Beendet
Kroatien
1:1
Armenien
Kroatien
Armenien
1:0
  • Ivan Perišić
    Perišić
    24.
    Kopfball
  • Wbeymar Angulo
    Angulo
    72.
    Rechtsschuss
Stadion
Stadion Radnika
Schiedsrichter
Luka Bilbija
24.
2021-06-01T16:24:29Z
72.
2021-06-01T17:31:51Z
53.
2021-06-01T17:13:57Z
38.
2021-06-01T16:39:14Z
26.
2021-06-01T16:26:57Z
46.
2021-06-01T17:05:54Z
46.
2021-06-01T17:06:31Z
46.
2021-06-01T17:07:05Z
46.
2021-06-01T17:07:28Z
62.
2021-06-01T17:21:52Z
46.
2021-06-01T17:08:26Z
46.
2021-06-01T17:09:18Z
46.
2021-06-01T17:09:47Z
62.
2021-06-01T17:21:59Z
62.
2021-06-01T17:22:15Z
79.
2021-06-01T17:39:28Z
1.
2021-06-01T16:00:56Z
45.
2021-06-01T16:47:27Z
46.
2021-06-01T17:05:18Z
90.
2021-06-01T17:53:27Z
90
19:59
Fazit:
Kroatien und Armenien trennen sich im allerersten Aufeinandertreffen mit 1:1! Den Armeniern dürfte dieses Remis deutlich besser schmecken als den klar favorisierten Kroaten. Die Gäste bleiben damit nun nach neun Spielen ungeschlagen und dürfen mit einem Unentschieden gegen den Vizeweltmeister nach Schweden zum nächsten Test reisen. Für die Kroaten kommt es dann im Spiel gegen Belgien zur Generalprobe für die EM. Die Dalić-Elf hatte zwar insgesamt mehr Spielanteile und Chancen, verwertete diese aber nicht in Tore, um die Führung auszubauen. Armenien witterte und ergriff die Chance, indem Wbeymar mit einem Sonntagsschuss in Minute 72 die Führung für Kroatien durch Perišić ausglich. Anschliessend vergaben die Kroaten mehrere Chancen kläglich und müssen sich deswegen mit einem mauen Remis gegen kämpferisch starke Armenier begnügen. Vielen Dank fürs Mitlesen und noch einen schönen Abend!
90
19:53
Spielende
90
19:53
Die Kroaten rennen weiter vergeblich an, prallen aber am Defensivblock der Armenier ab.
90
19:50
Drei Minuten bleiben dem WM-Zweiten noch für den möglichen Siegtreffer.
90
19:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
19:50
Die kroatische Auswahl findet nicht mehr so recht den Weg in den armenischen Strafraum. Die Heimmannschaft ist im Gegenteil sogar öfter in der eigenen Hälfte gefordert, weil die Armenier gemerkt haben, dass auch nach vorne etwas geht.
87
19:47
Der anschliessende Freistoss verpufft allerdings und die Kroaten dürfen spätestens jetzt zur Schlussoffensive blasen.
86
19:47
Barseghyan tankt sich auf der rechten Seite an Petković vorbei, der sich anschliessend nur noch mit einem Foul zu helfen weiss und dem Armenier hinten auf den Fuss steigt.
84
19:45
Yurchenko mit der Parade! Pašalić trägt das Spielgerät mit Tempo nach vorne, läuft auf den Strafraum zu und legt quer zu Kramarić, der aus 13 Metern halbrechter Position das kurze Eck anvisiert, wo Yurchenko die Murmel aus der Ecke kratzt!
83
19:43
Kommen die Kroaten noch zum Siegtreffer? Ein mageres 1:1 gegen Armenien würde sich zumindest auf dem Papier nicht wirklich sehen lassen. Vor allem weil anschliessend Belgien und dann im ersten EM-Spiel England warten.
81
19:41
Vor allem Kapitän Kamo Hovhannisyan treibt sein Team immer wieder nach vorne. Der linke Aussenverteidiger tankt sich selbst regelmässig an den Strafraum durch und sorgt öfter für Gefahr.
79
19:40
Joaquín Caparrós wechselt ein weiteres Mal und bringt Karen Muradyan für Mittelfeldmann Artak Grigoryan.
79
19:39
Einwechslung bei Armenien: Karen Muradyan
79
19:39
Auswechslung bei Armenien: Artak Grigoryan
78
19:38
Die Dalić-Truppe wird nach dem überraschenden Ausgleich wieder aktiver. Der Rückschlag hat die Mannschaft scheinbar wachgeküsst.
