• Parallel
    30.01.2018 17:45

Rangliste

  • 1
    Nina Haver-Løseth
    Nina Haver-Løseth
    Haver-Løseth
    Norwegen
    Norwegen
  • 2
    Wendy Holdener
    Wendy Holdener
    Holdener
    Schweiz
    Schweiz
  • 3
    Petra Vlhová
    Petra Vlhová
    Vlhová
    Slowakei
    Slowakei

Weitere Plätze

  • 1
    Norwegen
    Nina Haver-Løseth
  • 2
    Schweiz
    Wendy Holdener
  • 3
    Slowakei
    Petra Vlhová
  • 4
    Schweden
    Frida Hansdotter
  • 5
    Italien
    Irene Curtoni
  • 5
    Österreich
    Katharina Gallhuber
  • 5
    Deutschland
    Christina Geiger
  • 5
    Österreich
    Bernadette Schild
  • 9
    Österreich
    Katharina Truppe
  • 9
    Deutschland
    Marina Wallner
  • 9
    Schweden
    Anna Swenn-Larsson
  • 9
    Deutschland
    Lena Dürr
  • 9
    USA
    Resi Stiegler
  • 9
    Italien
    Chiara Costazza
  • 9
    Schweiz
    Denise Feierabend
  • 9
    Schweiz
    Melanie Meillard
19:46
Auf Wiedersehen aus Schweden
Für die Slalomspezalistinnen kann nun die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2018 beginnen, die Speed-Spezialistinnen haben noch etwas vor sich. Zwei Damen-Abfahrten finden an diesem Wochenende in Garmisch-Partenkirchen noch statt. Wir sind dann natürlich wieder für Sie live dabei. Bis dahin wünschen wir noch eine schöne Woche.
19:38
Fazit
Nicht jeder hätte mit Nina Haver-Löseth als Siegerin gerechnet, aber die Norwegerin setzt sich am Ende gegen Wendy Holdener durch. Auf dem 3. Platz landet Topfavoritin Petra Vlhova vor Frida Hansdotter.
19:33
Nina Haver-Löseth (NOR) - Wendy Holdener (SUI)
Wendy Holdener bricht den Start ab, weil irgendetwas nicht passt. Sie scheint komplett unkonzentriert, aber dann rast sie den Berg hinab, bis sie einen Riesenfehler macht, der ihr den Sieg kostet und damit gewinnt Nina Haver-Löseth.
19:31
Finale 2. Lauf
Die Entscheidung steht an. Die Läuferinnen scheinen nervös.
19:30
Frida Hansdotter (SWE) - Petra Vlhova (CZE)
Petra Vlhova holt sich den Sieg und muss nicht mehr alles zeigen. Der Vorsprung war zu gross.
19:27
Entscheidung um Platz 3
Gleich ist klar, wer auf dem Treppchen landet. Noch haben beide Läuferinnen eine Chance.
19:19
Wendy Holdener (SUI) - Nina Haver-Löseth (NOR)
Immer lockerer wirkt Wendy Holdener. Sie gewinnt das erste Rennen mit 35 Hundertsel Vorsprung.
19:19
Das Finale
Es geht um den Sieg. Auch hier gibt es zwei Läufe.
19:18
Petra Vlhova (CZE) - Frida Hansdotter (SWE)
Dieser Lauf ist schnell entschieden. Frida Hansdotter stürzt und Petra Vlhova kann mit grossem Vorsprung in den zweiten Lauf gehen.
19:17
Das Bronzerennen
Erst einmal treten die Verlierinnen der Halbfinals gegeneinander an. Es geht um den 3. Platz.
19:08
Wendy Holdener (SUI) - Petra Vlhova (CZE)
Ganz cool bringt Wendy Holdener ihren grossen Vorsprung über die Runden. Petra Vlhova macht wieder Fehler und hat damit keine Chance.
19:07
Frida Hansdotter (SWE) - Nina Haver-Löseth (NOR)
Die Norwegerin darf sich freuen. Nina Haver-Löseth gelingt ein besserer Lauf und zieht ins Finale ein.
19:03
2. Durchgang im Halbfinale
