• Rennen
    29.10. 20:00
  • Qualifying
    28.10. 20:00
  • 3. Training
    28.10. 17:00
  • 2. Training
    27.10. 21:00
  • 1. Training
    27.10. 17:00

Rangliste

  • 1
    Red Bull Racing
    Red Bull Racing
    Red Bull
    1:17.113m
  • 2
    Mercedes
    Mercedes
    Mercedes
    +0.075s
  • 3
    Ferrari
    Ferrari
    Ferrari
    +0.117s

Weitere Plätze

  • 1:17.113m
    1
    Niederlande
    Max Verstappen
    Red Bull Racing
  • +0.075s
    2
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
    Mercedes
  • +0.042s
    3
    Deutschland
    Sebastian Vettel
    Ferrari
  • +0.053s
    4
    Finnland
    Valtteri Bottas
    Mercedes
  • +0.078s
    5
    Australien
    Daniel Ricciardo
    Red Bull Racing
  • +0.156s
    6
    Finnland
    Kimi Räikkönen
    Ferrari
  • +0.523s
    7
    Mexiko
    Sergio Pérez
    Force India
  • +0.125s
    8
    Frankreich
    Esteban Ocon
    Force India
  • +0.043s
    9
    Spanien
    Carlos Sainz
    Renault
  • +0.172s
    10
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
    Renault
  • +0.222s
    11
    Neuseeland
    Brendon Hartley
    Toro Rosso
  • +0.088s
    12
    Brasilien
    Felipe Massa
    Williams
  • +0.376s
    13
    Kanada
    Lance Stroll
    Williams
  • +0.139s
    14
    Dänemark
    Kevin Magnussen
    Haas F1
  • +0.126s
    15
    Schweden
    Marcus Ericsson
    Sauber
  • +0.234s
    16
    Spanien
    Fernando Alonso
    McLaren
  • +0.021s
    17
    Frankreich
    Romain Grosjean
    Haas F1
  • +0.240s
    18
    Deutschland
    Pascal Wehrlein
    Sauber
  • +0.204s
    19
    Belgien
    Stoffel Vandoorne
    McLaren
  • 20
    Frankreich
    Pierre Gasly
    Toro Rosso
18:05
Bis später!
Das soll es für den Moment von der Formel 1 gewesen sein. Weiter geht es dann um 20:00 Uhr mit dem Qualifying. Wir sind natürlich pünktlich wieder zurück. Bis dahin!
18:03
McLaren abgeschlagen
Abgeschlagen waren die McLaren, die sich nur auf den Plätzen 16 und 19 wiederfanden. Kann aber auch durchaus sein, dass man sich bereits in Richtung Rennen orientiert hat, da erneut grosse Positionsstrafen auf die beiden Fahrer warten. Positiv aufgefallen ist Hartley, der seinen elften Platz im 3. Training tatsächlich halten konnte.
18:03
Enge Abstände versprechen Spannung
Das Bild vom Freitag wiederholt sich auch heute und an der Spitze geht es bisher richtig eng zu. Nur 0,4 Sekunden waren es letztendlich, die Platz eins von Rang sechs trennten. Es gibt also viele Anwärter auf die Pole Position, auch wenn Mercedes bekanntlich zum Qualifying immer noch zulegen kann.
60
18:00
Ende 3. Training
Vierter wird Valtteri Bottas vor Daniel Ricciardo und Kimi Räikkönen. Sergio Pérez ist als Siebter erster Verfolger der Topfahrer, komplettiert wird die Top Ten durch Ocon, Sainz und Hülkenberg. Pascal Wehrlein beendet die Session auf Platz 18.
60
18:00
Max Verstappen gewinnt das 3. Training des Mexiko Grand Prix
Die Red Bull sehen hier weiter richtig gut aus. Nachdem Ricciardo im 2. Training die Bestzeit fuhr, legt nun Max Verstappen nach und feiert den Sieg im 3. Training. Der Niederländer war eine 1:17.113 gefahren und platzierte sich damit vor Lewis Hamilton und Sebastian Vettel.
57
17:57
Letzte Minuten laufen
Die letzten drei Minuten in diesem Training laufen, grossartige Veränderungen dürfte es darin aber wohl nicht mehr geben.
55
17:55
Pérez "Best of the Rest"
Zur Freude der Zuschauer ist Pérez aktuell der beste Fahrer hinter den Piloten der Topteams. Der Lokalmatador liegt mit einer 1:18.040 auf Rang sieben und 0,9 Sekunden hinter Max Verstappen.
