Beendet
FC Basel
1:4
FC Zürich
FC Basel
FC Zürich
0:0
  • Eray Cömert
    Cömert
    67.
    Eigentor
  • Lasse Sobiech
    Sobiech
    73.
    Kopfball
  • Arthur Cabral
    Arthur Cabral
    75.
    Linksschuss
  • Fabian Frei
    Frei
    80.
    Eigentor
  • Antonio Marchesano
    Marchesano
    90.
    Elfmeter
Stadion
St. Jakob-Park
Schiedsrichter
Sandro Schärer
67.
2021-01-23T20:53:03Z
75.
2021-01-23T21:01:38Z
80.
2021-01-23T21:06:56Z
73.
2021-01-23T20:59:52Z
90.
2021-01-23T21:20:47Z
28.
2021-01-23T19:58:31Z
50.
2021-01-23T20:36:59Z
56.
2021-01-23T20:43:04Z
27.
2021-01-23T19:56:49Z
62.
2021-01-23T20:48:25Z
62.
2021-01-23T20:48:33Z
46.
2021-01-23T20:32:47Z
70.
2021-01-23T20:59:02Z
70.
2021-01-23T20:59:38Z
77.
2021-01-23T21:05:48Z
55.
2021-01-23T20:42:51Z
69.
2021-01-23T20:56:00Z
70.
2021-01-23T20:56:55Z
80.
2021-01-23T21:07:44Z
1.
2021-01-23T19:30:27Z
45.
2021-01-23T20:15:57Z
46.
2021-01-23T20:31:50Z
90.
2021-01-23T21:21:00Z
90
22:28
Fazit:
Der FC Zürich gewinnt zum ersten Mal seit knapp acht Jahren wieder im St. Jakob-Park, und wie! Im ersten Durchgang hatten die Basler noch leichte Feldvorteile, wurden aber kaum richtig gefährlich. Nach dem Pausentee kam der FCZ dann mit mehr Schwung aus der Kabine und schraubte das Ergebnis mit drei (!) Kopfballtreffern hoch. Einer wurde vom bereits gut integrierten Blerim Džemaili vorbereitet, zwei noch unglücklich von Baslern in die eigenen Maschen gelenkt. Das zwischenzeitliche Traumtor von Arthur sorgte nicht für Begeisterung, eher herrscht am Rheinknie nach der faden Darbietung wieder Krisenstimmung. Der FCZ ist bis auf einen Punkt an den Rot-Blauen dran!
90
22:21
Spielende
90
22:20
Tooor für FC Zürich, 1:4 durch Antonio Marchesano
Es kommt noch dicker für den FCB: Antonio Marchesano verlädt Heinz Lindner und trifft trocken in das linke Eck! Was ist überhaupt passiert? Fabian Frei holte Wilfried Gnonto im eigenen Sechzehner von den Beinen und verbucht damit nach seinem Eigentor noch eine weitere unglückliche Aktion.
90
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:15
Der FCZ ist dem vierten Treffer näher als Basel dem Anschluss. Antonio Marchesano probiert es aus der zweiten Reihe, sein Flachschuss auf das lange Eck gerät allerdings zu lasch.
88
22:15
Mittlerweile ist der Schwung raus, den Hausherren scheint der Glaube an einen Punktgewinn zu fehlen.
86
22:14
Nathan zeigt nach dem 3:1 mit einer eindeutigen Geste an: Ich war es nicht, es war der liebe Gott. Ganz stimmt das wohl auch nicht, es war vor allem der Herr Frei.
84
22:11
Kaum geht die Super League wieder los und schont brennt am Rheinknie wieder der Baum. Der so gut wie eingetütete FCZ-Sieg geht auch deshalb klar, weil sich die Probleme der Hausherren in der Winterpause eher noch verschlimmert haben.
82
22:09
Die Frage nach den offiziellen Torschützen ist noch offen. Der Führungstreffer von Blaž Kramer wird wohl als Eigentor von Eray Cömert gewertet. Auch Frei hat gute Chancen, sich ungewollt in die Torjägerliste eingetragen zu haben.