Gleich wird feststehen, wer im Finale gegeneinader antritt. Zunächst sind die Damen an der Reihe.
18:57
Petra Vlhova (CZE) - Wendy Holdener (SUI)
Das war ein toller Lauf von Wendy Holdener. Sie gewinn mit 37 Hundertsel Vorsprung, aber auch weil Petra Vlhova einige Probleme im Rennen hatte.
18:56
Nina Haver-Löseth (NOR) - Frida Hansdotter (SWE)
Gleichauf rasen die Skandinavierinnen die Piste hinab. Am Ende hat die Schwedin einen kleinen Vorsprung.
18:55
Halbfinale
Es geht Schlag auf Schlag hier. Nun steht das erste Halbfinale der Damen an.
18:46
Irene Curtoni (ITA) - Petra Vlhova (CZE)
Da hat Irene Curtoni eine grosse Chance verpasst. Petra Vlhova bleibt am Start hängen, kämpft sich dann aber zurück und gewinnt sehr knapp.
18:45
Wendy Holdener (SUI) - Christina Geiger (GER)
Wendy Holdener gibt sich keine Blösse und bringt ihren Vorsprung ins Ziel. Christina Geiger hat irgendwie auch nicht dran geglaubt, dass sie hier noch weiterkommen kann.
18:44
Nina Haver-Löseth(NOR) - Bernadette Schild (AUT)
Es klingt komisch, aber ein Fehler bringt Nina Haver-Löseth nach vorne. Sie korrigiert perfekt und ist danach im Fluss, sie gewinnt das Rennen und ist eine Runde weiter.
18:42
Frida Hansdotter (SWE) - Katharina Gallhuber (AUT)
Ihren Vorsprung aus dem ersten Durchgang kann Frida Hansdotter ins Ziel bringen. Damit ist sie die erste Halbfinalistin.
18:41
Der 2. Lauf im Viertelfinale
Jetzt geht es um das Halbfinale. Die Damen stehen bereit.
18:34
Petra Vlhova (CZE) - Irene Curtoni (ITA)
Kleine Überraschung, denn Irene Curtoni gewinnt dieses Rennen. Aber sie hat nur vier Hundertsel Vorsprung, das kann die Tschechin später noch aufholen.
18:32
Christina Geiger (GER) - Wendy Holdener (SUI)
Es sah gut aus für Christina Geiger. Aber dann ist sie bei den letzten Toren zu langsam und zurückhaltend, das wird schwer im zweiten Lauf.
18:31
Bernadette Schild (AUT) - Nina Haver-Löseth (NOR)
Mit nur einem Fahrfehler bringt sich Nina Haver-Löseth aus dem Rennen. Bernadette Schild hat im Ziel 33 Hundertsel Vorsprung.
18:29
Katharina Gallhuber (AUT) - Frida Hansdotter (SWE)
Das war kein gutes Rennen von Katharina Gallhuber. Sie hat einen deutlichen Rückstand im Ziel.
18:29
Viertelfinale
Nun startet die Runde der letzten 8. Wieder gibt es zwei Durchgänge.
18:16
Petra Vlhova (CZE) - Marina Wallner (GER)
Das ist ein zu schwieriges Unterfangen. Marina Wallner hat schon den ersten Durchgang verloren und hat keine Chance gegen Petra Vlhova.
18:15
Anna Swenn-Larsson (SWE) - Irene Curtoni (ITA)
Meine Güte, ist das knapp. Beide kommen fast gleichzeitig ins Ziel, aber Irene Curtoni gewinnt, weil sie am Ende dann doch fünf Hundertsel vorne ist.
18:14
Melanie Meillard (SUI) - Christina Geiger (GER)
Christina Geiger macht es viel besser. Sie zeigt keine Schwächen und gewinnt mit einigem Vorsprung.
18:13
Wendy Holdener (SUI) - Lena Dürr (GER)
Schade, Lena Dürr verliert das Rennen ganz knapp. Wendy Holdener kann den Rückstand aus dem ersten Rennen aufholen.
18:12
Bernadette Schild (AUT) - Chiara Costazza (ITA)
