04.01.2017 12:35
Beendet
A. Kerber
Angelique Kerber
Deutschland
2
6
2
6
1
3
6
3
Ashleigh Barty
Australien
A. Barty
14:41
Fazit
Angie Kerber gewinnt ihr erstes Match im Jahr 2017 nach einem echten Kraftakt mit 6:3 im dritten Satz gegen die stark aufspielende Ashleigh Barty. Die junge Australierin beeindruckte mit teils unglaublichem Offensivtennis und spielte immer wieder ihre Stärken am Netz aus. Kerber hatte vor allem mit ihrem Aufschlag zu kämpfen, servierte neun Doppelfehler und konnte gerade mit dem zweiten Service überhaupt keinen Druck entfalten. Am Ende waren es dann aber mal wieder Kerbers Kampfgeist und ihre Routine, die ihr den erfolgreichen Start ins neue Jahr sicherten. Im Viertelfinale trifft die Weltranglistenerste damit morgen auf die Ukrainerin Elina Svitolina. Bis dann!
14:37
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 6:3
Angie hats gepackt!Den ersten Matchball wehrt Barty noch stark ab, doch dann besiegelt Kerber den Erfolg mit einem Ass!
14:36
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 5:3
Ein leichter Fehler von Barty verschafft Kerber die ersten beiden Matchbälle!
14:35
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 5:3
Endlich kommt mal der erste Aufschlag bei der Nummer eins. Ein Ass und ein Service-Winner bringen das 30:15. Zwei Punkte fehlen noch!
14:34
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 5:3
Ashleigh Barty verkürzt nochmal. Mit einem starken Ass nach aussen macht die Australierin das 3:5. Nun serviert Angie Kerber erstmals selbst zum Matchgewinn.
14:33
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 5:2
Ein ganz starker Vorhandball gegen die Laufrichtung Kerbers bedeutet zwei Spielbälle für die Australierin.
14:32
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 5:2
Bartys Kampfgeist ist wirklich beeindruckend! Die 20-Jährige bietet der Nummer eins noch immer Paroli und rückt ans Netz wann immer es geht. Mit einem sauberen Vorhandvolley erspielt sich Barty das 30:0.
14:30
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 5:2
Dann lässt Angie Kerber doch nochmal ihre ganze Klasse aufblitzen! Aus der Bedrängnis spielt die Nummer eins aus vollem Lauf einen starken Cross-Winner mit der Rückhand und verbucht das 5:2! Ein Spiel fehlt Kerber noch zum Einzug ins Viertelfinale.
14:28
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 4:2
Kerber versucht sich jetzt hier über die Linie zu zittern. Die Aufschläge wirft die Kielerin nur ins Feld und hofft auf Fehler ihrer Gegnerin. Glücklicherweise klappt das gerade ganz gut und Barty schenkt Kerber mit zwei leichten Fehlern zwei Spielbälle.
14:27
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 4:2
Kerber erspielt sich einen weiteren Breakball, doch die junge Australierin lässt sich einfach nicht kleinkriegen. Barty wehrt den Breakball ab, holt sich selbst den Spielball und verkürzt mit einem Ass nach aussen auf 2:4.
14:24
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 4:1
Entscheidung vertagt! Zwei Breakbälle wehrt die Nummer 271 der Welt mit starken Angriffen ab, den dritten vergibt Kerber persönlich mit einem leichten Vorhandfehler.
14:22
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 4:1
Der Australierin ist langsam doch ein gewisser Kräfteverschleiss anzumerken. Barty bewegt sich nicht mehr so gut und steht immer wieder schlecht zum Ball, was in leichten Fehlern resultiert. Kerber spielt einen perfekten Cross-Return mit der Rückhand und hat drei Breakbälle!
14:20
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 4:1
Das ist nochmal gutgegangen. Mit einer schönen Rückhand longline bringt sich Kerber in die Offensive und rückt vor. Dann wählt die Nummer eins zwar einmal die falsche Ecke und spielt Barty in den Schläger, doch im zweiten Versuch macht Kerber den Punkt mit einer weiteren Rückhand longline zu.
14:19
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 3:1
Mit zwei starken Rückhandbällen erspielt sich Angie Kerber zwei Möglichkeiten zum 4:1. Dann folgt erstmal der neunte Doppelfehler. Ein Spielball bleibt.
14:18
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 3:1
Der Aufschlag ist und bleibt das grosse Problem der Deutschen. Der mittlerweile achte Doppelfehler bedeutet das 15:15.
