20.06.2017 15:25
Beendet
F. Lopez
Feliciano Lopez
Spanien
2
7
7
0
6
5
Stan Wawrinka
Schweiz
S. Wawrinka
17:11
Fazit
Der Rasenauftakt von Stan Wawrinka ist missglückt! Der Schweizer unterliegt in der ersten Runde von Queens in einem intensiven Match mit 6:7 und 5:7 gegen den Spanier Feliciano López. Beide Spieler liessen bei eigenem Aufschlag fast gar nichts zu und schlugen jeweils satte 16 Asse. Im ersten Durchgang entschied ein Doppelfehler Wawrinkas den Tiebreak, im zweiten Durchgang machte der Spanier mit dem einzigen Break der Partie das Match mit einem glücklichen Netzroller zu. López hatte unter dem Strich bei den Big Points die Nase vorn, während Wawrinka sich immer wieder ans scheinbar lädierte linke Knie fasste. Wünschen wir ihm, dass die Beschwerden schnell abklingen. Bis zum nächsten Mal!
17:06
López - Wawrinka 7:6 ; 7:5
Game, Set and Match Feliciano López! Was für ein Ende! Der Spanier spielt einen Slice-Return an die Netzkante und die Kugel tippt gerade so in Wawrinkas Hälfte! Der Spanier hebt entschuldigend die Hand und steht glücklich, aber dennoch verdient in der zweiten Runde.
17:05
López - Wawrinka 7:6 ; 6:5
Matchball López!
17:05
López - Wawrinka 7:6 ; 6:5
López will es jetzt wissen. Der Spanier zimmert Wawrinka einen unerreichbaren Crossreturn mit der Vorhand ins Feld und stellt auf 15:15. Anschliessend verschlägt Wawrinka eine Vorhand und bei 15:30 steigt der Druck!
17:02
López - Wawrinka 7:6 ; 6:5
López gibt den ersten Punkt mit einem leichten Vorhandfehler ab, dominiert den Rest des Spiels dann aber deutlich. Ein feiner Vorhandstopp bringt den Spielball, das nächste Ass das Spiel. Der Spanier legt erneut vor.
17:00
López - Wawrinka 7:6 ; 5:5
Auf den Aufschlag ist Verlass. Mit zwei Assen in Folge macht der Schweizer das Spiel zu und macht doch noch das 5:5. Das war knapp!
16:59
López - Wawrinka 7:6 ; 5:4
Wawrinka quält sich durch dieses Aufschlagspiel. Immer wieder serviert er stark von der Einstandseite und holt sich den Vorteil, gibt aber den nächsten Punkt wieder leicht ab und muss zum dritten mal über Einstand.
16:57
López - Wawrinka 7:6 ; 5:4
Oha! Stan Wawrinka verzieht eine Rückhand cross komplett und muss jetzt über Einstand gehen. López fehlen nur noch zwei Punkte zum Match.
16:56
López - Wawrinka 7:6 ; 5:4
Den kann der Spanier scheinbar! Erneut muss López einem Lob Wawrinkas hinterherrennen und erneut punktet er mit einer Vorhand aus der Drehung. Trotzdem bleiben dem Schweizer bei 40:15 zwei Spielbälle.
16:55
López - Wawrinka 7:6 ; 5:4
Wie ist es jetzt um die Nerven des angeschlagenen Schweizers bestellt? Stan Wawrinka muss sein Spiel halten, um im Match zu bleiben!
16:53
López - Wawrinka 7:6 ; 5:4
López macht das auf der anderen Seite jetzt mal wieder ganz zügig und deutlich. Schnell holt der Spanier sich drei Spielbälle und macht dann mit seinem 14. Ass das 5:4 perfekt.
16:51
López - Wawrinka 7:6 ; 4:4
Das Spiel macht der Weltranglistendritte aber dennoch! López kann nichts mit einem langsamen zweiten Aufschlag Wawrinkas anfangen und gewährt ihm das 4:4.
16:50
López - Wawrinka 7:6 ; 4:3
Die Aufschlagspiele werden enger! Wawrinka patzt erneut bei einem tiefen Volley und fasst sich umgehend ans linke Knie. Schmerzfrei spielt der Schweizer hier ganz sicher nicht. 30:30!
