Beendet
Wales
1:4
0:3
Spanien
Wales
Spanien
  • Paco Alcácer
    Paco Alcácer
    Koke
    8.
    Rechtsschuss
  • Sergio Ramos
    Sergio Ramos
    19.
    Kopfball
  • Paco Alcácer
    Paco Alcácer
    29.
    Rechtsschuss
  • Bartra
    Bartra
    Suso
    74.
    Kopfball
  • Sam Vokes
    Vokes
    D. Brooks
    89.
Stadion
Millennium
Zuschauer
50.232
Schiedsrichter
Anthony Taylor
89.
2018-10-11T20:35:06Z
8.
2018-10-11T18:56:19Z
19.
2018-10-11T19:07:56Z
29.
2018-10-11T19:17:54Z
74.
2018-10-11T20:19:33Z
46.
2018-10-11T19:51:39Z
46.
2018-10-11T19:51:59Z
50.
2018-10-11T19:56:02Z
62.
2018-10-11T20:07:21Z
62.
2018-10-11T20:07:44Z
62.
2018-10-11T20:08:07Z
46.
2018-10-11T19:52:18Z
46.
2018-10-11T19:52:38Z
46.
2018-10-11T19:52:51Z
63.
2018-10-11T20:08:20Z
73.
2018-10-11T20:18:31Z
81.
2018-10-11T20:27:20Z
1.
2018-10-11T18:48:25Z
45.
2018-10-11T19:33:50Z
46.
2018-10-11T19:50:49Z
90.
2018-10-11T20:37:18Z
90
22:43
Fazit:
Im Freundschaftsspiel zwischen Wales und Spanien setzen sich die Iberer am Ende auch in der Höhe verdient mit 4:1 durch. Die Weichen wurden schon früh auf Sieg gestellt, nach nicht einmal einer halben Stunde führte La Furia Roja mit 3:0. Zwei Mal Paco Alcácer und Sergio Ramos sorgten für die Treffer in der ersten Halbzeit im Millennium Stadium in Cardiff. Aufrund der vielen Wechsel bei beiden Mannschaften litt der Spielfluss im zweiten Durchgang. Marc Bartra per Kopf nach einer Ecke erzielte mit seinem ersten Länderspieltor das zwischenzeitliche 4:0. Wales steckte nicht auf und kämpfte vor eigenem Publikum bis zum Schluss. Sam Vokes belohnte die Bemühungen in der vorletzten Minute mit dem Ehrentreffer. Insgesamt war es eine Partie mit überschaubarem Tempo. Beide Teams sparten sich ihre Kräfte für die kommende Woche auf. Dann stehen Pflichtspiele in der Nations League an. Wales trifft auf Irland, Spanien empfängt England.
90
22:37
Spielende
89
22:35
Tooor für Wales, 1:4 durch Sam Vokes
Da ist der Ehrentreffer! Brooks flankt von der rechten Seite ansehnlich mit dem Aussenrist in die Mitte. Am Elfmeterpunkt steigt Vokes höher als Bartra und gewinnt das Kopfballduell. Von Vokes Schädel prallt die Kugel noch an Bartras Rücken, der den Ball leicht, aber dadurch unhaltbar ins lange Eck abfälscht. Kepa kann nur hinterherschauen.
87
22:33
Beinahe trifft Jonny Castro beim Debüt! Der Aussenverteidiger schaltet sich mit nach vorne ein und bedient Rodrigo auf der rechten Seite. Rodrigo zieht in die Mitte und schliesst aus 16 Metern ab. Hennessey kann den Schuss nur nach vorne abprallen lassen. Jonny Castro kommt mit dem Kopf an den Ball, bekommt aber keinen Druck dahinter.
85
22:31
Gayà leistet sich kurz vor dem eigenen Sechzehner einen Ballverlust. Ramsey spritzt dazwischen, kriegt die Kugel aber nur unzureichend in die Mitte. Koke klärt sicherheitshalber zur Ecke, die wirkungslos verpufft.
