• Rennen
    25.03. 07:10
  • Qualifying
    24.03. 07:00
  • 3. Training
    24.03. 04:00
  • 2. Training
    23.03. 06:00
  • 1. Training
    23.03. 02:00

Rangliste

  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Grossbritannien
    1:21.164m
  • 2
    Kimi Räikkönen
    Kimi Räikkönen
    Räikkönen
    Ferrari
    Finnland
    +0.664s
  • 3
    Sebastian Vettel
    Sebastian Vettel
    Vettel
    Ferrari
    Deutschland
    +0.674s

Weitere Plätze

  • 1:21.164m
    1
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +0.664s
    2
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.010s
    3
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.041s
    4
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +0.273s
    5
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • +1.035s
    6
    Dänemark
    Kevin Magnussen
  • +0.152s
    7
    Frankreich
    Romain Grosjean
  • +0.193s
    8
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
  • +0.045s
    9
    Spanien
    Carlos Sainz
  • Keine Wertung
    10
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • +1:23.692m
    11
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.161s
    12
    Belgien
    Stoffel Vandoorne
  • +0.152s
    13
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.225s
    14
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.556s
    15
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +-1:59.746m
    16
    Neuseeland
    Brendon Hartley
  • +0.024s
    17
    Schweden
    Marcus Ericsson
  • +0.080s
    18
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.286s
    19
    Russland
    Sergey Sirotkin
  • +0.373s
    20
    Frankreich
    Pierre Gasly
75
08:17
Ende Qualifying
Damit verabschieden wir uns von einem spannenden Qualifying, in dem am Ende dann doch wieder der Dominator dominierte. Lange Zeit schien es so, als könne Ferrari tatsächlich mithalten und den Weltmeister herausfordern, doch die sieben Zehntel Rückstand zeigen deutlich, dass von Gleichwertigkeit kaum zu sprechen ist. Während sich Hamilton mit Streckenrekord die Pole angelt, setzte Teamkollege Bottas seinen Wagen in den Reifenstapel und wird morgen wohl keine Chance mehr aufs Podium haben. Enttäuscht sein dürfte auch Red Bull, die nach den bisherigen Eindrücken vom Wochenende eigentlich vor der Scuderia lagen, im Qualifying jedoch konstant hinter den Roten rangierten. Für morgen gilt zu hoffen, dass es nicht bloss eine Ein-Mann-Show wird und wir ein wenig Spannung erleben dürfen. Um 7:10 deutscher Zeit geht es im Albert Park los. Wir sagen bis dahin und wünschen noch einen schönen Samstag!
71
08:13
Neue Bestzeit von Lewis Hamilton in Q3
Wahnsinn! Fast scheint es so, als habe Hamilton bislang nur mit allen gespielt. Jetzt, wo es drauf ankommt, legt der Weltmeister eine Fabelzeit von 1:21.164 auf die Strecke und schnappt sich seine siebte Pole in Australien! Stark! Räikkönen (1:21.828) wird zweiter, Vettel (1:21.838) minimal dahinter dritter, aber Ferrari ist insgesamt satte sieben Zehntel langsamer. Immerhin vor Red Bull (1:21.879) ist man geblieben, aber da sprechen wir auch von einem marginalen Unterschied. Ricciardo wird Fünfter, muss aber wegen seiner strafe noch drei Plätze zurück. Haas schnappt sich die Plötze sechs und sieben, Renault acht und neun.
68
08:10
Es geht in die entscheidende Phase! Alle Fahrer werden noch eine gezeitete Runde hinlegen. Jetzt zählt es!
64
08:05
Und wie er vorlegt! Der Brite kommt mit 1:22.051 über die Linie und das kann dahinter erst einmal keiner unterbieten. Vettel legt zwar in den ersten beiden Sektoren Bestzeit hin, verliert dann aber hinten raus noch entscheidend. Verstappen ist dritter, dahinter Räikkönen, dann Ricciardo.
60
08:01
Neustart
Dann geht es endlich weiter und alle gehen sofort raus. Hamilton legt wieder vor.
50
07:52
Rote Flagge
Das gute vorab: Bottas steigt aus und scheint unverletzt. Aber nicht nur ist der Wagen nun dahin, sondern der Teamkollege hat Hamilton auch die schnelle Runde schön verhagelt. Die Zeitlupe zeigt, dass er da ein wenig auf den Kunstrasen kam und so Grip und Kontrolle verlor. Da der Wagen mitten auf der strecke steht, sind natürlich die roten Flaggen draussen.
50
07:51
Unfall von Valtteri Bottas
Während sich Hamilton auf seine schnelle Runde macht, reisst Bottas der Wagen in einer schnellen Passage aus und der Finne kracht volle Möhre in einen Reifenstapel. Der M09 EQ Power+ ist Schrott, die Box der Silbernen konsterniert.
48
07:51
Q3 gestartet
Jetzt geht es in 12 Minuten um alles! Hamilton geht als erstes raus.
40
07:43
Q2 beendet
Q2 ist beendet und obwohl sich Alonso am Funk mit Rang elf zufrieden zeigt, hatten ihm einige Q3 zugetraut. Die Red Bulls waren übrigens die einzigen, die bislang nur Supersofts aufgezogen hatten. Das dürfte sich gleich ändern.
40
07:43
Neue Bestzeit von Sebastian Vettel in Q2
Bottas legt noch einmal eine starke Schlussrunde hin und schiebt sich nur Hundertstel hinter Hamilton. Aber dann kommt Vettel und katapultiert sich mit einem starken Mittelabschnitt an die Spitze! 1:21.944 ist die Zeit! Ausgeschieden sind die Force India und McLaren sowie Lance Stroll. Hülkenberg hat es als zehnter ganz knapp geschafft. Glückwunsch an den Deutschen!
40
07:40
Alle Fahrer befinden sich nun auf der letzten Runde. Wer qualifiziert sich für die Top 10?
40
07:39
Ocon hat in seinem Force India in diesem Q2 noch überhaupt keine Zeit gesetzt und versucht aktuell, das Q3 in letzter Sekunde noch zu erreichen. Das sieht aber eher schlecht aus. Der Franzose ist vier Sekunden von der Spitze weg.
35
07:35
Die ersten sechs sind ebenfalls in der Box und werden sich das in Ruhe anschauen. Da der Rest fast eine Sekunde dahinter rangiert, dürfte da eigentlich nichts mehr anbrennen. Somit machen die verbleibenden neun Fahrer die letzten vier Plätze untereinander aus.
