• Rennen
    22.10. 21:00
  • Qualifying
    21.10. 23:00
  • 3. Training
    21.10. 18:00
  • 2. Training
    20.10. 21:00
  • 1. Training
    20.10. 17:00

Rangliste

  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Grossbritannien
    1:33.108m
  • 2
    Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel
    Vettel
    Ferrari
    Deutschland
    +0.239s
  • 3
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +0.460s

Weitere Plätze

  • 1:33.108m
    1
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.239s
    2
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.221s
    3
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +0.009s
    4
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.000s
    5
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.081s
    6
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.989s
    7
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.205s
    8
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.155s
    9
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.141s
    10
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.007s
    11
    Brasilien
    Felipe Massa
  • +0.374s
    12
    Russland
    Daniil Kvyat
  • +0.112s
    13
    Belgien
    Stoffel Vandoorne
  • +0.229s
    14
    Frankreich
    Romain Grosjean
  • Keine Wertung
    15
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
  • +1:36.842m
    16
    Schweden
    Marcus Ericsson
  • +0.026s
    17
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.021s
    18
    Neuseeland
    Brendon Hartley
  • +0.290s
    19
    Deutschland
    Pascal Wehrlein
  • +0.215s
    20
    Dänemark
    Kevin Magnussen
00:10
Auf Wiedersehen!
Das war es vom Qualifying aus Austin. Weiter geht es beim Grand Prix der USA am morgigen Sonntagabend mit dem Rennen. Los geht es um 21:00 Uhr. Bis dahin!
00:06
Nächste Chance am Sonntag
Für Sebastian Vettel heisst es, den Samstag abzuhaken und auf den Sonntag zu blicken. Wir dürfen gespannt sein, ob er im Rennen mit dem bärenstarken Mercedes von Hamilton mithalten kann oder ob der WM-Führende den nächsten Sieg verbucht. Zweitbester deutscher Fahrer war Nico Hülkenberg, der das Qualifying auf Rang 15 beendet, jedoch auf eine Teilnahme in Q2 verzichtete, um Reifen zu schonen. Pascal Wehrlein wird 19, rutscht aber durch zahlreiche Strafversetzung wieder ein paar Plätze nach vorne.
00:04
Nächster Rekord für Hamilton
Lewis Hamilton zeigte also einmal mehr, dass ihm die Strecke in Austin ganz besonders liegt und feierte heute bereits die 72 Pole seiner Karriere. Gleichzeitig setzt er auch einen neuen Rekord: So oft wie Hamilton ist noch kein Fahrer der Formel 1 aus der ersten Startreihe gestartet. Bisher hatte er sich diesen Rekord mit Michael Schumacher geteilt.
12
00:04
Ende Qualifying
Auf der dritten Position beendet Valtteri Bottas das Qualifying, neben ihm steht Daniel Ricciardo im Red Bull. Kimi Räikkönen muss sich mit Rang fünf zufriedengeben, während Max Verstappen Sechster wird. Für ihn wird es am morgigen Sonntag aber noch einmal 15 Plätze nach hinten gehen.
12
00:02
Pole Position für Lewis Hamilton!
Lewis Hamilton ist in Austin nicht zu stoppen! Der Brite kann zwar ebenfalls nicht mehr zulegen, doch die Zeit aus dem ersten Run hat locker gereicht, um sich trotzdem die Pole zu holen. Sebastian Vettel sichert sich immerhin Rang zwei.
12
00:00
Hamilton legt zu
Lewis Hamilton legt noch einmal zu und kann sich im ersten Sektor noch einmal steigern. Spricht alles für die Pole des Briten. Sebastian Vettel kann ihm schon einmal nicht gefährlich werden, verbessert sich aber auf Rang zwei.
11
23:58
Räikkönen überholt Hamilton
Auf der Outlap haben die Fahrer noch einmal die Positionen getauscht. Räikkönen wird jetzt vor den Mercedes die finale Runde setzen.
9
23:56
Grosser Showdown startet
Der Grosse Showdown beginnt und aus der Gruppe der Topfahrer legt jetzt Sebastian Vettel vor. Dahinter dann Red Bull vor Hamilton und Bottas. Räikkönen wird in der Topgruppe den Schlusspunkt setzen.
7
23:56
Hamilton liegt vorne
Die Fahrer sind zurück an der Box und bereiten sich auf ihre nächsten Runs vor. Aktuell hätte Lewis Hamilton die Pole inne, noch haben die Konkurrenten aber die Chance zum Konter.
6
23:53
Ferrari kommen nicht ran
Am Ende hat es für die Ferrari dann deutlich nicht gereicht: Räikkönen liegt auf dem dritten Rang und 0,744 Sekunden zurück, Vettel fehlen 0,759 Sekunden, womit er Vierter ist.
