Beendet
Wolfsberger AC
5:0
SV Mattersburg
Wolfsberger AC
SV Mattersburg
2:0
  • Mario Leitgeb
    Leitgeb
    2.
    Linksschuss
  • Shon Weissman
    Weissman
    41.
    Rechtsschuss
  • Shon Weissman
    Weissman
    48.
    Linksschuss
  • Shon Weissman
    Weissman
    62.
    Linksschuss
  • Shon Weissman
    Weissman
    76.
    Kopfball
Stadion
Lavanttal Arena
Zuschauer
3.102
Schiedsrichter
Christian-Petru Ciochirca
2.
2019-08-17T15:02:54Z
41.
2019-08-17T15:41:24Z
48.
2019-08-17T16:06:01Z
62.
2019-08-17T16:18:06Z
76.
2019-08-17T16:33:16Z
43.
2019-08-17T15:42:58Z
62.
2019-08-17T16:20:41Z
70.
2019-08-17T16:27:43Z
80.
2019-08-17T16:38:02Z
60.
2019-08-17T16:17:41Z
65.
2019-08-17T16:22:26Z
81.
2019-08-17T16:39:36Z
1.
2019-08-17T15:00:22Z
45.
2019-08-17T15:46:46Z
46.
2019-08-17T16:02:24Z
90.
2019-08-17T16:50:42Z
90
19:10
Ich bedanke mich bei euch fürs Mitlesen und wünsche euch noch einen schönen Abend. Bis zum nächsten Mal.
90
19:09
Der WAC trifft nächste Woche Samstag um 17 Uhr auf SCR Altach, Mattersburg bekommt es mit dem ebenfalls strauchelnden SKN St Pölten zu tun.
90
19:06
Matterburg Keeper Kuster über die Partie und die derzeitige Situation: "Sprachlos, ich bin einfach sprachlos. Sowas habe ich noch nie erlebt. Wir waren in allen Belangen schlechter. Ein verdienter Sieg für Wolfsberg. Wir haben uns viel mehrvorgenommen und dann gehen wir so unter. Keine Ahnung warum, das darf nich passieren!" So die ehrlichen und kritischen Worte Kusters
90
19:03
Mario Leitgeb über sein Tor zum 1:0 "Das war einfach ideal für uns, nach 2 Minuten in Führung zu gehen. Ich hab mich fast erschreckt, als mein Schuss so ins netz einschlug. Gut zu wissen, dass es auch der Linke kann." ...über Shon Weissman: "Shon fügt sich super ein ins Team und hilft uns jetzt schon und auch in Zukunft sehr weiter."
90
18:59

Fazit

So hat man sich das vorgestellt in Wolfsberg. Frühes Tor, nicht locker gelassen und am Ende vollkommen überlegen 5:0 gewonnen. Struber hat seiner Einschätzung und seinen Worten Taten folgen lassen und die eigene spielerische Klasse endlich auch wieder in Zählbares ummünzen können. Das einzige Haar in der Wolfsberger Suppe sind heute die Standards. Aus den zahlreichen Ecken und Freistössen ist nie wirklich Gefahr entstanden. Aber so hat man eben eine Aufgabe für die kommenden Trainingseinheiten.

Mattersburg hingegen muss sich wieder einmal komplett hinterfragen. Trainer Ponweiser muss seine Spieler jetzt erst einmal wieder aufrichten. Es mangelte am Einsatz, am Vermögen und auch an einer klaren Spielidee. Da muss sich auch der Trainer ein paar unangenehme Fragen gefallen lassen. 15 Gegentore aus 4 Spielen. Wenn man so weiter macht, wird man die Klasse definitiv nicht halten können.

