Rangliste

    • 1
      Valtteri Bottas
      Valtteri Bottas
      Bottas
      Mercedes
      Finnland
      1:29.106m
    • 2
      Lewis Hamilton
      Lewis Hamilton
      Hamilton
      Mercedes
      Grossbritannien
      +0.078s
    • 3
      Max Verstappen
      Max Verstappen
      Verstappen
      Red Bull
      Niederlande
      +0.498s

    Weitere Plätze

    • 1:29.106m
      1
      Finnland
      Valtteri Bottas
    • +0.078s
      2
      Grossbritannien
      Lewis Hamilton
    • +0.420s
      3
      Niederlande
      Max Verstappen
    • +0.338s
      4
      Australien
      Daniel Ricciardo
    • +0.195s
      5
      Finnland
      Kimi Räikkönen
    • +0.380s
      6
      Deutschland
      Sebastian Vettel
    • +0.378s
      7
      Russland
      Daniil Kvyat
    • +0.098s
      8
      Spanien
      Fernando Alonso
    • +0.006s
      9
      Brasilien
      Felipe Massa
    • +0.042s
      10
      Belgien
      Stoffel Vandoorne
    • +0.159s
      11
      Spanien
      Carlos Sainz
    • +0.010s
      12
      Frankreich
      Esteban Ocon
    • +0.087s
      13
      Mexiko
      Sergio Pérez
    • +0.313s
      14
      Frankreich
      Romain Grosjean
    • +0.074s
      15
      Kanada
      Lance Stroll
    • +0.347s
      16
      Italien
      Antonio Giovinazzi
    • +0.140s
      17
      Deutschland
      Nico Hülkenberg
    • +0.279s
      18
      Grossbritannien
      Jolyon Palmer
    • +0.579s
      19
      Deutschland
      Pascal Wehrlein
    • +0.370s
      20
      Schweden
      Marcus Ericsson
    11:35
    Bis später!
    Das war es für den Augenblick von der Formel 1 aus Silverstone. Weiter geht es hier in wenigen Stunden, ab 14:00 Uhr, mit dem 2. Freien Training. Wir berichten auch dann wieder live. Bis dann!
    11:34
    Hülkenberg und Wehrlein abgeschlagen
    Auf eine Steigerung am Nachmittag hoffen neben Vettel auch die anderen deutschen Fahrer. Nico Hülkenberg beendete das 1. Training gerade einmal auf Position 17., Wehrlein war mit vielen Schwierigkeiten auf Platz 19 zu finden.
    11:33
    Kann Ferrari zulegen?
    Die grosse Frage ist natürlich, ob Ferrari am Vormittag wirklich schon alles ausgepackt hat, denn ein Rückstand von einer Sekunde trotz der weicheren Reifenmischung ist doch schon enorm. Aufklärung gibt es vielleicht schon am Nachmittag, wenn die nächsten Testminuten anstehen.
    90
    11:31
    Ende 1. Training
    Auch dahinter tut sich auf den letzten Runden des Trainings nichts mehr. Daniel Ricciardo bleibt mit 0,8 Sekunden Rückstand Vierter, erst dahinter folgen die Ferrari von Kimi Räikkönen (+1,031) und Sebastian Vettel (+1,411).
    90
    11:30
    Valtteri Bottas gewinnt das 1. Training des Grossbritannien Grand Prix
    Die Zeit ist um und damit steht fest, dass sich Valtteri Bottas im 1. Training den ersten Platz sichert. Der Finne hatte für seine schnellste Runde 1:29.106 Minuten benötigt und war um nur 0,078 Sekunden schneller als Lokalmatador Lewis Hamilton. Auf Platz drei sortierte sich Max Verstappen ein, dem knapp eine halbe Sekunde zur Bottas-Zeit gefehlt hatte.
