Beendet
VfB Stuttgart
2:0
0:0
Hertha BSC
Stuttgart
Hertha BSC
  • 1:0
    Serey Dié
    Dié
    51.
    Rechtsschuss
  • 2:0
    Filip Kostić
    Kostić
    L. Rupp
    84.
    Linksschuss
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Zuschauer
45.465
Schiedsrichter
Christian Dingert
51.
2016-02-13T15:37:31Z
84.
2016-02-13T16:10:40Z
34.
2016-02-13T15:04:14Z
72.
2016-02-13T15:59:21Z
78.
2016-02-13T16:04:40Z
61.
2016-02-13T15:47:57Z
62.
2016-02-13T15:49:15Z
67.
2016-02-13T15:53:34Z
72.
2016-02-13T15:58:39Z
79.
2016-02-13T16:05:18Z
86.
2016-02-13T16:12:53Z
60.
2016-02-13T15:47:03Z
72.
2016-02-13T15:59:01Z
1.
2016-02-13T14:31:05Z
45.
2016-02-13T15:15:14Z
46.
2016-02-13T15:32:15Z
90.
2016-02-13T16:19:26Z
90
17:24
Fazit:
Stuttgart unterstreicht seine Form und den derzeitigen Stand als Team der Stunde mit diesem Erfolg gegen die Hertha. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit nahmen die Schwaben Fahrt auf und nutzten letztlich die Fehler des Gegner konsequent. Am Ende kann man darüber diskutieren, was gewesen wäre wenn Ibišević seine erste Grosschance zur Führung genutzt hätte, aber unterm Strich geht das so in Ordnung, weil die Hertha im Verlauf nicht mehr viel draufzulegen hatte. Die Hausherren sind damit die grössten Abstiegssorgen erst einmal los und schieben sich auf einen einstelligen Tabellenplatz vor während Berlin Platz drei an Leverkusen verliert. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
90
17:19
Spielende
90
17:19
Die zweiminütige Nachspielzeit verstreicht dann ohne weitere Vorkommnisse.
90
17:18
Harnik! Berlin hat sich aufgegeben, aber Stuttgart hat noch Lust! Der Österreicher ist durch und muss vor Rune Jarstein nur noch einschieben, aber ihm fehlt in dieser Szene die Kaltschnäuzigkeit und scheitert am Keeper.
90
17:17
Autsch! Filip Kostić zieht nochmal ab und Sebastian Langkamp erwischt ihn schmerzhaft am Fuss. Muss eigentlich Freistoss und gelb geben, stattdessen zeigt Dingert nur Eckball an. Hoffentlich hat sich der Serbe dabei nicht verletzt.
88
17:14
Die Schwaben können noch einmal kontern, aber Lukas Rupp kann sich nicht entscheiden und läuft daher im Mittelfeld auf.
87
17:14
Das Spiel ist mit dem 2:0 natürlich entschieden und entsprechend trudelt die Partie jetzt wohl nur noch aus.
86
17:13
Nicht nur wegen des Treffers war Serey Dié wohl heute der beste Mann auf dem Feld. Der Ivorer war als Sechser überall und gab vorne wie hinten den ton an.
86
17:12
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Florian Klein
86
17:12
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Serey Dié
85
17:12
Eingeleitet wurde die Szene durch ein Pressing des Gastgebers, was letztlich den Fehlpass von Vladimír Darida erzwang.
84
17:10
Tooor für VfB Stuttgart, 2:0 durch Filip Kostić
Ein Riesenfehler auf rechts leitet den Treffer ein! Das war nichtmal gut ausgespielt von den Hausherren, aber da man nach dem Ballgewinn mit vier Mann im Strafraum steht, kommt dann letztlich beim Querpass Kostić an den Ball und schiebt aus acht Metern ein.
82
17:08
Und mit diesen Ecken nimmt der VfB in jedem Fall mal wichtige Sekunden von der Uhr.
