• Rennen
    24.06. 16:10
  • Qualifying
    23.06. 16:00
  • 3. Training
    23.06. 13:00
  • 2. Training
    22.06. 16:00
  • 1. Training
    22.06. 12:00

Rangliste

  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Grossbritannien
    1:30.029m
  • 2
    Valtteri Bottas
    Valtteri Bottas
    Bottas
    Mercedes
    Finnland
    +0.118s
  • 3
    Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel
    Vettel
    Ferrari
    Deutschland
    +0.371s

Weitere Plätze

  • 1:30.029m
    1
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.118s
    2
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +0.253s
    3
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.305s
    4
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.190s
    5
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +0.162s
    6
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +1.069s
    7
    Spanien
    Carlos Sainz
  • +0.509s
    8
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.295s
    9
    Dänemark
    Kevin Magnussen
  • Keine Wertung
    10
    Frankreich
    Romain Grosjean
  • +0.603s
    11
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.040s
    12
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
  • +0.339s
    13
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.006s
    14
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +0.360s
    15
    Schweden
    Marcus Ericsson
  • +0.156s
    16
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.049s
    17
    Neuseeland
    Brendon Hartley
  • +0.137s
    18
    Belgien
    Stoffel Vandoorne
  • +0.474s
    19
    Russland
    Sergey Sirotkin
  • +0.093s
    20
    Kanada
    Lance Stroll
17:13
Auf Wiedersehen!
Für heute verabschieden wir uns von der Formel 1 in Le Castellet, weiter geht es am morgigen Sonntag mit dem Rennen. Los geht es dann um 16:10 Uhr. Wir sind auch dann wieder live für Sie dabei. Bis dahin!
17:11
Leclerc lässt Sauber jubeln
Bester Fahrer hinter den drei Topteams wurde heute Carlos Sainz als Siebter. Mehr Aufmerksamkeit wird aber wohl Charles Leclerc auf seinem starken achten Rang bekommen. Nicht zufrieden wird Nico Hülkenberg sein. Er unterlag heute Teamkollege Sainz deutlich und schied als Zwölfter aus.
17:09
Mercedes schlägt zurück
In Kanada war Mercedes das geschlagene Team, jetzt schlugen die Silberpfeile zurück und feierten die Doppelspitze im Qualifying für das Rennen in Frankreich. Bei Ferrari kann man indes nicht davon sprechen, dass es heute nach Plan verlief: Sowohl Vettel als auch Räikkönen verpassten bessere Positionen durch Fahrfehler auf den schnellen Runden.
12
17:08
Ende Qualifying
In der dritten Reihe finden sich Daniel Ricciardo und Kimi Räikkönen wieder. Carlos Sainz rangiert sich auf Platz sieben ein, während Charles Leclerc den Haas von Magnussen hinter sich lassen kann und einen starken achten Rang im Qualifying feiern darf. Grosjean wird nach seinem Abflug Zehnter.
12
17:07
Pole Position für Lewis Hamilton!
Die Red Bull können sich nicht verbessern und damit steht die Pole von Lewis Hamilton in Le Castellet fest. Der Brite setzte sich mit 1:30.029 Minuten knapp gegen Teamkollege Valtteri Bottas durch. Sebastian Vettel bleibt mit 0,3 Sekunden Rückstand nur der dritte Platz neben Max Verstappen im Red Bull.
12
17:06
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q3
Der Brite schnappt sich die Pole zurück! Um eine Zehntel geht er durch einen ebenfalls schnellen letzten Sektor wieder an Bottas vorbei.
12
17:05
Neue Bestzeit von Valtteri Bottas in Q3
Valtteri Bottas haut im letzten Sektor noch eine Topzeit raus und schiebt sich vor Lewis Hamilton. Doch bleibt es dabei? Noch kann der Teamkollege kontern.
11
17:04
Fehler von Vettel!
Das sollte es schon gewesen sein! Sebastian Vettel kommt zu weit raus und liegt im ersten Sektor deutlich zurück. Auch aus dem übrigen Feld konnte noch niemand Hamilton gefährlich werden.
9
17:02
Alle auf der Strecke
2:30 Minuten dauert der letzte Qualifying-Abschnitt noch und inzwischen sind alle Fahrer aus ihren Garagen gefahren. Abgesehen von dem verunfallten Romain Grosjean natürlich.
8
17:01
Erste Runde geht daneben
Die erste Runde von Kimi Räikkönen ging schon einmal daneben und schon im ersten Sektor gibt es einen dicken Schnitzer. Derweil fährt mit Bottas der nächste Fahrer raus. Kurz darauf folgen dann Hamilton und Vettel.
6
16:59
Räikkönen macht den Anfang
Ferrari macht den Anfang und schickt Kimi Räikkönen als ersten Fahrer nach der Unterbrechung wieder auf die Strecke.