90
18:50
Spielende
90
18:50
Franz Ponweiser steht hier vor einem Scherbenhaufen. Wo soll man ansetzen, wenn es überall hängt?
90
18:49
Mattersburg kann den nahen Abpfiff kaum noch erwarten. Die Körpersprache der Spieler spricht, verständlicher Weise, Bände.
90
18:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
18:46
Die letzte Minute läuft + Nachspielzeit.
89
18:46
Beachtlich: Der WAC agiert hier immer noch mit einem aggressiven Offensivpressing. Da möchten sich die eingewechselten Spieler offensichtlich für höhere Aufgaben präsentieren.
87
18:44
Beide Trainer haben jetzt ihr Wechselkontingent ausgeschöpft. Mattersburg sollte jetzt zusehen, nicht noch stärker unter die Räder zu kommen. Aber Mit Weissman, ist nun ja auch der beste Goalgetter der Liga "zum Glück" vom Platz.
83
18:40
4 Tore in einem Spiel, das gelingt dir nicht alle Tage. Neuzugang Shon Weissman erwischt hier einen Sahnetag und wird mit Standing Ovations in den verdienten Feierabend verabschiedet.
82
18:39
Einwechslung bei SV Mattersburg: Lukas Rath
82
18:39
Auswechslung bei SV Mattersburg: Fabian Miesenböck
81
18:38
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Stefan Gölles
81
18:37
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Shon Weissman
80
18:37
Mit Mattersburg Trainer Ponweiser möchte ich wahrlich nicht tauschen. Es hakt hier an allen Ecken und Enden. Weder die taktische Grundordnung stimmt, noch der Einsatz oder Kampfgeist. Viele hängende Köpfe in den roten Trikots. Es sind nur noch die Wolfsberger, die hier Fussball spielen.
76
18:35
Heute klappt hier alles wie im Training. Weissman mit dem Viererpack. Novak hat auf Rechts alle Zeit der Welt zum Flanken, in der Mitte steigt Weissman als einziger! hoch und köpft seelenruhig zum 5:0 ein.
76
18:33
Tooor für Wolfsberger AC, 5:0 durch Shon Weissman
75
18:31
Eine Viertelstunde noch zu spielen. Das Spiel ist längst entschieden. Die Wolfsberger müssen nicht und schonen ihre Kräfte, die Mattersburger können irgendwie nicht richtig. Der WAC weiterhin mit mehr Spielanteilen.
70
18:27
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Christopher Wernitznig
70
18:27
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Romano Schmid
70
18:27
Es kehrt wieder etwas Ruhe in die Partie. Nächster Wechsel beim WAC.
67
18:25
Der WAC jetzt mit ein paar Kabinettstückchen. Der Ball wird gechippt und per Hacke gespielt - die Wolfsberger haben ihren Spass. Jetzt stimmt nicht nur das Spielerische, jetzt stimmt auch was auf der Anzeigetafel steht.
65
18:22
Einwechslung bei SV Mattersburg: Marko Kvasina
65
18:22
Auswechslung bei SV Mattersburg: Patrick Bürger
65
18:21
Die Fans feiern jetzt jeden Ballkontakt ihrer Mannschaft.
63
18:21
Da ist das 4:0. 6. Saisontor für Weissman und der 2. Assist für Niangbo der sich direkt danach seinen Applaus abholen darf.
63
18:20
Einwechslung bei Wolfsberger AC: Marc Andre Schmerböck
63
18:20
Auswechslung bei Wolfsberger AC: Anderson Niangbo
62
18:19
Kuster mit der Glanzparade. Nach schöner Flanke von Liendl, köpf Weissman platziert ins rechte Eck, den Kuster gerade so heraus fischen kann.
61
18:18
Tooor für Wolfsberger AC, 4:0 durch Shon Weissman
60
18:17
Einwechslung bei SV Mattersburg: Julius Ertlthaler
60
18:17
Auswechslung bei SV Mattersburg: Stefan Schimandl
58
18:15
Immer noch keine Wechsel, Ponweiser kann hier nicht zufrieden sein mit der Leistung seiner Mannschaft. Frischer Wind würde dem Team vielleicht ganz gut tun.
56
18:13
Gruber fasst sich ein Herz und zieht einfach mal ab. Jetzt konnte sich auch Kofler mal etwas beweisen. Ecke Mattersburg aber die landet im gegenüberliegenden Seitenaus. Schon bezeichnend.
55
18:12
Die Mattersburger machen es dem WAC hier viel zu einfach.
53
18:10
Die Halbzeitansprache von Trainer Ponweiser scheint nicht wirklich was gebracht zu haben. Zu leicht lassen sich die Burgenländer hier auskontern. Wieder ist es das Umschaltspiel nach Ballverlust, dass ihnen zum Verhängnis wird. Immer einen Schritt zu spät. Das nächste Debakel deutet sich an. Die Wolfsberger scheinen noch nicht satt zu sein.
50
18:08
Nach Mattersburger Ecke ging es ganz schnell. Niangbo treibt den Ball auf Links schnell nach vorn und legt dann in die Mitte zu Weissman, der lässig mit Links einschiebt. Miesenböck geht nicht drauf, hebt dadurch auch das Abseits auf und kann dann nur noch zuschauen. Unglückliche Partie für die Nummer 7 dvon Mattersburg.
49
18:06
Tooor für Wolfsberger AC, 3:0 durch Shon Weissman
48
18:05
Lukas Schmitz heute sehr auffällig. Vor allem auch in der Offensive.
47
18:04
Leitgeb steigt hoch, köpft den Ball aber rechts am Tor vorbei. Abstoss
47
18:03
Der WAC will hier nichts anbrennen lassen und macht genau da weiter wo er in Halbzeit 1 aufgehört hat. Ecke WAC...
46
18:02
Keine Wechsel bei beiden Teams. Die Trainer vertrauen weiterhin auf ihre Startelf.
46
18:02
Anpfiff 2. Halbzeit
59
17:56
Freistoss Mattersburg aus guter Position aber auch der landet im Niemandsland. Die Burgenländer sind hier komplett von der Rolle.
45
17:52

