Beendet
BSC Young Boys
3:1
CFR Cluj
Young Boys
CFR Cluj
3:1
  • Billel Omrani
    Omrani
    4.
    Linksschuss
  • Jordan Siebatcheu
    Siebatcheu
    23.
    Kopfball
  • Nicolas Ngamaleu
    Ngamaleu
    25.
    Linksschuss
  • Jordan Siebatcheu
    Siebatcheu
    42.
    Rechtsschuss
Stadion
Stadion Wankdorf
Zuschauer
21.145
Schiedsrichter
Cüneyt Çakır
23.
2021-08-10T18:53:24Z
25.
2021-08-10T18:55:24Z
42.
2021-08-10T19:12:50Z
4.
2021-08-10T18:34:26Z
27.
2021-08-10T18:57:28Z
56.
2021-08-10T19:44:30Z
66.
2021-08-10T19:54:58Z
26.
2021-08-10T18:57:44Z
56.
2021-08-10T19:45:30Z
63.
2021-08-10T19:51:48Z
90.
2021-08-10T20:23:09Z
67.
2021-08-10T19:55:21Z
82.
2021-08-10T20:10:38Z
82.
2021-08-10T20:11:20Z
87.
2021-08-10T20:15:45Z
88.
2021-08-10T20:16:22Z
46.
2021-08-10T19:34:24Z
46.
2021-08-10T19:34:56Z
77.
2021-08-10T20:05:41Z
1.
2021-08-10T18:30:35Z
45.
2021-08-10T19:17:07Z
46.
2021-08-10T19:33:44Z
90.
2021-08-10T20:23:41Z
90
22:28
Fazit:
Das Rückspiel verlief ähnlich wie die Partie in Siebenbürgen. Cluj ging in der vierten Minute überraschend in Führung, musste sich im Laufe des ersten Durchgangs aber dem Offensivdrang der Berner beugen. Innerhalb von zwei Minuten stellten Jordan Siebatcheu und Nicolas Ngamaleu die Weichen auf Sieg, Siebatcheu legte vor der Pause sogar noch ein Goal nach. Auch heute hatten die Berner Probleme mit der Chancenverwertung, Cluj ist mit dem 3:1 sogar noch gut bedient. Allein Christian Fassnacht liess insgesamt drei klare Gelegenheiten liegen. Daran kann man in der nächsten Woche sicher noch arbeiten, ehe das Heimspiel gegen Ferencváros Budapest ansteht. Ansonsten kann man mit dem heutigen Auftritt mehr als zufrieden sein. Auch die Fans im Wankdorf sind begeistert.
90
22:23
Spielende
90
22:23
Gelbe Karte für Denis Alibec (CFR Cluj)
Abseits des Geschehens rüttelt der eingewechselte Angreifer Cédric Zesiger am Hemd.
90
22:20
Um ein Haar gelingt Wilfried Kanga noch das Sahnehäubchen, doch der Angreifer steht beim Zuspiel von rechts klar im Offside.
90
22:19
Die YB-Viertelstunde wird um vier Minuten verlängert. Und sie wird ihren Namen gerecht, da sich mittlerweile fast ausschliesslich die Berner in Ballbesitz befinden.
90
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
22:17
Der Doppeltorschütze verlässt den Platz. Jordan Siebatcheu wird unter grossem Applaus verabschiedet.
87
22:16
Einwechslung bei BSC Young Boys: Wilfried Kanga
87
22:16
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Siebatcheu
87
22:15
Einwechslung bei BSC Young Boys: Vincent Sierro
87
22:15
Auswechslung bei BSC Young Boys: Christopher Martins
86
22:15
Es ist nur noch ein Schaulaufen. An diesem dürfen sich gleich auch Vincent Sierro und Wilfried Kanga beteiligen, die für ihre Einwechslung bereitstehen.
84
22:12
Es sieht weiter nicht so aus, als würde hier noch etwas anbrennen. YB spielt nicht mehr ganz so zwingend nach vorne und hält das Spielgerät nun länger in den eigenen Reihen.