51
17:51
Hartley guter Elfter
Durchaus überzeugen kann auch Brendon Hartley, im einzig verbliebenen Toro Rosso. Momentan steht für ihn der elfte Platz zu Buche. Allerdings gibt es ein paar Fahrer dahinter, die ihre Ultasoft-Runs noch nicht absolviert haben. Wir dürfen gespannt sein, wo der Neuling die Session beenden wird.
48
17:48
Hamilton auf Platz zwei
Hamilton ist zwar noch nicht glücklich mit seinem Auto, dennoch geht es für ihn jetzt bis auf Platz zwei nach vorne. Nur 0,075 Sekunden liegt er hinter Verstappen.
47
17:47
Boxenfunk Lewis Hamilton
Bei Mercedes hat man das Problem ausgemacht und erklärt Hamilton, dass nur eine Änderung an der Kalibration nötig ist.
44
17:45
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen kann noch einmal zulegen und drückt seine Bestzeit auf eine 1:17.113. Und da wäre sogar noch mehr drin gewesen. "Schon wieder der letzte Sektor", ärgert er sich über Funk. Dort verliert er derzeit am meisten Zeit.
43
17:43
Boxenfunk Lewis Hamilton
Bei Lewis Hamilton deuten sich Schwierigkeiten an. Der Brite meldet, dass er Leistungsprobleme hat. Finden kann man in den Daten aber nichts.
42
17:42
Wehrlein arbeitet sich vor
Pascal Wehrlein hat sich weiter vorgearbeitet und liegt nun auf der 15. Position, direkt hinter Kevin Magnussen im Haas.
41
17:41
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen zeigt, dass Red Bull hier ganz klar vorne mitmischen kann. Mit zwei absoluten Bestzeiten geht er knapp an Vettel vorbei und übernimmt Platz eins. Nicht verbessern konnte sich Lewis Hamilton, der auf dem sechsten Rang liegt.
40
17:40
Wehrlein ist zurück
Nach den technischen Problemen inzwischen wieder zurück auf der Strecke ist Pascal Wehrlein. Derzeit liegt er auf einem soliden 16. Platz.
39
17:39
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Während sich Valtteri Bottas mit dem neuen Satz der Ultasofts nur leicht steigern konnte, legt Sebastian Vettel eine deutlichere Verbesserung hin und geht für den Moment an die Spitze. 1:17.230 Minuten hatte er für seine Umrundung gebraucht.
37
17:37
Sainz weiss zu überzeugen
Carlos Sainz ist hier wirklich gut unterwegs. Obwohl er noch mit dem ersten Satz seiner Ultrasofts fährt, konnte der Spanier sich vorhin auf Platz sechs verbessern.
35
17:35
Bottas mit frischen Ultasofts
So langsam beginnt die heisse Phase in diesem Training. Valtteri Bottas kommt als erster Fahrer der Topteams wieder auf die Strecke und wird die Qualifying-Simulation starten.
33
17:33
Hülkenberg neuer Sechster
Hülkenberg hat sich einen Satz der Ultrasofts ausgezogen und absolviert den Qualifying-Test. Auf der ersten fliegenden Runde geht es darin von Position 13 bis auf Rang sechs nach vorne.
31
17:31
Ricciardo springt auf Platz vier
Daniel Ricciardo macht einen Sprung nach vorne und schiebt sich hinter Teamkollege Verstappen und vor Vettel auf Platz vier des Klassements.
30
17:30
Halbzeit im 3. Training
Die Hälfte des 3. Trainings ist gelaufen und bisher hat Valtteri Bottas die Konkurrenz im Griff. Mit einer Rundenzeit von 1:17.537 Minuten liegt er 0,2 Sekunden vor Lewis Hamilton. Knapp eine halbe Sekunde fehlt Max Verstappen auf Rang drei. Sebastian Vettel hat auf Position vier bereits 0,9 Sekunden Rückstand. Ricciardo ist Achter vor Räikkönen.
26
17:27
Boxenfunk Max Verstappen
Unzufriedenheit bei Max Verstappen. "Die Reifen sind vorne viel zu kalt", schimpft der Niederländer. "Sie funktionieren nicht."
25
17:24
Ricciardo beginnt Training
Nach 25 Minuten lenkt jetzt auch Daniel Ricciardo sein Arbeitsfahrzeug aus der Box und startet das 3. Training. An der Spitze hat sich über die letzte Minuten nichts geändert und Valtteri Bottas liegt vor Hamilton und Verstappen.
