Beendet
FC Augsburg
1:0
1:0
Hamburger SV
Augsburg
Hamburg
  • 1:0
    Ja-cheol Koo
    Koo
    Caiuby
    45.
    Kopfball
Stadion
WWK ARENA
Zuschauer
30.087
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
45.
2018-01-13T15:17:47Z
52.
2018-01-13T15:41:32Z
51.
2018-01-13T15:40:28Z
68.
2018-01-13T15:58:03Z
90.
2018-01-13T16:22:51Z
67.
2018-01-13T15:57:40Z
74.
2018-01-13T16:04:33Z
84.
2018-01-13T16:13:47Z
1.
2018-01-13T14:32:39Z
45.
2018-01-13T15:19:20Z
46.
2018-01-13T15:34:51Z
90.
2018-01-13T16:25:00Z
90
17:31
Fazit:
Der FC Augsburg startet mit einem 1:0-Heimsieg gegen den Hamburger SV in die Bundesligarückrunde. Infolge der 1:0-Pausenführung der Baum-Truppe, die Ja-cheol Koo erst in der letzten regulären Minute der ersten Halbzeit nach einer Caiuby-Flanke per Kopf besorgte, konzentrierten sich die Fuggerstädter im zweiten Abschnitt in erster Linie auf die Verteidigung des eigenen Kastens. Dies reichte gegen sehr harmlose Rothosen aus, um den knappen Vorsprung ohne den ganz grossen Kraftaufwand ins Ziel zu retten. Eine noch entspanntere Schlussphase wäre für die Hausherren möglich gewesen, hätte Gregoritsch in Minute 75 nach Vorarbeit von Max nicht nur den rechten Pfosten getroffen. Das Gisdol-Team war ohne Hunt und Arp völlig ideenlos und kassiert damit verdient die dritte Bundesliganiederlage in Serie. Während die Hansestädter Tabellenvorletzter bleiben, ist Baums Mannschaft durch diese Revanche für die Pleite im ersten Saisonspiel auf einen Zähler an die internationalen Ränge herangerückt. Der FC Augsburg ist am nächsten Samstagnachmittag bei Borussia Mönchengladbach zu Gast. Der Hamburger SV empfängt im Kellerduell um 18:30 Uhr den 1. FC Köln. Einen schönen Abend noch!
90
17:25
Spielende
90
17:23
Hahn mit der möglicherweise letzten Chance! Der Ex-Augsburger zieht aus halbrechten 21 Metern mit dem rechten Spann ab. Der wuchtige, aber unplatzierte Versuch ist leichte Beute für Hitz.
90
17:23
Baum dreht mit seinem zweiten Wechsel an der Uhr. Für Kapitän Baier betritt Kačar das Feld.
90
17:22
Einwechslung bei FC Augsburg -> Gojko Kačar
90
17:22
Auswechslung bei FC Augsburg -> Daniel Baier
90
17:22
... Waldschmidts Ausführung von der linken Fahne findet allerdings keinen Abnehmer in blauer Kleidung.
90
17:21
In der zweiten Minute der Nachspielzeit kann sich der HSV noch eine Ecke erarbeiten...
90
17:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Vier Extraminuten hat der HSV Zeit, für einen späten Ausgleichstreffer zu sorgen.
89
17:18
Caiuby verpasst die Entscheidung! Nach einem Doppelpass mit Koo im Mittelkreis kann der Brasilianer gegen aufgerückte Gästeverteidiger bis in den Sechzehner hinein dribbeln. Er spitzelt die Kugel auch an Pollersbeck vorbei; auf der linken Strafraumseite kann aber Papadopoulos klären.
87
17:17
Hahn taucht nach einem Kostić-Steilpass im Offensivzentrum völlig frei vor Hitz auf. Bevor die Gäste den Angriff zu Ende spielen können, ertönt aber der korrekte Abseitspfiff von Schiedsrichter Gräfe.
85
17:14
Gisdol schickt mit Schipplock einen dritten Stürmer ins Rennen. Der Angreifer ersetzt Janjičić, der zu den besseren Akteuren bei den Hansestädtern gehört hat.
84
17:13
Einwechslung bei Hamburger SV -> Sven Schipplock
84
17:13
Auswechslung bei Hamburger SV -> Vasilije Janjičić
83
17:13
Ein später Ausgleich würde dem HSV in der Tabelle nur ganz wenig weiterhelfen, wäre aber für die Grundstimmung an der Elbe unheimlich wichtig. Die Zeit in der WWK Arena schreitet aber immer noch voran, ohne dass die Gäste bestimmend werden.
