• Entscheidung
    22.02.2018 03:30

Rangliste

  • 1
    Michelle Gisin
    Michelle Gisin
    Gisin
    M.Gisin
    Schweiz
    Schweiz
    2:20.90m
  • 2
    Mikaela Shiffrin
    Mikaela Shiffrin
    Shiffrin
    M.Shiffrin
    USA
    USA
    +0.97s
  • 3
    Wendy Holdener
    Wendy Holdener
    Holdener
    W.Holdener
    Schweiz
    Schweiz
    +1.44s

Weitere Plätze

  • 2:20.90m
    1
    Schweiz
    Michelle Gisin
  • +0.97s
    2
    USA
    Mikaela Shiffrin
  • +0.47s
    3
    Schweiz
    Wendy Holdener
  • +0.29s
    4
    Norwegen
    Ragnhild Mowinckel
  • +0.36s
    5
    Slowakei
    Petra Vlhová
  • +0.45s
    6
    Kanada
    Valérie Grenier
  • +0.01s
    7
    Österreich
    Ramona Siebenhofer
  • +0.08s
    8
    Italien
    Federica Brignone
  • +0.41s
    9
    Schweiz
    Denise Feierabend
  • +0.30s
    10
    Italien
    Marta Bassino
  • +0.52s
    11
    Slowenien
    Ana Bucik
  • +0.03s
    12
    Frankreich
    Laura Gauche
  • +0.02s
    13
    Österreich
    Ricarda Haaser
  • +0.30s
    14
    Serbien
    Nevena Ignjatovic
  • +1.79s
    15
    USA
    Alice Merryweather
  • +0.29s
    16
    Polen
    Maryna Gasienica Daniel
  • +1.90s
    17
    Tschechien
    Katerina Paulathova
  • +0.85s
    18
    Slowakei
    Barbara Kantorova
  • DNF
    19
    USA
    Lindsey Vonn
  • DSQ
    19
    Slowenien
    Marusa Ferk
  • DNF
    19
    Frankreich
    Romane Miradoli
  • DNF
    19
    Bosnien-Herzegowina
    Elvedina Muzaferija
07:44
Gute Abfahrt reicht nicht
Aktuell haben die ÖSV-Damen ihre Stärken eindeutig in den Speed-Disziplinen. Das sah man auch in der Kombination, wo Ramona Siebenhofer beispielsweise nach einem vierten Platz nach der Abfahrt noch auf Rang Sieben zurückfiel. Auch für Ricarda Haaser ging es sechs Plätze nach hinten auf Rang 13. Stephanie Venier, die ebenfalls gemeldet war, verzichtete kurzfristig auf ihren Start.
07:42
Überragende Teamleistung!
Neben dem tollen Erfolg von Michelle Gisin strahlt auch Wendy Holdener bis über beide Ohren. Auch wenn die 24-Jährige sich im Vorfeld vielleicht sogar mehr ausgerechnet hatte, die Bronzemedaille nimmt die Eidgenossin natürlich gerne mit. Denise Feierabend schaffte derweil ebenfalls den Sprung in die Top Ten und macht auf Position Neun das tolle Teamergebnis perfekt.
07:40
Gisin holt Gold!
Michelle Gisin hat es geschafft! Die Schweizerin holt sich den Olympiasieg in der Alpinen Kombination und kommt aus dem Strahlen nicht mehr heraus. Eine solide Abfahrt ebnete den Weg, ein toller Slalom vergoldete ihn. Die 24-Jährige verweist mit ihrem Goldlauf die Favoritin Mikaela Shiffrin und ihre Teamkollegin Wendy Holdener auf die Plätze Zwei und Drei.
07:35
Lindsey Vonn (USA)
Die Enttäuschung ist gross! Die US-Amerikanerin verspielt nicht nur Gold, sondern auch eine andere Medaille. Vom Start weg hat sie Probleme ins Rennen zu kommen. Schon bei der ersten Zwischenzeit ist der deutliche Vorsprung weg, kurz darauf ist nach einem Quersteher komplett Schluss.
