Beendet
AC Milan
1:1
Inter
AC Milan
Inter
1:1
  • Hakan Çalhanoğlu
    Çalhanoğlu
    11.
    Elfmeter
  • Stefan de Vrij
    de Vrij
    17.
    Eigentor
Stadion
Giuseppe Meazza
Zuschauer
56.608
Schiedsrichter
Daniele Doveri
11.
2021-11-07T20:00:05Z
17.
2021-11-07T20:09:26Z
26.
2021-11-07T20:15:49Z
46.
2021-11-07T20:54:22Z
59.
2021-11-07T21:06:47Z
59.
2021-11-07T21:07:57Z
71.
2021-11-07T21:19:06Z
84.
2021-11-07T21:31:02Z
68.
2021-11-07T21:16:52Z
76.
2021-11-07T21:23:40Z
76.
2021-11-07T21:24:02Z
84.
2021-11-07T21:31:04Z
84.
2021-11-07T21:31:08Z
1.
2021-11-07T19:49:32Z
45.
2021-11-07T20:37:02Z
46.
2021-11-07T20:53:29Z
90.
2021-11-07T21:41:10Z
90
22:44
Fazit
Am Ende werden die Punkte geteilt: Der AC Mailand und Inter Mailand trennen sich nach einer turbulenten Schlussphase 1:1. Über das gesamte Spiel hinweg geht das Remis mehr als in Ordnung. In der ersten Halbzeit waren die Nerrazzuri dem 2:1 deutlich näher und stellenweise auch im zweiten Durchgang, kurz vor Schluss hatten sie allerdings Glück, dass Milan das Powerplay nicht mehr in Zählbares ummünzen konnte. Am meisten wird das Unentschieden Neapel freuen, denn dadurch bleiben die Pizzastädter in der Tabelle ganz oben, Milan rangiert punktgleich dahinter und Inter fehlen weiterhin sieben Zähler auf den Stadtrivalen. Vielen Dank fürs Mitlesen, habt noch einen schönen Abend und bis bald.
90
22:41
Spielende
90
22:41
Çalhanoğlu steht für den womöglich letzten Freistoss bereit, aber Ibrahimović hält den Kopf im eigenen Sechzehner dazwischen und klärt aus der Gefahrenzone.
90
22:40
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:40
Inter im Glück! Saelemaekers tänzelt durch die gegnerische Hälfte, schüttelt seinen Bewacher ab und spitzelt das Rund aus 18 Metern an den linken Pfosten. Handanovič' Stossgebet wird erhört, denn da kann der Keeper nur hinterherschauen. Vom Aluminium springt der Ball noch vor die Füsse von Kessié, aber der vergibt aus zehn Metern kläglich.
89
22:38
Erst wird Rebić an der Strafraumkante beim Schuss abgeblockt, aber die Situation ist noch nicht vorbei. Kalulu kommt ebenfalls zum Abschluss, zielt aber rechts vorbei.
87
22:37
Inter findet plötzlich nicht mehr statt! Milan ist dem Lucky Punch nahe, aber die Rossoneri laufen etwas vergebens gegen tief stehende Nerazzurri an.
85
22:32
Bakayoko ersetzt in den Schlussminuten Krunić, bei Inter kommen Dimarco und Sánchez für Bastoni für Martínez.
84
22:31
Einwechslung bei Inter: Alexis Sánchez
84
22:31
Auswechslung bei Inter: Lautaro Martínez
84
22:31
Einwechslung bei Inter: Federico Dimarco
84
22:31
Auswechslung bei Inter: Alessandro Bastoni
84
22:31
Einwechslung bei AC Milan: Tiemoué Bakayoko
84
22:31
Auswechslung bei AC Milan: Rade Krunić
83
22:30
Auf einmal ist Milan wieder da! Ibrahimović legt einen Kopfball vom langen Pfosten quer durch den Strafraum und Bennacer kommt herangerauscht, drischt das Leder aus 13 Metern aber deutlich drüber.