84
22:30
Spanien passt die Kugel in Handballmanier um den gegnerischen Strafraum. Zielspieler im Zentrum ist immer wieder Morata, der aber am heutigen Abend sehr glücklos agiert.
81
22:28
Auch Spanien wechselt das letzte Mal: Rodrigo Moreno ist nun anstelle von Suso dabei.
81
22:27
Einwechslung bei Spanien -> Rodrigo
81
22:27
Auswechslung bei Spanien -> Suso
80
22:26
Morata bekommt an der Seitenlinie den walisischen Frust zu spüren. Von hinten fährt ihm Gunter in die Beine. Als Morata schon am Boden liegt, rauscht auch Roberts übermotiviert dazu. Nach einem kleinen Scharmützel vertragen sich alle Streithähne wieder.
79
22:24
Schon wieder zappelt der Ball im walisischen Netz! Aspas taucht frei vor Hennessey auf, umspielt den Keeper und drückt die Kugel über die Linie. Der spanische Angreifer war aber einen Ticken zu früh gestartet und stand beim Passspiel einen Hauch im Abseits. Richtig gesehen vom Linienrichter.
77
22:23
Ramsey legt sich den Ball im Mittelfeld elegant mit der Hacke an Rodri vorbei. Der anschliessende Pass des Kapitäns auf die rechte Seite trudelt ohne Abnehmer ins Aus. Eine bezeichnende Szene für den Auftritt der Waliser.
74
22:19
Tooor für Spanien, 0:4 durch Bartra
Auch Marc Bartra trifft! Suso schlägt einen Eckball kurz hinter den Fünfmeterraum. Dort schraubt sich der Innenverteidiger in die Luft, überspringt seinen Gegenspieler Chester und trifft die Kugel satt mit dem Schädel. Der Ball landet an der Innenseite des langen Pfostens und von dort im Netz.
73
22:19
Paco Alcácer hat Feierabend und wird für die letzte gute Viertelstunde von Iago Aspas ersetzt.
73
22:18
Einwechslung bei Spanien -> Iago Aspas
73
22:18
Auswechslung bei Spanien -> Paco Alcácer
70
22:17
Bartra eröffnet das Spiel klasse mit einem Diagonalball auf Gayà. Der Aussenverteidiger bedient Rodri im Rückraum. Spaniens Sechser legt sich die Kugel einmal zurecht und hält aus 20 Metern drauf. Hennessey pariert reaktionsschnell im kurzen Eck.
68
22:14
Brooks treibt einen walisischen Angriff über die rechte Seite nach vorne. Alcácer arbeitet nach hinten mit und erobert zehn Meter vor dem eigenen Strafraum die Kugel. Stark gemacht.
65
22:11
Gayà hat auf der linken Seite viel Platz zum Flanken und kann sich den Adressat in der Mitte aussuchen. Er entscheidet sich für Morata, der am langen Pfosten lauert. Der Stürmer kommt auch zum Kopfball, drückt die Kugel aber mehrere Meter am Tor vorbei.
63
22:08
Das muntere Wechseln geht weiter. Bei den Spaniern feiert Jonny Castro sein Debüt in der Nationalmannschaft. Wales hat unterdessen das Wechselkontingent ausgeschöpft.
63
22:08
Einwechslung bei Spanien -> Jonny
63
22:08
Auswechslung bei Spanien -> Azpilicueta
62
22:08
Einwechslung bei Wales -> Jazz Richards
62
22:07
Auswechslung bei Wales -> Ben Davies
62
22:07
Einwechslung bei Wales -> Tom Lawrence
62
22:07
Auswechslung bei Wales -> Declan John
62
22:07
Einwechslung bei Wales -> Matt Smith
62
22:07
Auswechslung bei Wales -> Joe Allen
59
22:06
Ramsey probiert es ebenfalls aus der Distanz. Vom walisischen Spielmacher ist bislang extrem wenig zu sehen. Dann fasst sich Ramsey aus gut 25 ein Herz und feuert die Kugel flach auf den spanischen Kasten. Kepa taucht ab und hält den Schuss problemlos.
