Beendet
SKN St. Pölten
0:1
TSV Hartberg
SKN St. Pölten
TSV Hartberg
0:1
  • Philipp Sturm
    Sturm
    42.
    Rechtsschuss
Stadion
NV Arena
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Manuel Schüttengruber
42.
2021-05-21T17:43:03Z
53.
2021-05-21T18:08:28Z
77.
2021-05-21T18:32:12Z
60.
2021-05-21T18:15:12Z
60.
2021-05-21T18:15:37Z
66.
2021-05-21T18:21:48Z
66.
2021-05-21T18:22:05Z
81.
2021-05-21T18:36:34Z
46.
2021-05-21T18:02:56Z
46.
2021-05-21T18:03:22Z
46.
2021-05-21T18:03:42Z
57.
2021-05-21T18:12:09Z
69.
2021-05-21T18:25:02Z
1.
2021-05-21T17:00:45Z
45.
2021-05-21T17:46:49Z
46.
2021-05-21T18:01:12Z
90.
2021-05-21T18:50:23Z
90
21:01
Philipp Sturm: "Ich hätte mir nicht mehr gedacht, dass Ried den Zwei-Tore-Rückstand drehen, aber auf jeden Fall gut für uns. Gut, dass wir es drübergebracht haben, es hätte aber definitiv einfacher sein können. Die Saison war nicht ideal, dass man sie so abschliesst, ist auf jeden Fall überragend für mich."
90
20:58
Christoph Halper: "Unser Auftritt war sehr bemüht. Wir haben bis zur 95. Minute alles gegeben. Momentan fällt er halt nicht rein. Wir haben aber noch zwei Spiele, wo wir das Glück erzwingen werden. Wir müssen uns selbst rausziehen, ich bin mir sicher, dass wir das werden. Die Bilanz spricht definitiv nicht für uns, man hat aber gesehen, dass wir willig sind."
90
20:56
Fazit
Lange Zeit hat es nicht so ausgesehen, Hartberg holt aber am Ende den ersten Platz in der Quali-Gruppe und hat gegen die Austria das Heimrecht. Die zweite Hälfte plätscherte lange vor sich hin, nach dem unnötig harten Foul von Pokorný an Rakowitz kamen aber viele Emotionen rein. St. Pölten hatte nach dem Ausschluss von Yoda über 15 Minuten eine Überzahlsituation, tat sich aber zunächst schwer mit dem Chancen generieren. Erst am Ende war die Führung der Hartberger einige Male wirklich in Gefahr, die Oststeirer brachten den knappen Vorsprung aber über die Zeit. Die St. Pöltner müssen nun in der Relegation ran, der Gegner wird am Sonntag ermittelt.
90
20:50
Spielende
90
20:50
Tetteh läuft gegen Sallinger auf und landet unsanft am Boden, kein Foul vom Hartberger Goalie.
90
20:48
Wieder eine Chance für Ljubicic, Sallinger rettet aber die Hartberger Führung mit einer tollen Parade.
90
20:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:46
Die Rieder haben ausgeglichen und würden beim jetzigen Stand Platz eins erreichen. Noch sind aber vier Minuten zu spielen.
90
20:45
Guter Abschluss von Ljubicic, der Schuss wird noch leicht abgefälscht.
89
20:44
Tijani wird bereits von Krämpfen geplagt, die zweite Hälfte hat anscheinend Kräfte gekostet.
88
20:43
Gute Schussposition von Ljubicic, am Ende verzieht er den Ball aber recht deutlich.
86
20:41
Tetteh wird von Rotter und Sallinger in die Zange genommen, es gibt aber keinen Elfmeter für St. Pölten. Die Szene war sicherlich diskussionswürdig.
85
20:40
St. Pölten macht zu wenig aus der Überzahl, es kommen einfach keine Chancen zustande.
81
20:36
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Brandon Servania
81
20:36
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Kofi Schulz
79
20:35
Was macht der SKN aus der Überzahlsituation in den letzten Minuten? Hartberg stellt sich hinten rein.
77
20:32
Rote Karte für Abdoul Said Razack Yoda (TSV Hartberg)
Unnötig harter Einstieg gegen Blauensteiner. Kann man so geben.
75
20:30
Stefan Rakowitz muss mit dem Krankenwagen abtransportiert werden, wünschen wir dem Hartberger alles Gute!
74
20:30
St. Pölten müsste jetzt mehr fürs Spiel machen, Hartberg spielt momentan recht passiv.
70
20:26
Der SKN nun mit drei Spitzen, da sollten sich doch noch ein paar Chancen ergeben.
69
20:25
Einwechslung bei TSV Hartberg: Matija Horvat
69
20:24
Auswechslung bei TSV Hartberg: Philipp Sturm
68
20:24
Zwei gegen zwei: Ried spielt den Ball zu SChmerböck, der von links aussen knapp das kurze Eck verfehlt.
66
20:22
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Dor Hugy
66
20:22
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Christoph Halper
66
20:21
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Ahmet Muhamedbegovic
66
20:21
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Drescher
66
20:21
Luxbacher probiert es mit einem Distanzschuss, der geht aber recht deutlich daneben.
63
20:18
Das Spiel ist etwas eingeschlafen, die vielen Wechsel und die Verletzungspause haben den Spielfluss zerstört.
60
20:15
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Alexander Schmidt
60
20:15
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Taylor Booth
60
20:15
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Robert Ljubicic
60
20:15
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Peter Pokorný
59
20:13
Die Austria führt bereits mit 2:0, Hartberg hat also nur mehr minimale Chancen auf das Heimrecht.
58
20:12
Rakowitz kann nicht weitermachen, hoffen wir dass die Verletzung nicht so schlimm ist.
57
20:12
Einwechslung bei TSV Hartberg: Julius Ertlthaler
57
20:12
Auswechslung bei TSV Hartberg: Stefan Rakowitz
