• Rennen
    21.10. 20:10
  • Qualifying
    20.10. 23:00
  • 3. Training
    20.10. 20:00
  • 2. Training
    19.10. 21:00
  • 1. Training
    19.10. 17:00

Rangliste

  • 1
    Lewis Hamilton
    Lewis Hamilton
    Hamilton
    Mercedes
    Grossbritannien
    1:48.716m
  • 2
    Pierre Gasly
    Pierre Gasly
    Gasly
    Toro Rosso
    Frankreich
    +1.012s
  • 3
    Max Verstappen
    Max Verstappen
    Verstappen
    Red Bull
    Niederlande
    +1.082s

Weitere Plätze

  • 1:48.716m
    1
    Grossbritannien
    Lewis Hamilton
  • +1.012s
    2
    Frankreich
    Pierre Gasly
  • +0.070s
    3
    Niederlande
    Max Verstappen
  • +1.930s
    4
    Spanien
    Fernando Alonso
  • +0.480s
    5
    Deutschland
    Nico Hülkenberg
  • +0.297s
    6
    Neuseeland
    Brendon Hartley
  • +0.565s
    7
    Schweden
    Marcus Ericsson
  • +0.284s
    8
    Belgien
    Stoffel Vandoorne
  • +0.089s
    9
    Finnland
    Kimi Räikkönen
  • +0.469s
    10
    Deutschland
    Sebastian Vettel
  • +0.189s
    11
    Monaco
    Charles Leclerc
  • +0.536s
    12
    Kanada
    Lance Stroll
  • +0.326s
    13
    Mexiko
    Sergio Pérez
  • +0.385s
    14
    Frankreich
    Esteban Ocon
  • +0.098s
    15
    Russland
    Sergey Sirotkin
  • Keine Wertung
    16
    Australien
    Daniel Ricciardo
  • Keine Wertung
    16
    Spanien
    Carlos Sainz
  • Keine Wertung
    16
    Finnland
    Valtteri Bottas
  • Keine Wertung
    16
    Frankreich
    Romain Grosjean
  • Keine Wertung
    16
    Dänemark
    Kevin Magnussen
22:36
Auf Wiedersehen!
Für den heutigen Tag verabschieden wir uns von der Formel 1 aus Austin. Weiter geht es am morgigen Samstag mit dem 3. Training und dem Qualifying. Bis dann!
22:36
Hamilton dominiert Freitag
Der Regen von Austin hat dafür gesorgt, dass im 2. Training nur wenig gefahren wurde, da alle in Richtung Qualifying Reifen schonten. Dennoch hat sich herauskristallisiert, dass Lewis Hamilton hier die besten Karten auf den vorzeitigen WM-Titel hat. Der Brite dominierte das Feld in beiden Sessions. Bei Ferrari kämpfte man indes mit der Fahrzeugabstimmung und kam nicht annähend in Mercedes-Nähe. Ob man da zum morgigen Samstag eine Lösung finden kann? Auf die Teilnahme im 2. Training hatten Daniel Ricciardo, Valtteri Bottas und die beiden Haas-Fahrer verzichtet.
90
22:32
Ende 2. Training
Das 2. Training auf dem Circuit of the Americas ist beendet. Auf dem vierten Platz folgt Fernando Alonso im McLaren vor Nico Hülkenberg und Brendon Hartley. Komplettiert wird die Top Ten von Ericsson, Vandoorne, Räikkönen und Vettel.
90
22:30
Lewis Hamilton gewinnt das 2. Training des USA Grand Prix
Die Zeit ist abgelaufen und es bleibt bei einer Bestzeit von Lewis Hamilton. 1:48.716 Minuten hatte der Brite auf der nassen Strecke hinsetzen können. Der zweite Rang geht an Pierre Gasly, dem rund eine Sekunde gefehlt hatte. Dritter wird Max Verstappen.
85
22:26
Neue beste Runde von Lewis Hamilton
Lange hält die Bestzeit allerdings nicht. Erst ist Gasly schneller, dann toppt Lewis Hamilton die Bestzeit und das deutlich: 1,4 Sekunden nimmt er dem bisher schnellsten Fahrer ab. Und Vettel? Für ihn läuft es wieder nicht nach Plan. Knapp sechs Sekunden fehlen zu Hamilton. Eine Welt!
84
22:24
Neue beste Runde von Nico Hülkenberg
Nico Hülkenberg zeigt, dass ihm solche Bedingungen besonders liegen. Mit einer 1:52.208 setzt er die neue beste Runde im 2. Training.
81
22:21
Hamilton zeigt sich
Auch Hamilton fährt zehn Minuten vor Ende der Session zum ersten Mal raus. Auch Max Verstappen hat seine Garage verlassen.
77
22:17
Vettel nimmt Training auf
Sebastian Vettel kommt gut zwölf Minuten vor Ende des Trainings auf die Strecke und testet noch einmal. Der Heppenheimer ist ebenfalls auf dem Intermediate. Kurz darauf folgt auch Nico Hülkenberg.
72
22:11
Sirotkin auf Intermediate
Als erster Fahrer packt Sergey Sirotkin jetzt den Intermediate aus. Neben Gasly ist er derzeit der einzige Fahrer auf dem Kurs.
70
22:11
Neue beste Runde von Pierre Gasly
Pierre Gasly setzt eine neue Rundenbestzeit in einem spannungsarmen Training. Eine 1:53.295 war er gefahren.
64
22:04
Ricciardo fährt nicht
Vergeblich warten werden wir auf Daniel Ricciardo. Der Australier wird im 2. Training. Er hatte sich im 1. Training einen Plattfuss in dem Intermediate zugezogen und da Red Bull Reifen sparen möchte, wird er keinen neuen Reifensatz anfahren.
62
22:02
Vier Fahrer mit Rundenzeit
Knapp eine halbe Stunde bleibt noch übrig, eine Rundenzeit haben bisher aber nur vier der 20 Fahrer gesetzt. Den Zeitenmonitor führt weiterhin Kimi Räikkönen an.
58
21:57
Fahrbetrieb gering
Der Regen hat zwar nachgelassen, der Fahrbetrieb hält sich aber weiterhin in Grenzen. Erst fünf Piloten waren in den letzten Minuten auf dem Kurs.
54
21:54
Neue beste Runde von Kimi Räikkönen
Kimi Räikkönen unterbietet diese Zeit deutlich und setzt eine 1:53.443. In der Garage macht sich derweil auch Sebastian Vettel fertig.
51
21:51
Erste Rundenzeit von Brendon Hartley
