Beendet
SCL Tigers
3:4
HC Davos
SCL Tigers
HC Davos
0:11:12:10:1n.V.
n.V.
  • Aaron Palushaj
    Palushaj
    13.
  • Anthony Huguenin
    Huguenin
    27.
  • Valentin Nussbaumer
    Nussbaumer
    30.
  • Benjamin Maxwell
    Maxwell
    42.
  • Julian Schmutz
    Schmutz
    48.
  • Andres Ambühl
    Ambühl
    57.
  • Enzo Corvi
    Corvi
    63.
Spielort
Ilfishalle
Zuschauer
001
63
22:22
Verabschiedung
Für heute war's das von unserer Seite! Vielen Dank fürs Interesse, bis zum nächsten Mal und auf Wiederlesen...
63
22:19
Fazit
Heute Abend gewinnt nicht unbedingt das bessere, aber sicher das effizientere Team. Den SCL Tigers klebt sprichwörtlich das Pech an den Kufen! Davos feiert den sechsten Sieg in Folge während die Tigers zum fünften Mal de Suite das Eis als Verlierer verlassen. Trotz attraktivem und abwechslungsreichem Spiel nimmt also auch diese Partie die erwartete Endung!
63
22:12
Zusammenfassung
Die SCL Tigers sind heute im ersten Drittel besser, liegen indes zurück. Das Mitteldrittel ist weitestgehend ausgeglichen mit leichten Vorteilen, doch auch nach 40 Minuten haben die Tigers einen Treffer weniger auf dem Konto.

Im dritten Abschnitt schliesslich drehen die Tigers in Über- und Unterzahl das Spiel und versuchen dann diese Führung über die Runde zu retten. Dies gelingt nicht und nach einem unglücklichen Gegentor kurz vor Schluss geht es in die Verlängerung.

In dieser kommen die Gäste schnell zu einem Powerplay, haben Glück, dass sie keine Strafe kassieren und dann noch mehr Glück beim Billardtor! Der Sieg ist nicht unbedingt zwingend, aber auch weit weg von unverdient!
63
22:08
Spielende
Damit ist das Powerplay, die Verlängerung und natürlich auch das Spiel zu Ende! Davos gewinnt mit 4:3 nach Verlängerung und feiert damit den dritten Sieg gegen Langnau in dieser Saison und den siebten in Serie in einem Direktduell!
63
22:08
Powerplay-Toooooooooor für den HC Davos, 3:4! Enzo Corvi trifft
Wieviel Pech kannst du haben? Fabrice Herzog trifft Sebastian Schilt mitten in die Weichteile und weil Ivars Punnenovs auf den Schussversuch geht, hat Enzo Corvi nach dem Ablenker das leere Tor vor sich! Formsache!
62
22:06
Larri Leeger hält sich den Mund, er blutet und geht langsam vom Eis. Es gibt indes keine disziplinarischen Konsequenzen gegen Turunen wegen seinem hohen Stock!
61
22:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
Julian Schmutz kommt gegen Aeschlimann zu spät und fährt diesen über den Haufen - Powerplay HC Davos, in der Verlängerung natürlich bei vier-gegen-drei!
61
22:03
Beginn der Overtime
Wer holt sich hier bei drei-gegen-drei den Zusatzpunkt?
60
22:01
Zusammenfassung 3. Drittel
Den SCL Tigers gelingt im dritten Drittel tatsächlich die (vermeintliche) Wende dank je einem Über- und einem Unterzahltor! Kurz vor dem (siegreichen) Ende kann Andres Ambühl aber nach einer Verkettung von, aus Langnauer Sicht, unglücklichen Umständen nochmals ausgleichen. Es kommt damit zur Punkteteilung und der Verlängerung!
60
22:00
Ende 3. Drittel
David Ullstöm hat noch für Davos die letzte Chance auf dem Stock, doch es kommt zur Verlängerung und damit zur Punkteteilung.
59
21:59
Langnau umgehend mit der Chance zum Lucky Punch durch Toms Andersons, doch der Sieger im Duell heisst Sandro Aeschlimann!
57
21:55
Toooooooooor für den HC Davos, 3:3 durch Andres Ambühl
Ivars Punnenovs will befreien, doch die Scheibe landet via Bande beim Gegner. Er eilt zurück ins Tor, ist eigentlich noch rechtzeitig da, doch Andres Ambühls Schuss wird vom Samuel Ernis Stock über den schlitternden Letten ins Tor abgelenkt!
