• Rennen
    03.10. 21:00
  • Qualifying 2
    02.10. 21:35
  • Qualifying 1
    02.10. 21:10

Rangliste

  • 1
    Marc Márquez
    Marc Márquez
    Márquez
    Repsol Honda
    Spanien
    41:41.435m
  • 2
    Fabio Quartararo
    Fabio Quartararo
    Quartararo
    Monster Yamaha
    Frankreich
    +4.679s
  • 3
    Francesco Bagnaia
    Francesco Bagnaia
    Bagnaia
    Ducati Team
    Italien
    +8.547s

Weitere Plätze

  • 41:41.435m
    1
    Spanien
    Marc Márquez
  • +4.679s
    2
    Frankreich
    Fabio Quartararo
  • +3.868s
    3
    Italien
    Francesco Bagnaia
  • +2.551s
    4
    Spanien
    Alex Rins
  • +0.654s
    5
    Spanien
    Jorge Martin
  • +1.517s
    6
    Italien
    Enea Bastianini
  • +1.453s
    7
    Australien
    Jack Miller
  • +-1:58.684m
    8
    Spanien
    Joan Mir
  • +2.426s
    9
    Südafrika
    Brad Binder
  • +4.433s
    10
    Spanien
    Pol Espargaro
  • +2.790s
    11
    Portugal
    Miguel Oliveira
  • +1.688s
    12
    Spanien
    Álex Márquez
  • +0.564s
    13
    Italien
    Andrea Dovizioso
  • +1.546s
    14
    Italien
    Luca Marini
  • +1.202s
    15
    Italien
    Valentino Rossi
  • +2.934s
    16
    Spanien
    Iker Lecuona
  • +4.262s
    17
    Japan
    Takaaki Nakagami
  • +6.988s
    18
    Italien
    Danilo Petrucci
  • +7.615s
    19
    Italien
    Franco Morbidelli
  • DNF
    20
    Spanien
    Aleix Espargaro
  • DNF
    21
    Frankreich
    Johann Zarco
22:04
Tschüss und bye bye!
Damit verabschieden wir uns von einem weiteren ereignisreichen Wochenende in Austin und wünschen Ihnen noch einen schönen Abend. In drei Wochen geht es mit dem Grossen Preis von Emilia Romagna weiter. Wir sind auch dann wieder live dabei.
22:03
Márquez löst Wettschulden ein
Marc Márquez löst auch direkt seine Wettschulden ein. Bei einem Vorevent zu dem Grand Prix hat er mit dem Motocrosser Jett Lawrence gewettet. Im Falle eines Sieges würde er auf dem Podest einen Donut nach Wahl von Lawrence verspeisen. Jett Lawrence seinerseits hat dies auch nicht vergessen und wartete vor der Siegerehrung schon auf den Spanier. Was für schöne und unbeschwerte Bilder!
21:54
Bagnaia wahrt die Chance, Miller mit Pech
Den letzten Podestplatz sichert sich der momentane Überflieger Francesco Bagnaia. Damit bewahrt er seine theoretischen Chancen auf die WM-Krone, es wird aber immer unwahrscheinlicher, dass er Fabio Quartararo noch einholen kann. Sein Teamkollege Jack Miller wurde in der letzten Runde noch von Joan Mir angerempelt und musste Mir und auch Bastianini vorbeiziehen lassen. Auf der Auslaufrunde schnappte sich Miller Mir und teilte ihm direkt seine nicht ganz so negative Meinung zu dem Vorfall mit.
21:47
Quartararo sammelt wichtige Punkte
Fabio Quartararo fährt mit seiner Yamaha auf den zweiten Platz und sichert sich die nächsten 20 Punkte. Damit baut er seine WM-Führung aus und hat nun im nächsten Rennen in Misano die Möglichkeit die Weltmeisterschaft vorzeitig für sich zu entscheiden.
20
21:42
Sieg für Márquez
Da ist der siebte Sieg für Marc Márquez hier in Texas! Der Spanier belohnt sich für ein fehlerfreies Rennen und krönt sich zum Sheriff von Austin. Damit hat er es all seinen Kritikern wieder gezeigt, dass mit ihm durchaus wieder zu rechnen ist.
