Beendet
FC Zürich
1:0
FC Basel
FC Zürich
FC Basel
0:0
  • Antonio Marchesano
    Marchesano
    46.
    Kopfball
Stadion
Letzigrund
Schiedsrichter
Alain Bieri
46.
2020-11-04T18:03:48Z
21.
2020-11-04T17:21:28Z
21.
2020-11-04T17:20:36Z
73.
2020-11-04T18:32:18Z
83.
2020-11-04T18:41:18Z
90.
2020-11-04T18:51:15Z
62.
2020-11-04T18:20:17Z
62.
2020-11-04T18:20:36Z
73.
2020-11-04T18:31:20Z
73.
2020-11-04T18:31:46Z
1.
2020-11-04T17:00:59Z
45.
2020-11-04T17:46:15Z
46.
2020-11-04T18:03:23Z
90.
2020-11-04T18:53:57Z
90
19:57
Fazit:
Der FC Zürich sorgt für eine dicke Überraschung und gewinnt den Klassiker gegen den FC Basel hochverdient mit 1:0! Die Mannschaft von Massimo Rizzo machte schon im ersten Durchgang den gefährlicheren Eindruck und liess zwei Grosschancen durch Assan Ceesay liegen. Rund 20 Sekunden nach dem Seitenwechsel war es dann soweit, Antonio Marchesano nickte eine Flanke von Ceesay in das kurze Eck. Über weite Strecken harmlose Basler warfen erst in den letzten Minuten alles nach vorne, die Schlussoffensive kam aber zu spät.
90
19:53
Spielende
90
19:52
Das hätte es sein müssen! Silvan Widmer schlägt eine scharfe Flanke von rechts auf den kurzen Pfosten, wo Tician Tushi aus dem Lauf nur knapp vorbei ins Aussennetz köpft!
90
19:51
Einwechslung bei FC Zürich: Hekuran Kryeziu
90
19:51
Auswechslung bei FC Zürich: Benjamin Kololli
90
19:50
Tatsächlich trudelt der Ball noch einmal gefährlich durch den Zürcher Sechzehner! Jedoch fühlen sich weder Freund noch Feind zuständig, am Ende nimmt Yanick Brecher das Spielgerät auf.
90
19:49
Fünf Minuten bleiben der Sforza-Elf noch. Nach Offensivfoul von Blaž Kramer befinden sich alle Basler in der gegnerischen Hälfte.
90
19:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
19:48
Andrea Padula schlägt eine scharfe Flanke von links. Ousmane Doumbia grätscht hinein und klärt zum Corner. Basel setzt zu einer Schlussoffensive an!
89
19:46
Pajtim Kasami kommt im Sechzehner zum Abschluss, bleibt aber am ausgestreckten Bein von Lasse Sobiech hängen. Von dort prallt dem ehemaligen Sittener die Kugel an die Hand.
87
19:45
Das hätte es sein können! Eine Hereingabe von links nimmt Tician Tushi im Rückraum volley. Der junge Angreifer trifft das Leder aber nicht richtig.
85
19:43
Ein langer Ball auf Blaž Kramer wird abgefangen. Der frühere Wolfsburger ist genau so abgemeldet wie auf der Gegenseite Ricky van Wolfswinkel.
84
19:42
Der Torschütze macht Platz für den 16-jährigen Angreifer Wilfried Gnonto, der morgen allerdings seinen Geburtstag feiert.
83
19:41
Einwechslung bei FC Zürich: Wilfried Gnonto
83
19:41
Auswechslung bei FC Zürich: Antonio Marchesano
82
19:40
Antonio Marchesano ist nicht der erste Spieler, der mit einem Krampf zu Boden geht. Er bittet um seine Auswechslung.
81
19:39
Die Begegnung spielt sich mittlerweile auf sehr überschaubarem Niveau ab. Fehlpässe auf beiden Seiten sorgen dafür, dass es kaum über das Mittelfeld hinaus geht. Es scheinen einfach die Kräfte zu fehlen.
