Beendet
ERC Ingolstadt
2:3
Augsburger Panther
Ingolstadt
Augsburg
1:10:21:0
  • Tim Wohlgemuth
    Wohlgemuth
    5.
  • T.J. Trevelyan
    Trevelyan
    12.
  • Drew LeBlanc
    LeBlanc
    23.
  • Danny Kristo
    Kristo
    35.
  • Morgan Ellis
    Ellis
    60.
Spielort
Saturn-Arena
60
22:52
Fazit:
Die Augsburger Panther siegen im Panther-Duell und bezwingen den ERC Ingolstadt mit 3:2! Der Start ging heute erstmal an die Hausherren, die im 1. Drittel offensiv loslegten und schon nach fünf Minuten das 1:0 von Wohlgemuth bejubelten. Danach steigerte sich jedoch der AEV und machte bereits in der 12. Minute das verdiente 1:1 durch Trevelyan. Im 2. Drittel spielten daraufhin fast nur noch die Gäste und LeBlanc drehte die Partie in der 23. Minute auf 2:1 für den AEV. Gegen Ende des Mittelteils folgten diverse Strafzeiten auf beiden Seiten, von denen die Fuggerstädter eine Überzahl für das 3:1 durch Kristo nutzten. Im Schlussabschnitt warf sich der ERC nochmal rein und verzweifelte in der Schlussoffensive immer wieder an der aufmerksamen AEV-Abwehr. Der 2:3-Anschlusstreffer durch Ellis kam daher zu spät und fiel erst elf Sekunden vor Schluss.
60
22:46
Spielende
60
22:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Brandon DeFazio (ERC Ingolstadt)
Unmittelbar nach der Entscheidung greift DeFazio aus Verzweiflung zu einem Foul. Jetzt gibt es noch ein Bully, dann dürfen die Panther jubeln - und zwar die Augsburger.
60
22:45
Der ERC verliert das Bully und ist raus, jetzt sind die Fuggerstädter durch!
60
22:44
Tor für ERC Ingolstadt, 2:3 durch Morgan Ellis
11,4 Sekunden Hoffnung für den ERC! Simpson leitet mit einem Solo-Lauf ein, dann sticht Ellis im Slot mit der langen Kelle zu. Eventuell bekommt der ERC noch genau eine Chance!
60
22:44
Das wird knapp! Der ERC findet trotz doppelter Überzahl kaum eine Lücke und muss die Schüsse aus der Ferne nehmen. Marshall probiert es, scheitert aber abermals an Keller. Noch 30 Sekunden.
59
22:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Adam Payerl (Augsburger Panther)
Augsburg bietet nochmal was an! Payerl macht Bekanntschaft mit Bodie und ist dann nicht clever genug, das Ego steckenzulassen. Nach einem Hit gibt es zwei Minuten. 6-gegen-4!
59
22:42
Emptynetter oder nochmal Hoffnung für den ERC Ingolstadt? Die Schanzer haben den Puck, können aber nicht für Torchancen sorgen. By the way: Die Abwehrleistung der Augsburger ist schon ziemlich stark!
58
22:40
Die Sekunden ticken herunter und Ingolstadt versucht sich weiter am 2:3. 2:30 Minuten vor Ende ist es nun soweit: Der ERC nimmt die Auszeit und Goalie Daws bleibt danach auf der Bank!
57
22:39
Gute Idee! Marshall verzögert am rechten Bullykreis und spielt den Puck in den hohen Slot. Wohlgemuth eilt herbei und fälscht die Scheibe neben das Tor ab!
57
22:38
Jetzt läuft den Schanzern die Zeit davon! Nimmt Coach Shedden gleich die Auszeit und Goalie Daws vom Eis?
55
22:36
Der ERC probiert es indes aus so ziemlich jeder Lage und will das zweite Tor irgendwie erzwingen. Ein weiterer Fernschuss von Ellis landet im Handschuh von Keller.
54
22:36
Lattenknaller! Spencer Abbott fackelt rechts im Slot nicht lange und zimmert das Hartgummi mit Nachdruck genau auf die Latte. Glück für den ERC!
54
22:35
Kuffner hat mal eine Idee und hämmert den Puck bewusst gegen die Hintertor-Bande, um so einen gefährlichen Rebound herausholen. Augsburg schaltet schneller und holt sich die freie Scheibe.