80
17:09
Janjičić mit einem leichten Hoffnungsschimmer! Der junge Schweizer packt aus zentralen 24 Metern einen Schuss mit dem rechten Spann aus, der vom grätschenden Hinteregger noch abgefälscht wird. Hitz kann das Spielgerät dennoch souverän entschärfen.
78
17:08
Die Hansestädter sind auch zu diesem fortgeschrittenen Zeitpunkt weit davon entfernt, die FCA-Abwehrabteilung dauerhaft unter Druck setzen zu können. Es gibt nur ganz selten Vorstösse in das letzte Felddrittel; die offensive Kreativität fehlt total.
75
17:05
Gregoritsch scheitert am rechten Pfosten! Max nimmt aus halblinken 25 Metern mit dem linken Spann Mass. Sein österreichischer Kollege springt am Elfmeterpunkt in die Flugbahn und macht den Ball, der ohne Berührung im Toraus gelandet wäre, richtig scharf. Am Ende rettet die rechte Aluminiumstange für Pollersbeck.
74
17:05
Auch für den blassen Wood ist der Arbeitstag vorzeitig vorüber. Der junge Ito soll in der finalen Viertelstunde dabei mithelfen, zumindest noch einen Punkt mit auf die Heimreise zu nehmen.
74
17:04
Einwechslung bei Hamburger SV -> Tatsuya Ito
74
17:04
Auswechslung bei Hamburger SV -> Bobby Wood
74
17:04
Max will einen Freistoss von der rechten Aussenbahn gefährlich an die Fünferkante flanken. Der beste Vorbereiter der Bundesliga bringt das Leder jedoch etwas zu nahe vor den Kasten, so dass Pollersbeck keine Mühe hat, es aus der Luft zu pflücken.
72
17:01
Der FCA würde im Falle eins Sieges bei den aktuellen Zwischenständen in den anderen Stadien übrigens auf einen Zähler an die internationalen Ränge heranrücken. Ohne den ganz grossen Aufwand kann der knappe Vorsprung weiterhin gehalten werden.
69
16:59
Mit Waldschmidt und Schmid sind die beiden ersten Joker mit von der Partie. Salihović, der nach der Pause kaum noch zu sehen war, und Córdova, der heute nur einmal im Mittelpunkt stand, haben sich in den Feierabend verabschiedet.
68
16:58
Einwechslung bei FC Augsburg -> Jonathan Schmid
68
16:57
Auswechslung bei FC Augsburg -> Sergio Córdova
67
16:57
Einwechslung bei Hamburger SV -> Luca Waldschmidt
67
16:57
Auswechslung bei Hamburger SV -> Sejad Salihović
67
16:57
Baier hat zwei Schusschancen innerhalb weniger Augenblicke. Nach einer von den Gästen unzureichend geklärten Max-Ecke nimmt er aus 17 Metern zunächst direkt mit dem rechten Spann ab, trifft die Kugel aber nicht richtig. Wenig später wird er von Opara 14 halbrechte Meter vor dem Tor in Szene gesetzt. Papadopoulos kann den flachen Versuch jedoch abblocken.
66
16:55
Hamburg hat Mitte des zweiten Durchgangs deutliche Ballbesitzvorteile, weiss aber weiterhin wenig damit anzufangen. Ohne Höhepunkte steuert die Begegnung auf die Schlussphase zu - wann nimmt Gisdol die erste personelle Änderung vor?
63
16:53
Der schon verwarnte Douglas Santos stösst Koo im linken Mittelfeld bei erhöhtem Tempo zur Seite. Schiedsrichter Gräfe entscheidet sich zu Recht gegen die Ampelkarte, doch ab sofort darf sich der Brasilianer nichts mehr erlauben.
61
16:50
Die Fuggerstädter müssen aufpassen, dass sie ihr Angriffsspiel nicht völlig einstellen. Mit der knappen Führung im Rücken geben sie sich kaum noch Mühe, die über die Verteidigung des eigenen Kasten hinausgeht.
58
16:48
HSV-Coach Gisdol beschwert sich gleich mehrmals dermassen lautstark über die Entscheidungen des Referees, dass sich dieser dazu veranlasst sieht, ein paar klare Worte an den 48-Jährigen zu richten. Das Potential zu einer Verbannung auf die Tribüne ist zweifellos gegeben.
