Italien Grand Prix

Italien Grand Prix

Mehr
    • Rennen
      03.09. 14:00
    • Qualifying
      02.09. 14:00
    • 3. Training
      02.09. 11:00
    • 2. Training
      01.09. 14:00
    • 1. Training
      01.09. 10:00
    • 1
      Valtteri Bottas
      Valtteri Bottas
      Bottas
      Mercedes
      Finnland
      1:21.406m
    • 2
      Lewis Hamilton
      Lewis Hamilton
      Hamilton
      Mercedes
      Grossbritannien
      +0.056s
    • 3
      Sebastian Vettel
      Sebastian Vettel
      Vettel
      Ferrari
      Deutschland
      +0.140s
    • 1:21.406m
      1
      Finnland
      Valtteri Bottas
      Mercedes
    • +0.056s
      2
      Grossbritannien
      Lewis Hamilton
      Mercedes
    • +0.084s
      3
      Deutschland
      Sebastian Vettel
      Ferrari
    • +0.258s
      4
      Finnland
      Kimi Räikkönen
      Ferrari
    • +0.605s
      5
      Niederlande
      Max Verstappen
      Red Bull Racing
    • +0.343s
      6
      Australien
      Daniel Ricciardo
      Red Bull Racing
    • +0.195s
      7
      Belgien
      Stoffel Vandoorne
      McLaren
    • +0.021s
      8
      Spanien
      Fernando Alonso
      McLaren
    • +0.009s
      9
      Frankreich
      Esteban Ocon
      Force India
    • +0.008s
      10
      Brasilien
      Felipe Massa
      Williams
    • +0.165s
      11
      Spanien
      Carlos Sainz
      Toro Rosso
    • +0.122s
      12
      Deutschland
      Nico Hülkenberg
      Renault
    • +0.045s
      13
      Grossbritannien
      Jolyon Palmer
      Renault
    • +0.035s
      14
      Mexiko
      Sergio Pérez
      Force India
    • +0.051s
      15
      Kanada
      Lance Stroll
      Williams
    • +0.164s
      16
      Frankreich
      Romain Grosjean
      Haas F1
    • +0.083s
      17
      Dänemark
      Kevin Magnussen
      Haas F1
    • +0.603s
      18
      Russland
      Daniil Kvyat
      Toro Rosso
    • +0.641s
      19
      Schweden
      Marcus Ericsson
      Sauber
    • +0.401s
      20
      Deutschland
      Pascal Wehrlein
      Sauber
    15:34
    Auf Wiedersehen!
    Das soll es für heute von der Formel 1 aus Italien gewesen sein. Weiter geht es am morgigen Samstag ab 11:00 Uhr mit dem 3. Freien Training. Wir sind natürlich wieder live dabei, bis dann!
    15:32
    Hülkenberg auf Rang zwölf
    Nico Hülkenberg beendet den Freitag auf der zwölften Position vor seinem Teamkollegen Palmer. Für Pascal Wehrlein blieb nur der letzte Platz.
    15:32
    Mercedes auch im Longrun vorne
    Nicht nur auf der schnellen Runde, sondern auch im Longrun scheint Mercedes die Nase vorn zu haben, wenn auch der direkte Vergleich aufgrund der verschiedenen Programme bei Mercedes und Ferrari nicht leicht ist. Ebenfalls im Longrun überzeugen konnte Force India.
    90
    15:30
    Ende 2. Training
    Auf den Positionen fünf und sechs liegen Max Verstappen und Daniel Ricciardo. Viertbestes Team sind die McLaren. Stoffel Vandoorne beendet das 2. Training auf dem siebten Platz, Fernando Alonso auf dem achten Rang. Vervollständigt wird die Top Ten durch Ocon und Massa.
    90
    15:30
    Valtteri Bottas gewinnt das 2. Training des Italien Grand Prix
    Die Zeit ist um und wie zu erwarten war, hat sich in der zweiten Hälfte des Trainings nichts mehr an den Spitzenpositionen getan. Die Bestzeit im 2. Training fuhr Valtteri Bottas mit einer 1:21.406. 0,056 Sekunden hinter ihm reihte sich Hamilton ein, Vettel fehlten 0,140 Sekunden zum Finnen. Räikkönen lag mit 0,4 Sekunden Abstand auf der vierten Position.