53
22:34
Jetzt läuft die Scheibe beim ERC besser. Die Hausherren halten den Puck im gegnerischen Drittel und arbeiten nochmal am Anschlusstor. Doch wird es auch richtig zwingend?
53
22:32
Viel geht für die Schanzer aktuell nicht. Die Augsburger schirmen ihr Tor in der Abwehr aktiv ab und treiben den ERC immer wieder an die Bande.
52
22:30
Bleibt es beim Dreier für den AEV, würde Augsburg als Vierter der Süd-Staffel bis auf fünf Punkte an Ingolstadt heranrücken.
51
22:29
Die Fuggerstädter kontrollieren die Scheibe und nehmen in der ERC-Zone schon mal ein paar Sekunden von der Uhr.
50
22:28
Auf der anderen Seite bleibt der ERC im Spiel und ist jetzt wieder vollzählig. Noch zehn Minuten sind in der Saturn-Arena auf der Uhr, entschieden ist aber noch nichts!
49
22:27
Da kommt ein bisschen zu wenig von den Panthern aus Augsburg! Die Gäste verpassen die Vorentscheidung im 5-gegen-3 und sind nicht zwingend genug. Nur Abbott bemüht die Blaue und verzieht zweimal deutlich.
48
22:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mathew Bodie (ERC Ingolstadt)
70 Sekunden doppelte Überzahl für den AEV! Der ERC steht sich selbst im Weg und zieht einfach zu viele Strafen. Erst muss Henriquez-Morales nach einem Crosscheck vom Eis, kurz darauf folgt ein Stockschlag von Kamerad Bodie. Macht der AEV jetzt alles klar?
47
22:24
Kleine Strafe (2 Minuten) für Enrico Henriquez-Morales (ERC Ingolstadt)
45
22:21
Aufholjagd muss warten: Wieder kein Überzahl-Tor für den ERC! Marshall hat Sekunden vor Ablauf der Strafe die beste Gelegenheit und steht am rechten Alu komplett blank. Als der Puck kommt, triff der Ingolstädter das Hartgummi aber nicht richtig und kann Keller nicht herausfordern.
44
22:19
Und jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für den ERC, um mal an der Powerplay-Quote zu arbeiten. Erste Schussversuche von Feser und Pietta gehen allerdings deutlich neben das Ziel.
43
22:18
Kleine Strafe (2 Minuten) für Danny Kristo (Augsburger Panther)
Kristo fährt im Laufduell mit Wohlgemuth den Ellbogen aus und kassiert dafür zwei Minuten. Die Tür zur Strafbank bleibt weiter offen...
41
22:15
Die finalen 20 Minuten beginnen und der ERC ist noch für rund zehn Sekunden mit einem Mann mehr auf dem Eis.
41
22:14
Beginn 3. Drittel
40
22:01
Drittelfazit:
Es bleibt erstmal bei der 3:1-Führung für die Augsburger Panther! Die Gäste zeigten einen starken zweiten Durchgang und drehten die Partie zunächst in der 23. Minute via LeBlanc auf 2:1. Danach hielt der AEV die bisher starke ERC-Offensive im Zaum und erhöhte sogar in einer doppelten Überzahl auf 3:1 durch Kristo. Gegen Ende des 2. Drittels folgen daraufhin einige Strafen auf beiden Seiten, wobei ein weiteres Powerplaytor erstmal ausblieb. Will der ERC noch Zählbares mitnehmen, muss sich die Offensive der Schanzer gleich im dritten Durchgang schnell steigern und effizienter werden - so wie der AEV.
40
21:56
Ende 2. Drittel
39
21:56
Keller mit einem wichtigen Save! Der AEV-Goalie gleitet rüber ans linke Alu und pariert doch einen wuchtigen Schuss von Pietta aus spitzem Winkel. Augsburg wieder zu viert.
39
21:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Adam Payerl (Augsburger Panther)
Strafenflut! Payerl verabschiedet sich nach einem Beinstellen und nun hat der ERC ein 5-gegen-3! Es läuft eine sehr hektische und wichtige Phase in dieser Partie.