55
16:45
In der WWK Arena geht es nach dem Wiederanpfiff ziemlich unspektakulär weiter. Die Gäste sind zwar bemüht, das Spiel aktiv zu gestalten, tun sich damit aber weiterhin schwer. Die Hausherren können mit einer etwas zurückhaltenderen Rolle gut leben.
52
16:41
Gelbe Karte für Rani Khedira (FC Augsburg)
Khedira lässt Wood bei erhöhtem Tempo über die Klinge springen. Auch er kassiert eine Verwarnung.
51
16:40
Gelbe Karte für Douglas Santos (Hamburger SV)
Nach einem Zweikampf zwischen Douglas Santos und Khedira, bei dem der Brasilianer dem Augsburger auf den rechten Knöchel steigt, schaut sich Referee Gräfe die Bilder auf Hinweis des Video-Assistenten an - mit Verdacht auf eine Tätlichkeit. Am Ende kassiert Douglas Santos wegen seines Einsteigens nur Gelb.
48
16:37
Weder Manuel Baum noch Markus Gisdol haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen. Mit Sven Schipplock und Tatsuya Ito hat der Gästecoach noch zwei genuin offensive Akteure in der Hinterhand.
46
16:34
Willkommen zurück zum Wiederbeginn in der WWK Arena! In der ersten Rückrundenhalbzeit hat die Mannschaft von Manuel Baum zwar nicht vollends überzeugen können, nimmt aber dank eines späten Koo-Treffers einen Vorteil mit in die zweiten 45 Minuten. Das Gisdol-Team hat sehr ordentlich begonnen, dann aber stark abgebaut. Kann die dritte Pleite in Serie noch abgewendet werden?
46
16:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Der FC Augsburg führt nach 45 Minuten mit 1:0 gegen den Hamburger SV. Nach einer durchaus lebhaften Anfangsphase, in der Caiuby eine frühe Konterchance ungenutzt liess (5.), die Hansestädter aber mehr Spielanteile hatten, sank der Unterhaltungswert in der WWK Arena ziemlich schnell auf durchschnittliches Niveau ab. Während die Hausherren im Positionsangriff ideenlos agierten und sich überhaupt nicht in den Sechzehner kombinieren konnten, eroberte das Gisdol-Team infolge vielversprechender erster Minuten kaum noch Bälle im gegnerischen Aufbau und war gegen den geordneten Abwehrverbund des FCA höchstens durch Salihović' Flanken ansatzweise gefährlich. Als sich die Beteiligten schon auf ein torloses Pausenremis eingestellt hatten, sorgte Koos Kopfball nach einer Caiuby-Flanke doch noch für einen Treffer im ersten Durchgang. Bis gleich!
45
16:19
Ende 1. Halbzeit
45
16:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:17
Tooor für FC Augsburg, 1:0 durch Ja-cheol Koo
Koo lässt die FCA-Anhänger noch vor dem Kabinengang jubeln! Nach einem hohen Ballgewinn auf dem linken Flügel flankt Caiuby scharf auf den Elfmeterpunkt. Dort schraubt sich der Südkoreaner hoch und nickt mit der Stirn wuchtig in die halbhohe linke Ecke.
42
16:14
Hahn liegt am Boden, nachdem er im Luftduell mit Caiuby unglücklich am rechten Wangenknochen erwischt worden ist. Der ehemalige Fuggerstädter kann ohne Behandlung weitermachen.
39
16:11
Córdova prüft Pollersbeck! Der junge Venezolaner zieht nach einem Gregoritsch-Anspiel vom linken Flügel nach innen und zirkelt aus dem Halbfeld und gut 20 Metern in Richtung rechtem Winkel. Pollersbeck rutscht das Leder zwar durch die Handschuhe, doch letztlich fliegt es einen Meter über seinen Kasten.
38
16:10
Caiuby schraubt sich nach einer Max-Ecke von rechts an der zentralen Fünferkante am höchsten. Wegen mangelnden Drucks ist sein mittiger Aufsetzer leichte Beute für Pollersbeck.
36
16:08
Salihović will einen Eckstoss von der rechten gefährlich vor den ersten Pfosten bringen. Er setzt die geplante Vorlage aber dermassen niedrig an, dass Koo die Kugel problemlos erreicht und auf direktem Weg ins Seitenaus befördert.
