Beendet
BSC Young Boys
3:2
Slovan Bratislava
Young Boys
Sl. Bratislava
2:0
  • Jordan Siebatcheu
    Siebatcheu
    10.
    Elfmeter
  • Ulisses Garcia
    Garcia
    24.
    Rechtsschuss
  • Michel Aebischer
    Aebischer
    48.
    Dir. Freistoß
  • Wilfried Kanga
    Kanga
    58.
    Eigentor
  • Ezekiel Henty
    Henty
    62.
    Rechtsschuss
Stadion
Stadion Wankdorf
Zuschauer
19.564
Schiedsrichter
Irfan Peljto
10.
2021-07-28T18:25:07Z
24.
2021-07-28T18:39:19Z
48.
2021-07-28T19:20:46Z
58.
2021-07-28T19:31:13Z
62.
2021-07-28T19:34:09Z
71.
2021-07-28T19:43:51Z
87.
2021-07-28T19:59:33Z
90.
2021-07-28T20:04:29Z
2.
2021-07-28T18:17:28Z
74.
2021-07-28T19:46:28Z
79.
2021-07-28T19:51:14Z
82.
2021-07-28T19:54:33Z
58.
2021-07-28T19:30:10Z
58.
2021-07-28T19:30:28Z
70.
2021-07-28T19:43:00Z
89.
2021-07-28T20:01:52Z
46.
2021-07-28T19:18:00Z
73.
2021-07-28T19:45:17Z
81.
2021-07-28T19:53:13Z
81.
2021-07-28T19:53:37Z
87.
2021-07-28T19:59:57Z
1.
2021-07-28T18:15:48Z
45.
2021-07-28T19:01:58Z
46.
2021-07-28T19:17:36Z
90.
2021-07-28T20:07:00Z
90
22:12
Fazit:
In einem aufregenden Match zieht Young Boys mit zitternden Knien gegen Slovan Bratislava in die 3. Runde der UEFA Champions League Qualifikation ein! In der 49. Minute besorgte Michel Aebischer nach Toren von Jordan Siebatcheu und Ulisses Garcia das klare 3:0 und entschied damit vermeintlich das Spiel. Aus dem Nichts sorgte Wilfried Kanga in der 58. Minute mit einem Eigentor allerdings für das 3:1, dem Ezekiel Henty nur wenige Sekunden später den Anschluss folgen liess. Plötzlich war das Spiel wieder offen und Bern hatte Glück, dass Kankavas Schuss in der 86. Minute nur an die Latte klatschte. So atmet Bern durch, ehe es am nächsten Dienstag nach Rumänien zum CFR Cluj geht. Am Wochenende wartet ausserdem der Grasshopper Club Zürich. Bis dahin schöne Tage noch!
90
22:07
Spielende
90
22:05
Erneut lässt Fassnacht die Entscheidung liegen! Diesmal schicken sie ihn flach in das Duell mit Chovan. Erneut will er ihn links überspielen und wieder schiesst er damit hauchzart links vorbei!
90
22:05
Bei Slovan steht nur noch ein Verteidiger an der Mittellinie. Alle anderen Feldspieler suchen den Ausgleich.
90
22:04
Gelbe Karte für Michel Aebischer (BSC Young Boys)
90
22:03
Fassnacht lässt die Entscheidung liegen! Ein hoher, weiter Ball fliegt durch auf den durchgestarteten Berner, der frei vor Chovan aus neun Metern rechts am Tor vorbeischiesst! Kurz darauf darf sich Chovan gegen Aebischer auszeichnen, der aus 18 Metern direkt auf den Goalie schiesst.
90
22:02
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:02
David Wagner macht sich keine Freunde mit dem defensiven Wechsel im Spiel gegen Bratislava. Da sind die Zuschauer im Wankdorf anderes gewöhnt.
89
22:01
Einwechslung bei BSC Young Boys: Sandro Lauper
89
22:01
Auswechslung bei BSC Young Boys: Meschack Elia
88
22:00
Ein Tor benötigen die Gäste für eine Verlängerung und die Hoffnung besteht mehr denn je. YB braucht hier womöglich den einen entscheidenden Angriff, um sich zu retten.
87
21:59
Einwechslung bei Slovan Bratislava: Myenty Abena
87
21:59
Auswechslung bei Slovan Bratislava: Vernon De Marco
87
21:59
Gelbe Karte für Ulisses Garcia (BSC Young Boys)
86
21:58
Glück für Bern! Ein Freistoss von Weiss fliegt vermeintlich an den Arm von Camara. Aus der Aufregung heraus schweisst Jaba Kankava den Ball plötzlich an die Unterkante der Latte, sodass der Ball nur knapp vor der Torlinie aufspringt. Von Ballmoos war wohl noch dran! Den Abpraller köpft De Marco nur Zentimeter links vorbei!
