Beendet
Grizzlys Wolfsburg
2:1
Adler Mannheim
Wolfsburg
Mannheim
0:00:11:01:0n.V.
n.V.
  • Mark Katic
    Katic
    39.
  • Sebastian Furchner
    Furchner
    48.
  • Anthony Rech
    Rech
    66.
Spielort
Eis Arena Wolfsburg
66
21:01
Fazit:
Die Grizzlys Wolfsburg wehren den Matchball der Adler ab und erzwingen mit einem Overtime-Gamewinner von Anthony Rech Spiel Nummer drei am Freitag! Rund 2. Drittel lang sprach in der Wolfsburger Eis Arena vieles für einen vorzeitigen Finaleinzug der Mannheimer, die Wolfsburg zunächst dominierten und in der 39. Minute das 0:1 durch Mark Katic erzielten. Im 3. Drittel folgte daraufhin jedoch das Comeback der Grizzlys mit mehr Offensivpower und Torgefahr. Die Niedersachsen steigerten sich sukzessive und erzielten in der 47. Minute im Powerplay das 1:1 durch Sebastian Furchner. In der Schlussphase der regulären Spielzeit verpassten die Niedersachsen kurz danach sogar noch die Entscheidung und erspielten sich nochmal einige gute Gelegenheiten und Last-Minute-Chancen. Im Overtime-Krimi holte Wolfsburg den Gamewinner daraufhin schnell nach: Rech traf in der 66. Minute zum 2:1-Endstand sicherte Grizzlys damit den Serienausgleich.
66
20:55
Spielende
66
20:54
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 2:1 durch Anthony Rech
Anthony Rech rettet die Grizzlys und erzwingt Spiel drei! Der Franzose tankt sich von rechts kommend bis in den Adler-Slot durch, schaut kurz hoch und drischt den Puck mit der Rückhand an Endras vorbei ins Glück! Entscheidung vertagt auf Freitag!
65
20:53
Was jetzt dazu kommt, ist natürlich die Angst vor dem alles entscheidenden Fehler: Der Aussetzer, der zum Saisonende führt. Das Risiko ist auf beiden Seite daher eher gering.
64
20:52
Die Overtime beginnt erstmal ausgeglichen und erinnert ein wenig an die ersten Minuten zu Beginn, als beide Mannschaften ein tempovolles Duell auf Augenhöhe führten.
62
20:50
Olimb erkämpft den Puck für die Wolfsburger und legt sofort quer für Machacek, der direkt aus dem hohen Slot abzieht. Endras verschiebt und blockt mit seinen Schonern!
61
20:47
Alle wieder da? Jetzt geht in Wolfsburg der Halbfinal-Krimi in die Verlängerung. Die Regeln der Overtime dürften bekannt sein: Wer trifft, gewinnt!
61
20:45
Beginn Verlängerung
60
20:34
Drittelfazit:
Die Grizzlys Wolfsburg erkämpfen sich im 3. Drittel den 1:1-Ausgleich und zwingen Mannheim in die Overtime! Nach zwei dominanten Durchgängen der Adler folgte von den Grizzlys im Schlussabschnitt nochmal eine offensive Leistungssteigerung mit deutlich mehr Torgefahr. Die Niedersachsen spielten sich vor dem Adlernest immer mehr fest und machten dann in der 47. Minute folgerichtig den 1:1-Ausgleich durch Furchner im Powerplay. Danach lag sogar das 2:1 der Niedersachen in der Luft, ehe sich die Mannheimer kurz vor Ende der regulären Spielzeit wieder stabilisierten.
60
20:31
Ende 3. Drittel
60
20:31
30 Sekunden vor dem Schlusspfiff verliert Plachta den Puck in der eigenen Abwehr und ermöglicht Furchner ein 1-auf-0. Der Wolfsburger geht ganz schnell auf den Abschluss und scheitert an Endras und dessen Reaktionsfähigkeit!
59
20:29
Last-Minute-Jubel oder Overtime mit Fingernägel kauen? Mannheim steht in den Schlussminute hinten wieder kompakter und lässt Wolfsburg keine Zeit für weitere Torschüsse.