20
21:40
Letzte Runde
Es geht auf die letzten 5.5km für den alten und neuen "Texas Ranger". Der Spanier beweist wieder einmal mehr, dass er in Amerika eigentlich nicht zu schlagen ist.
19
21:39
Noch 2 Runden
Noch zwei Runden auf der Uhr. Momenten besteht das Podest aus Marc Márquez, Fabio Quartataro und Francesco Bagnaia.
18
21:38
Bagnaia auf dem Podest
Lachender Dritter ist Francesci Bagnaia. Der Italiener nutzt seinen Speed aus und geht noch vor der Strafe an Jorge Martin vorbei. Wenn alles so bleibt steht er au dem Podest.
17
21:36
Jorge Martin mit Long-Lap-Penalty
Jorge Martin verliert kurz die Kontrolle über sein Hinterrad und muss die Strecke bei Kurve 4 - 5 abkürzen. Er lässt sich im Anschluss etwas zurückfallen, das reicht jedoch nicht. Er bekommt von den Stewards eine Long-Lap-Penalty aufgebrummt.
16
21:34
Quartararo kontrolliert
Fabio Quartararo fährt ein unauffälliges Rennen. Vom Start an fährt er auf dem zweiten Platz und lässt nichts anbrennen. Er kann Márquez nicht attackieren, hat aber auch nach hinten auf Jorge Martin einen ausreichenden Vorsprung.
16
21:32
Márquez auf Siegkurs
Es sind noch fünf Runden zu fahren und Marc Márquez fährt einsam und alleine an der Spitze. Sollte er keinen eigenen Fahrfehler begehen wird ihm niemand den Sieg am heutigen Tag nehmen können.
15
21:31
Miller/Rins im Fight
Jack Miller und Alex Rins kämpfen jetzt um den Platz fünf. Auch Miller kann auf die Power seiner Desmosedici setzen und behält am Ende der Geraden die Oberhand. Rins sieht mit seiner Suzuki auf der Bremse momentan stärker aus und geht nach ein paar Kurven wieder an Miller vorbei. Hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen!
13
21:26
Platztausch
Francesco Bagnaia ist an Jack Miller vorbeigezogen. Der Australier hat sich auch nicht wirklich gewehrt und wird von seinem Team vermutlich die nette, aber eindringliche Anweisung bekommen haben, Bagnaia nicht die Punkte wegzunehmen.
12
21:24
Bagnaia mit der zweiten Luft
Jack Miller muss jetzt aufpassen. Pecco Bagnaia dreht zur zweiten Rennhälfte auf und versucht sich den vierten Platz von seinem Teamkollegen zu schnappen.
12
21:22
Feld zieht sich auseinander
Das Feld zieht sich vorne jetzt etwas auseinander. Marc Márquez führt souverän mit knapp 3.2 Sekunden Vorsprung. Dahinter hat sich der "El Diablo" einen Abstand zu seinem Verfolger Jorge Martin von 1.4 Sekunden geschaffen. Martin wiederum spürt Miller, der immer noch eine halbe Sekunde Rückstand hat.
11
21:21
Bagnaia verdrängt Rins
Jetzt geht es auch mal wieder einen Platz nach vorne für Bagnaia. Auf der Geraden nutzt er die Power seiner Ducati aus und fliegt an Alex Rins vorbei. Im Anschluss macht er die Tür zur Kurve eins fair zu und bleibt auf Platz fünf.
10
21:18
Erneuter Sturz für A. Espargaro
Das gibt es doch nicht. Aleix Espargaro verbucht Sturz Nummer fünf an diesem Wochenende. Ihn erwischt es in Sektor zwei, steht aber direkt wieder und läuft von der Strecke weg.
9
21:16
Márquez mit neuer Bestzeit
Mit einer 2.04.368 brennt Márquez die nächste schnellste Rennrunde in den Asphalt. Sein Vorsprung beträgt nun schon 1.7 Sekunden auf das Duo Quartararo und Martin. Jack Miller ist mit einer halben Sekunde dahinter und wird jetzt alles dafür tun die Lücke schnell zu schliessen.