07:33
Ragnhild Mowinckel (NOR)
Zwei Mal Silber hat sie bereits geholt, eine weitere Medaille wird jedoch nicht dazu kommen. Mowinckel hat im Slalom Probleme, die richtige Linie zu finden und reiht sich schlussendlich auf Platz Vier ein.
07:31
Michelle Gisin (SUI)
Das ist die Medaille für Michelle Gisin! Die Schweizerin haut einen super Lauf raus und stellt sogar Mikaela Shiffrin in den Schatten. Welche Farbe die Medaille hat, ist noch nicht klar, der Angriff auf Gold ist jedoch gestartet.
07:29
Ramona Siebenhofer (AUT)
In der Abfahrt gut, im Slalom eher mittelmässig. Das reicht nicht für eine Medaille. Ramona Siebenhofer verliert zu viel Zeit und landet auf der Fünf.
07:27
Marusa Ferk (SLO)
Da hat die Slowenin Glück, dass sie sich vor dem Sturz retten kann. Neben Glück braucht Ferk da auch ein ausgeprägten Gleichgewichtssinn. Der Lauf ist dennoch hin, es reicht nur zu Platz Sechs. Nachträglich wird sie wegen dieses Fehlers sogar noch disqualifiziert.
07:26
Mikaela Shiffrin (USA)
Die US-Amerikanerin macht es spannend! Mikaela Shiffrin verliert im Mittelteil eine Sekunde, holt diese am Ende aber wieder auf. Zu ihrem Glück war sie mit genug Vorsprung in das Rennen gegangen und geht somit in Führung.
07:24
Ricarda Haaser (AUT)
Und auch die nächste Speed-Spezialistin hat ihre Schwierigkeiten und verliert massig Zeit. Sie fällt gar zurück auf Platz Neun.
07:20
Valérie Grenier (CAN)
Auch die Kanadierin fährt lieber in den schnellen Disziplinen, macht ihre Sache dafür aber recht ordentlich. Auch wenn es am Ende nur zum dritten Platz reicht, ist Grenier zufrieden.
07:18
Romane Miradoli (FRA)
Bei der Französin ist ganz deutlich zu sehen, dass sie vorrangig im Speed fährt. Schon zu Beginn verliert Miradoli viel Zeit und fällt zu allem Überfluss sogar aus.
07:17
Wendy Holdener (SUI)
Wendy Holdener ist im Slalom zuhause und attackiert deshalb natürlich. Die Schweizerin hat zwischenzeitlich zwar 1,5 Sekunden Vorsprung, verliert im unteren Abschnitt aber wohl zu viel Zeit, um ganz vorne anzugreifen.
07:16
Laura Gauche (FRA)
Das war nichts! Die Französin hat einige Probleme in diesem Slalom. Am Ende langt es nur zum sechsten Platz, sie wird also noch aus den Top Ten fallen.
07:14
Federica Brignone (ITA)
Anders dagegen Federica Brignone. Die Italienerin hat die etwas schnelleren Disziplinen schon deutlich lieber, schafft es aber immerhin, hier auf den zweiten Platz zu fahren.
07:13
Petra Vlhova (SVK)
Die Slowakin gilt als absolute Slalomspezialistin und setzt die erste richtige Messlatte. Mit einer knappen Sekunde Vorsprung übernimmt sie natürlich die Führung.
07:12
Marta Bassino (ITA)
Lange sah es so aus, als könne die Italienerin die Führung übernehmen, im Schlussteil lässt Bassino jedoch abreissen und sortiert sich hinter Feierabend auf dem zweiten Rang ein.
07:10
Ana Bucik (SLO)
Die Slowenin konnte in der einzigen Weltcup-Kombination immerhin auf Platz Drei vorfahren, heute wird daraus allerdings nicht. Bucik bleibt aktuell nur Rang Zwei für die 24-Jährige.