Brendon Hartley ist es dann auch, der die erste Rundenzeit in dieser Session setzt. 1:58.773 Minuten hatte er benötigt. Auch Kimi Räikkönen ist inzwischen aus der Box gefahren.
48
21:48
Vandoorne zieht nach
Stoffel Vandoorne zieht nach und begibt sich mit seinem McLaren ebenfalls auf die Strecke, um die Bedingungen zu erkunden.
47
21:47
Hartley fährt raus!
Nach 47 Minuten Stille passiert endlich etwas auf der Strecke. Brendon Hartley fährt auf dem Full-Wet raus!
44
21:44
Die Strecke
Da immer noch kein Auto auf der Strecke ist, haben wir Zeit genug, uns die Strecke genauer anzusehen. Gefahren wird am Wochenende auf dem auf dem Circuit of The Americas. Die 5,513 Kilometer lange Strecke verfügt über 20 Kurven und ist vom bekannten Formel-1-Architekten Hermann Tilke entworfen worden. Ein besonderes Merkmal der Strecke ist auch die erste Kurve, in der es bergauf geht und deren Ausgang der Fahrer nicht einsehen kann. Neu sind in diesem Jahr ein paar Kerbs. Unter anderem in Kurve 16 und 17.
38
21:38
Einige Fahrer eingestiegen
Gibt es bald das erste Auto auf der Strecke? Immer mehr Fahrer haben sich ihre Helme übergezogen und sind in die Autos gestiegen, nachdem der Regen etwas nachgelassen hat.
35
21:34
Marko fordert mehr Regenreifen
Helmut Marko trifft im Interview mit RTL den Nagel auf den Kopf. Das Problem ist einfach, dass es nicht genug Sätze der Regenreifen gibt und so niemand rausfahren wird, um nicht unnötig Reifen zu verschwenden. Ausserdem will natürlich auch niemand durch einen unnötigen Abflug sein Auto zerstören.
30
21:30
Relaxter Fernando Alonso
Fernando Alonso lässt sich von den Bedingungen nicht die Laune verderben. Der Spanier hat Spass mit Testfahrer Lando Norris und gönnt sich relaxed einen Kaffee. Kimi Räikkönen indes hat seine Montur an und sitzt im Auto.
27
21:27
Keine Besserung in Sicht
Eigentlich sollte der Regen bald weniger werden, doch danach sieht es nicht aus. Ganz im Gegenteil, der Regen scheint eher noch zuzunehmen.
19
21:19
Noch kein Fahrbetrieb
Es bleibt dabei: Wir warten weiterhin darauf, dass sich hier einer der Fahrer auf die Strecke traut. Um 21:30 soll der Regen laut Vorhersagen weniger werden. Hoffen wir, dass das auch zutrifft.
11
21:11
Hamilton ohne Stress
Auch Lewis Hamilton weiss, dass hier so schnell nichts passieren wird. Der Brite und WM-Führende ist noch nicht einmal in seiner Garage angekommen, sondern war gerade auf dem Weg in die Hospitality.
7
21:07
Gridstrafe für Gasly
Während wir noch darauf warte, wie die Stewards im Fall von Sebastian Vettel entscheiden werden, gibt es schon zwei Strafen, die bekannt sind. Fernando Alonso war in der Boxengasse zu schnell, wofür McLaren eine Geldstrafe zahlen muss. Für Pierre Gasly gibt es eine Gridstrafe, da er den Motor gewechselt hatte. Er fährt somit am Sonntag vom letzten Rang los.
3
21:03
Keine Eile
Wie bei diesen ungemütlichen Bedingungen zu erwarten, ist aktuell noch keiner der Fahrer auf der Strecke. Es steht derzeit einfach zu viel Wasser. Der Grossteil hat sich nicht einmal den Helm übergezogen.
1
21:00
Start 2. Training
Die Uhr läuft und das 2. Training läuft. Viel wird aber wohl erst mal nicht passieren, denn der Regen ist derzeit doch ziemlich stark und es steht viel Wasser auf der Strecke.
20:55
Das Wetter
Das Wetter in Austin hat kein Erbarmen. Aktuell regnet es wieder und das nicht besonders wenig. Sieht danach aus, als würde es auch im 2. Training nicht viel Fahrbetrieb geben.
20:48
Sainz führt Mittelfeld an
Das Mittelfeld wurde im 1. Training von Carlos Sainz im Renault angeführt. Romain Grosjean, Charles Leclerc und Marcus Ericsson komplettierten die Top 10. Zurück lag hingegen Nico Hülkenberg. Für den zweiten deutschen Fahrer im Feld sprang nicht mehr als der 18. Platz heraus. Auch Force India hielt sich im Regen von Austin zurück und landete weit hinter den Top Ten.
20:44
Vettel droht Strafe
Wäre der Rückstand zu Mercedes nicht schon Sorge genug, könnte Vettel jetzt auch noch eine Strafe drohen. Vettel soll während einer Rotphase im 1. Training nicht genug die Geschwindigkeit verzögert haben. Zwischen den Trainings musste er bei den Stewards vorsprechen, bisher ist aber noch nicht bekannt, ob er eine Strafe erhält und wie hoch diese ausfällt.
20:40
Red Bull erster Verfolger
Erste Verfolger von Lewis Hamilton waren die Red Bull. Max Verstappen beendete das 1. Training mit der drittschnellsten Zeit und lag hauchdünn hinter Bottas. Daniel Ricciardo war auf dem vierten Rang zu finden. Erst dahinter folgte Vettel, dem 1,9 Sekunden zu Hamilton gefehlt hatten. Kimi Räikkönen lag gar 2,4 Sekunden zurück.
20:37
Hamilton gewinnt 1. Training
Lewis Hamilton hatte im 1. Training, das auf feuchter Strecke gefahren wurde, die Nase vorn und das deutlich. Der Brite holte in der ersten Freitagssession mit einer 1:47,502 die Bestzeit. Teamkollege Valtteri Bottas reihte sich auf Rang zwei ein, lag aber schon 1,3 Sekunden hinter Hamilton. Sebastian Vettel war als Fünfter noch deutlicher abgeschlagen.
20:32
Willkommen zurück!
Willkommen zurück in Austin, wo ab 21:00 Uhr das 2. Freie Training im Rahmen des USA Grand Prix über die Bühne gehen wird.

