Rangliste

    • 1
      Lewis Hamilton
      Lewis Hamilton
      Hamilton
      Mercedes
      Grossbritannien
      1:28.217m
    • 2
      Valtteri Bottas
      Valtteri Bottas
      Bottas
      Mercedes
      Finnland
      +0.461s
    • 3
      Sebastian Vettel
      Sebastian Vettel
      Vettel
      Ferrari
      Deutschland
      +0.833s

    Weitere Plätze

    • 1:28.217m
      1
      Grossbritannien
      Lewis Hamilton
    • +0.461s
      2
      Finnland
      Valtteri Bottas
    • +0.372s
      3
      Deutschland
      Sebastian Vettel
    • +0.207s
      4
      Niederlande
      Max Verstappen
    • +0.241s
      5
      Finnland
      Kimi Räikkönen
    • +0.015s
      6
      Australien
      Daniel Ricciardo
    • +0.522s
      7
      Frankreich
      Esteban Ocon
    • +0.405s
      8
      Frankreich
      Romain Grosjean
    • +0.038s
      9
      Schweden
      Marcus Ericsson
    • +0.024s
      10
      Neuseeland
      Brendon Hartley
    • +0.008s
      11
      Mexiko
      Sergio Pérez
    • +0.134s
      12
      Deutschland
      Nico Hülkenberg
    • +0.151s
      13
      Frankreich
      Pierre Gasly
    • +0.109s
      14
      Spanien
      Carlos Sainz
    • +0.002s
      15
      Monaco
      Charles Leclerc
    • +0.050s
      16
      Dänemark
      Kevin Magnussen
    • +0.032s
      17
      Spanien
      Fernando Alonso
    • +0.099s
      18
      Russland
      Sergey Sirotkin
    • +0.128s
      19
      Kanada
      Lance Stroll
    • +0.766s
      20
      Belgien
      Stoffel Vandoorne
    08:36
    Auf Wiedersehen!
    Damit verabschieden wir uns für heute von der Formel 1 aus Japan. Weiter geht es am Samstag mit dem dritten Training sowie dem Qualifying. Bis dahin!
    08:35
    Enges Mittelfeld
    Im Mittelfeld haben wir das gleiche Bild wie im ersten Training. Auch jetzt waren wieder viele Teams eng beisammen. Fahrer aus vier verschiedenen Teams komplettierten die Top Ten hinter den grossen Drei. Noch Luft nach oben hat Renault.
    08:34
    Mercedes überlegen
    Die Mercedes hatten den ersten Trainingstag in Suzuka im Griff und sicherten sich durch Lewis Hamilton die Bestzeit in beiden Trainings. Auch die Lonruns bei den Silberpfeilen stimmten. Ferrari indes muss darauf hoffen, dass man nicht eine Wiederholung des Russland-Wochenendes erlebt. Dort war man gegenüber Mercedes an allen drei Tagen unterlegen.
    90
    08:31
    Ende 2. Training
    Das 2. Training auf dem Suzuka International Racing Course ist beendet. Auf Rang vier beendet Max Verstappen sein Training. Kimi Räikkönen wird Fünfter vor Daniel Ricciardo. Dahinter folgen Ocon, Grosjean, Ericsson und Hartley.
    90
    08:30
    Lewis Hamilton gewinnt das 2. Training des Japan Grand Prix
    Die Zeit ist abgelaufen. Die Bestzeit im 2. Training fuhr Lewis Hamilton mit einer 1:28.217 vor Valtteri Bottas, der 0,461 langsamer gewesen war. Sebastian Vettel wird Dritter, es haben aber bereits 0,8 Sekunden gefehlt.
    85
    08:25
    Die letzten Minuten laufen
    Die letzten Minuten in dieser Session laufen. Noch fünf Minuten haben die Fahrer Zeit, um die letzten Daten Richtung Samstag und Sonntag zu sammeln.
    80
    08:19
    Gasly sortiert sich auf Rang 13 ein
    Pierre Gasly hat inzwischen die erste Rundezeit in dieser Session gefahren. Mit einer 1:30.795 liegt er auf Rang 13 zwischen den beiden Renault.