5
16:57
Strecke wieder freigegeben
Nach vier Minuten Unterbrechung ist die Strecke jetzt wieder freigegeben. Noch ist aber noch niemand wieder zurück auf dem Kurs.
5
16:55
Der Zwischenstand
Damit bleibt Zeit genug, um auf die Zwischenstände zu schauen. Lewis Hamilton führt nach den ersten Versuchen mit einer 1:30.222 mit 0,095 Sekunden vor Teamkollege Bottas. Sebastian Vettel ist mit 0,178 Sekunden Rückstand Dritter vor Verstappen, Ricciardo und Teamkollege Räikkönen.
5
16:54
Rote Flagge
Die Session ist unterbrochen, während das Auto von Grosjean geborgen wird. Grosjean bestätigt am Funk, dass er okay ist und ist auch schon ausgestiegen.
5
16:53
Unfall von Romain Grosjean
Unfall von Romain Grosjean! Der Franzose landet ausgerechnet bei seinem Heimrennen in der Barriere bei Kurve 4.
4
16:52
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q3
Lange hält die Bestzeit von Bottas allerdings nicht! Hamilton ist noch einmal einen Hauch schneller und ist mit einer 1:30.222 der aktuelle Mann auf Platz eins.
4
16:51
Neue Bestzeit von Valtteri Bottas in Q3
Valtteri Bottas markiert eine neue Bestzeit in Q3 und setzt sich vor Vettel und Räikkönen, die schon durch sind. Was macht jetzt Hamilton? Kann er noch zulegen?
3
16:50
Es geht auf die fliegende Runde
Die ersten Fahrer biegen auf die fliegenden Runden ab. Nur einen Versuch machen wird Leclerc, der nur noch einen Satz der Ultras übrig hat.
1
16:48
Q3 gestartet
Jetzt wird es ernst! In den nächsten zwölf Minuten kämpfen die verbliebenen zehn Fahrer um die Pole für den Sonntag. Von den Topteams legt Ferrari los, dahinter folgt dann Hamilton vor Bottas. Dahinter folgen dann die Red Bull.
15
16:41
Q2 beendet
Bittere Pille für Nico Hülkenberg! Er kann sich zwar verbessern, mit Platz zwölf reicht es aber nicht für einen Platz in Q3. Freude hingegen am Kommandostand von Sauber: Charles Leclerc stellt sein Talent einmal mehr unter Beweis und schafft mit Rang zehn tatsächlich den Sprung unter die Top Ten. Ausgeschieden sind neben Hülkenberg auch die Force India, Gasly und Ericsson.
14
16:39
Jetzt gilt's für Hülkenberg
Die Strecke wird jetzt immer besser. Kann Hülkenberg das als einer der letzten Fahrer auf der Runde nutzen?
12
16:37
Finale Minuten laufen
Die finalen drei Minuten in dieser Session laufen und die Strecke füllt sich noch einmal deutlich. Aus deutscher Sicht heisst es jetzt für Nico Hülkenberg zulegen, denn derzeit wäre er als 15 nicht in Q3 dabei!
10
16:34
Boxenfunk Daniel Ricciardo
Bei Daniel Ricciardo fragt man nach, wie sich die Bedingungen auf der Strecke entwickelt haben. "Immer noch leichter Nieselregen. Die Strecke wird dadurch aber nicht schlechter", lautet die Einschätzung des Australiers.
9
16:33
Hülkenberg rutscht weiter ab
Nico Hülkenberg ist derweil weiter abgerutscht und liegt inzwischen nur noch auf Rang 14. Sechs Minuten verbleiben noch für eine Verbesserung.
7
16:31
Vettel verbessert sich auf Platz zwei
Im zweiten Versuch gelingt Vettel die deutliche Steigerung und er schafft es immerhin auf den zweiten Rang nach vorne. Angesichts von 0,3 Sekunden zu Hamilton, der auf den härteren Reifen fährt, dürfte man aber dennoch nicht ganz zufrieden sein.
5
16:30
Hülkenberg nicht in den Top Ten
Auch für den zweiten deutschen Fahrer im Feld läuft es noch nicht nach Plan in Q2. Nico Hülkenberg wäre als Elfter momentan nicht in Q3 dabei.
4
16:29
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q2
Die ersten Zeiten in Q2 stehen. Alles im Griff hat aktuell Mercedes und wie! Lewis Hamilton führt eine halbe Sekunde vor Teamkollege Bottas, der seinerseits liegt satte 0,7 Sekunden vor Kimi Räikkönen auf Rang drei. Vettel hingegen ist nur Achter. Er muss jetzt hoffen, dass der Regen nicht noch stärker wird.
2
16:26
Mercedes und Red Bull auf Supersoft
Mercedes und Red Bull haben sich für die zweite Qualifying-Session für den Supersoft entschieden. Alle anderen Fahrer sind auf dem Ultrasoft.