07:08
Nevena Ignjatovic (SRB)
An die Zeit von Denise Feierabend kommt die Serbin bei Weitem nicht heran, kann sich aber immerhin auf den zweiten Platz retten. Die Top 20 hat sie sicher, ein kleiner Erfolg also.
07:07
Denise Feierabend (SUI)
Der Slalom ist eher das Metier von Denise Feierabend als die Abfahrt. Klar, dass die Schweizerin die Bestzeit hier pulverisiert. Am Ende sind es beinahe drei Sekunden Vorsprung auf Platz Zwei.
07:06
Alice Merryweather (USA)
Die US-Amerikanerin geht mit einer Sekunde Vorsprung ins Rennen. Klar, die Freude über Platz Eins ist gross, wirklich gut war das aber nicht, verliert Merryweather doch beinahe ihren gesamten Vorsprung.
07:04
Maryna Gasienica Daniel (POL)
Noch besser macht es die Polin. Sie holt fast zwei Sekunden heraus und wird sicherlich noch ein paar Plätze nach oben klettern. Gute Leistung!
07:03
Katerina Paulathova (CZE)
Die Tschechin freut sich bei ihrer Ziel einfahrt. Sie bringt den Slalom ordentlich runter und übernimmt aktuell deutlich die Führung.
07:02
Barbara Kantorova (SVK)
Die Slowakin bringt ihren Lauf ins Ziel, wirklich souverän wirkte das aber nicht. Was mit dieser Zeit möglich ist, wird sich zeigen.
07:01
Elvedina Muzaferija (BIH)
Die Bosnierin eröffnet den zweiten Lauf und hat ihn drei Tore nach dem Start auch schon wieder beendet, zumindest aus ihrer Sicht. Sie fädelt ein und scheidet damit aus.
06:47
Willkommen zurück!
In etwas mehr als zehn Minuten geht es in der Alpinen Kombination wieder zur Sache. Nach der Abfahrt folgt für die Damen nun der Slalom. Hier werden die Karten neu gemischt. Auch wenn natürlich die Zeit aus der Abfahrt noch zählt, werden die Slalom-Spezialistinnen in diesem Lauf sicherlich einiges gutmachen können. So zum Beispiel Mikaela Shiffrin, die vom Platz Sechs aus auf die Jagd nach Lindsey Vonn geht.
04:42
Die Abfahrt ist beendet
Der erste Teil der Alpinen Kombination ist nun beendet. An der Spitze des Feldes liegt momentan Lindsey Vonn, die allerdings im Slalom ihre Probleme hat. Mikaela Shiffrin, der dort wohl die besten Chancen eingeräumt werden, fuhr eine gute Abfahrt und hat alle Trümpfe selber in der Hand. Aktuell auf Position Zwei und Drei liegend haben auch Ragnhild Mowinckel und Michelle Gisin sich eine ordentliche Ausgangslage geschaffen auch wenn auch sie nicht im Slalom zuhause sind. Dieser wird im Übrigen um 07:00 Uhr stattfinden. Bis dahin!
04:39
Roni Remme (CAN)
Gleiches gilt auch für die Kanadierin, die den ersten Durchgang hier mit dem nächsten Ausfall abschliesst.
04:38
Noelle Barahona (CHI)
Unterdessen sorgt die Chilenin hier für den nächsten Ausfall. Mit 1,6 Sekunden Rückstand fuhr Barahona im Mittelteil eigentlich nicht verkehrt. Dann ist aber Schluss für sie, die Südamerikanerin verpasst ein Tor.
04:36
Katerina Paulathova (CZE)
Auch die Tschechin hat Probleme. Für Paulathova wird es am Ende nur der 20. Platz. Ihr Rückstand beträgt bereits 5,5 Sekunden.
04:31
Rennen unterbrochen!