Halbzeitfazit

Der WAC ist hier drückend überlegen, klar spielbestimmend und könnte hier, müsste sogar schon 3 oder 4:0 führen. Das erste Tor fiel ganz früh in der 2. Minute. Kuster im Tor der Mattersburger war hier und beim 2. Tor ebenfalls chancenlos. Die Wolfsberger setzten von Anfang an sofort nach und eroberten viele 2. Bälle. Mattersburg hingegen schläft sich weiter in die Krise und wirkt hier in allen Belangen überfordert.

13:2 Schüsse, 4:0 auf's Tor, 68%-32% Ballbesitz und 63%-37% gewonnene Zweikämpfe sprechen eine deutliche Sprache.

Jetzt dürfte es laut in der Gästekabine werden.
45
17:46
Ende 1. Halbzeit
45
17:46
Puh...Liendl auf Niangbo, der schlenzt den Ball gaaanz knapp am rechten oberen Eck vorbei. Halbzeit.
45
17:45
Ich komm ja kaum noch hinter her... Riesenchance auf das 3:0 für Weissman... die Kuster gerade so auf der Linie klären kann.
44
17:44
Das 2:0 - Miesenböck verliert auf links den Ball an Liendl, der sofort aufdreht, in die Mitte quer legt, wo Weissman nur noch links am Keeper vorbei legen muss. Wieder war es ein individueller Fehler im Spielaufbau, der zum 2. Gegentor bei Matterburg führt.
43
17:42
Gelbe Karte für Patrick Salomon (SV Mattersburg)
Taktisches Foul
41
17:41
Tooor für Wolfsberger AC, 2:0 durch Shon Weissman
41
17:40
Der Ball rollt wieder, keine Verluste.
40
17:40
Schimandl angeschlagen auf dem Boden nach einem Zusammenprall. Kurze Spielunterbrechung, die alle Spieler zum Trinken nutzen.
40
17:39
Der WAC erhöht das Tempo wieder ein bisschen. Gute Chance für Niangbo, der Ball landet aber über dem Tor.
38
17:37
Der flankt scharf nach innen, die Flanke erreicht aber weder Freund noch Feind.
38
17:37
Viel Platz auf links für Schmitz..
35
17:35
Die Statistik bis hierhin: 70% Ballbesitz WAC, 66% Zweikampfquote pro WAC und Mattersburg mit einer sehr dürftigen Passquote von 45%.
34
17:34
Auf der anderen Seite: Weissman legt ab auf Lindl der schiesst aus der 3. Reihe, Kuster muss sich ganz lang machen und wehrt zur Ecke ab, die aber nichts einbringt.
33
17:32
Wenn Mattersburg sich mal zum 16er kombiniert hat, fehlt die Ruhe und Übersicht. Gerade ein überhasteter Abschluss von Bürger. Gut 4 Meter rechts vorbei.
31
17:31
Das Spiel plätschert nun ein wenig vor sich hin. Die Abwehrreihen sind auf ihrem Posten, wir sehen keine klaren Chancen im Moment.
29
17:29
Konterchance Mattersburg über Schimandl... der läuft sich allerdings fest und verliert den Ball.
29
17:28
Mattersburg kommt langsam auch besser in die Zweikämpfe. Niangbo bleibt jetzt zum 3. mal an Höller hängen. 5. Ecke WAC...
27
17:26
Leitgeb kommt etwas zu spät, trifft Ball und Gegner. Halper steht aber schon wieder. Es gibt Schiedsrichterball.
25
17:24
Mattersburg tut sich schwer, sich durch das Mittelfeld zu kombinieren. Meist sind es lange Bälle, die der Gegner aber ohne grosse Probleme ablaufen kann.
24
17:23
zu flach, zu ungefährlich. Aber der WAC bleibt dran. Lässt hier nicht locker und holt sich die zweiten Bälle.
23
17:22
Und die nächste Ecke...
23
17:22