1
16:25
Q2 gestartet
Start von Q2! Die Fahrer lassen sich nicht grossartig Zeit und sind schon auf der Strecke. Warum? Es gibt erst Regentropfen!
18
16:19
Q1 beendet
Die Zeit ist abgelaufen und es wird eng für Hülkenberg. Er ist auf Rang 15 abgerutscht und nur noch einer müsste schneller sein als er selbst und er wäre ausgeschieden? Alonso unterliegt, doch was machen Vandoorne und Hartley? Auch sie bleiben hinter Hülkenberg, wenn auch nur knapp. Ausgeschieden sind Alonso, Hartley, Vandoorne, Sirotkin und Stroll.
16
16:16
Stroll auf Abwegen
Lance Stroll sorgt dafür, dass auch mal ein Williams Aufmerksamkeit bekommt, allerdings keine positive. Der Kanadier kommt auf die leicht erhöhten Kerbs und hebt leicht ab. "Ich glaube, ich bin ziemlich hart auf den Asphalt aufgesetzt", funkt er an die Box.
14
16:14
Die Ausgeschiedenen
Momentan ausgeschieden wären Esteban Ocon, Stoffel Vandoorne, Sergio Pérez, Sergey Sirotkin und Lance Stroll.
13
16:13
Leclerc macht wieder Spass
Spass macht wieder Sauber-Rookie Leclerc. Derzeit liegt er auf einem guten zehnten Platz. Noch ist hier aber noch ein bisschen Zeit, aber es richt zumindest schon nach dem nächsten Erfolgserlebnis für den 20-Jährigen.
12
16:12
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q1
Lewis Hamilton kann das auch und setzt sich um 0,2 Sekunden vor Verstappen auf Rang eins. Sebastian Vettel indes bekommt die Runde weiter nicht sauber zusammen. Es bleibt bei Rang fünf.
11
16:11
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q1
Und auch im letzten Sektor gibt es für den stürmischen Jungbullen noch einmal die absolute Bestzeit. Insgesamt macht das dann eine 1:31.531 und die Führung.
10
16:10
Geht noch was?
Geht da noch was für Max Verstappen? Im ersten Sektor fuhr der Niederländer gerade die absolute Sektorenbestzeit.
9
16:09
Vettel noch zurück
Räikkönens Teamkollege muss sich nach dem ersten Run mit einer Position weiter hinten zufriedengeben. Platz fünf steht für Sebastian Vettel zu Buche. Da ist noch ein bisschen Luft nach oben.
8
16:08
Neue Bestzeit von Kimi Räikkönen in Q1
Lange bleibt es dabei aber nicht. Erst holt sich Bottas die Bestzeit, kurz darauf dann Hamilton, ehe sich dann schliesslich Kimi Räikkönen auf die erste Position schieben kann. Knappe 0,022 Sekunden hatte er sich vor Hamilton setzen können.
7
16:07
Neue Bestzeit von Max Verstappen in Q1
Wie zu erwarten war, schnappt sich Max Verstappen jetzt die neue Bestzeit. Er war der erste Fahrer aus den drei Topteams, der seine fliegende Runde beendete.
5
16:05
Hülkenberg startet auf der Fünf
Bei Nico Hülkenberg gibt es noch ein bisschen Luft nach oben. Der Deutsche im Renault startet sein Qualifying auf dem fünften Platz mit 0,9 Sekunden Rückstand zur Grosjean-Zeit.
5
16:04
Topfahrer kommen raus
Nun geht es auch für die ersten Fahrer aus den Topteams zur Sache. Nur Esteban Ocon steht noch in seiner Box, ansonsten sind alle Fahrer jetzt auf dem Kurs.
4
16:04
Neue beste Runde von Romain Grosjean
Die ersten Fahrer haben bereits eine gezeitete Runde auf dem Konto. Schnellster von denen ist Romain Grosjean, der eine 1:32.466 gefahren war. Gut eine halbe Sekunde war er schneller als sein Teamkollege Magnussen.
3
16:03
Topfahrer warten weiterhin
Die Topfahrer waren weiterhin ab und schauen sich den Beginn von Q1 aus der Box an. Auch die beiden Force India stehen noch in ihren Garagen.
1
16:00
Strecke füllt sich
Die Strecke füllt sich schnell und bereits elf Fahrer sind auf der Strecke. Von den Topteams ist aber noch kein Fahrer unterwegs.
1
16:00
Start Qualifying
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des Qualifyings in Le Castellet ist erfolgt. Zum Start sind die Bedingungen gut: Die Sonne scheint und die Strecke hat sich bereits wieder auf 30 Grad aufgeheizt.
