Rangliste

    • 1
      Sebastian Vettel
      Sebastian Vettel
      Vettel
      Ferrari
      Deutschland
      1:44.358m
    • 2
      Max Verstappen
      Max Verstappen
      Verstappen
      Red Bull
      Niederlande
      +0.151s
    • 3
      Lewis Hamilton
      Lewis Hamilton
      Hamilton
      Mercedes
      Grossbritannien
      +0.318s

    Weitere Plätze

    • 1:44.358m
      1
      Deutschland
      Sebastian Vettel
    • +0.151s
      2
      Niederlande
      Max Verstappen
    • +0.167s
      3
      Grossbritannien
      Lewis Hamilton
    • +0.042s
      4
      Finnland
      Kimi Räikkönen
    • +0.006s
      5
      Finnland
      Valtteri Bottas
    • +0.834s
      6
      Australien
      Daniel Ricciardo
    • +0.228s
      7
      Frankreich
      Esteban Ocon
    • +0.165s
      8
      Deutschland
      Nico Hülkenberg
    • +0.218s
      9
      Mexiko
      Sergio Pérez
    • +0.041s
      10
      Spanien
      Carlos Sainz
    • +0.090s
      11
      Frankreich
      Pierre Gasly
    • +0.087s
      12
      Frankreich
      Romain Grosjean
    • +0.167s
      13
      Monaco
      Charles Leclerc
    • +0.003s
      14
      Schweden
      Marcus Ericsson
    • +0.375s
      15
      Neuseeland
      Brendon Hartley
    • +0.033s
      16
      Kanada
      Lance Stroll
    • +0.047s
      17
      Dänemark
      Kevin Magnussen
    • +0.352s
      18
      Grossbritannien
      Lando Norris
    • +0.003s
      19
      Russland
      Sergey Sirotkin
    • +0.085s
      20
      Belgien
      Stoffel Vandoorne
    12:35
    Auf Wiedersehen!
    Für den Augenblick verabschieden wir uns von der Formel 1 aus Spa. Weiter geht es hier um 15:00 Uhr mit dem 2. Training. Bis dann!
    12:33
    Norris macht Druck
    Richtig Druck bekam im 1. Training Stoffel Vandoorne, der um seinen Platz bei McLaren fürchten muss. Zwar hatte der Belgier auch mit Bremsproblemen zu kämpfen, dennoch machte Lando Norris als Testfahrer seine Sache richtig gut und konnte Vandoorne hinter sich lassen. Kein wirkliches Empfehlungsschreiben in Richtung Teamspitze.
    12:31
    Übliches Bild
    Es zeigt sich das übliche Freitagsbild und die drei Topteams liegen nach dem 1. Training dicht beisammen, vor allem wenn man bedenkt, dass Mercedes in der zweiten Hälfte nicht Soft sondern Medium fuhr. Im Mittelfeld hat sich Force India durch Esteban Ocon den Platz als "Best of the Rest" gesichert. Nico Hülkenberg beendet die Session als Achter vor Pérez und Sainz.
    90
    12:31
    Ende 1. Training
    Auf dem vierten Platz beendet Kimi Räikkönen das erste Training. Dahinter rangiert sich Valtteri Bottas ein. Daniel Ricciardo konnte zum Ende tatsächlich noch eine gezeitete Runde fahren und ordnet sich auf dem sechsten Rang ein.
    90
    12:30
    Sebastian Vettel gewinnt das 1. Training des Belgien Grand Prix
    Die Zeit im 1. Training ist abgelaufen und damit bleibt es bei dem Spitzenplatz von Sebastian Vettel. Der Ferrari-Pilot war auf dem Softreifen eine 1:44.358 gefahren und hielt damit Max Verstappen mit 0,1 Sekunden Vorsprung auf Abstand. Dritter war Lewis Hamilton, dem 0,3 Sekunden zu Vettel gefehlt hatten.
    88
    12:29
    Boxenfunk Daniel Ricciardo
    Zufriedenheit hört sich anders an. Daniel Ricciardo meldet über Funk, dass es noch einige Dinge gibt, die an seinem Auto noch nicht passen.
    86
    12:25
    Ricciardo fährt raus
    Daniel Ricciardo kann nach technischen Problemen in diesem Training tatsächlich noch eine Runde drehen. Der Australier verlässt gerade seine Garage. Mehr als ein paar Testrunden werden aber nicht mehr möglich sein.