16:46
López - Wawrinka 7:6 ; 4:3
Der Rest ist dann wieder Routine für den Spanier, der zwei gute erste Aufschläge ins Feld setzt und doch noch das Spiel zum 4:3 verbucht. Da war jetzt auf beiden Seiten zuletzt ein Break drin, doch es ist weiter alles in der Reihe in diesem zweiten Satz.
16:45
López - Wawrinka 7:6 ; 3:3
Das war die dicke Chance für Wawrinka! Der Angriffsball von López ist zu schwach und unplatziert, Wawrinka stellt sich in Ruhe zum Passierball und hämmert die Vorhand longline dann mitten ins Netz!
16:44
López - Wawrinka 7:6 ; 3:3
Eben hat Feliciano López - Wawrinka 7:6 ; 3:3 noch die Möglichkeit zum Break gehabt, jetzt hat er die Breakchancen gegen sich! Der Spanier spielt eine Vorhand cross neben die Linie und muss nun um sein Spiel fürchten.
16:42
López - Wawrinka 7:6 ; 3:3
Gleich zwei Breakbälle muss "Stan the man" abwehren, doch das macht er bravourös. Anschliessend holt sich der Schweizer selbst den Spielball, rückt mit dem Aufschlag vor ans Netz und pustet einmal kräftig durch, als der Return des Spaniers im Aus landet.
16:39
López - Wawrinka 7:6 ; 3:2
Jetzt wirds eng für den Schweizer! López bringt einen starken Cross-Return auf Wawrinkas ersten Aufschlag ins Feld und kann auf Einstand stellen. Anschliessend vergibt Wawrinka einen Halbflugball und hat nun den ersten Breakball der Partie gegen sich!
16:37
López - Wawrinka 7:6 ; 3:2
Stan Wawrinka startet mit einem Doppelfehler in sein Spiel und haut dann genervt einen Ball ins Publikum. Doch der Schweizer hat sich schnell wieder im Griff, macht mit einem ganz feinen Volleystopp das 40:15 und hat zwei Spielbälle.
16:35
López - Wawrinka 7:6 ; 3:2
Feliciano López marschiert anschliessend wieder völlig problemlos durch sein Spiel und macht zu Null das 3:2. Stan Wawrinka fasst sich unterdessen nun auch auf dem Platz zwischen den Ballwechseln immer wieder ans lädierte Knie. Das sieht nicht gut aus für den Schweizer, der skeptische Blicke mit seiner Box austauscht.
16:33
López - Wawrinka 7:6 ; 2:2
Einen Punkt gönnt Wawrinka seinem Gegner, dann macht der Schweizer die Tür zu und stellt auf 2:2.
16:31
López - Wawrinka 7:6 ; 2:1
Bei knapp 40 Grad in der Sonne zweigen die beiden Akteure hier wirklich astreines Rasentennis und halten sich zumeist nicht lange mit ihren Service Games auf. So jetzt auch Wawrinka erneut, der schnell auf 40:0 stellen kann.
16:30
López - Wawrinka 7:6 ; 2:1
Es bleibt dabei: Breakchancen sind hier nicht willkommen. López holt sich den nächsten Spielball und besiegelt das Spiel mit einem Ass nach aussen.
16:28
López - Wawrinka 7:6 ; 1:1
Erstmal nicht, aber der Schweizer bleibt dran. Mit einer starken Rückhand cross wehrt er den Spielball des Spaniers ab und stellt auf Einstand.
16:27
López - Wawrinka 7:6 ; 1:1
Zumindest geht es mal über 30:30! López verschätzt sich und Wawrinkas Ball platscht noch auf die Linie. Ist die erste Breakchance der Partie nun fällig?
16:24
López - Wawrinka 7:6 ; 1:1
Auch Wawrinka prügelt beim Aufschlag weiter munter auf die gelben Bälle ein und steht seinem Gegner in nichts nach. Wieder mal ohne Punktverlust bringt die Nummer drei der Welt ihr Spiel durch und gleicht aus.
