09.06.2018 15:00
Beendet
S. Halep
Simona Halep
Rumänien
2
3
6
6
1
6
4
1
Sloane Stephens
USA
S. Stephens
17:24
Fazit
Was für ein emotionales Finale der French Open 2018! Was für ein Fight, was für ein Niveau und was für eine Geschichte der Grand-Slam-Siegerin! Simona Halep besiegt den "ewigen Fluch der Zweiten" und gewinnt ihr erstes Grand-Slam-Finale! Wieder ist die Nummer eins der Welt nach wackligem Start über drei Sätze gegangen und wieder wurde sie umso besser, je länger das Match gedauert hat! Dabei haben sich die Tickets für alle Zuschauer mehr als gelohnt: Simona Halep und Sloane Stephens haben phantastisches Tennis gezeigt und sich einen unglaublichen Kampf geliefert. Am Ende hat die überragende Physis der Rumänin den Unterschied gemacht, Sloane Stephens hatte am Ende nicht mehr genug entgegenzusetzen gegen diesen Willen der Nummer eins der Welt. Zum ersten Mal geht sie in einem Finale als Verliererin vom Platz, hat sich aber selbst dabei überragend präsentiert. Simona Halep gewinnt also ein hochklassiges Finale der French Open - das war echte Werbung für den Tennis-Sport! Gleich morgen gibt's mehr davon, wenn Rafael Nadal und Dominic Thiem den Pokal der Herren ausspielen. Auch dieses Match begleiten wir ab 15.00 Uhr live für Sie und freuen uns, wenn Sie wieder mit dabei sind! Bis morgen!
17:17
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 6:1
Tränen auf dem Philippe-Chatrier! Hier im Stadion haben wohl alle Gänsehaut, denn Simona Halep hat so eben mit einem Service-Winner ihren ersten Grand-Slam-Titel perfekt gemacht! Die 26-Jährige wirft den Schläger auf den Boden, schlägt die Hände vor's Gesicht und das Stadion steht Kopf: "Si-mo-na, Si-mo-na!" schallt es einmal mehr über den Platz - die Nummer eins der Welt ist die Gewinnerin der French Open!
17:15
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 5:1
Der erste Matchball ist da: Sloane Stephens kämpft hinter der Grundlinie, bringt den Ball dann aber in ganz hohem Bogen nur knapp hinter das Netz, wo Halep wartet und den Ball per Volley über Kopf auf die freie Seite knallt. Jetzt hat die 26-Jährige die Chance!
17:14
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 5:1
Wahnsinn! Bei diesem Spielstand serviert Simona Halep ihr erstes Ass im Match: 30:15. In der Folge zittert sie den Aufschlag dann aber nur ins Feld und Stephens nutzt das einmal mehr mit der peitschenden Vorhand aus: 30:30.
17:13
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 5:1
Jeder Punkt ist jetzt Gold wert für Simona Halep. Die Nummer eins der Welt serviert zunächst ganz platziert nach aussen - Stephens returniert ins Aus. Dann hat die US-Amerikanerin aber einen ganz lockeren Arm, zieht die Vorhand zum 15:15 auf die freie Seite.
17:12
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 5:1
Simona Halep gräbt jetzt Bälle aus den Ecken, die eigentlich niemand mehr erreichen kann... am Ende kommt die Vorhand nicht mehr ganz über das Netz, doch das war wieder einmal eine Weltklasse-Leistung der Rumänin. Nach zwei Stunden Spielzeit gibt sie aber am Ende doch das erste Spiel dieses Satzes ab. Jetzt kann sie aber dennoch zum Matchgewinn servieren...
17:10
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 5:0
Simona Halep liest das Spiel ihrer Gegnerin jetzt extrem gut, erkämpft sich hinter der Grundlinie beinahe jeden Ball der US-Amerikanerin. Simona Halep läuft und läuft! Dann aber will die 26-Jährige zu viel, setzt den Return ins Aus, rutscht in der Folge leicht weg: 40:40.