82
22:30
Und der schwedische Fussballgott trifft fast erneut ins kurze Eck! Irgendwie mogelt sich der Ball an der Mauer vorbei, aber Handanovič ist gewarnt und faustet den Schuss aus der kurzen Ecke.
80
22:28
Rebić holt vier Meter vor dem linken Strafraumrand gegen Vidal den Freistoss in aussichtsreicher Position heraus. Von da erzielte Ibrahimović vor einer Woche sein Traumtor gegen die Roma.
78
22:26
Was geht noch in der Schlussphase? Inter wirkt frischer für die letzten Minuten, Milan scheint mit dem Remis beinahe zufrieden zu sein.
76
22:24
Beide Beteiligten der letzten Szene müssen runter. Džeko und Darmian werden durch Correa und Dumfries ersetzt.
76
22:24
Einwechslung bei Inter: Denzel Dumfries
76
22:23
Auswechslung bei Inter: Matteo Darmian
76
22:23
Einwechslung bei Inter: Joaquín Correa
76
22:23
Auswechslung bei Inter: Edin Džeko
74
22:23
Die Rossoneri wackeln! Džeko schickt Darmian rechts in den Sechzehner und der erläuft die Kugel sogar noch, Tătăruşanu macht aber die Ecke zu und fängt die Hereingabe in den Rückraum ab.
72
22:20
Das muss es doch eigentlich sein! Džeko kocht Kjær ab, der nicht mit dem Bosnier im Rücken gesehen hat und der ehemalige Wolfsburger legt clever flach in den Rückraum. Vidal zieht gleich zweimal ab, wird aber beide Male abgeblockt.
71
22:19
Bei Milan muss Tonali runter und Bennacer ersetzt ihn positionsgetreu.
71
22:19
Einwechslung bei AC Milan: Ismaël Bennacer
71
22:18
Auswechslung bei AC Milan: Sandro Tonali
70
22:18
70 Minuten ist er nicht zu sehen, aber der alte Mann lauert auf seine Chance! Ibrahimović steht viel zu frei im Sechzehner, schnappt sich den Abpraller und zieht aus der Drehung sofort aus elf Metern ab - links oben fliegt der Schlenzer am Eck vorbei.
69
22:17
Barella hält sich den Oberschenkel und wird sicherheitshalber vom Feld genommen. Vidal ersetzt ihn.
68
22:16
Einwechslung bei Inter: Arturo Vidal
68
22:16
Auswechslung bei Inter: Nicolò Barella
67
22:15
Starke Szene vom neuen Mann Rebić! Der zeigt endlich mal Zug zum Tor, lässt links im Sechzehner Bastoni abperlen und schiesst aus spitzem Winkel drauf - der abgefälschte Schuss aber knallt nur ans Aussennetz.
65
22:13
Mittlerweile ist es ein wilder Kick im San Siro. Beide Teams glänzen momentan mit schnellen Ballverlusten und vielen Ungenauigkeiten. Fussballerisch steckt das Derby in einer Dürreperiode.
63
22:11
Milan kommt in den letzten Minuten kaum in Ballbesitz, aber Inter verwaltet die Kugel lediglich in den eigenen Reihen und sorgt nicht gerade für Gefahr.
61
22:09
Bei Inter stehen immer noch die gleichen elf Mann wie zu Beginn auf den Rasen.
60
22:09
Nach einer Stunde gibt es die nächsten Wechsel bei den "Hausherren": Rebić und Saelemaekers ersetzen Rafael Leão und Brahim Díaz.
59
22:07
Einwechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
59
22:07
Auswechslung bei AC Milan: Brahim Díaz
59
22:06
Einwechslung bei AC Milan: Ante Rebić
59
22:06
Auswechslung bei AC Milan: Rafael Leão
58
22:06
Tonali zündet rechts den Turbo und läuft Darmian davon, aber der kommt wieder ran und mit viel Körpereinsatz und Hilfe von Brozović erobern die beiden im Einklang den Ball zurück.