76
19:36
Nach einem Foul an Rebić darf Brozović den fälligen Freistoss vor dem rechten Strafraumeck gefühlvoll hoch an den Elfmeterpunkt chippen, wo Škorić ideal steht, die Kugel aber frei weit links neben den Kasten köpft! Den muss er zumindest auf das Tor bringen.
74
19:34
Der Ausgleich hatte sich nicht wirklich angedeutet, aber die Armenier haben gespürt, dass von den Kroaten auch nicht mehr wirklich viel kommt.
72
19:31
Tooor für Armenien, 1:1 durch Wbeymar Angulo
Hola die Waldfee, was ein Pfund von Wbeymar! Shagoyan wird bei einem Gegenangriff der Armenier links vor dem Sechzehner nicht entscheidend von der kroatischen Hintermannschaft angegangen, zieht ins Zentrum und legt uneigennützig quer auf den heranrauschenden Wbeymar! Dieser nagelt das Leder mit rechts aus 20 Metern linksoben in die Maschen! Livaković ist ohne jede Abwehrchance!
69
19:30
Der frische Juranović hat noch viel im Tank und spritzt nach einem Doppelpass mit Kramarić auf der rechten Seite nach vorne, wo er frei in den Strafraum eindringt und aus 14 Metern halbrechts abzieht. Seine Fackel zischt aber gut einen Meter rechts am Gehäuse vorbei.
68
19:28
Die Partie plätschert in diesen Minuten ein wenig vor sich hin. Von Armenien kommen nach wie vor kaum offensive Akzente, aber auch die Kroaten haben gerade ein paar Gänge zurück geschalten.
65
19:25
Brozović treibt das Spiel im Mittelfeld an und eilt mit grossen Schritten in die gegnerische Hälfte, wo er Kramarić mit einem Steilpass rechts am Strafraumrand bedient. Der Hoffenheimer zieht direkt mit rechts ab, trifft den Ball jedoch nicht richtig, wodurch der Hoppelball keine schwere Prüfung für Yurchenko im Tor der Gäste ist.
63
19:22
Torschütze und Jubilar Perišić hat nach einer vernünftigen Stunde Arbeitsschluss und darf sich nach seinem schönen Kopfballtreffer nun ausruhen.
62
19:22
Einwechslung bei Armenien: Zhirayr Shagoyan
62
19:22
Auswechslung bei Armenien: Khoren Bairamyan
62
19:21
Einwechslung bei Armenien: Jordy Monroy
62
19:21
Auswechslung bei Armenien: David Terteryan
62
19:21
Einwechslung bei Kroatien: Milan Badelj
62
19:21
Auswechslung bei Kroatien: Ivan Perišić
60
19:20
Die Armenier haben den anfänglichen Elan nach dem Wiederanpfiff verloren und finden nun überhaupt keinen Zugriff mehr gegen die wirbelnden Kroaten.
58
19:19
Unglaublich! Jetzt findet Perišić seinen kongenialen Partner Rebić mit einem Heber rechts im Strafraum. Diesen leitet der Mailänder völlig frei direkt mit rechts hoch weiter vor das Tor zu Pašalić, der aus wenigen Metern nicht im Stande ist, die Kugel über die Linie zu drücken! Er erwischt den Ball offenbar ungünstig mit der Schläfe, wodurch dieser nicht auf sondern neben das Tor fliegt!
56
19:16
Rebić wuselt sich auf der rechten Seite an den Strafraumrand und flankt dann halbhoch nach links an den Strafraumrand, wo die Direktabnahme von Perišić in den Beinen von Calisir hängen bleibt.
54
19:14
Die kroatische Elf muss sich nach der Auswechslung von Taktgeber Modrić erstmal wieder sortieren. Die Dalić-Truppe lässt das Leder zunächst sicher in den eigenen Reihen zirkulieren, ohne aktiv den Weg nach vorne zu suchen.
53
19:13
Gelbe Karte für Ante Rebić (Kroatien)
51
19:12
Die Armenier kommen ein wenig mutiger aus der Pause. Sie wagen sich etwas öfter in die Nähe des kroatischen Strafraums, wo sie in der ersten Hälfte kaum zu finden waren.
49
19:10
Nach einigen Wechseln auf beiden Seiten, rollt der Ball wieder! Weiter geht's!