    78
    08:18
    Boxenfunk Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel war gerade an der Box und hat von Supersoft auf Soft getauscht. "Ich habe Blasenbildung an den Hinterreifen", lautet sein Urteil, ehe er wieder rausfährt.
    75
    08:15
    Gasly fährt raus!
    Die Toro Rosso-Crew hat alles gegeben und Pierre Gasly kann nach Problemen an der Benzinpumpe knapp 15 Minuten vor Ende des Trainings wieder rausfahren. Auf der Strecke leistet sich Valtteri Bottas derweil einen Ausflug neben die Strecke.
    71
    08:09
    Lonrungs sprechen für Mercedes
    Nicht nur auf einer Runde, sondern auch in den Longruns scheint Mercedes hier die Nase vorn zu haben. Hamilton konnte langer tiefe 1:35er-Zeiten fahren.
    67
    08:07
    Boxenfunk Max Verstappen
    "Das Auto driftet überall!", meldet sich Verstappen erneut via Funk. "Checkt bitte das Auto."
    64
    08:05
    Boxenfunk Max Verstappen
    "Seid ihr sicher, dass ihr den Frontflügel auch wirklich verstellt habt?", hakt Max Verstappen bei seiner Box nach. Der Niederländer spürt anscheinend keinerlei Veränderung zu vorher.
    61
    08:01
    Sirotkin mit den meisten Runden
    Die meisten Runden in dieser Session hat bisher Sirotkin im Williams zurückgelegt. Der Russe kommt auf 22 Runden. Stoffen Vandoorne und Nico Hülkenberg sind 19 Runden gefahren, Vettel 18.
    58
    07:58
    Enges Mittelfeld
    Im Mittelfeld geht es wieder richtig eng zu. Esteban Ocon im Force India ist derzeit Siebter, dahinter rangiert Grosjean vom Haas-Team. Marcus Ericsson im Sauber und Brendon Hartley im Toro Rosso vervollständigen die Top Ten.
    54
    07:54
    Der Zwischenstand
    Nach 54 Minuten in diesem Training führt Lewis Hamilton die Zeitentabelle mit einem souveränen Vorsprung an. 0,4 Sekunden führt er vor Valtteri Bottas, zu Vettel sind es sogar 0,8 Sekunden. Vierter ist Verstappen vor Räikkönen und Verstappen.
    50
    07:50
    Nur McLaren noch ohne Supersoft
    Nur die beiden McLaren sind weiterhin auf dem Soft, alle anderen Fahrer im Feld haben ihre Qualifyingsimulation bereits beendet. Gleich geht es dann in die Longruns.
    49
    07:49
    Gasly weiter ohne Zeit
    Für Pierre Gasly geht weiterhin wichtige Trainingszeit flöten, während an seinem Auto gearbeitet wird. Gut 50 Minuten steht er jetzt schon an seiner Box.
    46
    07:46
    Mercedes-Doppelspitze
    Valtteri Bottas zieht nach und setzt sich auf die zweite Position hinter Hamilton. Mit 0,4 Sekunden fehlt aber auch ihm deutlich zum Teamkollegen.
    45
    07:45
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton fährt wie entfesselt und kann sich deutlich von den Konkurrenten absetzen. Eine 1:28.217 brennt der Brite in den Asphalt. 0,8 Sekunden war er damit schneller als Vettel auf Platz zwei.
    42
    07:42
    Bottas bricht Runde ab
    Valtteri Bottas startet mit einer absoluten Bestzeit im ersten Sektor, kommt dann aber weit raus und bricht seine Runde auf Supersofts ab.
    38
    07:38
    Auch Ricciardo bleibt zurück
    Neben Vettel hat auch Ricciardo schon auf Supersoft gewechselt. Aber auch bei ihm reicht es nicht dafür, um Hamilton zu knacken. Er liegt mit 0,6 Sekunden Rückstand aktuell auf Rang drei.
    36
    07:36
    Boxenfunk Charles Leclerc
    Charles Leclerc gehört zu denen, die diese Strecke noch nicht gefahren sind. Das erste Fazit fällt aber mehr als positiv aus. "Es ist eine wahnsinnig tolle Strecke", meldet er über Funk. "Besonders der erste Sektor ist spektakulär."
