Beendet
Hamburger SV
0:2
0:1
1. FC Köln
Hamburg
Köln
  • 0:1
    Simon Terodde
    Terodde
    Y. Osako
    27.
    Rechtsschuss
  • 0:2
    Simon Terodde
    Terodde
    M. Jojić
    67.
    Linksschuss
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
52.647
Schiedsrichter
Guido Winkmann
27.
2018-01-20T17:57:59Z
67.
2018-01-20T18:55:03Z
5.
2018-01-20T17:36:40Z
31.
2018-01-20T18:01:56Z
37.
2018-01-20T18:08:00Z
60.
2018-01-20T18:48:14Z
62.
2018-01-20T18:50:12Z
69.
2018-01-20T18:57:43Z
66.
2018-01-20T18:54:42Z
77.
2018-01-20T19:05:27Z
64.
2018-01-20T18:52:55Z
78.
2018-01-20T19:06:30Z
88.
2018-01-20T19:16:08Z
1.
2018-01-20T17:31:20Z
45.
2018-01-20T18:17:36Z
46.
2018-01-20T18:33:33Z
90.
2018-01-20T19:21:29Z
90
20:24
Fazit:
Der 1. FC Köln feiert den dritten Sieg in Folge und träumt mehr denn je vom Wunder im Abstiegskampf! Der HSV hingegen steht wieder einmal am Abgrund. Schwer vorstellbar, dass Markus Gisdol nach dieser Leistung weiterhin Trainer bleiben darf. Das wird sich aber in den kommenden Tagen zeigen. Zum Spiel: Der HSV startete eigentlich stark, vergab seine Chancen in der Anfangsphase aber zu fahrlässig. In der 27. Minute reichte Köln hingegen ein Eckball, um durch Winter-Neuzugang Terodde in Führung zu gehen. Nach der Pause tat sich zunächst nicht viel. Dann aber schlug erneut die Stunde von Terodde, der einen Konter zum 2:0-Endstand verwandelte (67.). Stefan Ruthenbeck hat den Domstädtern neues Leben eingehaucht und empfängt nun kommenden Samstag den FC Augsburg. Für den Hamburger SV wird es hingegen nicht leichter. Nächste Woche gastiert man bei Vizemeister RB Leipzig. Schönen Abend noch!
90
20:21
Spielende
90
20:20
Fast das 0:3! Pizarro führt den Ball auf der rechten Seite, hat das Auge für Klünter im Strafraum. Im letzten Moment wird der eingewechselte Mann aber noch von Mavraj gestoppt. Einwurf für die Gäste.
90
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
20:16
Miloš Jojić war an beiden Kölner Treffern entscheidend beteiligt. Eine starke Vorstellung des Serben. Für ihn ist Sturm-Oldie Claudio Pizarro in den letzten Minuten neu dabei.
88
20:16
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Claudio Pizarro
88
20:16
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Miloš Jojić
86
20:14
Der Gästeblock feiert bereits, der restliche Bereich des Volksparkstadions leert sich bereits zu grossen Teil. Der HSV-Anhang glaubt nicht wirklich an ein Comeback seines Teams. Verständlich.
83
20:12
Özcan bittet die komplette Hamburger Hintermannschaft zum Tanz! Vom linken Strafraumeck dribbelt sich der Mittelfeldspieler in den Sechzehner, wird von keinem seiner vier Bewacher so wirklich angegriffen und so darf er bis zum Elfmeterpunkt durchdringen. Der Schuss fliegt dann aber abgefälscht klar drüber. Das hätte durchaus das 0:3 sein können!
81
20:10
Eckball für die Gäste. Jojić schlägt den Ball scharf an den kurzen Pfosten. Dort fängt Pollersbeck aber sicher ab. Der erste Kölner Eckball in diesem Spiel hatte zum zwischenzeitlichen 0:1 geführt. Diesmal aber bleibt alles harmlos.
78
20:06
Christian Clemens hat Feierabend. Für ihn ist Lukas Klünter, der beim 2:1 gegen Gladbach noch in der Startelf stand, neu dabei.
78
20:06
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Lukas Klünter
78
20:06
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Christian Clemens
77
20:05
Zweiter Wechsel der Hausherren: Talent Tatsuya Ito ersetzt Rückkehrer Lewis Holtby, der keine Ausrufezeichen setzen konnte.