34
07:34
Hülkenberg mit Problemen
Hülkenberg hat derweil auf Rang 13 Probleme, verbremst sich und landet im Kiesbett. Das wars dann mit den Reifen des Deutschen, der reinkommt und gleich auf frischen Pneus einen neuen Versuch starten wird.
31
07:32
Antwort: Der Finne setzt sich hinter die Roten und vor Red bull. Dahinter ist aktuell McLaren mit Alonso und Vandoorne am schnellsten, aber hier mischt sich aktuell alles im Sekundentakt durch.
30
07:31
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Das allgemeine Bild verändert sich erst einmal nicht. Hamilton unterbietet mit 1:22.051 seine Bestzeit aus dem Vorjahr, dahinter Ferrari, dann Red Bull. Und was macht Bottas?
30
07:28
Alle Fahrer gehen sofort raus. Wohl auch, weil es wieder dunkler wird. Wenn es doch noch einmal regnen sollte, verändert das natürlich alles und man wäre gut beraten, hier flott eine Zeit auf den Asphalt zu legen.
25
07:25
Q2 gestartet
Es geht weiter! Das nächste Segment dauert 15 Minuten, und wieder scheiden die letzten fünf aus. Erste Kandidaten dafür sind zum Beispiel die McLaren oder auch Force India. Aber auch Bottas dürfte nach dem Geschmack der Silberpfeile auf Rang neun ein wenig zu nah an der bedrohten Zone sein. Der Finne hat sicherlich noch mehr zu bieten, allerdings klagte er über Handling-Probleme.
18
07:21
Q1 beendet
Am Ende des Feldes gibt es keine Überraschung mehr. Beide Sauber und Toro Rosso scheiden und, genauso wie Sergey Sirotkin (Williams). Vorne hatten wir Red bull stärker erwartet, doch die Österreicher haben aktuell das Nachsehen gegenüber Ferrari. Räikkönen bestätigte dagegen die Form des Wochenendes und hielt sich vor Vettel. Damit ist das Q1 beendet und es geht in eine kurze Pause.
18
07:19
Hülkenberg legt eine gute 1:23.782 hin und dürfte damit im Q2 mit dabei sein. genauso wie Teamkollege Sainz und Alonso.
17
07:17
Haas sicher im Q2
Beide Haar haben sich übrigens sicher in den ersten acht platziert und warten in der Box auf den nächsten Durchgang.
14
07:15
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lewis Hamilton setzt eine neue Rundenbestzeit mit 1:22.824! Damit ist der Brite sicher im Q2 und verschwindet in die Box. Auch die anderen der Topteams kommen rein und wir schauen auf den Kampf auf den hinteren Plätzen. Dort duellieren sich momentan vor allem. Force India und Williams.
12
07:13
Kaum geschrieben katapultiert sich Ericsson aus Rang 12 und wäre im Q2. Aber jetzt geht in den letzten fünf Minuten die richtig heisse Phase ja erst los. Vettel hat sich derweil mit einer 1:23.348 hinter seinen Teamkollegen gesetzt.
11
07:12
Sauber und Toro Rosso in Gefahr
Hinten im Feld drohen aktuell die Sauber und Toro Rosso auszuscheiden. Bei den Schweizern ist das keine Überraschung, man war das ganze Wochenende kaum konkurrenzfähig.
10
07:10
Übrigens: Die Pole-Zeit von Hamilton aus dem letzten Jahr liegt bei 1:22.188. Nach den Eindrücken vom Wochenende erwarten wir heute eine schnellere Pace. Ganz vorne hat Räikkönen aktuell eine 1:23.096 stehen.
9
07:09
Der Eindruck, dass Räikkönen etwas stärker ist als Vettel, bestätigt sich auch bis hierhin. Der Finne führt das Feld an, gefolgt von den Red Bulls und Mercedes. Der Heppenheimer folgt dann als sechster.
6
07:06
Übrigens: Die Force India sind auch auf der Strecke als sei nichts gewesen nachdem man heute morgen überhaupt nicht gefahren war. Das war aber offenbar nur vorsichtshalber. Man wollte nicht riskieren, sensible Teile beim freien Training zu beschädigen, die man dann bis zum Qualifying nicht mehr hätte wechseln können. So müssen Ocon und Pérez nun "kalt" auf die Strecke.
3
07:04
Erste Zeit von Hülkenberg
Die erste Zeit kommt von Hülkenberg (1:25.348), doch der Deutsche wird postwendend von Haas und Ferrari kassiert.
2
07:01
Zum ersten Mal wird es in dieser Saison richtig ernst und wie üblich wird es sofort voll auf der Strecke. 18 Minuten wird dieses Q1 insgesamt gehen. Danach scheiden die schlechtesten fünf Fahrer aus. Am Quali-System hat sich ja im Vergleich zum Vorjahr nichts geändert.
1
07:01
Start Qualifying
Die Ampeln stehen auf grün, der Start des Qualifyings in Melbourne ist erfolgt...
06:37
Räikkönen im Ferrari stärker als Vettel?
Vettel konnte derweil das dritte freie Training heute Nacht zwar gewinnen, der aussagekräftigere Freitag ging aber deutlich an Teamkollege Räikkönen. Der Heppenheimer gab danach auch zu Protokoll, dass er mit dem Auto nicht 100%ig zufrieden sei. Ganz andere Probleme hat Force India. Der Rennstall konnte heute morgen überhaupt keine Runde absolvieren. Warum entzieht sich allerdings unserer Kenntnis.
06:34
Erster Konkurrent der Silbernen dürfte Red Bull sein. Die Österreicher waren gestern mit Verstappen schon am dichtesten dran und heute im Nassen sogar vor Hamilton und Co. Daher ist es umso ärgerlicher, dass sich Lokalmatador Ricciardo eine Strafe wegen Nichteinhaltung von Tempolimits eingehandelt hat und drei Plätze zurückversetzt wird.
06:29
Mercedes favorisiert, oder?
Nach den bisherigen Eindrücken des Wochenendes geht Mercedes als klarer Favorit ins Qualifying, wenn da nur nicht das unstete Wetter wäre! Gestern waren die Silberpfeile unter trockenen Bedingungen das Mass aller Dinge, und nur in den Longruns konnte die Konkurrenz streckenweise mithalten. Doch im nassen "FP3" heute morgen sahen Hamilton und Bottas eher durchschnittlich aus. Insofern dürfte dem Weltmeister gefallen, dass es aktuell trocken ist.
06:27
Hallo und herzlich willkommen zum Qualifying in Melbourne!
In einer guten halben Stunde wird in Melbourne die erste Pole der Saison ausgefahren! Damit ist dann auch endlich das grosse Rätselraten um die tatsächliche Stärke der Teams zu Ende, denn spätestens ab 07:00 müssen alle abliefern. Wir freuen uns drauf!