    34
    07:32
    Keine Bestzeit für Vettel
    Absolute Bestzeit im ersten und zweiten Sektor, doch für die Zeit von Hamilton reicht es trotzdem nicht. Er bleibt 0,1 Sekunden hinter Hamilton zurück, der seinen Run auf Supersofts noch nicht gemacht hat. Scheint, als würde sich der Trend fortsetzen.
    31
    07:31
    Vettel wechselt auf Supersoft
    Sebastian Vettel hat den Soft weggepackt und wechselt auf den Supersoft. Die Zeit für den Qualifyingtest ist gekommen!
    28
    07:28
    Renault wieder jenseits der Top Ten
    Renault hat es auch im 2. Training wieder nicht leicht und liegt hinter der Konkurrenz im Mittelfeld zurück. Nico Hülkenberg ist Zwölfter, Carlos Sainz liegt auf Rang 14. Stärkstes Team im Mittelfeld ist Force India.
    25
    07:25
    Wenig los
    Aktuell hält sich die Action auf der Strecke in Grenzen. Nur Hamilton, Sainz, Alonso und Sirotkin sind momentan auf ihrer Runde. Weiterhin ohne Zeit ist Pierre Gasly, an dessen Auto aktuell gearbeitet wird.
    20
    07:20
    Boxenfunk Daniel Ricciardo
    "Ich habe Schwierigkeiten mit der Front", funkt Daniel Ricciardo an seine Box. Kurz darauf biegt der Australier dann ab und wird in seine Garage geschoben.
    16
    07:17
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton holt sich die neue Bestzeit im 2. Training. Mit einer 1:29.005 schiebt sich der WM-Führende 0,4 Sekunden vor dem grossen Rivalen.
    13
    07:13
    Nur Gasly fehlt noch
    Auch Red Bull und Mercedes haben inzwischen ihre Fahrer au die Strecke geschickt, es fehlt somit nur noch ein Fahrer und der heisst Pierre Gasly. Wird auch wohl noch etwas dauern, denn noch hat Gasly seinen Helm nicht übergezogen.
    11
    07:11
    Hülkenberg auf der Fünf
    Nico Hülkenberg hat ebenfalls schon eine Rundenzeit gefahren und liegt derzeit auf dem fünften Platz. Renault hofft darauf, dass es im 2. Training besser läuft als im 1. Training. Dort war man im Mittelfeld das schwächste Team.
    8
    07:08
    Verbesserung von Vettel
    Sebastian Vettel kann sich noch einmal steigern und verbessert seine Bestzeit auf eine 1:29.398. 0,6 Sekunden hat er sich damit von Räikkönen abgesetzt. Wie viel das Wert ist, sehen wir aber erst, wenn Red Bull und Mercedes ihr Training beginnen.
    5
    07:05
    Neue beste Runde von Sebastian Vettel
    Kurz darauf ist Vettel auch schon durch und geht mit einer 1:29.971 auf die erste Position. Räikkönen ordnet sich mit 0,032 Sekunden Rückstand auf Rang zwei ein.
    4
    07:04
    Erste Rundenzeiten stehen
    Die ersten Rundenzeiten in diesem Training sind gesetzt. Derzeit liegt Romain Grosjean vor Alonso und Vandoorne. Sollte sich aber bald ändern, denn Vettel ist auf seiner ersten schnellen Runde.
    3
    07:03
    Vettel unterwegs
    Auch Sebastian Vettel ist schon in sein 2. Training gestartet. Er beginnt auf dem Softreifen. Die gleiche Mischung hat auch Räikkönen ans Auto geschraubt bekommen.
    1
    07:00
    Start 2. Training
    Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Suzuka ist erfolgt. Als erster Fahrer verlässt Fernando Alonso seine Garage. Ihm folgt Stoffen Vandoorne.
    06:55
    Die Bedingungen
    Auch vor Start des 2. Trainings ist es in Suzuka zwar bewölkt, der befürchtete Regen fällt aber noch nicht und die Strecke ist komplett trocken. Aktuell liegt die Lufttemperatur bei 24 Grad und die Streckentemperatur bei 32 Grad.