77
20:05
Einwechslung bei Hamburger SV -> Tatsuya Ito
77
20:05
Auswechslung bei Hamburger SV -> Lewis Holtby
76
20:05
Dem HSV rennt die Zeit davon. Wirklich entschlossen wirkt die Mannschaft von Markus Gisdol ohnehin nicht mehr. Da muss schon mal was nach einem ruhenden Ball gehen. Hunt versucht sich mit einem Freistoss aus 22 Metern halbrechter Position. Lattenkreuz! Bitter.
73
20:01
Lange Zeit war Simon Terodde als "Zweitliga-Stürmer" verschrien. Der Mann, der in 187 Partien im Unterhaus 90 Treffer erzielte, schaffte in 20 Anläufen im Oberhaus lediglich zwei Tore. Nun erzielt er drei Stück in zwei Partien für die Kölner und widerlegt damit alle seine Kritiker. Ob er damit zum Faustpfand im Kampf um den Klassenerhalt wird?
70
19:59
"Der FC Köln ist wieder da" schallt es lautstark aus 8000 Kehlen der mitgereisten Gäste-Fans. Es scheint in der Tat so zu sein, als könne sich die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck heute nur noch selbst schlagen. Der Wille des HSV scheint gebrochen.
69
19:57
Gelbe Karte für Jorge Meré (1. FC Köln)
Foul des Spaniers an André Hahn. Gelb!
69
19:57
Kurz vor dem 0:2 brachte Markus Gisdol übrigens Bobby Wood für Vasilije Janjičić. Der neue Mann musste sich, bereits auf dem Feld, erst einmal bei Janjičić erkundigen, was er denn nun eigentlich machen soll. Kuriose Szene.
67
19:55
Tooor für 1. FC Köln, 0:2 durch Simon Terodde
Was ist das bitte schön für ein Bomben-Transfer der Kölner! Papadopoulos mit dem Ballverlust im Mittelfeld. Özcan nimmt die Kugel mit, spielt nach rechts zu Jojić, welcher das Auge für den startenden Terodde hat und diesen hoch bedient. Alleine vor Pollersbeck nimmt der Neuzugang aus Stuttgart die Kugel direkt und versenkt sie flach zum 2:0 für den "Effzeh"! Jetzt wird es für den HSV richtig schwer.
66
19:54
Einwechslung bei Hamburger SV -> Bobby Wood
66
19:54
Auswechslung bei Hamburger SV -> Vasilije Janjičić
65
19:53
Stefan Ruthenbeck sichert die Mittelfeldzentrale ab, bringt Matthias Lehmann für Angreifer Yuya Osako. Wohl eine Reaktion auf den wachsenden Druck des HSV.
64
19:52
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Matthias Lehmann
64
19:52
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Yuya Osako
64
19:52
Jetzt sind es die Kölner, die sich am gegnerischen Strafraum festspielen. Hamburg bekommt die Kugel nicht geklärt. Letztlich ist es Jojić, der aus 20 Metern abzieht und weit drüber zielt. Harmlos.
62
19:50
Gelbe Karte für Jonas Hector (1. FC Köln)
Hector trifft gegen Hunt Ball und Spieler. Auch hierfür gibt es Gelb.
60
19:48
Gelbe Karte für Frederik Sørensen (1. FC Köln)
Sørensen steigt Hahn auf den Schlappen, nachdem ihm vorher der Ball zu weit vom Fuss gesprungen ist. Gelb für den Dänen.
58
19:47
In diesen Minuten bietet sich den Zuschauern Abstiegskampf pur. Hamburg rennt an, will den Ausgleich, holt damit auch die eigenen Fans wieder hinter sich. Köln dagegen klärt zumeist nur noch hoch und weit, spielt seine Konterchancen aber auch nicht konsequent aus. Viel Kampf und Krampf!
55
19:44
Der HSV spielt sich am Kölner Strafraum fest. Langer Ball von der linken Seite in den Strafraum. Meré wehrt die Kugel genau vor die Füsse von Janjičić ab, doch der schiesst aus 20 Metern nur Heintz an. In der Folge spielen sich die Hamburger den Ball rund um den Sechzehner zu, doch ein weiterer Abschluss will nicht gelingen. Da ist einfach nicht genügend Zug hinter.
