Beendet
Augsburger Panther
4:7
ERC Ingolstadt
Augsburg
Ingolstadt
3:21:40:1
  • Mirko Höfflin
    Höfflin
    2.
  • Jaroslav Hafenrichter
    Hafenrichter
    2.
  • Mirko Höfflin
    Höfflin
    6.
  • Drew LeBlanc
    LeBlanc
    10.
  • Danny Kristo
    Kristo
    16.
  • Louis-Marc Aubry
    Aubry
    23.
  • David Stieler
    Stieler
    26.
  • Ben Marshall
    Marshall
    30.
  • Louis-Marc Aubry
    Aubry
    33.
  • Ryan Kuffner
    Kuffner
    37.
  • Ryan Kuffner
    Kuffner
    57.
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
60
22:55
Fazit:
Der ERC Ingolstadt entscheidet ein spektakuläres Panther-Derby in Augsburg mit 7:4 für sich! Beide Teams lieferten sich von Beginn an einen offenen Schlagabtausch, an dem die Goalies durchaus ihren Anteil hatten. Im zweiten Drittel schafften es die Schanzer dann, sich ein wenig abzusetzen. Insgesamt agierte das Team von Doug Shedden heute einfach offensivstärker, sowohl Mirko Höfflin als auch Louis-Marc Aubry und Ryan Kuffner konnten durch Doppelpacks glänzen. Im Schlussdrittel baute Ingolstadt die Führung gegen harmlose Augsburger sogar noch aus, die Fuggerstädter müssen sich nach vier Niederlagen in Folge etwas einfallen lassen.
60
22:49
Spielende
59
22:48
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Mathew Bodie (ERC Ingolstadt)
59
22:47
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Drew LeBlanc (Augsburger Panther)
59
22:46
Erstes Handgemenge der Partie, Drew LeBlanc und Mathew Bodie sind nur schwer voneinander zu trennen.
58
22:45
Wieder ein Aufbaufehler der Augsburger, diesmal von Adam Payerl. Diesmal scheitert Brandon DeFazio nach Querpass von links mit dem Tip-in.
57
22:41
Tor für ERC Ingolstadt, 4:7 durch Ryan Kuffner
Das ist die endgültige Entscheidung! Petrus Palmu bringt das Spielgerät im Fallen von der linken Bande auf das lange Eck, wo Louis-Marc Aubry noch einmal für Ryan Kuffner querlegt. Der 24-Jährige aus Ottawa muss am linken Eck nur noch den Schläger reinhalten!
56
22:41
Leichte Konzentrationsfehler gerade auf beiden Seiten. Layne Viveiros mit einem Fehlpass und Ben Marshall, der leicht wegrutscht. Doch Torgefahr kommt weiter nicht auf.
54
22:38
Nur 12 Tore haben die Augsburger Panther im bisherigen Saisonverlauf im Schlussdrittel erzielt. Das ist ligaweiter Negativwert.
53
22:36
Louis-Marc Aubry mit der Chance auf das 7:4. Markus Keller hat sich im Laufe der Partie aber gesteigert und wehrt auch diesen Puck ab. Aubry bleibt der Dreierpack verwehrt.
52
22:34
In der Wiederholung sieht es so aus, als ob Pietta mit dem Gesicht voraus auf das Eis geknallt wäre. Er hält das Handtuch an die blutige Nase.
51
22:32
Apropos Abwehrarbeit: Vor allem der Tatsache, dass Ingolstadt mittlerweile den Schwerpunkt auf die Defensive setzt, ist es geschuldet, dass vor den Kästen nichts mehr passiert. Die Schanzer lassen derzeit rein gar nichts anbrennen.
50
22:30
Daniel Pietta hat sich beim Konter wehgetan und macht sich sofort auf den Weg Richtung Bande. Der Routinier scheint aber nicht ernsthaft verletzt zu sein.
49
22:29
Was für ein mieses Powerplay der Augsburger Panther! Zweimal verlieren sie gleich im Aufbau den Puck.