17:08
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 5:0
Sloane Stephens serviert jetzt gegen den Matchverlust. Und dabei muss die US-Amerikanerin auch noch gegen die "Si-mo-na, Si-mo-na"-Rufe aus dem Publikum ankämpfen. Und aktuell scheint ihr ein bisschen die Kraft zu fehlen: Zweimal in Folge stimmt die Beinarbeit nicht, sie kommt einen Tick zu spät und so stimmt auch das Timing beim Treffpunkt des Balles nicht: 30:0...
17:06
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 5:0
Nach diesem furiosen Ballwechsel möchte man sich eigentlich erst einmal wieder kurz sammeln, doch die Damen gönnen sich und den Zuschauern keine Pause. Simona Halep serviert eindrucksvoll und erspielt sich im Durchmarsch das nächste Spiel. Damit steht es im entscheidenden Satz 5:0 - Simona Halep steht ganz kurz davor, sich endlich mit dem ersehnten Grand-Slam-Titel zu belohnen...
17:04
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 4:0
UUNFASSBAR! Die Zuschauer rasten aus: Simona Halep bleibt ganz ruhig, dabei gab es hier gerade einen unfassbar spektakulären Ballwechsel zum 4:0: Nach einer langen Rallye an der Grundlinie lockt Sloane Stephens ihre Gegnerin mit einem ganz flachen Stopp ans Netz, den erläuft sich Halep mit einem Monster-Sprint, schiebt den Ball so gerade über das Netz, wo die US-Amerikanerin wartet und den Lob zurückbringt. Halep erwischt den hohen Ball irgendwie im Rückwärtsgang, knallt ihn exakt auf Stephens, für die der Ball dann aber einen Tick zu plötzlich kommt - das war wohl der Ballwechsel des Turniers!
17:01
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 3:0
Der Aufschlag der US-Amerikanerin ist hart umkämpft! Und dann gibt's den nächsten Wahnsinns-Ballwechsel: Beim Spielball für Stephens kratzt Simona Halep jeden Ball aus der Ecke, verschärft dann ganz plötzlich das Tempo und bringt die Rückhand-Cross unerreichbar ins Eck. Die Rumänin ist jetzt physisch überlegen und erkämpft sich den Breakball mit freundlicher Unterstützung des Netzes.
16:59
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 3:0
Schade für Stephens: Die US-Amerikanerin will Halep ans Netz locken, bleibt aber mit dem Rückhand-Slice am Netz hängen. Der 25-Jährigen scheint so langsam nicht mehr viel einzufallen gegen eine erbittert kämpfende Halep... Doch weit gefehlt: Immer noch sehen wir hier Damen-Tennis auf allerhöchstem Niveau: Stephens kratzt einen Ball mit starkem Winkel aus der Vorhand-Ecke und bringt ihn cross auf die freie Seite zurück - unerreichbar für ihre Gegnerin. Kompliment!
16:55
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 3:0
Wahnsinn! Zig Mal wechselt der Ball die Platzseite, dann entscheidet die Netzkante über Sieg oder Niederlage: Sloane Stephens Rückhand tropft von der Kante des Netzes zurück auf die eigene Feldhälfte, damit zieht Simona Halep zum 3:0 vor. Sloane Stephens muss jetzt unbedingt ihren Aufschlag durchbringen!
16:53
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 2:0
Sloane Stephens klopft sich wütend auf die Beine. 14 der letzten 20 Punkte gingen an ihre Gegnerin. Die US-Amerikanerin liegt auch jetzt wieder 0:30 hinten - die 25-Jährige steht jetzt mit dem Rücken zur Wand. Dabei kämpft sie sich aber klasse zurück: Halep wird zu passiv, Stephens geht drauf: 30:30!
16:51
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 2:0
Sloane Stephens ist zum Breakball wieder ein bisschen spät dran, wieder rutscht die Rückhand-Longline ein Stück neben die Linie. Und Halep setzt eine bewährte Kombi ein: Auf einen höheren Ball zieht sie die Vorhand voll durch - Stephens setzt ihre Vorhand in der Folge ins Netz. Simona Halep schafft das frühe Break!
16:48
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 1:0
Das gibt's doch nicht... nach einer enorm langen Rallye durch die Mitte will Stephens den Sack zumachen und die Rückhand auf die Linie setzen, doch der Ball landet wenige Zentimeter daneben. In der Folge ist die Vorhand dann schon ein bisschen deutlicher im Aus...