    87
    11:27
    Kvyat auf Rang sieben
    Noch eine Verbesserung hinlegen konnte Daniil Kvyat, der sich auf Platz sieben hinter Sebastian Vettel verbessern konnte. Schwer tut sich nach der starken Vorstellung hier bisher der Haas. Grosjean ist 14., Testfahrer Giovinazzi 16.
    84
    11:24
    Letzte Minuten brechen an
    Die letzten sechs Minuten in dieser Trainingssession brechen an. Grosse Veränderungen an der Spitze wird es in den nächsten Minuten aber wohl nicht geben.
    81
    11:21
    Pérez dreht weiter fleissig Runden
    Pérez dreht auch weiterhin fleissig Runden und hat inzwischen schon 27 Umrundungen auf seinem Konto und damit zwei mehr als der Teamkollege. Aber auch Mercedes sammelt: Sowohl Bottas als auch Hamilton kommen auf 23 Runden. Bei Verstappen und Ricciardo stehen 20 bzw. 19 Runden zu Buche, die Ferrari haben erst 15 bzw. 14 Runden zurückgelegt.
    76
    11:16
    Silberpfeile bleiben auf Soft
    Valtteri Bottas und Lewis Hamilton sind wieder auf der Strecke, sind ihrem Motto aber treu geblieben und beide Fahrer sind mit dem Softreifen.
    74
    11:14
    Hülkenberg macht Plätze gut
    Hülkenberg hat ein paar Plätze gut gemacht und ist von Position 19 auf Rang 15 vorgefahren. Das Gelbe vom Ei ist aber auch da natürlich noch nicht.
    72
    11:12
    Ruhigere Phase
    Es herrscht wieder eine ruhigere Phase auf der Strecke und nur vier der 20 Fahrer sind derzeit auf ihrer Runde.
    69
    11:09
    Hülkenberg weit zurück
    Anlaufschwierigkeiten hat auch Nico Hülkenberg, der sich nach 69 Minuten im 1. Training nur auf Position 19 im Ranking wiederfindet und damit noch hinter dem Sauber von Pascal Wehrlein.
    66
    11:06
    Räikkönen vor Vettel
    Kimi Räikkönen hat sich inzwischen vor seinen Teamkollegen geschoben und nimmt Platz fünf ein, allerdings beträgt auch für ihn der Rückstand zur Mercedes-Spitze noch knapp über einer Sekunde.
    64
    11:03
    Pérez fleissigster Fahrer
    Der fleissigste Fahrer im Feld ist bis dato Sergio Pérez. Der Mexikaner hat mit seinem Force India bereits 22 Runden in diesem Training gefahren und damit deutlich mehr als die Konkurrenten. Marcus Ericsson kommt auf 18 Runden, Mercedes, Red Bull, Ocon und Vandoorne haben 17 Umrundungen auf dem Konto.
    61
    11:02
    Räikkönen im Kampf mit dem Ferrari
    Nicht nur Vettel hat heute Vormittag Probleme seinen Ferrari in der Spur zu halten, auch Räikkönen kämpft mit der Balance seines Autos. Gerade wäre der Finne fast abgeflogen, konnte den Wagen aber gerade noch in der Spur halten.
    59
    11:00
    Boxenfunk Pascal Wehrlein
    Bei Pascal Wehrlein deuten sich grössere Probleme an. "Fahr langsam, Pascal", bekommt er gefunkt. "Komm an die Box, um das Getriebe herunterzukühlen." Der Deutsche kommt der Bitte sofort nach, hält sich schlussendlich aber nicht wirklich lange vor seiner Garage auf und geht wieder auf die Strecke.
    57
    10:57
    Vettel auf Platz vier
    Auch von Vettel hat es inzwischen eine Steigerung gegeben und er hat sich von Rang zehn bis auf Platz vier vorgefahren, mit einem Rückstand von 1,8 Sekunden wird man aber wohl dennoch nicht zufrieden sein.