82
22:12
Mit Quentin Maceiras und Felix Mambimbi kommen zwei Mann für die Schlussphase, die zuletzt auch gegen Sion im Einsatz waren.
82
22:11
Einwechslung bei BSC Young Boys: Felix Mambimbi
82
22:11
Auswechslung bei BSC Young Boys: Meschack Elia
82
22:10
Einwechslung bei BSC Young Boys: Quentin Maceiras
82
22:10
Auswechslung bei BSC Young Boys: Silvan Hefti
79
22:09
Die Chancenverwertung bleibt Thema Nummer Eins. Bei einer YB-Ecke kommt Mohamed Camara frei zum Kopfball, nickt die Kugel jedoch zentral auf Giedrius Arlauskis. Die Berner können noch immer nicht befreit durchatmen.
78
22:07
Cristian Manea kommt zum Kopfball, kann das Leder aber nicht auf den Kasten drücken.
77
22:06
Natürlich bringt Marius Şumudică noch ein paar frische Kräfte. Nur Sekunden nach seiner Einwechslung und einen Tag nach seinem Geburtstag holt Valentin Costache auf links einen Corner heraus.
77
22:05
Einwechslung bei CFR Cluj: Valentin Costache
77
22:05
Auswechslung bei CFR Cluj: Billel Omrani
75
22:04
Eine Viertelstunde noch auf der Uhr. Mittlerweile steht der kommende Gegner des heutigen Siegers fest: Ferencváros Budapest hat es gegen Slavia Prag in die Playoffs geschafft.
73
22:01
Auch seine Mitspieler glänzen nicht durch eine exzellente Chancenverwertung. Jordan Siebatcheu, der eine Flanke von rechts weit über den Kasten köpft, hat immerhin schon zwei Tore auf dem Konto.
72
22:00
Christian Fassnacht am Penaltypunkt aus der Drehung. Was der Zürcher heute für Chancen auslässt! Diesmal drischt er die Kugel weit über das Gehäuse.
70
21:59
Schöne Kombination, eingeleitet von Christian Fassnacht, der das Leder auf der rechten Seite im Spiel hält. Fabian Rieder leitet weiter zu Ulisses Garcia, der von der linken Strafraumseite nur knapp am langen Eck vorbeischiesst!
68
21:57
Ein eher verunglückter hoher Ball in die gegnerische Hälfte. Unglaublich, in welchem Tempo Meschack Elia das Zuspiel noch erläuft!
67
21:56
Michel Aebischer muss nach einem eher unglücklichen Auftritt vom Platz. Fabian Rieder ersetzt ihn in der Mittelfeldzentrale.
67
21:55
Einwechslung bei BSC Young Boys: Fabian Rieder
67
21:55
Auswechslung bei BSC Young Boys: Michel Aebischer
66
21:54
Gelbe Karte für Silvan Hefti (BSC Young Boys)
65
21:54
Jetzt sollte doch eigentlich nichts mehr anbrennen. Doch Cluj agiert auch noch in Unterzahl mutig nach vorne.
63
21:51
Gelb-Rote Karte für Adrian Păun (CFR Cluj)
Wurde Adrian Păun nicht eben erst für Proteste in der Freistossszene verwarnt? Richtig, deswegen muss er jetzt wegen Ballabschlagens vom Platz! Was für eine unnötige Aktion.
62
21:50
Szenenapplaus von David Wagner. Ulisses Garcia wird mit einer schönen Kombination über Elia in das letzte Drittel geschickt.
60
21:49
Eine Stunde um. Die Szene von eben sollte man als Warnschuss verstehen, nicht zu früh die Gänge herunterzuschalten.
58
21:47
Glück für YB, dass die Freistossposition noch einmal entscheidend nach hinten verlegt wird, und zwar ausserhalb des Sechzehners. Aus dieser Distanz hatte Camara zum Kopfball angesetzt. Es kommt keine Gefahr auf.
57
21:47
Indirekter Freistoss für Cluj! Und zwar, weil sich Mohamed Camara als letzter Mann den Ball hoch legt, zu Guillaume Faivre köpfelt, und der Goalie die Kugel mit den Händen aufnimmt.