58
22:03
Susos Schuss landet an der Latte! Der Akteur des AC Mailand tanzt John auf der rechten Seite schwindelig und zieht mit viel Schwung in die Mitte. 18 Meter vor dem Tor kommt Suso zum Abschluss und schlenzt die Kugel in Richtung Winkel. Der Ball verfehlt das Ziel nur knapp und streift den Querbalken.
55
22:01
Koke verlagert das Spiel auf die rechte Seite zu Suso. Der Flügelflitzer stoppt die Kugel klasse mit dem Aussenrist und sprintet in Richtung Grundlinie. Die flache Flanke entschäft Chester.
53
22:00
In der zweiten Halbzeit ist es ein unverändertes Bild. Spanien lässt den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren und sammelt Pässe ohne Ende.
50
21:57
Youngster Ethan Ampadu humpelt in Begleitung zweier Betreuer vom Feld und wird von Andy King ersetzt, der aktuell für die zweite Mannschaft von Leicester City kickt.
50
21:56
Einwechslung bei Wales -> Andy King
50
21:55
Auswechslung bei Wales -> Ethan Ampadu
49
21:55
Morata hat die erste hochkarätige Chance des zweiten Durchgangs. Der Angreifer des FC Chelsea erläuft einen tiefen Schnittstellenpass, schafft es aber nicht mehr, die Kugel am herauseilenden Hennessey vorbeizuspitzeln. Ein Querpass zu Suso wäre auch eine Option gewesen.
46
21:53
Fünf Wechsel zu Beginn der zweiten Halbzeit: Bei den Spaniern ist unter anderem der ehemalige Dortmunder Marc Bartra neu mit dabei.
46
21:52
Einwechslung bei Spanien -> Koke
46
21:52
Auswechslung bei Spanien -> Saúl
46
21:52
Einwechslung bei Spanien -> Bartra
46
21:52
Auswechslung bei Spanien -> Sergio Ramos
46
21:52
Einwechslung bei Spanien -> Kepa
46
21:52
Auswechslung bei Spanien -> De Gea
46
21:51
Einwechslung bei Wales -> David Brooks
46
21:51
Auswechslung bei Wales -> Harry Wilson
46
21:51
Einwechslung bei Wales -> James Chester
46
21:51
Auswechslung bei Wales -> Ashley Williams
46
21:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:38
Halbzeitfazit:
Spanien führt zur Pause im Millennium Stadium mit 3:0 gegen schwache Waliser. Dortmunds Angreifer Paco Alcácer setzte seine Wahnsinns-Serie aus der Bundesliga in der Nationalmannschaft fort und brachte La Furia Roja bereits nach acht Minuten in Führung. Sergio Ramos erhöhte kurze Zeit später, ehe Alcácer erneut goldrichtig stand und seinen achten Treffer im Nationaltrikot erzielte. Von den Gastgebern aus Wales kam über weite Strecken der ersten Hälfte wenig bis gar nichts. Ein Freistoss von Harry Wilson und ein Kopfball von Ethan Ampadu kamen dem Torerfolg am nächsten. Spanien kontrollierte die Partie nach Belieben, Wales schaute dem Ball viel hinterher. In der zweiten Halbzeit muss die Mannschaft von Trainer Ryan Giggs aufpassen, nicht noch mehr unterzugehen. Für Spanien gleicht das Spiel jetzt schon einem entspannten Trainingskick.
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
42
21:31
Die Partie plätschert der Pause entgegen. Wales sucht immer noch nach einer passenden Antwort auf die schnellen drei Gegentreffer. Spanien verteidigt souverän und hat im Spiel nach vorne schon zwei Gänge runtergeschaltet.