    85
    15:25
    Gute Longrun-Zeiten bei Vettel
    Sebastian Vettel fährt aktuell schon seine 22. Runde auf dem Soft und konnte zuletzt eine 1:26.0 fahren, zuvor war er stabil 1:25er-Zeiten gefahren. Teamkollege Räikkönen hat indes ebenso viele Runden auf dem Supersoft zurückgelegt, war gerade eine 1:27er-Zeit gefahren.
    83
    15:23
    Boxenfunk Daniil Kvyat
    Bei Toro Rosso setzen sich die Probleme fort. Daniil Kvyat wird an die Box gerufen, da man an seinem Wagen ein Problem entdeckt hat.
    82
    15:22
    Mercedes hat Training beendet
    Schaut danach aus, als würde Mercedes aus im 2. Training schon früher Schluss machen. Valtteri Bottas und Lewis Hamilton sitzen beide nicht mehr in ihren Autos.
    80
    15:20
    Räikkönen im Kies
    So sollte eine saubere Runde eigentlich nicht aussehen: Kimi Räikkönen kommt in den Kies und bringt einiges an Dreck mit auf die Strecke. Über Funk erklärt er, dass er mit der Balance des Autos kämpft.
    79
    15:19
    Strecke wieder freigegeben
    Die Strecke ist wieder freigegeben und in den letzten zehn Minuten darf wieder Vollgas gegeben werden.
    77
    15:17
    Defekt bei Kevin Magnussen
    Der nächste Fahrer muss sein Auto wegen eines Defekts abstellen. Kevin Magnussen rollt mit Aufhängungsschaden in der Ascari aus. Das virtuelle Safety Car wird eingesetzt.
    73
    15:13
    Viel los
    Auf der Strecke ist weiterhin viel los und bis auf Bottas, Sainz und Hülkenberg sind alle Fahrer auf der Strecke. Die letzten zwei werden wir wegen Defekten auch nicht mehr sehen.
    70
    15:11
    Boxenfunk Sebastian Vettel
    Bei Vettel läuft es auf dem Longrun nicht optimal. Der Heppenheimer meldet über Funk immer wieder Vibrationen an seinem Wagen.
    69
    15:09
    Hülkenberg kann nicht mehr fahren
    Renault meldet derweil über Twitter, dass Nico Hülkenberg im Training nicht mehr rausfahren wird. Es gibt ein Hydraulik-Problem am Wagen des Deutschen.
    64
    15:05
    Boxenfunk Romain Grosjean
    Romain Grosjean wird über Funk gewarnt, dass er in den ersten Kurven aufpassen solle. Dort könnte sich Öl von Sainz Auto auf der Strecke befinden.
    62
    15:02
    Defekt bei Carlos Sainz
    Defekt bei Carlos Sainz! Der Spanier rollt mit rauchendem Heck aus und stellt seinen Toro Rosso in Kurve 5 ab.
    60
    15:01
    Noch 30 Minuten
    Die letzten 30 Minuten in dieser Session brechen an. Darin werden dann die Rennvorbereitungen im Mittelpunkt stehen und nicht mehr die schnellen Runden.
    59
    14:59
    Alonso verbessert sich au Platz acht
    Fernando Alonso legt noch eine Verbesserung hin und springt auf den achten Platz nah vorne. Damit ist plötzlich McLaren die vierte Kraft im Feld.
    55
    14:55
    Spitze auf Longruns
    Auch die Top 4 kommt nach und nach wieder auf den Kurs und absolviert das Longrun-Programm. Die Mercedes haben darin schon einige Runden absolviert, Vettel legt gerade los. Alle drei sind auf dem Supersoft.
    54
    14:54
    Boxenfunk Nico Hülkenberg
    Das hört sich nicht gut an. Man fordert Nico Hülkenberg auf, dass er zurück an die Box kommen solle, da etwas mit der Hinterachse nicht stimme.