16:23
López - Wawrinka 7:6 ; 1:0
López macht gleich weiter, wo er aufgehört hat und lässt Wawrinka einfach nicht ins Returnspiel kommen. Einmal kann der Schweizer die Filzkugel ins Spiel bringen, doch auch dann ist der Spanier mit einer Vorhand longline zur Stelle. 1:0!
16:22
López - Wawrinka 7:6 ; 0:0
Der erste Durchgang in diesem harten Erstrundenduell geht also an Feliciano López. Am Ende war es ein einziger Doppelfehler Wawrinkas, der im Tiebreak den Satz entschied. Ansonsten haben beide Spieler bei eigenem Aufschlag rein gar nichts zugelassen.
16:19
López - Wawrinka 7:6 (7:4)
Und das macht der Spanier auch! Und wie! López holt sich mit einem Servicewinner den Satzball und packt dann noch in die Zauberkiste. Der 35-Jährige ist nach dem Aufschlag auf dem Weg nach vorne, muss aber umdrehen, da Wawrinkas Notreturn als Lob gerade noch im Feld landet. López sprintet zurück und haut aus der Drehung eine gut platzierte Vorhand cross ins Feld, die der Schweizer nicht im Spiel halten kann!
16:18
López - Wawrinka 6:6 (5:4)
BItter für Wawrinka! Mit einem Doppelfehler gibt er den Vorteil an López, der den Satz nun mit eigenem Aufschlag zumachen kann.
16:17
López - Wawrinka 6:6 (4:3)
Da war die Chance für Wawrinka. Der Schweizer holt seinen Gegner ans Netz und hat die Chance zum Passierball, doch die Rückhand cross landet knapp im Aus.
16:16
López - Wawrinka 6:6 (3:3)
Keiner der beiden gibt sich bisher eine Blösse und beim Stande von 3:3 werden die Seiten gewechselt.
16:14
López - Wawrinka 6:6 (2:1)
Die ersten drei Punkte gehen, Überraschung, jeweils an den Aufschläger.
16:13
López - Wawrinka 6:6
Der Rest ist dann wieder dominant von Feliciano López, der mit drei Punkten am Stück den Tiebreak einläutet.
16:11
López - Wawrinka 5:6
Der Spanier serviert gegen den Satzverlust und sichert sich den ersten Punkt, spielt dann aber einen Volley aus ganz kurzer Distanz ins Netz. 15:15.
16:09
López - Wawrinka 5:6
Erstmals in dieser Partie muss der Schweizer bei eigenem Aufschlag über Einstand gehen. Doch der French-Open-Finalist behält die Nerven, holt sich mit einem couragierten Netzangriff den Vorteil und mit einem harten ersten Service dann doch das Spiel zum 6:5.
16:07
López - Wawrinka 5:5
Stark! Wawrinka bekommt diesmal keine freien Punkte geschenkt, da der Erste nicht kommt, macht aber dennoch die Punkte. Eine glatt durchgezogene Rückhand longline bedeutet das 40:30.
16:05
López - Wawrinka 5:5
Wackelt die Nummer drei der Welt jetzt etwa? López hat etwas Glück, dass er mit einem Return auf die Linie in den Ballwechsel kommt und kann dann nach einem Rückhandfehler Wawrinkas auf 15:30 stellen!
16:04
López - Wawrinka 5:5
Die Returnspieler haben hier rein gar nichts zu bestellen. López bringt das zehnte Spiel ohne jegliche Gegenwehr ins Ziel und gleicht erneut aus.
16:02
López - Wawrinka 4:5
Stan Wawrinka greift sich in den Wechselpausen immer wieder ans Bein. Da scheint irgendwas nicht ganz zu stimmen beim Schweizer. Anzumerken ist es dem Spiel von "Stan the man" bisher aber nicht.
16:01
López - Wawrinka 4:5
Auch das gibts noch. Wawrinka serviert bei 40:15 zum nächsten Spielgewinn, bekommt aber einen Fussfehler gegen sich ausgesprochen! Der Schweizer bleibt aber ganz cool und holt sich über den zweiten Aufschlag doch noch das Spiel mit einer unerreichbaren Vorhand.
15:58
López - Wawrinka 4:4
Wahnsinn, was die beiden hier momentan abliefern. Auch Lopez geht wieder problemlos durch sein Service Game und stellt auf 4:4. Wir steuern geradewegs auf den Tiebreak zu.