46
19:09
Einwechslung bei Armenien: Vahan Bichakhchyan
46
19:09
Auswechslung bei Armenien: Sargis Adamyan
46
19:09
Einwechslung bei Armenien: Wbeymar Angulo
46
19:08
Auswechslung bei Armenien: Eduard Spertsyan
46
19:08
Einwechslung bei Armenien:
46
19:07
Auswechslung bei Armenien: Edgar Babayan
46
19:07
Einwechslung bei Kroatien: Mile Škorić
46
19:07
Auswechslung bei Kroatien: Domagoj Vida
46
19:07
Einwechslung bei Kroatien: Ante Rebić
46
19:06
Auswechslung bei Kroatien: Luka Modrić
46
19:06
Einwechslung bei Kroatien: Bruno Petković
46
19:06
Auswechslung bei Kroatien: Nikola Vlašić
46
19:05
Einwechslung bei Kroatien: Josip Juranović
46
19:05
Auswechslung bei Kroatien: Šime Vrsaljko
46
19:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:51
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt Kroatien dank des Perišić-Kopfballs mit 1:0 gegen Armenien! Nachdem die Gastgeber sehr behäbig in die Partie kamen, hatten die Gäste die erste gefährliche Torannäherung durch Barseghyan. Bei den Kroaten lief aus dem Spiel heraus zunächst nichts, was Perišić zum Anlass nahm und sein Team per Kopf nach einer Ecke in Minute 24 in Führung brachte. Im Anschluss wurde die Dalić-Elf immer stärker und hätte vor dem Pausenpfiff durch Kramarić oder Pašalić erhöhen können, die beide aus kurzer Entfernung scheiterten! Von Armenien muss in der zweiten Hälfte offensiv mehr kommen, die Kroaten müssen im Grunde genommen nur so weiter machen und ihre Chancen nutzen. Bis gleich!
45
18:47
Ende 1. Halbzeit
45
18:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
18:47
Pašalić an den Pfosten! Perišić zieht samt Ball von der linken Seite nach innen und zieht aus 20 Metern wuchtig ab. Yurchenko wehrt den Fernschuss nach vorne fünf Meter vor den Kasten zu Pašalić ab, der akrobatisch per Seitfallzieher nur den rechten Aussenpfosten trifft!
44
18:45
Luka Modrić macht es seinen Teamkollegen vor und zeigt, wie die Armenier auch aus dem Spiel heraus zu knacken sind. Der Kapitän zieht nur einmal das Tempo an und kombiniert sich schnell und direkt vor das Tor.
42
18:44
Das muss doch das 2:0 sein! Modrić bittet Brozović und dann Pašalić vor dem Strafraum zum doppelten Doppelpass und legt dann rechts neben dem Tor zurück zu Kramarić, der die Kugel frei aus sieben Metern mit links hoch neben den Kasten setzt! Normalerweise macht er den doch!
40
18:41
Babayan holt sich die Kugel auf der linken Seite von Hovhannisyan ab und schickt Adamyan mit einem Steilpass auf die Reise in Richtung Strafraum. Der Hoffenheimer wäre frei durch, stand allerdings beim Abspiel im Abseits.
38
18:39
Gelbe Karte für David Terteryan (Armenien)
Terteryan steht wieder, muss aber mit einer Verwarnung für seinen harten Einsatz leben. Beide Teams ignorieren den Testspielcharakter in den Zweikämpfen und langen ordentlich zu.
37
18:38
Wieder kracht es, diesmal auf der linken Aussenbahn, Terteryan in Barišić hineinrauscht. Beide Spieler bleiben liegen, der Armenier muss jetzt auch länger behandelt werden.
35
18:36
Beide Streithähne kommen ohne Verwarnung davon, obwohl so eine Auseinandersetzung in einem Freundschaftsspiel natürlich völlig unnötig ist.
34
18:35
Brozović und Barseghyan liefern sich nach einem Zusammenstoss auf Höhe der Mittellinie ein kleines Scharmützel. Der Inter-Spieler ist nicht einverstanden mit dem übereifrigen Einsatz des Armeniers, der sich im Wortgefecht gegen die Vorwürfe wehrt.
31
18:32
Die Armenier versuchen sich nach dem Rückstand mehr Spielanteile zu erkämpfen. Die Kroaten stören sie nun immerhin nicht mehr ganz so früh, wie noch zu Beginn.
29
18:30
Spertsyan schlägt einen Freistoss aus dem linken Halbfeld nicht hoch genug in den Strafraum, wo Vrsaljko richtig steht und keinerlei Probleme hat, die Kugel aus dem Gefahrenbereich zu schlagen.