    51
    14:51
    Hülkenberg auf der Elf
    Nico Hülkenberg, der ebenfalls schon in die Rennsimulation gewechselt hat, liegt knapp hinter den Top Ten auf Position elf. Direkt hinter ihm rangiert Teamkollege Palmer. Seinem Teamkollegen geschlagen geben muss sich Pascal Wehrlein, der 20. und damit Letzter ist.
    50
    14:50
    Vandoorne "Best of the Rest"
    Den Titel "Best of the Rest" hat aktuell Stoffel Vandoorne inne. Der Belgier war eine 1:22.947 gefahren, was derzeit für Rang sieben im Klassement reicht. Die Top Ten vervollständigen Ocon, Massa und Sainz.
    47
    14:47
    Red Bull auf dem Longrun
    Während der Grossteil der Fahrer derzeit wieder in den Garagen steht, sind die beiden Red Bull wieder rausgefahren und gehen auf ihre Longruns. Verstappen fährt den Supersoft, Ricciardo den Soft.
    45
    14:45
    Halbzeit in Monza
    45 Minuten im 2. Training sind um und es scheint danach auszusehen, als würde sich Mercedes auch am Nachmittag die Bestzeit sichern, allerdings ist Ferrari den silbernen Konkurrenten deutlich näher gekommen. Nur 0,1 Sekunden trennen Vettel von Platz eins.
    41
    14:41
    Räikkönen auf Platz vier
    Im ersten Sektor gab es für Räikkönen die absolute Bestzeit, doch im zweiten Sektor liess er dann viel liegen, weshalb es dann am Ende mit 0,4 Sekunden Rückstand nur zu Platz vier reicht.
    40
    14:40
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas hat sich derweil Position eins geholt, mit 0,056 Sekunden Vorsprung zu Teamkollege Hamilton. Vettel ist auf Rang drei zurückgereicht worden.
    39
    14:38
    Dreher von Stroll
    Lance Stroll dreht sich in Kurve 9 und steht gegen die Fahrtrichtung auf der Strecke. Mit einer 180-Grad-Drehung bringt er das Auto wieder in richtige Stellung und fährt weiter.
    37
    14:37
    Neue beste Runde von Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel setzt eine neue Rundenbestzeit und übernimmt Position zwei. 1:21.546 Minuten benötigte er für seine Runde. Aber reicht das auch gegen Mercedes? Das werden wir gleich erfahren, denn auch die Silberpfeile haben auf den Supersofts gewechselt.
    35
    14:35
    Ferrari jetzt auf Supersoft
    Die Ferrari haben ihre Garagen verlassen und sind zurück auf dem Kurs. Dieses Mal wird auf dem Supersoft gefahren. Felipe Massa leistete sich derweil einen Ritt durch den Kies.
    31
    14:31
    Der Zwischenstand
    Die ersten 30 Minuten in diesem Training sind gelaufen und bisher hat Lewis Hamilton auch im 2. Training die Nase vorn. Der Brite hat 0,4 Sekunden zur Konkurrenz. Zweiter ist Bottas, dicht dahinter folgen Verstappen, Räikkönen und Vettel.
    28
    14:28
    Verstappen auf Rang drei
    Die Mercedes hat Verstappen auf seiner ersten Supersoft-Runde nicht knacken können. Es geht lediglich bis auf Rang drei nach vorne. Der Rückstand zur Spitze: 0,453 Sekunden.
    26
    14:26
    Verstappen mit Supersofts
    Ricciardo ist an die Box gekommen, Teamkollege Max Verstappen hinausgefahren. Der Niederländer versucht's jetzt mit dem Supersoft. Den haben auch Romain Grosjean und Kevin Magnussen aufgezogen.
    23
    14:23
    Nur Ricciardo auf der Strecke
    Es ist ruhig geworden im Königlichen Park von Monza. Bis auf Daniel Ricciardo sind aktuell alle Fahrer in der Garage.
    21
    14:21
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton legt zu und verbessert sich auf der zweiten Runde um knapp 0,2 Sekunden. Somit liegt er nun schon 0,437 Sekunden vor Bottas.
    20
    14:20
    Ricciardo schon auf Supersoft
    Auch Daniel Ricciardo hat sein Training begonnen. Der Australier ist der erste der Topfahrer, der mit dem weicheren Supersofts fährt.
    19
    14:19
    Boxenfunk Pascal Wehrlein
    Auch bei Pascal Wehrlein läuft das Auto noch nicht rund. Über Funk meldet der Deutsche Untersteuern. Kurz darauf geht es zurück an die Box.
    17
    14:17
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton hat die erste schnelle Runde hinter sich gebracht und setzt sich gleich einmal auf Platz eins. 1:22.103 Minuten hatte er benötigt und war damit um knapp 0,3 Sekunden schneller als die Konkurrenten.
    15
    14:16
    Boxenfunk Daniil Kvyat
    Zufriedenheit hört sich anders an. "Was zur Hölle ist mit der Fahrbarkeit des Autos", beschwert sich der Russe über Funk. Da scheint wohl noch Arbeit auf die Mechaniker zu warten.
    13
    14:15
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    Viel Bewegung derzeit auf Platz eins. Erst konnte Räikkönen Bottas auf Platz zwei verdrängen, dann holte sich der Mercedes-Fahrer Rang eins mit einem knappen Vorsprung von 0,042 Sekunden zurück. Vettel ist mit 0,1 Sekunden Abstand Dritter vor Verstappen und Massa.
    13
    14:13
    Verstappen neuer Zweiter
    Max Verstappen übernimmt mit 0,256 Sekunden Abstand Platz zwei im Klassement. Allerdings war der Niederländer auch in Kurve 11 mit allen vier Rädern neben der Strecke und hatte dadurch einen kleinen Vorteil.
    11
    14:11
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    Und kurz darauf ist Räikkönen seine schnelle Runde dann auch wieder los. 0,275 Sekunden hatte Bottas dem Ferrari-Fahrer mitgegeben. Auch Vettel ist inzwischen durch. Für den Moment steht für ihn Platz drei mit 0,278 Sekunden zu Buche.
    10
    14:11
    Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
    Kimi Räikkönen kommt sauber durch seine zweite Runde und schnappt sich die Führung vor Pérez und Ocon. Doch bleibt es auch dabei? Landsmann Bottas ist ebenfalls auf der schnellen Runde und richtig gut unterwegs.
    10
    14:10
    Vettel auf der Runde
    Sebastian Vettel hat losgelegt und dreht die erste gezeitete Runde in seinem Training. Noch an der Box stehen Ricciardo, Alonso und Hamilton.
    8
    14:08
    Neue beste Runde von Esteban Ocon
    Nico Hülkenberg ist seine Spitze schon wieder los. Neuer Führender ist Esteban Ocon. Einen wilden Ritt über die Kerbs in Kurve 5 leistet sich indes Kimi Räikkönen. Dementsprechend langsam ist auch seine erste Zeit.
    5
    14:05
    Neue beste Runde von Nico Hülkenberg
    Nico Hülkenberg löst Grosjean mit einer 1:24.440 von der Spitze ab. Damit war er 0,1 Sekunden schneller als Grosjean auf seiner bisher besten Runde. Gestartet ist inzwischen auch Kimi Räikkönen. Vettel steht noch in der Garage, ebenso Lewis Hamilton
    3
    14:03
    Erste Zeit steht
    Während der Grossteil des Feldes noch in der Box steht, fährt Romain Grosjean jetzt die erste Zeit im 2. Training. 1:25.224 Minuten hatte er auf Softs für seine Runde gebraucht. Aber das ist natürlich noch nicht das Ende der Fahnenstange.
    1
    14:00
    Start 2. Training
    Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Monza ist erfolgt. Als erste Fahrer gehen die beiden Haas-Piloten Romain Grosjean und Kevin Magnussen auf die Strecke.
    13:56
    Die Wetterbedingungen
    Zum 1. Training ist die Regenwahrscheinlichkeit auf 40 Prozent gesunken. Die Asphalttemperatur ist auf bis auf 35 Grad angestiegen. Die Lufttemperatur liegt weiterhin um 25 Grad.
    13:51
    Motorenstrafen bestätigt
    Vor dem 1. Training war es noch Spekulation, nun sind verschiedene Motorenstrafen bestätigt worden. 35 Plätze in er der Startaufstellung zurück muss Fernando Alonso bei dem mehrere Motorenteile gewechselt wurden. Das Kuriose daran: Der Motor kommt vorerst nur im 1. Freien Training zum Einsatz. Alonso befindet sich in der Startaufstellung in guter Gesellschaft, denn auch bei Red Bull kommen neue Teile zum Einsatz, die nicht mehr im erlaubten Kontingent sind. Max Verstappen wird 15 Ränge zurück müssen, Daniel Ricciardo 20. Zu ihnen gesellt sich Carlos Sainz mit einer Strafe von zehn Plätzen.
    13:46
    Kaum Zwischenfälle
    Insgesamt verliefen die ersten 90 Minuten des Formel-1-Wochenendes in Monza ruhig und es gab mit den üblichen Verbremsern und Ausritten keine nennenswerten Zwischenfälle. Den einzigen Dreher des Trainings leistete sich in Kurve 11 Carlos Sainz.
    13:41
    Hülkenberg weit zurück
    Weit hinten in den Ergebnislisten fand sich Nico Hülkenberg wieder. Für den Emmericher reichte es am Ende nur zu Position 17 vor Palmer und den Sauber-Piloten Pascal Wehrlein und Marcus Ericsson. Richtig gut lief es hingegen für die Force India: Sergio Pérez belegte Rang sieben vor Teamkollege Esteban Ocon.
    13:36
    Hamilton im 1. Training vorne
    Mit 1:21.537 Minuten sicherte sich Lewis Hamilton die schnellste Zeit im 1. Freien Training vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas. Sebastian Vettel lag auf dem dritten Rang bereits über eine Sekunde zurück, dicht gefolgt von seinem Teamkollegen Kimi Räikkönen. Auf den Plätzen fünf und sechs folgten die beiden Red Bull-Piloten Daniel Ricciardo und Max Verstappen.
    13:31
    Willkommen zurück!
    Willkommen zurück in Monza, wo ab 14:00 Uhr das 2. Freie Training im Rahmen des Italien Grand Prix über die Bühne gehen wird.

    Rennkalender

    Australien
    Australien GP
    24.03. - 26.03.
    S. Vettel
    China
    China GP
    07.04. - 09.04.
    L. Hamilton
    Bahrain
    Bahrain GP
    14.04. - 16.04.
    S. Vettel
    Russland
    Russland GP
    28.04. - 30.04.
    V. Bottas
    Spanien
    Spanien GP
    12.05. - 14.05.
    L. Hamilton
    Monaco
    Monaco GP
    25.05. - 28.05.
    S. Vettel
    Kanada
    Kanada GP
    09.06. - 11.06.
    L. Hamilton
    Aserbaidschan
    Aserbaidschan GP
    23.06. - 25.06.
    D. Ricciardo
    Österreich
    Österreich GP
    07.07. - 09.07.
    V. Bottas
    Grossbritannien
    Großbritannien GP
    14.07. - 16.07.
    L. Hamilton
    Ungarn
    Ungarn GP
    28.07. - 30.07.
    S. Vettel
    Belgien
    Belgien GP
    25.08. - 27.08.
    L. Hamilton
    Italien
    Italien GP
    01.09. - 03.09.
    L. Hamilton
    Singapur
    Singapur GP
    15.09. - 17.09.
    L. Hamilton
    Malaysia
    Malaysia GP
    29.09. - 01.10.
    M. Verstappen
    Japan
    Japan GP
    06.10. - 08.10.
    L. Hamilton
    USA
    USA GP
    20.10. - 22.10.
    L. Hamilton
    Mexiko
    Mexiko GP
    27.10. - 29.10.
    M. Verstappen
    Brasilien
    Brasilien GP
    10.11. - 12.11.
    S. Vettel
    VA Emirate
    Abu Dhabi GP
    24.11. - 26.11.
    V. Bottas