• Rennen
    15.04. 08:10
  • Qualifying
    14.04. 08:00
  • 3. Training
    14.04. 05:00
  • 2. Training
    13.04. 08:00
  • 1. Training
    13.04. 04:00

Rangliste

  • 1
    Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel
    Vettel
    Ferrari
    Deutschland
    1:33.018m
  • 2
    Kimi Räikkönen
    Kimi Räikkönen
    Räikkönen
    Ferrari
    Finnland
    +0.451s
  • 3
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +0.743s

Weitere Plätze

  • 1:33.018m
    1
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.451s
    2
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.292s
    3
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +0.208s
    4
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.088s
    5
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.272s
    6
    Dänemark
    Kevin Magnussen
  • +0.116s
    7
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.011s
    8
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.126s
    9
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.159s
    10
    Russland
    Sergey Sirotkin
  • +0.100s
    11
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
  • +0.010s
    12
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.126s
    13
    Belgien
    Stoffel Vandoorne
  • +0.014s
    14
    Neuseeland
    Brendon Hartley
  • +0.070s
    15
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.018s
    16
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +0.296s
    17
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.122s
    18
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.182s
    19
    Schweden
    Marcus Ericsson
  • +0.077s
    20
    Frankreich
    Romain Grosjean
06:07
Bis gleich!
Für den Augenblick was es das von der Formel 1 aus China. Weiter geht es hier um 8 Uhr mit dem Qualifying für das morgige Rennen. Wir sind auch dann wieder live dabei. Bis dahin!
06:05
Hülkenberg ausserhalb der Top Ten
Nicht perfekt lief es auch für Nico Hülkenberg. Bei ihm endete das letzte Training vor der Qualifying-Entscheidung mit Rang elf ausserhalb der Top Ten. Doch etwas überraschend unter den besten Zehn zu finden ist Sirotkin im Williams. Sein Team kam bisher überhaupt nicht in die Saison.
06:02
Vorteil Ferrari
Mercedes kam im letzten Training nicht ganz zurecht. Hamilton hat erneut Probleme gehabt, die eine perfekte Runde zu zeigen und auch Bottas hatte Schwierigkeiten die Ultrasofts ins richtige Arbeitsfenster zu bringen. Dennoch liegt der Vorteil heute zunächst einmal klar bei den Ferrari, die aus den schwierigen Bedingungen das beste rausgeholt hatten.
60
06:01
Ende 3. Training
Dahinter hat sich in den letzten Minuten ebenfalls nichts geändert. Max Verstappen beendet das Training auf der vierten Position und hat schon 0,9 Sekunden Abstand zu Vettel. Lewis Hamilton fehlt auf Rang fünf gar schon eine Sekunde.
60
06:01
Sebastian Vettel gewinnt das 3. Training des China Grand Prix
Die Zeit ist um und das 3. Training Geschichte. Doch etwas überraschend liegt Sebastian Vettel souverän an der Spitze. Mit einer 1:33.018 hält er Teamkollege Räikkönen um 0,451 Sekunden auf Abstand, Valtteri Bottas im Mercedes fehlen auf Platz drei bereits 0,743 Sekunden. Dabei hatte man bei kühleren Bedingungen eigentlich die Silberpfeile stärker eingeschätzt ...
58
05:58
Noch wenige Minuten
Derweil brechen die letzten Minuten im letzten Training vor dem Qualifying an. Der Grossteil des Feldes ist noch auf der Strecke.
56
05:56
Boxenfunk Max Verstappen
Gibt es auch mit dem Motor von Max Verstappen Probleme? Der Jungstar von Red Bull funkt, dass er beim Drücken des "Limiters" sofort an Speed verliert. Noch bleibt er aber draussen und wird nicht zurück an die Box beordert.
55
05:55
Force India stark verbessert
Force India zeigt sich heute stark verbessert und liegt kurz vor Ende des Training auf den Plätzen sieben und acht. Auch Haas steht mit Rang sechs durch Magnussen nicht schlecht da.
54
05:53
Verstappen Vierter
Nach seiner ersten schnellen Runde ordnet sich Max Verstappen auf Platz vier ein und hat 0,9 Sekunden Rückstand zu Vettel, dessen Runde immer mehr an Wert gewinnt.
51
05:51
Was zeigt Verstappen?
Knapp zehn Minuten vor Ende der Session hat auch Max Verstappen auf den Ultrasoft gewechselt. Kann er Vettel hier noch einmal unter Druck setzen?
49
05:49
Boxenfunk Lewis Hamilton
"Du verlierst die meiste Zeit zu Ferrari und Bottas im letzten Sektor", erhält Hamilton als Info in sein Cockpit. Der Brite ist weiterhin Vierter und das mit einer Sekunde Rückstand.
46
05:46
Bottas bleibt Dritter
Zumindest ins einem ersten Versuch konnte sich Valtteri Bottas nicht an den Ferrari vorbeischieben und bleibt Dritter. Auch bei Hamilton bleibt der grosse Sprung nach vorne aus.
44
05:44
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel hat seinen Run auf den Ultrasofts zu Ende gebracht und geht mit souveränem Vorsprung von 0,451 Sekunden an Räikkönen vorbei.
40
05:40
Strecke wieder freigegeben
Die Strecke ist wieder freigegeben und die letzten 20 Minuten in dieser Session laufen. Bis auf von wenigen Fahrern, werden wir jetzt die Qualifyingruns zu sehen bekommen.
35
05:35
Virtuelles Safety Car
Das virtuelle Safety Car kommt zum Einsatz und so bleiben die schnellen Runden vorerst aus. Der Grossteil der Fahrer kehrt an die Box zurück.
34
05:34
Defekt bei Daniel Ricciardo
Defekt bei Daniel Ricciardo! Der Australier rollt aus und muss seinen Red Bull in Kurve 15 mit rauchendem Heck abstellen. So was wünscht sich natürlich niemand so kurz vor dem Qualifying.
33
05:33