    54
    10:54
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    Und Mercedes macht da weiter, wo man aufgehört hatte. Valtteri Bottas brennt mit einer 1:29.106 die neue schnellste Runde in den Asphalt. Auch von Hamilton gibt es eine Steigerung, es bleibt aber weiterhin bei Rang zwei.
    51
    10:51
    Auch Vettel wieder draussen
    Und auch Sebastian Vettel ist wieder rausgefahren und setzt sein Training fort. Wenig später folgen ihm die beiden Mercedes-Piloten. Beim Ferrari ist wieder der Supersoft am Auto, Mercedes fährt weiterhin auf der Softmischung.
    48
    10:48
    Erste Piloten fahren wieder raus
    Es ist wieder Motorengeheul in Silverstone zu vernehmen. Marcus Ericsson verlässt als erster Fahrer wieder seine Box. Kurz darauf sichten wir auch Palmer, der bisher erst drei Runden fahren konnte.
    47
    10:48
    Gelbe Flagge
    Aktuell werden immer wieder Gelbe Flaggen angezeigt, da Marshals auf der Strecke kleine Karbon-Teile aufsammeln, die Massa vor einigen Minuten verloren hatte.
    45
    10:45
    Der Zwischenstand
    Zur Hälfte des Trainings führt Valtteri Bottas mit einer Zeit von 1:29.651 Minuten das Klassement an. Zweiter ist Lewis Hamilton, der 0,146 Sekunden langsamer war als der Teamkollege. Auf den Plätzen drei und vier haben sich die beiden Red Bull eingefunden, Esteban Ocon ist Sechster vor Hamilton, Pérez und Kvyat. Vettel ist derzeit nur Zehnter, hat aber auf dem ersten Satz Reifen keine saubere Runde fahren können.
    40
    10:40
    Zusatzreifen werden zurückgegeben
    Die ersten 40 Minuten sind um und traditionell ist das die Phase, in der wieder Ruhe auf der Strecke einkehrt. Die Teams geben den zusätzlichen Reifensatz ab.
    37
    10:37
    McLaren startet ordentlich
    Einen ordentlichen Start in das Wochenende hat McLaren hingelegt. Fernando Alonso ist aktuell auf dem siebten Platz zu finden, dessen Teamkollege Vandoorne nur dicht hinter den Top Ten auf Position elf.
    33
    10:33
    Doppelführung von Mercedes
    Hamilton fährt eine 1:30.442, kurz darauf kann Bottas aber noch einmal kontert und hängt den Teamkollegen mit einer 1:29.876 und 0,5 Sekunden deutlich ab. Dem ersten Konkurrenten, Max Verstappen im Red Bull, fehlt schon über eine Sekunde zur Bottas-Zeit.
    29
    10:30
    Neue beste Runde von Valtteri Bottas
    Fast zeitgleich hat es eine neue Bestzeit gegeben. Gefahren war diese Valtteri Bottas auf Sofreifen. 1:30.788 Minuten hatte er für seine Runde benötigt.
    29
    10:28
    Dreher von Vettel
    Und die nächste Runde wird für Vettel nicht besser werden! In Kurve 13 kommt es zum Dreher. "Das Auto scheint okay zu sein", meldet Vettel anschliessend über Funk. "Die Reifen haben einen Bremsplatten."
    27
    10:27
    Vettel vorerst auf Rang drei
    Sebastian Vettel konnte diese Zeit nicht toppen. Der Ferrari-Star begann stark mit einer Bestzeit im ersten Sektor, bekam die restliche Runde aber nicht zusammen und musste sich daher am Ende mit 0,8 Sekunden Rückstand mit Rang drei zufriedengeben.
    26
    10:26
    Neue beste Runde von Max Verstappen
    Derzeit gibt es in der Zeitentabelle viel Bewegung und immer wieder findet sich ein neuer Fahrer auf Platz eins wieder. Mit 1:30.957 Minuten der aktuelle Führende ist Max Verstappen.