16:46
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 1:0
Zum 15:30 setzt Stephens ihren Return ins Aus, dann verzieht sie die Vorhand-Longline gut zwei Meter hinter die Grundlinie. Zur Entscheidung geht es schier endlos lang über das Netz, doch Halep kämpft sich durch, drückt ihre Gegnerin immer weiter hinter die Grundlinie und zieht dann sogar zum Vorhand-Volley auf die freie Seite ans Netz. Damit hat sie einen 0:30-Rückstand gedreht und führt 1:0 im dritten Satz.
16:44
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 0:0
Dieses Finale verdient es wirklich über drei Sätze zu gehen, das zeigen beide Spielerinnen auch in diesem Spiel wieder. Nach 1.30 Stunden macht Simona Halep weiter Druck, während ihre Gegnerin klasse kontert und sogar die ersten beiden Punkte einfährt.
16:41
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4, 0:0
Beide Spieler haben in der Satzpause den Platz verlassen, sich neben einer ruhigen Minute auch noch einmal umgezogen. Mit neuen Outfits und neuen Bällen geht es in die Entscheidung - es knistert auf dem Philippe-Chatrier!
16:38
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 6:4
Und dann geht's ganz schnell: Halep zieht den Return mit der Rückhand-Cross voll durch - Sloane Stephens schaut dem Ball nur noch hinterher. "Si-mo-na, Si-mo-na" hallt es über den Philippe-Chatrier - die Sympathien für den dritten Satz sind in Paris klar verteilt...
16:37
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 5:4
Das ist hier wirklich ein Finale auf enorm hohen Niveau: die Ballwechsel werden auch mit längerer Spieldauer nicht kürzer, Beide kämpfen erbittert, bis Simona Halep ein Stück zu kurz wird und Sloane Stephens zu viel Zeit hat, um ihre Vorhand durchzuziehen. Dann aber tobt das Publikum, da ihr Schützling (Halep ist Fan-Liebling des letzten Jahres) die Vorhand zum Breakball durchzieht.
16:35
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 5:4
Simona Halep geht nicht vor ans Netz, aber erkämpft erbittert von der Grundlinie - und das zahlt sich aus. Sloane Stephens bringt die Bälle vor allem mit dem Slice zwar stark zurück, setzt die Vorhand in der Folge aber in hohem Bogen ins Aus: 30:15...
16:32
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 5:4
Puh... Obwohl Sloane Stephens ihre Gegnerin ganz weit hinter die Grundlinie gedrückt hat, rückt sie nicht nach und bekommt den langen Ball zurück. Zum Glück, für sie, kann sie dann aber mit ihrer starken Vorhand punkten. Am Ende bringt's aber alles nichts, denn im folgenden Ballwechsel zieht Halep vor ans Netz und macht dort das Spiel zu. Das ist jetzt ganz spannend hier auf dem Philippe-Chatrier!
16:29
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 4:4
In dieser wichtigen Phase hält Simona Halep dem Druck stand, bringt ihre Grundschläge nah an die Linie und provoziert den Fehler ihrer Gegnerin ins Aus. In der Folge zeigt Stephens hervorragende Defensivqualitäten, bringt starke Angriffsschläge ihre Gegnerin ab, bekommt dann aber die Rückhand-Longline auf die freie Seite - bitter!
16:28
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 4:4
Drei Spielbälle für Stephens: Nummer eins kann Simona Halep über einen starken Winkel bei der Vorhand abwehren, Nummer zwei schenkt Stephens her, da sie die offene Rückhand einen Tick zu spät trifft und sie neben der Aussenlinie landet. Nummer drei sitzt dann aber: Halep verspringt der Rückhand-Cross einen guten Meter ins Aus: 4:4.
16:26
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 4:3
Sloane Stephens serviert jetzt mit neuen Bällen und obwohl Halep Druck macht, alles versucht und die Bälle früh nimmt, geht der erste Punkt an diese: Halep setzt am Ende eine Rallye die Vorhand ins Aus. Im Anschluss serviert Stephens hier das erste Ass der Partie.