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen packt als einer der ersten Fahrer einen frischen Satz der Ultrasofts aus und katapultiert sich damit vor Vettel an die erste Position. 0,2 Sekunden war er schneller gewesen.
30
05:30
Der Stand zur Halbzeit
Nach 30 Minuten hat hier Sebastian Vettel die Nase vorn. Mit einer 1:33.689 liegt er vor Valtteri Bottas im Mercedes und Teamkollege Räikkönen. Lewis Hamilton, der gerade an die Box fuhr, ist Vierter vor Hülkenberg und Ricciardo. Noch haben wir die Qualifyingsimulationen aber nicht gesehen.
28
05:28
Hamilton dreht sich
Unmittelbar darauf dreht sich auch Lewis Hamilton in Kurve 10, nachdem er auf den feuchten Teppich kommt. Er kann das Auto unter Kontrolle halten, doch die Reifen sind dahin.
26
05:26
Dreher von Grosjean
Den ersten Dreher des Tages leistet sich Romain Grosjean. Passiert war es ihm in Kurve 10. Bereits gestern hatte es ihn hier einmal rumgedreht.
25
05:25
Bottas schiebt sich auf Platz zwei
Valtteri Bottas kann zulegen und schiebt sich von Platz drei um eine Position zwei nach vorne. Weltmeister Hamilton liegt auf Platz vier.
24
05:24
Verstappen legt los
Nun beginnen aber auch die Bullen ihren Tag und Max Verstappen lenkt sein Auto aus der Garage. Unterwegs ist der Niederländer mit dem Soft.
22
05:22
Red Bull fehlen noch
Noch keine einzige Runde haben in diesem Training die Red Bull gemacht. Bei Daniel Ricciardo gab es hingegen Entwarnung. Man hatte das Getriebe überprüft, jedoch nichts gefunden.
20
05:20
Elf Fahrer mit Zeit
Elf Fahrer haben inzwischen eine gezeitete Runde fahren können. Mercedes hat sich hinten einsortiert, was aber daran liegt, dass man zwei Aufwärmrunden fahren wird. Anders als Ferrari sind Bottas und Hamilton zudem auf dem Soft.
16
05:16
Neue beste Runde von Sebastian Vettel
Sebastian Vettel setzt eine neue Rundenbestzeit und das deutlich. Der Heppenheimer war mit einer 1:33.689 rund 1,1 Sekunden schneller als der Teamkollege. Zudem können wir vermelden, dass die Mercedes jetzt ebenfalls rausgefahren sind.
13
05:14
Knappes Ding für Gasly
Knappes Ding für Pierre Gasly. Der Franzose kommt in Kurve 10 von der Strecke ab und findet sich in einer Pfütze wieder. Er kann den Toro Rosso auf Kurs halten und nichts passiert, die anderen Teams werden das aber sicherlich zur Kenntnis nehmen und an ihre Fahrer weiterleiten.
12
05:12
Vettel fährt raus
Auch Sebastian Vettel startet seinen Tag und kommt jetzt aus seiner Box. Wie Räikkönen geht es auch für ihn mit dem Ultasoft los.
10
05:10
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Nun gelingt aber auch Räikkönen endlich auch der letzte Sektor und so ist die Bestzeit von Hülkenberg auch schon wieder Geschichte. Mit einer 1:34.794 war der Finne um 1,6 Sekunden schneller. Der Verkehr hält sich derweil immer noch in Grenzen. Nur sechs Fahrer sind auf dem Kurs.
8
05:08
Neue beste Runde von Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg hat ebenfalls schon eine komplette Runde hinter sich und die reicht ihm für Platz eins im Klassement. 1:36.401 Minuten hatte er für seine Umrundung gebraucht.
7
05:07
Elf Fahrer auf dem Kurs
Insgesamt verläuft der Start ruhig und wird haben nach sieben Minuten im 3. Training erst elf der Fahrer auf der Strecke gesehen. Eine Zeit haben neben Räikkönen erst Magnussen und Sainz gefahren.
6
05:06
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen hält sich hier nicht lange mit Installationsrunden auf und legt mit seinem Ferrari direkt los. Ganz sauber läuft die erste gezeitete Runde für ihn aber nicht. In den ersten Sektoren gibt es zwar die absolute Bestzeit, doch im letzten Sektor lässt er dann viel liegen, nachdem er auf Kevin Magnussen aufläuft und die Runde gewissermassen abricht.
2
05:02
Arbeiten an Ricciardo-Auto
Gibt es bei Ricciardo etwa schon ein Problem am Auto, ehe die Session wirklich begonnen hat? Am Auto des Australiers wird zumindest aktuell fleissig gearbeitet.
1
05:00
Start 3. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 3. Trainings in Shanghai ist erfolgt. Als erster Fahrer traut sich Marcus Ericsson auf die Strecke.
04:57
Die Bedingungen
Über den Kurs in Shanghai befindet sich auch heute wieder eine dichte Wolkendecke und es könnte Regen geben. Offiziell wird die Wahrscheinlichkeit für einen Schauer auf 30 Prozent berechnet. Hinzu kommt, dass es sehr kühl ist. Gerade einmal bei 15 Grad liegt die Streckentemperatur vor dem 3. Training.
04:48
Hülkenberg "Best of the Rest"
Best of the Rest hinter den Top-Teams war am Freitag Nico Hülkenberg im Renault als Sechster. Komplettiert wurden die Top 10 von Kevin Magnussen im Haas, Carlos Sainz im zweiten Renault und Fernando Alonso im McLaren.
04:42
Red Bull etwas zurück
Etwas zurück lagen die Red Bull. Max Verstappen war mit dreieinhalb Zehnteln Rückstand Fünfter, überhaupt nicht nach Plan lief es für Daniel Ricciardo. Er fand sich gerade einmal auf der neunten Position der Zeitentabelle wieder.
04:41
Hamilton hauchdünn vorne
Die Bestzeit am Freitag sicherte sich mit einem hauchdünnen Vorsprung Lewis Hamilton. Hamiltons Bestzeit von 1:33.482 Minuten war dabei nur sieben Tausendstel schneller als die Runde von Kimi Räikkönen. Valtteri Bottas lag als Dritter lediglich drei Hundertstel hinter dem Teamkollegen, Vettels Rückstand war mit einer Zehntel schon ein bisschen grösser, hielt sich aber ebenfalls im Rahmen.
04:35
Guten Morgen!
Das 3. Freie Training beim Grand Prix in China steht an. Noch einmal haben dann alle Teams die Möglichkeit 60 Minuten an ihrem Setup für Qualifying und Rennen zu arbeiten. Los geht es um 05:00 Uhr MESZ.