    83
    12:23
    Letzte Minuten laufen
    Die letzten Minuten in diesem Training laufen und grossartige Änderungen sind nicht mehr zu erwarten. Fast alle sind derzeit auf einem Longrun und fahren entsprechend mit vollem Tank.
    78
    12:18
    Boxenfunk Stoffel Vandoorne
    Für Stoffel Vandoorne, der droht seinen Platz bei McLaren zu verlieren, drohen indes wieder Schwierigkeiten. "Fahr langsam und komme in dieser Runde an die Box", bekam der Belgier vorhin in sein Cockpit gefunkt.
    75
    12:15
    Norris fleissigster Rundensammler
    Der fleissigste Rundensammler ist im 1. Training Lando Norris mit 21 Runden. Auf 19 Runden kommt Pierre Gasly, Bottas ist bereits 18 Runden gefahren.
    73
    12:13
    Hamilton wieder draussen
    Lewis Hamilton ist wieder rausgefahren, denn inzwischen ist es auf der Strecke etwas ruhiger geworden. Auch der zweite Mercedes dreht derzeit seine Kreise, die Ferrari stehen indes an der Box. Auch bei Red Bull rollt derzeit keines der Autos.
    68
    12:08
    Boxenfunk Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton steht derzeit an seiner Box. Der Brite hatte sich vorhin über Funk über den Verkehr beschwert und man hatte ihm freigestellt, ob er noch fahren möchte oder nicht. Die Entscheidung scheint dem WM-Führenden nicht schwer gefallen zu sein.
    63
    12:03
    Guter Auftakt von Verstappen
    Der Auftakt von Max Verstappen fällt bisher zufriedenstellend aus. Der Niederländer konnte gerade die zweitbeste Zeit im 1. Training setzen.
    59
    11:59
    Hülkenberg führt Mittelfeld an
    Im Mittelfeld ist derzeit Nico Hülkenberg der schnellste Mann. Mit einer 1:45.951 liegt der Deutsche im Renault derzeit an der sechsten Stelle vor Grosjean und Ocon.
    55
    11:55
    Neue beste Runde von Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel setzt die neue Bestzeit in dieser Session. Auf dem Softreifen kann der Heppenheimer eine 1:44.358 fahren und schiebt sich damit 0,3 Sekunden vor Hamilton. Der ist gerade auf dem Medium wieder rausgefahren.
    53
    11:53
    Dreher von Sergey Sirotkin
    Sergey Sirotkin sorgt für den ersten Dreher an diesem Wochenende. In Kurve 8 verliert der Russe sein Auto, schafft es aber einen Einschlag zu verhindern und kann seine Fahrt fortsetzen.
    52
    11:51
    Es füllt sich wieder
    Die Strecke beginnt sich wieder zu füllen und auch die ersten Topfahrer sind mit Räikkönen, Bottas und Vettel wieder auf dem Kurs.
    47
    11:47
    Der Zwischenstand
    Etwas mehr als die Hälfte der Zeit ist im 1. Training gelaufen und wir blicken auf das Zwischenergebnis. Lewis Hamilton führt mit einer 1:44.676 das Feld an. Zweiter ist Valtteri Bottas vor Räikkönen, Verstappen und Vettel. Von Daniel Ricciardo gibt es hingegen schlechte Neuigkeiten. Er wird in diesem Training wohl nicht mehr rausfahren können.
    43
    11:43
    Sirotkin bricht die Stille
    Sergey Sirotkin hält nichts von einer grösseren Pause. Der Russe ist aktuell einziger Pilot auf der Strecke. Sechs Runden ist Sirotkin bisher gefahren, eine Zeit steht aber noch nicht hinter dem Namen des 22-Jährigen.
    40
    11:40
    Zusatzreifen werden zurückgegeben
    Es wird wieder still auf der Strecke, denn die 40-Minuten-Marke ist erreicht. Heisst, die von Pirelli zur Verfügung gestellten Zusatzreifen müssen nun zurückgegeben werden.
    37
    11:37
    Drei Fahrer ohne Zeit
    Noch ohne eine Zeit sind am Freitag drei Fahrer. Neben Daniel Ricciardo sind auch Stoffel Vandoorne und Sergey Sirotkin noch ohne eine Rundenzeit.
    32
    11:33
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit und geht mit einer 1:44.676 an die erste Position der Zeitentabelle. Der leichte Regen hat derweil bereits wieder nachgelassen.
