Rangliste

    • 1
      Max Verstappen
      Max Verstappen
      Verstappen
      Red Bull
      Niederlande
      1:16.720m
    • 2
      Daniel Ricciardo
      Daniel Ricciardo
      Ricciardo
      Red Bull
      Australien
      +0.153s
    • 3
      Carlos Sainz
      Carlos Sainz
      Sainz
      Renault
      Spanien
      +1.233s

    Weitere Plätze

    • 1:16.720m
      1
      Niederlande
      Max Verstappen
    • +0.153s
      2
      Australien
      Daniel Ricciardo
    • +1.080s
      3
      Spanien
      Carlos Sainz
    • +0.001s
      4
      Deutschland
      Sebastian Vettel
    • +0.092s
      5
      Deutschland
      Nico Hülkenberg
    • +0.015s
      6
      Neuseeland
      Brendon Hartley
    • +0.039s
      7
      Grossbritannien
      Lewis Hamilton
    • +0.033s
      8
      Finnland
      Kimi Räikkönen
    • +0.007s
      9
      Finnland
      Valtteri Bottas
    • +0.027s
      10
      Mexiko
      Sergio Pérez
    • +0.318s
      11
      Frankreich
      Esteban Ocon
    • +0.248s
      12
      Frankreich
      Romain Grosjean
    • +0.291s
      13
      Monaco
      Charles Leclerc
    • +0.023s
      14
      Frankreich
      Pierre Gasly
    • +0.049s
      15
      Belgien
      Stoffel Vandoorne
    • +0.123s
      16
      Kanada
      Lance Stroll
    • +0.103s
      17
      Schweden
      Marcus Ericsson
    • +0.013s
      18
      Russland
      Sergey Sirotkin
    • +0.208s
      19
      Spanien
      Fernando Alonso
    • +0.127s
      20
      Dänemark
      Kevin Magnussen
    22:36
    Auf Wiedersehen!
    Für heute soll es das von der Formel 1 aus Mexiko gewesen sein. Weiter geht es am morgigen Samstag mit dem 3. Training und dem Qualifying. Auch dann berichten wir wieder live für Sie. Bis dann!
    22:35
    Grosse Favoriten abgeschlagen
    Die grossen Favoriten sind mit Ferrari und Mercedes hingegen am ersten Tag von Mexiko-Stadt abgeschlagen und konnten überhaupt nicht mit Red Bull mitgehen. Vettel fehlten satte 1,2 Sekunden, Hamilton 1,3 Sekunden. Da warten noch einiges an Arbeit zum Qualifying-Tag.
    22:32
    Licht und Schatten bei Red Bull
    Max Verstappen konnte beide Sessions in Mexiko-Stadt für sich entscheiden, dennoch hatten auch die Bullen Schwierigkeiten. Verstappen musste seinen Red Bull zehn Minuten vor Ende des Trainings mit einem technischen Problem abstellen. Nun kann das Team nur hoffen, dass es sich um keinen gravierenden Defekt handelt, der eine Strafe in der Startaufstellung nach sich zieht. Bei Renault dürfte man indes zufrieden sein mit dem Freitag: Mit Rang drei durch Sainz und Platz fünf durch Hülkenberg ist man die grosse Überraschung des ersten Tages.
    90
    22:30
    Ende 2. Training
    Für Sebastian Vettel wird es der vierte Platz vor Nico Hülkenberg im zweiten Renault. Brendon Hartley wird Sechster, erst dahinter rangieren sich Hamilton, Räikkönen und Bottas ein. Sergio Pérez komplettiert die Top Ten.
    90
    22:30
    Max Verstappen gewinnt das 2. Training des Mexiko Grand Prix
    Die Zeit ist abgelaufen! Die Bestzeit fuhr Max Verstappen mit einer 1:16.720. Zweiter war Teamkollege Daniel Ricciardo mit 0,153 Sekunden Rückstand. Dahinter klafft eine grosse Lücke und erst mit 1,2 Sekunden Abstand zu Verstappen folgt dann Carlos Sainz auf Rang drei.
    85
    22:25
    Letzte Minuten laufen
    Die letzten Minuten in dieser Session laufen. Noch gut fünf Minuten verbleiben den Teams zum Testen in Richtung Qualifying und Rennen. Bis auf Verstappen und Stroll ist das komplette Feld unterwegs.