54
20:09
Rakowitz ist nach dem Foul angeschlagen und muss behandelt werden. Pokorný ist ihm voll auf den Knöchel gestiegen.
53
20:08
Gelbe Karte für Peter Pokorný (SKN St. Pölten)
Kommt gegen Rakowitz zu spät.
51
20:06
Gute Kontermöglichkeit für Ried, er bleibt aber vorm Strafraum hängen.
47
20:04
Keine Umstellungen bei St. Pölten in der Pause.
46
20:03
Einwechslung bei TSV Hartberg: Stefan Rakowitz
46
20:03
Auswechslung bei TSV Hartberg: Sascha Horvath
46
20:03
Einwechslung bei TSV Hartberg: Andreas Lienhart
46
20:03
Auswechslung bei TSV Hartberg: Christian Klem
46
20:02
Einwechslung bei TSV Hartberg: Thomas Rotter
46
20:01
Auswechslung bei TSV Hartberg: Manfred Gollner
46
20:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:51
Halbzeitfazit
Die Hartberger führen zur Pause also mit 1:0, da die Austria derzeit aber ebenfalls vorne liegt, stehen die Chancen auf Platz sieben nicht sehr gut. Obwohl es zehn Umstellungen gab, funktionierte das Zusammenspiel der Hartberger recht gut. Die St. Pöltner waren aber ebenfalls engagiert und hatten durchaus auch Möglichkeiten auf die Führung. Hoffen wir auf eine ähnlich interessante zweite Hälfte!
45
19:46
Ende 1. Halbzeit
44
19:45
Gibt es noch eine Reaktion der St. Pöltner vor der Pause?
42
19:43
Tooor für TSV Hartberg, 0:1 durch Philipp Sturm
Schmerböck übernimmt eine Gollner-Flanke und legt quer auf für Sturm, der ins lange Eck flach zur Führung trifft.
39
19:40
Booth legt im Strafraum für Halper zurück, der rutscht aber beim Abschluss weg und vergibt eine gute Chance.
38
19:39
Gölles dringt in den Strafraum vor, wird aber von Asadi gestoppt. War Ball gespielt, Kontakt hat es aber gegeben.
36
19:36
Tijani kommt nach dem Eckball zu einer guten Gelegenheit, verzieht aber knapp.
35
19:36
Schmerböck stoppt sich einen Ball im Strafraum herunter, wartet beim Abschluss aber etwas zu lange. Der Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
31
19:32
Schulz wird erneut von Ried abgeschossen, dieses Mal kann er aber gleich wieder aufstehen.
31
19:31
Die Chancen auf beiden Seiten mehren sich, der erste Treffer liegt in der Luft.
29
19:29
Booth könnte an der Strafraumgrenze selbst schiessen, will aber für Halper auflegen. Der Pass kommt aber zu ungenau.
26
19:27
Halper versucht Sallinger mit einem Freistoss zu überraschen und klatscht den Ball an die Latte. Beinahe ein Traumtor!
23
19:23
Gute Freistossposition für Hartberg, die Distanz ist ca. 25 Meter. Ried schiesst aber in die Mauer und trifft Schulz hart.
21
19:21
Die Austria ist bereits in Führung gegangen, die Chancen aufs Heimrecht für die Hartberger sind damit weiter geschwunden.
18
19:18
Tetteh bekommt den Ball in den Lauf gespielt, rutscht aber vorm Strafraum weg. Hätte sonst gefährlich werden können.
16
19:17
Guter Distanzschuss von Ried, aber etwas zu zentral aufs Tor. Gremsl hätte sonst wahrscheinlich keine Chance gehabt.
14
19:15
Erster Eckball für die Hartberger, Horvath wird ausführen.
11
19:13
Knappe Abseitsposition von Sturm, der anschliessende Treffer zählt nicht War eine hauchdünne Entscheidung.
10
19:11
Eine Flanke von Gölles senkt sich noch gefährlich, Gremsl fängt den Ball herunter, denkt aber dass der Ball bereits hinter der Linie war. Vom Schiri kam aber kein Pfiff, weswegen Schmerböck noch nachsetzen will. Gremsl kann aber den Ball unter sich begraben.
8
19:08
Blauensteiner kommt nach der Freistossflanke von Booth zu einer guten Kopfballchance, setzt den Ball aber neben das Tor.
8
19:08
Taktisches Foul von Yoda an Booth, Schiri Schüttengruber lässt aber die Karte noch stecken.
5
19:05
Recht guter Beginn der St. Pöltner, die Hartberger halten sich noch etwas zurück.
3
19:03
Foul von Pokorny, erste gute Freistossmöglichkeit für die Hartberger.
1
19:00
Spielbeginn
18:59
Bei St. Pölten gibt es sieben Veränderungen in der Startelf und zwar Gremsl, Asadi, Steinwender, Blauensteier, Luxbacher, Halper und Tetteh.
18:58
Zum ersten Mal seit langem spielen die St. Pöltner wieder vor eigenem Publikum. Ca. 1000 Zuschauer haben den Weg ins Stadion gefunden.
18:55
Schiedsrichter der Partie ist Manuel Schüttengruber.
18:54
Insgesamt gibt es bei Hartberg zehn Veränderungen in der Startelf, der einzige verbliebene Spieler ist Klem.
18:41
Markus Schopp wird auch als heisser Kandidat für die Austria gehandelt, vor dem Spiel wollte sich der Hartberg-Trainer aber nicht dazu äussern.
18:39
Markus Schopp: "Ich will aus den Optionen heute die beste Mannschaft zusammenstellen. Der eine oder andere Spieler hat die Chance, sich nach einer längeren Auszeit wieder zu präsentieren. Es sind extrem interessante Charaktere drinnen, die auf Grund von taktischen Überlegungen es nicht in die Startelf schaffen."
18:32
Bei St. Pölten fällt Davies verletzungsbedingt aus, Michael Blauensteiner und Michael Steinwender kehren allerdings wieder in die Mannschaft zurück.
10:20
Herzlich willkommen zur 32. und letzten Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SKN St. Pölten gegen TSV Hartberg!