Aus der ergibt sich allerdings keine Gefahr, Einwurf von der anderen Seite für den WAC.
22
17:22
Wolfsberg über rechts, Novak flankt... dieser Ball wird zur Ecke abgefälscht.
20
17:20
Der erste gute Abschluss von Mattersburg: Salomon will von rechts in die Mitte flanken, Schmitz fälscht ab und der Ball landet bei Schimandl, der einfach mal abzieht, den Ball aber gut 3 Meter über den Kasten von Kofler zimmert.
18
17:18
Etwas mehr als eine Viertelstunde ist gespielt. Der WAC ist die deutlich bessere Mannschaft und könnte hier sogar schon mit 2:0 führen.
15
17:15
Fast der erste Abschluss durch Bürger, Rnić stellt aber noch das Bein dazwischen. Klar, noch ist hier nichts entschieden, Mattersburg muss jetzt aber mehr investieren und riskieren, um zurück ins Spiel zu finden.
13
17:13
MAttersburg jetzt sichtlich bemüht, den Ball in den eigenen Reihen zu halten um mehr Sicherheit zu bekommen.
11
17:11
Jetzt hält auch WAC Keeper Kofler das erste mal den Ball in den eigenen Händen. Wolfsberg hat hier momentan alles im Griff.
10
17:09
Das war bereits das Gegentor Nr. 11 für den SV M Keeper Kuster... im 4. Spiel.
8
17:08
Die Burgenländer mit etwas Entlastung. Bekommen sie jetzt etwas Ruhe ins Spiel?
7
17:07
...die Ecke wird wegen Schieben wiederholt.. kurze Variante. Aber sie müssen es hinten rum versuchen.
6
17:06
Erste Entlastung, Ecke für Mattersburg...
5
17:05
Wolfsberg setzt sofort nach, Ritzmaier knall den Ball an die Querlatte. Das grenzt ja an ein Überfallkommando. Hier geht es direkt drunter und drüber.
3
17:04
Das ging schnell! Auftakt nach Mass für die Heimmanschaft. Der WAC kombiniert sich über Schmitz links durch das Mittelfeld, der wechselt dann die Seite. Der Ball geht im Angriff verloren wird aber beim direkten Nachsetzen sofort wieder gewonnen und dann fasst sich Leitgeb einfach mal ein Herz und zirkelt den Ball aus ca. 20 Meter ins rechte, obere Eck.
2
17:02
Tooor für Wolfsberger AC, 1:0 durch Mario Leitgeb
1
17:00
Mattersburg hat angestossen, der Ball rollt.
1
17:00
Spielbeginn
16:59
Der Kärntner Europa Cup Teilnehmer ist heute der klare Favorit. Ob der WAC heute seine spielerische Klasse auch in Zählbares umwandeln kann, sehen wir in wenigen Sekunden. Die Teams sind auf dem Platz. Gleich geht's los
16:51
Mattersburg rangiert vor diesem Spieltag mit nur 3 Punkten aus 3 Spielen, auf dem 10. Platz. Der Wolfsberger AC ist bei gleicher Ausbeute, danke des besseren Torverhältnisses, auf dem 8. Platz.
16:38
Es wird spannend zu sehen, ob es die Trainer die Woche über geschafft haben, die jeweiligen Problemstellen richtig anzupacken. Vor allem Mattersburg muss endlich Stabilität in seine Hintermannschaft bringen, wenn man bei den spielstarken Wolfsbergern, heute den ein oder anderen Punkt entführen möchte.
16:33
Bestes Fussballwetter heute in Wolfsberg, leicht bewölkt bei 25-27°C
16:26
Leiten wird die Partie Christian-Petru Ciochirca. Assistierend stehen ihm Robert Steinacher und Edin Kudic zur Seite. Der vierte Mann ist Alexander Harkam.
13:08