53
19:41
Heintz schickt Terodde mit einem hohen Ball links in den gegnerischen Strafraum. Gegen Papadopoulos kommt der Stürmer zu Fall, doch war das viel zu plump. Das reicht nicht für einen Strafstoss.
50
19:39
Luftloch von Mavraj gegen Terodde, dem sich anschliessend die grosse Chance eröffnet! Vom rechten Strafraumeck schiesst der Torschütze aber überhastet links vorbei. Da hätte Terodde gut und gerne noch ein paar Meter gehen können. Chance vertan.
48
19:37
Starkes Dribbling von Kostić auf der linken Seite gegen Sørensen. Mit Ball nimmt er dem Kölner Rechtsverteidiger einige Meter ab, findet dann aber keine Anspielstation. Immerhin holt er noch einen Eckball heraus, der letztlich ungefährlich bleibt.
46
19:33
Weiter geht's! Keine Wechsel auf beiden Seiten.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
Der 1. FC Köln steht vor dem dritten Sieg in Folge und hofft damit weiter auf das Wunder im Abstiegskampf. Der HSV legte eigentlich gut los, hatte vielversprechende Chancen. Als sich die Gäste aber darauf eingestellt hatten, gingen diese nach einem Eckball durch Winter-Neuzugang Terodde in Führung (27.). Hamburg war danach ziemlich von der Rolle, weshalb dieses 1:0 für Köln auch in Ordnung geht. Noch haben die Gastgeber 45 Minuten Zeit, um die Kölner auf Distanz zu halten. Doch sieht es danach derzeit nicht wirklich aus. Bis gleich!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:17
Wieder Kostić mit dem Abschluss, wieder ungenau. Diesmal schiesst der Angreifer vom linken Strafraumeck weit drüber. Keine Gefahr.
43
19:15
Papadopoulos legt Hector beinahe das 0:2 auf! Langer Einwurf von der rechten Seite, den der HSV-Verteidiger per Kopf genau auf den Fuss des aufgerückten Hector weiterleitet. Links vor dem Strafraum schiesst der Nationalspieler aber klar drüber! Auch der Kölner muss da eigentlich mehr draus machen.
41
19:13
Kostić reisst das Volksparkstadion beinahe aus der Trauer! Flache Hereingabe von der rechten Seite an den langen Pfosten. Dort kommt Kostić sträflich frei zum Abschluss, zielt aber genau auf Horn, der beide Hände hochreisst und erneut stark abwehren kann. Das muss der Serbe besser lösen!
40
19:12
Die Hamburger Fans skandieren bereis "Wir wollen euch kämpfen sehen". Aufbruchstimmung sieht anders aus. Während die Kölner Anhänger lautstark feiern, verfallen diejenigen, die es mit dem HSV halten, in eine seltsame Lethargie.
38
19:10
Viele Fehlpässe und erste Pfiffe von den Rängen. Der HSV gibt nach starkem Beginn inzwischen keine allzu gute Figur mehr ab. So wird es nichts mit einem Heimsieg in diesem Abstiegs-Krimi.
37
19:08
Gelbe Karte für Vasilije Janjičić (Hamburger SV)
Wieder ein taktisches Foul an Osako, wieder Gelb für einen Hamburger. Diesmal trifft es den Schweizer Janjičić.
34
19:05
Der 1. FC Köln ist jetzt die klar tonangebende Mannschaft, während der Hamburger SV um Fassung ringt. Eine entscheidende Phase für das Team von Markus Gisdol gegen weiterhin stark euphorisierte Kölner. Hahn kommt nun mal zwar rechts im Strafraum zum Abschluss, schiesst aber harmlos vorbei. Horn muss nicht eingreifen.
31
19:01
Gelbe Karte für Gideon Jung (Hamburger SV)
Rüdes Einsteigen von Jung gegen Höger. Dunkelgelbe Karte für das HSV-Eigengewächs, das da mit offener Sohle zu Werke geht.