56
22:04
Perišić findet Çalhanoğlu am zweiten Pfosten und der ehemalige Bundesliga-Akteur knallt volley aus acht Metern mit vollem Risiko drauf - der Ball rauscht am linken Pfosten vorbei, Martínez verpasst zusätzlich um Zentimeter.
55
22:03
Martínez bleibt in der Szene! Er ist etwas zu eigensinnig, tankt sich aber stark durch die gegnerische Hälfte und schliesst aus 17 Metern ab, Tomori und Kessié fälschen aber beide zur Ecke ab.
53
22:01
Tonali schlägt einen Freistoss aus dem rechten Halbfeld weit in den gegnerischen Sechzehner, aber der segelt an Kessié vorbei und von da ins Toraus.
50
22:00
Ibrahimović kommt am linken Fünfereck zum Zug, setzt seinen Körper stark ein und schliesst aus spitzem Winkel ab - allerdings war er zuvor mit der Hand am Ball.
49
21:56
Džeko kommt sogar aus neun Metern zum Kopfball, setzt den aber deutlich drüber.
48
21:56
Çalhanoğlu steht zu einem gefährlichen Freistoss rechts vor dem Sechzehner bereit. Alle Langen versammeln sich in der Box.
47
21:54
Die zweite Halbzeit beginnt mit einem personellen Wechsel bei Milan: Ballo-Touré bleibt auf der Bank, Kalulu steht nun auf dem Rasen.
46
21:54
Einwechslung bei AC Milan: Pierre Kalulu
46
21:53
Auswechslung bei AC Milan: Fodé Ballo-Touré
46
21:53
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit
Ein elektrisierendes Mailänder Derby geht mit einem 1:1 in die Pause. Zwei individuelle Fehler bei Milan sorgten für zwei Inter-Elfmeter, von denen aber nur einer den Weg ins Ziel fand. Zwischenzeitlich schlugen die "Gastgeber" nach dem frühen Rückstand zurück, dann durften sie sich bei ihrem Keeper bedanken. Nach einer knappen halben Stunde verflachte die Partie dann ein wenig, weil sich beide Mannschaften mehr und mehr neutralisierten, kurz vor dem Pausenpfiff aber war Inter mit zwei Mega-Chancen zur Stelle, doch der Ball wollte einfach nicht über die Linie.
45
21:37
Ende 1. Halbzeit
45
21:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
21:35
Und keine Minute später hat Martínez die Führung auf dem Fuss. Darmian legt eine Perišić-Flanke von links am zweiten Pfosten perfekt auf den Elfmeterpunkt, wo der Argentinier sich um die eigene Achse dreht und aus der Drehung hauchdünn links vorbeischiesst.
44
21:34
Das muss das 2:1 sein! Der erste richtig gut zu Ende gespielte Angriff von Inter führt fast zum Erfolg! Bastoni setzt sich links im Sechzehner bis an die Grundlinie durch und legt perfekt Rückraum zu Barella - aber Ballo-Touré rettet seinen bereits geschlagenen Keeper auf der Linie und klärt den Flachschuss aus der Gefahrenzone.
41
21:31
Die beiden Altstars auf den jeweiligen Seiten sind noch überhaupt nicht im Match - weder Ibrahimović noch Džeko haben bisher einen Eindruck hinterlassen.
41
21:31
Die beiden Altstars auf den jeweiligen Seiten sind noch überhaupt nicht im Match - weder Ibrahimović noch Džeko haben bisher einen Eindruck hinterlassen.
39
21:29
Tomori und Brozović rutschen an der Grundlinie dem Ball hinterher - das Rund trifft keiner der beiden und so rollte es ins Aus - aber der Engländer wird unglücklich vom Kroaten getroffen und hält sich den Arm, kann aber kurz darauf weitermachen.
37
21:27
Rafael Leão verschafft sich viel Platz links im Strafrau, Inter ist zu weit weg, aber der Portugiese lässt sich zu viel Zeit. Der Winkel wird immer spitzer und so schiesst er Handanovič genau auf den Körper - der kann zwar nur klatschen lassen, den Abpraller haut der AC-Akteur aber in den Mailänder Nachthimmel.