80
22:07
Einwechslung bei FC Zürich: Toni Domgjoni
80
22:07
Auswechslung bei FC Zürich: Blerim Džemaili
80
22:06
Tooor für FC Zürich, 1:3 durch Nathan Cardoso
Hallo, Basler Defensivabteilung, jemand zuhause? Auch der dritte FCZ-Treffer fällt per Kopf. Diesmal steigt Nathan am höchsten und köpfelt Fabian Frei an. Vom Basler prallt das Leder unhaltbar für Heinz Lindner in die Maschen.
78
22:05
Einwechslung bei FC Basel: Ricky van Wolfswinkel
78
22:05
Auswechslung bei FC Basel: Pajtim Kasami
77
22:05
Vor knapp acht Jahren gewann der FCZ zum letzten Mal im St. Jakob-Park. Heute könnte es wieder soweit sein, mit Nachspielzeit steht aber noch rund eine Viertelstunde auf der Uhr.
75
22:01
Tooor für FC Basel, 1:2 durch Arthur Cabral
Jetzt geht es drunter und drüber! Wieder ist Lasse Sobiech am Tor beteiligt, diesmal jedoch als unfreiwilliger Vorlagengeber. Seinen unzureichenden Klärungsversuch nimmt Arthur direkt und zimmert das Leder aus rund 20 Metern herrlich in das linke Eck!
73
21:59
Tooor für FC Zürich, 0:2 durch Lasse Sobiech
Und der sitzt! Lasse Sobiech kommt am kurzen Pfosten recht unbedrängt zum Ball und nickt ein! Von wem kam denn diese klasse Flanke? Tatsächlich, Blerim Džemaili schlenzte die Kugel genau auf den Kopf des Abwehrturms!
72
21:59
Weitere Wechsel auf beiden Seiten. Zwei neue Kräfte befinden sich gleich mal im direkten Duell, Assan Ceesay holt gegen Andrea Padula einen Freistoss von der linken Aussenbahn heraus.
70
21:59
Einwechslung bei FC Basel: Julian von Moos
70
21:59
Auswechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
70
21:59
Einwechslung bei FC Basel: Andrea Padula
70
21:58
Auswechslung bei FC Basel: Silvan Widmer
70
21:56
Einwechslung bei FC Zürich: Wilfried Gnonto
70
21:56
Auswechslung bei FC Zürich: Marco Schönbächler
69
21:56
Einwechslung bei FC Zürich: Assan Ceesay
69
21:55
Auswechslung bei FC Zürich: Blaž Kramer
68
21:55
Kurz darauf liegt der frischgebackene Torschütze wieder am Boden. Der Grund: Im Moment des Kopfballs ist er mit Silvan Widmer zusammengerasselt. Assan Ceesay macht sich vorsichtshalber warm.
67
21:53
Tooor für FC Zürich, 0:1 durch Blaž Kramer
Doch nun die insgesamt nicht unverdiente Führung für den FCZ! Antonio Marchesano schlägt vom rechten Flügel eine scharfe Hereingabe auf den ersten Pfosten. Die Kugel kommt ganz schön tief, weshalb sich Blaž Kramer ganz schön bücken muss, um ins kurze Eck einzunicken!
65
21:51
Wieder Zhegrova! Diesmal zwingt er Yanick Brecher mit seinem Schlenzer von der rechten Strafraumkante zu einem Hechtsprung in das lange Eck.
64
21:50
Im Nachgang des fälligen Standards verbucht Edon Zhegrova den ersten Abschluss und holt immerhin einen Corner heraus.
62
21:48
Gelbe Karte für Ousmane Doumbia (FC Zürich)
62
21:48
Gelbe Karte für Blerim Džemaili (FC Zürich)
Es ist wie in alten Zeiten. Blerim Džemaili holt sich für ein hartes Einsteigen gegen Aiyegun Tosin den gelben Karton ab.
60
21:47
Eine Viertelstunde ist im zweiten Durchgang gespielt. Vom FCB ist seit dem Pausentee noch gar nichts in Richtung Brecher-Tor zu sehen.