81
17:08
Und der Österreicher braucht nicht lange, um in die Partie zu kommen. Rechts im Strafraum freigespielt zieht er gleich mal ab, doch wird zur Ecke geblockt.
79
17:07
Mit Martin Harnik kommt ein Spieler, der vorne den Ball mal halten kann, aber auch im Konter seine Qualität hat.
78
17:05
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Martin Harnik
78
17:05
Gelbe Karte für Kevin Grosskreutz (VfB Stuttgart)
Er stoppt zusammen mit Serey Dié einen Vorstoss, doch während der Ivorer das fair löst, testet der Ex-Borusse die Trikotqualität des Gegners.
78
17:05
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Alexandru Maxim
75
17:02
Zunächst kommt aber Stuttgart gefährlich über die Flanke nach vorne. Filip Kostić setzt sich super durch und hat viel Rasen auf links vor sich, die Flanke ist aber den Tick zu ungenau und so rauscht in der Mitte Artem Kravets knapp vorbei.
73
17:01
Derweil haben beide Trainer gewechselt. Bei Stuttgart wird der ein wenig glücklose Werner ersetzt und auf Herthaner Seite kommt ein frischer Mann für die Aussenbahn.
72
16:59
Gelbe Karte für Alexandru Maxim (VfB Stuttgart)
Der Rumäne regt sich wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung zu sehr auf.
72
16:59
Einwechslung bei Hertha BSC -> Johannes van den Bergh
72
16:58
Auswechslung bei Hertha BSC -> Tolga Ciğerci
72
16:58
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Artem Kravets
72
16:58
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Timo Werner
71
16:58
Da kann man mehr drauf machen! Nach einem Querschläger kommt Werner im Strafraum an den Ball, doch wirkt zu unentschlossen und soviel Zeit hast du auf diesem Niveau halt nicht.
70
16:56
Erneut versucht es der Stürmer aus der Distanz, aber Tytoń nimmt den Aufsetzer ohne Probleme auf.
69
16:56
Ibišević mit Kraft und Spucke! Der Bosnier tankt sich vor dem Sechzehner robust durch, aber für einen ordentlichen Abschluss fehlt dann am Ende die Kraft.
68
16:54
Ein wenig mehr Druck darf es für Berlin schon sei, die sich aktuell wieder mehr in der Defensive beschäftigt sehen.
67
16:53
Gelbe Karte für Genki Haraguchi (Hertha BSC)
Eswird ruppiger! Der Japaner rutscht mit vollem Risiko in den Gegenspieler und obwohl er den Stuttgarter nicht voll erwischt, ist das klar gelb.
66
16:53
Nicht schlecht! Die Gäste bedrängen Filip Kostić vor dem Sechzehner nicht zwingend und so zieht der Serbe einfach mal ab und setzt das Leder knapp daneben.
63
16:50
Den Freistoss zieht Alexandru Maxim einmal mehr auf den Kasten, aber Berlin klärt mit dem Kopf. Die Ecke ist dann nicht mehr spannend.
62
16:49
Gelbe Karte für John Anthony Brooks (Hertha BSC)
Die nächste Verwarnung lässt nicht lange auf sich warten, denn John Anthony Brooks kann Werner auf dem Weg in den Sechzehner nur mit einem Foul stoppen.
61
16:47
Gelbe Karte für Per Skjelbred (Hertha BSC)
Der Norweger räumt Serey Dié von hinte ab. Klare Kiste!
60
16:47
Einwechslung bei Hertha BSC -> Julian Schieber
60
16:46
Nach einer langen Verletzungspause gibt Julian Schieber sein Comeback und wird mit Vedad Ibišević nun eine Doppelspitze geben.
60
16:46
Auswechslung bei Hertha BSC -> Fabian Lustenberger
58
16:44
Die Gäste haben mittlerweile die Partie an sich gerissen, aber das müssen sie ja auch.