14:16
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 3:1
Die junge Australierin lässt sich nicht abhängen. Trotz zweier Doppelfehler hat Barty einen Spielball zum 1:3 und spielt dann eine Rückhand cross genau auf die Linie.
14:12
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 3:0
Ein guter Slice-Aufschlag auf die Rückhand zwingt die Autralierin zum Fehler und Kerber kann doch noch das dritte Spiel in Folge und damit das 3:0 im dritten Satz verbuchen.
14:11
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 2:0
Ashleigh Barty hält dagegen und holt sich mit dem nächsten Vorhandknaller nun einen Breakball. Kerber bleibt aber cool und wehrt diesen mit einem glatten Ass ab! Es geht über Einstand.
14:09
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 2:0
Angie Kerber erspielt sich gleich zwei Spielbälle, doch den ersten wehrt Barty mit einem herrlichen Rückhandstopp ab. Ein Spielball zum 3:0 bleibt.
14:07
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 2:0
Und Kerber macht das Break zum 2:0! Barty macht zwar Druck mit einem langen Angriffsball, doch Kerber kann der vorstürmenden Australierin die Kugel stark vor die Füsse spielen. Barty bringt nur einen Notvolley rüber und Kerber punktet mit der Vorhand ins offene Feld.
14:06
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 1:0
Angie Kerber macht jetzt zumindest wieder weniger Fehler und verwickelt Barty in längere Ballwechsel, die dann auch mal mit einem Fehler Bartys enden. Nach einer schwachen Rückhand der Australierin gibt es zwei Breakchancen für die Deutsche!
14:04
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 1:0
Auch den nächsten Punkt diktiert die Weltranglistenerste und holt sich zur Abwechslung mal das erste Spiel eines Satzes! Kann Kerber nun mal nachlegen und den Druck auf ihre Gegnerin erhöhen?
14:03
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 0:0
Das sieht besser aus! Kerber verteilt zu Beginn des dritten Satzes die Bälle wieder gut und lässt ihre Gegnerin laufen. Aus dem Halbfeld holt sich die Deutsche dann mit einer Vorhand cross das 40:15.
14:01
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6 ; 0:0
Eine ganz stark aufspielende Ashleigh Barty hat sich völlig verdient den zweiten Satz gegen Angie Kerber gesichert. Die Australierin begeistert weiter mit kraftvollem, offensivem Tennis, während Kerber vor allem mit ihrem Aufschlag zu kämpfen hat. Die Deutsche bekommt wenig erste Aufschläge ins Feld und macht beim zweiten Service dann nur zu 33% den Punkt.
14:00
Kerber - Barty 6:3 ; 2:6
Satzausgleich! Ashleigh Barty holt sich einen Satzball und macht den Durchgang dann auch gleich stilgerecht zu. Mit einem unerreichbaren Vorhandhammer die Linie lang sichert sich die Australierin den zweiten Satz!
13:57
Kerber - Barty 6:3 ; 2:5
Kerber versucht merklich, jetzt selbst das Tempo wieder zu erhöhen. Einmal hat sie damit Erfolg, dann fliegt eine Vorhand longline ins Netz. 15:15.
13:55
Kerber - Barty 6:3 ; 2:5
Angie Kerber wehrt den Satzball ab und holt sich dann mit einem feinen Stopp selbst den Spielball. Dann serviert die Deutsche zur rechten Zeit mal ein Ass und hält sich damit zunächst mal in diesem Satz. Nur noch 2:5 aus Kerbers Sicht.
13:54
Kerber - Barty 6:3 ; 1:5
Es gibt bei 30:40 den ersten Satzball für die Aussenseiterin! Kerber spielt eine Rückhand longline knapp zu lang und muss den nächsten Punkt machen, um im Satz zu bleiben.
13:52
Kerber - Barty 6:3 ; 1:5
Die Mischung passt gerade einfach nicht für die Nummer eins. Kerber macht weiter einige leichte Fehler und Barty dafür umso weniger. Mit drei Punkten in Folge stellt die Australierin auf 5:1 und braucht nur noch ein Spiel zum Satzausgleich.
13:50
Kerber - Barty 6:3 ; 1:4
Angelique Kerber muss versuchen, hier so schnell wie möglich wieder selbst die Kontrolle zu übernehmen. Denn wenn sie der Australierin das Spiel überlässt, rennt die Kielerin hier nur hinterher. Zwei schöne Punkte mit der Rückhand bringen Kerber das 15:30. Vielleicht gibt es ja gleich eine Chance zum Re-Break.
13:47
Kerber - Barty 6:3 ; 1:4
Kerber scheint von der unglaublichen Power ihrer jungen Gegnerin doch das eine oder andere Mal ziemlich überrascht zu sein. Die Deutsche kämpft weiter mit ihrem Aufschlag, während Barty obenauf ist und die Kugeln fröhlich an die Linien drescht. Ohne Punktverlust macht die Australierin das Break zum 1:4!
13:45
Kerber - Barty 6:3 ; 1:3
Mit drei ganz starken Punkten In Folge holt sich Ashleigh Barty nach 0:30 einen Spielball und macht anschliessend mit einer punktgenauen Vorhand inside-out aus dem Halbfeld das Spiel zu! Da gab es nichts zu holen für Angie Kerber.
13:43
Kerber - Barty 6:3 ; 1:2
Kerber findet zumindest wieder etwas mehr Sicherheit und Länge in ihren Grundschlägen und profitiert von zwei Fehlern der Australierin zum 0:30.
13:41
Kerber - Barty 6:3 ; 1:2
Mit einem guten ersten Aufschlag und einer starken Rückhand gegen die Laufrichtung ihrer Gegnerin holt sich Angie Kerber dann doch das 1:2. Bisher verläuft dieser zweite Satz genau wie der erste. Hoffen wir, dass die Deutsche sich dann nun auch wieder steigern kann.
13:39
Kerber - Barty 6:3 ; 0:2
Nach zwei abgewehrten Breakchancen holt sich die Weltranglistenerste mal selbst einen Spielball, vergibt den aber mit einer Vorhand, die im Netz landet. Es geht noch weiter in diesem dritten Spiel!
13:38
Kerber - Barty 6:3 ; 0:2
Starker Ball von Angie Kerber! Beim Breakball gegen sich muss die Kielerin einen kurzen schweren Return vom Boden kratzen und schaufelt die Kugel perfekt ins hinterste Eck zum Einstand.
13:37
Kerber - Barty 6:3 ; 0:2
Kerber ergattert einen Spielball, doch Barty stellt mit einem starken Rückhandreturn die Linie lang gleich wieder auf Einstand.
13:34
Kerber - Barty 6:3 ; 0:2
Es läuft noch immer nicht rund beim Service. Zwar gelingt Kerber das erste Ass, doch der fünfte Doppelfehler folgt sogleich. Bei 30:30 muss die Deutsche aufpassen, nicht noch einmal gebreakt zu werden.
13:32
Kerber - Barty 6:3 ; 0:2
Angie Kerber scheint ein bisschen angefressen von ihren vielen Aufschlagfehlern eben und nimmt sich gerade eine kleine spielerische Auszeit. Ohne Probleme hält Barty ihr Service und bestätigt das Break zum 0:2.
13:30
Kerber - Barty 6:3 ; 0:1
Die Deutsche lässt sogleich noch ihren vierten Doppelfehler folgen und sieht sich zwei Breakbällen gegenüber. Barty nutzt die Gunst der Stunde, stürmt mit einem starken Return ans Netz und macht den Punkt zum 1:0.
13:29
Kerber - Barty 6:3 ; 0:0
Kerber beginnt den zweiten Satz und leistet sich gleich mal den nächsten Doppelfehler zum 15:30.
13:28
Kerber - Barty 6:3
Nach einem etwas holprigen Start und einem ganz starken Auftakt von Barty, hat Angie Kerber hier mittlerweile voll die Kontrolle übernommen und sich den ersten Satz nach 0:2-Rückstand noch souverän mit 6:3 gesichert. Die Nummer eins macht in ihrem ersten Match seit über zwei Monaten einen starken Eindruck und wirkt fit wie eh und je.
13:26
Kerber - Barty 6:3
Nach einem leichten Vorhandfehler der 20-Jährigen gibt es den ersten Satzball für Angelique Kerber. Und als Ashleigh Barty noch eine weitere Vorhand ohne Not weit ins Aus prügelt, ist der erste Satz für Kerber in trockenen Tüchern.
13:25
Kerber - Barty 5:3
Eine starke Rückhand longline bringt Angie Kerber das 15:30, doch Ashleigh Barty hängt sich rein und gleicht am Netz aus zum 30:30. Gibts Spielball oder Satzball?
13:23
Kerber - Barty 5:3
Ein leichter Fehler der Australierin bringt Kerber das 5:3. Barty will einen hohen Ball Kerbers etwas unnötig direkt aus der Luft nehmen und hämmert die Filzkugel mit der Vorhand ins Netz.
13:22
Kerber - Barty 4:3
Das achte Spiel entwickelt sich zum Krimi. Barty holt sich mit einer Klasse-Rückhand den nächsten Breakball, den Kerber mit einer ganz starken Vorhand cross hinters Netz gleich wieder abwehrt.
13:20
Kerber - Barty 4:3
Den ersten Breakball wehrt Kerber mit einer krachenden Vorhand longline ins Eck ab, anschliessend profitiert die Deutsche von einem Rückhandfehler der jungen Barty. Es geht über Einstand.
13:18
Kerber - Barty 4:3
Der Aufschlag ist noch ein bisschen wackelig bei der Kielerin. Der zweite Doppelfehler bedeutet das 15:30. Anschliessend holt sich Barty mit einem guten Slice-Angriffsball und einem unerreichbaren Smash zwei Breakchancen.
13:15
Kerber - Barty 4:3
Da ist das Break für Angie Kerber! Mit einem kurzen Return lockt die Deutsche Ashleigh Barty ans Netz und die Australierin setzt einen Rückhand-Slice deutlich hinter die Grundlinie. Mit 4:3 geht die Nummer eins erstmals in dieser Partie in Führung.
13:13
Kerber - Barty 3:3
Jetzt wird es auch für Ashleigh Barty mal eng bei eigenem Service. Kerber drückt aufs Tempo und verbucht mit einer knallharten Vorhand cross das 0:30.
13:12
Kerber - Barty 3:3
Kerber hat jetzt hier die Kontrolle übernommen. Die Deutsche wirkt von Ballwechsel zu Ballwechsel sicherer und holt sich zu Null das 3:3!
13:11
Kerber - Barty 2:3
Angie Kerber findet immer besser in ihr Spiel. Mit ihrer starken Vorhand macht die Linkshänderin immer grösseren Druck auf ihre Gegnerin und rückt dann nach, sobald Barty zu kurz wird. Aus dem Halbfeld punktet Kerber sicher und holt sich drei Spielbälle.
13:09
Kerber - Barty 2:3
Die Australierin kann ihren Aufschlag halten und legt damit im ersten Durchgang wieder vor. Barty spielt hier viel alles oder nichts und hämmert voll auf die Bälle. Bisher geht das meist gut. Mal sehen, wie lange die 20-Jährige das aufrechthalten kann.
13:07
Kerber - Barty 2:2
Es entwickeln sich spannende und kraftvolle Grundlinienduelle zwischen den beiden. Jetzt sucht Kerber mal den direkten Punkt, haut eine Vorhand longline aber haarscharf neben die Linie. 30:15 Barty.
13:06
Kerber - Barty 2:2
Den zweiten Spielball kann die Weltranglistenerste nach einem Fehler Bartys verwandeln und damit zum 2:2 ausgleichen.
13:03
Kerber - Barty 1:2
Angelique Kerber holt sich einen Spielball, serviert dann aber ihren ersten Doppelfehler und muss über Einstand gehen.
13:02
Kerber - Barty 1:2
Die Deutsche drückt jetzt selbst ein bisschen mehr aufs Tempo und verteilt die Bälle besser, sodass Barty es nicht mehr so leicht hat, mit ihren harten Grundschlägen in die Offensive zu gehen. Mit einem guten Service und einer Rückhand ins offene Feld stellt Kerber auf 30:30.
13:00
Kerber - Barty 1:2
Ja! Angie Kerber holt sich den Breakball und kann ihre Gegnerin dann mal in einen langsameren Ballwechsel verwickeln. Barty hämmert letztlich eine Vorhand longline ins Netz und Kerber verkürzt damit auf 1:2.
12:58
Kerber - Barty 0:2
Glück für Angie Kerber! Ein Netzroller, der ganz knapp in Bartys Hälfte plumpst, bringt das 30:30. Kann die Kielerin sich das Break gleich zurückholen?
12:56
Kerber - Barty 0:2
Ashleigh Barty legt hier los wie die Feuerwehr und trifft bis dato so gut wie jeden Ball! Ohne Punktverlust kann sich die Australierin nach einem starken Returnwinner das erste Break der Partie schnappen!
12:55
Kerber - Barty 0:1
Die australische Doppelspezialistin sucht immer wieder den Weg ans Netz und stellt die Nummer eins damit bislang vor Probleme. Kerber hat noch kein Mittel gefunden, die Offensivkraft ihrer Gegnerin zu bremsen und ist bei 0:30 gleich unter Druck.
12:53
Kerber - Barty 0:1
Barty beeindruckt in diesem ersten Spiel mit aggressiven Grundschlägen und sicheren Volleys. Zu 15 sichert sich die 20-Jährige das Auftaktspiel und legt damit im ersten Satz vor.
12:51
Kerber - Barty 0:0
Los gehts! Barty serviert und kann nach einem Rückhandfehler von Angie Kerber den ersten Punkt der Partie für sich verbuchen.
12:48
Erstes Aueinandertreffen
Bisher haben Kerber und Barty noch nicht gegeneinander gespielt. Die beiden Damen schlagen sich gerade ein und in wenigen Augenblicken wird die Australierin das Match eröffnen.
12:31
Gleich gehts los
Das Herrenmatch ist beendet und in wenigen Minuten dürfen wir Angie Kerber zu ihrem ersten Auftritt im neuen Jahr gegen Ashleigh Barty in der Pat Rafter Arena begrüssen.
11:44
Verschiebung auf 12:30 Uhr
Da die Partie zwischen Stan Wawrinka und Viktor Troicki in der Pat Rafter Arena noch im Gange ist, verzögert sich Angies Match noch um eine Weile. Vor 12:30 Uhr werden die beiden Damen den Court nicht betreten.
11:30
Barty zurück auf der Tennis-Tour
Die mittlerweile 20-jährige Ashleigh Barty feierte bereits 2013 ein beachtliches Debüt auf der WTA-Tour, entschied sich aber schon Ende 2014 für eine Pause und spielte eine Saison professionell Cricket. 2016 griff Barty wieder zum Tennisschläger und nahm an ausgewählten WTA-Turnieren teil. Die Australierin beendete die letzte Saison auf Rang 271 der Weltrangliste. In ihrem Erstrundenmatch in Brisbane bezwang Barty die Serbin Aleksandra Krunic locker mit 6:2 und 6:2.
11:23
Fokus auf Tennis
Trotz des ganzen Rummels glaubt Kerber, dass sie es geschafft hat, den Fokus auf ihr Tennisspiel zu legen. "Bereit zu sein für 2017 war das Wichtigste für mich und ich glaube, das bin ich", liess die Linkshänderin verlauten und fügte an: "Wenn ich auf den Platz gehe, kann ich alles andere ausblenden und mich darauf konzentrieren, was ich auf dem Court machen muss und wie ich mein Spiel verbessern kann."
11:19
Neue Voraussetzungen für Kerber
Erstmals in ihrer Karriere beginnt die 28-jährige Kielerin das Tennisjahr als Weltranglistenerste. Nach ihrem furiosen Saison 2016 geht Angie Kerber nun als Gejagte auf den Platz und musste sich schon in der Vorbereitung mit anderen Aufgaben herumschlagen als sonst. "Ich musste jede Menge abseits des Courts erledigen, viele Leute treffen, neue Veranstaltungen und Preisverleihungen besuchen. Das war sehr spannend", sagte die zweimalige Grand-Slam-Gewinnerin der WTA im Vorfeld ihrer Partie.
11:15
Hallo und herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zum ersten WTA-Turnier des Jahres in Brisbane! 66 Tage nach ihrem letzten Spiel bei den WTA-Finals in Singapur kehrt die Nummer eins Angelique Kerber zurück auf die Tennisbühne und trifft in der zweiten Runde auf die Australierin Ashleigh Barty.

Aktuelle Spiele

Karolina Pliskova
Ka. Pliskova
Pli
2
3
6
6
Tschechien
Italien
Vin
R. Vinci
Roberta Vinci
1
6
2
2
Beendet
Angelique Kerber
A. Kerber
Ker
1
4
6
3
Deutschland
Ukraine
Svi
E. Svitolina
Elina Svitolina
2
6
3
6
Beendet
Garbine Muguruza
G. Muguruza
Mug
0
1
Spanien
Frankreich
Cor
A. Cornet
Alizé Cornet
0
4
Beendet
Aufgabe
Elina Svitolina
E. Svitolina
Svi
0
2
4
Ukraine
Tschechien
Pli
Ka. Pliskova
Karolina Pliskova
2
6
6
Beendet
Karolina Pliskova
Ka. Pliskova
Pli
2
6
6
Tschechien
Frankreich
Cor
A. Cornet
Alizé Cornet
0
0
3
Beendet

Weltrangliste

#NamePunkte
1RumänienSimona Halep8.140
2DänemarkCaroline Wozniacki6.790
3SpanienGarbine Muguruza6.065
4UkraineElina Svitolina5.630
5LettlandJelena Ostapenko5.307
6TschechienKarolina Pliskova4.730
7FrankreichCaroline Garcia4.615
8USAVenus Williams4.276
9USASloane Stephens3.938
10TschechienPetra Kvitova3.271