36
21:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Spencer Abbott (Augsburger Panther)
In der Kühlbox herrscht weiter Hochbetrieb! Die Refs nehmen ihren Arm jetzt schneller hoch und ziehen ihre harte Linie jetzt durch. Auch Abbott muss wegen Behinderung vom Eis.
36
21:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Wayne Simpson (ERC Ingolstadt)
Ingolstadt zieht jetzt zu viele Strafen und muss jetzt schon wieder in die doppelte Unterzahl! Diesmal muss Simpson nach einer Behinderung runter.
35
21:50
Die Schanzer dürfen nach dem dritten Einschlag zumindest auf vier Feldspieler auffüllen.
35
21:48
Tor für Augsburger Panther, 1:3 durch Danny Kristo
Die Augsburger schlagen zu und erhöhen auf 3:1! Der AEV spielt das 5-gegen-3 wie nach Lehrbuch aus: Kristo leitet an der Blauen Linie selbst ein, fährt in den Slot und drückt einen Pass von der Torlinie ins Netz!
35
21:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petrus Palmu (ERC Ingolstadt)
Doppelte Überzahl für Augsburg! Aubry und Palmu foulen in einer Aktion nacheinander und müssen beide hinter die Plexiglasscheibe. Eigentlich ein sicheres Tor für den AEV...
35
21:46
Kleine Strafe (2 Minuten) für Louis-Marc Aubry (ERC Ingolstadt)
34
21:45
Da fehlt nicht viel! Simon Sezemsky taucht mitten im ERC-Slot aus und haut den Puck mit viel Anlauf gegen die Fanghand von Keller!
34
21:44
Der AEV ist aktiver! Brady Lamp holt halbrechts hoch zum Schlagschuss aus und drischt das Hartgummi genau in die Fanghand von Nico Daws.
33
21:42
Die Schanzer leiden im 2. Drittel an akuten Ladehemmungen und lassen die Torgefahr aus den ersten 20 Minuten klar vermissen. Vom dortigen Tempo und dem Zug zum Tor ist nicht mehr viel übrig.
31
21:40
Auch der AEV kann seine Überzahl nicht verwerten, es bleibt beim 1:2! Powerplays sind beim bayerischen Duell noch kein Faktor.
30
21:39
Die Fuggerstädter suchen nach der freien Lücke und finden Kristo auf dem linken Flügel; Der US-Amerikaner schiesst rechts am langen Pfosten vorbei.
29
21:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Wayne Simpson (ERC Ingolstadt)
Erstes Powerplay für den AEV! Simpson fährt seinen Gegenspieler abseits des Hartgummis über den Haufen und muss runter. Behinderung lautet der Call der Refs.
28
21:34
In der gegnerischen Zone fehlt den Schanzern momentan der Zugriff auf den Slot. Die Ingolstädter geben ihre Schüsse eher aus schwierigen Positionen ab und sind aktuell zu harmlos.
26
21:32
Der AEV bleibt dominant! Die Augsburger sind jetzt das bessere Team und agieren handlungsschneller. Direkt vor ERC-Goalie Daws löffelt Payerl den Puck aus kurzer Distanz knapp vorbei.
24
21:30
Jetzt ist der ERC gefordert! Die Augsburger zeigen den Schanzern, wie Chancenverwertung geht und sind jetzt im Panther-Duell nicht ganz unverdient vorne. Können die Ingolstädter antworten?
23
21:26
Tor für Augsburger Panther, 1:2 durch Drew LeBlanc
Der AEV bleibt effizient! Die Fuggerstädter erarbeiten sich an der rechten Bande die Scheibe und spielen quer zu Payerl. Es folgt ein harter Schlagschuss, den LeBlanc im Slot perfekt abfälscht.
23
21:25
Wieder kein Powerplaytor für den ERC! Nach den guten Ansätzen im ersten Powerplay, ist diese Überzahl nun eher schwach. Richtig heiss wird es vor dem Augsburger Tor nie.
21
21:23
Hinein in die zweiten 20 Minuten! Ingolstadt ist zunächst noch für 1:44 Minuten im 5-gegen-4.
