. Kann Marc Márquez die achte Pole Position auf dieser Strecke einfahren oder wird es eine Premieren-Pole geben?
20:28
Nur 21 Starter
Beim Grossen Preis von Amerika gehen nur 21 Fahrer an den Start. Aprilia-Pilot Maverick Vinales ist nicht mit nach Austin gereist und bleibt bei seiner Familie. Wenige Tage nach dem tragischen Unfalltod seines Cousins Dean Berta Vinales, der am vergangenen Samstag beim Rennen der Supersport 300 in Jerez nach einem Sturz verstorben war, sieht sich der Spanier noch nicht im Stande ein Rennen zu fahren.
20:22
Teilnehmerfeld Q1
Auch an diesem Wochenende befinden sich wieder viele bekannte Namen im Q1. Neben dem amtierenden Weltmeister Joan Mir muss auch Miguel Oliveira, der Sieger vom Grossen Preis von Katalonien, um den Einzug ins Q2 fahren. Das restliche Fahrerfeld besteht aus dem zuletzt bärenstarken Bastianini, Morbidelli, Rossi, Lecuona, Dovizioso, A. Márquez, A. Espargaro, Marini und Petrucci.
Herzlich willkommen!
Die MotoGP macht an diesem Wochenende Halt auf dem Circuit of the Americas in den USA. Ab 21:10 Uhr kämpfen die Fahrer im Q1 um die letzten beiden Plätze im Q2.

Rennkalender

Katar
Katar GP
27.03. - 28.03.
M. Viñales
Katar
Doha GP
03.04. - 04.04.
F. Quartararo
Portugal
Portugal GP
17.04. - 18.04.
F. Quartararo
Spanien
Spanien GP
01.05. - 02.05.
J. Miller
Frankreich
Le Mans
15.05. - 16.05.
J. Miller
Italien
Italien GP
29.05. - 30.05.
F. Quartararo
Spanien
Katalonien GP
05.06. - 06.06.
M. Oliveira
Deutschland
Deutschland GP
19.06. - 20.06.
M. Márquez
Niederlande
Niederlande GP
26.06. - 27.06.
F. Quartararo
Österreich
Steiermark GP
06.08. - 08.08.
J. Martin
Österreich
Österreich GP
14.08. - 15.08.
B. Binder
England
Grossbritannien GP
28.08. - 29.08.
F. Quartararo
Spanien
Aragon GP
11.09. - 12.09.
F. Bagnaia
San Marino
San Marino GP
18.09. - 19.09.
F. Bagnaia
USA
Amerika GP
02.10. - 03.10.
M. Márquez
San Marino
Emilia Romagna
23.10. - 24.10.
M. Márquez
Portugal
Algarve GP
06.11. - 07.11.
F. Bagnaia
Spanien
Valencia GP
13.11. - 14.11.
F. Bagnaia