57
20:27
Momentan fliegen die Scheiben auch aus ungefährlichen Positionen aufs Tor und beide Teams scheuen so allmählich das Risiko. In drei Minuten geht es dann auch schon in die Overtime...
56
20:25
Krämmer bewirkt mit einem geblockten Schuss ein weiteres Bully und nimmt Wolfsburg damit den Offensiv-Flow. Sehr wichtige Phase für die Mannheimer, die jetzt unbedingt den späten 1:2-K.o. verhindern wollen.
55
20:23
Erst jetzt - und mittlerweile läuft in diesem flotten Halbfinal-Krimi schon die 55. Spielminute - finden auch die Adler ins Spiel zurück. Die Gäste übernehmen die Scheibe und halten sie an der Bande hinter Grizzly-Goalie Strahlmeier.
54
20:22
Die Grizzlys kämpfen um den Serienausgleich und schnuppern an der Führung! Görtz rast mit vollem Tempo an der Adler-Abwehr vorbei und zwirbelt den Puck kurz vor Endras links am langen Eck vorbei!
53
20:20
Riesen-Ding für WOB! Die Niedersachsen stressen Mannheim mit Forechecking hinter dem Tor und legen hoch in den Slot auf. Festerling zieht durch und hämmert den Puck rechts vorbei!
52
20:19
Wann folgt die Antwort der Mannheimer? Das Team von Pavel Gross läuft aktuell nur hinterher und kann die Scheibe kaum länger als ein paar Sekunden kontrollieren.
50
20:16
Von den Blau-Weiss-Roten aus Mannheim ist im 3. Drittel bislang noch nicht viel zu sehen. Wolfsburg macht das Spiel und sorgt im Schlussabschnitt bislang für die Torchancen, während Mannheim noch bei null Abschlüssen steht.
49
20:15
Das Spiel nach dem 1:1 der Hausherren? Umso intensiver! Jetzt werden die Checks erst recht voll ausgefahren und jeder Zweikampf noch härter geführt. Keiner will jetzt auch nur einen Zentimeter Eis abgeben...
48
20:11
Tor für Grizzlys Wolfsburg, 1:1 durch Sebastian Furchner
Jetzt nutzen die Grizzlys ihr Powerplay und machen das 1:1! Görtz verliert den Puck im Durcheinander vor dem Tor aus den Augen, doch dann stürmt Furchner aus dem Hintergrund nach vorn und knallt das Hartgummi oben links ins kurze Eck!
47
20:10
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Larkin (Adler Mannheim)
Noch ein Powerplay für die Grizzlys! Larkin verpasst Bruggisser einen Pferdekuss und muss deshalb ab in die Kühlbox. Drittes Powerplay für Wolfsburg!
47
20:10
Nach der Grosschance durch Rech setzen die Gastgeber in der Offensive nach und spielen auch noch Bruggisser frei, der die Scheibe von rechts kommend gegen die Ausrüstung von Endras knallt.
46
20:09
Jetzt knallt der Puck an den Pfosten! Rech täuscht halblinks kurz an, macht einen Zwischenschritt und knallt den Puck mittig gegen das rechte Alu!
45
20:08
Nein! Wolfsburg prallt an der aggressiven Abwehr der Mannheimer vollends ab und bleibt während der gesamten Überzahl absolut harmlos.
43
20:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brendan Shinnimin (Adler Mannheim)
Jetzt gehen die Autostädter in die Überzahl! Shinimin kassiert zwei Minuten wegen Haltens und ermöglicht den Grizzlys ein eminent wichtiges Powerplay. Können es die Hausherren nutzen?
42
20:04
Die Niedersachsen verhindern einen weiteren Unterzahltreffer und sind wieder vollzählig! Mannheim bewirkt eine Halbchance, bei der Smith einen Steilpass von Desjardins knapp am rechten Pfosten verpasst.
41
20:02
In Wolfsburg laufen jetzt die letzten 20 Minuten - auch für die Grizzlys? Mannheim ist zu Beginn noch für rund eine Minute lang in Überzahl.