78
19:37
"So ist gut!", hört man Massimo Rizzo rufen. Der neue FCZ-Coach kann mit dem Auftritt seines Teams weiter sehr zufrieden sein.
76
19:35
Rund eine Viertelstunde bleibt den Gästen noch. Allerdings ist nach Arthur Cabral auch der neue Mittelstürmer Ricky van Wolfswinkel nur bedingt in das Spiel eingebunden.
74
19:34
Pajtim Kasami fasst sich ein Herz und zieht von der rechten Strafraumkante ab. Die Kugel zischt nur knapp am linken Winkeleck vorbei! Das kann man durchaus als die erste Torchance der Rot-Blauen gelten lassen.
73
19:33
Rizzo wechselt vorerst nur einmal, Blaž Kramer kommt für den ausgelaugten Assan Ceesay. Hingegen nimmt Ciriaco Sforza zwei weitere Veränderungen vor. Neben Angreifer Tician Tushi betritt mit Andrea Padula ein gelernter Linksverteidiger den Rasen.
73
19:32
Einwechslung bei FC Zürich: Blaž Kramer
73
19:31
Auswechslung bei FC Zürich: Assan Ceesay
73
19:31
Einwechslung bei FC Basel: Tician Tushi
73
19:31
Auswechslung bei FC Basel: Julian von Moos
73
19:31
Einwechslung bei FC Basel: Andrea Padula
73
19:31
Auswechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
72
19:30
Auch Becir Omeragic ist wohl umgeknickt. Auf der Zürcher Bank herrscht eine Menge Betrieb, Massimo Rizzo hat noch alle fünf Wechsel zur Verfügung.
70
19:28
Nathan ist schon wieder voll dabei und köpft eine Hereingabe von rechts souverän aus der Gefahrenzone. Auch nach 70 Minuten wartet Basel noch auf die erste klare Torgelegenheit.
68
19:26
Ohne gegnerische Einwirkung geht Nathan im eigenen Sechzehner zu Fall, er scheint umgeknickt zu sein. Nach kurzer Pause geht es für den Brasilianer aber weiter.
67
19:25
Auch vom FCZ ging in den letzten Minuten wenig Torgefahr aus. Das ändert sich jetzt durch einen Kololli-Freistoss, den der aufgerückte Nathan am langen Pfosten einen knappen Meter über die Querlatte setzt.
65
19:23
Der zuletzt etwas untergetauchte Edon Zhegrova meldet sich mit einem Sololauf durch das Zentrum zurück, bringt Yanick Brecher mit seinem flachen Distanzschuss aber nicht in Verlegenheit.
64
19:22
Würde es beim Sieg für den FCZ bleiben, wären beide Mannschaften nach fünf absolvierten Spielen punktgleich. Wer hätte das vor Saisonbeginn erwartet.
62
19:21
Arthur Cabral trat heute kaum in Erscheinung, er macht in vorderster Front Platz für Ricky van Wolfswinkel. Zudem soll Samuele Campo aus dem Mittelfeld heraus für neuen Schwung sorgen.
62
19:20
Einwechslung bei FC Basel: Samuele Campo
62
19:20
Auswechslung bei FC Basel: Orges Bunjaku
62
19:20
Einwechslung bei FC Basel: Ricky van Wolfswinkel
62
19:20
Auswechslung bei FC Basel: Arthur Cabral
60
19:18
Lasse Sobiech ist beim FCZ mal wieder der Fels in der Brandung. Die Leihgabe aus Köln hat sich als echter Glücksgriff erwiesen.
58
19:17
An der Seitenlinie herrscht bereits eine Menge Betrieb. Lange kann es nicht mehr dauern, bis Ciriaco Sforza die ersten Veränderungen vornimmt.