35
21:23
Aber es geht weiter mit einem AC-Freist0ss und dann kommt der Gefoulte auch schon zurück. Der Standard aus dem rechten Halbfeld bringt nichts ein.
34
21:23
Calabria liegt nach einem kleinen Scharmützel mit Çalhanoğlu am Boden und hält sich das Gesicht. Er muss auf dem Rasen behandelt werden und dann ist Milan zunächst nur zu Zehnt.
32
21:21
Tonali feuert aus 25 Metern einfach mal eine Fackel in Richtung Handanovič, knallt das Leder aber deutlich über das Gehäuse.
29
21:19
Der rumänische Keeper ist wieder zur Stelle, diesmal gegen eine Perišić-Ecke von rechts und leitet sofort den Konter ein - aber Kessié ist auf sich alleingestellt und muss an der Mittellinie abbrechen.
27
21:16
Elfmeter verschossen von Lautaro Martínez, Inter
Was hat dieses Spiel denn nicht zu bieten? Martínez schiesst aus seiner Sicht in die linke Ecke und der ist alles andere als schlecht platziert - aber Tătăruşanu taucht katzenartig ab und hält den Schuss mit der rechten Pranke.
26
21:15
Gelbe Karte für Fodé Ballo-Touré (AC Milan)
Im Getümmel rund um den Unparteiische nach dessen Pfiff erhält Ballo-Touré noch die Gelbe Karte.
25
21:14
Nächster Elfer für Inter! Tomori verliert Darmian aus den Augen, der macht es klug, kreuzt mit dem Ball seinen Weg, zieht in den Strafraum und forciert das Foul - Tomori will seinen Fehler wiedergutmachen, trifft den Inter-Spieler aber klar am Fuss und verursacht den nächsten Strafstoss.
24
21:14
Beide Teams üben keinen enormen Druck auf den Gegner aus, Milan steht allerdings ein paar Meter höher als der "Gast". Handanovič muss immer wieder den langen Ball schlagen.
23
21:13
Nach der Hälfte der ersten Halbzeit gibt es zum ersten Mal eine kleine Ruhephase, weil Milan den Ball lange in den eigenen Reihen hält und sich Inter das ganze in Ruhe aus der Distanz anschaut.
20
21:12
Inter muss sich erst einmal ein wenig befreien und dem Stadtrivalen den Wind aus den Segeln nehmen. Der Ausgleich ist nach gut 20 Minuten durchaus verdient.
18
21:10
Spätestens jetzt ist Stimmung im San Siro! Milan kämpft sich fix zurück und übernimmt nun mehr und mehr die Spielkontrolle. Auch der Ballbesitz bestätigt es: 60:40 für die Rossoneri.
17
21:09
Tooor für AC Milan, 1:1 durch Stefan de Vrij (Eigentor)
Tonali ist der Mann für die ruhenden Bälle - und das beweist er in dieser Szene eindrucksvoll! Aus dem linken Halbfeld schlägt er den Freistoss butterweich an den Fünfer, wo Tomori hochsteigt und nach dem Einschlag im Netz jubelt. Aber es ist de Vrij, der den Kopfball ins eigene Tor befördert und seinem Keeper keine Abwehrchance lässt.
16
21:05
Rafael Leão erhält viel zu viel Platz und feuert aus 18 Metern einen ersten Warnschuss auf Handanovič ab, aber der Gäste-Keeper ist auf dem Posten und hält den Gewaltschuss sicher fest.
14
21:04
Eine direkte Milan-Reaktion bleibt aus. Abgezeichnet hatte sich der Treffer nicht, aber Inter war in den Anfangsminuten die etwas aktivere Mannschaft, das kann man festhalten.
12
21:02
Dass ausgerechnet Çalhanoğlu den Treffer erzielt, bringt natürlich zusätzlich Brisanz rein - der Torschütze lässt es sich auch nicht nehmen, eine Geste in Richtung Heim-Block zu machen.