Während der SKN Selbstvertrauen für die Relegation tanken will, kämpft der TSV Hartberg noch um den ersten Platz in der Quali-Gruppe und das damit verbundene Heimrecht in den Playoffs gegen die Austria.

Die St. Pöltner sind seit 13 Spielen sieglos, in den letzten 25 Runden gab es nur zwei volle Erfolge. Eine Trendumkehr unter Trainer Gerald Baumgartner hat es bislang nicht gegeben. Einen Wunschgegner für die Relegation (Wacker Innsbruck oder Austria Klagenfurt) gebe es nicht, ist man sich im Team einig.

Die Hartberger müssen heute auf einen Patzer der Austria gegen Ried hoffen, denn bei einem schlechteren Torverhältnis von sechs Toren müsste es bei einem Sieg der Austria heute ein ordentliches Schützenfest geben.

Trainer Markus Schopp brennt daher heute auf einen Sieg. Selbst wenn es am Ende nicht für Platz eins reichen sollte, wäre ein Erfolg ein guter Saisonabschluss und eine gute Einstimmung für die Playoffs gegen die Austria.

Aktuelle Spiele

Beendet
Austria Wien
Austria Wien
AUS
Austria Wien
17:00
SKN St. Pölten
SKN
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
Beendet
SCR Altach
SCR Altach
ALT
SCR Altach
17:00
SV Ried
RIE
SV Ried
SV Ried
Beendet
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
SKN
SKN St. Pölten
19:00
TSV Hartberg
HTB
TSV Hartberg
TSV Hartberg
Beendet
FC Admira Wacker
Admira Wacker
ADM
FC Admira Wacker
19:00
SCR Altach
ALT
SCR Altach
SCR Altach
Beendet
SV Ried
SV Ried
RIE
SV Ried
19:00
Austria Wien
AUS
Austria Wien
Austria Wien

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1TSV HartbergTSV HartbergTSV HartbergHTB321211938:48-1032
2Austria WienAustria WienAustria WienAUS321191247:43429
3SV RiedSV RiedSV RiedRIE32891534:57-2325
4SCR AltachSCR AltachSCR AltachALT32971633:55-2223
5FC Admira WackerFC Admira WackerAdmira WackerADM32681827:58-3119
6SKN St. PöltenSKN St. PöltenSKN St. PöltenSKN32591839:57-1813
  • Playoffs
  • Relegation