57
21:45
Gelbe Karte für Adrian Păun (CFR Cluj)
57
21:45
Gelbe Karte für Guillaume Faivre (BSC Young Boys)
56
21:44
Cluj kommt jetzt ein wenig mehr aus der Deckung, wird aber noch nicht gefährlich.
54
21:42
Elia dribbelt sich auf rechts an zwei Gegenspielern vorbei. Seine flache Hereingabe von der Torauslinie ist jedoch ausbaufähig, landet genau in den Armen von Giedrius Arlauskis.
51
21:40
Die Berner bleiben die tonangebende Mannschaft. Man will es wohl nicht so spannend machen wie in der vorherigen Runde gegen Slovan Bratislava.
49
21:37
Nicolas Ngamaleu bleibt nach einem Luftduell mit Mateo Sušić kurz liegen, kann aber weitermachen.
47
21:36
Meschack Elia an den Pfosten! Einen hohen Ball in die Spitze holt der Kongolese wundervoll herunter, legt ihn sich auf den rechten Fuss und trifft aus mittlerer Distanz die Aussenseite der linken Stange.
46
21:35
Marius Şumudică nimmt zur Pause einen Doppelwechsel vor. Doch den ersten gefährlichen Vorstoss verbucht sofort wieder YB.
46
21:34
Einwechslung bei CFR Cluj: Denis Alibec
46
21:34
Auswechslung bei CFR Cluj: Rúnar Sigurjónsson
46
21:34
Einwechslung bei CFR Cluj: Jonathan Rodriguez
46
21:34
Auswechslung bei CFR Cluj: Guessouma Fofana
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:20
Halbzeitfazit:
Mit 3:1 führt YB zur Pause und befindet sich damit auf bestem Wege in die CL-Playoffs! Dabei sah es zu Beginn gar nicht danach aus: Cluj ging wie schon im Hinspiel in der vierten Minute in Führung und verbuchte auch noch weitere Gelegenheiten. Die Berner brauchten eine Weile, schlugen dann aber gleich doppelt zu: Innerhalb von zwei Minuten stellten Jordan Siebatcheu und Nicolas Ngamaleu das Spielgeschehen komplett auf den Kopf. Von nun an spielte die Wagner-Elf, hätte gerne auch mehr Treffer nachlegen können als nur das 3:1 durch Siebatcheu. Christian Fassnacht vergab zwischenzeitlich zwei glasklare Möglichkeiten.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
21:15
Zur Erinnerung: Selbst wenn Cluj noch zwei Tore erzielen sollte, würde es nach Einstellung der Auswärtstorregel in die Verlängerung gehen.
42
21:12
Tooor für BSC Young Boys, 3:1 durch Jordan Siebatcheu
Da ist das überfällige 3:1! Wieder ist der Treffer schön herausgespielt. Meschack Elia bringt aus dem rechten Halbfeld eine scharfe Hereingabe vor den Kasten. Jordan Siebatcheu, wohl auf gleicher Höhe, rauscht hinein und grätscht die Kugel in das kurze Eck!
41
21:12
Keine Frage: Es ist das bisher beste YB-Spiel unter der Leitung von David Wagner. Allerdings ist die Chancenverwertung auch heute wieder ein Thema.
39
21:10
Und auch Fassnacht darf noch einmal ran. Vorangegangen war ein Ngamaleu-Heber in die Spitze, den Rachid Bouhenna nur vor die Füsse des Zürchers klären konnte.
37
21:08
Chancen im Minutentakt! Nun bleibt Michel Aebischer aus der zweiten Reihe am litauischen Goalie Giedrius Arlauskis hängen.
36
21:06
YB hat das Zepter nun vollends in die eigene Hand genommen. Derzeit scheint das 3:1 gar nur eine Frage der Zeit zu sein.
34
21:05
Wie kommt Fassnacht überhaupt zu so vielen Chancen? David Wagner hat den eigentlichen Flügelspieler mit Meschack Elia die Rollen tauschen lassen, der Kongolese beackert mittlerweile die rechte Aussenbahn.