11
21:00
Tooor für Inter, 0:1 durch Hakan Çalhanoğlu
Çalhanoğlu trifft mitten ins Herz seines ehemaligen Arbeitgebers! Tătăruşanu springt nach rechts, der Schuss kracht leicht links neben der Mitte ins Netz.
10
20:59
Es bleibt dabei. Der Finger zeigt in Richtung Punkt!
9
20:59
Der Strafstoss wird noch gecheckt, aber Çalhanoğlu steht schon zum Schuss bereit - noch gibt es keine Ansage vom Unparteiischen.
8
20:58
Elfmeter für Inter! Kessié hat einen Leichtsinnsanfall, dribbelt in den eigenen Strafraum rein und wird von Džeko und Çalhanoğlu beharkt - er läuft dem Türken in die Hacken und bereitet dem Stadtrivalen damit ein Geschenk.
6
20:56
Beide Teams suchen noch nach ihrem Rhythmus. Bei Inter ist vor allem Keeper Handanovič dazu gezwungen, einen Anspielpartner zu finden - Milan stellt allerdings vorne zu und so bleibt dem Schlussmann nur der lange Ball.
4
20:54
Auch Inter gelingt der erste Angriff nach einem Ballgewinn im Mittelfeld - aber in der Fünf-gegen-Vier-Situation verpasst Çalhanoğlu gegen seinen Ex-Klub das Abspiel und vertändelt die Pille.
3
20:53
Die erste gefährliche Milan-Aktion findet nach einem Krunić-Ballgewinn statt! Er bringt dann auch den Ball flach von rechts in den Strafraum, hat aber die Übersicht nicht und spielt de Vrij genau in den Fuss.
1
20:49
Mit ein wenig Verspätung ist das Derby della Madonnina angepfiffen.
1
20:49
Spielbeginn
20:39
Der Unparteiische für dieses Mailänder-Derby ist Daniele Doveri - in wenigen Augenblicken wird er das Match anpfeifen.
20:21
Die jüngste Dominanz spricht aber auf jeden Fall für Inter. Fünf der letzten sechs Serie-A-Derbys gingen an die Inzaghi-Elf, nur eines an Milan. Vor einem Jahr gewann AC "auswärts" mit 2:1 - beide Treffer erzielte die lebende Legende Ibrahimović. Das letzte Duell im Februar allerdings entschied Inter deutlich mit 3:0 für sich. Zum ersten Mal seit drei Derbys sind heute auch wieder Fans auf den Tribünen erlaubt.
20:16
Inter hingegen ist mit 24 Zählern "nur" in der Verfolgerrolle in dieser Saison. Die erste Serie-A-Pleite setzte es bei Lazio Rom. Die anderen Punkte liess die Inzaghi-Elf gegen Hochkaräter wie Bergamo und Juve, aber auch schon am dritten Spieltag bei Sampdoria Genua. Zuletzt aber gewannen die Nerazzurri drei Spiele in Folge, zwei in der Liga und unter der Woche in der Champions League bei Sheriff Tiraspol. Um am Spitzenduo dranzubleiben, muss Inter eigentlich schon fast gewinnen. Sieben Zähler sind es zurzeit auf den Stadtrivalen.
20:08
Und auch wenn die Rossoneri gerade top in Form sind, spielt diese im Mailänder Derby oft gar keine so grosse Rolle. In diesem Spiel kann alles passieren, entscheidend ist die Leidenschaft. Und Milan ist aus den letzten drei Duellen mit dem Stadtrivalen gewarnt - dreimal in Serie verlor es zuletzt das "Heim"-Derby. Sollte Milan verlieren, wäre es die erste Liga-Niederlage der Rossoneri in dieser Saison. Zehn Siege und ein Remis sprang in den ersten elf Spielen heraus. Nur Bei Juve liess Milan Federn (1:1). Nach dem Mini-Patzer von Tabellenführer Neapel winkt zudem mit einem Sieg die Tabellenführung.
20:04
Bei Inter gibt es lediglich zwei Änderungen nach dem 3:1 bei Sheriff Tiraspol. Vidal und Dimarco müssen auf die Bank weichen, Perišić und Çalhanoğlu dürfen von Beginn an ran.