27
18:29
Eine Vrsaljko-Flanke von rechts vor der Grundlinie wird von Kramarić am ersten Pfosten zehn Meter vor dem Tor exzellent per Hacke hinter seinem Rücken zum frischen Pašalić weitergeleitet, der die Kugel aber fünf Meter vor dem Tor nicht kontrollieren kann.
26
18:27
Dieser Wechsel ist wohl eher eine Vorsichtsmassnahme. Brekalo hat offenbar kleinere körperliche Probleme, weshalb nun Pašalić für ihn den Rasen betritt.
26
18:26
Einwechslung bei Kroatien: Mario Pašalić
26
18:26
Auswechslung bei Kroatien: Josip Brekalo
24
18:24
Tooor für Kroatien, 1:0 durch Ivan Perišić
Wenn aus dem Spiel heraus nichts geht, muss eben ein Standard für die Führung herhalten! In seinem 100. Spiel für Kroatien steigt Ivan Perišić bei einer Modrić-Ecke von rechts am zweiten Pfosten höher als alle anderen und drückt die Kugel wuchtig in die rechte obere Ecke! Der Inter-Akteur springt super ab, nachdem die Flanke sehr hoch und lange unterwegs war!
23
18:24
Allen voran die Mittelfeldmotoren Modrić und Brozović versuchen das Offensivspiel der Vatreni anzukurbeln. Neben ihnen bewegt sich aber kaum jemand.
21
18:22
Das Offensivpressing der Kroaten zahlt sich aus - Calisir bugsiert den Ball hektisch ins Seitenaus, weil er gleich von mehreren Kroaten Druck bekommt. Die Dalić-Truppe gibt die Kugel beim Einwurf aber genauso schnell wieder her, wie sie sie bekommen haben.
19
18:20
Mittlerweile sind die Ballabhol-Aktionen von Kramarić nachvollziehbar, weil er im Strafraum bisher überhaupt nicht mit Bällen gefüttert wird. Seinem Team mangelt es im Spiel nach vorne noch an Spritzigkeit und Ideen.
17
18:18
Ćaleta-Car leitet einen kroatischen Angriff mit einem gefühlvollen Heber in den Lauf vom links startenden Barišić ein, der die Murmel vor dem Strafraum mitnimmt und dann in die Mitte geben möchte. Voskanyan ist jedoch vor Brekalo zur Stelle.
15
18:16
Vrsaljko erwischt Adamyan an der eigenen Grundlinie links neben dem Strafraum mit der Hand im Gesicht. Schiri Bilbija entscheidet auf Freistoss, der von Babayan flach und scharf in den Strafraum gepasst wird. Allerdings erwischt kein Mitspieler die Kugel, die durch den Sechzehner rauscht.
14
18:15
Die Gäste aus Armenien verstecken sich keinesfalls und sind ebenfalls gut in der Partie. Sie nehmen die Zweikämpfe gut an und setzen regelmässig kleine Nadelstiche nach vorne.
12
18:13
Der WM-Finalist verzeichnet im Moment eine kleine Eckballserie. Der ehemalige Weltfussballer Modrić findet mit seinen Hereingaben aber nicht keinen Mitspieler.
10
18:12
Brozović führt den Ball sicher vor dem gegnerischen Strafraum und legt leicht quer zum besser positionierten Vlašić, der den ersten kroatischen Schuss auf das armenische Tor ablässt. Yurchenko lenkt den Flachschuss aus 17 Metern aber sicher um den rechten Pfosten.
8
18:09
Auffällig bei den Gastgebern ist vor allem, dass sich die nominelle Sturmspitze Kramarić oft extrem tief fallen lässt, um sich die Bälle teilweise beim Innenverteidiger abzuholen. Die Kroaten wollen die defensive Grundordnung der Armenier offenbar so auseinanderbringen.
6
18:07
Die kroatische Auswahl setzt die Armenier logischerweise deutlich früher unter Druck als umgekehrt. Die Vatreni wollen hier die spielbestimmende Mannschaft sein und den Gegner kontrollieren.
4
18:05
Der erste gefährliche Abschluss gehört den Gästen! Brozović vertendelt einen eigentlich schon gewonnen Ball vor dem eigenen Strafraum an Babayan, der erst direkt aus 16 Metern mit links versucht! Sein Abschluss flattert knapp am linken Lattenkreuz vorbei!