Herzlich willkommen zum 4. Spieltag der tipico Bundesliga und dem Spiel Wolfsberger AC gegen SV Mattersburg.

Nach 2 Niederlagen aus den letzten 2 Spielen, will sich der WAC nun gegen kriselnde Mattersburger rehabilitieren. Die Kärtner zeigten gerade auch bei der 2:5 Niederlage gegen Salzburg eine eigentlich ordentliche Leistung. "Hätten wir die Konzentration über die gesamte Spielzeit gebracht, wäre Salzburg fällig gewesen." So WAC Trainer Gerhard Struber, der den Teufel noch nicht an die Wand malt: "Wir müssen unsere Leistung einfach nur in ein Ergebnis ummünzen."

Die Burgenländer hingegen müssen nach 10 Gegentoren in 3 Spielen, dringend an ihrem Umschaltspiel und der Abwehrleistung arbeiten. Trainer Franz Ponweiser betonte vor der Partie, dass man die Fehler der vergangenen Spiele schonungslos analysiert habe und die betroffenen Spieler auch sehr selbstkritisch waren. Ob die anhaltende Krise jedoch allein an individuellen Formtiefs fest zu machen ist, sei mal dahin gestellt. Ponweisers Job wird jedenfalls nicht einfacher. Mit Mittelfeld-Schaltzentrale Jano und Langzeitpatient Martin Pusic fehlen ihm gegen den WAC zwei wichtige Spieler. Dass jetzt eine weitere, schwere Aufgabe auf die Burgenländer zukommt, weiss auch Ponweiser: "Wenn man die Punkte weglässt und nur die Spiele beobachtet, sieht man, dass der WAC eine ganz starke Truppe ist[...]"

Es wird ein spannendes Spiel zweier ambitionierter Mannschaften, die aufgrund ihrer zuletzt schlechten Ergebnisse, eine Reaktion zeigen wollen und auch müssen.

17 Uhr ist Anstoss in der Lavanttal-Arena in Wolfsberg.

Aktuelle Spiele

Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
RAP
Rapid Wien
17:00
LASK
LAS
LASK
LASK
Beendet
Wolfsberger AC
Wolfsberger AC
WAC
Wolfsberger AC
17:00
SCR Altach
ALT
SCR Altach
SCR Altach
Beendet
Sturm Graz
Sturm Graz
STU
Sturm Graz
17:00
WSG Tirol
WSG
WSG Tirol
WSG Tirol
Beendet
RB Salzburg
RB Salzburg
RBS
RB Salzburg
17:00
FC Admira Wacker
ADM
Admira Wacker
FC Admira Wacker
Beendet
TSV Hartberg
TSV Hartberg
HTB
TSV Hartberg
17:00
Austria Wien
AUS
Austria Wien
Austria Wien

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1LASKLASKLASKLAS22173250:203054
2RB SalzburgRB SalzburgRB SalzburgRBS22146274:264848
3Rapid WienRapid WienRapid WienRAP22117447:262140
4Wolfsberger ACWolfsberger ACWolfsberger ACWAC22115650:272338
5Sturm GrazSturm GrazSturm GrazSTU2295837:28932
6TSV HartbergTSV HartbergTSV HartbergHTB2285936:50-1429
7Austria WienAustria WienAustria WienAUS22510733:36-325
8SCR AltachSCR AltachSCR AltachALT22731234:44-1024
9FC Admira WackerFC Admira WackerAdmira WackerADM22471122:43-2119
10WSG TirolWSG TirolWSG TirolWSG22541326:50-2419
11SV MattersburgSV MattersburgSV MattersburgMAT22531426:52-2618
12SKN St. PöltenSKN St. PöltenSKN St. PöltenSKN22381121:54-3317
  • Playoffs
  • Playoffs