Rennkalender

Australien
Australien GP
23.03. - 25.03.
S. Vettel
Bahrain
Bahrain GP
06.04. - 08.04.
S. Vettel
China
China GP
13.04. - 15.04.
D. Ricciardo
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
27.04. - 29.04.
L. Hamilton
Spanien
Spanien GP
11.05. - 13.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
24.05. - 27.05.
D. Ricciardo
Kanada
Kanada GP
08.06. - 10.06.
S. Vettel
Frankreich
Frankreich GP
22.06. - 24.06.
L. Hamilton
Österreich
Österreich GP
29.06. - 01.07.
M. Verstappen
Grossbritannien
Großbritannien GP
06.07. - 08.07.
S. Vettel
Deutschland
Deutschland GP
20.07. - 22.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
27.07. - 29.07.
L. Hamilton
Belgien
Belgien GP
24.08. - 26.08.
S. Vettel
Italien
Italien GP
31.08. - 02.09.
L. Hamilton
Singapur
Singapur GP
14.09. - 16.09.
L. Hamilton
Russland
Russland GP
28.09. - 30.09.
L. Hamilton
Japan
Japan GP
05.10. - 07.10.
L. Hamilton
USA
USA GP
19.10. - 21.10.
K. Räikkönen
Mexiko
Mexiko GP
26.10. - 28.10.
M. Verstappen
Brasilien
Brasilien GP
09.11. - 11.11.
L. Hamilton
VA Emirate
Abu Dhabi GP
23.11. - 25.11.
L. Hamilton