3
18:04
Die Armenier laufen die Kroaten nicht allzu früh an, wodurch diese sich beim Spielaufbau viel Zeit lassen können. Ab der Mittellinie wird es dann aber schwierig gegen die gut gestaffelten Gäste, Lücken zu finden.
1
18:02
Barišić findet seinen Vorgesetzten Perišić mit einem Steilpass auf der linken Seite. Die Hereingabe von Perišić prallt dann von Terteryan zur ersten Ecke für die Kroaten ab. Diese bringt den Gastgebern aber nichts ein.
1
18:01
Die Hymnen im kleinen Stadion von Velika Gorica, südöstlich von Zagreb gelegen, sind gespielt! Schiedsrichter Lukas Bilbija pfeift die Begegnung bei herrlichem Sonnenschein und idealen Begegnungen an. Armenien trägt weiss, Kroatien dunkelblau. Los geht's!
1
18:00
Spielbeginn
17:54
Neben Brekalo und Kramarić steht Brekalos Teamkollege Pongragic vom VfL Wolfsburg auf der Stand-By-Liste der kroatischen Auswahl. Ins Abseits manövriert hat sich hingegen Aussenverteidiger Sosa vom VfB Stuttgart, der nach dem gescheiterten Wechsel zur deutschen National-Elf zunächst nicht für die kroatische Mannschaft berücksichtigt wird.
17:28
In der Gruppenphase der anstehenden EM treffen die Kroaten gleich zu Beginn im Kracherspiel auf die Engländer. Ausserdem warten noch Schottland und Tschechien in den weiteren Gruppenspielen. Die Runde der letzten 16 ist das Mindestziel für die Elf von Zlatko Dalić, die heute nur auf den ersten Blick auf einen vermeintlich schwächeren Gegner trifft. Die Armenier kommen aber mit acht ungeschlagenen Spielen und der Tabellenführung in der WM-Quali im Rücken. Auch ohne Starspieler und Ex-BVBler Henrikh Mkhitaryan ist mit der Truppe von Joaquín Caparrós zu rechnen. Der erste Test vor der Generalprobe gegen Belgien dürfte die kroatische Truppe dementsprechend nicht gerade unterfordern.
17:15
Bei den nicht für die EM qualifizierten Gästen aus Armenien geht es lediglich darum, sich gegen die starken Kroaten gut zu verkaufen und den eigenen Positivtrend zu bestätigen. Die Armenier sorgen schliesslich in der deutschen WM-Quali-Gruppe J für Furore und führen das Tableau vor Nordmazedonien und der DFB-Elf an. Im Vergleich zum knappen 3:2-Erfolg gegen Rumänien stehen in Voskanyan, Terteryan, Spertsyan, Babayan und dem Hoffenheimer Adamyan fünf neue Kräfte in der Startformation.
17:09
Für den WM-Finalisten aus Kroatien steht gegen Armenien die erste Bestandsaufnahme vor der EM auf dem Programm. Das letzte Pflichtspiel in der WM-Quali konnten die Kroaten souverän mit 3:0 gegen Malta für sich entscheiden. Trainer Zlatko Dalić verändert sein Team im Vergleich zum letzten Auftritt auf sechs Positionen. Borna Barišić, Šime Vrsaljko, Luka Modrić, Marcelo Brozović, Ivan Perišić und die beiden Bundesliga-Akteure Josip Brekalo und Andrej Kramarić stehen von Beginn an auf dem Rasen. Mateo Kovačić stösst nach dem Champions-League-Triumph mit dem FC Chelsea erst verspätetet zu seinen Nationalmannschaftskollegen.
17:02
Herzlich willkommen zum Testspiel zwischen Kroatien und Armenien im Radnika-Stadion in Velika Gorica!

Aktuelle Spiele

Beendet
Marokko
Marokko
MAR
Marokko
21:00
Burkina Faso
BFA
Burkina Faso
Burkina Faso
Beendet
Mexiko
Mexiko
MEX
Mexiko
01:30
Honduras
HON
Honduras
Honduras
Beendet
Tansania
Tansania
TAN
Tansania
15:00
Malawi
MWI
Malawi
Malawi
Beendet
Sudan
Sudan
SUD
Sudan
19:00
Sambia
ZAM
Sambia
Sambia
Beendet
Libyen
Libyen
LBY
Libyen
21:00
Liberia
LBR
Liberia
Liberia

Torjäger

#SpielerMannschaftMin.ToreQuote
1KroatienIvan PerišićKroatien6211
ArmenienWbeymar AnguloArmenien4511