8
21:14
Miller mittlerweile auf Rang vier
Da ist das nächste Überholmanöver von Jack Miller. Der Ducatipilot packt jetzt auch Alex Rins und setzt sich an die vierte Position.
7
21:13
Márquez souverän
Marc Márquez setzt noch einen drauf und kann die schnellste Rennrunde für sich verbuchen. Mittlerweile hat er einen Abstand von ungefähr einer Sekunde auf seine Verfolger.
6
21:12
Miller vorbei an Bagnaia
Jach Miller spielt nun im WM-Kampf eine Rolle und hat soeben Francesco Bagnaia überholt. Fabio Quartararo hält sich derzeit noch auf Platz zwei.
6
21:11
Jorge Martin schnell unterwegs
Jorge Martin hat es nun geschafft und sich an Alex Rins vorbeigekämpft. Vor Kurve eins klopft er schon an der Tür von Fabio Quartararo, muss dann jedoch nochmal zurückziehen.
5
21:10
Sturz Zarco
Johann Zarco ist im ersten Sektor gestürzt. Er bleibt unverletzt, er kann das Rennen aber nicht wieder aufnehmen.
4
21:08
Miller mit Bestzeit
Miller ist weiterhin auf Position sechs zu finden, konnte aber die schnellste Rennrunde herausfahren. Seine Rennpace scheint, wie im Vorfeld zu erwarten war, extrem gut zu sein.
4
21:07
Kampf um Platz drei
Starker Zweikampf zwischen Alex Rins und Jorge Martin. Der Ducatifahrer kommt auf der recht kurzen Geraden an Alex Rins vorbei, dieser kann jedoch direkt in Kurve eins kontern.
3
21:05
Miller auf dem Vormarsch
Jack Miller bahnt sich seinen Weg nach vorne. Er hat sich bereits an Joan Mir und Brad Binder vorbeigekämpft und sitzt seinem Teamkollegen Bagnaia bereits im Nacken.
2
21:03
Sturz Nakagami
Takaaki Nakagami will in Kurve 12 zu viel und bremst viel zu spät. Dadurch bricht ihm die Honda weg und der Japaner kann den Ausrutscher nicht verhindern. Währenddessen hat sich Jorge Martin auch an Bagnaia vorbeigeschoben.
1
21:02
Rins fährt vor
Alex Rins setzt sich auf der Bremse durch und geht an Francesco Bagnaia vorbei. Der Italiener muss jetzt auch weiter nach hinten schauen, denn hinter ihm lauert schon Jorge Martin.
1
21:02
Márquez mit starkem Start
Die Ampel geht aus und es geht los? Wer gewinnt den Start?
Marc Márquez gibt direkt Gas und geht als Führender in die erste Kurve. Dahinter reihen sich Quartararo, Bagnaia und Alex Rins ein. Es sind alle Piloten gut durch die ersten Kurven gekommen.
20:58
Warm Up-Lap
Noch wenige Minuten verbleiben bis zum Start. Bei Temperaturen von knapp über 30 Grad müssen die Piloten 20 Runden absolvieren. Es geht in die Aufwärmrunde.
20:51
Nur 21 Starter
Aprilia-Pilot Maverick Vinales ist nicht mit nach Austin gereist und bleibt bei seiner Familie. Wenige Tage nach dem tragischen Unfalltod seines Cousins Dean Berta Vinales, der am vergangenen Samstag beim Rennen der Supersport 300 in Jerez nach einem Sturz verstorben war, sieht sich der Spanier noch nicht wieder im Stande ein Rennen zu fahren. Aprilia hat auf den Einsatz ihres Ersatzfahrers Savadori verzichtet.
20:46
Gefährliche und körperlich anstrengende Strecke
Wie auch in den Vorjahren sind die Bodenwellen erneut ein grosses Thema im Fahrerlager. Die Start-und Zielgerade wurde zwar neu asphaltiert, trotzdem sind die Bodenwellen in den Kurven weiterhin vorhanden. Insbesondere die Kurven zwei und zehn sind laut der Piloten extrem gefährlich und es wird zwingend ein neuer Asphalt für das kommende Jahr gefordert. Dadurch wird eine Runde auf dem COTA auch gerne als Rodeo bezeichnet. Unter anderem dadurch ist die Rennstrecke körperlich eine der anstrengensten im ganzen Jahr.