84
21:56
Den fälligen Freistoss schlägt Aebischer in den Strafraum, wo jedoch die Gäste die Lufthoheit bewahren.
83
21:55
Elia hat sofort die Betreuer herangewunken, doch für den Stürmer von YB geht es weiter.
82
21:54
Gelbe Karte für Ibrahim Rabiu (Slovan Bratislava)
Kaum auf dem Feld grätscht Rabiu von der Seite Elia in den Knöchel und sieht völlig zurecht die Gelbe Karte. Da ist er völlig übermotiviert.
81
21:54
Nach einem ungefährlichen Fernschuss Elias wechselt der slowakische Meister nochmal doppelt.
81
21:53
Einwechslung bei Slovan Bratislava: Ibrahim Rabiu
81
21:53
Auswechslung bei Slovan Bratislava: Joeri de Kamps
81
21:53
Einwechslung bei Slovan Bratislava: Dávid Strelec
81
21:53
Auswechslung bei Slovan Bratislava: Ezekiel Henty
79
21:51
Gelbe Karte für Vladimír Weiss (Slovan Bratislava)
Fast an der gegnerischen Hälfte geht Weiss viel zu spät in den Zweikampf mit Ulisses Garcia und trifft ihn schmerzhaft am Knöchel. Irfan Peljto zeigt ihm den gelben Karton.
77
21:50
Viel Kraft steckt hinter dem Schuss von Marvin Spielmann, als er von halblinks den rechten Winkel anvisiert. Allerdings dreht sich der Ball vom Tor weg und damit ins Out.
75
21:47
Elia übers Tor! Rechts lässt Bratislava Fassnacht laufen, der die Kugel auf den Elfmeterpunkt hebt. Der Volley von Elia rauscht nur Zentimeter über die Latte!
74
21:46
Gelbe Karte für Vernon De Marco (Slovan Bratislava)
Nachdem es Einwurf für Gelb-Schwarz gibt, spielt De Marco den Ball weg und wird entsprechend bestraft.
73
21:45
Trainer Vladimír Weiss nutzt die Unruhe für einen weiteren Wechsel.
73
21:45
Einwechslung bei Slovan Bratislava: Aleksandar Čavrić
73
21:45
Auswechslung bei Slovan Bratislava: Rafael Ratão
72
21:45
Auf der Tribüne mehren sich die Pfiffe, weil die gesamte Partie unruhiger wird. Es gibt viele Fouls in dieser Phase.
71
21:43
Gelbe Karte für Christian Fassnacht (BSC Young Boys)
Bei einem springenden Ball hebt Fassnacht sein Bein und hält gegen Kankava drauf, weshalb er die Verwarnung sieht.
70
21:43
Einwechslung bei BSC Young Boys: Christopher Martins
70
21:42
Auswechslung bei BSC Young Boys: Vincent Sierro
70
21:42
Aufregung auf der Trainerbank der Slowaken, nachdem Chovan den gefangenen Ball direkt links ins Out schlägt.
69
21:41
Adrián Chovan darf eine Flanke von Sierro abfangen, die deutlich zu weit vors Tor fliegt.
67
21:40
YB fühlt sich weiterhin wohl in der Offensive, doch gleich mehrere Abschlüsse werden von Bratislavas Hintermannschaft geblockt.
65
21:37
Spektakulärer Abschluss von Aebischer! Von rechts erreicht ihn die Flanke von Sierro im Rücken, doch der Mittelfeldspieler hebt die Hacke und schiesst per Scorpion-Kick nur knapp übers Tor!
64
21:36
Innerhalb von vier Minuten lässt sich Bern dieses so souveräne Spiel abnehmen. Bratislava will jetzt mehr, während die Bundesstädter um Ruhe und Ordnung bemüht sind.
62
21:34
Tooor für Slovan Bratislava, 3:2 durch Ezekiel Henty
Was passiert jetzt? YB steht hinten viel zu offen, sodass Rafael Ratão rechts in den Strafraum marschieren kann und flach vor den Fünfer legt. Da steht Henty völlig blank und schiebt das Leder links an von Ballmoos vorbei.