20:02
Blicken wir zuallererst auf die Aufstellungen beider Teams, beginnend beim Team von Coach Pioli: Im Vergleich zum 1:1 unter der Woche gegen Porto in der Champions League wechselt der Trainer auf fünf Positionen. Hernández fehlt Gelb-Rot-gesperrt, Giroud, Saelemaekers und Bennacer sitzen auf der Bank. Ebenfalls nicht im Kader ist Romagnoli. Dafür kehrt Ibrahimović ins Sturmzentrum zurück, Kjær und Ballo-Touré sind in der Viererkette gesetzt, im Mittelfeld spielen Kessié und Krunić.
19:51
Eine der grössten Rivalitäten des modernen Fussballs geht in die nächste Runde. Die beiden Mieter des San Siro treffen zum 197. Mal in der Serie A aufeinander. 37 Titel verbinden beide Teams, seit der letzten Saison führt Inter in dieser Statistik knapp mit 19:18. Auch bei den einzelnen Siegen liegen die Nerazzurri vorne: 75 Mal hiess der Sieger Inter, 63 Mal AC Mailand. In 58 Fällen wurden die Punkte fair geteilt. Lagen die Rossoneri letzte Saison lange auf Kurs Scudetto, ging dieser am Ende doch an den Stadtrivalen, aber auch in diesem Jahr ist Milan mehr als nur vorne mit dabei und geht als leichter Favorit in dieses Match.
19:44
Buona sera und hallo zum Derby della Madonnina zwischen dem AC Mailand und Inter Mailand. Anstoss im Stadio Giuseppe Meazza ist 20:45 Uhr.

Aktuelle Spiele

Beendet
Lazio Roma
Lazio
LAZ
Lazio Roma
18:00
US Salernitana 1919
Sal
Salernitana
US Salernitana 1919
Beendet
AC Milan
AC Milan
ACM
AC Milan
20:45
Inter
INT
Inter
Inter
Beendet
Atalanta
Atalanta
ATL
Atalanta
15:00
Spezia Calcio
SPZ
Spezia
Spezia Calcio
Beendet
Lazio Roma
Lazio
LAZ
Lazio Roma
18:00
Juventus
JUV
Juventus
Juventus
Beendet
ACF Fiorentina
Fiorentina
FIO
ACF Fiorentina
20:45
AC Milan
ACM
AC Milan
AC Milan

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1InterInterInterINT22165153:173653
2SSC NapoliSSC NapoliNapoliNAP23154443:162749
3AC MilanAC MilanAC MilanACM23154447:252249
4AtalantaAtalantaAtalantaATL22127344:261843
5JuventusJuventusJuventusJUV23126534:211342
6AS RomaAS RomaAS RomaROM23122940:301038
7ACF FiorentinaACF FiorentinaFiorentinaFIO22113841:301136
8Lazio RomaLazio RomaLazioLAZ23106746:39736
9Hellas VeronaHellas VeronaHellas VeronaHVE2396843:38533
10Torino FCTorino FCTorino FCTOR2295830:21932
11Sassuolo CalcioSassuolo CalcioSassuoloSAS2378839:38129
12Empoli FCEmpoli FCEmpoliEMP23851037:47-1029
13Bologna FCBologna FCBolognaBOL22831129:37-827
14Spezia CalcioSpezia CalcioSpeziaSPZ23741224:42-1825
15Udinese CalcioUdinese CalcioUdineseUDI2259831:36-524
16SampdoriaSampdoriaSampdoriaSAM23551329:41-1220
17Venezia FCVenezia FCVenezia FCVen22461220:40-2018
18Cagliari CalcioCagliari CalcioCagliariCAG23381222:44-2217
19Genoa CFCGenoa CFCGenoa CFCGEN231101220:45-2513
20US Salernitana 1919US Salernitana 1919SalernitanaSal22321714:53-3910
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa Conference League Quali.
  • Abstieg