20:38
Siegesserie
Seit 2013 befindet sich der COTA, der Circuit of the Amerikas, im Rennkalender. Von 2013 - 2018 hiess der Sieger Marc Márquez. Auch in 2019 lag der Spanier in Führung, musste seinen Traum vom siebten Sieg in Folge aber aufgrund eines Sturz begraben. Nutzniesser war Alex Rins. In 2020 gastierte die MotoGP aufgrund der Pandemiesituation nicht in den USA.
20:24
WM-Stand
Fabio Quartararo wird viel mehr die WM-Wertung als den Rennsieg im Blick haben. Der Franzose führt bei vier ausstehenden Rennen mit 48 Punkten vor Pecco Bagnaia. Rechnerisch hat Bagnaia noch eine Chance auf den Titel, dennoch wird Quartararo taktisch unterwegs sein und versuchen jeden Punkt mitzunehmen.
20:18
Die Verfolger
Hinter den drei schnellsten Fahrern aus dem Qualifying lauert Jorge Martin. Der Rookie hat sich über das gesamte Wochenende stetig gesteigert und blieb nur knapp hinter Márquez zurück. Nakagami und und Martins Teamkollege Zarco komplettieren die zweite Startreihe. Johann Zarco hat sich nach dem letzten Grand Prix erfolgreich einer Arm-Pump-OP unterzogen. Für Jack Miller lief das Qualifying alles andere als nach Plan. "Jackass" hat das FT 3 sowie 4 dominiert und seinen direkten Verfolgern teilweise eine halbe Sekunde abgenommen. Beim Qualifying lief dann jedoch nichts zusammen und Miller startet nur von Startplatz zehn.
20:06
Erste Startreihe
Francesco Bagnaia sichert sich seine dritte Pole Position in Folge und strotzt derzeit nur so vor Selbstvertrauen. Damit entthront er auch den "Texas Ranger" Marc Márquez, welcher bislang in jedem Rennen auf dem COTA von der Pole Position aus startete. Dennoch ist Márquez sehr zufrieden mit seinem Qualifyingergebnis, denn er startet in 2021 das erste Mal aus der ersten Reihe. Zwischen den beiden reiht sich der aktuelle WM-Führende Fabio Quartararo ein. Die erste Startreihe verspricht also schon enorm viel Spannung.
Herzlich willkommen!
Mit dem Grossen Preis von Amerika steht für die MotoGP nach zwölf Rennen in Europa wieder ein Übersee-Grand-Prix auf dem Programm. Das Rennen in Austin startet um 21:00 Uhr.

Rennkalender

Katar
Katar GP
27.03. - 28.03.
M. Viñales
Katar
Doha GP
03.04. - 04.04.
F. Quartararo
Portugal
Portugal GP
17.04. - 18.04.
F. Quartararo
Spanien
Spanien GP
01.05. - 02.05.
J. Miller
Frankreich
Le Mans
15.05. - 16.05.
J. Miller
Italien
Italien GP
29.05. - 30.05.
F. Quartararo
Spanien
Katalonien GP
05.06. - 06.06.
M. Oliveira
Deutschland
Deutschland GP
19.06. - 20.06.
M. Márquez
Niederlande
Niederlande GP
26.06. - 27.06.
F. Quartararo
Österreich
Steiermark GP
06.08. - 08.08.
J. Martin
Österreich
Österreich GP
14.08. - 15.08.
B. Binder
England
Grossbritannien GP
28.08. - 29.08.
F. Quartararo
Spanien
Aragon GP
11.09. - 12.09.
F. Bagnaia
San Marino
San Marino GP
18.09. - 19.09.
F. Bagnaia
USA
Amerika GP
02.10. - 03.10.
M. Márquez
San Marino
Emilia Romagna
23.10. - 24.10.
M. Márquez
Portugal
Algarve GP
06.11. - 07.11.
F. Bagnaia
Spanien
Valencia GP
13.11. - 14.11.
F. Bagnaia