16:23
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 4:3
Das gibt's doch nicht: Nach dieser klasse Aufholjagd leistet sich Halep wieder zwei leichte Fehler, da ihre Grundschläge gleich zweimal in Folge hinter der Linie landen. Und dann gibt es tatsächlich drei Breakbälle für Stephens, die eine Vorhand-Longline von Halep cross genau ins Eck zieht. Wenig später ist es passiert: Stephens leistet sich keine Fehler mehr und Halep wackelt: Alles ist wieder in der Reihe in diesem hochklassigen Finale!
16:21
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 4:2
Wieder geht Stephens über den hohen Ball, doch diesmal tut ihr Halep nicht den Gefallen des Fehlers. Die Zuschauer jubeln, denn die Rumänin knallt den Vorhand-Volley mit viel Druck auf die freie Seite. Stephens wehrt sich jetzt mit allem, was sie hat, scheitert aber am Netz, da der letzte Schritt fehlt. Da ist die Müdigkeit jetzt deutlich zu erkennen: Zum 4:2 verzieht sie ihre sonst so sichere Vorhand satt ins Netz. Damit hat Halep aus einem 0:2 ein 4:2 gemacht - das ist ganz stark!
16:18
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 3:2
Simona Halep hat jetzt eine klasse Länge in den Grundschlägen, Stephens muss über den hohen Ball erst einmal Tempo herausnehmen. Dann hat die US-Amerikanerin Glück, dass ihre Gegnerin den Ball knapp hinter die Grundlinie setzt, denn die 25-Jährige bewegt sich jetzt schon deutlich langsamer und kommt immer wieder den Tick zu spät.
16:17
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 3:2
Soll das hier wieder ein Kampf-Sieg über drei Sätze für Simona Halep werden? Aktuell ist die 26-Jährige auf dem besten Weg dorthin. Sloane Stephens muss sich jetzt ganz schnell fangen, denn wenn die Nummer eins der Welt erst einmal rollt, gibt es fast kein Halten mehr - das haben die Matches gegen Angie Kerber und Alison Riske eindrucksvoll gezeigt...
16:16
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 3:2
Das Momentum liegt jetzt klar auf Seiten der Rumänin mit acht Punkten in Folge geht die 26-Jähirge jetzt voll auf's Ganze und macht von der Grundlinie aus richtig Dampf. Auf der anderen Seite wehrt Stephens hinter der Grundlinie eigentlich nur noch ab und das Publikum tobt: "Si-mo-na, Si-mo-na"-Rufe feuern die Nummer eins der Welt zum schnellen 3:2 voran!
16:14
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 2:2
Da ist das erste Break für Simona Halep! Mit einer kontrollierten Faust feiert die Rumänin ihren Clou ganz dezent. Dabei hat sie die bisher so dominierende US-Amerikanerin mal eben zu Null gebreakt. Ist das der Turning-Point?
16:09
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 1:2
Wow! Jetzt bläst Simona Halep hier zum Angriff. Zum 40:15 zieht sie direkt zum Serve and Volley nach vorn, nimmt den Vorhand-Volley noch aus der Luft und drückt ihre Gegnerin weit hinter die Grundlinie. So muss es gehen für die Nummer eins der Welt! Und es funktioniert: 1:2.
16:07
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 0:2
Jetzt agiert Simona Halep mit viel Wut, nimmt einen Rüchand-Volley aus der Luft und setzt den Ball exakt auf die Grundlinie. Das ist aber auch das Risiko, das sie gegen die so konstant agierende Sloane Stephens gehen muss! Die bietet hier weiter grosses Tennis und kann über ihre starke Vorhand zum 15:15 ausgleichen.
16:05
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 0:2
Simona Halep entwischen die Punkte jetzt viel zu schnell. Nach 30:0 lädt sie ihre Gegnerin über eigene Fehlentscheidungen und zu viel Spiel in die Mitte ein. Die macht vier Punkte in Folge und bringt das Spiel durch. Die 25-Jährige präsentiert sich hier ganz souverän auf der grossen Bühne!
16:04
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 0:1
Das Spiel wird hier immer körperlicher, schon jetzt geht vor allem bei Simona Halep viel über den Kampf. Den hat sie aber drauf und geht schnell 30:0 in Führung. Dann hat sie, ans Netz vorgerückt, die Riesenchance zum 40:0, setzt den Volley aber nicht platziert genug und bekommt den Passierball zurück. Stephens kann zum 30:30 aufschliessen.