56
16:43
Aussenpfosten! Der Freistoss hat es dann in sich. Über Umwege kommt das Leder an den langen Pfosten zu Brooks, der das Leder dann ans Aluminium knallt.
56
16:43
Genki Haraguchi holt rechts klug den Freistoss heraus und Übeltäter Insúa muss aufpassen, denn er ist ja schon verwarnt.
54
16:40
Die Schwaben sind nach der Führung nun giftig und üben erneut sehr hohes Pressing aus.
53
16:39
Also, das ist doch jetzt mal ein Auftakt in die Halbzeit! Zwei Chancen und ein Treffer lassen auf mehr hoffen.
52
16:39
Vorausgegangen war ein Ballverluste der Berliner, der den ersten Abschluss von Maxim aus halblinker Position ermöglichte. Wie reagiert der Tabellendritte nun?
51
16:37
Tooor für VfB Stuttgart, 1:0 durch Serey Dié
Rune Jarstein pariert einen straffen Schuss von Alexandru Maxim, aber von der Strafraumgrenze nimmt der Ivorer den Ball satt ab und schmettert den Nachschuss unhaltbar in die rechte Ecke!
49
16:35
Vedad Ibišević zu eigensinnig! Der Bosnier setzt sich am Strafraum zunächst gut durch, doch übersieht den mitgelaufenen Vladimír Darida. Der eigenen Abschluss geht dann in die Arme von Tytoń.
48
16:35
Und auch Berlin lässt sich blicken: Vladimír Darida flankt über rechts auf Tolga Ciğerci und aus acht Metern freistehend kann man diesen Kopfball auch mal besser platzieren. Das Leder rauscht einen guten Meter links vorbei.
46
16:33
Ähnlich wie in Durchgang eins legen die Schwaben schnell los und flanken über Emiliano Insúa links scharf an den Fünfer, wo Werner nur eine Schuhgrösse zur Führung fehlt.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:17
Halbzeitfazit:
Stuttgart und Hertha liefern sich ein taktisches Duell auf unterhaltsamen Niveau und lassen erkennen, warum man jeweils in letzter Zeit schwer zu schlagen war. Die Abwehrreihen stehen stabil und lassen wenig zu. Die Schwaben begannen besser, aber im Verlauf strahlte Berlin über Konter etwas mehr Gefahr aus. Die beste Chance hatte Vedad Ibišević, der frei vor dem Tor am Fuss Tytońs scheiterte. Bis gleich!
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Viel Grund zum Nachspielen gibt es nicht und so beendet der Unparteiische die Partie auch pünktlich.
44
16:13
Nach einem Fehler der Gäste können dann auch mal die Hausherren kontern. Christian Gentner bedient rechts Kevin Grosskreutz, der aber die Flanke zu hoch ansetzt. Filip Kostić setzt auf der Gegenseite nach, aber auch dessen Hereingabe ist nicht zu gebrauchen.
42
16:12
Insgesamt strahlen die Gäste mit ihrem Umschaltspiel aktuell ein wenig mehr Gefahr aus während Stuttgart im letzten Drittel nicht mehr so viele Impulse setzen kann. Vor allem Werner dribbelt sich da jetzt zu oft fest.
40
16:10
Auch am nächsten Konter ist Ciğerci beteiligt, doch der Pass auf Genki Haraguchi kommt zu spät und der Japaner steht dann im Abseits.
37
16:08
Und die zweite gleich hinterher! Tolga Ciğerci kontert über links, zieht gegen zwei, drei Mann super in die Mitte und passt wunderbar in die Schnittstelle zu Vedad Ibišević. Ein Treffer des Bosniers gegen die alten Kollegen wärs natürlich gewesen, aber Przemysław Tytoń wehrt den Schuss aus 15 Metern reaktionsschnell mit dem Fuss ab.