29
19:01
Timo Horn liegt verletzt am Boden. Der HSV wollte nach dem Gegentreffer schnell kontern. Kostić legte sich dabei den Ball gegen den Kölner Torhüter zu weit vor, traf Horn auch noch. Nach kurzer Behandlung geht es für ihn aber weiter.
27
18:57
Tooor für 1. FC Köln, 0:1 durch Simon Terodde
Die 8000 mitgereisten Köln-Fans lassen den Gästeblock beben! Der "Effzeh" führt! Jojić führt einen Eckball von der linken Seite mit viel Schnitt aus. Osako verlängert am kurzen Pfosten noch minimal per Kopf zu Terodde, der im Fallen gegen Diekmeier aus wenigen Metern zum 1:0 für die Kölner vollendet. Die Hoffnung aufs Wunder vom Rhein bekommt neue Nahrung!
24
18:56
Über zehn Minuten gab es nun schon keinen Abschluss mehr. Hahn tankt sich nun mal auf der linken Seite durch bis zur Torauslinie. Seine Hereingabe können die Gäste in Person von Heintz aber klären. Mehr gibt es derzeit nicht zu berichten.
21
18:53
Kontrollierte der HSV die erste Minuten noch klar, so sind es inzwischen die Kölner, die mehr fürs Spiel machen. Die Viererkette der Hausherren steht nicht mehr so hoch als noch vor wenigen Minuten, auch weil man sich zwei äusserst gefährlichen Kontern über Yuya Osako gegenübersah. Da hat Markus Gisdol wohl ein wenig nachjustiert.
18
18:49
In den letzten Minuten flacht das Geschehen ein wenig ab. Beide Abwehrreihen scheinen sich besser auf die Bemühungen des Gegners eingestellt zu haben. Dementsprechend kommen die Angreifer nun nicht mehr ganz so leicht durch, als noch in den ersten Minuten.
15
18:47
Es ist ein Spiel mit offenem Visier, in dem nicht viel herumtaktiert wird. Beide Mannschaften wissen um die Brisanz dieses Duells und hauen von Beginn an alles in die Waagschale. Aus neutraler Sicht kann man sich nur wünschen, dass das so weitergeht!
12
18:44
Ab auf die andere Seite, wo Horn erneut eine starke Parade auspacken muss! Kostić kommt rechts im Strafraum aus dem Gewühl heraus zum Abschluss, Horn ist aber blitzschnell unten, kann zur Ecke abwehren. Diese bringt anschliessend aber nichts ein.
11
18:43
Osako hat die Riesenchance! Hamburg verliert den Ball im Vorwärtsgang, blitzschnell schalten die Kölner um. Osako wird erneut auf halblinks auf die Reise geschickt, dringt gegen Papadopoulos in den Strafraum ein, Pollersbeck liegt bereits und doch verstolpert der Japaner den Ball. Ganz dickes Ding für den Tabellenletzten!
9
18:41
Den Zuschauern im Volksparkstadion bietet sich eine unterhaltsame Anfangsphase. Der HSV spielt mit viel Druck nach vorne, aber auch die Kölner hatten durch Osako bereits einen guten Angriff. Nun aber liegt Kölns Höger auf dem Boden, hat da eine Schulter unabsichtlich ins Gesicht bekommen, und muss erst einmal behandelt werden. So wie es aussieht, geht es für ihn aber weiter.
6
18:38
Den fälligen Freistoss aus 25 Metern schiesst Miloš Jojić über die Mauer, aber auch über das Tor. Keine Gefahr für Julian Pollersbeck.
5
18:36
Gelbe Karte für Kyriakos Papadopoulos (Hamburger SV)
Früh im Spiel sieht der Grieche die Gelbe Karte. Nach einem langen Ball ist Osako auf halblinks beinahe frei durch. Papadopoulos zupft dem Japaner an der Schulter, allerdings ist auch noch Mavraj zur Stelle. Gelb geht also in Ordnung.
3
18:35
Und wieder der HSV! Hahn schickt Kostić auf der linken Seite auf die Reise. Der Serbe geht die Torauslinie entlang, gibt scharf an den kurzen Pfosten. Dort ist Diekmeier mit aufgerückt, doch kann Heintz vor ihm in höchster Not zur Ecke klären. Diese können die Gäste anschliessend klären.