41
20:02
Beginn 3. Drittel
40
19:48
Drittelfazit:
Die Adler Mannheim erarbeiten sich in Wolfsburg das 1:0 und stehen kurz vor dem Einzug ins DEL-Finale! Lange gab es für die Adler im 2. Drittel ein schier unüberwindbares Problem: Grizzly-Goalie Dustin Strahlmeier. Der Wolfsburger Schlussmann vereitelte im Mittelteil diverse Grosschancen der Mannheimer und bewahrte seine Grizzlys auch unter Dauerbeschuss vor dem 0:1. In der 39. Minute fand Mannheims Katic dann allerdings doch eine Lücke und ballerte den Puck mit einem Onetimer unhaltbar in die Maschen. Wolfsburg steht nun mit dem Rücken zur Wand und benötigt gleich im 3. Drittel sofort mehr Torgefahr. Bleibt das Comeback der Grizzlys aus, ist die Saison der Niedersachsen heute Abend vorbei!
40
19:44
Ende 2. Drittel
40
19:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mathis Olimb (Grizzlys Wolfsburg)
Jetzt droht den Wolfsburgern sogar das 0:2! Direkt nach dem Gegentreffer langt Olimb gegen Krupp mit einem Beinstellen zu. Powerplay Mannheim!
39
19:41
Tor für Adler Mannheim, 0:1 durch Mark Katic
Jetzt ist Strahlmeier geschlagen! Die Mannheimer setzen nach einem Puckverlust aggressiv nach und bringen die Scheibe von der Hintertor-Bande wieder vor das Gehäuse. Katic geht in die Knie, holt aus und nagelt das Hartgummi oben rechts ins Kreuzeck!
38
19:40
Mit 27:9-Torschüssen sind die Mannheimer schon deutlich überlegen. Bisher gibt es für die Mannen von Pavel Gross aber ein grosses Problem: Grizzly-Mauer Dustin Strahlmeier!
36
19:39
Trick-Play von Mannheim! Die Gäste überraschen Wolfsburg mit einem Bully-Trick und bedienen Schira überraschend im rechten Bullykreis. Strahlmeier hat kaum Zeit, wirft sich mit seinem Körper nach vorne und verhindert das 0:1 erneut bärenstark!
35
19:37
Was für ein Tempo! Die 2. Drittel läuft fast komplett durch ist einfach nur geil: Checks werden zu Ende gefahren, die Pucks fliegen im Sekundentakt aufs Tor und die Spannung nimmt immer mehr zu!
34
19:36
Strahlmeier stemmt sich gegen das 0:1! Die Mannheimer wollen das erste Tor jetzt erzwingen und drücken das Gaspedal voll durch. Plachta nimmt den Puck nach einem perfekten Zuspiel von Desjardins via Onetimer von rechts aussen und scheitert ebenfalls an Strahlmeier!
33
19:33
Mannheim kontrolliert die Partie in der Zone der Hausherren und bewirkt mit einem Schlenzer von Krupp ein weiteres Bully vor Strahlmeier.
32
19:32
Andrew Desjardins legt sich die Scheibe auf der linken Seite kurz auf die Vorhand und hämmert die Hartgummischeibe daraufhin mit Schmackes Richtung Kiste. Der Schuss kommt durch und landet abermals beim starken Strahlmeier.
31
19:31
Da war mehr drin! Krämmer sprintet links aussen los und sieht bereits Mitspieler Smith im Slot. Der nachfolgende Querpass des Mannheimers wird etwas zu ungenau und springt kurz vor Smith zur Seite weg.
30
19:30
Das erste Tor kündigt sich an - doch wer schiesst es? Wolfsburg verpasst das Premieren-Tor ganz knapp, als Görtz durch die Mitte zieht und nach rechts weiterleitet. Rech probiert es mit der Rückhand und scheitert an Endras im kurzen Eck!
28
19:27
Endras verhindert das 1:0! Wolfsburgs Görtz krallt sich handlungsschnell einen Abpraller im hohen Slot und feuert sofort auf die Kiste. Endras macht seine Schoner breit und pariert mit einem Monster-Save!
