• Rennen
    07.10. 07:10
  • Qualifying
    06.10. 08:00
  • 3. Training
    06.10. 05:00
  • 2. Training
    05.10. 07:00
  • 1. Training
    05.10. 03:00

Rangliste

  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Grossbritannien
    1:28.691m
  • 2
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +0.446s
  • 3
    Daniel Ricciardo
    Daniel Ricciardo
    Ricciardo
    Red Bull
    Australien
    +0.682s

Weitere Plätze

  • 1:28.691m
    1
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.446s
    2
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +0.236s
    3
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.254s
    4
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.058s
    5
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.156s
    6
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.750s
    7
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.223s
    8
    Frankreich
    Romain Grosjean
  • +0.115s
    9
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.144s
    10
    Schweden
    Marcus Ericsson
  • +0.144s
    10
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • 1:31.100m
    12
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.172s
    13
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.002s
    14
    Dänemark
    Kevin Magnussen
  • +0.144s
    15
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
  • +0.090s
    16
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.400s
    17
    Neuseeland
    Brendon Hartley
  • +0.126s
    18
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.479s
    19
    Russland
    Sergey Sirotkin
  • +0.170s
    20
    England
    Lando Norris
04:36
Bis gleich!
Für den Augenblick verabschieden wir uns aus Japan. Weiter geht es hier um 7:00 Uhr mit dem 2. Training. Auch dann berichten wieder live. Bis dann!
04:34
Enges Mittelfeld, Renault abgeschlagen
Im Mittelfeld ist es wieder eng. Esteban Ocon konnte den siebten Rang erfahren, dahinter lauert Grosjean im Haas. Auch Sauber sieht gut aus. Leclerc und Ericsson starteten mit den Plätzen neun und zehn gut ins Wochenende. Renault indes scheint derzeit das Schlusslicht im Mittelfeld zu sein.
04:32
Mercedes hat die Nase vorn
Nach den ersten 90 Minuten beim Japan Grand Prix sieht es danach aus, als würden die Silberpfeile auch hier in Suzuka den Ton angeben. Obwohl man die härtesten Reifenmischungen fuhr, hatte man einen soliden Vorsprung auf die Konkurrenz. Man darf gespannt sein, wie der Abstand aussieht, wenn die Silberpfeile dann im 2. Training erst machen und auf den Supersoft fahren.
90
04:30
Ende 1. Training
Das 1. Training auf dem Suzuka International Racing Course ist beendet. Für Kimi Räikkönen und Sebastian Vettel werden es die Ränge vier und fünf. Max Verstappen findet sich auf dem sechsten Platz wieder. Dahinter rangieren Ocon, Grosjean, Leclerc und Ericsson.
90
04:30
Lewis Hamilton gewinnt das 1. Training des Japan Grand Prix
Mercedes startet am besten in das Japan-Wochenende und sichert sich im 1. Training die ersten beiden Positionen. Lewis Hamilton war auf dem Softreifen eine 1:28.691 gefahren und setzte sich damit um 0,446 Sekunden vor Valtteri Bottas durch. Der hatte seine Zeit ebenfalls auf dem Soft gesetzt, allerdings zu einem früheren Zeitpunkt. Auf Platz drei rangiert sich Daniel Ricciardo ein.
85
04:25
Es ist noch einmal voll
Noch fünf Minuten verbleiben im 1. Training und so ist es noch einmal voller auf der Strecke. Bis auf Gasly und Hülkenberg sind derzeit alle Fahrer auf dem Kurs.
80
04:20
Ferrari mit den wenigsten Runden
Während Daniel Ricciardo mit 26 Runden die bisher meisten Runden im 1. Training gedreht hat, finden sich die Ferrari in dieser Tabelle am Ende wieder. Räikkönen kommt nur auf 15 Umrundungen, Vettel hat 14 Runden gefahren.
77
04:17
Drei Teams ohne Supersoft
Auf den Einsatz des weichsten Reifens haben im 1. Training neben Mercedes auch McLaren und Toro Rosso verzichtet. Bei ihnen werden wir dann erst im 2. Training sehen, was denn wirklich möglich ist. Vorausgesetzt natürlich, das Wetter hält und es regnet nicht.