16:01
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 0:1
Wow! Die Damen schicken sich an den Grundlinien von Ecke zu Ecke, Halep ist komplett platt und versucht es mit dem Stopp. Den kann sich ihre Gegnerin aber erlaufen und spielt den Ball cross direkt hinter das Netz zurück. Klasse! Die US-Amerikanerin macht das Break dann auch perfekt, da sie die nach vorn gerückte Rumänin mit dem hohen Lob überspielt. Halep kann den Ball im Rückwärtsgang über Kopf nicht mehr erwischen...
15:59
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 0:0
Mit einem Service-Winner auf den Körper schafft Halep den Einstand, dann aber peitscht Stephens wieder ihre Vorhand über das Netz. Die US-Amerikanerin hat bisher das gesamte Match über geführt, bekommt dann aber eine Vorhand-Longline auf die Aussenlinie um die Ohren.
15:58
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6, 0:0
Simona Halep startet mit dem Service im zweiten Satz, gerät aber gleich 15:30 in Rückstand. Stephens entschärft die starken Winkel ihrer Gegnerin mit dem Slice und setzt dann die Rückhand-Longline zum 15:40 drauf. Breakball Nummer eins verschenkt sie über einen leichten Fehler dann allerdings selbst.
15:54
Simona Halep - Sloane Stephens 3:6
Wieder gibt's ein scheinbar endloses Duell an der Grundlinie. Mit viel Druck schicken sich die Damen von Ecke zu Ecke, bis Stephens plötzlich das Tempo erhöht, diesmal mit der Rückhand cross weit in den Winkel spielt und Halep einen Tick zu spät kommt. Bravo Sloane Stephens! So muss man gegen die Nummer eins der Welt agieren!
15:53
Simona Halep - Sloane Stephens 3:5
Wow! Es gibt den ersten Stopp, den Halep ansatzlos mit viel Gefühl cross bringt und sich so ihren ersten Breakball erarbeitet. Dann aber poliert sie mit einer Vorhand hinter die Grundlinie ihre Unforced-Errors-Statistik auf... Und Stephens ist enorm konzentriert: Die US-Amerikanerin serviert auf Haleps Körper und bekommt so den ersten Satzball nach 41 Minuten.
15:51
Simona Halep - Sloane Stephens 3:5
Grosses Tennis im French-Open-Finale der Damen! Über lange Rallyes schickt Simona Halep ihre Gegnerin, die ungeahnte Defensiv-Qualitäten auspackt. Es geht hin und her bis Stephens letztendlich am Netz scheitert: 30:30 - auch das ein Beweis für die hohe Qualität in diesem Match!
15:50
Simona Halep - Sloane Stephens 3:5
Wow! Jetzt schickt Halep ihre Gegnerin schier endlos an der Grundlinie hin und her, bis die dann aber mit der ansatzlosen Rückhand-Longline überrascht, die die Rumänin nur ins Aus beantworten kann - klasse! Im Anschluss punktet sie ein weiteres Mal über ihre gepeitschte Vorhand-Cross - eine Augenweide!
15:48
Simona Halep - Sloane Stephens 3:5
Simona Halep liefert aktuell noch zu wenig von ihren gefährlichen Winkel-Schlägen, Sloane Stephens kann zu oft aus der Mitte heraus agieren. Beim Stand von 40:30 stimmt die Länge dann aber optimal, Stephens kann nur ganz kurz antworten, worauf Halep im Vorwärtsgang die Rückhand durchzieht - keine Chance mehr für ihre Gegnerin.
15:46
Simona Halep - Sloane Stephens 2:5
Sloane Stephens patzt jetzt gleich zweimal in Folge, da Halep sie mit einer guten Länge fordert und die US-Amerikanerin darauf im Aus landet. Dann allerdings packt sie wieder ihre berüchtigte Vorhand aus, die aktuell noch den Unterschied macht.
15:45
Simona Halep - Sloane Stephens 2:5
Einen Service-Winner und eine Offene-Vorhand-auf-Slice-nach-aussen-Kombination später ist die US-Amerikanerin wieder vorn: 2:5.