5
23:52
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q3
Lewis Hamilton legt mit einer 1:33.108 vor. Teamkollege Bottas kann das nicht toppen, aber was ist mit den Ferrari? Räikkönen startet mit einer absoluten Bestzeit im ersten Sektor, allerdings liegt die Ferrari-Schwäche im Mittelsektor. Da verliert man extrem auf die Silberpfeile.
3
23:50
Erste fliegende Runden gestartet
Esteban Ocon geht als erster Fahrer auf die schnelle Runden, ihm folgen Hamilton und Bottas. Die Ferrari werden zu den letzten Autos gehören, die eine Zeit setzen.
1
23:48
Hamilton legt vor
Mercedes fackelt auch jetzt nicht lange und Lewis Hamilton und Valtteri Bottas gehören wieder zu den ersten Piloten auf der Strecke.
1
23:48
Q3 gestartet
Die Strecke ist freigegeben und es geht in die Pole-Entscheidung. Zwölf Minuten Zeit haben die Fahrer, um sich die beste Position in der Startaufstellung zu schnappen.
23:42
Hamilton grosser Favorit
Hamilton konnte seine Favoritenrolle einmal mehr unterstreichen und war auch im zweiten Qualifying-Abschnitt der stärkste Fahrer. Er liess Bottas um 0,3 Sekunden hinter sich, während Räikkönen und Vettel 0,4 bzw. 0,6 Sekunden fehlten. Da müssen die Ferrari gleich deutlich zulegen, wenn sie Hamilton das Leben schwer machen wollen.
15
23:42
Q2 beendet
Die Zeit ist abgelaufen und die Top Ten steht fest. Nicht mehr dabei sind gleich Felipe Massa, Daniil Kvyat, Stoffel Vandoorne, Romain Grosjean und Nico Hülkenberg, der ja gar nicht fuhr.
14
23:40
Alonso schiebt sich in die Top Ten
Fernando Alonso legt eine deutliche Steigerung hin und verbessert sich auf den sieben Platz im Zeitenklassement.
13
23:38
Red Bull bleibt in der Box
Nicht mehr rausgefahren sind für die letzten Minuten die beiden Red Bull-Fahrer. Alles andere fährt noch einmal. Einige, um sich zu verbessern, andere, um noch einmal in Richtung Q3 zu testen.
12
23:36
Die Ausgeschiedenen
Während die Fahrer wieder auf die Strecke gehen, werfen wir einen Blick auf die Ausgeschiedenen. Derzeit nicht mehr in Q3 dabei, sind neben Nico Hülkenberg: Fernando Alonso, Stoffel Vandoorne, Romain Grosjean und Daniil Kvyat.
10
23:34
Grossteil an der Box
Noch fünf Minuten Zeit haben die Fahrer, um sich für Q3 zu qualifizieren. Der Grossteil des Feldes steht momentan an der Box und bereitet sich auf einen möglichen zweiten Run vor.
8
23:32
Sainz wieder ordentlich
Überzeugen kann einmal mehr Carlos Sainz, der sich in seinem neuen Arbeitsfahrzeug pudelwohl fühlt und auch jetzt wieder ordentliche Runden zeigt. Nach acht Minuten in Q2 steht für ihn Rang neun zu Buche.
7
23:30
Vettel unterliegt deutlich
Sebastian Vettel kommt an die starke Zeit von Hamilton nicht heran. Satte 0,8 Sekunden fehlen dem Heppenheimer zur Zeit des WM-Spitzenreiters. Max Verstappen hat sich mit den Supersoft auf Rang sechs eingereiht.
4
23:29
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q2
Wenig überraschend sind es dann auch die Mercedes, die die ersten Rundenzeiten setzen. Lewis Hamilton liegt mit 1:33.560 Minuten vorne. 0,2 Sekunden dahinter folgt Bottas. Inzwischen sind dann auch alle Fahrer, bis auf Hülkenberg, auf dem Kurs.
4
23:28
Verstappen mit Supersoft
Max Verstappen geht eine andere Strategie und beginnt sein Q2 auf dem Supersoftreifen. Ihn erwartet ja am Samstag eine 15-Positionen-Strafe.
2
23:26
Mercedes auf der Strecke
Die Mercedes sind die ersten Autos auf der Strecke. In der Pause hat man die Reifen getauscht und fährt nun mit der weichsten Reifenmischung. Neben ihnen fährt aktuell nur Daniil Kvyat.