33
21:04
Erneut Fassnacht! Diesmal kann man ihm beim Volleyschuss vom Penaltypunkt aber kaum einen Vorwurf machen, Cristian Manea klärt noch auf der Linie.
32
21:03
Das gibt es doch nicht: Christian Fassnacht vergibt das sichere 3:1! Eine schöne Triangulation im Strafraum findet den gebürtigen Zürcher auf der linken Seite, der sich allerdings für einen weiteren Pass in die Mitte entscheidet und die Kugel damit weit am langen Eck vorbeisetzt.
29
20:59
Nächster Corner für die Berner. Gefährlich wird es zwar nicht, allerdings bekommen die Rumänen den Ball wieder nicht weg.
27
20:58
YB konnte die Partie zuletzt zwar ausgeglichener gestalten, doch so richtig angedeutet hat sich der Doppelschlag eigentlich nicht.
27
20:57
Michel Aebischer schimpft, Rúnar Sigurjónsson foult.
26
20:57
Gelbe Karte für Rúnar Sigurjónsson (CFR Cluj)
26
20:57
Gelbe Karte für Michel Aebischer (BSC Young Boys)
25
20:55
Tooor für BSC Young Boys, 2:1 durch Nicolas Ngamaleu
Innerhalb von zwei Minuten stellt YB das Spiel auf den Kopf! Cluj bekommt hinten den Ball nicht weg. Der Abpraller landet bei Nicolas Ngamaleu, der noch ein paar Schritte läuft und die Kugel aus mehr als 20 Metern halbhoch in das linke Eck drischt! Was für ein Goal!
23
20:53
Tooor für BSC Young Boys, 1:1 durch Jordan Siebatcheu
Da ist der Ausgleich! Nicolas Ngamaleu tänzelt sich die rechte Strafraumkante entlang und schlenzt die Kugel auf das lange Eck, wo Jordan Siebatcheu per Flugkopfball angerauscht kommt! Da sieht die Abwehr der Gäste überhaupt nicht gut aus, weder Ngamaleu noch Siebatcheu werden entscheidend angegriffen.
21
20:51
Erneut Păun-Freistoss von links. Mohamed Camara lenkt die scharfe Hereingabe mit dem Kopf ins Seitenaus.
19
20:49
Rúnar Sigurjónsson, der Isländer mit GC-Vergangenheit, hält aus der zweiten Reihe drauf. Nur knapp vorbei, Guillaume Faivre wäre aber wohl dran gewesen.
18
20:49
Nun verliert Christopher Martins im Mittelfeld den Ball. Cédric Zesiger kann nur mit Mühe gegen den schnellen Billel Omrani abschirmen.
16
20:46
Eine Halbfeldflanke von rechts köpft Jordan Siebatcheu nur knapp am rechten Eck vorbei! Erste gute Gelegenheit für die Berner.
15
20:45
Eine Viertelstunde ist gespielt, die Rumänen stellen bisher die deutlich gefährlichere Mannschaft.
13
20:44
Was ist nur mit YB los? Der Torschütze Billel Omrani hat auf links viel Platz, wird gerade noch von Cédric Zesiger gestoppt.
12
20:43
Cluj agiert deutlich mutiger als über weite Strecken der ersten Partie. Ciprian Deac darf auf links zum Freistoss antreten. Adrian Păun kommt im Rückraum zu einem gefährlichen Abschluss und wird dabei eigentlich gefoult, der Freistosspfiff gegen Mohamed Camara bleibt aber aus.
11
20:41
Der Verlierer der Serie trifft in den Europa League-Playoffs übrigens auf Roter Stern Belgrad oder Sheriff Tiraspol.
9
20:39
Nächste klare Chance für Cluj! Ciprian Deac nimmt auf dem rechten Flügel Mateo Sušić mit, der trocken aus spitzem Winkel abzieht. Guillaume Faivre ist gefordert und lenkt die Kugel zum Corner.