48
22:27
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mathew Bodie (ERC Ingolstadt)
Der Kanadier muss wegen Beinstellens auf die Strafbank. Die Chance für Augsburg?
47
22:25
Abschlüsse sind weiter Mangelware, beide Teams agieren derzeit nicht zwingend genug.
45
22:23
Nun verliert Daniel Pietta das Spielgerät in der Vorwärtsbewegung. Über mehrere Stationen wird Maximilian Eisenmenger am linken Eck erreicht, doch erneut kommt der Abschluss nicht zu Stande.
44
22:22
Drew LeBlanc, bislang der Mann mit der meisten Eiszeit, holt sich im Mittelfeld den Puck. Doch der Angriff ist wieder etwas zu schlampig ausgespielt.
43
22:19
Angesichts des bisherigen Spielverlaufs geht es eher ruhig los. Zwar in hohem Tempo, doch ohne Abschlüsse.
41
22:17
Es geht weiter! Kommen die Augsburger Panther noch einmal? Das erste Bully gewinnen sie schon mal.
41
22:16
Beginn 3. Drittel
40
22:01
Drittelfazit:
Der wilde Schlagabtausch geht weiter, doch erstmals können sich die Gäste ein wenig absetzen! Der zweite Durchgang begann noch recht ausgeglichen mit Toren auf beiden Seiten, dann nahmen die Schanzer das Zepter aber immer mehr in die Hand. Zwei der vier Treffer sind im Powerplay gefallen, der ERC hätte auch noch öfter einnetzen können. Im Vergleich zum ersten Drittel konnte sich Augsburg-Goalie Markus Keller aber öfter mal auszeichnen.
40
21:57
Ende 2. Drittel
40
21:57
Puh, mal eine kurze Verschnaufpause für die Hausherren. In den letzten Minuten hat Ingolstadt das Tempo noch einmal deutlich erhöht.
38
21:56
Das Powerplay ist vorbei, doch der ERC bleibt im Vorwärtsgang. Brandon DeFazio verfehlt nach Vorlage von Daniel Pietta das leere Tor haarscharf!
37
21:54
Tor für ERC Ingolstadt, 4:6 durch Ryan Kuffner
In Überzahl bauen die Donaustädter ihren Vorsprung aus! Von rechts schlenzt Ryan Kuffner das Spielgerät sehenswert aus spitzem Winkel in das lange Eck!
37
21:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für David Stieler (Augsburger Panther)
Markus Keller wehrt einen Nachschuss von Brandon De Fazio gut ab! Doch es wird eine Strafe angezeigt, David Stieler muss lange später wegen eines Stockschlags vor dem Kasten vom Eis.
36
21:51
Zweimal kann sich Augsburg nur durch Icing befreien. Dadurch geht auch erstmals ein wenig der Spielfluss verloren.
35
21:50
Mittlerweile ist Ingolstadt dem Sechsten aber näher. Eine Zwei-Tore-Führung gab es in dieser Partie noch nicht.
34
21:47
Augsburg ist um die direkte Antwort bemüht. Von halbrechts schlenzt Michael Clarke das Hartgummi nur knapp an der linken Stange vorbei!
33
21:45
Tor für ERC Ingolstadt, 4:5 durch Louis-Marc Aubry
Unglaublich! Adam Payerl verliert an der blauen Linie den Puck. Louis-Marc Aubry ist auf halblinks frei durch und schiebt Markus Keller das Spielgerät durch die Beine! Rechts wäre Petrus Palmu ebenfalls einschussbereit gewesen.
32
21:44
Auf der Gegenseite hat Wojciech Stachowiak eine gute Gelegenheit von links. Markus Keller wird über jeden abgewehrten Schuss froh sein.
31
21:41
Jetzt wieder die Hausherren mit mehr Druck. Simon Sezemsky sorgt mit einem One-Timer von links für die grösste Gefahr.
30
21:38
Tor für ERC Ingolstadt, 4:4 durch Ben Marshall
Jetzt beweist Morgan Ellis Übersicht und findet mit dem Querpass von links den zentral freistehenden Ben Marshall, der per One-Timer an Freund und Feind vorbei flach in die Maschen schiebt! Markus Keller hat keine gute Sicht.
29
21:38
Ingolstadt agiert im Powerplay druckvoll, wenn auch etwas zu ungeduldig.
28
21:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Henry Haase (Augsburger Panther)
Nun das erste Mal die Donaustädter in Überzahl. Henry Haase muss für einen Stockschlag auf die Strafbank.
28
21:36
Wie soll es in dieser Begegnung anders sein: Kaum liegt Augsburg in Führung, nehmen die Gäste wieder Fahrt auf und kommen dem Ausgleich mehr als nahe. Mirko Höfflin trifft im Eins-gegen-Eins mit Markus Keller den linken Pfosten!
26
21:32
Tor für Augsburger Panther, 4:3 durch David Stieler
Und schon liegen die Fuggerstädter wieder in Führung! Das mit dem Spekulieren auf Rebounds funktioniert. Nach einem Schuss von links springt David Stieler der Abpraller erst noch an die Kufe und dann vor den Schläger. Nico Daws hat weder Schuld noch Abwehrchance, seine Vorderleute müssen da einfach präsenter sein.
25
21:31
Eine klare Tendenz ist in dieser Partie weiter nicht zu erkennen. Ingolstadt fand ein wenig besser in den zweiten Durchgang, doch jetzt sind die Hausherren wieder präsenter.
24
21:30
Nun ein gefährlicher Konter der Augsburger! Simon Sezemsky startet durch und sorgt für Chaos vor dem Ingolstädter Kasten, die Schanzer können nur mit vereinten Kräften klären.
23
21:27
Tor für ERC Ingolstadt, 3:3 durch Louis-Marc Aubry
Das nächste Mal, dass ein Goalie unglücklich aussieht. Den Fernschuss von Petrus Palmu scheint Markus Keller eigentlich schon sicher zu haben, irgendwie flutscht ihm der Puck aber doch noch aus der Fanghand und vor den Schläger von Louis-Marc Aubry.
23
21:27
Man wolle auf Rebounds von Nico Daws spekulieren, meinte man auf Augsburger Seite in der Drittelpause. Beim Versuch Henry Haase hat der Deutsch-Kanadier aber vollkommen freie Sicht.
22
21:25
Fabio Wagner mit dem ersten guten Abschluss im zweiten Durchgang! Frederik Storm setzte den Verteidiger mit einem Querpass von rechts in Szene.
21
21:24
Nach 40 Sekunden liegen gleich zwei Schläger auf dem Eis. Drew LeBlanc und ein Ingolstädter haben ihr Werkzeug verloren.
21
21:24
Mit Puckbesitz für Augsburg geht es weiter!
21
21:23
Beginn 2. Drittel
20
21:07
Drittelfazit:
Was für ein erstes Drittel! In der Anfangsphase ging gefühlt jeder Schuss rein, erst in der Schlussphase kehrte ein wenig Ordnung ein. Ingolstadt erwischte mit einem Höfflin-Doppelpack den besseren Start, Augsburg kaufte den Schanzern im Laufe des ersten Durchgangs aber den Schneid ab und liegt mittlerweile nicht unverdient in Führung. So stürmisch darf es gerne weitergehen!
20
21:04
Ende 1. Drittel
20
21:03
Doch bei Augsburg läuft es mittlerweile deutlich flüssiger. Scott Valentine hält nach mehreren Stationen von halblinks drauf, Nico Daws nimmt die Fanghand hoch.
19
21:02
Das ist nun mal eine klare Gelegenheit für David Elsner! Der Mann aus Landshut wird auf links von Samuel Soramies angespielt, setzt den Puck aber deutlich am kurzen Eck vorbei.
18
21:01
Ingolstadt ist bemüht, hat im Vergleich zum stürmischen Beginn aber stark nachgelassen. Die Hausherren haben sich defensiv besser auf die Schanzer eingestellt und können daher auch im Angriff mehr Druck ausüben.
16
20:57
Tor für Augsburger Panther, 3:2 durch Danny Kristo
Tatsächlich, bei numerischer Gleichheit steigern sich die Fuggerstädter wieder! Drew LeBlanc hält aus der zweiten Reihe drauf. Der Abpraller landet genau vor dem Schläger von Danny Kristo, der auf rechts ins kurze Eck einnetzt. Diesmal ist Nico Daws vollkommen machtlos!
16
20:57
Ohne einen einzigen Abschluss geht das erste Powerplay der Partie zu Ende. Augsburg wird froh sein, dass Ingolstadt wieder vollzählig ist.
15
20:55
Das schlechteste Überzahlteam der Südgruppe bekommt offensiv noch nichts zu Stande. Stattdessen tankt sich Frederik Storm auf der Gegenseite um den Kasten herum zum rechten Eck und wird gerade noch beim Abschluss gestört!
14
20:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Wojciech Stachowiak (ERC Ingolstadt)
Die Strafe ist schon lange angezeigt. Wojciech Stachowiak muss wegen eines unnötigen Beinstellens in der Spielfeldmitte vom Eis.
12
20:51
Korrektur zur Chance von Eisenmenger: Es war tatsächlich der Aussenpfosten, der Ingolstadt vor dem erstmaligen Rückstand rettete.
12
20:50
Augsburg ist nun besser im Spiel. Doch auch Ingolstadt versteht es weiterhin, die neutrale Zone schnell zu überbrücken.
11
20:49
Weitere klare Chancen auf beiden Seiten! Die beste verbucht Maximilian Eisenmenger, der von halblinks nun aber im Eins-gegen-Eins mit Nico Daws scheitert.
10
20:46
Tor für Augsburger Panther, 2:2 durch Drew LeBlanc
Erneuter Ausgleich für effiziente Augsburger! Diesmal ist die Schuld aber nicht beim Goalie, sondern bei der Abwehrreihe zu suchen. Drew LeBlanc bekommt das Hartgummi halbrechts vor dem Kasten und kann unbedrängt in das lange Eck einschieben, da sich zwei Ingolstädter weiter aussen gegenseitig im Weg stehen!
9
20:45
Den deutlich engagierteren Gäste hinterlassen weiterhin den deutlich engagierteren Eindruck. Die Sturmreihe mit Wohlgemuth, Höfflin und Storm harmoniert prächtig miteinander.
7
20:42
Schon die ersten drei Begegnungen zwischen beiden Teams endeten sehr torreich. Es sieht alles danach aus, dass es auch heute noch oft klingelt.
6
20:39
Tor für ERC Ingolstadt, 1:2 durch Mirko Höfflin
Höfflin mit dem Doppelpack! Der gebürtige Freiburger bekommt das Spielgerät von links und zieht aus der zweiten Reihe ab. Markus Keller flutscht das Ding durch die Hosenträger, auch der ist trotz des Verkehrs vor dem Kasten definitiv haltbar!
4
20:39
Ein wenig macht es sich bei beiden Treffern schon bemerkbar, dass die zuverlässigen Stammgoalies Olivier Roy und Michael Garteig heute nicht am Kasten stehen. Vor allem das Augsburger Ausgleichstor wirkt doch sehr haltbar.
2
20:35
Tor für Augsburger Panther, 1:1 durch Jaroslav Hafenrichter
Wo kommt der denn her? Nur elf Sekunden später hält Jaroslav Hafenrichter aus zentraler Position drauf und bringt das Hartgummi im halbhoch rechts unter. Gleich der erste Abschluss der Fuggerstädter sitzt!
2
20:33
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Mirko Höfflin
Ingolstadt macht weiter Druck und belohnt sich! Tim Wohlgemuth hält aus dem Hinterhalt drauf. Frederik Storm legt den Abpraller links rüber, Mirko Höfflin trifft freistehend ins kurze Eck!
2
20:32
Toller Angriff der Gäste! Frederik Storm spielt Doppelpass mit Tim Wohlgemuth und kommt aus kurzer Distanz am rechten Eck zum Abschluss, doch Markus Keller ist ein erstes Mal zur Stelle!
1
20:31
Schon geht es los! Augsburg wie gewohnt in Dunkelgrün, Ingolstadt tritt im weissen Auswärtsdress auf.
1
20:30
Spielbeginn
20:23
Die Starting Six beider Teams: Für Augsburg beginnen Markus Keller, Wade Bergmann, Scott Valentine, Danny Kristo, Michael Clarke und Drew LeBlanc. Bei den Ingolstädter Panthern stehen Nico Daws, Mathew Bodie, Morgan Ellis, Brandon DeFazio, Wayne Simpson und Daniel Pietta zu Beginn auf dem Eis.
20:15
Während sich Augsburg mitten im Gerangel um den vierten Playoff-Platz befindet, lieferte sich Ingolstadt lange ein Fern- und zuletzt auch ein Direktduell mit München um den zweiten Rang. Durch die jüngste 2:5-Heimniederlage mussten die Donaustädter die Roten Bullen aber etwas ziehen lassen.
20:12
Das Verletzungspech spiegelt sich bei beiden Teams auch in den Ergebnissen wieder. Der 3:2-Sieg in Ingolstadt war für die Augsburger Panther tatsächlich der letzte, seither stehen drei Niederlagen in Folge zu Buche. Besonders ärgerlich waren die beiden jüngsten Pleiten gegen Straubing, durch die die Tigers nach Punkten zu den Fuggerstädtern aufschlossen.
20:09
Auf Ingolstädter Seite stehen Hans Detsch, Justin Feser und Simon Schütz weiterhin nicht zur Verfügung. Vor allem für Detsch wäre die heutige Partie natürlich eine besondere gewesen, schliesslich kam er 2019 aus Augsburg an die Donau.
20:06
Neben Roy fällt die nächsten Wochen auch Kapitän Brady Lamb mit einer Muskelverletzung am Unterkörper aus. Immerhin legten die Augsburger Panther personell zuletzt noch einmal nach, verpflichteten den österreichischen Nationaltorhüter David Kickert vom EHC Linz, Verteidiger Layne Viveiros von Red Bull Salzburg und Angreifer Brad McClure von den Florida Everblades. Kickert und Viveiros kommen wohl heute zu ihrem Debüt.
19:57
Von den bisherigen drei Aufeinandertreffen ging nur das erste an Ingolstadt, zuletzt setzte sich Augsburg zweimal in Folge durch. Den schmeichelhaften 3:2-Auswärtserfolg an der Donau bezahlten die Fuggerstädter allerdings teuer, denn Stammgoalie Olivier Roy musste verletzt vom Eis und wird noch einige Wochen ausfallen.
19:54
Schönen Abend und herzlich willkommen zum letzten Panther-Derby zwischen Augsburg und Ingolstadt in der DEL-Hauptrunde! Um 20:30 Uhr fällt im Curt-Frenzel-Stadion der erste Puck.

Aktuelle Spiele

Beendet
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
19:30
Krefeld Pinguine
KEV
Krefeld
Krefeld Pinguine
Beendet
Iserlohn Roosters
Iserlohn
IEC
Iserlohn Roosters
18:30
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg
Beendet
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
20:30
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
Kölner Haie
Beendet
EHC München
München
MUC
EHC München
19:30
Schwenninger Wild Wings
SEC
Schwenningen
Schwenninger Wild Wings
Beendet
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
19:30
Grizzlys Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
Grizzlys Wolfsburg

Tabelle

Nord
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB382301923137:9146762.00
2Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE3821201401124:10519681.79
3Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB3813531421104:9410581.53
4Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC3713411252113:116-3561.51
5Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG3814311541116:119-3551.45
6Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC3811221814114:135-21461.21
7Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKEV38410292269:166-97180.47
Süd
#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN382344520116:7145872.29
2EHC MünchenEHC MünchenMünchenMUC382411912159:10257792.08
3ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING3815051422122:10418591.55
4Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR3715201613103:1021531.43
5Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC3814321720111:1092541.42
6Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG3811422010107:134-27461.21
7Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT381001196294:141-47401.05