Diese Hoffnung wird leider nicht erfüllt. Vanreusel muss mit dem Wannenschlitten abtransportiert werden. Gute Besserung von dieser Stelle!
04:24
Kim Vanreusel (BEL)
Schmerzhafter Sturz für die Belgierin, die bei einem Schlag in der Traverse ausgehebelt wird und abfliegt. Hoffentlich hat sie sich da nicht ernsthaft verletzt.
04:22
Candace Crawford (CAN)
Die Kanadierin schafft es nicht ins Ziel. Candace Crawford ist im unteren Abschnitt zu spät dran und verpasst das Tor.
04:20
Barbara Kantorova (SVK)
Für Barbara Kantorova geht es sogar noch zwei Plätze weiter nach hinten. Über sechs Sekunden Rückstand sprechen eine deutliche Sprache.
04:18
Maryna Gasienica Daniel (POL)
Für die Polin geht es sehr weit nach hinten. Die 24-Jährige sammelt gute fünf Sekunden Rückstand an und kommt nicht über Platz 18 hinaus.
04:17
Greta Small (AUS)
Nach Johanna Schnarf ist die Australierin die zweite Läuferin die diese Abfahrt nicht beendet. Small verliert im Mittelteil den Halt und rutscht neben die Strecke.
04:14
Alice Merryweather (USA)
Auch die US-Amerikanerin hat ihre Probleme in der Abfahrt. Merryweather verliert gerade im Mittelteil viel Zeit und reiht sich auf der 18.
04:12
Elvedina Muzaferija (BIH)
Die Rote Laterne geht an die Bosnierin. Elvedina Muzaferija hat am Schluss über sieben Sekunden Rückstand auf die Spitze und wird so natürlich sehr weit hinten landen.
04:07
Johanna Schnarf (ITA)
Das war ein kurzer Auftritt! Die Italienerin hat in der Traverse einige Probleme und so reisst ihr bei einem Schlag die Bindung. So kann Schnarf diesen Lauf natürlich nicht beenden.
04:06
Stephanie Venier (AUT), Sofia Goggia (ITA) und Anne-Sophie Barthet (FRA)
Gleich drei der ersten 20 Starterinnen verzichteten dann doch darauf, an dieser Kombination teilzunehmen. Mit Goggia und Venier waren darunter auch zwei ganz starke Abfahrerin.
04:04
Ana Bucik (SLO)
Die Slowenin fuhr in der einzigen Kombination dieser Saison auf den dritten Platz. Ob sie diesen heute bestätigen kann, ist nach über drei Sekunden Rückstand eher fraglich.
04:02
Mikaela Shiffrin (USA)
Das ist eine gute Ausgangslage für die US-Amerikanerin. Zwar hat sie zwei Sekunden Rückstand auf ihre Teamkollegin, wird aber im Slalom einiges aufholen können. Zumal Shiffrin immerhin 0,8 Sekunden vor Wendy Holdener, einer ihrer grössten Konkurrentinnen liegt.
03:59
Valérie Grenier (CAN)
Ganz starker Auftakt der Kanadierin, die im Mittelteil dann aber völlig den Faden verliert und sich sogar noch 2,4 Sekunden Rückstand ansammelt.
03:58
Ramona Siebenhofer (AUT)
Weil Stephanie Venier auf ihren Start verzichtete, ist nun bereits ihre österreichische Teamkollegin Ramona Siebenhofer an der Reihe. Sie kann ihre gute Form aus dem Abfahrtstraining aber nicht bestätigen und hat bereits eine Sekunde Rückstand.
03:56
Lindsey Vonn (USA)
Das ist mal eine Ansage! Lindsey Vonn pulverisiert die bisherige Zwischenzeit mit 0,7 Sekunden. Auch wenn die US-Amerikanerin im Slalom ihre Schwäche hat, ist die Ausgangslage gut.