74
04:14
Topfahrer zeigen sich wieder
15 Minuten vor Ende der Session wird es wieder ein wenig voller und auch die Topfahrer lassen sich wieder blicken. Aus den Top 6 sind einzig Vettel und Räikkönen an der Box.
70
04:10
Wenig los
Auf der Strecke ist es wieder etwas ruhiger geworden und nur fünf Fahrer müssen sich derzeit die Strecke teilen.
65
04:05
Ericsson mit den meisten Runden
Der fleissigste Fahrer ist im 1. Training bisher Marcus Ericsson. Der Schwede in Sauber-Diensten kommt auf aktuell 23 Runden. Teamkollege Leclerc ist bereits 21 Runden gefahren. Auf die gleiche Anzahl kommt Daniel Ricciardo.
61
04:01
Das Mittelfeld
Im Mittelfeld haben auch hier Force India und Haas bisher die Nase vorn. Nicht verstecken muss sich aber auch Sauber. Leclerc und Ericsson liegen derzeit Beide in den Top Ten. Renault indes muss sich mit den Rängen elf für Sainz und 14 für Hülkenberg zufriedengeben.
55
03:56
Gasly auf Abwegen
Nach Fernando Alonso ist jetzt auch Pierre Gasly auf Abwegen. Der Toro Rosso-Pilot rattert mit seinem Auto recht grob über den Rasen.
53
03:53
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit und schiebt sich mit 0,4 Sekunden vor den Teamkollegen. Vettel ist jetzt um über eine Sekunde abgehängt.
52
03:52
Ferrari bleibt auf Supersoft
Während man bei Mercedes weiterhin die härtesten Reifenmischungen fährt, ist Vettel gerade einmal mehr mit der weichsten Mischung, dem Supersoft, unterwegs.
50
03:50
Alonso im Kies
Abflug von Fernando Alonso! Der Spanier verliert sein Auto und dreht sich in den Kies. Er schlägt nirgendwo an, kommt aber natürlich an die Box, damit man das Auto überprüfen kann.
49
03:49
Auch Bottas fährt wieder
Und auch Valtteri Bottas fährt wieder. Auch bei ihm ist der Medium aufgeschraubt.
47
03:47
Alonso bricht die Stille
Fernando Alonso bricht die Stille und kommt als erster Fahrer wieder aus seiner Garage. Am Auto hat der Spanier den Medium.
46
03:46
Halbzeit im 1. Training
Die Hälfte des 1. Trainings ist um. Der Blick auf die Zeitentabelle scheint darauf hinzudeuten, dass Mercedes den besten Start in den Japan Grand Prix hinlegt. Valtteri Bottas führt auf dem Softreifen die Zeitentabelle an. Sebastian Vettel liegt zwar nur 0,097 Sekunden dahinter, ist aber auf dem weicheren Supersoft. Hamilton rangiert mit 0,173 Sekunden auf Platz drei. Sieht erst mal schlechter aus, relativiert sich aber, wenn man auf seinen Reifen schaut. Der Brite war nämlich auf Medium. Daniel Ricciardo und Max Verstappen folgen auf den Rängen vier und fünf.
40
03:40
Zusatzreifen werden zurückgegeben
Die 40-Minuten-Grenze ist erreicht und die Fahrer kommen zurück an ihre Boxen, um die von Pirelli zur Verfügung gestellten Zusatzreifen zurückzugeben. Meist ist das auch der Zeitpunkt, an den wir uns auf eine längere Pause einstellen müssen.
37
03:37
Dreher von Pérez
Sergio Pérez sorgt kurzzeitig für Gelbe Flaggen, nachdem er sich in Kurve 17 gedreht hatte. Ist aber nichts passiert und er kann weiterfahren.
35
03:35
Missverständnis zwischen Gasly und Hamilton
Zwischen Pierre Gasly und Lewis Hamilton kommt es zu einem Missverständnis. Der Toro Rosso-Pilot möchte Platz machen, doch Hamilton kommt exakt auf diese Linie und muss anschliessend durch die Schikane, um einen Crash zu vermeiden. Die Situation wird von der Rennleitung nach dem Training untersucht.