15:43
Simona Halep - Sloane Stephens 2:4
Simona Halep streut jetzt ein, zwei höhere Bälle ein und kann sich neu zum Ball positionieren. Diese Taktik geht auf: Stephens knallt die Rückhand zum 30:15 ins Aus. Auf ihre schnelle Vorhand kann sich die US-Amerikanerin allerdings verlassen: Die 25-Jährige gleicht mit einem harten Cross-Ball aus.
15:41
Simona Halep - Sloane Stephens 2:4
Zum dritten Mal in Folge bekommt Sloane Stephens den Ball nicht über das Netz: Zum Beginn ihres Aufschlags scheitert die 25-Jährige nach einer langen Rallye mit dem Rückhand-Slice. Simona Halep kommt so langsam ins Spiel, wird sicherer, setzt dann allerdings eine Rückhand die Linie herunter knapp ins Aus: 15:15.
15:39
Simona Halep - Sloane Stephens 2:4
Der nächste Netzfehler bringt Simona Halep das Spiel. Sloane Stephens gerät leicht in Rücklage und kann ihre Vorhand nicht mehr über das Netz bringen: 2:4.
15:38
Simona Halep - Sloane Stephens 1:4
Wow! Sloane Stephens ballt die Faust, sie gleicht mit einer Vorhand-Cross zum 30:30 aus. Dann allerdings kommt Simona Halep über ihre starken Winkel, schickt Stephens weit in die Rückhand-Ecke, die in der Folge am Netz scheitert - Vorteil Halep!
15:37
Simona Halep - Sloane Stephens 1:4
Zunächst zittert die Rumänin ihren zweiten Aufschlag ins Feld, dann profitiert sie aber von dem knappen Linienfehler ihrer Gegnerin, die die Vorhand einen Hauch hinter die Grundlinie setzt. Bei 30:0 bringt sie dann allerdings einen klasse Rückhand-Return, auf den sie noch eine Rückhand-Longline draufsetzt, mit der Halep keinesfalls gerechnet hatte.
15:35
Simona Halep - Sloane Stephens 1:4
Es wird wohl auch ein Spiel der Physis werden. Bis jetzt gab es kaum schnelle Punkte, dafür aber zig schier unendlich lange Rallyes an der Grundlinie, bei denen Simona Halep deutlich mehr invertieren musste als ihre Gegnerin. Aktuell liegt das Momentum klar auf Seiten der US-Amerikanerin. Wir sind gespannt, ob Halep in diesem Satz noch zurückkommen kann!
15:34
Simona Halep - Sloane Stephens 1:4
Das gibt's doch nicht! Simona Halep erkämpft sich weit hinter der Grundlinie die Angriffsschläge von ihrer Gegnerin und kratzt zwei nahezu unerreichbare Bälle aus den Ecken. In der Folge arbeitet sie sich dogar in die neutrale Zone zurück, dann knallt sie aber die Vorhand-Longline ins Netz. Das ist psychologisch natürlich ganz bitter und so bringt die US-Amerikanerin ihren Aufschlag in der Folge auch ohne grosse Probleme durch.
15:31
Simona Halep - Sloane Stephens 1:3
Wie gegen ihre Freundin Madison Keys leistet sich Sloane Stephens in dieser Anfangsphase kaum eigene Fehler, während Halep auf der anderen Seite unter Zugzwang ist, immer mehr Druck machen will und dadurch auch fehleranfälliger wird. Zum 0:30 landet Haleps Vorhand einmal satt im Netz, dann einen Tick hinter der Grundlinie.
15:30
Simona Halep - Sloane Stephens 1:3
Stephens packt ihre berüchtigte Vorhand aus und fährt einen schnellen Punkt über den Return auf den zweiten Aufschlag aus. Das bringt der US-Amerikanerin den ersten Breakball ein, der dann auch gleich sitzt: Sloane Stephens erwischt hier den konstanteren Start und geht 1:3 in Führung!