Das war eine leichte Aufgabe für Bernadette Schild. Sie holt sich locker den Sieg.
18:10
Katharina Truppe (AUT) - Nina Haver-Löseth (NOR)
Nina Haver-Löseth kann es kaum glauben. Sie hat sich noch ganz knapp durchgesetzt.
18:08
Katharina Gallhuber (AUT) - Denise Feierabend (SUI)
Locker gewinnt Katharina Gallhuber dieses Rennen. Denise Feierabend hatte zu viel Rückstand.
18:07
Frida Hansdotter (SWE) - Resi Stiegler (USA)
Frida Hansdotter hatte eh schon einen Vorsprung. Sie zieht ins Viertelfinale ein.
18:06
Der zweite Durchgang startet jetzt
Die Damen stehen bereit. Jetzt folgt die Entscheidung.
17:55
Petra Vlhova (CZE) - Marina Wallner (GER)
Gegen diese Weltklasse-Slalomläuferin hat Marina Wallner keine Chance. Es kommen auch einige Patzer dazu und deswegen liegt sie im Ziel schon deutlich hinten.
17:53
Irene Curtoni (ITA) - Anna Swenn-Larsson (SWE)
Mit einem sehr guten Sprung in der Mitte des Rennens setzt Irene Curtoni die Zeichen auf Sieg. Ab diesem Moment ist sie vorne und gewinnt den Durchgang.
17:52
Christina Geiger (GER) - Melanie Meillard (SUI)
Diese beiden Frauen schenken sich nichts, Christina Geiger bleibt aber an einer Stange fast hängen und verliert etwas Zeit. Am Ende fehlen diese 4 Hundertsel im Ziel, aber im zweiten Durchgang ist noch alles drin.
17:51
Lena Dürr (GER) - Wendy Holdener (SUI)
Lena Dürr gelingt ein tolles Rennen. Ohne Fehler wedelt sie durch und gewinnt das Rennen gegen Wendy Holdener.
17:50
Chiara Costazza (ITA) - Bernadette Schild (AUT)
Es ist ein knappes Rennen. Aber am Ende hat Bernadette Schild knapp die Nase vorn.
17:49
Katharina Truppe (AUT) - Nina Haver-Löseth (NOR)
Diesmal kann sich die Österreicherin durchsetzen. Katharina Truppe gewinnt mit knappem Vorsprung.
17:47
Denise Feierabend (SUI) - Katharina Gallhuber (AUT)
Auch dieses Rennen wird durch einen Fehler entschieden. Denise Feierabend kommt voll aus dem Rhythmus und verliert mit grossem Rückstand.
17:46
Punkte und Preisgeld
Es ist zwar nicht mehr als ein Showkampf, aber immerhin werden auch Preisgeld und vor allem Punkte für den Weltcup ausgelobt. Es ist also für die Athletinnen durchaus lohnend, sich hier voll reinzuhängen.
17:45
Stiegler (USA) - Hansdotter (SWE)
Schon geht es los mit dem ersten Duell. Resi Stiegler hat sich mit der Lokalmatadorin auseinanderzusetzen. Und Frida Hansdotter spielt ihren Heimvorteil, ist eine halbe Sekunde schneller als die Amerikanerin.
17:43
Hallo und herzlich willkommen aus Stockholm
Der dritte Parallelslalom der Saison steht an. Dieses Spektaktel findet diesmal im Schweden statt. Milhaela Shiffrin und Nina Haver-Löseth haben die ersten beiden Events der Saison gewonnen. Die US-Amerikanerin dominiert diese Disziplin nach Belieben, ist aber heute nicht am Start, die Norwegerin dagegen schon.

Weltcup Gesamt (Damen)

#NamePunkte
1USAMikaela Shiffrin1.773
2SchweizWendy Holdener1.168
3DeutschlandViktoria Rebensburg977
4ItalienSofia Goggia958
5SlowakeiPetra Vlhová888
6LiechtensteinTina Weirather887
7SchweizMichelle Gisin868
8NorwegenRagnhild Mowinckel849
9SchwedenFrida Hansdotter817
10USALindsey Vonn792