37
16:06
Das war nicht wirklich gefährlich, aber wir notieren mal die erste Chance der Berliner.
36
16:05
... Drüber!
35
16:05
Es gibt Freistoss in aussichtsreicher Position. Marvin Plattenhardt legt sich den Ball 18 Meter vor dem Kasten zurecht...
34
16:04
Gelbe Karte für Emiliano Insúa (VfB Stuttgart)
Der Argentinier verliert im Aufbau den Ball und muss dann beim Konter zum taktischen Foul greifen, um den eigenen Fehler zu bereinigen.
31
16:01
Allerdings mündet das aktuell in ein ziemliches Geschiebe auf Herthaner Seite, die den Ball immer wieder bis nach ganz hinten durchgeben und von vorne anfangen müssen.
29
16:00
Die Stuttgarter gehen den Gegner sehr früh schon vor der Mittellinie an und unterbinden damit den Spielaufbau schon im Ansatz.
27
15:58
Beispiel gefällig: Timo Werner dribbelt links im Strafraum John Anthony Brooks schwindelig und der Amerikaner hat Glück, dass der Offensive nach einer Berührung nicht zu Boden geht. Sonst hätte es Elfmeter geben müssen. Die Flanke ist dann zu weit, aber auf der Gegenseite holt sich Kevin Grosskreutz das Leder einsatzstark zurück.
26
15:57
Wenn man die Schwaben so spielen sieht, erinnert tatsächlich nichts mehr an den kümmerlichen Abstiegskandidaten Nummer eins aus dem letzten Jahr. Der weisse VfB tritt mit viel Selbstvertrauen und Selbstverständlichkeit auf.
24
15:55
Zur Beruhigung der Gemüter sei aber gesagt, dass der Stuttgarter den Ball aus dreizehn Metern ziemlich kläglich am Tor vorbei schoss, eventuell aber schon durch den Pfiff irritiert wurde. Die bessere Variante wäre aber der Querpass gewesen, denn die Hausherren standen mit drei Mann vor Rune Jarstein.
23
15:54
Muss man nicht geben! Im Duell der Kapitäne leistet sich Fabian Lustenberger einen riesen Bock und lässt sich vor dem eigenen Sechzehner den Ball abluchsen. Doch in den Abschluss von Christian Gentner mischt sich der Pfiff des Schiedsrichters, der ein Foul gesehen haben will. Muss man nicht geben!
22
15:52
Nach dem frischen Beginn der Schwaben ist die Partie nun ein wenig ausgeglichener, wobei die Gäste weiterhin etwas vorsichtiger zu Werke gehen.
21
15:51
Kevin Grosskreutz stellt sich am Strafraum ein wenig hüftsteif gegen Tolga Ciğerci an und verliert fasst den Ball. In der Folge entsteht aus der Szene aber nichts.
18
15:48
Alexandru Maxim will es scheinbar wissen und zieht den nächsten Eckbal direkt auf Rune Jarstein. Offenbar hat er sich da vom DFB-Pokal inspirieren lassen, in dem der Hertha-Keeper ja nach einer Ecke patzte und ein Gegentor verursachte.
17
15:48
Auch die Schwaben schalten in der Folge schnell um und schicken rechts Werner, der den letzten Zweikampf vor dem Sechzehner jedoch verliert.
16
15:47
Hui! Peter Pekarík lässt Emiliano Insúa an der Seitenlinie stehen, weil der Stuttgarter ein wenig zu sehr darauf spekuliert, dass der Ball ins Aus geht, und hat dann freie Bahn. Die Flanke kommt scharf in den Lauf von Ibišević am Fünfer, doch dem Bosnier fehlt ein Schritt.
14
15:44
Und so läuft das Leder dann auch zum ersten Mal flüssig durchs Mittelfeld der Hauptstädter. Jedenfalls bis ein 08/15-Pass im Aus landet.