39
21:29
Der Pfostentreffer wirkt wie ein Wachmacher. John bedient Vokes mit einem scharfen Pass an der Strafraumlinie. Der Stürmer vom FC Burnley legt sich den Ball an Ramos vorbei. De Gea ist sehr aufmerksam, macht drei Schritte aus seinem Kasten und kommt einen Hauch vor Vokes an die Kugel.
36
21:24
Ampadu trifft den Pfosten! Auf der anderen Seite hat Spanien Glück! Eine Ecke von der rechten Seite landet auf dem Kopf von Ampadu. Der Youngster setzt sich im Kopfballduell stark durch und drückt den Ball im Rückwärtsfallen aus fünf Metern in Richtung Tor. Der Ball streift das Aluminium und geht von dort ins Aus. Dennoch mal ein Lebenszeichen!
34
21:24
Das gibt es auch noch: Ein Angriff der Spanier landet nicht im Tor. Saúl hat auf der rechten Seite alle Zeit der Welt und schlägt eine Flanke an den langen Pfosten. Obwohl Davies unter der Kugel durchtaucht, entsteht keine Gefahr, weil Suso davon so überrascht ist, dass er den Ball nicht unter Kontrolle bekommt.
32
21:21
Die Dragons müssen jetzt aufpassen, nicht komplett unter die Räder zu kommen. Zur Erinnerung: In der letzten Länderspielpause fertigten die Spanier den Vize-Weltmeister Kroatien mit 6:0 ab.
29
21:17
Tooor für Spanien, 0:3 durch Paco Alcácer
Unglaublich! Alcácer sticht erneut! Im walisischen Strafraum herrscht nach einer Flanke von Suso grosses Chaos. Wilson und Allen behindern sich beim Versuch, den Ball zu klären gegenseitig. Am Ende spielt der walisische Angreifer die Kugel in den Lauf von Alcácer, der aus zehn Metern volley draufhält. Hennessey ist gegen den satten Schuss ins kurze Eck machtlos.
26
21:15
Zwei Ecken bringen La Furia Roja nichts ein. Gunter klärt den ersten Standard noch über die eigene Torauslinie, die zweite Hereingabe landet auf dem Kopf von Ampadu.
25
21:14
25 Minuten sind gespielt und ein Blick auf die Passstatistik zeigt, wie dieses Spiel bis hier hin läuft. Spanien spielte bislang rund 180 Pässe, die Waliser nicht einmal die Hälfte (75).
23
21:12
Jetzt meldet sich auch Wales in der Offensive an. Wilson zieht einen Freistoss aus dem rechten Halbfeld frech direkt auf den Kasten. Der Schuss rauscht rund zwei Meter drüber.
22
21:11
Wales wirkt nun völlig verunsichert. John stolpert wenige Meter vor dem eigenen Sechzehner über den Ball. Morata schnappt sich die Kugel, bleibt im Zweikampf mit Williams dann aber nur zweiter Sieger.
19
21:07
Tooor für Spanien, 0:2 durch Sergio Ramos
Der Kapitän erhöht auf 2:0! Den fälligen Freistoss hebelt Suso mit viel Gefühl an den Fünfmeterraum. Dort stehen drei Spanier völlig blank. Ramos geht am energischsten zum Ball und nickt problemlos ins lange Eck ein. Ein geschenkter Treffer für die Spanier, das war wirklich schwach verteidigt.
18
21:07
Morata entwischt Gunter im Mittelfeld erneut. 25 Meter zentral vor dem gegnerischen Kasten gibt es eine aussichtsreiche Freistossgelegenheit.
15
21:04
Ceballos zieht den Standard scharf auf den ersten Pfosten. Dort steht Davies und klärt die Kugel aus der Gefahrenzone. Spanien bleibt in Ballbesitz und legt erst einmal den Rückwärtsgang ein.
15
21:03
Morata zieht auf der linken Seite an Gunter vorbei, bleibt dann aber an John hängen. Es gibt Ecke.