58
21:31
Tooor für Slovan Bratislava, 3:1 durch Wilfried Kanga
Das sieht aus wie ein Eigentor? Weiss führt einen Corner kurz aus, bekommt die Kugel zurück und flankt in die Mitte. Vorne fälscht der Sekunden zuvor eingewechselte Wilfried Kanga ganz leicht ab, sodass der Ball direkt auf den ersten Pfosten zufliegt. Von Ballmoos sichert den Ball, doch die Proteste des Gegners verraten, dass er den Ball erst hinter der Linie gehalten hat. Mit einigen Sekunden Verspätung bestätigt die UEFA, dass das Tor als Eigentor gewertet wird.
58
21:30
Einwechslung bei BSC Young Boys: Wilfried Kanga
58
21:30
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jordan Siebatcheu
58
21:30
Einwechslung bei BSC Young Boys: Marvin Spielmann
58
21:30
Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
55
21:28
Auf einmal startet Henty gefährlich durch, sieht von Ballmoos vor sich, ehe er wegen Abseits zurückgepfiffen wird. Da ist er einen Schritt zu früh gestartet.
55
21:27
Der eingewechselte Zmrhal tritt von der rechten Seite an, doch bleibt im Fünfer am Kopf eines Berners hängen.
54
21:26
Zumindest einen Distanzschuss gibt Ezekiel Henty ab. Der Schuss des Neuners wird leicht abgefälscht, weshalb es einen Corner für Slovan gibt.
51
21:23
Der elfmalige slowakische Meister wirft alles nach vorne und offenbart hinten grosse Lücken. Einen Corner von Aebischer klären sie jedoch.
50
21:22
Das muss die frühe Entscheidung in dieser Runde sein. YB darf diese Partie nicht mehr hergeben.
48
21:20
Tooor für BSC Young Boys, 3:0 durch Michel Aebischer
Fünf Mann stehen in der Mauer um das linke Eck zu decken, doch Aebischer zirkelt die Kugel wuchtig ins Torwarteck! Chovan realisiert zu spät was passiert, als der Ball auch schon an den Innenpfosten prallt und im Netz zappelt!
47
21:20
Starke Aktion von Elia, der auf die entblösste Restverteidigung der Slowaken zuläuft, am Strafraum gegen Guram Kashia eindreht und so einen Freistoss herausholt. 18 Meter vor dem Tor in halblinker Position legt sich Aebischer den Ball zurecht.
46
21:18
Mit einem Wechsel aufseiten Bratislavas geht es in den zweiten Durchgang. Jaromír Zmrhal ist neu in der Partie.
46
21:18
Einwechslung bei Slovan Bratislava: Jaromír Zmrhal
46
21:17
Auswechslung bei Slovan Bratislava: Jurij Medveděv
46
21:17
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:05
Halbzeitfazit:
Die Young Boys aus Bern sind auf Kurs Richtung 3. Qualifikationsrunde, weil sie im heimischen Stadion Wankdorf verdient mit 2:0 gegen Slovan Bratislava führen. Bereits in der 10. Minute verwandelte Siebatcheu einen Penalty zum frühen 1:0. Das Spiel drohte jedoch zu kippen, als Rafael Ratão überraschend selbst einen Strafstoss herausholte. Diesen schoss er selbst, doch scheiterte am starken David von Ballmoos. Nur drei Minuten vergingen, ehe Garcia von der Strafraumgrenze auf 2:0 erhöhte und damit den Pausenstand besorgte. In der Folge blieb YB die bessere Mannschaft, wobei die klaren Chancen seltener wurden. Der Fokus liegt auf dem Weiterkommen, entsprechend ist die Verwaltung des Ergebnisses wichtiger als ein 3:0.
45
21:01
Ende 1. Halbzeit
45
21:01
Nochmals packt Chovan zu! Vor dem Strafraum spielt YB quer auf Aebischer, der direkt abzieht, den Ball aber direkt auf Chovan bringt. Mit dem Halbzeitpfiff schiesst schliesslich Christian Fassnacht nochmals rechts ans Aussennetz.
45
21:01
Zwei Elfmeter und zwei Tore genügen dem Offiziellen aus Bosnien-Herzegowina zu einer Nachspielzeit von einer Minute.
45
21:00
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:00
Vor der Pause bemühen sich die Gäste um den Anschluss, doch YB stellt im richtigen Moment zu. Zwar spielen sie nicht die komplette Dominanz aus, über die stabile Defensive erlangen sie aber dennoch Kontrolle.
42
20:58
Gegenüber fliegt ebenfalls eine Flanke in die Mitte, wo sich Fassnacht abstützt und deshalb das Foul gegen sich gepfiffen bekommt.