6
20:38
Erster Corner für die Wagner-Elf. Auf die kurz ausgeführte Variante scheinen sich die Gäste jedoch exzellent eingestellt zu haben.
5
20:36
Schon im Hinspiel trafen die Rumänen in der vierten Minute. YB ist um die sofortige Antwort bemüht.
4
20:34
Tooor für CFR Cluj, 0:1 durch Billel Omrani
Kalte Dusche für die Berner. Michel Aebischer leistet sich weit in der eigenen Hälfte einen völlig unnötigen Ballverlust. Ciprian Deac dringt über in den Sechzehner ein und legt quer für den zentral lauernden Billel Omrani, der aus der Drehung flach in das rechte Eck einschiebt.
2
20:32
Silvan Hefti schaltet sich erstmals in den Angriff ein. Die Marschroute ist klar: Die äusseren Mittelfeldspieler rücken weiter in die Zentrale, die Aussenverteidiger sollen dafür in das letzte Drittel vorstossen.
1
20:31
Unter der Leitung des erfahrenen Cüneyt Çakır geht es los!
1
20:30
Spielbeginn
20:17
Endlich wieder Zuschauer dabei! Die Fans in der Aarestadt dürfen sich heute über besonders angenehme Bedingungen freuen, zu später Stunde herrschen noch Temperaturen um die 26 Grad Celsius.
20:02
Die möglichen Gegner für die Playoffrunde stehen bereits fest. Slavia Prag und Ferencváros Budapest befinden sich gerade in der Halbzeit des Rückspiels, die Tschechen führen zuhause mit 1:0, die Ungarn würden sich aber durch den höheren Hinspielsieg qualifizieren.
19:56
Während YB im Wallis strauchelte, fuhr Cluj am Wochenende den vierten Ligasieg in Folge ein. Bei Aufsteiger Mioveni erzielte Claudiu Petrila den einzigen Treffer. Heute macht der 20-Jährige aber wieder Platz für den erfahrenen Ciprian Deac, der vor rund zehn Jahren ein kurzes Schalke-Intermezzo wagte.
19:49
Wie schon im Hinspiel sollen Jordan Siebatcheu und Meschack Elia den verletzten Torjäger Jean-Pierre Nsame vergessen machen. Die einzige Veränderung im Vergleich zur Partie ist im Tor zu verzeichnen, Guillaume Faivre steht für David von Ballmoos zwischen den Pfosten.
19:40
Das Toreschiessen fällt den Bernern in dieser Saison noch schwer. In der Liga blieb man beim Auftaktremis gegen GC und zuletzt bei der 0:1-Niederlage in Sion noch komplett ohne eigenes Goal. Im Hinspiel in Cluj erlöste Vincent Sierro die Wagner-Elf trotz klarem Chancenübergewicht erst spät und verbesserte die Ausgangslage für die heutige Partie deutlich.
19:35
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Champions League-Qualirückspiel zwischen dem BSC Young Boys und CFR Cluj! Nach dem 1:1 in Rumänien und der Abschaffung der Auswärtstorregel sind die Berner auf einen Sieg angewiesen, um die Verlängerung zu vermeiden und direkt in die Playoffs einzuziehen. Um 20:30 Uhr geht es los!

Aktuelle Spiele

Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
RBS
RB Salzburg
21:00
Brøndby IF
BIF
Brøndby IF
Brøndby IF
Beendet
FC Sheriff
Tiraspol
STI
FC Sheriff
21:00
Dinamo Zagreb
ZAG
Din. Zagreb
Dinamo Zagreb
Beendet
BSC Young Boys
Young Boys
YB
BSC Young Boys
21:00
Ferencvaros Budapest
FER
Ferencvaros
Ferencvaros Budapest
Beendet
Malmö FF
Malmö FF
MAL
Malmö FF
21:00
PFC Ludogorets Razgrad
PFC
Ludogorets
PFC Ludogorets Razgrad
Beendet
SL Benfica
Benfica
BEN
SL Benfica
21:00
PSV Eindhoven
PSV
Eindhoven
PSV Eindhoven