15:28
Simona Halep - Sloane Stephens 1:2
Wahnsinn! Die Spielerinnen gehen hier stets über lange Ballwechsel, wobei Simona Halep jetzt druckvoller an der Grundlinie agiert. Doch ihre Gegnerin ist voll da: Sloane Stephens leistet hervorragende Beinarbeit und positioniert sich jeweils optimal zum Ball - gleich zu Beginn bekommen die Zuschauer hier grosses Damen-Tennis auf Augenhöhe geboten! Und auch der Spielstand beweist das: 30:30.
15:26
Simona Halep - Sloane Stephens 1:2
Wow! Simona Halep packt einen Weltklasse-Schlag aus, als Sloane Stephens sie cross in die Ecke schickt, kontert die 26-Jährige mit einer Vorhand-Cross die direkt hinter dem Netz aufkommt. Um diesen Punkt zu erreichen musste die Nummer eins der Welt aber wieder weite Wege gehen, viel Kraft investieren...
15:24
Simona Halep - Sloane Stephens 1:2
Sechs Finals hat Sloane Stephens bereits gewonnen - noch kein einziges verloren. Und auch hier ist sie bis jetzt die bessere Spielerin, hat auch drei Punkte mehr auf dem Konto als die Rumänin. So zieht die 25-Jährige mit einer offenen Vorhand, die Halep nur ins Aus beantworten kann zum 1:2 vor und ballt zurecht die Faust - starker Beginn von Sloane Stephens!
15:23
Simona Halep - Sloane Stephens 1:1
Immer wieder geht es hier über lange Rallyes an der Grundlinie entlang, noch haben die Zuschauer keinen einzigen Vorstoss ans Netz gesehen. Dabei macht Sloane Stephens in dieser Angfangsphase den konzentrierteren Eindruck. Die 25-Jähirge kontrolliert die Ballwechsel und das Tempo und schickt die Nummer eins der Welt, die gut zwei Meter hinter der Grundlinie agiert...
15:20
Simona Halep - Sloane Stephens 1:1
Simona Halep schreit jetzt bei jedem Schlag lauter und lauter über den Platz und mit der Lautstärke steigt auch der Druck. So bringt sie ihren Aufschlag am Ende einer langen Rallye doch durch: 1:1.
15:18
Simona Halep - Sloane Stephens 0:1
Sloane Stephens trifft die Rückhand nur mit dem Rahmen, sodass der Ball zum Spielball in hohem Bogen ins Aus verspringt. Dann aber ist die 25-Jährige wieder voll da, kratzt einen scharfen Rückhand-Cross Haleps mit einem Slice aus der Ecke, worauf die Rumänin am Netz hängen bleibt: 40:40.
15:16
Simona Halep - Sloane Stephens 0:1
Gleich zu Beginn sehen wir hier viele lange Ballwechsel, bei denen Sloane Stephens ganz flüssig agiert und die Grundschläge druckvoll flach über das Netz bringt. Die US-Amerikanerin kontrolliert das Spiel aus der Mitte heraus und lässt Halep von Ecke zu Ecke wandern. Die überzeugt mit ihrem Kampfgeist, muss aber einige Meter mehr machen und setzt eine Vorhand-Cross zum 30:30 ins Seiten-Aus.
15:14
Simona Halep - Sloane Stephens 0:1
Einmal landet auch Stephens' Vorhand im Aus, dann aber glänzt die US-Amerikanerin wie in bisher jedem ihrer Finalspiele mit absoluter Coolness, knallt den Ball mit der offenen Vorhand exakt auf die Aussenlinie.
15:13
Simona Halep - Sloane Stephens 0:0
Sloane Stephens eröffnet das French Open Finale 2018 mit dem Service und bekommt gleich die ersten beiden Punkte, da Simona Halep ihre Vorhand gleich zweimal in Folge hinter die Grundlinie setzt. Die Rumänin beginnt wie gegen Riske und Angie Kerber nervös, leistet sich gleich drei leichte Fehler zum Start.
15:03
Die Damen sind auf dem Platz!
Die Zuschauerränge sind gut gefüllt, alle freuen sich auf das Damen-Finale der French Open 2018! Unter lautem Jubel sind die beiden diesjährigen Finalistinnen auf den Centre Court gekommen. Dort ist bereits alles angerichtet für ein spannendes Match um den Grand-Slam-Titel! Zunächst geht es ans Einspielen, dann freuen wir uns auf das zweite Grand-Slam-Finale 2018!