33
16:04
Gregoritsch probiert sich aus der zweiten Reihe! Koo legt nach einem Opare-Einwurf vom rechten Flügel per Brust für den Österreicher ab. Der packt aus halbrechten 25 Metern einen wuchtigen Volleyschuss aus, der für die kurze Ecke bestimmt ist. Pollersbeck ist im Nachfassen zur Stelle.
30
16:03
Salihović, etwas überraschend in die Gästestartelf gerutscht, sorgt mit seinen scharfen Standardausführungen meist für erhöhten Herzschlag bei den Heimfans. Bisher hat der Bosnier mit seinen Hereingaben jedoch noch keinen Kollegen gefunden.
27
16:00
Hahn hält unweit der Mittellinie gegen Baier den Fuss drauf, räumt den FCA-Kapitän damit äusserst unsanft ab. Refereee Gräfe steht direkt daneben und spricht ein erstes Wörtchen mit dem Ex-Gladbacher. Am Ende steht aber nur eine Ermahnung.
26
15:59
Wenn die Norddeutschen ihre defensive Ordnung gefunden haben, können die Fuggerstädter bisher keine gefährlichen Situationen herausarbeiten. Die Vorstösse von Caiuby und Gregoritsch resultierten aus schnellen Umschaltsituationen.
23
15:54
Der HSV hat mutig begonnen, geht mittlerweile aber etwas zaghafter zu Werke. So haben die Gastgeber den Schwerpunkt des Geschehens in Richtung Mittelfeld verschieben können, ohne das Leder lange in ihren Reihen halten zu können.
20
15:52
Max' Eckball von der rechten Fahne findet zwar den Weg auf den Schädel von Gregoritsch. Der eng von Papadopoulos bewachte Ex-Hamburger nickt aus gut acht Metern allerdings weit über das Gehäuse von Pollersbeck, der sich bisher noch nicht auszeichnen konnte.
18
15:51
Kostić steckt im Angriffszentrum wunderbar auf Jung durch, unweit der Sechzehnerkante nur noch Hinteregger vor sich hat. Der Österreicher rückt jedoch schnell genug heraus, um sich das Leder vor Hamburgs Mann mit der 28 auf dem Rücken zu sichern.
15
15:47
Gregoritsch ohne Zug zum Tor! Der ehemalige Hamburger hat im halbrechten Offensivkorridor plötzliche freie Bahn, nachdem er von Baier steil geschickt worden ist. Er zögert dann aber zu lange mit seinem Abschluss und kann noch von Diekmeier gestoppt werden.
14
15:46
Nach gut zwei Minuten medizinischer Behandlung ist der Innenverteidiger endlich zurück auf dem Feld. Khedira hatte in der Zwischenzeit die Position im Abwehrzentrum übernommen.
12
15:44
Hintereggers Nase blutet nach einem Zusammenprall mit Wood; der Östgerreicher muss ausserhalb des Feldes behandelt werden. Die Hausherren agieren gerade also in Unterzahl.
10
15:42
Beide Mannschaften schrecken nicht vor härteren Zweikämpfen zurück, so dass Schiedsrichter Gräfe schon in der Anfangsphase ganz genau hinsehen muss. Bisher hat aber noch kein Spieler die Grenze zu einer persönliche Strafe überschritten.
7
15:39
Das Gisdol-Team attackiert sehr früh. Das hat zwar schon den ein oder anderen Ballgewinn in der gegnerischen Hälfte erzwungen, doch es wurde bereits auch zweimal schnell überspielt und geriet dann hinten in Unterzahlsituationen.
5
15:37
Caiuby mit der ersten FCA-Möglichkeit! Der Brasilianer startet im Rahmen eines Gegenstosses auf halblinks durch, schafft es an Papadopoulos' Grätsche vorbei und zieht in den Sechzehner ein. Aus gut 14 Metern visiert er die flache rechte Ecke an, feuert aber recht deutlich daneben.
4
15:36
Die Hansestädter, heute ganz in blau, erwischen den deutlich besseren Start, setzen früh Akzente im letzten Felddrittel. Dies hat auch schon zu einem ersten Eckball geführt; Salihović' Ausführung von der linken Fahne hat aber keinen Abnehmer gefunden.
3
15:35
Markus Gisdol tauscht im Vergleich zur 1:3-Auswärtspleite in Mönchengladbach fünfmal. Julian Pollersbeck, Dennis Diekmeier, Vasilije Janjičić, Sejad Salihović und Bobby Wood beginnen anstelle von Christian Mathenia, Rick van Drongelen, Gōtoku Sakai (allesamt auf der Bank), Aaron Hunt (Knöchelprellung) und Albin Ekdal (Innenbandverletzung im Sprunggelenk).