27
19:25
Wie schon im 1. Drittel, fliegt auch der zweite Durchgang förmlich ungebremst übers Eis. Es gibt kaum Unterbrechungen und Pausen, nur Eishockey nonstop!
26
19:24
Strahlmeier unter Beschuss! Reul hält am linken Alu die Kelle in einen Fernschuss und fälscht ganz unangenehm für Strahlmeier ab. Der Goalie der Grizzly lässt sich trotzdem nicht überwinden und fängt danach auch noch einen Nachschuss von Schütz ab.
24
19:22
Perfekt: Das Spiel ist auch im 2. Drittel weiter sehr intensiv, nun folgen allerdings auch deutlich mehr Torschüsse auf beiden Seiten. Kann gerne so weitergehen!
23
19:21
Jetzt kommt Mannheim! Schira gleitet auf der rechten Bullykreis-Seite in die freie Position und holt schwungvoll zum Schlagschuss aus. Rech wirft sich für die Wolfsburger dazwischen und verhindert eine ganz dicke Torchance der Gäste!
22
19:19
Wolfsburg beginnt offensiv! Die Niedersachsen erhöhen die Schlagzahl und werden gefährlicher. Festerling haut den Puck mit voller Wucht von rechts in die heisse Zone, dort verpasst Fauser die Scheibe nur um wenige Zentimeter!
21
19:15
Ab sofort laufen in der Autostadt die zweiten 20 Minuten! Folgt jetzt der erste Treffer im Halbfinal-Krimi?
21
19:15
Beginn 2. Drittel
20
19:02
Drittelfazit:
Die Grizzlys Wolfsburg und Adler Mannheim liefern sich im 2. Halbfinal-Spiel einen schnellen und spannenden Fight um das Finalticket und gehen nach intensiven 20 Minuten erstmal mit einem 0:0 in die Kabinen. Beide Mannschaften waren von Beginn an sofort in der Partie und schenkten sich im ersten Durchgang keinen Zentimeter Eis. Mannheim entwickelte dabei etwas mehr Torgefahr und generierte kurz vor Ende des Drittels auch eine erste längere Druckphase mit einigen Abschlüssen, scheiterte aber stets Grizzly-Goalie Strahlmeier.
20
18:58
Ende 1. Drittel
20
18:57
Wenig Entlastung für die Mannen von Pat Cortina! Die Adler dominieren in den Schlussminute und arbeiten immer stärker am ersten Treffer. Gibt es noch eine Grosschance vor der ersten Sirene?
18
18:56
Der nächste Versuch der Mannheimer! Nun leiten die Gäste den Puck vom Bully weg direkt nach hinten und legen dort für Wirth auf. Strahlmeier steht wieder gut und kassiert auch diesen Torversuch ein.
16
18:53
Druckphase der Mannheimer! Die Kurpfälzer schieben Wolfsburg tief in die eigene Zone und bringen die Scheiben nun häufiger aufs Tor. Während Loibl links aussen zum Fernschuss ausholt, schiebt sich Plachta vor das Tor in den Slot und will Strahlmeier so die Sicht nehmen. Der Wolfsburger Schlussmann sieht den Puck erst spät, kann den Gegentreffer aber trotzdem verhindern und pariert mit der Fanghand.
14
18:50
Doppelchance für die Adler! Zunächst macht Plachta auf der linken Seite Dampf und löffelt den Puck in letzter Sekunde vors rechte Alu, wo Schütz knapp verpasst. Ein paar Sekunden später generiert Plachta auf der rechten Aussenbahn ein Solo und verliert dann kurz vor Strahlmeier die Balance auf den Kufen.
13
18:46
In der Grizzly-Statistik taucht bis jetzt nur ein einziger Torschuss auf. Die Adler halten die Wolfsburger Offensive bislang auf Sparflamme und dominieren auch in der Neutralen Zone.
11
18:44
Schöne Geste: Die Adler haben an ihrer Bank die Trikots von David Wolf und Tommi Huhtala aufgehängt, die beide verletzungsbedingt fehlen und in den Playoffs nicht mehr mithelfen können.