    81
    22:21
    Defekt bei Max Verstappen
    Defekt bei Max Verstappen! Bitterer Moment für Red Bull. Bisher lief hier alles nach Plan und jetzt scheint sich der Defektteufel einzuschleichen. Verstappen stellt den Red Bull am Rand der Strecke ab und muss die Session gut zehn Minuten vor Ende beenden.
    76
    22:16
    Haltbarkeit ein Thema
    Grosses Thema dürfte auch die Haltbarkeit der Hypersofts werden. Der Reifen hält bei keinem Team lange und bricht abrupt ein. Damit dürfte er sicherlich kein grosser Favorit für das Rennen am Sonntag sein.
    72
    22:12
    Alonso muss über's Gras
    Fernando Alonso ist der nächste Fahrer, der sich in Kurve 1 verbemst und anschliessend den Weg um die Kerbs herum, über das Gras, nehmen muss.
    70
    22:10
    Verstappen bestimmt auch Longruns
    Max Verstappen ist am heutigen Tag klar der stärkste Pilot im Feld. Auch auf den Longruns bestimmt der Niederländer das Tempo und fährt solide, tiefe Zeiten.
    65
    22:05
    Boxenfunk Sebastian Vettel
    "Das ist alles, was ich habe, mehr ist nicht drin", meldet Vettel über Funk. Kurz darauf geht es an die Box und er wechselt vom Hypersoft auf den Supersoft.
    65
    22:04
    Vettel-Longrun schneller
    Im direkten Vergleich mit Nico Hülkenberg fährt Vettel in den Longruns immer ein wenig schneller. Inzwischen scheinen die Reifen beim Heppenheimer aber einzubrechen und nach stabilen Zeiten im 1:22er-Bereich, brechen die Zeiten nach 14 Runden doch deutlicher ein. Bei Hülkenberg scheint es auch in diese Richtung zu gehen.
    60
    22:00
    Toro Rosso-Upgrade passt
    Bei Toro Rosso scheint sich das Upgrade am Auto auszuzahlen. Dieses hat nur Hartley am Auto und der Neuseeländer liegt auf einem soliden sechsten Platz vor Namen wie Hamilton, Räikkönen oder Bottas.
    55
    21:55
    Strecke füllt sich wieder
    Nach und nach füllt sich die Strecke wieder und immer mehr Teams beginnen ihre Longruns. Jetzt heisst es Daten sammeln in Richtung Rennsonntag.
    50
    21:50
    Longruns stehen an
    Der Grossteil des Feldes hat die schnelle Runde auf dem Hypersoft absolviert, in der zweiten Hälfte des Trainings dürften jetzt die Longruns auf dem Plan stehen. Diese gerade begonnen haben diesen gerade die Ferrari. Räikkönen fährt den Supersoft, Vettel den Hypersoft.
    47
    21:47
    Ricciardo sorgt für Doppelspitze
    Daniel Ricciardo ist mit dem Hypersoft durch und kann sich ebenfalls verbessern. Er ordnet sich 0,153 Sekunden hinter Verstappen ein.
    46
    21:46
    Boxenfunk Max Verstappen
    Und dann so etwas. "Der Motor macht nicht das, was er soll", meldet Verstappen seiner Box. Man trägt ihm auf, dass er zurück an die Box kommen soll, damit man das klären kann.
    45
    21:45
    Neue beste Runde von Max Verstappen
    Max Verstappen zeigt sich von den Problemen der Konkurrenz unbeeindruckt. Der Niederländer haut mit dem Hypersoft eine 1:16.720 raus und setzt sich damit um 1,2 Sekunden vom ersten Verfolger ab.
    44
    21:44
    Auch Mercedes kann sich nicht steigern
    Nicht nur bei Ferrari tut man sich mit dem Hypersoft schwer, auch die Mercedes-Fahrer haben es bisher nicht geschafft sich auf dieser Mischung deutlich zu verbessern. Hamilton liegt nur auf Rang sechs, Bottas ist Achter hinter Räikkönen.
    39
    21:39
    Renault mischt mit
    Renault hingegen scheint wieder mitzumischen. Carlos Sainz hat sich gerade hinter Verstappen auf den zweiten Rang geschoben, Hülkenberg ist Fünfter.