1
18:33
Nach 29 Sekunden hat Hahn die erste dicke Chance für den HSV! Langer Ball von der rechten Seite, den niemand so wirklich kontrollieren kann. Letztlich legt Kostić per Kopf auf für Hahn links vor Horn, doch kann der Kölner Schlussmann den Abschluss des Hamburgers bravourös parieren! Starke Parade von Horn! Was für ein Start in dieses Spiel.
1
18:31
Der Ball rollt! Schiedsrichter Guido Winkmann hat die Partie freigegeben.
1
18:31
Spielbeginn
18:29
Die Mannschaften sind bereit und kommen hinaus auf den Rasen! Die Hausherren tragen traditionell weisse Trikots und rote Hosen. Die Gäste, begleitet von beeindruckenden 8000 Fans, sind ganz in Schwarz gekleidet. Freuen wir uns auf einen hoffentlich hochspannenden Abstiegs-Krimi!
18:13
Schiedsrichter der Partie im Volksparkstadion ist Guido Winkmann. Seine Assistenten an den Seitenlinien heissen Christian Bandurski und Arno Blos. Vierter Offizieller ist Arne Aarnink. Als Video-Assistent in der Zentrale in Köln wird Robert Hartmann eingesetzt. Ihm assistiert Christian Dietz vor den Bildschirmen. In einer guten Viertelstunde geht's los!
17:57
Das Hinspiel am zweiten Spieltag machte dem 1. FC Köln bereits früh in der Saison deutlich, dass es eine ganz schwere Saison werden würde. Mit 1:3 unterlag man im heimischen Stadion gegen den HSV. Während die Hamburger nach dieser Partie kurzzeitig sogar auf Platz 1 standen, landeten die Kölner sofort ganz tief im Keller. Nun sind die beiden Tabellennachbarn im Abstiegskampf und nicht wenige glauben, dass das Wunder vom Rhein tatsächlich möglich ist. Zum Glück kommt im Fussball aber immer alles anders, als man es erwartet. Dementsprechend hat natürlich auch der HSV heute alle Chancen auf einen eminent wichtigen Sieg.
17:52
Köln-Trainer Stefan Ruthenbeck bringt im Vergleich zum 2:1-Derbysieg gegen Gladbach zwei Neue: Christian Clemens und Yuya Osako ersetzen Lukas Klünter und Simon Zoller. Taktisch sind die Geissböcke in einem 4-4-2 mit Doppel-Sechs angeordnet. Wie gewohnt steht Timo Horn dabei im Tor. Die Viererkette vor ihm wird von Frederik Sørensen, Jorge Meré, Dominique Heintz und Jonas Hector gebildet. Salih Özcan und Marco Höger sichern davor ab. Christian Clemens (rechts) und Miloš Jojić (links) sollen über die Flügel für Alarm sorgen und die beiden Sturmspitzen Simon Terodde und Yuya Osako mit Bällen versorgen.
17:47
Ein Blick auf die Aufstellungen. Markus Gisdol ordnet seinen Hamburger SV in einem 4-2-3-1 an. Julian Pollersbeck wurde vor dem Rückrundenstart zur neuen Nummer 1 befördert und steht auch heute wieder zwischen den Pfosten. Vor ihm verteidigen Dennis Diekmeier, Kyriakos Papadopoulos, Mergim Mavraj und Douglas Santos. Die Mittelfeldzentrale vor der Abwehr sichern Vasilije Janjičić und Gideon Jung ab. Davor formiert sich eine offensive Dreierreihe, bestehend aus Lewis Holtby, Aaron Hunt und Filip Kostić, die sich immer wieder mit der nominellen Sturmspitze André Hahn abwechseln sollen. Shootingstar und Hoffnungsträger Jann-Fiete Arp fehlt weiterhin mit einer Erkältung.
17:44
Mit Simon Terodde und Vincent Koziello zog Köln in diesem Winter bereits zwei durchaus hoffnungsvolle Neuzugänge an Land. Konstantin Rausch hingegen verliess den "Effzeh" gestern in Richtung Dynamo Moskau, um seine WM-Chancen als russischer Nationalspieler zu erhöhen. Auf neue Spieler wartet man beim HSV dagegen weiter händeringend. Zwar ist man in Verhandlungen mit Leipzigs Dominik Kaiser, doch ziehen sich die Verhandlungen. Eine Einigung konnte jedenfalls noch nicht erzielt werden. Elf Tage haben Heribert Bruchhagen und Co. noch Zeit, um die personell prekäre Situation zu verbessern.