Rennkalender

Australien
Australien GP
23.03. - 25.03.
S. Vettel
Bahrain
Bahrain GP
06.04. - 08.04.
S. Vettel
China
China GP
13.04. - 15.04.
D. Ricciardo
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
27.04. - 29.04.
L. Hamilton
Spanien
Spanien GP
11.05. - 13.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
24.05. - 27.05.
D. Ricciardo
Kanada
Kanada GP
08.06. - 10.06.
S. Vettel
Frankreich
Frankreich GP
22.06. - 24.06.
L. Hamilton
Österreich
Österreich GP
29.06. - 01.07.
M. Verstappen
Grossbritannien
Großbritannien GP
06.07. - 08.07.
S. Vettel
Deutschland
Deutschland GP
20.07. - 22.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
27.07. - 29.07.
L. Hamilton
Belgien
Belgien GP
24.08. - 26.08.
S. Vettel
Italien
Italien GP
31.08. - 02.09.
L. Hamilton
Singapur
Singapur GP
14.09. - 16.09.
L. Hamilton
Russland
Russland GP
28.09. - 30.09.
L. Hamilton
Japan
Japan GP
05.10. - 07.10.
L. Hamilton
USA
USA GP
19.10. - 21.10.
Mexiko
Mexiko GP
26.10. - 28.10.
Brasilien
Brasilien GP
09.11. - 11.11.
VA Emirate
Abu Dhabi GP
23.11. - 25.11.