    24
    10:24
    Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
    Während Sebastian Vettel gerade seine Outlap beendet hat, konnte Räikkönen seine Bestzeit deutlich runterdrücken und hat mit 0,4 Sekunden Vorsprung wieder Position eins im Klassement übernommen.
    23
    10:23
    Neue beste Runde von Max Verstappen
    Erst holt sich Daniel Ricciardo die neue Bestzeit, kurz darauf kommt Max Verstappen über die Linie und übernimmt Position eins. Beide fahren auf dem härteren Softreifen.
    20
    10:20
    Erste Rundenzeit
    Kimi Räikkönen setzt als erster Fahrer am heutigen Vormittag eine Rundenzeit. 1:32.533 Minuten hatte der Finne für die Umrundung der Strecke benötigt. Währenddessen kommen jetzt immer mehr Fahrer zurück auf die Strecke.
    17
    10:17
    Räikkönen bricht die Stille
    Kimi Räikkönen ist der erste Fahrer, der seine Box wieder verlässt und seine nächsten Runden dreht. Unmittelbar nach ihm geht auch Pascal Wehrlein wieder auf die Strecke. Der Ferrari-Fahrer hat den Supersoft aufgezogen, Wehrlein den Soft.
    15
    10:15
    Die Strecke
    Während hier weiter gähnende Leere auf dem Kurs herrscht, können wir uns die Strecke näher ansehen: Der Silverstone Circuit nördlich von London ist seit der ersten Stunde im Programm der Formel 1 und gehört zu den Klassikern im Motorsport. Vor allem die vielen fliessenden Kurvenkombinationen machen die 5,891 Kilometer in Silverstone zu einem Highlight. Die Abfolge Copse, Maggotts und Becketts, die mit mehr 250 km/h gefahren werden, verlangt von den Fahrern alles ab.
    10
    10:10
    Wenig los
    Es bleibt ruhig auf der Strecke. Vettel ist inzwischen in der Garage aus seinem Auto ausgestiegen und man wird den Ferrari nun vom Cockpit-Schutz befreien.
    7
    10:07
    Übliches Programm
    Die Fahrer absolvieren ihr übliches Freitagsprogramm und starten mit Installationsrunden, nach denen sie wieder an die Box abbiegen. Derzeit ist nur Felipe Massa auf der Strecke. Draussen war übrigens auch Carlos Sainz. Toro Rosso scheint die Beanstandungen der FIA also umgesetzt zu haben.
    5
    10:05
    Die Reifenmischungen
    Für die ersten Runden haben sich die Fahrer für die beiden härtesten Mischungen Medium und Soft entschieden. Darüberhinaus ist an diesem Wochenende der Supersoft im Einsatz.
    1
    10:01
    Vettel mit Shield
    Und wie bereits angekündigt ist Sebastian Vettel nun mit dem "Shield" unterwegs. Das könnte ab 2018 der neue Cockpit-Schutz der Formel 1 werden.
    1
    10:00
    Start 1. Training
    Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 1. Trainings in Silverstone ist erfolgt. Auch wenn der Himmel über Silverstone recht dunkel und mit dicken Wolken bedeckt ist, beträgt die Regenwahrscheinlichkeit in den nächsten Stunden gerade einmal 10 Prozent.
    09:57
    Ärger für Toro Rosso
    Red Bull-Schwesterteam Toro Rosso drohte schon Ärger, bevor es überhaupt das erste Mal auf der Strecke ging. Bei der technischen Abnahme am Donnerstag entdeckte man am Boliden von Carlos Sainz, dass ein Radseil des Autos einfach mit einem Knoten zusammengeflickt. Genau diese Seile sollen verhindern, dass Räder bei einem Crash davonfliegen. Zum 1. Training müssen Verbesserungen vorgenommen werden, sonst darf das Auto nicht auf die Strecke.