2
15:35
Hahn flankt vom rechten Flügel an die Fünferkante. Wood kommt zwar mit dem Kopf an die Kugel heran, doch sein Aufsetzer in Richtung halbrechter Ecke hat kaum Geschwindigkeit und ist deshalb leichte Beute für Hitz.
2
15:34
Manuel Baum hat im Vergleich zum 3:3-Remis im Hinrundenfinale gegen den SC Freiburg zweimal personell umgestellt. Ja-cheol Koo und Sergio Córdova ersetzen Marcel Heller (Bank) und Alfreð Finnbogason (Achillessehnenprobleme). Für den 20-jährigen Venezolaner ist es das Startelfdebüt beim FCA.
1
15:32
FCA versus HSV – die Rückrunde in der WWK Arena ist eröffnet!
1
15:32
Spielbeginn
15:31
Kyriakos Papadopoulos gewinnt die Seitenwahl gegen seinen Kapitänskollegen Daniel Baier, so dass die Hausherren anstossen werden.
15:28
Mit leichter Verspätung betreten die 22 Hauptdarsteller das grüne Parkett.
15:11
Für die regeltechnische Begleitung des Kräftemessens zwischen Fugger- und Hansestädtern ist ein Unparteiischengespann zuständig, das von Manuel Gräfe angeführt wird. Der 44-jährige Sportwissenschaftler, dessen Heimatverein der F.C. Hertha 03 Zehlendorf aus dem Berliner Fussball-Verband ist, pfeift seit der Saison 2004/2005 in der nationalen Eliteklasse. Bei seinem 231. Bundesligaeinsatz wird der DFB-Schiedsrichter des Jahres 2011 an den Seitenlinien von Guido Kleve und Timo Gerach unterstützt. Vierter Offizieller ist Robert Kampka.
15:04
"Es ist geil. Die Langeweile am Wochenende ist wieder zu Ende und es geht wieder los. Es wird eine knallharte Rückrunde. Keine Mannschaft, die sich im Umfeld von uns befindet, wird grossartig wegbrechen. Deswegen müssen wir ganz sauber jeden einzelnen Punkt holen, den wir irgendwie machen können. Und zwar mit allem, was wir haben", unterstreicht Markus Gisdol seine Freude darüber, dass die Bundesliga zurück ist. Im Falle eins Fehlstarts könnte er allerdings einer der ersten Kandidaten für eine Entlassung sein.
15:00
Die sportlichen Schlagzeilen an der Elbe wurden in den letzten Tagen von der Frage beherrscht, auf welchen Torhüter Trainer Markus Gisdol zum Rückrundenauftakt setzen wird. Gestern nach dem Abschlusstraining liess der 48-Jährige dann die Katze aus dem Sack: Julian Pollersbeck, im Sommer als U21-Europameister aus Kaiserslautern verpflichtet, verdrängt Christian Mathenia als Nummer eins. Man darf gespannt sein, ob Pollersbeck im zweiten Saisonteil in die Rolle des dringend benötigten sicheren Rückhalts hineinwachsen kann.
14:55
Der Hamburger SV hat Teile seiner kurzen Winterpause im andalusischen Jerez de la Frontera verbracht und dort zwei Testkicks vollzogen, in denen er ungeschlagen blieb. So konnte der Málaga CF mit 2:1 besiegt werden; gegen Ligakonkurrent SC Freiburg reichte es zu einem 1:1-Unentschieden. Diese kleinen Erfolgserlebnis konnten die Rothosen gut gebrauchen, schliesslich haben sie im Dezember keinen einzigen Sieg eingefahren und nur zwei von möglichen zwölf Zählern geholt.
14:50
"Es kann auch mal punktemässig schlechte Phasen geben. Wichtig ist dann vor allem die Art und Weise, mit der man auftritt. Wir sind jetzt viel gelobt worden und Spieler stehen in verschiedenen Rankings auch zu Recht weit oben. Das Bewusstsein muss vor den Spielen in unseren Kopf, dass wir uns über die Defensive definieren, aber das eine das andere auch nicht ausschliesst", weiss Manuel Baum, dass sich sein Team die Punkte auch in der Rückrunde hart erarbeiten muss und dass der erste Saisonteil eher ein Ausreisser nach oben gewesen sein dürfte.