56
19:14
Benjamin Kololli wird über links in den Sechzehner geschickt und trifft aus spitzem Winkel das Aussennetz. Zuvor hatte er allerdings Eray Cömert im Gesicht getroffen.
55
19:13
Basel hat nun wieder mehr Spielanteile. Die Offensivbemühungen sind jedoch weiterhin sehr dürftig, auf die erste klare Torchance wartet die Sforza-Elf immer noch.
53
19:11
Pajtim Kasami ist bemüht, kann aber noch nicht an sein starkes Debüt gegen St. Gallen anknüpfen. Sein Heber in die Spitze landet genau bei Yanick Brecher.
52
19:10
Drei Zürcher laufen auf drei Basler zu. Aiyegun Tosin flankt von links scharf auf Assan Ceesay, der am zweiten Pfosten nur knapp verpasst!
50
19:08
Aufgrund der Spielanteile in der ersten Hälfte ist die Führung mehr als verdient. Und der FCZ bleibt im Vorwärtsgang.
48
19:06
Muss man Nikolić da eine Mitschuld geben? Die Kugel landet eigentlich im Torwarteck. Allerdings sehen natürlich auch die Verteidiger alles andere als gut aus, wenn der kleinste Mann auf dem Feld zum Kopfball kommt.
46
19:03
Tooor für FC Zürich, 1:0 durch Antonio Marchesano
20 Sekunden nach Wiederanpfiff geht der FCZ in Führung! Assan Ceesay dreht sich nahe der rechten Eckfahne einmal um Jasper van der Werff und flankt aus dem Halbfeld auf den kurzen Pfosten, wo Antonio Marchesano völlig vergessen geht und aus kurzer Distanz einnickt! Đorđe Nikolić kann den Einschlag mit den Fingerspitzen nicht mehr verhindern.
46
19:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:48
Halbzeitfazit:
Die erste Hälfte endet torlos. Der FCZ gerät gegen uninspirierte Basler hinten kaum in Bedrängnis und taucht vor allem durch Assan Ceesay immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Kasten auf - zweimal blieb der Angreifer freistehend an Đorđe Nikolić hängen. Mal sehen, ob der Favorit vom Rheinknie im zweiten Durchgang eine Steigerung hinlegt.
45
18:46
Ende 1. Halbzeit
45
18:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
44
18:45
Beim FCB läuft weiter nicht viel zusammen. Arthur Cabral übt über die linke Strafraumseite Druck aus und wird von Lasse Sobiech angeschossen. Der Ball prallt aber ins Toraus, Yanick Brecher macht sich zum Abstoss bereit.
42
18:42
"Kurze Pässe!", animiert Sforza seine Mannschaft. Doch diese wirkt relativ einfallslos und verliert letztlich durch ein Missverständnis den Ball.
40
18:40
Nun probiert es Ceesay mit einem harten, aber zu unplatzierten Versuch aus der Distanz. Nikolić nimmt die Kugel im Nachfassen auf.
39
18:39
Erneut stösst die Rizzo-Elf über Assan Ceesay vor! Der schnelle Angreifer überläuft im gegnerischen Sechzehner Eray Cömert, bleibt mit seinem Schuss aber noch an dessen Fussspitze hängen. Immerhin springt ein weiterer Corner dabei heraus.
38
18:38
Ein FCZ-Freistoss vom rechten Flügel muss wiederholt werden. Nach der kurzen Ausführung probiert es Kololli mit einer Hereingabe, die allerdings genau in den Armen von Nikolić landet.
35
18:35
Zürich tritt zum Corner an. Bei der langgezogenen Hereingabe wirkt Đorđe Nikolić nicht gerade souverän und faustet einen Gegenspieler an, im Verbund können seine Vorderleute aber klären.
34
18:34
Ciriaco Sforza würde gerne etwas mehr Tempo in den Angriffen seiner Schützlinge sehen. Spielt womöglich eine Rolle, dass der FCB erst vor vier Tagen in St. Gallen im Einsatz war?