    06:49
    Missverständnis zwischen Hamilton und Gasly
    Einen der grösseren Zwischenfälle leistete sich im 1. Training Fernando Alonso. Der Spanier kam in der Degner-Kurve mit dem Hinterrad in den Dreck, verlor anschliessend das Auto und drehte sich in das Kiesbett. Er konnte sich aber aus eigener Kraft wieder befreien. Einen harten Ritt neben die Strecke hatte auch Pierre Gasly hingelegt. Zwischen Pierre Gasly und Lewis Hamilton wurde es zudem eng. Der Brite war auf einer schnellen Runde, Gasly ging, machte langsamer und stand im Weg. Hamilton konnte aber ausweichen. Für Gasly gab es später, nach einer Anhörung bei der Rennleitung, eine Verwarnung.
    06:44
    Das Mittelfeld
    Im Mittelfeld ging es wieder eng zu und einzig Renault fiel etwas ab. Den Titel Best of the Rest sicherte sich Esteban Ocon im Force India. Romain Grosjean, Charles Leclerc und Marcus Ericsson hatten die Top Ten vervollständigt. Bester Renault-Fahrer war Carlos Sainz auf Rang zwölf. Nico Hülkenberg hatte sich mit Platz 15 zufriedengeben müssen.
    06:39
    Ferrari abgeschlagen
    Und Vettel? Für ihn läuft es beim Auftakt in den Japan Grand Prix noch nicht wie gewünscht. Dem Heppenheimer hatten im 1. Training 0,994 Sekunden zu Lewis Hamilton gefehlt und das, obwohl er mit der weicheren Reifenmischung gefahren war, währen Hamilton auf Soft die beste Runde fuhr. In der Tabelle hatte das nur Platz fünf hinter dem Teamkollegen Räikkönen bedeutet, der mit 0,936 Sekunden aber ebenfalls deutlich hinter Hamilton gelegen hatte.
    06:35
    Hamilton mit Bestzeit im 1. Training
    Die Bestzeit im 1. Training zum Grossen Preis in Suzuka sicherte sich Lewis Hamilton. Der Mercedes-Pilot und WM-Führende fuhr mit einer 1:28.691 deutlich schneller als das übrige Feld. Teamkollege Valtteri Bottas war 0,446 Sekunden langsamer, Daniel Ricciardo auf dem dritten Rang 0,682 Sekunden.
    06:31
    Guten Morgen!
    Willkommen zurück in Suzuka, wo ab 07:00 Uhr das 2. Freie Training im Rahmen des Japan Grand Prix über die Bühne gehen wird.

    Rennkalender

    Australien
    Australien GP
    15.03. - 17.03.
    Bahrain
    Bahrain GP
    29.03. - 31.03.
    China
    China GP
    12.04. - 14.04.
    Aserbaidschan
    Aserbaidschan GP
    26.04. - 28.04.
    Spanien
    Spanien GP
    10.05. - 12.05.
    Monaco
    Monaco GP
    23.05. - 26.05.
    Kanada
    Kanada GP
    07.06. - 09.06.
    Frankreich
    Frankreich GP
    21.06. - 23.06.
    Österreich
    Österreich GP
    28.06. - 30.06.
    Grossbritannien
    Großbritannien GP
    12.07. - 14.07.
    Deutschland
    Deutschland GP
    26.07. - 28.07.
    Ungarn
    Ungarn GP
    02.08. - 04.08.
    Belgien
    Belgien GP
    29.08. - 01.09.
    Italien
    Italien GP
    06.09. - 08.09.
    Singapur
    Singapur GP
    20.09. - 22.09.
    Russland
    Russland GP
    27.09. - 29.09.
    Japan
    Japan GP
    11.10. - 13.10.
    Mexiko
    Mexiko GP
    25.10. - 27.10.
    USA
    USA GP
    01.11. - 03.11.
    Brasilien
    Brasilien GP
    15.11. - 17.11.
    VA Emirate
    Abu Dhabi GP
    29.11. - 01.12.