56
21:52
Soeben haben die letzten fünf Minuten der regulären Spielzeit begonnen. Davos wird wohl nach und nach offensiver!
54
21:49
Timeout SCL Tigers
Die Tigers müssen, erst in Unterzahl, dann bei Gleichbestand der Kräfte hart arbeiten und einen langen Shift verdauen, darum verschafft Rikard Franzén seinen Mannen mit einer Auszeit etwas Luft!
54
21:47
SCL Tigers komplett
Dieses Mal klappt’s mit dem Shorthander nicht. Doch das dürfte den Tigers egal sein, Hauptsache sie führen hier noch...
52
21:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Flavio Schmutz (SCL Tigers)
Flavio Schmutz fällt seinen Gegenspieler - Powerplay HC Davos!
50
21:42
Die Tigers versuchen nun natürlich vor allem defensiv stabil zu sein. Davos wirft hingegen (noch) nicht alles nach vorne. Es bleibt ja noch einiges zu gehen...
48
21:39
SCL Tigers komplett
Die SCL Tigers sind wieder bei Vollbestand der Kräfte auf dem Eis. Sie haben das Unterzahlspiel nicht nur schadlos überstanden, nein, sogar "ausgenutzt"!
48
21:38
Unterzahl-Tor für SCL Tigers, 3:2! Julian Schmutz trifft
Wahnsinn! Davos will schnell angreifen, doch irgendwie wird die Scheibe vergessen. Julian Schmutz ist im Konter eiskalt und bringt seine Farben in diesem Spiel zum ersten Mal in Führung!
46
21:35
Kleine Strafe (2 Minuten) für Stefan Rüegsegger (SCL Tigers)
Stefan Rüegsegger arbeitet etwas gar viel mit dem Stock und den Händen - Powerplay HC Davos!
44
21:35
Beide Mannschaften agieren im Moment etwas vorsichtiger. Klar, jeder weitere Treffer kann hier eine (Vor-)Entscheidung sein!
42
21:28
Powerplay-Toooooooooor für die SCL Tigers, 2:2! Benjamin Maxwell trifft
Benjamin Maxwell wird hinter dem Tor angespielt, er zieht vors Tor und versenkt die Scheibe darin. Da hat sich Sandro Aeschlimann etwas überlisten lassen und die Türe einen Spalt zu weit offen gelassen!
41
21:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Magnus Nygren (HC Davos)
Magnus Nygren mit einem unnötigen Foulspiel. Ungläubig muss er in die Kühlbox - Powerplay SCL Tigers!
41
21:27
Beginn 3. Drittel
Start ins dritte, vielleicht letzte, Drittel...
40
21:08
Zusammenfassung 2. Drittel
Spielerisch ist das zweite Drittel lange ausgeglichen, und so kann Langnau kurz vor Spielmitte auch verdient ausgleichen. Doch die Freude währt nur kurz, dann legen die Gäste wiederum vor. Die zweite Hälfte des Mittelabschnitts gehört dann wieder vermehrt den Tigers, der neuerliche Ausgleich will aber (noch) nicht fallen!
40
21:06
Ende 2. Drittel
Davos führt auch nach 40 Minuten mit einer Länge, neu nicht mehr mit 1:0, aber mit 2:1!
40
21:04
Sandro Aeschlimann lässt abprallen, Jules Sturny kann davon aber nicht profitieren!
39
21:02
Wir gehen in die letzte Minute des Mittelabschnitts...
38
21:01
HC Davos komplett
So kommt es wie es, aus Sicht der Tigers, kommen muss, Davos ist wieder vollzählig.
37
21:00
Das Powerplay sieht für einmal gar nicht so schlecht aus, doch dann können die Gäste einmal mehr befreien.
36
20:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Frehner (HC Davos)
Yannick Frehner gerät mit dem Stock unter den Schlittschuh von Yannick Blaser. Dieser stürzt gefährlich in die Bande - unglücklich. Der Davoser muss dafür auf die Strafbank, für den Langnauer scheint es glücklicherweise weiterzugehen!