13
21:02
Trotz der grossen Überlegenheit spielen sich die Spanier bislang wenig gute Chancen heraus. Albiol sucht den gestarteten Ceballos, doch der Akteur von Real Madrid steht beim Abspiel im Abseits.
10
20:59
Der Treffer gibt den Spaniern noch mehr Selbstvertrauen. Wales kommt gefühlt gar nicht mehr an den Ball.
8
20:56
Tooor für Spanien, 0:1 durch Paco Alcácer
Alcácer kann einfach nicht aufhören zu treffen! Eine Mischung aus Schuss und Flanke von Gayà landet bei Saúl, der die Kugel allerdings nicht richtig kontrollieren kann. So landet der Ball aber bei Alcácer, der die Kugel einmal annimmt und aus 15 Metern halblinker Position in den kurzen Winkel einschweisst. Schöner Treffer!
6
20:55
Morata zieht mit einem kurzen Antritt im Strafraum an Williams vorbei und flankt von der Grundlinie flach in die Mitte. Hennessey taucht ab und packt sicher zu.
4
20:53
Dennoch übernimmt Spanien von Beginn an das Kommando. Saúl kurbelt das Spiel an der Mittellinie an und findet Alcácer mit einem Pass in die Tiefe. Der BVB-Stürmer kann sich nicht von seinem Bewacher lösen und spielt die Kugel zurück in die eigene Hälfte.
2
20:51
Schon in den ersten Minuten macht sich bemerkbar, dass sich die Waliser nicht nur in der eigenen Hälfte verstecken. Ramsey initiiert ein erstes Anlaufen und wird mit einem Ballgewinn belohnt.
1
20:49
Die Kugel rollt! Wales läuft ganz in rot auf, Spanien spielt in weiss.
1
20:48
Spielbeginn
20:43
Die Spieler stehen bereit, es erklingen die Nationalhymnen. In wenigen Augenblicken kann es losgehen!
20:40
Mit Anthony Taylor leitet ein Engländer die heutige Partie. Der 39-Jährige pfiff in dieser Saison unter anderem das Aufeinandertreffen zwischen Lokomotive Moskau und dem FC Schalke 04 in der Champions League. Taylors Landsmänner Gary Beswick und Stephen Child sind die Assistenten an den Seitenlinien.
20:36
Beide Nationen treffen heute zum sechsten Mal aufeinander. Nur ein einziges Mal konnten die Waliser eine Begegnung für sich entscheiden – im Rahmen der WM-Qualifikation 1984/85. Damals siegten die Dragons mit 3:0.
20:35
Enrique schickt seine Mannschaft im bewährten 4-3-3-System auf den Platz. Die Viererkette vor Keeper David De Gea wird von Kapitän Sergio Ramos dirigiert. Als Linksverteidiger läuft heute José Gayà auf, der durch starke Leistungen im Trikot des FC Valencia auf sich aufmerksam machte. Das Mittelfeld bildet ein madrilenischer Block aus Rodri, Saúl Níguez und Dani Ceballos. BVB-Neuzugang Paco Alcácer stürmt an der Seite von Álvaro Morata und Suso. Thiago und der ehemalige Dortmunder Verteidiger Marc Bartra sitzen zunächst auf der Bank.
20:31
Für Bale springt heute Harry Wilson ein. Der 21-Jährige steht aktuell beim englischen Zweitligisten Derby County unter Vertrag und sorgte für Schlagzeilen, als er Manchester United mit einem wunderschönen Freistosstor aus dem Ligapokal schoss. Der zweite Youngster in der walisischen Aufstellung ist der erst 18-jährige Ethan Ampadu, der für den FC Chelsea spielt. Ansonsten besteht das Team aus erfahrenen Akteuren um Aaron Ramsey und Joe Allen.