23
17:22
Elektronik-Problem bei Sauber
Nach seiner Installationsrunde nicht mehr gesehen haben wir Pascal Wehrlein. Wie Sauber gerade mitteilte, gibt es am Auto des Deutschen wohl ein Problem mit der Elektronik. Vermissen tun wir auch weiterhin Daniel Ricciardo. Er ist weiterhin ohne eine Runde.
21
17:21
Sainz kopiert Hülkenberg-Austritt
Carlos Sainz macht gerade eine exakte Kopie des Hülkenberg-Ausritts und muss ebenfalls über die Wiese in Kurve 1. Auch Esteban Ocon trägt es an dieser Stelle raus.
21
17:21
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Valtteri Bottas schnappt seinem Teamkollegen die Bestzeit weg und kommt nach 1:17.963 Minuten über die Linie.
18
17:19
Hülkenberg auf Abwegen
So sollte das eigentlich nicht aussehen! Nico Hülkenberg leistet sich einen heftigen Verbremser in Kurve 1 und muss über die Wiese. Das Auto ist okay, der Reifen aber hinüber.
17
17:18
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton geht mit einer 1:18.081 in Führung und nimmt Vettel gleich einmal sieben Zehntel ab. Allerdings muss man auch betonen, dass der Deutsche auf dem Supersoft fährt.
17
17:16
Nur Ricciardo noch an der Box
Einzig Daniel Ricciardo steht inzwischen noch in der Garage und hat noch keine einzige Runde in diesem Training gefahren. Verstappen hat gerade die Inlap beendet.
15
17:16
Neue beste Runde von Sergio Pérez
Einiges an Bewegung an der Spitze: Erst holte sich Esteban Ocon die Bestzeit, kurz darauf fuhr Teamkollege Pérez über die Linie und übernahm Platz eins. Nur um 0,021 Sekunden geschlagen geben muss sich in seiner ersten fliegenden Runde Sebastian Vettel.
14
17:14
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen konnte seine Bestzeit inzwischen deutlich verbessern und führt nun mit einer 1:18.925 vor den Renault-Fahrern Sainz und Hülkenberg.
13
17:13
Mercedes startet die Session
Nach 13 Minuten kommt mit Lewis Hamilton nun auch der erste Mercedes auf die Strecke. Red Bull und Williams stehen derweil weiter mit der kompletten Mannschaft in der Box.
11
17:11
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kurs nachdem die Strecke wieder freigegeben ist, fährt Kimi Räikkönen die neue Bestzeit. 1:20.903 Minuten hatte er mit einem Verbremser auf seiner Runde gebraucht.
10
17:10
Auto wird geborgen
Nachdem nichts klappen wollte, heisst es den Wagen endgültig abstellen. "Okay, steig aus", informiert man ihn über Funk. Damit wartet auf Gasly gleich ein Sprung ins eiskalte Wasser, denn er muss das Qualifying nur mit zehn Runden auf dem Kurs angehen.
8
17:08
Toro Rosso versucht den Neustart
Noch hat man das Auto von Gasly nicht aufgegeben. Der Kommandostand versucht verzweifelt mit Instruktionen ins Cockpit den Motor wieder ans Laufen zu bringen. Bisher allerdings ohne Erfolg.
6
17:06
Boxenfunk Pierre Gasly
Auf Nachfrage des Teams, erklärt der Youngster bei Toro Rosso, dass er vor Kurve 12 bereits an Power verloren hatte, dann sei der Motor komplett in die Knie gegangen.
4
17:05
Defekt bei Pierre Gasly
Ist das denn zu glauben? Schon gestern konnte Pierre Gasley nur zehn Runden fahren wegen technischer Probleme, jetzt muss er seinen Toro Rosso wieder abstellen. "Motorenproblem", funkt er an die Box. Es werden Gelbe Flaggen gezeigt.
3
17:03
Erste Zeit kommt von Alonso
Fernando Alonso bleibt wie sein Teamkollege Vandoorne draussen und lässt als erster Fahrer eine fliegende Runde folgen. 1:21.470 legt er vor. Da ist natürlich noch viel Luft nach oben. Gestern waren wir ja schon bei 1:17.8 angekommen.
2
17:01
Auch Vettel unterwegs
Auch bei Ferrari wartet an nicht lange ab und schickt mit Sebastian Vettel den ersten Fahrer raus. Zu Beginn wird es bei den meisten aber wohl nur bei einer Installationsrunde bleiben.