35
20:57
Das Spiel ist an den Torschüssen gemessen im Mittelabschnitt bisher ausgeglichen. Das gilt auch für die erfolgreichen Abschlüsse und generell das Spielgeschehen auf dem Eis.
34
20:56
SCL Tigers komplett
Die Gastgeber überstehen die Unterzahl ohne grössere Probleme und ohne Schaden. Während Langnau wieder komplett ist, muss aber Huguenin natürlich noch zehn weitere Minuten zuschauen.
32
20:54
Kleine Strafe + Disziplinarstrafe (2 + 10 Minuten) für Anthony Huguenin (SCL Tigers)
Nach einem Gerangel wandert Anthony Huguenin für einen angeblichen Check gegen den Kopf auf die Strafbank. Der Zweier ist schon diskutabel, der Zehner oben drauf ist allerdings eine ganz klare Fehlentscheidung!
30
20:50
Toooooooooor für den HC Davos, 1:2 durch Valentin Nussbaumer
Davyd Barandun schaltet blitzschnell und schickt Andres Ambühl. Der Davoser Captain täuscht einen Schuss an, spielt dann einen scharfen Querpass den Valentin Nussbaumer gekonnt ins Tor ablenkt! Nichts also mit Ruhe im Spiel!
30
20:48
Endlich sind beidseitig mal wieder fünf Feldspieler mit von der Partie. Und sogleich bekommen die Abwehrreihen das Spielgeschehen sehr gut in den Griff!
28
20:47
SCL Tigers komplett
Die Scheibe läuft ansehnlich, am Spielstand ändert sich aber (vorerst) nichts.
27
20:46
HC Davos komplett
Nun kommen die Gäste noch zu einer knappen Minute Restpowerplay!
27
20:44
Toooooooooor für die SCL Tigers, 1:1 durch Anthony Huguenin
Beim dritten Mal können die Tigers das freie Eis ausnutzen! Aeschlimann liegt auf dem Boden und kann sich nicht aufrappeln, die Scheibe liegt langt vor ihm bis sie zu Anthony Huguenin gelangt, welcher den Kobold dann in den Netzhimmel zimmert!
26
20:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Julian Schmutz (SCL Tigers)
Langnau tut sich auch jetzt schwer, und beendet die Überzahl dann gleich selbst in der Person von Julian Schmutz!
25
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Enzo Corvi (HC Davos)
Die Tigers kommen gleich zur nächsten Möglichkeit ihr Powerplay aufzubessern!
25
20:40
HC Davos komplett
Davos ist wieder vollzählig auf dem Eis. Nur einmal wurde es in den vergangenen zwei Minuten etwas hektisch vor Sandro Aeschlimann.
24
20:38
Die erste Minute Überzahlspiel ist vorüber, von Powerplay kann aber nur schwerlich die Rede sein.
23
20:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sven Jung (HC Davos)
Sven Jung hakt Julian Schmutz zurück - Powerplay SCL Tigers!
22
20:35
Die Gäste müssen übrigens ohne ihren Torschützen Palushaj auskommen. Gegen Ende des Startdrittels wurde er von Larri Leeger (unabsichtlich) abseits des Spielgeschehens am Kopf getroffen. Hoffen wir, dass sich der Amerikaner dabei nicht schwerer verletzt hat! Gute Besserung auf jeden Fall an dieser Stelle!
21
20:35
Pfostenschuss HC Davos
Enzo Corvi stürmt nach vorne und setzt die Scheibe aus spitzem Winkel gleich mal an den Pfosten! Was für ein Auftakt ins Mitteldrittel!
21
20:34
Beginn 2. Drittel
Die Spieler sind zurück auf dem Eis, weiter gehts!
20
20:16
Zusammenfassung 1. Drittel
14:5 lautet das offizielle Torschussverhältnis nach 20 Minuten zugunsten der SCL Tigers, 0:1 steht es hingegen auf dem Skoreboard. Langnau ist nicht gerade drückend überlegen, hat aber spielerische Vorteile und fährt den einen oder anderen gefährlichen, aber erfolglosen, Konter. Einen ebensolchen verwertet auf der anderen Seite Aaron Palushaj alleine gegen Ivars Punnenovs und ist damit der Spieler der (als Einziger) im dritten Saisonduell zum dritten Mal einnetzen kann.
20
20:15
Ende 1. Drittel
Die Sirene beendet den ersten Drittel!