31
18:31
Aus dem Rückraum kommt der gebürtige Basler Fidan Aliti zum Abschluss, trifft das Leder jedoch nicht richtig. Nichtsdestotrotz, die zwingenderen Torannäherungen verbucht weiterhin das Heimteam.
29
18:29
Aggressive Zürcher erobern im Mittelfeld den Ball. Auf der linken Aussenbahn trifft Eray Cömert eigentlich nur Antonio Marchesano, doch der fällige Freistoss bleibt dem FCZ verwehrt.
27
18:27
Die Partie ist unterbrochen, da Aiyegun Tosin behandelt werden muss. Nach einer kurzen Pause geht es für den Offensivmann zum Glück weiter.
25
18:25
Das liegt natürlich auch an der bislang starken Defensivleistung des FCZ. Im Gegensatz zu den vergangenen Klassikern wirken die Zürcher hinten stark verbessert.
24
18:24
Weiterhin gelingt es keinem der Teams, die Partie komplett an sich zu reissen. Der FCB zeigt sich nun wieder engagierter, kommt aber nicht zu klaren Gelegenheiten.
21
18:21
Gelbe Karte für Ousmane Doumbia (FC Zürich)
Es geht Schlag auf Schlag, an der Seitenlinie bringt Ousmane Doumbia den startenden Edon Zhegrova zu Fall.
21
18:20
Gelbe Karte für Jasper van der Werff (FC Basel)
Nun zeigt Alain Bieri den ersten gelben Karton. Und zwar Jasper van der Werff, der Assan Ceesay zu Boden ringt.
19
18:19
Basel kommt vor allem durch hohe Bälle zum Vorschein. Gerade wird ein solcher nur unzureichend vor die Füsse von Pajtim Kasami geklärt, der mit seinem Schuss von der Strafraumkante aber nur das rechte Aussennetz trifft.
18
18:17
Nach einer guten Viertelstunde gestaltet sich die Partie völlig offen. Gerade ist es gar das Heimteam, das mehr Druck ausübt.
16
18:16
Plötzlich taucht Ceesay nach schneller Weiterleitung von Kololli völlig frei vor Nikolić auf, bleibt aber mit einem zu unplatzierten Flachschuss am Keeper hängen!
14
18:14
Auch der FCZ kommt zu seinen Vorstössen. Nun zieht der umtriebige Assan Ceesay von der linken Strafraumseite ab und zwingt Đorđe Nikolić mit einem strammen Flachschuss zu einer starken Parade!
11
18:11
Die Gangart ist von Beginn an hart. Jetzt grätscht Benjamin Kololli von hinten in Arthur hinein.
9
18:09
Nun kommt der 21-jährige Kosovare aus dem rechten Halbfeld zu einer weiten Hereingabe. Brecher muss sich am zweiten Pfosten strecken und klärt zum nächsten Eckball!
8
18:08
Edon Zhegrova setzt zu einem Antritt an und hält aus der zweiten Reihe drauf. Yanick Brecher hat mit dem Flachschuss jedoch keine Probleme.
6
18:06
Basel ist in den Anfangsminuten um Spielkontrolle bemüht und holt über links den nächsten Corner heraus. Doch wieder gerät die Hereingabe zu kurz.
5
18:05
Nahe der Seitenlinie leistet sich Eray Cömert ein hartes Einsteigen gegen Assan Ceesay. Da hat der Innenverteidiger Glück, nicht früh verwarnt zu werden.
3
18:02
Nach Foul an Aiyegun Tosin gibt es Freistoss für den FCZ. Doch auch die Flanke von Benjamin Kololli bleibt früh hängen.
2
18:01
Die Gäste holen sofort den ersten Corner heraus. Die Hereingabe von Edon Zhegrova wird jedoch schon am kurzen Pfosten abgefangen.
1
18:01
Alain Bieri pfeift die Partie an! Basel befindet sich zuerst in Ballbesitz.