2
23:25
Hülkenberg fährt nicht mehr
Nicht mehr fahren wird Nico Hülkenberg. Wie der Deutsche gegenüber den Medien verriet will man wegen der Grid-Strafe für das morgige Rennen nun lieber Reifen schonen und verzichtet daher auf das restliche Qualifying.
1
23:25
Q2 gestartet
Weiter geht's! Die Ampeln schalten wieder auf Grün und für die Fahrer geht es in Q2. In den nächsten 15 Minuten werden die nächsten fünf Fahrer ausgesiebt.
23:20
Hamilton bleibt Nummer eins
Hamilton hingegen macht da weiter, wo er in den Trainings aufgehört hatte, und war der beste Fahrer in Q1. Auf dem Supersoft fuhr er eine 1:34.822 und lag 0,007 Sekunden vor Max Verstappen, der auf dem Ultrasofts fuhr. Valtteri Bottas war Dritter vor Vettel, Sainz und Massa.
18
23:20
Q1 beendet
Die Zeit in Q1 ist abgelaufen und alle Fahrer haben ihre letzte Runde zu Ende gebracht. Auf den leztten Drücker noch in Q2 schieben kann sich Stoffel Vandoorne, der auf Rang zwölf vorspring. Nicht gereicht hat es indes für Ericsson, Stroll, Hartley, Wehrlein und Magnussen.
16
23:16
Hälfte an der Box
Noch knapp zwei Minuten verbleiben den Fahrern in Q1. Auf der Strecke ist noch gut die Hälfte des Feldes, die anderen zehn Fahrer stehen an der Box und sind sich ihrer Sache bereits sicher.
14
23:14
Die Ausgeschiedenen
14 Minuten sind in Q1 bereits gelaufen und derzeit währen Pascal Wehrlein, Romain Grosjean, Marcus Ericsson, Brendon Hartley sowie Kevin Magnussen ausgeschieden.
12
23:12
Beinahe-Crash zwischen Stroll und Grosjean!
Das war knapp! Lance Stroll war langsam gefahren, um nicht auf einen langsamen Fahrer vor sich aufzulaufen. Von hinten kam dann Romain Grosjean in voller Geschwindigkeit angerauscht und muss über das Gras damit nichts passiert. "Was war das?", schimpft der Franzose über Funk.
11
23:11
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q1
Lange bleibt Rang eins dem Niederländer aber nicht vergönnt. Lewis Hamilton kann noch einen drauf legen und geht mit knapper Vorsprung von 0,077 Sekunden am Konkurrenten im Red Bull vorbei.
10
23:10
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q1
Max Verstappen schnappt sich die erste Position im Zeitenklassement und schiebt sich mit einer 1:34.899 auf die erste Position.
9
23:09
Zweiter Anlauf von Hamilton
Lewis Hamilton geht in seine zweite schnelle Runde und beginnt wieder richtig stark. Im ersten Sektor gibt es die absolute Bestzeit. Bekommt er jetzt auch den Rest der Runde sauber hin?
8
23:08
Auch Hülkenberg draussen
Nico Hülkenberg ist gerade als einer der letzten Fahrer im Feld auf die Strecke gegangen. Wie der Grossteil des Feldes ist er mit dem Ultrasoft unterwegs. Grossartig viel erwarten wird er sich aber vom Qualifying wohl nicht, denn das Auto wird vornehmend auf fas Rennen abgestimmt sein. Immerhin erwartet den Emmericher eine 20-Positionen-Strafe.
7
23:07
Neue Bestzeit von Valtteri Bottas in Q1
Es hat einen Führungswechsel gegeben und der neue Führende heisst Valtteri Bottas. Teamkollege Lewis Hamilton war ebenfalls stark gestartet, nahm aber einige Kurven nicht optimal und blieb so am Ende doch deutlich hinter dem Teamkollegen. Auch Räikkönen und Vettel liegen vorerst zurück.
4
23:05
Neue Bestzeit von Pascal Wehrlein in Q1
Die ersten Fahrer haben bereits eine Rundenzeit hinter ihrem Namen stehen. Aktuell führt Pascal Wehrlein mit einer 1:37er-Zeit, aber da wird noch viel Luft nach oben sein.
3
23:03
Ferrari und Mercedes auf Supersoft
Auch die beiden Mercedes und Ferrari haben inzwischen ihre Box verlassen. Aufgrund der Trainingsergebnisse hat man sich dazu entschieden die mittlere Mischung des Wochenendes, den Supersoft, aufzuziehen. Alle anderen Fahrer sind bisher auf dem Ultrasoft.
2
23:02
Wenig Andrang
Zum Start des Qualifyings ist der Andrang auf die Strecke gering und erst vier Fahrer haben ihre Boxen verlassen.