58
21:47
Becir Omeragic humpelt sofort in Richtung Kabine. Eine längere Ausfallzeit wäre äusserst bitter für den 19-jährigen Genfer, der im vergangenen Herbst seinen Exploit hatte und an dem unter anderem die Roma interessiert sein soll.
56
21:43
Gelbe Karte für Raoul Petretta (FC Basel)
Nach einem Einsteigen des Aussenverteidigers muss auch Aiyegun Tosin auf dem Feld behandelt werden. Für Becir Omeragic geht es unterdessen nicht weiter, hoffentlich ist es nichts Ernstes.
55
21:42
Einwechslung bei FC Zürich: Silvan Wallner
55
21:42
Auswechslung bei FC Zürich: Becir Omeragic
55
21:42
Silvan Widmer deutet mit den Händen zaghaft einen Kreis an, doch im Zweikampf mit Blerim Džemaili trifft er alles, nur nicht den Ball.
53
21:40
Bislang verläuft der zweite Durchgang nach folgendem Schema: Chance Kramer, Verletzungsunterbrechung, Chance Kramer. Nun ist die Partie wieder unterbrochen, Becir Omeragic ging ohne gegnerische Einwirkung zu Boden.
52
21:38
Apropos Verletzungen: Auf Basler Seite musste Valentin Stocker zur Pause angeschlagen draussen bleiben, für ihn ist Edon Zhegrova neu im Spiel.
50
21:37
Die drei Akteure erfreuen sich wieder bester Gesundheit. Kramer verbucht sogar gleich die nächste Chance und köpft das Leder vom linken Eck nur haarscharf am langen Pfosten vorbei! Ein paar Sekunden steht die Welt im Joggeli still.
50
21:36
Gelbe Karte für Afimico Pululu (FC Basel)
Blerim Džemaili zieht gegen den Angolaner das taktische Foul.
48
21:34
Nun muss der Slowene nach einem Zusammenstoss mit Timm Klose am Kopf behandelt werden, es sieht nach einer Platzwunde aus. Auch Becir Omeragic hat sich in einem Zweikampf mit Raoul Petretta was zugezogen.
46
21:32
Einwechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
46
21:32
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
46
21:32
Es geht weiter, und zwar gleich mit dem ersten vielversprechenden Angriff der Zürcher! Blaž Kramer kommt im Strafraum aus der Drehung zum Abschluss, bleibt aber an einem Gegenspieler hängen.
46
21:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:20
Halbzeitfazit:
Im Klassiker lässt das erste Goal noch auf sich warten, doch es ist bislang ein torloses Unentschieden der besseren Art. Beide Teams versuchen es trotz des nassen Rasens mit spielerischen Ansätzen, wobei die Kugel bei den Baslern ein wenig flüssiger läuft. Die beste Gelegenheit verbuchten allerdings die Gäste, als Blaž Kramer nach Steilpass von Fidan Aliti den linken Aussenpfosten traf.
45
21:15
Ende 1. Halbzeit
45
21:15
In den Schlussminuten lassen es die Rot-Blauen ein wenig ruhiger angehen und warten geduldig auf die Lücke. Doch unter Massimo Rizzo steht der FCZ hinten mittlerweile felsenfest.
42
21:12
In Basel hat man in der Winterpause wohl Standards trainiert. Auch die Hereingabe von Silvan Widmer kommt brandgefährlich, den scharfen Schlenzer auf den ersten Pfosten kann Silvan Widmer nur knapp nicht drücken.
40
21:11
Schon länger ist vom FCZ nichts Gefährliches mehr zu vernehmen. Nach einem Steilpass von rechts befindet sich Antonio Marchesano zu sehr unter Bedrängnis und kann Heinz Lindner wieder nicht vor Probleme stellen.
37
21:07
Auch Kasami hat die starke Form der ersten Saisonhälfte beibehalten. Auch beim anschliessenden Corner ist er per Kopf zur Stelle.