19
20:13
HC Davos komplett
Die SCL Tigers können die geschenkte Überzahl aber auch nicht nutzen. Harmlos!
17
20:11
SCL Tigers komplett
Das Vier-gegen-vier verstreicht wieder schnell und ohne Akzente. Dann darf Schmutz zurück aufs Eis und just in diesem Moment kommen die Tigers zu einer guten Abschlusssituation durch Julian Schmutz!
17
20:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sven Jung (HC Davos)
Kuriose Strafe hier in Langnau! Die Tigers befreien in Unterzahl in hohem Bogen bis zur Davoser Spielerbank. Auf eben dieser sitzt Sven Jung, der die Scheibe direkt fängt! Da diese das Eis aber (wohl) nicht verlassen hätte, muss der Davoser auf die Strafbank!
15
20:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Flavio Schmutz (SCL Tigers)
Davos findet zwar (noch) nicht den zweiten Treffer, allerdings das zweite Powerplay!
14
20:05
Davos spielt jetzt wie ausgewechselt, im Moment erzeugen sie viel Druck aufs gegnerische Tor und suchen hier vehement den Doppelschlag!
13
20:03
Toooooooooor für den HC Davos, 0:1 durch Aaron Palushaj
Ein Rückpass rutscht Alain Bircher an der Offensiven Blauen Linie über die Kelle, Aaron Palushaj profitiert, entwischt und lässt Ivars Punnenovs im Eins-gegen-eins keine Chance! So schnell kann es gehen!
12
20:01
Flavio Schmutz zieht von der Blauen Linie ab, Aeschlimann schnappt mit der Fanghand zu, lenkt die Scheibe damit aber nur leicht ab. Glück für den Davoser Schlussmann hier!
10
19:59
Nach knapp zehn Minuten zielt Andres Ambühl nur Zentimeter zu hoch! Beinahe hätte er den Kobold eiskalt im Lattenkreuz versenkt aber Patrick Petrini hat noch leicht für die Tigers abgelenkt!
9
19:55
Der HCD hat beide bisherigen Saisonduelle gegen die Tigers locker und hoch gewonnen. Hat man da heute Abend den Gegner etwa unterschätzt? Bisher ist der HCD offensiv noch überhaupt nicht im Spiel angekommen und defensiv profitiert man vielmehr von der Langnauer Ineffizienz denn von eigener Stabilität!
7
19:54
Bereits der dritte zwei-gegen-eins-Konter der Tigers, dieses Mal muss Aeschlimann die Scheibe immerhin stoppen. Sie bleibt kurz vor dem Davoser Schlussmann liegen ehe sie von Aaron Palushaj weggelobt wird.
6
19:52
Statistisch und spielerisch haben die SCL Tigers leichte Vorteile, doch so wirklich erhöht dürfte der Puls weder bei Sandro Aeschlimann noch bei Christian Wohlwend sein.
4
19:51
HC Davos komplett
Ebenso harmlos wie die gesamte Startphase verstreicht auch das Langnauer "Power"play!
3
19:49
SCL Tigers komplett
Das Vier-gegen-vier war von der harmlosen Sorte. Nun können die Tigers eine knappe Minute in Überzahl agieren.
2
19:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Frehner (HC Davos)
Wiederum kommen die Tiger zu einem Konter den Yannick Frehner nur mit einem Haken unterbinden kann. Damit ist das Powerplay welches keines war, schon wieder Geschichte!
2
19:47
Die SCL Tigers mit dem Konter in Unterzahl, doch Sandro Aeschlimann verhindert den Shorthander fürs Heimteam!
1
19:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jules Sturny (SCL Tigers)
Ein persönlicher Kaltstart für Jules Sturny, der Teemu Turunen von den Beinen holt! Powerplay HC Davos!
1
19:46
Spielbeginn
Die Scheibe läuft in der Ilfis...
18:34
Aufstellungen
Anbei die Aufstellungen der beiden Teams:
18:30
Ausgangslage
Heute Abend spricht eigentlich alles für den HC Davos. Die SCL Tigers werden sich aber natürlich nicht schon vor dem ersten Anspiel geschlagen geben und alles geben. Insofern sind die Tigers gefährlich, haben sie mittlerweile in dieser Saison doch eigentlich nichts mehr zu verlieren!