31
03:31
Neue beste Runde von Valtteri Bottas
Mercedes hat für die Änderung im Klassement gesorgt. Mit einer 1:29.842 ist der Finne der neue Führende. Vettel liegt aber nur 0,097 Sekunden dahinter.
28
03:28
Red Bull hält die Spitze
Auch wenn Mercedes und Ferrari gerade die ersten Runden gefahren sind, bleibt es bei einer Führung der Red Bull. Nicht wirklich ungewöhnlich, haben wir an einem Freitag schon häufiger gesehen. Doch die Abstände werden mit jeder Runde kleiner.
25
03:25
Vettel auf Abwegen
Sebastian Vettel auf Abwegen. Der Heppenheimer verbremst sich in der Schikane und muss geradeaus fahren. An dieser Stelle allerdings kein Problem. Der Notausgang ist asphaltiert.
21
03:21
Geteilte Arbeit bei den Silberpfeilen
Kurz darauf fährt auch Hamilton raus und wir sehen, bei ihm ist der Medium ans Auto geschraubt. Geteilte Arbeit also im Team Mercedes.
20
03:20
Bottas beginnt für Mercedes
Nach 20 Minuten zeigen sich zum ersten Mal die Mercedes in dieser Session. Den Auftakt macht dort Valtteri Bottas, der letztes Wochenende zum unglücklichen Teamplayer wurde, als er Hamilton nach einem Funkspruch für Rang eins vorbeilassen musste. Er ist auf dem Soft.
17
03:17
Norris im McLaren
Bei McLaren darf im 1. Training heute übrigens wieder Lando Norris ins Lenkrad greifen. Der Brite übernimmt das Cockpit von Stoffel Vandoorne.
14
03:14
Verstappen bleibt Zweiter
Der zweite Sektor von Verstappen passt nicht und so bleibt er knapp hinter Ricciardo Zweiter. Eine Zeit haben fünf der 20 Fahrer gefahren.
13
03:13
Neue beste Runde von Daniel Ricciardo
Daniel Ricciardo holt sich die Bestzeit zurück. Eine 1:30.030 konnte Ricciardo hinbringen. Doch alles sieht nach einem Konter von Verstappen aus. Die Red Bull teilen sich die Strecke derzeit nur mit Sauber und Force India.
10
03:10
Neue beste Runde von Max Verstappen
Max Verstappen bringt die erste gezeitete Runde hinter sich und die kann sich sehen lassen. Mit einer 1:30.298 schiebt der Niederländer sich knapp vor Teamkollege Ricciardo.
9
03:09
Mercedes noch ohne Runde
Als einziges Team noch ohne eine gefahrene Runde in Suzuka sind die Mercedes. Alle anderen Teams haben zumindest ihre Installationsrunden absolviert.
5
03:06
Neue beste Runde von Daniel Ricciardo
Auch Daniel Ricciardo macht schon ernst und fährt seine erste Rundenzeit. Mit 1:30.651 ist die auch deutlich schneller, als das, was wir zuvor von Sauber gesehen haben.
4
03:04
Erste Rundenzeiten von Sauber-Piloten
Bei Sauber lässt man sich nicht grossartig Zeit und dreht bereits die ersten Rundenzeiten. Eine 1:35.111 war Marcus Ericsson gefahren. Leclerc war auf seiner ersten Umrundung gut eine Sekunde langsamer. Vettel indes, steht nach seiner Installationsrunde wieder an der Box.
3
03:03
Aero-Test bei Toro Rosso
Das 1. Training wird auch gerne für Aero-Tests genutzt. Toro Rosso fährt mit einer sogenannten Aero-Ranke an seinem Heck auf der Installationsrunde um wichtige Daten für die Aerodynamik zu sammeln.
2
03:02
Vettel schon im Training
Auch Vettel lässt sich nicht lange bitten und macht gerade die ersten Kilometer auf einer seiner Lieblingsstrecken.
1
03:00
Start 1. Training
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Suzuka ist erfolgt. Als erster Fahrer gehen Sainz, Alonso und Ericsson auf den Kurs. Alle drei sind auf dem Trockenreifen.