1
18:00
Spielbeginn
17:42
Die beiden bisherigen Klassiker in diesem Jahr verliefen für den FCZ weniger erfolgreich - zweimal unterlagen die Zürcher mit 0:4. Im Juli befand sich allerdings fast die gesamte Profimannschaft in Quarantäne, eine U 21-Elf schlug sich angesichts der Umstände noch ganz wacker.
17:23
Der letzte Auftritt des FCZ ist schon länger her, war aber durchaus erfolgreich. In Vaduz gewann das neu von Massimo Rizzo trainierte Team gar mit 4:1 und konnte dadurch eine Serie von 14 Partien ohne Pflichtspielsieg beenden. Rizzo setzt heute auf exakt die gleiche Startelf wie vor anderthalb Wochen in Liechtenstein.
17:15
Im Vergleich zur Partie gegen die Espen nimmt Ciriaco Sforza nur eine Änderung vor. Für den verletzten Afimico Pululu rückt Julian von Moos auf die linke Aussenbahn. Eine Reihe hinter ihm agiert erneut der bei seinem Debüt durchaus überzeugende Brasilianer Jorge.
17:11
Am Wochenende setzte sich Rot-Blau im Spitzenspiel beim FC St. Gallen mit 3:1 durch. Vor allem der Sololauf von Fabian Frei bleibt im Gedächtnis, ausserdem reihte sich Pajtim Kasami in seinem ersten Startelfeinsatz für den FCB in die Torschützenliste ein. Das sogar auf der ungewohnten Position im zentralen Mittelfeld.
17:10
Covid-19 wirbelt den Schweizer Fussball weiterhin ordentlich durcheinander. Eigentlich war die heutige Partie für den 18. Oktober angesetzt, musste aufgrund eines Corona-Falls beim FC Basel allerdings drei Stunden vor Anpfiff spontan abgesagt werden. Heute ist es soweit, der FCB bestreitet gar sein zweites Spiel innerhalb von vier Tagen.
17:01
Schönen Mittwochabend und herzlich willkommen zum Klassiker zwischen dem FC Zürich und dem FC Basel! Um 18 Uhr geht es im Letzigrund los, natürlich vor verschlossenen Türen.

Aktuelle Spiele

Beendet
FC St. Gallen
St. Gallen
SG
FC St. Gallen
16:00
FC Basel
BAS
FC Basel
FC Basel
Beendet
FC Zürich
FC Zürich
FCZ
FC Zürich
18:00
FC Basel
BAS
FC Basel
FC Basel
Beendet
FC Lausanne-Sport
FC Lausanne
LS
FC Lausanne-Sport
19:00
FC Lugano
LUG
FC Lugano
FC Lugano
Beendet
FC Zürich
FC Zürich
FCZ
FC Zürich
19:00
FC Luzern
LUZ
FC Luzern
FC Luzern
Beendet
BSC Young Boys
Young Boys
YB
BSC Young Boys
16:00
FC St. Gallen
SG
St. Gallen
FC St. Gallen

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1BSC Young BoysBSC Young BoysYoung BoysYB36259274:294584
2FC BaselFC BaselFC BaselBAS361581360:53753
3Servette GenèveServette GenèveServetteSFC361481445:56-1150
4FC LuganoFC LuganoFC LuganoLUG3612131140:42-249
5FC LuzernFC LuzernFC LuzernLUZ3612101462:59346
6FC Lausanne-SportFC Lausanne-SportFC LausanneLS3612101452:55-346
7FC St. GallenFC St. GallenSt. GallenSG3611111445:48-344
8FC ZürichFC ZürichFC ZürichFCZ3611101553:57-443
9FC SionFC SionFC SionSIO368141448:58-1038
10FC VaduzFC VaduzFC VaduzVAD36991836:58-2236
  • Champions League Quali.
  • Europa Conference League
  • Relegation
  • Abstieg