    30
    11:30
    Arbeiten am Ricciardo-Auto
    Den Start in den Spa-Grand-Prix hätte sich Daniel Ricciardo sicherlich anders vorgestellt. Der Australier muss derzeit in der Boc zusehen, was Teamkollege Verstappen auf der Strecke leistet. An seinem Auto wird derzeit gearbeitet.
    29
    11:29
    Fahrer melden Regen
    Immer wieder gibt es über Funk aktuell Informationen über leichten Regen. Noch hat das aber keinerlei Einfluss auf die Streckenverhältnisse.
    28
    11:28
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    In seiner nächsten Runde geht es für Bottas dann an seinem Teamkollegen vorbei. Mit 0,4 Sekunden Vorsprung geht es an Landsmann Räikkönen vorbei.
    27
    11:27
    Bottas schiebt sich dazwischen
    Valtteri Bottas hat sich inzwischen zwischen die beiden Ferrari geschoben. Keine grosse Überraschung, immerhin hat er bereits den weicheren Supersoft ans Auto geschraubt bekommen.
    23
    11:23
    Ferrari-Doppelspitze
    Auch Vettel schafft die Steigerung und ordnet sich vor Max Verstappen ein. Doch wie lange hält die Doppelführung? Mercedes ist nach der langen Pause wieder auf dem Kurs.
    21
    11:21
    Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
    Kimi Räikkönen legt in seiner zweiten Runde deutlich zu und schiebt sich mit 0,3 Sekunden vor Max Verstappen.
    20
    11:20
    Vettel im Verkehr
    Vettel hat auf seiner ersten gezeiteten Runde Pech und trifft auf Verkehr. Am Ende ordnet er sich auf Rang drei ein und hat 0,7 Sekunden Rückstand.
    19
    11:19
    Vier Fahrer mit Zeit
    Nach 19 Minuten in diesem Training liegt weiterhin Max Verstappen an der Spitze. 0,1 Sekunden dahinter hat sich gerade Räikkönen einsortiert. Stroll und Norris haben ebenfalls schon eine Zeit hinter ihrem Namen stehen.
    16
    11:16
    Vettel wieder unterwegs
    Auch Sebastian Vettel ist wieder auf der Strecke und legt die nächsten Runden am Freitag hin. Teamkollege Räikkönen ist gerade auf der schnellen Runde.
    12
    11:12
    Neue beste Runde von Max Verstappen
    Während sein Teamkollege Ricciardo jetzt rausfährt, setzt Verstappen die nächste schnelle Runde. 1:46.241 war er in seiner letzten Umrundung gefahren.
    11
    11:11
    Wenig los
    Nach den Installationsrunden zum Beginn der Session, ist es derzeit ruhig auf dem Kurs. Nur Max Verstappen ist derzeit auf dem Asphaltband.
    9
    11:09
    Erste gezeitete Runde von Max Verstappen
    Max Verstappen setzt als erster Fahrer in diesem Training eine Rundenzeit. 1:46.916 Minuten hat der Niederländer für seine Runde benötigt.
    6
    11:06
    Boxenfunk Lewis Hamilton
    Bei Lewis Hamilton gibt es noch ein bisschen was zu tun. "Das Lenkrad ist nicht gerade", funkt der Brite an seine Box. Nicht weiter tragisch, lässt sich schnell lösen.
    3
    11:03
    Drei Fahrer noch ohne Testrunde
    Noch ohne Installationsrunde sind nach drei Minuten nur drei Fahrer: Max Verstappen, Lewis Hamilton und Daniel Ricciardo. Eine gezeitete Runde hat noch niemand gefahren.
    1
    11:00
    Start 1. Training
    Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Spa-Francorchamps ist erfolgt. Die ersten Fahrer sind bereits auf der Strecke. Nicht sehen werden wir indes in den ersten 90 Minuten des Freitags Fernando Alonso. Sein Auto wird im 1. Training von Lando Norris gelenkt.
    10:54
    Traditionskurs erwartet Fahrer
    Nach der Sommerpause geht es für die Fahrer an diesem Wochenende über den geschichtsträchtigen Kurs in Spa-Francorchamps. Mit einer Länge von 7,004 Kilometern ist es der längste Kurs im Rennkalender und fordert die Fahrer noch dazu durch seine schnellen Kurven, Bergab- und Bergaufstücke heraus. Beim Belgien GP stehen daher für die Teams die Soft, Super und Ultrasoft-Pneus zur Verfügung.