02:56
Das Wetter
Alle Augen sind an diesem Wochenende Richtung Himmel gerichtet. Die Vorhersagen sagen besonders für de Freitag und Samstag Regen vorher. Für das 1. Training liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei 40 Prozent, durch vorherige Regenschauer gibt es aber ein paar nasse Stellen auf dem Kurs.
02:53
Riskante Reifentaktik bei Ferrari
Nachdem in Singapur und Russland mit Hypersoft und Ultrasoft die zwei weichsten Mischungen der Pirelli-Palette zum Einsatz kamen, wird in Suzuka wieder auf härtere Reifen gesetzt. Pirelli bringt Medium, Soft und Supersoft mit. Abermals riskant an die Sache heran geht Ferrari. Vettel und Räikkönen haben vom Supersoft ganze zehn Sätze. Bei Mercedes werden beide Piloten indes mit nur sieben Sätzen Supersoft ausgestattet.
02:47
Das Mittelfeld
Spannend dürfte es auch in Japan wieder im Mittelfeld werden. Haas und Force India schenken sich nichts und auch Sauber konnte mit Charles Leclerc in Russland überzeugen. Bei Renault lief es in den letzten Rennen hingegen nicht nach Plan und man hat aufzuholen, möchte man wieder Spitzenreiter bei den Mittelfeld-Teams werden.
02:43
Techniknachteil bei Ferrari?
In Russland sah es nicht gut aus für die Ferrari und der vorherige Leistungsvorteil gegenüber Mercedes schien komplett verschwunden zu sein. Es schien sogar so, als wären die Italiener plötzlich deutlich langsamer als die Silberpfeile? Eine Eintagsfliege? Wenn es nach Vettel geht, dann schon. Der Heppenheimer betonte während des Presse-Donnerstags, dass es keinen Techniknachteil am Ferrari gäbe. Ob es wirklich nur am Streckenprofil gelegen hat? Das werden die nächsten Tage zeigen.
02:36
Der WM-Stand
Für Sebastian Vettel wird es langsam eng. Der Rückstand des Deutschen ist vor dem 17. Saisonlauf auf 50 Punkte angewachsen und bei noch fünf Rennen ist Vettel nun darauf angewiesen, dass auch bei Hamilton mal ein grosser Ausrutscher passiert. Aktuell würde Hamilton auch dann Weltmeister, wenn er stets nur zweiter hinter Vettel werden würde.
02:32
Herzlich willkommen zum Grossen Preis von Japan!
Der Formel-1-Tross macht an diesem Wochenende im japanischen Suzuka Station, wo zu nächtlicher mitteleuropäischer Stunde das 1. Training auf dem Programm steht. Um 3:00 Uhr wird die Strecke freigegeben.

Rennkalender

Australien
Australien GP
23.03. - 25.03.
S. Vettel
Bahrain
Bahrain GP
06.04. - 08.04.
S. Vettel
China
China GP
13.04. - 15.04.
D. Ricciardo
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
27.04. - 29.04.
L. Hamilton
Spanien
Spanien GP
11.05. - 13.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
24.05. - 27.05.
D. Ricciardo
Kanada
Kanada GP
08.06. - 10.06.
S. Vettel
Frankreich
Frankreich GP
22.06. - 24.06.
L. Hamilton
Österreich
Österreich GP
29.06. - 01.07.
M. Verstappen
Grossbritannien
Großbritannien GP
06.07. - 08.07.
S. Vettel
Deutschland
Deutschland GP
20.07. - 22.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
27.07. - 29.07.
L. Hamilton
Belgien
Belgien GP
24.08. - 26.08.
S. Vettel
Italien
Italien GP
31.08. - 02.09.
L. Hamilton
Singapur
Singapur GP
14.09. - 16.09.
L. Hamilton
Russland
Russland GP
28.09. - 30.09.
L. Hamilton
Japan
Japan GP
05.10. - 07.10.
L. Hamilton
USA
USA GP
19.10. - 21.10.
K. Räikkönen
Mexiko
Mexiko GP
26.10. - 28.10.
M. Verstappen
Brasilien
Brasilien GP
09.11. - 11.11.
L. Hamilton
VA Emirate
Abu Dhabi GP
23.11. - 25.11.
L. Hamilton