36
21:07
Die Sforza-Elf bleibt im Ballbesitz. Erst versucht es Arthur mit einem tückischen Aufsetzer aus der zweiten Reihe. Dann klärt Lasse Sobiech eine scharfe Flanke von rechts gerade noch vor dem einschussbereiten Afimico Pululu!
33
21:04
Das gibt es doch nicht! Afimico Pululu wird diesmal über rechts steil geschickt und legt flach in die Mitte zu Arthur Cabral. Der Brasilianer zieht aus der Drehung ab, bleibt aber an Yanick Brecher hängen. Vom FCZ-Keeper prallt das Leder Pajtim Kasami an die Brust und von dort knapp rechts am Kasten vorbei!
31
21:01
Vielleicht klappt es ja per Freistoss besser. Vom linken Flügel legt der Mann aus Bellinzona quer rüber für Blerim Džemaili, der aber auch bei seinem zweiten Distanzschuss zu hoch zielt.
30
21:00
Zürich gleicht nach Ecken aus. Die Marchesano-Hereingabe kommt allerdings viel zu flach.
29
20:58
Gelbe Karte für Pajtim Kasami (FC Basel)
Die Gangart wird härter. Nun lässt Pajtim Kasami gegen Blerim Džemaili das Bein stehen, die beiden Routiniers haben sich aber schnell wieder lieb.
27
20:56
Gelbe Karte für Blaž Kramer (FC Zürich)
Die Zürcher reklamieren nach einer Grätsche gegen Aiyegun Tosin einen Freistoss. Blaž Kramer steigt gegen Silvan Widmer einfach doppelt so hart ein und darf sich über den gelben Karton nicht beschweren.
25
20:55
Etwas mehr Spielanteile verbucht weiterhin Rot-Blau. Nach abgewehrter Pululu-Hereingabe macht sich Zuffi erneut an der linken Eckfahne bereit.
24
20:54
Eine Stocker-Flanke aus dem rechten Halbfeld verlängert Becir Omeragic per Kopf zum ersten Corner für den FCB. Die Hereingabe von Luca Zuffi sorgt durchaus für Chaos, Yanick Brecher kann einen verdeckten Fallrückzieherversuch von Eray Cömert nur mit Mühe zur Seite lenken.
22
20:52
Blerim Džemaili versucht es mal aus der Distanz! Heinz Lindner kann allerdings beruhigt hinterherschauen, der stramme Versuch segelt recht weit am rechten Winkeleck vorbei.
21
20:51
Lasse Sobiech mit einem verunglückten Befreiungsschlag, Afimico Pululu kurz darauf mit einem zu weit geratenen Doppelpass. Der nasse Rasen macht den Akteuren derzeit zu schaffen.
19
20:49
Auf der Gegenseite eine ähnliche Szene. "Tosin, go, go, go!", heisst es noch. Doch auch der Nigerianer hat wenig Platz, über Umwege springt immerhin noch ein Schönbächler-Schlenzer über den Kasten heraus.
17
20:47
Basel macht in den letzten Minuten wieder den etwas aktiveren Eindruck. Mit einem hohen Ball wird Afimico Pululu auf die Reise geschickt, der Angolaner muss jedoch abbremsen.
15
20:45
Luca Zuffi macht sich im linken Halbfeld zum Freistoss bereit. Die Hereingabe auf den zweiten Pfosten findet tatsächlich Arthur Cabral, der Brasilianer stützt sich jedoch auf und wird zurückgepfiffen.
14
20:43
Beiden Mannschaften ist anzumerken, dass sie trotz oder gerade wegen des Regens Lust auf Fussball haben. In der ersten knappen Viertelstunde ist das Geschehen auf dem Rasen schön anzusehen.
12
20:41
Aiyegun Tosin nimmt Fahrt auf. Eray Cömert rückt allerdings rechtzeitig heraus und stellt sich ihm in den Weg.
10
20:39
Es geht hin und her. Pajtim Kasami verbucht den nächsten Abschluss für den FCB, Yanick Brecher kann den zentralen Versuch aus beträchtlicher Distanz aber sicher unter sich begraben.