15:56
López - Wawrinka 3:4
Das letzte Aufschlagspiel mit dem einen Punktverlust hat dem Schweizer anscheinend nicht geschmeckt. Diesmal bringt Wawrinka wieder die volle Ladung guter Aufschläge ins Feld und holt sich zu Null das nächste Spiel. Das ist jetzt hier wirklich reinstes Power-Rasentennis von den beiden Akteuren.
15:53
López - Wawrinka 3:3
Im dritten Anlauf gelingt dann auch Feliciano López mal ein glatter Durchmarsch. Zu null bringt die ehemalige Nummer zwölf der Welt ihr Spiel ins Ziel und gleicht aus zum 3:3.
15:50
López - Wawrinka 2:3
Der Rest ist das wieder souveränes Rasentennis vom Schweizer, der sich mit vier Punkten in Folge das 3:2 holt.
15:49
López - Wawrinka 2:2
Nach zwei Aufschlagspielen ohne Punktverlust muss jetzt auch Wawrinka den ersten Zähler abgeben. López hat dann sogar die Chance zum 0:30, setzt aber eine offene Vorhand ins Netz.
15:47
López - Wawrinka 2:2
Der erste Aufschlag des Spaniers wird aus gegeben, doch López nimmt eine Challenge und das Hawk-Eye gibt ihm Recht. Statt zweiter Aufschlag also 30:30. Anschliessend hämmert er zwei Asse ins Feld und sorgt so für den erneuten Ausgleich.
15:46
López - Wawrinka 1:2
López tut sich weiter etwas schwerer. Der Stuttgart-Finalist findet noch keinen richtigen Rhythmus in seinen Grundschlägen und steht bei 15:30 schon wieder unter Druck. Gibts die erste Breakchance?
15:43
López - Wawrinka 1:2
Der an Nummer zwei gesetzte Schweizer gibt sich bei eigenem Service weiter gar keine Blösse. Nach dem nächsten krachenden Ass steht es schnell wieder 40:0 und Wawrinka beendet das Spiel mit einer genau ins Eck platzierten Vorhand longline.
15:41
López - Wawrinka 1:1
Unter dem Strich steht dann aber auch für López das erste gewonnen Aufschlagspiel. Von der Einstandseite serviert der Linkshänder ein glattes Ass nach aussen und stellt dann mit einem weiteren Servicewinner auf 1:1.
15:39
López - Wawrinka 0:1
Bei Feliciano López läuft es noch nicht ganz so rund. Nach einem zu langen Vorhandvolley und einer verzogenen Vorhand muss der Spanier gleich mal über Einstand gehen.
15:37
López - Wawrinka 0:1
Drei Servicewinner und ein Ass. Besser kann man sich einen Start ins erste Rasenmatch der Saison nicht vorstellen. Stan Wawrinka holt sich das erste Spiel und legt vor.
15:36
López - Wawrinka 0:0
Stan Wawrinka hat den Münzwurf gewonnen und sich für Aufschlag entschieden. Der Schweizer serviert zuerst und sichert sich mit zwei guten ersten Aufschlägen die ersten beiden Punkte.
15:32
Gleich gehts los
Die beiden Spieler haben den Centre Court mittlerweile betreten und schlagen sich noch ein wenig ein. In wenigen Minuten gehts dann los. Viel Spass!
15:31
Ähnliche Voraussetzungen
Stan Wawrinka und Feliciano López bringen ähnliche Voraussetzungen für das Spiel auf Rasen mit. Beide spielen die Rückhand einhändig, servieren hart und verfügen über dominante Grundschläge. Beim Schweizer bleibt abzuwarten, wie er in seinem ersten Match auf Rasen klarkommt. Lopez konnte in Stuttgart jede Menge Matchpraxis sammeln, hatte aber mit vier Dreisatzmatches dafür eine harte Woche.
15:29
Direkter Vergleich
Sechsmal standen die beiden Akteure sich bereits gegenüber und viermal behielt Stan Wawrinka die Oberhand. So auch beim letzten Duell auf dem heiligen Rasen von Wimbledon, wo der Schweizer 2014 in der vierten Runde in drei Sätzen erfolgreich war.