    37
    21:38
    Boxenfunk Kimi Räikkönen
    "Ich habe ziemlich grosse Vibrationen", funkt Räikkönen an seine Box. Nicht wirklich überraschend nach dem dicken Verbremser. Inzwischen konnte Räikkönen zwar eine saubere Runde fahren, liegt als Vieter aber weit hinter der Verstappen-Zeit.
    35
    21:35
    Verbremser von Räikkönen
    Auch der Teamkollege verschenkt auf seiner Runde viel. Schon in der ersten Kurve verbremst sich Räikkönen und zieht sich dabei einen Bremsplatten zu. Jetzt dürfte es schwer werden, hier noch eine richtig schnelle Runde hinzusetzen.
    34
    21:34
    Vettel bleibt zurück
    Die erste schnelle Runde von Vettel lief alles andere als perfekt. In Kurve 11 geht es weit raus und er unterliegt am Ende gut eine halbe Sekunde gegenüber Verstappen.
    31
    21:31
    Vettel packt Hypersoft aus
    Sebastian Vettel packt den Hypersoft aus und wird jetzt Richtung Qualifying testen. Bal werde ihm sicherlich auch andere Fahrer folgen.
    26
    21:26
    Es beruhigt sich wieder
    Der Fahrbetrieb auf der Strecke wird wieder geringer und bis auf Ricciardo und Bottas sind derzeit keine Fahrer auf dem Kurs.
    24
    21:24
    Doppelspitze für Red Bull
    Die Bullen machen dort weiter, wo sie vorhin im 1. Training aufgehört haben. Daniel Ricciardo ist seine erste schnelle Runde gefahren und sortiert sich hinter Verstappen auf der zweiten Position ein. Noch haben aber noch nicht alle Teams die Hosen runtergelassen.
    22
    21:22
    Hamilton auf Abwegen
    Lewis Hamilton ist in Kurve 1 nach einem Verbremser auf Abwegen. Der Brite muss geradeaus über das Gras und sich wieder einordnen.
    20
    21:20
    Neue beste Runde von Max Verstappen
    Auf den Spitzenplätzen gibt es weiterhin reichlich Bewegung. Max Verstappen übernimmt die erste Position mit einer 1:17.437, dahinter hat sich Sergio Pérez eingefunden. Ein wirklicher Vergleich ist derzeit aber noch schwierig, da die Reifenwahl der Teams doch recht unterschiedlich ausfällt.
    19
    21:19
    Verstappen nimmt Training auf
    Inzwischen hat auch Max Verstappen die Session aufgenommen. Teamkollege Ricciardo liegt weiterhin in seiner Garage.
    15
    21:15
    Viel Bewegung auf Platz eins
    Viel Bewegung aktuell auf der ersten Position. Inzwischen führt wieder Vettel vor Hülkenberg, Hamilton und Bottas. Sainz ist Fünfter vor Räikkönen. Noch gar nicht losgelegt haben die beiden Red Bull-Fahrer.
    14
    21:14
    Hülkenberg übernimmt Spitze
    Der Renault kann auch jetzt mitgehen und Nico Hülkenberg zieht um knappe 0,031 Sekunden an Hamilton vorbei. Allerdings ist Hülkenberg mit dem Ultrasofts auch auf einer weicheren Mischung.
    13
    21:13
    Neue beste Runde von Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton kann das auch. Der Brite setzt eine 1:19.207. Gefahren war Hamilton wie Vettel auf den Supersoft.
    12
    21:12
    Neue beste Runde von Sebastian Vettel
    Die zweite Runde läuft besser und dieses Mal reicht es für Vettel. Mit einer 1:19.472 geht er vor Räikkönen in Führung.
    9
    21:09
    Vettel unterliegt knapp
    Vettel fährt knapp gegenüber Räikkönen und ordnet sich mit 0,044 Sekunden auf der zweiten Position ein. Ebenfalls schon eine Zeit gefahren sind die beiden Sauber-Fahrer.
    7
    21:07
    Erste Rundenzeit von Kimi Räikkönen
    Kimi Räikkönen ist es dann auch, der als erster Fahrer eine Rundenzeit setzt. Seine 1:20.027 wird aber sicherlich schnell geknackt werden. Teamkollege Vettel ist derweil ebenfalls auf die Strecke gefahren und hat gerade die Outlap beendet.