21
21:22
Beginn 2. Drittel
20
21:07
Drittelfazit:
Nach einem unterhaltsamen 1. Drittel geht es beim Panther-Duell zwischen Ingolstadt und Augsburg mit einem 1:1 in die erste Pause. Ingolstadt fand zu Beginn schnell ins Match und sicherte sich bereits in der 5. Minute das frühe 1:0 durch Wohlgemuth. Danach steigerte sich auch der AEV besser und machte dann in der 11. Minute mit der ersten Grosschance sofort den 1:1-Ausgleich durch Trevelyan. Der zweite Durchgang beginnt gleich mit einem Powerplay für die Schanzer.
20
21:04
Ende 1. Drittel
20
21:03
Kleine Strafe (2 Minuten) für Henry Haase (Augsburger Panther)
16 Sekunden vor der ersten Drittelpause foult Haase abseits des Spielgeräts und muss deshalb nochmal in die Kühlbox. Der ERC geht wohl mit einem Powerplay in den zweiten Durchgang.
20
21:03
Fast noch das späte 2:1 den AEV! LeBlanc spielt einen Zauberpass vor die gegnerische Kiste, wo Hafenrichter mächtig am Tip-in arbeitet. Daws reagiert stark und wirft sich in letzter Sekunde mit der Schoner auf den Puck!
19
21:02
Ersatz-Torhüter Keller macht seinen Job im AEV-Tor bislang richtig gut und ist auch ohne grosse Aufwärmphase sofort auf Betriebstemperatur.
18
21:01
Es geht auf und ab! Die Schanzer beantworten das aggressive Forechecking der Gäste jetzt mit Breaks und kontern ebenfalls. Bodie verzieht aus kurzer Distanz.
17
20:59
Wieder stören die Augsburger! Payerl fängt einen Steilpass der Schanzer ab und bringt den Puck dann in den Slot. Direkt vor dem Tor stochert Clarke fast das 1:2 in die Maschen.
16
20:57
Seitdem 1:1-Ausgleich der Augsburger Panther ist das Duell der beiden bayerischen DEL-Klubs absolut ausgeglichen. Augsburg kommt mittlerweile öfter in den Genuss von offensiven Scheibengewinnen und kreiert jetzt ebenfalls Torchancen.
14
20:55
AEV-Goalie Roy kann nicht weiterspielen! DeFazio fällt in einem Zweikampf ganz unglücklich in den AEV-Schlussman, der sich dabei am Knie verletzt und vom Eis muss. Als Ersatzmann stellt sich jetzt Markus Keller in die AEV-Kiste!
14
20:53
Auf der anderen Seite klingelt die Latte! Michael Clarke nutzt einen Fehlpass der Ingolstädter im Slot aus und küsst mit einem satten Schlagschuss die Querlatte!
13
20:52
Wohlgemuth fast mit dem Doppelpack! Der junge Nachwuchsstürmer bricht mit einem Kollegen im 2-auf-1 durch und zimmert das Hartgummi rechts über den Pfosten!
12
20:49
Tor für Augsburger Panther, 1:1 durch T.J. Trevelyan
Augsburg macht mit der ersten Chance sofort den 1:1-Ausgleich! Der AEV kontert nach einem ERC-Angriff und macht Tempo. Trevelyan nimmt den Puck am linken Bullykreis dabei auf und jagt ihn unhaltbar ins kurze Eck! Joa, das ist schon ziemlich effizient...
11
20:48
Auch ERC-Captain Fabio Wagner nimmt Mass und pfeffert den Puck vom linken Flügel in die Fanghand von AEV-Schlussmann Olivier Roy.
10
20:46
Es bleibt beim 1:0. Der ERC zeigt insgesamt ein recht ordentliches Powerplay, kann aber schlussendlich nicht erhöhen. Augsburg muss jetzt aber auch nach der Unterzahl weiter aufpassen, nicht schon frühzeitig den Anschluss zu verlieren.
9
20:44
Wohlgemuth und Co. stellen sich schnell in der Powerplay-Formation auf und geben über Ellis einen ersten Schuss von der Blauen ab. Roy friert die Scheibe erstmal ein.
8
20:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maximilian Eisenmenger (Augsburger Panther)
Powerplay für den ERC! Eisenmenger will als letzter Abwehrspieler irgendwie noch Elsner stoppen und hält den Schanzer oben an der Schulter. Erhöhen die Hausherren auf 2:0?
8
20:41
Der ERC ist zudem läuferisch deutlich überlegen und bringt die Scheibe meist mit viel Tempo schnell in die gegnerische Zone.