8
20:38
Und auch der erste Corner steht den Zürchern zu. Die Schönbächler-Hereingabe wird allerdings am kurzen Pfosten abgefangen.
6
20:37
Auf der Gegenseite trifft Blaž Kramer sogar den Pfosten! Der Slowene wird von Fidan Aliti per Steilpass in die Spitze geschickt und umdribbelt Heinz Lindner. Aus spitzem Winkel ist allerdings die linke Stange im Weg.
3
20:33
Erster Abschluss der Partie. Arthur Cabral rutscht das nasse Leder von der rechten Strafraumkante über den Spann.
2
20:32
Schon in den Anfangsminuten wird Blerim Džemaili stark in das Aufbauspiel eingebunden und soll für die gewagteren Zuspiele sorgen.
1
20:30
Sandro Schärer pfeift an, Basel hat Anstoss!
1
20:30
Spielbeginn
20:20
Džemaili steht heute auch schon in der Startelf. Auf Basler Seite kehren die auskurierten Valentin Stocker und Raoul Petretta zurück. In rund zehn Minuten geht es los!
20:10
Um den Anschluss zu den Baslern endgültig wiederherzustellen, haben die Zürcher auf dem Transfermarkt bereits ordentlich zugelangt. Blerim Džemaili ist nach 14 Jahren wieder zurück in der Limmatstadt, ausserdem wurde Shani Tarashaj vorerst für die zweite Mannschaft verpflichtet. Vom 25-jährigen Angreifer erhofft man sich die Rückkehr zu alter GC-Form.
20:04
Auch was das Torverhältnis angeht, können die Rot-Blauen keine Massstäbe setzen. 20 eigenen Treffern stehen 16 Gegengoals gegenüber. Zürichs Yannick Brecher musste bislang genauso oft hinter sich greifen wie Đorđe Nikolić und Heinz Lindner, und bei den erzielten Toren liegt der FCZ nur mit einem in Verzug.
19:54
Auf Basler Seite lief es im ersten Saisonabschnitt angesichts der eigenen Erwartungen eher schleppend. Zwar befindet sich die Sforza-Elf auf dem zweiten Platz, ist aber eher dem breiten Tabellenmittelfeld einzuordnen. Acht Punkte liegt man bereits hinter Spitzenreiter YB, dagegen nur vier vor dem Siebtplatzierten Servette sowie dem heutigen Gegner FCZ.
19:43
Schönen Abend und herzlich willkommen zum Klassiker zwischen dem FC Basel und dem FC Zürich! Um 20:30 Uhr geht es im Joggeli los.

Aktuelle Spiele

Beendet
FC Zürich
FC Zürich
FCZ
FC Zürich
18:15
BSC Young Boys
YB
Young Boys
BSC Young Boys
Beendet
FC Lugano
FC Lugano
LUG
FC Lugano
20:30
FC Vaduz
VAD
FC Vaduz
FC Vaduz
Beendet
FC Sion
FC Sion
SIO
FC Sion
20:30
FC St. Gallen
SG
St. Gallen
FC St. Gallen
Beendet
FC Luzern
FC Luzern
LUZ
FC Luzern
18:15
Servette Genève
SFC
Servette
Servette Genève
Beendet
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
LS
FC Lausanne-Sport
20:30
FC Basel
BAS
FC Basel
FC Basel

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1BSC Young BoysBSC Young BoysYoung BoysYB36259274:294584
2FC BaselFC BaselFC BaselBAS361581360:53753
3Servette GenèveServette GenèveServetteSFC361481445:56-1150
4FC LuganoFC LuganoFC LuganoLUG3612131140:42-249
5FC LuzernFC LuzernFC LuzernLUZ3612101462:59346
6FC Lausanne-SportFC Lausanne-SportFC LausanneLS3612101452:55-346
7FC St. GallenFC St. GallenSt. GallenSG3611111445:48-344
8FC ZürichFC ZürichFC ZürichFCZ3611101553:57-443
9FC SionFC SionFC SionSIO368141448:58-1038
10FC VaduzFC VaduzFC VaduzVAD36991836:58-2236
  • Champions League Quali.
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg