Beendet
FC Basel
3:0
FK Partizani
FC Basel
FK Partizani
1:0
  • Valentin Stocker
    Stocker
    43.
    Kopfball
  • Arthur Cabral
    Arthur Cabral
    52.
    Fallrückzieher
  • Valentin Stocker
    Stocker
    80.
    Rechtsschuss
Stadion
St. Jakob-Park
Zuschauer
6.095
Schiedsrichter
Dennis Higler
43.
2021-07-22T18:57:56Z
52.
2021-07-22T19:27:11Z
80.
2021-07-22T19:55:07Z
28.
2021-07-22T18:43:48Z
70.
2021-07-22T19:45:52Z
65.
2021-07-22T19:40:10Z
66.
2021-07-22T19:41:10Z
73.
2021-07-22T19:48:16Z
73.
2021-07-22T19:48:42Z
82.
2021-07-22T19:58:08Z
81.
2021-07-22T19:56:26Z
81.
2021-07-22T19:57:13Z
81.
2021-07-22T19:57:46Z
89.
2021-07-22T20:04:10Z
90.
2021-07-22T20:08:53Z
1.
2021-07-22T18:15:24Z
45.
2021-07-22T19:04:22Z
46.
2021-07-22T19:20:19Z
90.
2021-07-22T20:09:50Z
90
22:13
Fazit:
Der FC Basel gewinnt verdient mit 3:0 im Hinspiel der 2. Qualifikationsrunde der Conference League gegen den FK Partizani aus Albanien. Eine zeitweise behäbige erste Hälfte führte Valentin Stocker zu einem 1:0. Im zweiten Durchgang sorgte Arthur Cabral dann früh für eine kleine Vorentscheidung. Allerdings liessen die Bebbi mit dem klaren Ergebnis im Rücken einige gute Chancen für die Gäste zu, die sich insbesondere in Person von Lucas nicht belohnten. Stattdessen wechselte Patrick Rahmen frische schnelle Spieler ein, die neuen Schwung in die Partie brachten. So traf erneut Stocker zum deutlichen 3:0. Damit steht der FCB mit einem Fuss in der nächsten Runde, ehe am Wochenende die Super League gegen die Grasshopper Zürich startet!
90
22:09
Spielende
90
22:09
Die Fans des FCB zünden draussen vor dem Stadion nochmals Feuerwerk. Das wird kosten, sieht aber tatsächlich schick aus. Die UEFA zeigt sogar die atmosphörischen Bilder.
90
22:08
Einwechslung bei FK Partizani: Kevi Llanaj
90
22:08
Auswechslung bei FK Partizani: Valentino Murataj
90
22:07
Es sieht derzeit eher nach dem vierten Treffer für Rotblau aus. Der FK kann insbesondere nach den Wechseln nicht dagegen halten.
90
22:05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:05
Das Publikum von rund 6.000 Zuschauern wird laut, als Pululu im Strafraum zu Boden geht. Der Basler beschwert sich aber nicht und es geht weiter.
89
22:04
Jordi Quintillà bringt den Corner hoch von links auf den ersten Pfosten, doch da steigen die Albaner am höchsten.
89
22:04
Einwechslung bei FK Partizani: Geri Selita
89
22:03
Auswechslung bei FK Partizani: Jurgen Bardhi
88
22:03
Während Cabral einen Corner herausholt, lässt sich Bardhi wieder fallen. Für ihn ist die Partie beendet.
87
22:02
Jurgen Bardhi musste sich an der rechten Schulter behandeln lassen, spielt aber gleich weiter.
84
21:59
Zhegrova ans Gestänge! Erneut dreht die Nummer 99 rechts ein, legt sich die Kugel auf den linken Fuss und zirkelt den Ball nahezu perfekt links aufs Tor. Er trifft aber nur den Innenpfosten! Hinter Hoxha hoppelt der Ball die Linie entlang und wird schliesslich geklärt.
83
21:59
Den Dreifach-Wechsel von Partizani überschatten die Schmerzen von Valentin Stocker, der sich scheinbar den Fuss vertreten hat. Begleitet von Betreuern verlässt er leicht humpelnd das Feld.
82
21:58
Einwechslung bei FC Basel: Afimico Pululu
82
21:57
Auswechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
81
21:57
Einwechslung bei FK Partizani: Loti Celina
81
21:57
Auswechslung bei FK Partizani: Filip Gligorov
81
21:57
Einwechslung bei FK Partizani: Kristi Kote
81
21:56
Auswechslung bei FK Partizani: Lucas
81
21:56
Einwechslung bei FK Partizani: Arinaldo Rrapaj
81
21:56
Auswechslung bei FK Partizani: Tedi Cara
80
21:55
Tooor für FC Basel, 3:0 durch Valentin Stocker
Wieder ist es Stocker! Lang läuft rechts durch bis zur Grundlinie, bekommt das Zuspiel von Zhegrova und flankt flach vors Tor. Aus einem Meter scheitert Cabral am breiten Hoxha, doch die Kugel springt durch zu Stocker, der ins leere Tor trifft.
79
21:54
Kasami versucht immer wieder die Lupfer in die Box. Diesmal startet Kollege Stocker aus dem Offside heraus.
78
21:53
Bei den Gästen deuten sich erste Wechsel an.
77
21:53
Auch für Esposito der nächste Abschluss, als er 20 Meter vor dem Tor etwas Platz bekommt. Aus dem Stand zirkelt er den Ball auf den rechten Winkel, jedoch aufs Tordach.
77
21:52
Zhegrova nutzt diesen Einsatz durch viele Tempoläufe über die rechte Seite, an dessen Ende er gerne in die Mitte zieht.
75
21:50
Doppelchance durch die Einwechselspieler! Ein Lupfer in den Strafraum springt zu Esposito, der aus der Drehung direkt auf Hoxha schiesst. Der Abpraller springt zu Edon Zhegrova, dessen Schuss wuchtig übers Tor saust!
74
21:49
Es wird laut im Joggeli, als Lang den Rasen betritt und so kann Sebastiano Esposito unauffällig sein Debüt für den FCB feiern. Der 19-jährige Italiener gilt als grosses Talent und kommt von Inter Mailand.
73
21:48
Einwechslung bei FC Basel: Michael Lang
73
21:48
Auswechslung bei FC Basel: Sergio López
73
21:48
Einwechslung bei FC Basel: Sebastiano Esposito
73
21:48
Auswechslung bei FC Basel: Darian Males
72
21:47
Während Kasami aus der Distanz nochmals Hoxha prüft, bereitet sich an der Seitenlinie Michael Lang auf seine Rückkehr vor. Es wird sein erstes Pflichtspiel für die Bebbi seit über drei Jahren.
70
21:45
Gelbe Karte für Valentino Murataj (FK Partizani)
Gegen den startenden Zhegrova zieht Murataj mit einem kurzen Tritt das taktische Foul. Der fällige Freistoss landet am zweiten Pfosten, doch bringt nichts ein.
69
21:45
Auch über links findet der FCB nicht den Weg in den Strafraum. Aus dem Rückstand heraus präsentieren sich die Albaner sehr achtsam.
67
21:43
Zunächst zeigt sich Zhegrova, der sich über rechts bis zur Grundlinie durchdribbelt, allerdings den Moment für die Flanke verpasst und sich den Ball ins Out legt.
66
21:42
Der ehemalige St. Galler feiert sein Pflichtspieldebüt für Rotblau. Mal schauen, was Jordi Quintillà diesem Spiel geben kann.
66
21:41
Einwechslung bei FC Basel: Jordi Quintillà
66
21:41
Auswechslung bei FC Basel: Matías Palacios
65
21:40
Einwechslung bei FC Basel: Edon Zhegrova
65
21:40
Auswechslung bei FC Basel: Taulant Xhaka
65
21:40
Riesige Chance für Lucas! Plötzlich taucht der brasilianische Linksaussen völlig blank im Strafraum auf. Bevor ein Verteidiger eingreifen kann, schiesst er aufs Tor, doch gerät in Rücklage und zimmert das Ding aus zehn Metern über den Querbalken!
64
21:39
Patrick Rahmen wird gleich einen Doppelwechsel vornehmen, während das Spiel vor sich hinplätschert.
62
21:37
Die Bebbi agieren gleichzeitig souverän und fahrlässig. Es scheint selbstverständlich, dass sie hier gewinnen, allerdings lassen sie sich dieses Wissen auch anmerken.
60
21:36
Auf einmal läuft Lucas von halblinks aufs Tor zu. Erst am Strafraumrand wird er gestört, weshalb er sofort den Abschluss aufs rechte lange Eck sucht. Allerdings trifft er den Ball nicht richtig, sodass Heinz Lindner den mittigen Versuch aufnimmt.
59
21:35
Erneut spielt der FK nach vorne, bis die Flanke von rechts kommt. Stênio Júnior unterläuft den Ball ein Stück und drückt das Leder gezwungenermassen am Tor vorbei.
57
21:32
Marku zieht aus der zweiten Reihe ab und verfehlt deutlich. Mehr scheint für die Gäste nicht möglich zu sein.
55
21:30
Der FK Partizani sucht nach einer Antwort, während sich Basel mit der Führung im Rücken kurz auf die Verteidigung konzentriert. So finden die Albaner kein Durchkommen.
52
21:27
Tooor für FC Basel, 2:0 durch Arthur Cabral
Ein Traumtor von Cabral! Bei einer Flanke aus dem Halbfeld behauptet sich Cabral gegen Shehi, wobei der Ball hochspringt. Cabral hebt den Ball mit dem Knie selbst noch höher in die Luft und zum Fallrückzieher an. Unhaltbar schlägt das Leder links im Tor ein!
49
21:24
Valentino Murataj zieht klar am Trikot von Valentin Stocker, der sich im Strafraum nicht fallen lässt, sondern sich einfach umdreht und den Elfmeter fordert. Higler verweigert ihm diesen jedoch!
48
21:23
Gegenüber schiesst López flach aufs Tor, aber Hoxha ist zur Stelle.
47
21:22
Tedi Cara taucht im Strafraum auf! Da hat ihn Petretta kurz aus den Augen verloren, doch Cara nimmt den springenden Ball direkt aus der Drehung und jagt ihn am Tor vorbei!
46
21:20
Ohne Wechsel geht es weiter im Joggeli. Partizani braucht ein Auswärtstor.
46
21:20
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:07
Halbzeitfazit:
Eine überlegene erste Halbzeit schliesst der FC Basel mit einem letztlich etwas glücklichen 1:0 ab. Nach einer starken Anfangsphase verloren die Bebbi gegen den FK Partizani zunehmend den Faden. Der Aussenseiter aus Albanien fand dennoch höchstselten in der Offensive statt und kam zu keinen guten Abschlüssen. Stattdessen drängte Stocker kurz vor der Pause auf einen Treffer und nachdem Arthur Cabral Sekunden zuvor an Hoxha scheiterte, konnte der Kapitän aus kurzer Distanz vollenden. So führen ausbaufähige Basler mit 1:0. Mehr als die Pflicht wird allerdings noch nicht erfüllt.
45
21:04
Ende 1. Halbzeit
45
21:04
Im Fallen schiesst Kasami flach am Tor vorbei. Da besteht keine Gefahr.
45
21:03
Die Basler lassen den Ball in aller Ruhe laufen. Fürs Erste ist der Soll erfüllt.
45
21:01
Als die Nachspielzeit angezeigt wird, sucht Stênio Júnior aus 20 Metern den Abschluss. Der Ball wird allerdings abgefälscht und Lindner verhindert, dass es einen Corner gibt.
45
21:00
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
43
20:57
Tooor für FC Basel, 1:0 durch Valentin Stocker
Verrückter Treffer der Schweizer! Zunächst wird Cabral bedient, der im direkten Duell zunächst an Hoxha scheitert. Die Kugel springt zurück zum Stürmer, der aus der Drehung im hohen Bogen auf den rechten Pfosten flankt. Dort steht Darian Males und köpft clever zurück in die Mitte auf die Stirn von Stocker. Aus drei Metern drückt der Kapitän das Ding über die Linie!
42
20:57
Ein Seitenwechsel von Palacios fliegt einen Tick zu weit, sodass er im Seitenaus landet.
40
20:55
Heinz Lindner muss eine abgefälschte Flanke vom aufgerückten Filip Gligorov abfangen und ist sicher zur Stelle.
39
20:54
Es ist zunehmend schwächer, was Rotblau hier liefert. Dafür zeigt sich der FK vermehrt in der gegnerischen Hälfte.
37
20:52
Xhaka revanchiert sich und spielt Foul an der linken Seitenlinie. Daraus ergibt sich eine vielversprechende Möglichkeit für die Albaner, doch die Flanke ist dann viel zu kurz.
35
20:50
Nun bleibt Taulant Xhaka liegen, nachdem ihn Stênio Júnior unsanft umgrätscht. Da der Brasilianer eher ausrutscht, als aktiv in den Zweikampf zu gehen, kommt er aber ohne Verwarnung davon.
33
20:48
Als Hoxha einen hohen Ball abfängt, tritt er versehentlich Darian Males auf den Fuss, der für einen Moment sitzen bleibt. Letztlich muss er sich allerdings nur die Schuhe neu schnüren.
32
20:47
Die Bebbi müssen sich wehren und das liegt einzig daran, dass sie den Gegner ins Spiel kommen lassen. Basel muss wieder das Tempo anziehen und Partizani hinten binden.
30
20:46
Beim fälligen Freistoss prallt Torhüter Alban Hoxha mit seinem Kollegen zusammen und lässt sich kurz behandeln. Der Schlussmann war 2014 albanischer Fussballer des Jahres und hielt in der vergangenen Saison 17 Mal die Null. Er weiss also, was er tut.
28
20:43
Gelbe Karte für Aleksandar Damčevski (FK Partizani)
In Aleksandar Damčevski sieht ein Neuzugang von Partizani die erste Verwarnung des Spiels, nachdem er Cabral zu hart angeht. Damčevski hat nebenbei erwähnt bereits beim SC Kriens in der Promotion League gespielt.
27
20:43
Im Parallelspiel liegt ein weiterer albanischer Vertreter übrigens mit 0:2 gegen den Inter Club d'Escaldes aus Andorra zurück. Vielleicht sollte Rotblau also etwas mehr auf den Platz bringen als nur schönes Spiel.
26
20:41
David Degen hadert auf der Tribüne mit seinem Club, während Herald Marku den Corner an den Fünfer bringt. Dort springt Dajan Shehi knapp am Ball vorbei!
25
20:40
Mehr als die Hälfte des ersten Durchgangs ist vorbei und Pelmard muss zur ersten Ecke der Gäste klären.
24
20:40
Aus nahezu 30 Metern zieht Tedi Cara wuchtig ab. Der Ball fliegt scheinbar gefährlich in Richtung des rechten Winkels, doch die Perspektive täuscht. Letztlich fehlen gute zwei Meter.
23
20:39
Die Albaner deuten temporeiche Konter an, doch prallen letztlich an der Abwehr ab oder spielen ungenaue Pässe in die Spitze. Dennoch sind insbesondere die beiden Brasilianer Lucas und Stênio Júnior mit grosser Geschwindigkeit ausgestattet.
22
20:38
Taulant Xhaka hat Glück, als er ein taktisches Foul ziehen will und seinen Gegner nicht trifft. Stattdessen erobert Frei kurz hinter ihm den Ball.
20
20:36
Im Umschaltmoment müssten die Bebbi mehr Spieler in den Sechzehner schicken. So fliegen die Flanken häufig nur an Cabral vorbei, während der Rückraum unbesetzt ist.
19
20:34
Hinten muss sich Lindner etwas beeilen, nachdem Stênio Júnior einem kurzen Rückspiel von Andy Pelmard nachjagt. Der Goalie klärt ins Seitenaus.
18
20:34
Dajan Shehi muss nach einem Zweikampf mit Cabral kurz durchatmen, schafft es jedoch ohne Behandlungspause weiterzuspielen.
17
20:32
Knapp vorbei am Ball! Aus dem linken Halbfeld fliegt Petrettas Flanke in Richtung Arthur Cabral, aber der Stürmer der Basler verpasst das Zuspiel um wenige Zentimeter.
16
20:32
An der Flanke hapert es, als sich die Bebbi mal über rechts bir zur Grundlinie hinunterspielen. Sergio López spielt den Ball deutlich zu hoch in die Mitte.
14
20:29
Xhaka versucht die dichte Verteidigung mit einem Heber in den Strafraum zu überwinden, doch da fehlt ihm die Genauigkeit.
12
20:27
Der FK Findet keinen Weg aus der eigenen Hälfte hinaus. Stattdessen schiesst Palacios aus gut 23 Metern flach links vorbei.
10
20:26
Zum zweiten Mal erobert der FCB das Leder im Spielaufbau des Gegners und sorgt so für Gefahr, bis der Distanzschuss von Cabral geblockt wird.
9
20:24
Den nächsten Corner seviert Stocker. Erneut köpfen die Gäste nur knapp vor den Strafraum, wo Frei einen schönen Volley abfeuert, allerdings um Zentimeter übers Tor zielt.
7
20:22
Xhaka erarbeitet sich den ersten Corner für die Bebbi. Dafür tritt Palacios an, führt kurz aus, bekommt den Ball zurück und flankt schliesslich doch. Cabral löst sich etwa elf Meter vor dem Tor, aber wird entscheidend gestört, sodass der Kopfball klar am Kasten vorbeifliegt.
6
20:21
Eine Flanke von Stocker köpft die Verteidigung direkt vor den Strafraum in den Fuss von Kasami. Der zieht ab, doch trifft nur einen Gegner.
4
20:20
Erstmals zeigen sich die Gäste aus Albanien ins letzte Drittel, wo sich Lucas allerdings verdribbelt und die Kugel abgibt.
3
20:18
Rotblau übernimmt früh die Kontrolle, doch findet noch keinen Weg in den Strafraum. Aus dem Halbfeld schlägt der 19-jährige Matías Palacios eine Flanke direkt ins Out.
1
20:17
Einige Heimfans haben sich vor dem St. Jakob-Park platziert und lassen durch laute Böller aufhorchen.
1
20:16
Basel stösst an. Die Kugel rollt und fliegt durch die Luft. Los geht die Saison für den FCB!
1
20:15
Spielbeginn
20:11
Im heimischen Joggeli erwartet Rotblau den Gegner aus Albanien. Der St. Jakob-Park lädt sogar einige Zuschauer ein. Gleich geht's los!
20:06
Aus den Niederlanden kommt das heutige Schiedsrichtergespann. Dennis Higler leitet die Partie assistiert von den Linienrichtern Charles Schaap und Roy de Nas. Seit zehn Jahren ist der Referee schon in der Eredivisie aktiv.
19:58
Der Trainer der Albaner heisst Ilir Daja. Der 55-jährige verbrachte seine gesamte Karriere im Heimatland und ist international entsprechend unbekannt. Seit August des letzten Jahres trainiert er Partizani und sorgte für einen guten dritten Platz in der Liga. Auf grosse Namen kann Daja nicht zurückgreifen, bevorzugt für seine Aufstellung aber eine 4-3-3-Formation mit vielen Albanern und zwei brasilianischen Aussenstürmern.
19:50
Mit 15 Meistertiteln (zuletzt 2019) ist der FK Partizani ein albanisches Schwergewicht und dennoch krasser Aussenseiter. In der ersten Qualifikations-Runde gelangen den Albanern die ersten europäische Pflichtspielsiege der Geschichte, als sie den FC Sfîntul Gheorghe aus Moldau mit 5:2 und 3:2 besiegten. Besonders auffällig zeigte sich der brasilianische Aussenstürmer Stênio Júnior, dem vier Tore gelangen. Allerdings offenbarte Partizani mit vier Gegentoren auch beachtliche Abwehrschwächen, die der FC Basel ausnutzen muss.
19:42
Patrick Rahmen hat in seiner Zeit als Interimstrainer 1,89 Punkte pro Spiel geholt und sich damit für weitere Aufgaben in Basel empfohlen. Für das heutige Spiel setzt er auf viele Spieler, die auch in der Liga in der Startelf erwartet werden dürfen. Lindner, Frei und Arthur Cabral sind nur drei dieser Namen, die eine stabile Achse bilden. Heute soll ein Sieg her!
19:33
In der Sommerpause hat sich einiges getan beim FCB. So wurde der Kader durch viele junge Spieler grosser internationaler Namen ergänzt. Aus Mailand, Liverpool und Madrid fanden Talente den Weg in die Schweiz, ebenso wie die erfahrenen Jordi Quintillà (FC St. Gallen) und Michael Lang (Borussia Mönchengladbach). Gemeinsam mit Coach Patrick Rahmen entwickelte sich so eine gewisse Aufbruchstimmung im Umfeld der Bebbi, die dieses Jahr nach einem blamablen Ausscheiden in der letzten Saison wieder an einer europäischen Gruppenphase teilnehmen wollen.
19:24
Nach einer teilweise sehr durchwachsenen Saison stand für den FC Basel letztlich ein zweiter Platz in der Super League. Dieser reicht erstmals nur für die Europa Conference Quali, in der die Bebbi den albanischen Ligadritten FK Partizani aus Tirana empfangen. Kurz vor dem Ligastart zur Saison 2021/22 ist es das erste Pflichtspiel für Rotblau, die aus einer abwechslungsreichen Vorbereitung kommen.
19:16
Der FC Basel empfängt zur zweiten Runde der Europa Conference League Qualifikation den FK Partizani. Um 20:15 Uhr beginnt das Hinspiel!