41
20:57
Van Ballmoos verschätzt sich bei einer Flanke von links und bekommt nur die Fingerspitzen heran. Das reicht allerdings, um den hinter ihm lauernden Rafael Ratão zu überraschen und die Situation zu bereinigen.
40
20:56
Ein abgefälschter Pass in die Spitze springt Ngamaleu vor die Füsse, der aus 18 Metern abzieht. Statt in eine Ecke, schiesst er allerdings direkt in die Arme des Schlussmanns!
38
20:54
Kurze Zeit später foult Aebischer den erfahrenen aber sehr unauffälligen Vladimír Weiss. Der slowakische Nationalspieler taucht in dieser Partie komplett ab.
36
20:52
Aebischer nimmt sich mal wieder einen Abschluss, den Chovan jedoch relativ problemlos pariert.
36
20:51
YB hat alles im Griff im Wankdorf. Es ist zwar noch sehr früh, doch in der nächsten Runde würde wahrscheinlich der rumänische Vertreter CFR Cluj warten.
33
20:49
Drei Tore braucht Bratislava übrigens fürs Weiterkommen. Währenddessen wird Ngamaleu wegen einer Abseitsstellung zurückgepfiffen.
30
20:45
Der nächste Abschluss Bratislavas strahlt nur wenig Gefahr aus. Jurij Medveděv zirkelt den Ball halbrechts vor dem Strafraum deutlich links vorbei. Draussen ist Trainer Vladimir Weiss sichtlich angefressen.
28
20:43
Wieder ist Bern vorne, doch die Flanke auf den Elfmeterpunkt erreicht nicht den Mitspieler. Die Slowaken klären.
24
20:39
Tooor für BSC Young Boys, 2:0 durch Ulisses Garcia
Auf einmal liegt die Kugel auf der anderen Seite im Netz! Siebatcheu hält einen vertikalen Pass im Strafraum, bis Garcia nachläuft. Sehr klug überlässt er ihm einfach den Ball 16 Meter vor dem Tor und der Linksverteidiger schiesst aus der Deckung heraus an den linken Innenpfosten, von wo der Ball über die Linie springt!
21
20:35
Elfmeter verschossen von Rafael Ratão, Slovan Bratislava
Der Gefoulte schiesst selbst und scheitert am überragend reagierenden David von Ballmoos! Die Kugel fliegt wuchtig aufs rechte Eck, doch der Goalie der Berner springt früh ab und blockt das Ding nach vorne! Für den Abpraller hilft ein Verteidiger mit.
19
20:34
Plötzlich gibt es Penalty für Bratislava! Camara wischt mit dem Bein über den Rasen und trifft Rafael Ratão am Fuss. Da gibt es keine zwei Meinungen!
17
20:33
Die Gastgeber sind hier die klar überlegene Mannschaft. Es scheint eine Frage der Zeit, ehe hier der zweite Treffer fällt. Bern sollte hier nicht nachlassen, ehe dieses Tor gefallen ist.
15
20:31
Ein schönes Kurzpassspiel von YB endet rechts an der Grundlinie, von wo die Flanke kurz auf den Kopf Ngamaleus fliegt. Der streift den Ball acht Meter vor dem Tor nur, sodass sein Versuch parallel zum Out am Tor vorbeifliegt.
14
20:30
Vincent Sierro befördert das Leder in Richtung Tor, doch den hoppelnden Ball nimmt Chovan problemlos auf.
13
20:28
Sofort zeigen sich die Gäste in der Offensive und es bieten sich auch Räume. Erst im eigenen Strafraum geht Camara energisch genug dazwischen, um den Ball zu klären.
12
20:27
Die Gelb-Schwarzen gehen einen grossen Schritt in Richtung der nächsten Runde, denn die Auswärtstorregel wurde abgeschafft. Entsprechend muss Slovan nun zwei Treffer erzielen, um weiter zu kommen.
10
20:25
Tooor für BSC Young Boys, 1:0 durch Jordan Siebatcheu
Mit Wucht und mit Präzision schiesst der Siegtorschütze vom Wochenende flach ins linke Eck, während Adrián Chovan in die andere Richtung springt. Bern führt 1:0!
8
20:23
Penalty für YB! Gegen Elia rutscht Jurij Medveděv im Zweikampf aus und wirft sich im Fallen auf den Ball. Entweder fürs Klammern oder fürs Handspiel gibt der Referee schliesslich den Strafstoss!
6
20:21
Distanzschuss von Silvan Hefti! Den ersten Corner der Partie klärt die Verteidigung Bratislavas zentral vor den Strafraum. Dort kommt Hefti angerauscht und jagt das Leder einen knappen Meter über den Querbalken!