15:29
Ein spanischer Rasenspezialist
Im Gegensatz zu den meisten seiner Landsleute, die wie z.B. Rafael Nadal das Spiel auf dem langsameren roten Sand bevorzugen, ist Feliciano López ein echter Rasenspezialist. Der 1,88 Meter grosse Linkshänder verfügt über einen knallharten Aufschlag und ein solides Volleyspiel. Zwei seiner fünf Titel hat Lopez auf Rasen geholt. 2013 und 2014 siegte er beim Wimbledon-Vorbereitungsturnier in Eastbourne.
15:26
Lopez in Topform
Der 35-jährige Spanier hat im Herbst seiner Karriere nochmal gezeigt, dass er zumindest auf Rasen durchaus noch das Spiel hat, die Grossen zu ärgern. Beim ATP-Turnier in Stuttgart räumte Lopez mit Gilles Simon, Tomas Berdych und Mischa Zverev gleich drei gesetzte Spieler aus dem Weg und stürmte bis ins Finale. Nach 1:0-Satzführung unterlag er dort denkbar knapp gegen den Franzosen Lucas Pouille und verpasste seinen sechsten Einzeltitel auf der Tour haarscharf.
15:23
Weiter auf Platz drei der Weltrangliste
Nachdem Stan Wawrinka letztes Jahr im Halbfinale von Paris gescheitert war, konnte er mit dem Finaleinzug 2017 noch einige Punkte in der Weltrangliste gutmachen und steht hinter Andy Murray und Rafael Nadal weiter auf dem dritten Rang. Im Race to London hat der Schweizer einen grossen Schritt Richtung ATP-Finale gemacht und liegt nun auf dem vierten Platz.
15:19
Wawrinka zurück auf dem Platz
Neun Tage nach seiner Finalniederlage gegen Rafael Nadal in Roland Garros kehrt Stan Wawrinka gleich zurück auf den Platz. Der Schweizer hat eine kurze Rasensaison vor sich. Schon Anfang Juli beginnt mit Wimbledon das Highlight und gleichzeitig der Abschluss der Spiele auf dem grünen Gras. "Das Erreichen des Endspiels bei den French Open hat mir jede Menge Selbstvertrauen in mein Spiel gegeben. Aber jetzt geht es auf einen anderen Belag. Auf Rasen geht jetzt wieder alles bei Null los", sagte Wawrinka vor seinem Auftaktmatch.
15:19
Herzlich willkommen
Hallo und herzlich willkommen zu den Aegon Championships im Londoner Queen‘s Club! French-Open-Finalist Stan Wawrinka eröffnet gleich seine Rasen-Saison mit dem Erstrundenmatch gegen den Spanier Feliciano López.

Aktuelle Spiele

Grigor Dimitrov
G. Dimitrov
2
6
3
6
Bulgarien
Russland
D. Medvedev
Daniil Medvedev
1
3
6
3
16:30
Beendet
Tomas Berdych
T. Berdych
1
6
7
5
Tschechien
Spanien
F. Lopez
Feliciano Lopez
2
7
6
7
18:40
Beendet
Gilles Muller
G. Muller
1
3
7
4
Luxemburg
Kroatien
M.Čilić
Marin Čilić
2
6
5
6
14:15
Beendet
Grigor Dimitrov
G. Dimitrov
1
5
6
2
Bulgarien
Spanien
F. Lopez
Feliciano Lopez
2
7
3
6
17:30
Beendet
Marin Čilić
M.Čilić
1
6
6
6
Kroatien
Spanien
F. Lopez
Feliciano Lopez
2
4
7
7
15:00
Beendet

Weltrangliste

#NamePunkte
1SerbienNovak Đoković10.955
2SpanienRafael Nadal8.320
3DeutschlandAlexander Zverev6.475
4ArgentinienJuan Martín del Potro5.060
5SüdafrikaKevin Anderson4.845
6SchweizRoger Federer4.600
7JapanKei Nishikori4.100
8ÖsterreichDominic Thiem3.960
9USAJohn Isner3.155
10KroatienMarin Čilić3.140