14:45
Ihr Trainingslager haben die Fuggerstädter auf Teneriffa absolviert; eine knappe Woche verbrachten sie auf der Kanarischen Insel. Testspiele haben sie nicht absolviert, konzentrierten sich wegen des ohnehin guten Fitnesszustands fast ausschliesslich auf taktische Verfeinerungen. Zum Rückrundenauftakt muss Coach Manuel Baum ausgerechnet auf seinen besten Goalgetter verzichten: Alfreð Finnbogason (elf Saisontore) steht mit Achillessehnenproblemen nicht zur Verfügung, ist auch für das kommende Gastspiel in Mönchengladbach fraglich.
14:40
Seitdem haben sich die Widersacher allerdings gegenläufig entwickelt: Mit 24 Zählern hat sich der FC Augsburg im gesicherten Tabellenmittelfeld etabliert; der Hamburger SV hat nach Spieltag eins nur noch zwölf Punkte eingefahren und wurde im Laufe der Hinrunde bis auf den vorletzten Rang durchgereicht. Die Rot-Grün-Weissen können den Nachmittag also einigermassen entspannt angehen, blieben im Falle eines Dreiers sogar in Sichtweite zu den internationalen Rängen, die aktuell vier Punkte entfernt sind.
14:35
Nach nur drei freien Wochenenden sind die Profis der Bundesligaklubs schon wieder gefordert; die deutsche Eliteklasse hat sich mit der Rückrunde ihrer 55. Ausgabe bereits gestern Abend zurückgemeldet. Heute folgen fünf Partien am Nachmittag. Alle Begegnungen des 18. Spieltags hat es bereits zum Saisonauftakt am dritten Augustwochenende gegeben; das zweite Duell zwischen FCA und HSV wird in der Fuggerstadt ausgetragen. Im Volksparkstadion konnten sich die Norddeutschen vor knapp fünf Monaten glücklich mit 1:0 durchsetzen.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum ersten Bundesligasamstag im Jahr 2018! Zum Rückrundenauftakt empfängt der FC Augsburg, eine der positiven Überraschungen des ersten Saisonteils, den Hamburger SV, der die kurze Winterpause auf Rang 17 verbracht hat. Der Anstoss in der WWK ARENA ist für 15:30 Uhr angesetzt.

Aktuelle Spiele

Beendet
SC Freiburg
Freiburg
SCF
SC Freiburg
15:30
RB Leipzig
RBL
RB Leipzig
RB Leipzig
Beendet
Hamburger SV
Hamburg
HSV
Hamburger SV
18:30
1. FC Köln
KOE
Köln
1. FC Köln
Beendet
Bayern München
Bayern
FCB
Bayern München
15:30
Werder Bremen
SVW
Werder
Werder Bremen
Beendet
FC Schalke 04
Schalke
S04
FC Schalke 04
18:00
Hannover 96
H96
Hannover
Hannover 96
Beendet
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
SGE
Eintracht Frankfurt
20:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB18142240:122844
2RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1894530:26431
3FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041886429:24530
4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1885539:241529
5Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041877435:26928
6Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1884628:30-228
71899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1876528:23527
7FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1876528:23527
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1876521:19227
10Hannover 96Hannover 96HannoverH961875627:28-126
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1866626:26024
12VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB18311421:21020
13VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB18621014:21-720
14SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1848618:32-1420
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051845921:31-1017
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW1837814:21-716
17Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV18431115:26-1115
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE18231312:33-219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München302960,97
2SC FreiburgNils PetersenSC Freiburg321550,47
31899 HoffenheimMark Uth1899 Hoffenheim311400,45
Bayer LeverkusenKevin VollandBayer Leverkusen311400,45
Hannover 96Niclas FüllkrugHannover 96341430,41
6FC AugsburgMichael GregoritschFC Augsburg321310,41
1899 HoffenheimAndrej Kramarić1899 Hoffenheim341320,38
RB LeipzigTimo WernerRB Leipzig321320,41
Borussia DortmundPierre-Emerick AubameyangBorussia Dortmund161330,81
10FC AugsburgAlfreð FinnbogasonFC Augsburg221230,55
Hertha BSCSalomon KalouHertha BSC311210,39
Bayern MünchenSandro WagnerBayern München251210,48
13FC Schalke 04Guido BurgstallerFC Schalke 04321100,34
14Hertha BSCDavie SelkeHertha BSC271010,37
1899 HoffenheimSerge Gnabry1899 Hoffenheim221000,45