4
20:19
Die ersten Vorstösse der Berner sind noch nicht von Erfolg gekrönt. Eine flache Hereingabe von links blocken die Slowaken.
2
20:17
Gelbe Karte für Ezekiel Henty (Slovan Bratislava)
Henty holt sich nach einem überharten Einsteigen die erste Gelbe Karte der Partie ab.
1
20:16
Peljito gibt das Spiel frei. Die Kugel rollt. Los geht die wilde Fahrt!
1
20:15
Spielbeginn
20:11
Im heimischen Stadion Wankdorf erwartet YB den Gegner aus der Slowakei. Einige Fans dürfen ihren Mannschaften zujubeln. Gleich geht's los!
20:07
Das Schiedsrichterteam kommt für dieses Rückspiel aus Bosnien-Herzegowina. Irfan Peljito pfeift bereits seit sechs Jahren auf dem internationalen Niveau der Herren. Dem 37-jährigen assistieren die Landsmänner Senad Ibrišimbegović und Admir Šehović mit den Fahnen in der Hand.
19:58
Rechnet man die tschechoslowakischen Meisterschaften hinzu, wartet in Slovan Bratislava ein 19-maliger nationaler Meister und zudem zehnfacher Pokalsieger. Den grössten Triumph feierte der Verein in der Saison 1968/69, als sie im Finale des Europapokals der Pokalsieger den FC Barcelona mit 3:2 besiegten und den Titel heimbrachten.
19:51
Tief in der Rotation befindet sich das Team von Trainer Vladimir Weiss. In Myenty Abena, Ibrahim Rabiu, Alen Mustafić, Filip Lichý, Dávid Strelec und Dávid Hrnčár werden gleich sechs Spieler im Vergleich zum Ligasieg ausgetauscht. Dafür starten Jurij Medveděv, Vasil Bozhikov, Joeri de Kamps, Jaba Kankava, Vladimir Weiss und Rafael Ratão, die ebenfalls aus dem Hinspiel bekannt sind.
19:42
Auf drei Positionen wechselt David Wagner nach dem engen Sieg über Luzern. Quentin Maceiras, Jordan Lefort und Fabian Rieder sitzen allesamt auf der Bank, während Ulisses Garcia, Silvan Hefti und Vincent Sierro wieder in die Startelf rücken. Bereits im Hinspiel war das Trio von Beginn an aufgelaufen.
19:33
Beim slowakischen Aufsteiger Tatran Liptovský Mikuláš gab sich Slovan Bratislava am Wochenende keine Blösse. Den Ligaauftakt gewann der Meister trotz Rückstands in einer schwachen ersten Halbzeit mit 1:4. Auch heute in der Schweiz hoffen die slowakischen Hauptstädter auf Tore. Zwar gilt die Auswärtstorregel nicht mehr, doch ein einziger Treffer kann reichen, wenn die Abwehr so stabil wie in der vergangenen Woche steht.
19:24
Unterbrochen vom ersten Spieltag der Super League möchte YB heute in die 3. Runde der Champions Leauge Qualifikation einziehen. Dem schwerfälligen Auftritt in Bratislava liessen die Gelb-Schwarzen vier Tore in Luzern folgen. Was erstmal beeindruckend klingt wird jedoch geschmälert durch drei Gegentreffer gegen die Zentralschweizer. Darüber hinaus gelang das entscheidende Goal erst in der Nachspielzeit, als Jordan Siebatcheu per Kopf traf. So recht in Form sind die Berner unter David Wagner also noch nicht.
19:15
Nach einem chancenarmen 0:0 im Hinspiel der 2. Champions League Qualifikations-Runde empfängt der BSC Young Boys um 20:15 Uhr Slovan Bratislava.

Aktuelle Spiele

Beendet
PFC Ludogorets Razgrad
Ludogorets
PFC
PFC Ludogorets Razgrad
20:00
Olympiakos Piräus
OLP
Olympiakos
Olympiakos Piräus
Beendet
BSC Young Boys
Young Boys
YB
BSC Young Boys
20:30
CFR Cluj
CLU
CFR Cluj
CFR Cluj
Beendet
Legia Warszawa
Legia
WAR
Legia Warszawa
21:00
Dinamo Zagreb
ZAG
Din. Zagreb
Dinamo Zagreb
Beendet
Rangers FC
Rangers FC
RAN
Rangers FC
21:00
Malmö FF
MAL
Malmö FF
Malmö FF
Beendet
SL Benfica
Benfica
BEN
SL Benfica
21:00
Spartak Moskva
SPM
Spartak
Spartak Moskva