    3
    21:03
    Räikkönen macht sich auf
    Das Training beginnt schleppend. Gasly ist zurück an der Box, Räikkönen fährt als zweiter Pilot gerade raus. Er ist mit dem Supersoft auf der härtesten Mischung, die Pirelli an diesem Wochenende mitbringt.
    1
    21:00
    Start 2. Training
    Die Ampeln stehen auf grün, der Start des 2. Trainings in Ciudad de México ist erfolgt. Als erster Fahrer begibt sich Pierre Gasly auf die Strecke. Er konnte wegen eines Motorenwechsels im 1. Training nur zwei Runden absolvieren. Verlorene Zeit, die es jetzt nachzuholen gilt.
    20:54
    Das Wetter hält
    In den Wettervorhersagen hiess es, dass man heute mit Regen rechnen müsse. Davon ist aber derzeit nichts zu sehen und das Wetter in Mexiko-Stadt ist weiterhin gut. Kurz vor dem Start des Trainings liegt die Lufttemperatur bei 23 Grad, die Strecke hat sich auf 45 Grad aufgeheizt.
    20:47
    Freitagstester gewinnen Teamduelle
    Bei Force India und Sauber hatten im 1. Training die Freitagsfahrer die Nase vorne. Nicolas Latifi, der den Force India von Esteban Ocon übernahm, wurde Zehnter. Sauber-Tester Antonio Giovinazzi konnte auf dem zwölften Rang durchaus überzeugen. Auch bei McLaren lag mit Lando Norris der Freitagsfahrer vor seinem Teamkollegen.
    20:44
    Sparflamme bei Ferrari und Mercedes
    Die Ferrari- und Mercedes-Piloten lagen im 1. Training deutlich zurück und mussten sich mit den Rängen hinter Red Bull und Renault abspeisen lassen. Man kann aber davon ausgehen, dass bei beiden Rennställen noch Luft nach oben besteht und man sich im 1. Training auf andere Dinge als schnelle Runden konzentriert hat.
    20:38
    Verstappen mit Bestzeit
    Max Verstappen scheint auch in diesem Jahr in Mexiko gut zurechtzukommen. Der Niederländer setzte im 1. Training die schnellste Zeit hin und das mit Abstand. Auf seiner schnellsten Runde war Verstappen eine Zeit von 1:16.656 Minuten gefahren, womit er Teamkollege Daniel Ricciardo um gut eine halbe Sekunde hinter sich lassen konnte. Auf den Plätzen drei und vier lagen die Renault-Piloten Carlos Sainz und Nico Hülkenberg.
    20:32
    Willkommen zurück!
    Willkommen zurück in Mexiko-Stadt. Um 21:00 Uhr steht die zweite Trainingssession am heutigen Freitag an.
    17
    00:00
    Neue beste Runde von Brendon Hartley
    Auch Brendon Hartley darf jetzt mal ran. Mit einer 1:18.928 fährt er die neue Bestzeit. Ist allerdings mit Vorsicht zu geniessen, denn er fährt die weichste Reifenmischung.

    Rennkalender

    Australien
    Australien GP
    15.03. - 17.03.
    V. Bottas
    Bahrain
    Bahrain GP
    29.03. - 31.03.
    China
    China GP
    12.04. - 14.04.
    Aserbaidschan
    Aserbaidschan GP
    26.04. - 28.04.
    Spanien
    Spanien GP
    10.05. - 12.05.
    Monaco
    Monaco GP
    23.05. - 26.05.
    Kanada
    Kanada GP
    07.06. - 09.06.
    Frankreich
    Frankreich GP
    21.06. - 23.06.
    Österreich
    Österreich GP
    28.06. - 30.06.
    Grossbritannien
    Großbritannien GP
    12.07. - 14.07.
    Deutschland
    Deutschland GP
    26.07. - 28.07.
    Ungarn
    Ungarn GP
    02.08. - 04.08.
    Belgien
    Belgien GP
    29.08. - 01.09.
    Italien
    Italien GP
    06.09. - 08.09.
    Singapur
    Singapur GP
    20.09. - 22.09.
    Russland
    Russland GP
    27.09. - 29.09.
    Japan
    Japan GP
    11.10. - 13.10.
    Mexiko
    Mexiko GP
    25.10. - 27.10.
    USA
    USA GP
    01.11. - 03.11.
    Brasilien
    Brasilien GP
    15.11. - 17.11.
    VA Emirate
    Abu Dhabi GP
    29.11. - 01.12.