1
17:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Ciudad de México ist erfolgt. Als erster Fahrer begibt sich Pascal Wehrlein auf die Strecke.
16:56
Kühl und trocken
Auch heute ist in Mexiko-Stadt wieder kein Regen zu erwarten, dafür ist es aber relativ kühl. Gerade einmal zwölf Grad beträgt die Lufttemperatur um 10:00 Uhr Ortszeit. Die Streckentemperatur liegt bei 25 Grad.
16:54
Technik-Probleme bei Topteams
Nicht nur die Balance stellte die Teams vor eine Herausforderung, sondern auch die Technik. Sebastian Vettel meldete nach gut 20 Trainingsminuten, im Auto sei etwas geplatzt, es fliesse ihm eine Flüssigkeit in den Sitz. Schnell lenkte Vettel den Ferrari zurück in die Garage, wo ein geplatzter Feuerlöscher als Ursache festgestellt werden konnte. Die Session früh beenden musste Max Verstappen nach einem Motorenproblem. Eine Strafe ist aber nicht zu erwarten, da er mit alten Teilen fuhr. Auch der WM-Führende Hamilton meldete zudem Auffälligkeiten am Motor, was auf den Turbolader zurückzuführen war.
16:46
Viele Dreher am Freitag
Insgesamt gab es am Freitag in Mexiko einige Dreher, von denen auch die Topstars nicht verschont blieben. Lewis Hamilton drehte sich bereits zu Beginn des 2. Trainings, später erwischte des dann auch die Ferrari von Räikkönen und Vettel.
16:42
Romain Grosjean fliegt ab
Für eine längere Unterbrechung im zweiten Training sorgte Romain Grosjean. Der Franzose schlitzte sich nach einem Dreher mit losen Teilen an seinem Haas den linken Hinterreifen auf, die er bei der Rückkehr an die Box auf der ganzen Strecke verteilte. Was folgte, war eine rund zehnminütige Rotphase.
16:36
Daniel Ricciardo mit Freitagsbestzeit
Mit einer Zeit von 1:17.801 Minuten war am Freitag Daniel Ricciardo der stärkste Mann in Mexiko. Der Australier erzielte mit seiner Bestzeit im 2. Training auch den neuen Streckenrekord. Zweiter wurde mit 0,131 Sekunden Rückstand Lewis Hamilton vor dem zweiten Red Bull von Max Verstappen (+0,163 Sek.). Auf dem vierten Platz folgte dann Sebastian Vettel, dem 0,250 Sekunden gefehlt hatten. Fünfter war Kimi Räikkönen (+0,341 Sek.) vor Landsmann Valtteri Bottas, dem eine halbe Sekunde zur Bestzeit fehlte.
16:31
Herzlich willkommen!
In Mexiko steht das 3. Freie Training an. Fahrern und Teams bietet sich noch einmal eine Stunde lang die Möglichkeit, an der Fahrzeugabstimmung für Qualifying und Rennen zu tüfteln. Um 17:00 Uhr wird die Strecke freigegeben!

Rennkalender

Australien
Australien GP
24.03. - 26.03.
S. Vettel
China
China GP
07.04. - 09.04.
L. Hamilton
Bahrain
Bahrain GP
14.04. - 16.04.
S. Vettel
Russland
Russland GP
28.04. - 30.04.
V. Bottas
Spanien
Spanien GP
12.05. - 14.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
25.05. - 28.05.
S. Vettel
Kanada
Kanada GP
09.06. - 11.06.
L. Hamilton
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
23.06. - 25.06.
D. Ricciardo
Österreich
Österreich GP
07.07. - 09.07.
V. Bottas
Grossbritannien
Großbritannien GP
14.07. - 16.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
28.07. - 30.07.
S. Vettel
Belgien
Belgien GP
25.08. - 27.08.
L. Hamilton
Italien
Italien GP
01.09. - 03.09.
L. Hamilton
Singapur
Singapur GP
15.09. - 17.09.
L. Hamilton
Malaysia
Malaysia GP
29.09. - 01.10.
M. Verstappen
Japan
Japan GP
06.10. - 08.10.
L. Hamilton
USA
USA GP
20.10. - 22.10.
L. Hamilton
Mexiko
Mexiko GP
27.10. - 29.10.
M. Verstappen
Brasilien
Brasilien GP
10.11. - 12.11.
S. Vettel
VA Emirate
Abu Dhabi GP
24.11. - 26.11.
V. Bottas