14:56
Im Durchmarsch zur French-Open-Siegerin?
Nur ein einziges Mal musste die US-Open-Siegerin auf ihrem Weg ins Finale von Roland Garros über drei Sätze gehen. Dabei schaltete sie hochkarätige Spielerinnen wie die Estin Kontaveit, die junge Kassatkina und Teamkollegin Keys aus. Gegen die Beinarbeit wird Sloane Stephens wohl unterlegen sein, doch die 25-Jährige bestach gegen Madison Keys zuletzt mit enormer Konstanz: Mit wenigen eigenen Fehlern liess sie der Landsfrau keine Chance, ins Match zu finden, hat ganz starkes Tennis gezeigt. Doch kann sie auch gegen die Nummer eins bestehen? Wir freuen uns auf ein spannendes Duell!
14:51
Der erste Grand-Slam-Titel?
Sie ist die aktuell beste Tennisspielerin der Welt und doch hat Simona Halep noch keinen einzigen Grand-Slam-Titel auf dem Konto. Zuletzt verlor die 26-Jährige das Australian-Open-Finale und auch hier an gleicher Stelle zog sie vor einem Jahr trotz Satz-Führung im Endspiel den Kürzeren. Jetzt soll es endlich klappen. Die Konterspielerin mit dem enormen Kampfgeist und der hervorragenden Beinarbeit geht als Favoritin in das Match, hat sich durch die ausdauernden Vorstellungen gegen Angelique Kerber und Garbiñe Muguruza viel Selbstvertrauen erarbeitet und will jetzt den Sack zumachen. Doch auf der anderen Seite wartet eine Gegnerin, die sie ausgerechnet mit den eigenen Waffen schlagen könnte...
14:43
5:2 für die Nummer eins der Welt!
Gibt es den ersten Grand-Slam-Titel für die aktuelle Nummer eins der Welt? Die Statistik sagt: ja. Simona Halep führt im direkten Vergleich gegen Sloane Stephens mit 5:2. Die US-Amerikanerin hat seit 2014 nicht mehr gegen die 26-Jährige gewonnen, dazu ging die Rumänin in allen Vergleichen auf Sandbelag (2012 und 2014) als Siegerin vom Court. Und natürlich spricht auch die Platzierung in der Weltrangliste für Halep - Sloane Stephens belegt aktuell Rang zehn.
14:37
Herzlich willkommen!
Guten Tag aus Paris und ein ganz herzliches Willkommen zum ersten Finale bei den French Open 2018! Zum letzten Mal geht es in diesem Jahr für die Damen auf den Philippe-Chatrier. Ab 15.00 Uhr kämpfen die Nummer eins der Welt, Simona Halep, und US-Open-Siegerin Sloane Stephens im Stade Roland Garros um den begehrten Grand-Slam-Titel auf der roten Asche. Bis zum Matchbeginn versorgen wir Sie mit den wichtigsten Infos rund um das Damen-Finale!

Aktuelle Spiele

Simona Halep
S. Halep
2
6
6
6
Rumänien
Deutschland
A. Kerber
Angelique Kerber
1
7
3
2
14:00
Beendet
Garbine Muguruza
G. Muguruza
2
6
6
Spanien
Russland
M. Sharapova
Maria Sharapova
0
2
1
14:00
Beendet
Simona Halep
S. Halep
2
6
6
Rumänien
Spanien
G. Muguruza
Garbine Muguruza
0
1
4
15:00
Beendet
Madison Keys
M. Keys
0
4
4
USA
USA
S. Stephens
Sloane Stephens
2
6
6
16:50
Beendet
Simona Halep
S. Halep
2
3
6
6
Rumänien
USA
S. Stephens
Sloane Stephens
1
6
4
1
15:00
Beendet

Weltrangliste

#NamePunkte
1JapanNaomi Ōsaka5.991
2TschechienPetra Kvitová5.550
3RumänienSimona Halep5.457
4DeutschlandAngelique Kerber5.315
5UkraineElina Svitolina5.225
6USASloane Stephens5.222
7TschechienKarolina Plíšková5.145
8NiederlandeKiki Bertens4.995
9BelarusAryna Sabalenka3.620
10USASerena Williams3.406