15:54
Enges Mittelfeld
Eng geht es wie in dieser Saison üblich im Mittelfeld zu und ein klarer Favorit lässt sich nicht herauskristallisieren. Am besten kam hier bisher aber Haas zurecht und insbesondere Romain Grosjean war vor heimischer Kulisse richtig stark unterwegs mit zweimal Rang sechs am Freitag. Im Regen könnte das aber natürlich alles schon wieder Makulatur sein.
15:50
Hamilton als Favorit
Als grosser Favorit geht Lewis Hamilton in das heutige Qualifying. Der Brite konnte am Freitag beide Trainingssessions souverän gewinnen und hängte insbesondere Red Bull und Ferrari deutlich ab. Ob Ferrari und Red Bull zum Samstag wieder herangekommen sind, lässt sich nicht noch nicht absehen, da das Abschlusstraining unter Regen und nur wenig Fahrzeit keinen Vergleich zulässt.
15:44
Generalprobe fiel ins Wasser
Das 3. Training endete für die Fans in einer Enttäuschung. Weil der Wetterbericht Regen prognostizierte, fuhren alle Piloten gleich zum Start der Session raus. Allerdings blieb es nicht lange bei trockenen Bedingungen und schon nach zehn Minuten, wurde der Regen so stark, dass alle Fahrer an die Box kamen und der Grossteil bis zum Ende des Trainings keine Runde mehr fuhr. Nur sechs Piloten hatten sich auf Regenreifen rausgetraut. Der Grund? Weil es auch im Qualifying und Rennen regnen könnte, wollten die Teams Reifen sparen. Aktuell ist es hier trocken, es könnte aber durchaus noch mal nass werden.
15:40
Die Strecke
Der 5,842 Kilometer lange und neu asphaltierte Kurs ist für die Teams und viele Fahrer unbekanntes Terrain. Der Bau der Rennstrecke wurde 1969 vom Spirituosen-Hersteller Paul Ricard finanziert, dessen Namen der Kurs seit dem trägt. Der Kurs der Formel 1 besteht aus drei Geraden und 15 teils schnellen Kurven. Kurve zehn wird mit bis zu 300 Stundenkilometern durchfahren und ist damit eine der schnellsten im Kalender. Anspruchsvoll ist die Mistral-Gerade. Diese wurde allerdings für das Comeback mit einer Schikane unterteilt und damit entschärft. Eine Massnahme, die den Fahrern bisher nicht schmeckte. Sie wären die Gerade lieber ohne Schikane gefahren.
15:34
Vettel knapper WM-Führender
In der Fahrer-Weltmeisterschaft bleibt es eng. In Kanada konnte sich Sebastian Vettel die Spitze zurückholen, wenn auch nur knapp. Mit 121 Zählern auf dem Konto hat der Deutsche nun einen Punkt mehr als der grosse Rivale Lewis Hamilton. Auf Platz drei liegt mit 86 Punkten Valtteri Bottas im zweiten Mercedes. Daniel Ricciardo ist mit 84 Punkten Vierter. Kimi Räikkönen (68 Pkt.) und Max Verstappen (50 Pkt.) rangieren auf den Positionen fünf und sechs.
15:30
Bonjour aus Le Castellet!
Die Formel 1 ist zurück in Frankreich! Heute beginnt das Formel-1-Wochenende auf dem Circuit Paul Ricard in Le Castellet, auf dem die Rennserie 1990 zum letzten Mal Station machte. Der letzte Frankreich-Grand-Prix fand vor zehn Jahren statt. Ab 16:00 Uhr geht es hier um die Pole für das morgige Rennen.

Rennkalender

Australien
Australien GP
23.03. - 25.03.
S. Vettel
Bahrain
Bahrain GP
06.04. - 08.04.
S. Vettel
China
China GP
13.04. - 15.04.
D. Ricciardo
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
27.04. - 29.04.
L. Hamilton
Spanien
Spanien GP
11.05. - 13.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
24.05. - 27.05.
D. Ricciardo
Kanada
Kanada GP
08.06. - 10.06.
S. Vettel
Frankreich
Frankreich GP
22.06. - 24.06.
L. Hamilton
Österreich
Österreich GP
29.06. - 01.07.
M. Verstappen
Grossbritannien
Großbritannien GP
06.07. - 08.07.
S. Vettel
Deutschland
Deutschland GP
20.07. - 22.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
27.07. - 29.07.
L. Hamilton
Belgien
Belgien GP
24.08. - 26.08.
Italien
Italien GP
31.08. - 02.09.
Singapur
Singapur GP
14.09. - 16.09.
Russland
Russland GP
28.09. - 30.09.
Japan
Japan GP
05.10. - 07.10.
USA
USA GP
19.10. - 21.10.
Mexiko
Mexiko GP
26.10. - 28.10.
Brasilien
Brasilien GP
09.11. - 11.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
23.11. - 25.11.