18:29
Head-to-Head
Von insgesamt 86 Spielen konnten die Emmentaler nur deren 29 für sich entscheiden; bei drei Unentschieden wurden 54 Direktduelle verloren. Auch das Gesamttorverhältnis von 213:333 spricht natürlich eine klare Sprache zugunsten der Bündner. Die saisonübergreifend letzten sechs Begegnungen konnten allesamt vom HC Davos gewonnen werden, zuletzt am 22. Januar mit 9:2 gar bei einem wahren Torfestival!
18:27
HC Davos
Der HC Davos hat mit 45 Punkten aus 30 Spielen beinahe doppelt so viele Punkte auf dem Konto wie der heutige Gegner. Damit liegen die Bündner auf dem fünften Tabellenrang, wenn auch sie in der nach Punkten / Spiel (genau 1.5) bereinigten Tabelle noch einen Rang weiter hinten wären. Christian Wohlwends Team konnte zuletzt fünf Spiele und damit 14 Punkte gewinnen und ist damit neben Leader EV Zug so etwas wie das Team der Stunde!
18:07
SCL Tigers
Die SCL Tigers liegen mit 23 gewonnen Punkten aus 28 Spielen auf dem elften und damit zweitletzten Rang der National League. Mit einem Punkteschnitt von 0.82 läge man sogar noch hinter dem Schlusslicht SC Bern, abgeschlagen am Tabellenende. Die Mannen von Rikard Franzén kommen aus einer Serie von vier Spielen ohne Sieg mit nur einem Punktgewinn. Zuletzt wurde am vergangenen Sonntag die Partie gegen Servette spontan Coronabedingt verschoben.
18:04
Spielinfos
Unsere heutige Partie wird in der Langnauer Heimstätte, der normalerweise 6'050 Zuschauer fassenden, Ilfishalle, ausgetragen. Spielbeginn, leider aufgrund der anhaltenden Coronapandemie-Situation auch heute Abend wieder ohne Zuschauer, ist wie gewohnt während der Regular Season 19:45 Uhr. Die Headschiedsrichter der Partie heissen Joris Müller und Alex Dipietro, welche assistiert werden von den beiden Linesmen Steve Wermeille sowie Christophe Pitton.
18:03
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen in der National League zur Begegnung der 38. Runden zwischen den SCL Tigers und dem HC Davos!

Aktuelle Spiele

Beendet
EHC Biel-Bienne
Biel-Bienne
BIE
EHC Biel-Bienne
19:45
Genève-Servette HC
GEN
Genève
Genève-Servette HC
Beendet
HC Davos
HC Davos
HCD
HC Davos
19:45
SC Rapperswil-Jona Lakers
RAP
Rapperswil
SC Rapperswil-Jona Lakers
Beendet
HC Lugano
Lugano
HCL
HC Lugano
15:45
EHC Biel-Bienne
BIE
Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Beendet
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
RAP
SC Rapperswil-Jona Lakers
15:45
SCL Tigers
SCL
SCL Tigers
SCL Tigers
Beendet
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
FRI
HC Fribourg-Gottéron
15:45
ZSC Lions
ZSC
ZSC Lions
ZSC Lions

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EV ZugEV ZugZugZUG523352633197:128691192.29
2HC LuganoHC LuganoLuganoHCL5224811720160:13723921.77
3HC Fribourg-GottéronHC Fribourg-GottéronFribourgFRI5126221740159:1518901.76
4Lausanne HCLausanne HCLausanneLAU5123431542159:12534891.75
5ZSC LionsZSC LionsZSC LionsZSC5224421633170:14327901.73
6Genève-Servette HCGenève-Servette HCGenèveGEN5022521722167:12938841.68
7EHC Biel-BienneEHC Biel-BienneBiel-BienneBIE4820511651149:13712781.62
8HC DavosHC DavosHC DavosHCD5120322231174:177-3741.45
9SC BernSC BernBernSCB4815212523129:156-27561.17
10SC Rapperswil-Jona LakersSC Rapperswil-Jona LakersRapperswilRAP5015212732141:180-39561.12
11HC Ambri-PiottaHC Ambri-PiottaAmbri-PiottaAMB5112212862107:158-51500.98
12SCL TigersSCL TigersSCL TigersSCL528113660107:198-91340.65
  • Playoff-Viertelfinale
  • Pre-Playoffs