1
23:00
Start Qualifying
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des Qualifyings in Austin ist erfolgt. Erster Fahrer auf der Strecke ist Daniil Kvyat, ihm folgt Pascal Wehrlein.
22:57
Die Wetterbedingungen
Wie schon im 3. Training sind die Bedingungen auch jetzt wieder gut und es wird kein Regen erwartet. Die Streckentemperatur liegt bei 39 Grad, die Luft hat sich auf 31 Grad aufgeheizt.
22:52
Hülkenberg mit neuem Motor und Strafversetzung
Mit einem Handicap ins Qualifying gehen vier Fahrer. Dazu gehört auch Nico Hülkenberg. Am Auto des Emmerichers wurden mehrere Motorenteile gewechselt, weshalb er eine Strafversetzung um 20 Plätze erhält. Aus dem Topteams muss Max Verstappen eine Gridstrafe hinnehmen. Nach Motorenwechsel geht es für den Niederländer 15 Ränge nach hinten. Newcomer Brendon Hartley muss satte 25 Positionen zurück, für Stoffel Vandoorne wird es zehn Positionen zurückgehen.
22:48
Bottas und Räikkönen erste Verfolger
Die ersten Verfolger kommen ebenfalls aus der Mercedes- und Ferrari-Mannschaft. Valtteri Bottas beendete das 3. Training mit knapp 0,3 Sekunden Rückstand auf der dritten Position, Kimi Räikkönen wurde Vierter vor Verstappen, Massa und Hülkenberg.
22:45
Hamilton Trainingssieger
Auch in Austin passte für Lewis Hamilton bisher alles und der Brite war in allen drei Trainings der stärkste Fahrer im Feld. Im Abschlusstraining war sein Vorsprung zu Vettel, der am Freitag technische Schwierigkeiten zu beklagen hatte, allerdings geschrumpft und es deutet alles auf ein spannendes Qualifying hin. Gerade einmal 0,092 Sekunden hatten Hamilton und Vettel getrennt.
22:40
Hamilton kann WM frühzeitig entscheiden
Sebastian Vettel übt sich nach den letzten Rennen in Zweckoptimismus und hofft weiterhin auf eine Chance Lewis Hamilton den WM-Titel noch wegzuschnappen. Vier Rennen vor Schluss fehlen dem viermaligen Weltmeister allerdings 59 WM-Punkte auf Leader Lewis Hamilton. Heisst, beim in den USA müsste Vettel bei einem Hamilton-Sieg zumindest Fünfter werden, sonst kann der Mercedes-Pilot schon in Texas seinen vierten WM-Titel feiern.
22:35
Die Strecke
Zu Gast ist die Formel 1 auf dem auf dem Circuit of The Americas. Die 5,513 Kilometer lange Strecke verfügt über 20 Kurven und ist vom bekannten Formel-1-Architekten Hermann Tilke entworfen worden. Ein besonderes Merkmal der Strecke ist auch die erste Kurve, in der es bergauf geht und deren Ausgang der Fahrer nicht einsehen kann.
22:30
Hallo aus Austin!
Hallo und herzlich willkommen zur Formel 1 aus Austin. Zur späten Stunde steht das Qualifying für das morgige Rennen an. Um 23:00 Uhr soll es losgehen.

Rennkalender

Australien
Australien GP
24.03. - 26.03.
S. Vettel
China
China GP
07.04. - 09.04.
L. Hamilton
Bahrain
Bahrain GP
14.04. - 16.04.
S. Vettel
Russland
Russland GP
28.04. - 30.04.
V. Bottas
Spanien
Spanien GP
12.05. - 14.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
25.05. - 28.05.
S. Vettel
Kanada
Kanada GP
09.06. - 11.06.
L. Hamilton
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
23.06. - 25.06.
D. Ricciardo
Österreich
Österreich GP
07.07. - 09.07.
V. Bottas
Grossbritannien
Großbritannien GP
14.07. - 16.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
28.07. - 30.07.
S. Vettel
Belgien
Belgien GP
25.08. - 27.08.
L. Hamilton
Italien
Italien GP
01.09. - 03.09.
L. Hamilton
Singapur
Singapur GP
15.09. - 17.09.
L. Hamilton
Malaysia
Malaysia GP
29.09. - 01.10.
M. Verstappen
Japan
Japan GP
06.10. - 08.10.
L. Hamilton
USA
USA GP
20.10. - 22.10.
L. Hamilton
Mexiko
Mexiko GP
27.10. - 29.10.
M. Verstappen
Brasilien
Brasilien GP
10.11. - 12.11.
S. Vettel
VA Emirate
Abu Dhabi GP
24.11. - 26.11.
V. Bottas