03:54
Ricarda Haaser (AUT)
Die Österreicherin macht im Mittelteil einen Fehler mit Folgen, verliert sie dort doch viel Geschwindigkeit und natürlich auch Zeit.
03:53
Denise Feierabend (SUI)
Da verspielt die Schweizerin eine deutlich bessere Fahrt. Gerade im unteren Abschnitt ist Feierabend zu aufrecht und verliert Tempo. Dennoch treibt es die Eidgenossin weit nach aussen und sie kann diesen Lauf nur knapp überstehen.
03:50
Laura Gauche (FRA)
Schon kurz nach dem Start kommt Gauche sehr weit raus, kann sich aber noch retten. Fortan lässt die Französin die Ski ordentlich laufen, ist aber in der Abfahrt eigentlich nicht zuhause.
03:48
Marusa Ferk (SLO)
Deutlich besser macht es Marusa Ferk. Die Slowenin bringt sich mit Platz Drei immerhin in Schlagdistanz.
03:47
Nevena Ignjatovic (SRB)
Das war nichts! Die Serben kommt mit dieser Abfahrt nicht klar und wird folgerichtig bis ans Ende des Feldes gespült.
03:44
Marta Bassino (ITA)
Die zweite Italienerin im Feld kommt eher aus den technischen Disziplinen und hat wie erwartet ihre Probleme in der Abfahrt. 2,5 Sekunden Rückstand und Platz Sieben belegen dies.
03:42
Ragnhild Mowinckel (NOR)
Die Norwegerin holte in der Abfahrt gestern bereits die etwas überraschende Silbermedaille und schwimmt auch heute auf der Welle der Euphorie weiter. Mowinckel übernimmt hier die Führung.
03:41
Federica Brignone (ITA)
Das war nichts! Die Italienerin kommt eigentlich aus den mittelschnellen Disziplinen, hat in der Abfahrt nun allerdings massig Probleme. Schlussendlich bürdet sie sich schon jetzt einen Rückstand von über zwei Sekunden auf.
03:39
Romane Miradoli (FRA)
Die Zeit von Michelle Gisin kann momentan niemand gefährden. Auch Romane Miradoli fällt deutlich hinter die Schweizerin zurück, platziert sich aber immerhin auf dem zweiten Rang.
03:36
Wendy Holdener (SUI)
Gleiches gilt auch für Wendy Holdener. Die Schweizerin hat ihre Stärken eindeutig im Slalom und schafft sich mit einer ordentlichen Zeit eine akzeptable Ausgangslage.
03:34
Petra Vlhova (SVK)
Die Slowakin ist in den Speed-Disziplin eigentlich überhaupt nicht zuhause. Dennoch hält sie einen Rückstand von unter 2,5 Sekunden. Als Slalom-Spezialistin wird sie sicherlich noch etwas aufholen, ob es aber zu Edelmetall reich? Es wird allemal schwierig.
03:33
Michelle Gisin (SUI)
Die erste Zeit ist gesetzt, doch da ist noch eine Menge Luft nach oben. Die Schweizerin ist schon im oberen Abschnitt zu spät dran und hat immer wieder Probleme, die Linie zu halten. Es wird sich zeigen, was diese Zeit am Ende wert ist.
03:20
Haushohe Favoritin
Wenn alles normal läuft, geht der Sieg am heutigen Tag nur über Mikaela Shiffrin. Die US-Amerikanerin ist die klare Favoritin, gerade weil sie im Slalom normalerweise eine Klasse für sich ist. Allerdings muss die 23-Jährige diese Klasse auch zeigen. Dies gelang ihr bisher bei den Spielen zumindest im Slalom nur bedingt. Auch Landsfrau Lindsey Vonn und die Italienerin Marta Bassino sollte man auf dem Schirm haben.