13
15:43
Die Gäste versuchen sich aktuell mit Pressing ein wenig aus der eigenen Hälfte zu befreien und bringen damit ein wenig mehr Ruhe in die Szenen.
12
15:42
Der Auftakt lässt sich durchaus sehen! Es ist ein munterer Kick, der sich nicht gross mit einer Abtastphase aufgehalten hat.
11
15:41
In der Folge zieht Filip Kostić links den Freistoss, aber sowohl die Ausführung als auch eine folgende Ecke bringen dann kaum Gefahr. Schlitzohr Alexandru Maxim zog das Leder mit sehr viel Drall zum Tor, doch letztlich landet der Ball dann auf dem Tordach.
10
15:40
Stuttgart baut in dieser Phase viel Druck auf den Strafraum auf und kommt rechts mal durch, den Ball in den Rücken der Abwehr landet dann aber nach einem Gestocher beim Gegner.
9
15:39
Die spielerischen Ansätze der Schwaben lassen sich sehen, aber Berlin steht kompakt. Daher bleibt bislang oft nur der hohe Ball.
7
15:37
Erneut kontern die Gäste nicht sauber, Genki Haraguchi will links Tolga Ciğerci mitnehmen, schiebt das Leder aber ins Aus.
6
15:35
Ibišević wird übrigens bei jedem Ballkontakt zaghaft ausgepfiffen.
5
15:35
Um dann allerdings schnell umzuschalten: Vedad Ibišević leitet hie rein, doch letztlich steht vorne Genki Haraguchi klar im Abseits.
5
15:34
Berlin schaut sich die Geschichte zunächst einmal recht passiv an und lässt die Hausherren das Spiel machen.
4
15:34
Die Stimmung jedenfalls passt, eine erste Schätzung spricht von 45.000 Besuchern.
3
15:33
Na also wenn das der Vorbote des Spielverlaufs war, bitte gern!
2
15:33
Das geht ja gut los! Timo Werner setzt sich im Dribbling rechts super durch und flankt scharf an den Fünfer. Rune Jarstein lenkt den Aufsetzer in die Mitte ab und Filip Kostić hat aus sechs Metern die Chance zum Nachschuss. Das Leder ist aber schwierig zu nehmen und so fliegt der Ball über den Querbalken.
1
15:31
Auf gehts!
1
15:31
Spielbeginn
14:58
Heute treffen aus ganz unterschiedlichen Gründen zwei Überraschungsteams aufeinander! Der Abgesang auf den VfB war schon so laut geworden, dass selbst ein AMG-Mercedes-Motor dagegen nicht mehr ankam, doch dann begann der Dezember und mit ihm die Reinkarnation der Schwaben. Der Auftakt Kramnys ging mit einem 1:4 in Dortmund noch gründlich daneben, aber seither ist man in der Liga seit sechs Spielen ungeschlagen und führt die Rückrundentabelle mit einer weissen Weste und neun Punkten vor Dortmund und den Bayern an.
14:58
Auf die Saison gerechnet waren die Schwaben damit zuletzt auf Meisterkurs, dass solche Quervergleiche der Realität nicht standhalten dürfte aber klar sein. Zumal es dem Tabellenzwölften weiterhin in erster Linie darum geht, Punkte zwischen sich und die Abstiegsplätze zu bringen. Derzeit hat man fünf Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz und wenn dann in der Endabrechnung gar noch etwas nach oben geht, warum nicht?
14:57
Mit der Hertha trifft man heute allerdings auf ein Team, welches sich von einer grauen Maus zum Champions-League-Kandidaten gemausert hat, weil die vermeintlich festen Grössen aus Schalke, Wolfsburg und Leverkusen amtlich schwächeln. Mit drei Unentschieden trat man zwar nach der Winterpause ein wenig auf der Stelle, ist aber weiterhin tabellarisch dritte Kraft in der Liga und nimmt wie der Gegner eine Serie von sechs ungeschlagenen Spielen mit in den Nachmittag.