10
18:42
Schon zum Powerbreak im 1. Drittel wird deutlich, wie viel hier heute Abend auf dem Spiel steht. Beide Teams liefern sich einen engen Eishockeyfight auf hohem taktischen Niveau und verteidigen bisher nahezu fehlerfrei. Das erste Tor wird heute ganz, ganz wichtig...
8
18:40
Da geht nicht viel bei den Wolfsburgern! Mannheim verteidigt auch zu viert sehr aggressiv und lässt keine Grosschance der Niedersachsen zu. Starkes Penaltykilling der Kurpfälzer.
6
18:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Andrew Desjardins (Adler Mannheim)
Wolfsburg erhält die erste Powerplay-Chance! Andrew Desjardins trifft seinen Gegenspieler mit einem hohen Stock im Gesicht und muss deshalb in die Kühlbox. Was machen die Autostädter aus ihrer Überzahl?
4
18:36
Für die Grizzlys gibt nun Bittner den ersten Torschuss ab: Der Wolfsburger findet eine Lücke im Zentrum und drischt den Puck, leicht abgefälscht, auf den Körper von Adler-Schlussmann Endras.
3
18:34
Die Adler finden sofort gut in die Partie und können eine erste Druckwelle der Niedersachsen sofort verhindern. Eher sind es die Kurpfälzer, die schneller in die Offensive kommen.
2
18:32
Erster Warnschuss der Gäste! Eisenschmid hat auf der linken Flügelbahn etwas Zeit und schlenzt den Puck in die offene Fanghand von Grizzly-Goalie Strahlmeier.
1
18:31
Der Halbfinal-Showdown läuft! Wolfsburg läuft im Do-or-Die in schwarzen Shirts auf, die Mannheimer gastieren in Weiss.
1
18:30
Spielbeginn
18:23
Die Starting Six der Adler sieht wie folgt aus: Endras (Goalie), Akdağ, Reul, Leier, Smith, Shinnimin.
18:22
Gleich geht's los, also schauen wir noch schnell auf die Starting Six! Wolfsburg beginnt mit: Strahlmeier (Goalie), Melchiori, Likens, Jormakka, Festerling und Fauser.
18:18
Auf der anderen Seite ist das DEL-Finalticket für die Adler bereits zum Greifen nah: Nur noch ein Sieg, dann stehen die Mannheimer erneut im Endspiel um die deutsche Meisterschaft. Auf dem Weg zur möglichen Titelverteidigung haben die Adler allerdings erneut mit Verletzungsproblemen zu kämpfen: Neben David Wolf müssen die Mannheimer nun auch noch auf Tommi Huhtala verzichten, der sich im Viertelfinale eine schwerwiegende Schulterverletzung zuzog und ebenfalls bis zum Playoff-Ende ausfällt.
18:08
In Wolfsburg ist die Hoffnung auf die diesjährige Finalteilnahme trotz des 0:1-Rückstands gegen die Adler weiterhin gross. Keine 48 Stunden nach dem 1:4 in Mannheim will Grizzly-Coach Pat Cortina heute zur Revanche ansetzen: „Ich bin fest davon überzeugt, dass auch am Mittwoch ein harter Kampf ansteht. Den müssen wir natürlich annehmen, nur dann haben wir die Chance, das Spiel für uns zu entscheiden“, erklärte der Wolfsburger Coach auf der Vereinshomepage.
17:55
Guten Abend liebe Eishockey-Freunde! Um 18:30 Uhr steigt in der Wolfsburger Eis Arena das zweite DEL-Halbfinale zwischen den Grizzlys und den Adlern Mannheim. Gleichen die Niedersachsen die Serie nochmal aus oder ziehen die Mannheimer wieder ins Finale ein?

Aktuelle Spiele

Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
18:30
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Beendet
Adler Mannheim
Mannheim
MAN
Adler Mannheim
20:30
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
14:30
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
19:30
Eisbären Berlin
EBB
Berlin
Eisbären Berlin
Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
19:30
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg