Österreich Grand Prix

Österreich Grand Prix

Mehr
    • Rennen
      09.07. 14:00
    • Qualifying
      08.07. 14:00
    • 3. Training
      08.07. 11:00
    • 2. Training
      07.07. 14:00
    • 1. Training
      07.07. 10:00
    • 1
      Lewis Hamilton
      Lewis Hamilton
      Hamilton
      Mercedes
      Grossbritannien
      1:05.975m
    • 2
      Max Verstappen
      Max Verstappen
      Verstappen
      Red Bull
      Niederlande
      +0.190s
    • 3
      Valtteri Bottas
      Valtteri Bottas
      Bottas
      Mercedes
      Finnland
      +0.370s
    • 1:05.975m
      1
      Grossbritannien
      Lewis Hamilton
      Mercedes
    • +0.190s
      2
      Niederlande
      Max Verstappen
      Red Bull Racing
    • +0.180s
      3
      Finnland
      Valtteri Bottas
      Mercedes
    • +0.079s
      4
      Deutschland
      Sebastian Vettel
      Ferrari
    • +0.196s
      5
      Australien
      Daniel Ricciardo
      Red Bull Racing
    • +0.228s
      6
      Finnland
      Kimi Räikkönen
      Ferrari
    • +0.435s
      7
      Belgien
      Stoffel Vandoorne
      McLaren
    • +0.154s
      8
      Russland
      Daniil Kvyat
      Toro Rosso
    • +0.073s
      9
      Spanien
      Fernando Alonso
      McLaren
    • +0.001s
      10
      Frankreich
      Esteban Ocon
      Force India
    • +0.039s
      11
      Brasilien
      Felipe Massa
      Williams
    • +0.044s
      12
      Dänemark
      Kevin Magnussen
      Haas F1
    • +0.039s
      13
      Spanien
      Carlos Sainz
      Toro Rosso
    • +0.016s
      14
      Grossbritannien
      Jolyon Palmer
      Renault
    • +0.392s
      15
      Kanada
      Lance Stroll
      Williams
    • +0.033s
      16
      Frankreich
      Romain Grosjean
      Haas F1
    • +0.512s
      17
      Russland
      Sergey Sirotkin
      Renault
    • +0.694s
      18
      Mexiko
      Alfonso Celis
      Force India
    • +0.043s
      19
      Deutschland
      Pascal Wehrlein
      Sauber
    • +1.530s
      20
      Schweden
      Marcus Ericsson
      Sauber
    11:35
    Auf Wiedersehen!
    Das war es für den Moment von der Formel 1 aus Österreich. Weiter geht es am heutigen Nachmittag um 14:00 Uhr, wenn das 2. Training auf dem Plan steht. Bis dann!
    11:33
    Top-Teams eng beisammen
    Das 1. Training verspricht Spannung für das Wochenende, immerhin trennten die drei Top-Teams etwas weniger als eine halbe Sekunde. Zufrieden sein konnte man auch bei McLaren, wo beide Fahrer zumindest in die Top 0 vorfahren konnten.
    90
    11:32
    Ende 1. Training
    Für Sebastian Vettel endet das Training auf dem vierten Platz, dahinter folgen ihm Ricciardo und Räikkönen. Wenig zu holen gab es abermals für Sauber, bei denen beide Fahrer auf den letzten Plätzen landeten. Auch bei Renault hätte man sich sicherlich mehr erwartet, denn Palmer und Sirotkin kamen nicht über die Plätze 14 und 17 hinaus.
    90
    11:30
    Lewis Hamilton gewinnt das 1. Training des Österreich Grand Prix
    In den letzten Minuten hat sich an dem Stand in der Zeitentabelle nichts mehr getan. Das Training gewinnt also Lewis Hamilton, der eine 1:05.975 gefahren war. Zweiter wird Max Verstappen, der sich um bis auf 0,190 Sekunden an den Briten herangekämpft hatte. Eine erneute Verbesserung blieb nach einem Dreher auf seiner letzten Runde aus. Valtteri Bottas folgt mit 0,370 Sekunden auf Platz drei.
    87
    11:27
    Dreher von Sainz
    Carlos Sainz leistet sich in Kurve 10 einen Dreher, bleibt jedoch ohne Schaden und fährt weiter.
    86
    11:26
    Erneute Verbesserung von Verstappen
    Und Verstappen konnte sich zum Ende der Session erneut verbessern. Inzwischen steht für den Niederländer schon Platz zwei zu Buche.
    83
    11:23
    Verstappen schiebt sich auf Platz drei
    Max Vestappen legt zum Ende des Trainings noch einmal eine Verbesserung hin und verbessert sich mit 0,4 Sekunden Rückstand zu Hamilton auf Platz drei.
    80
    11:20
    Der Zwischenstand
    Knapp zehn Minuten vor Trainingsende liegt weiterhin Lewis Hamilton vor seinem Teamkollegen Bottas in Führung. Platz drei hat Vettel vor Ricciardo und Räikkönen eingenommen. Inzwischen ist es auf dem Red-Bull-Ring übrigens wieder voller geworden.
    77
    11:17
    Zwei trauen sich wieder raus
    Immerhin: Mit Valtteri Bottas und Esteban Ocon trauen sich zwei Fahrer wieder auf die Strecke. Der Mercedes-Fahrer ist auf dem Supersoft, Ocon auf dem weicheren Ultrasoft.
    75
    11:15
    Niemand auf der Strecke
    Derzeit ist es wieder ruhig auf dem Kurs und keiner der 20 Fahrer ist auf der Strecke.
    70
    11:10
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit und geht auf dem Softreifen bis um 0,370 Sekunden an seinem Teamkollegen vorbei. Auf den dritten Platz verbessert hat sich Daniel Ricciardo, Vettel ist Vierter vor Räikkönen.
    68
    11:08
    Wehrlein am Ende des Feldes
    Für wenig aufsehen konnte Pascal Wehrlein sorgen. Der Deutsche in Sauber-Diensten liegt aktuell auf dem 19. Platz der Wertung vor seinem Teamkollegen Marcus Ericsson. Hülkenbergs Ersatzmann Sirotkin ist 17.
    67
    11:06
    Dreher von Bottas
    Mit dem aktuell Führenden Valtteri Bottas dreht sich ein weiteres Auto in Kurve 1. Aber auch er kann ohne Schaden weiterfahren. Eine klasse Runde hat derweil Stoffel Vandoorne hingelegt, der sich bis auf Platz fünf verbessern konnte.
    64
    11:04
    Reifenschaden bei Grosjean!
    Romain Grosjean schleppt sich mit einem Reifenschaden über die Strecke und versucht an die Box zurückzukehren. Dabei sorgt er für einiges an Funkenflug, da er mit dem Auto über den Asphalt kratzt.
    60
    11:00
    Kleinere Fahrfehler
    In den letzten Minuten gab es ein paar kleinere Fahrfehler. Stroll und Wehrlein waren in Kurve 9 neben der Strecke, Sainz drehte sich in Kurve 1. Derweil hat sich auch Vettel wieder aus seiner Box begeben. Am Auto hat er einmal mehr den Supersoft-Reifen.
    58
    10:59
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas schnappt sich auf dem Supersoft die neue beste Rundenzeit und geht mit einer 1:06.345 um 0,181 Sekunden am Teamkollegen vorbei. Die Konkurrenz von Ferrari steht noch in den Garagen, ebenso Verstappen im Red Bull.
    57
    10:57
    Es füllt sich
    Es verbleiben noch knapp 33 Minuten und inzwischen hat sich die Strecke wieder gefüllt. Bei Mercedes fährt man ein unterschiedliches Programm. Während Bottas mit dem Supersoft unterwegs ist, hat sich Hamilton den Soft aufgezogen.
    54
    10:54
    Massa der fleissigte Fahrer
    Fleissigster Mann im Feld ist bisher Felipe Massa, der gerade wieder rausgefahren ist und Runde Nummer 17 beginnt. Stroll und Ocon kommen jeweils auf 16 Runden. Mit die wenigsten Runden auf seinem Konto hat Vettel, der den Kurs bisher zehn Mal umrundete.
    53
    10:53
    Stroll bricht die Stille
    Lance Stroll bricht die Stille und kommt wieder zurück auf die Strecke. Wenig später folgt Palmer im Renault. Beide Fahrer sind auch jetzt wieder auf dem Supersoft.
    49
    10:49
    Keine Veränderungen
    In den letzten Minuten hat es keinerlei Veränderungen im Klassement gegeben und auch Räikkönen ist inzwischen an seine Box zurückgekehrt.
    45
    10:45
    Verbesserung von Räikkönen
    Räikkönen nutzt die leere Strecke noch einmal zu einer Verbesserung und springt mit einem Rückstand von 0,8 Sekunden auf Position vier nach vorne.
    43
    10:43
    Der Zwischenstand
    Im Zwischenstand hat nach 43 Minuten im 1. Training Lewis Hamilton mit einer 1:06.526 die Nase vorn. Vettel, der härtere Reifen aufgezogen hatte, folgt mit 0,3 Sekunden auf Rang zwei vor Valtteri Bottas (+0,319) und Max Verstappen (0,854). Fünfter ist Kvyat vor Ricciardo und Vandoorne.
    40
    10:40
    Zusatzreifen werden zurückgegeben
    Die 40-Minuten-Marke ist erreicht und damit der Zeitpunkt, an dem die Fahrer ihre Zusatzreifen zurückgegeben. Darauf verzichten tut Kimi Räikkönen, der gerade erst mit einem frischen Reifensatz seine Garage verlässt.
    36
    10:36
    Mauerberührung von Verstappen
    "Ich habe ganz leicht die Mauer berührt", meldet Verstappen seiner Box. "Okay, komm zurück an die Garage", lautet die Antwort. Passiert war das ganze in Kurve 7, wo Verstappen die Kontrolle verlor und durch den Kies, bis an die Streckenbegrenzung rutschte.
    34
    10:34
    Hamilton wieder Erster
    Und schon muss Vettel Position eins wieder räumen. Hamilton war 0,3 Sekunden schneller und übernimmt damit wieder die Führung. Zufrieden sein kann Vettel aber dennoch mit seiner Performance. Denn während Hamilton auf dem Ultrasoft ist, fährt er den härteren Supersoft.
    33
    10:33
    Neue beste Runde von Sebastian Vettel
    Vettel holt sich die Bestzeit, doch wie lange wird die halten? Hamilton ist bereits auf seiner nächsten schnellen Runde und beginnt mit einer Bestzeit im ersten Sektor.
    32
    10:32
    Stoll dreht sich
    Und auch Lance Stroll trägt sich in die Liste der Dreher ein. Bei ihm ist es allerdings in Kurve 9 passiert. Fast gleichzeitig muss Bottas in Kurve 1 in die Auslaufzone.
    30
    10:31
    Boxenfunk Sebastian Vettel
    Vettel meldet indes, dass sein Dreher in Kurve 1 wohl auf einen Fahrfehler zurückzuführen ist. "Ich bin Innen auf den Kerb gekommen und habe das Heck verloren", funkt er an die Box.
    30
    10:30
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas setzt eine neue Rundenbestzeit und geht mit einer 1:06.845 an seinem Teamkollegen vorbei. Kurz darauf kommt Verstappen über die Linie und ordnet sich ebenfalls vor Hamilton, allerdings hinter Bottas, ein.
    29
    10:28
    Wieder Ferrari-Dreher
    Und wieder dreht sich ein Ferrari in der ersten Kurve. Dieses Mal erwischt es aber nicht Räikkönen, sondern dessen Teamkollege Vettel. Gibt es da vielleicht noch eine Fehleinstellung am Setup? Das wird man in der Box jetzt sicher überprüfen.
    27
    10:27
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Es gibt einen neuen Führenden in der Zeitentabelle. Hamilton hat für seine Runde 1:07.469 Minuten benötigt, womit er sich vor Teamkollege Bottas und Vettel schieben konnte.
    25
    10:26
    Boxenfunk Kimi Räikkönen
    "Meine Reifen sind hinüber", meldet Räikkönen über Funk und ein Blick auf die TV-Bilder bestätigt das. Der Finne hat sich einen Bremsplatten eingefahren. Gleichzeitig bestätigt die Wiederholung, dass es sich wohl nicht um einen Fahrerfehler gehandelt hat. Das Heck ist ganz einfach beim Bremsen weggebrochen, ohne das Räikkönen etwas dagegen unternehmen konnte.
    24
    10:24
    Dreher von Räikkönen
    Kimi Räikkönen sorgt hier kurzzeitig für Gelbe Flaggen, nachdem er sich in Kurve 1 gedreht hat. Aber alles gut gegangen, der Finne hat seine Runde bereits fortgesetzt.
    22
    10:23
    Boxenfunk Lance Stroll
    "Meine Reifen beginnen schlechter zu werden", meldet Stroll über Funk. Williams bestätigt ihm, dass die Reifentemperaturen tatsächlich sehr hoch sind. Er soll eine "Cool-Down-Lap" fahren.
    21
    10:21
    Es füllt sich
    Nach und nach wird es jetzt wieder etwas Voller auf der Strecke. Eine Zeit haben mit Verstappen und Stroll aber erst zwei der 20 Fahrer gefahren.
    18
    10:18
    Es bleibt ruhig
    Es bleibt ruhig in der Steiermark, aber immerhin bekommen die Zuschauer durch Lance Stroll, den Überraschungsmann aus Baku, jetzt wieder ein Rennauto zu sehen.
    14
    10:14
    Niemand auf der Strecke
    Auch Max Verstappen und Carlos Sainz sind inzwischen in ihre Garagen zurückgekehrt, womit auf dem Red-Bull-Ring derzeit gähnende Leere herrscht.
    11
    10:11
    Neue beste Runde von Max Verstappen
    Max Verstappen nutzt die freie Strecke und konnte seine Rundenzeit inzwischen auf eine 1:08.429 verbessern. Neben ihm ist derzeit nur Carlos Sainz unterwegs.
    8
    10:08
    Erste Rundenzeit
    Max Verstappen dreht zu Beginn schon auf und fährt als erster Fahrer im Feld eine Rundenzeit. 1:09.481 Minuten hatte er für die Umrundung benötigt. Derzeit ist der Niederländer der einzige Pilot auf dem Kurs.
    6
    10:06
    Zwei Fahrer noch ohne Runde
    Nach sechs Minuten in diesem Training fährt auch Lewis Hamilton zum ersten Mal auf die Strecke. Noch nicht aus der Garage gefahren sind damit einzig Fernando Alonso und Valtteri Bottas.
    5
    10:05
    Die Reifenmischungen
    Pirelli bringt in diesem Jahr die drei weichsten Mischungen nach Spielberg. Die Teams dürfen sich ihre zehn Sätze also aus Ultrasoft, Supersoft und Soft zusammenstellen. In den Intallationsrunden waren bereits alle drei Reifentypen im Einsatz.
    2
    10:02
    Installationsrunden zu Beginn
    Zu Beginn der Session stehen natürlich wie üblich erst einmal die Installationsrunden an, wonach die Fahrer zurück an ihre Boxen kommen. Dementsprechend hält sich der Fahrbetrieb auf der Strecke auch noch in Grenzen.
    1
    10:00
    Beste Bedingungen
    Die Bedingungen für das erste Training sind perfekt. Die Sonne scheint und die Temperaturen liegen bei 23 Grad. Die Streckentemperatur beträgt aktuell 34 Grad.
    1
    10:00
    Start 1. Training
    Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Spielberg ist erfolgt. Die ersten Fahrer sind bereits auf die Strecke gegangen, darunter auch Sebastian Vettel.
    09:56
    Sirotkin für Hülkenberg
    Im ersten Training noch nicht sehen werden wir Nico Hülkenberg. Er muss seinen Renault erneut Testfahrer Sergey Sirotkin überlassen. Bei Force India sitzt Alfonso Celis statt Sergio Pérez hinter dem Steuer.
    09:52
    Die Strecke
    Der Red-Bull-Ring besitzt ein interessantes Streckenlayout. Die maximale Steigung liegt bei zwölf Prozent, das maximale Gefälle bei 9,3 Prozent. Drei lange Geraden und schnelle Kurven fordern Fahrer und Boliden gleichermassen heraus. Die Strecke gehört neben Baku zu den schnellsten Stationen im Kalender der Formel 1.
    09:48
    Renault hofft auf besseres Wochenende
    Auf ein besseres Wochenende als zuletzt in Baku hofft Renault. Beim Grand Prix in Aserbaidschan hatte der Rennstall mit vielen Problemen zu kämpfen und konnte am Ende keine Punkte mit nach Hause nehmen. Ein Zustand, der sich in Spielberg wieder ändern soll. Hoffnungsträger ist dabei einmal mehr Nico Hülkenberg, welcher in der bisherigen Saison konstant Punkte für Renault einfahren konnte, während hinter Teamkollege Palmer weiterhin eine Null steht.
    09:44
    Der WM-Stand
    In der Weltmeisterschaft bringt Vettel 153 Punkte mit zum Rennen nach Österreich. 14 Zähler dahinter rangiert Lewis Hamilton vor seinem Teamkollegen Bottas, der auf 111 Punkte kommt. Daniel Ricciardo (92 Pkt.) verbesserte sich auf Position vier, gefolgt von Kimi Räikkönen (73 Pkt.).
    09:38
    Telefonat kurz nach dem Rennen
    Natürlich war auch in der gestrigen Pressekonferenz das Thema Dauerbrenner. Dabei stellte sich heraus, dass Vettel bereits am Tag nach dem Rennen mit Hamilton persönlich am Telefon gesprochen und sich entschuldigt hatte. Gleichzeitig unterstrichen beide Fahrer, dass sich an ihrem respektvollen Umgang miteinander nichts ändern würde.
    09:34
    Die Causa Sebastian Vettel
    Das Gesprächsthema der vergangenen zwei Wochen war zweifelsohne die Rempelattacke von Sebastian Vettel gegen Lewis Hamilton in Baku, wo der Ferrari-Star seinem WM-Konkurrenten Hamilton absichtlich ins Auto fuhr. Zunächst gab es nur eine Zehn-Sekunden-Zeitstrafe und drei Strafpunkte. Vergangene Woche wurde dann nachverhandelt, mit einem relativ milden Urteil für Vettel. Er musste sich öffentlich entschuldigen und in den kommenden Monaten Sozialstunden in Nachwuchsserien leisten.
    09:29
    Willkommen aus Österreich
    An diesem Wochenende geht es in Spielberg mit dem Grand Prix von Österreich in das neunte Rennen der Formel-1-Saison 2017. Den Auftakt machen am Freitag wie immer zwei Trainings. Die erste von zwei Sessions beginnt um 10:00 Uhr.

    Rennkalender

    Australien
    Australien GP
    24.03. - 26.03.
    S. Vettel
    China
    China GP
    07.04. - 09.04.
    L. Hamilton
    Bahrain
    Bahrain GP
    14.04. - 16.04.
    S. Vettel
    Russland
    Russland GP
    28.04. - 30.04.
    V. Bottas
    Spanien
    Spanien GP
    12.05. - 14.05.
    L. Hamilton
    Monaco
    Monaco GP
    25.05. - 28.05.
    S. Vettel
    Kanada
    Kanada GP
    09.06. - 11.06.
    L. Hamilton
    Aserbaidschan
    Aserbaidschan GP
    23.06. - 25.06.
    D. Ricciardo
    Österreich
    Österreich GP
    07.07. - 09.07.
    V. Bottas
    Grossbritannien
    Großbritannien GP
    14.07. - 16.07.
    L. Hamilton
    Ungarn
    Ungarn GP
    28.07. - 30.07.
    S. Vettel
    Belgien
    Belgien GP
    25.08. - 27.08.
    L. Hamilton
    Italien
    Italien GP
    01.09. - 03.09.
    L. Hamilton
    Singapur
    Singapur GP
    15.09. - 17.09.
    L. Hamilton
    Malaysia
    Malaysia GP
    29.09. - 01.10.
    M. Verstappen
    Japan
    Japan GP
    06.10. - 08.10.
    L. Hamilton
    USA
    USA GP
    20.10. - 22.10.
    L. Hamilton
    Mexiko
    Mexiko GP
    27.10. - 29.10.
    M. Verstappen
    Brasilien
    Brasilien GP
    10.11. - 12.11.
    S. Vettel
    VA Emirate
    Abu Dhabi GP
    24.11. - 26.11.
    V. Bottas