20:25
Verzichten muss der Coach auf seinen Top-Star Gareth Bale. Der Flügelstürmer von Real Madrid musste am letzten Wochenende in der Schlussphase angeschlagen ausgewechselt werden. "Wir wollen kein Risiko eingehen", erklärte Giggs. Für die wichtigere Partie in der Nations League stünden die Einsatzchancen bei 50:50.
20:18
Auch Ryan Giggs freut sich auf das Messen mit dem ehemaligen Weltmeister. Der walisische Coach legt den Fokus dennoch auf eine andere Partie: "Es ist ein fantastisches Spiel, aber fünf Tage später haben wir die Nations League, wo es um Punkte geht."
20:12
Der neue Nationalcoach lobte vor allem die Einstellung seiner Schützlinge: "Die Intensität im Training ist sehr hoch. Mir gefällt, was ich dort sehe. Die Einstellung ist einwandfrei." Auch Bayern-Star Thiago ist vom neuen alten Spiel der Furia Roja angetan: "Es sind nur Nuancen, die sich seit Russland verändert haben. Wir behalten unseren Stil des Ballbesitzfussballs weiter bei. Ich bin sicher, dass es heute ein schönes Spiel wird."
20:05
Nachdem Spanien bei der WM im Achtelfinale beinahe schon sensationell an Gastgeber Russland scheiterte, kehrte La Furia Roja unter Neu-Trainer Luis Enrique schnell zu alter Stärke zurück. Zum Auftakt der Nations League gab es ein 2:1 in England. Drei Tage danach fertigte Spanien den Vize-Weltmeister Kroatien gar mit 6:0 ab. Ein klares Ausrufezeichen.
20:00
Die Waliser treffen am Dienstag auf den Nachbarn aus Irland. Im Hinspiel fuhren die Dragons einen ungefährdeten 4:1-Sieg ein. Am zweiten Spieltag der Nations League unterlag Wales dann allerdings Dänemark mit 0:2. So steht das Team von Nationaltrainer Ryan Giggs aktuell auf dem zweiten Platz in der Gruppe.
19:52
Abseits der Nations-League-Action am heutigen Abend treffen Wales und Spanien im freundschaftlichen Charakter aufeinander. Im neu eingeführten Wettbewerb streiten beide Nationen erst zu Beginn der nächsten Woche wieder um Punkte.
19:46
Guten Abend und herzlich willkommen zum Freundschaftsspiel zwischen Wales und Spanien. Anpfiff ist um 20:45 Uhr im walisischen Nationalstadion, dem Millennium Stadium in der Hauptstadt Cardiff.

Aktuelle Spiele

Beendet
Dänemark
Dänemark
DEN
Dänemark
20:45
Österreich
AUT
Österreich
Österreich
Beendet
Belgien
Belgien
BEL
Belgien
20:45
Niederlande
NED
Niederlande
Niederlande
Beendet
Kolumbien
Kolumbien
COL
Kolumbien
02:00
Costa Rica
CRC
Costa Rica
Costa Rica
Beendet
USA
USA
USA
USA
02:05
Peru
PER
Peru
Peru
Beendet
Mexiko
Mexiko
MEX
Mexiko
03:45
Chile
CHI
Chile
Chile

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1MarokkoAyoub El KaabiMarokko101101,1
2MalaysiaZaquan AdhaMalaysia12820,67
IndienSunil ChhetriIndien5811,6
ThailandAdisak KraisornThailand8811
5EcuadorEnner ValenciaEcuador5711,4
6KatarAkram AfifKatar7600,86
SambiaLazarous KamboleSambia10600,6
MalaysiaNorshahrul Idlan TalahaMalaysia10600,6
BelgienRomelu LukakuBelgien6601
10SerbienAleksandar MitrovićSerbien4501,25
BrasilienNeymarBrasilien8530,63
BotswanaOnkabetse MakgantaiBotswana6500,83
IrakMohanad AliIrak8500,63
SingapurIkhsan FandiSingapur8500,63
15PakistanHassan BashirPakistan4401