03:14
Schweizer Trio mit dabei
In diesem Winter fuhren die Damen bisher eine einzige Kombination. Gewinnerin damals: Wendy Holdener. Klar also, dass die Schweizerin zum engen Favoritenkreis zählt. Ebenfalls für die Schweiz mit dabei sind Michelle Gisin und Denise Feierabend.
03:07
Neuer Tag, neues Glück
Nach tollen Trainingsleistungen enttäuschten die ÖSV-Starterinnen in der gestrigen Abfahrt. Doch heute ist eine neue Chance auf die Medaillen. Stephanie Venier, Ramona Siebenhofer und Ricarda Haaser werden versuchen diese Möglichkeit zu nutzen.
02:59
Guten Morgen!
Hallo und herzlich willkommen zur Alpinen Kombination der Damen. In Abfahrt und Slalom fahren die Frauen heute ihre letzte Einzelmedaille in Pyeongchang aus. Begonnen wird mit der Abfahrt, die um 03:30 Uhr ansteht!

Medaillenspiegel

#LandGoldSilberBronzeGesamt
1NorwegenNorwegen14141139
2DeutschlandDeutschland1410731
3KanadaKanada1181029
4USAUSA98623
5NiederlandeNiederlande86620
6SchwedenSchweden76114
7SüdkoreaSüdkorea58417
8SchweizSchweiz56415
9FrankreichFrankreich54615
10ÖsterreichÖsterreich53614
11JapanJapan45413
12ItalienItalien32510
13Olympic Athletes from RussiaOlympic Athletes from Russia26917
14TschechienTschechien2237
15BelarusBelarus2103
16ChinaChina1629
17SlowakeiSlowakei1203
18FinnlandFinnland1146
19GrossbritannienGrossbritannien1045
20PolenPolen1012
21UkraineUkraine1001
UngarnUngarn1001
23AustralienAustralien0213
24SlowenienSlowenien0112
25BelgienBelgien0101
26NeuseelandNeuseeland0022
SpanienSpanien0022
28KasachstanKasachstan0011
LettlandLettland0011
LiechtensteinLiechtenstein0011
31AlbanienAlbanien0000
AndorraAndorra0000
ArgentinienArgentinien0000
ArmenienArmenien0000
AserbaidschanAserbaidschan0000
BermudaBermuda0000
BolivienBolivien0000
Bosnien-HerzegowinaBosnien-Herzegowina0000
BrasilienBrasilien0000
BulgarienBulgarien0000
ChileChile0000
DänemarkDänemark0000
EcuadorEcuador0000
EritreaEritrea0000
EstlandEstland0000
GeorgienGeorgien0000
GhanaGhana0000
GriechenlandGriechenland0000
HongkongHongkong0000
IndienIndien0000
IranIran0000
IrlandIrland0000
IslandIsland0000
IsraelIsrael0000
JamaikaJamaika0000
KeniaKenia0000
KirgisistanKirgisistan0000
KolumbienKolumbien0000
KoreaKorea0000
KosovoKosovo0000
KroatienKroatien0000
LibanonLibanon0000
LitauenLitauen0000
LuxemburgLuxemburg0000
MadagaskarMadagaskar0000
MalaysiaMalaysia0000
MaltaMalta0000
MarokkoMarokko0000
MazedonienMazedonien0000
MexikoMexiko0000
MoldauMoldau0000
MonacoMonaco0000
MongoleiMongolei0000
MontenegroMontenegro0000
NigeriaNigeria0000
NordkoreaNordkorea0000
PakistanPakistan0000
PhilippinenPhilippinen0000
PortugalPortugal0000
Puerto RicoPuerto Rico0000
RumänienRumänien0000
San MarinoSan Marino0000
SerbienSerbien0000
SingapurSingapur0000
SüdafrikaSüdafrika0000
TaiwanTaiwan0000
ThailandThailand0000
Timor-LesteTimor-Leste0000
TogoTogo0000
TongaTonga0000
TürkeiTürkei0000
UsbekistanUsbekistan0000
ZypernZypern0000