14:57
An die alte Wirkungsstätte kehrt bei den Herthanern Vedad Ibišević zurück, der sicherlich besonders motiviert sein dürfte, war er doch bei den Schwaben vor seinem Abschied als Egomane und Abzocker verschrien. Mit zwei Toren im Pokal schoss er sich unter der Woche warm und Berlin ins Halbfinale während es auch im zweiten Duell mit Dortmund für Jürgen Kramny und seine Männer nicht reichte. Dem Übungsleiter des Gastgebers ist die gute Form des alten Schützlings ebenfalls nicht entgangen und warnte vor der Partie explizit vor dessen Gefährlichkeit.
14:56
Wir dürfen gespannt seine, wer sich im Duell der Überraschungsteams durchsetzt und ob eine der Serien reisst. Die Leitung der Partie übernimmt Christian Dingert mit seinen Assistenten Tobias Christ und Arne Aarnink.
14:55
Nach der kleinen Rotation im Pokal greifen die Schwaben wieder auf die Erfolgself der Liga zurück, in der allein der gesperrte Daniel Didavi ersetzt werden muss. Im Mittelfeld des 4-1-4-1 übernimmt daher heute Alexandru Maxim. Die Berliner gehen dagegen ersatzgeschwächt in die Partie. Neben Toptorjäger Salomon Kalou fehlen Mitchell Weiser sowie Jens Hegeler im Kader, neu dabei sind Fabian Lustenberger, Peter Pekarík sowie Tolga Ciğerci.
14:24
Hallo und herzlich willkommen beim Duell des VfB Stuttgart gegen die Hertha aus Berlin! Ab 15:30 geht es los!

Aktuelle Spiele

20.02.2016
Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
1
0
15:30
1
0
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
21.02.2016
Beendet
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
0
15:30
1
0
Borussia Dortmund
Dortmund
Borussia Dortmund
Beendet
FC Schalke 04
Schalke
FC Schalke 04
1
1
17:30
1
0
VfB Stuttgart
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Hannover 96
Hannover
Hannover 96
0
0
17:30
1
1
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
26.02.2016
Beendet
1. FC Köln
Köln
1. FC Köln
0
0
20:30
1
1
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB21182153:104356
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB21153353:242948
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0421105631:22935
4Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC21105629:23635
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0421103830:28233
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0521103827:25233
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG21102942:38432
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB2186731:28330
91. FC Köln1. FC KölnKölnKOE2178624:27-329
10VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB21831033:41-827
11Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV2175925:30-526
12FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI2175914:23-926
13SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD982166922:31-924
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA21561023:31-821
15Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE21561027:37-1021
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW21551125:42-1720
171899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG21291019:31-1215
18Hannover 96Hannover 96HannoverH9621421519:36-1714
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München323020,94
2Borussia DortmundPierre-Emerick AubameyangBorussia Dortmund312530,81
3Bayern MünchenThomas MüllerBayern München312050,65
4Bayer LeverkusenJavier HernándezBayer Leverkusen281710,61
51. FC KölnAnthony Modeste1. FC Köln341530,44
6Werder BremenClaudio PizarroWerder Bremen281450,5
Hertha BSCSandro WagnerHertha BSC321420,44
Hertha BSCSalomon KalouHertha BSC321420,44
9VfB StuttgartDaniel DidaviVfB Stuttgart311320,42
Bor. MönchengladbachRaffaelBor. Mönchengladbach311310,42
11Borussia DortmundMarco ReusBorussia Dortmund261210,46
FC Schalke 04Klaas Jan HuntelaarFC Schalke 04311220,39
Eintracht FrankfurtAlexander MeierEintracht Frankfurt191210,63
FC Ingolstadt 04Moritz HartmannFC Ingolstadt 04301280,4
15Borussia DortmundHenrikh MkhitaryanBorussia Dortmund311100,35