Rennkalender

Australien
Australien GP
23.03. - 25.03.
S. Vettel
Bahrain
Bahrain GP
06.04. - 08.04.
S. Vettel
China
China GP
13.04. - 15.04.
D. Ricciardo
Aserbaidschan
Aserbaidschan GP
27.04. - 29.04.
L. Hamilton
Spanien
Spanien GP
11.05. - 13.05.
L. Hamilton
Monaco
Monaco GP
24.05. - 27.05.
D. Ricciardo
Kanada
Kanada GP
08.06. - 10.06.
S. Vettel
Frankreich
Frankreich GP
22.06. - 24.06.
L. Hamilton
Österreich
Österreich GP
29.06. - 01.07.
M. Verstappen
Grossbritannien
Großbritannien GP
06.07. - 08.07.
S. Vettel
Deutschland
Deutschland GP
20.07. - 22.07.
L. Hamilton
Ungarn
Ungarn GP
27.07. - 29.07.
L. Hamilton
Belgien
Belgien GP
24.08. - 26.08.
S. Vettel
Italien
Italien GP
31.08. - 02.09.
L. Hamilton
Singapur
Singapur GP
14.09. - 16.09.
L. Hamilton
Russland
Russland GP
28.09. - 30.09.
L. Hamilton
Japan
Japan GP
05.10. - 07.10.
L. Hamilton
USA
USA GP
19.10. - 21.10.
K. Räikkönen
Mexiko
Mexiko GP
26.10. - 28.10.
M. Verstappen
Brasilien
Brasilien GP
09.11. - 11.11.
L. Hamilton
VA Emirate
Abu Dhabi GP
23.11. - 25.11.