7
20:40
Die frühe Führung der Hausherren geht absolut in Ordnung. Die Ingolstädter Panther sind in der Anfangsphase aktiver und setzen den AEV mit viel Forechecking immer wieder unter Druck.
5
20:37
Tor für ERC Ingolstadt, 1:0 durch Tim Wohlgemuth
Ausgerechnet Wohlgemuth macht das 1:0! Der AEV verdaddelt die Scheibe hinter der eigenen Kiste und lädt den ERC förmlich zum Tor ein. Simpson muss am rechten Alu nur kurz abspielen, dann staubt der baldige Ex-Schanzer Wohlgemuth eiskalt ab.
4
20:34
Auch nicht schlecht! Die Gäste antworten und übergeben die Scheibe an der Blauen Linie zu Sezemsky. Der Augsburger probiert es mit Gewalt, wird bei seinem Fernschuss allerdings abgeblockt.
3
20:33
Wieder der ERC! Nun lauert Höfflin am rechten Alu und drückt dann einen Onetimer gegen den Schoner von Roy.
2
20:32
Die Hausherren machen sofort Dampf! Louis-Marc Aubry löst sich auf der linken Flügelseite und hämmert einen ersten Warnschuss links auf das Aussennetz.
1
20:31
Und bitte! Der Puck fällt und das Spiel beginnt. Bei den Schanzern steht heute Goalie Nico Daws zwischen den Pfosten, beim AEV heisst der Torhüter Olivier Roy.
1
20:30
Spielbeginn
20:29
Gleich geht's los! Die beiden Panther kommen bereits auf das Eis und stellen sich für die Vorstellung der Starting Six vor.
20:20
Beim ERC Ingolstadt gibt es vor Spielbeginn ganz frische Personal-News: DEB-Youngster Tim Wohlgemuth wird die Schanzer zum Saisonende verlassen und zu den Adlern Mannheim wechseln. In Ingolstadt erzielte der 21-jährige Stürmer seit 2018 bislang 24 Tore.
20:15
Eine gute kämpferische Leistung bot am vergangenen Spieltag auch der AEV in München, wobei die Red Bulls am Ende doch klar mit 5:2 siegten. Augsburg verlor gegen München erstmals nach sechs Siegen nacheinander wieder ein Derby und will nun im Panther-Duell wieder zurück auf die Erfolgsspur. Dank eines Zwischensprints mit drei DEL-Siegen in Serie belegt der AEV momentan den letzten Playoff-Platz vier.
20:05
Wenn in dieser Saison die beiden Panther-Klubs aufeinandertreffen, ist auf dem Eis immer viel los: Das letzte Duell gewannen die Augsburger Panther nach 0:2-Rückstand noch furios mit 6:3, davor siegte der ERC klar mit 5:1. „Wir haben aus dem vergangenen Spiel gegen Augsburg gelernt“, verspricht ERC-Coach Doug Shedden. „Wir haben erkannt, dass wir mehr Schüsse blocken und physischer spielen müssen.“
19:50
Hallo liebe Eishockey-Freunde! In der Südstaffel der DEL kommt es heute Abend zum heissen Raubkatzen-Duell: Die Ingolstadt Panther treffen auf die Augsburger Panther!

Aktuelle Spiele

Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
20:30
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
ERC Ingolstadt
Ingolstadt
ING
ERC Ingolstadt
18:30
EHC München
MUC
München
EHC München
Beendet
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
20:30
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters
Beendet
Nürnberg Ice Tigers
Nürnberg
NIT
Nürnberg Ice Tigers
18:30
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings
Beendet
Straubing Tigers
Straubing
STR
Straubing Tigers
20:30
Augsburger Panther
AUG
Augsburg
Augsburger Panther

Tabelle

Nord
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB382301923137:9146762.00
2Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE3821201401124:10519681.79
3Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB3813531421104:9410581.53
4Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC3713411252113:116-3561.51
5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG3814311541116:119-3551.45
6Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC3811221814114:135-21461.21
7Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKEV38410292269:166-97180.47
Süd
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN382344520116:7145872.29
2EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC382411912159:10257792.08
3ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING3815051422122:10418591.55
4Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR3715201613103:1021531.43
5Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC3814321720111:1092541.42
6Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG3811422010107:134-27461.21
7Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT381001196294:141-47401.05