    10:47
    Kann Vettel den Konter setzen?
    Aber zurück zum Geschehen auf der Strecke. In der Weltmeisterschaft ist Sebastian Vettel in den letzten Rennwochenenden unter Druck geraten. Der Heppenheimer liegt inzwischen 24 Punkte hinter Dauerrivalen Lewis Hamilton im Mercedes und so gross war der Rückstand während der laufenden Saison noch nie. Nun ist Ferrari mit Vettel unter Druck. In Spa muss der Konter gesetzt werden, damit Hamilton nicht noch mehr Aufwind bekommt. Auf Rang drei der Fahrer-WM liegt Kimi Räikkönen, der aber schon 67 Zähler Rückstand hat. Vierter ist sein Landsmann Bottas im zweiten Mercedes vor Ricciardo und Verstappen im Red Bull. Nico Hülkenberg folgt auf Rang sieben.
    10:41
    Bewegung im Fahrerkarussell
    Nicht nur Force India bestimmt die Sommerpause der Formel 1, auch auf dem Fahrermarkt war einiges los. Mit einem Kracher sorgte Daniel Ricciardo zu Beginn der Rennpause für Bewegung: Der Australier wechselt zu Renault, als sein Nachfolger wurde Toro Rosso-Youngster Pierre Gasly verpflichtet. Fernando Alonso verabschiedete sich indes zumindest für das kommende Jahr komplett aus der Formel 1. Sein Erbe tritt Landmann Carlos Sainz an. Und dann wäre da ja noch Force India. Durch die Übernahme von Lawrence Stroll könnte dort bald sein Sohn Lance Stroll im Auto sitzen, der momentan noch einen der beiden Williams lenkt.
    10:36
    Force-India-Chaos am Donnerstag
    Der Donnerstag in Belgien wurde vom Force-India-Verkauf bestimmt. Die FIA erlaubt dem Team nach der Übernahme durch ein Konsortium um Lawrence Stroll den Start beim Belgien-Grand-Prix, nachdem dieser zunächst in den Sternen stand. Laut dem Automobil-Verband dürfte sich die Mannschaft neu einschreiben. Das bedeutet, dass das Team unter dem Namen "Racing Point Force India" teilnehmen darf. Die Mannschaft muss allerdings bei Null starten. Force India verliert die fortlaufend ausgezahlten Prämien aus der Vorsaison, sondern bekommt auch alle erzielten WM-Punkte dieser Saison gestrichen. In der Fahrerwertung behalten aber Sergio Perez und Esteban Ocon ihre Zähler.
    10:30
    Hallo aus Spa!
    Die Sommerpause der Formel 1 ist vorbei und wir melden uns zurück mit dem Belgien-Grand-Prix aus Spa Francorchamps. Den Auftakt in das Wochenende gibt um 11:00 Uhr das erste Training über 90 Minuten.

    Rennkalender

    Australien
    Australien GP
    15.03. - 17.03.
    V. Bottas
    Bahrain
    Bahrain GP
    29.03. - 31.03.
    China
    China GP
    12.04. - 14.04.
    Aserbaidschan
    Aserbaidschan GP
    26.04. - 28.04.
    Spanien
    Spanien GP
    10.05. - 12.05.
    Monaco
    Monaco GP
    23.05. - 26.05.
    Kanada
    Kanada GP
    07.06. - 09.06.
    Frankreich
    Frankreich GP
    21.06. - 23.06.
    Österreich
    Österreich GP
    28.06. - 30.06.
    Grossbritannien
    Großbritannien GP
    12.07. - 14.07.
    Deutschland
    Deutschland GP
    26.07. - 28.07.
    Ungarn
    Ungarn GP
    02.08. - 04.08.
    Belgien
    Belgien GP
    29.08. - 01.09.
    Italien
    Italien GP
    06.09. - 08.09.
    Singapur
    Singapur GP
    20.09. - 22.09.
    Russland
    Russland GP
    27.09. - 29.09.
    Japan
    Japan GP
    11.10. - 13.10.
    Mexiko
    Mexiko GP
    25.10. - 27.10.
    USA
    USA GP
    01.11. - 03.11.
    Brasilien
    Brasilien GP
    15.11. - 17.11.
    VA Emirate
    Abu Dhabi GP
    29.11. - 01.12.