    09:51
    Renault hofft auf Steigerung
    In Baku und Spielberg lief es zuletzt für Renault nicht nach Plan und die grossen Ergebnisse blieben aus. Beim Rennen in Silverstone hofft der Rennstall, dass es wieder aufwärtsgeht. Dafür soll ein Update aus neuen Aerodynamikteile und einen neuen Unterboden sorgen. Eine Steigerung hinlegen müssen auch die Sauber, denen droht Dauermieter auf die letzten Positionen zu werden.
    09:45
    Ferrari zeigt Cockpit-Kanzel Shield
    Zum Start des 1. Trainings werden alle Blicke auf den Ferrari von Vettel gerichtet sein. Der Heppenheimer ist der erste Fahrer, der den neuen "Shield" testen wird. Es handelt sich dabei um eine weiterentwickelte Version des Schutzschildes, welches Red Bull im Vorjahr als Alternative zum Halo-System getestet hatte.
    09:39
    Österreich-Start noch nicht vom Tisch
    Wegen des regelkonformen Frühstarts von Valtteri Bottas in Spielberg ist die Diskussion noch nicht vorbei. In Silverstone forderte Vettel nun eine Regeländerung, damit eine solche Situation nicht mehr vorkommen kann. Bottas hatte inzwischen zugegeben, dass er beim Start in Österreich gepokert hatte, was die quasi unmenschliche Reaktionszeit erklärte. " Manchmal weiss man beim Start, wann sie ausgehen werden", so Bottas zu seinem Start. "Dann kann man etwas mehr Risiko eingehen. Der Start war definitiv riskant, aber das hat sich ausgezahlt."
    09:35
    Vettel führt knappe WM an
    In der Fahrer-WM führt Sebastian Vettel weiterhin das Feld an. Der Deutsche hat in den bisherigen neun Rennen 171 Punkte sammeln können und führt mit 20 Zählern zu Konkurrent Lewis Hamilton. Valtteri Bottas ist nach seinem Sieg in Österreich um 35 Punkte herangekommen. Auf den Plätzen dahinter rangieren Daniel Ricciardo (107 Pkt.) und Kimi Räikkönen (107 Pkt.).
    09:31
    Herzlich Willkommen in Silverstone!
    Die Formel 1 reist zu einem der Traditionsrennen schlechthin nach Grossbritannien, wo es in Silverstone um die nächsten Punkte in der WM-Wertung geht. Gestartet wird am heutigen Freitag um 10:00 Uhr mit dem 1. Freien Training.

    Rennkalender

    Australien
    Australien GP
    15.03. - 17.03.
    Bahrain
    Bahrain GP
    29.03. - 31.03.
    China
    China GP
    12.04. - 14.04.
    Aserbaidschan
    Aserbaidschan GP
    26.04. - 28.04.
    Spanien
    Spanien GP
    10.05. - 12.05.
    Monaco
    Monaco GP
    23.05. - 26.05.
    Kanada
    Kanada GP
    07.06. - 09.06.
    Frankreich
    Frankreich GP
    21.06. - 23.06.
    Österreich
    Österreich GP
    28.06. - 30.06.
    Grossbritannien
    Großbritannien GP
    12.07. - 14.07.
    Deutschland
    Deutschland GP
    26.07. - 28.07.
    Ungarn
    Ungarn GP
    02.08. - 04.08.
    Belgien
    Belgien GP
    29.08. - 01.09.
    Italien
    Italien GP
    06.09. - 08.09.
    Singapur
    Singapur GP
    20.09. - 22.09.
    Russland
    Russland GP
    27.09. - 29.09.
    Japan
    Japan GP
    11.10. - 13.10.
    Mexiko
    Mexiko GP
    25.10. - 27.10.
    USA
    USA GP
    01.11. - 03.11.
    Brasilien
    Brasilien GP
    15.11. - 17.11.
    VA Emirate
    Abu Dhabi GP
    29.11. - 01.12.