17:41
Während die heutigen Gäste eine neue Euphorie am Rhein lostraten, liegen die Nerven beim Hamburger SV derzeit blank. Vieles deutet darauf hin, dass Trainer Markus Gisdol bei einer Niederlage heute seine Koffer packen muss. Immerhin die Heimbilanz dürfte den Hanseaten Mut machen. Nur eines der letzten vier Spiele vor eigenem Publikum wurde verloren (1:2 gegen auswärtsstarke Frankfurter). Auch die Rückkehr des zuletzt verletzten Lewis Holtby könnte für Aufbruchstimmung sorgen. Er kehrt nach Knieproblemen erstmals seit dem 21. Oktober letzten Jahres zurück ins Team des HSV.
17:38
Nur sechs magere Punkte holte der 1. FC Köln aus den ersten 16 Spielen. Eine Horror-Bilanz für den letztjährigen Europa-League-Qualifikanten. Und doch darf die Mannschaft von Stefan Ruthenbeck heute mehr denn je vom Wunder träumen. Möglich machten dies zwei Siege in Folge gegen Wolfsburg (1:0) und Erzrivale Gladbach (2:1). Vor allem der Derbysieg könnte ungeahnte Kräfte freigesetzt haben, gelang dieser doch ausgerechnet in allerletzter Sekunde durch Winter-Neuzugang Simon Terodde. Gewinnen die Domstädter heute zum dritten Mal in Folge, hätte man nur noch drei Punkte Rückstand auf den HSV und vier Zähler auf den Relegationsplatz. Eine lösbare Mission.
17:34
Einen schönen guten Abend! In Hamburg steht ein absoluter Kracher im Abstiegskampf an. Der vorletzte Hamburger SV empfängt Schlusslicht 1. FC Köln. Heute gilt: Verlieren verboten! Viel Vergnügen!

Aktuelle Spiele

Beendet
Bayern München
Bayern
FCB
Bayern München
15:30
1899 Hoffenheim
TSG
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet
Werder Bremen
Werder
SVW
Werder Bremen
18:30
Hertha BSC
BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
Beendet
Bayer Leverkusen
Leverkusen
B04
Bayer Leverkusen
15:30
1. FSV Mainz 05
M05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
Beendet
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
18:00
VfL Wolfsburg
WOB
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
Beendet
1. FC Köln
Köln
KOE
1. FC Köln
20:30
Borussia Dortmund
BVB
Dortmund
Borussia Dortmund

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB19152244:143047
2Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB041987439:271231
3FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041987430:25531
4RB LeipzigRB LeipzigRB LeipzigRBL1994631:28331
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG1994630:30031
6Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB1986540:251530
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE1986524:20430
8FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA1976628:25327
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG1976629:27227
10Hannover 96Hannover 96HannoverH961976628:29-127
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC1967627:27025
12SC FreiburgSC FreiburgFreiburgSCF1958620:33-1323
13VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB19311522:24-220
14VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB19621116:24-820
151. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M051955924:33-920
16Werder BremenWerder BremenWerderSVW1937916:25-916
17Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV19431215:28-1315
181. FC Köln1. FC KölnKölnKOE19331314:33-1912
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München302960,97
2SC FreiburgNils PetersenSC Freiburg321550,47
3Bayer LeverkusenKevin VollandBayer Leverkusen311400,45
Hannover 96Niclas FüllkrugHannover 96341430,41
1899 HoffenheimMark Uth1899 Hoffenheim311400,45
6Borussia DortmundPierre-Emerick AubameyangBorussia Dortmund161330,81
FC AugsburgMichael GregoritschFC Augsburg321310,41
1899 HoffenheimAndrej Kramarić1899 Hoffenheim341320,38
RB LeipzigTimo WernerRB Leipzig321320,41
10Bayern MünchenSandro WagnerBayern München251210,48
FC AugsburgAlfreð FinnbogasonFC Augsburg221230,55
Hertha BSCSalomon KalouHertha BSC311210,39
13FC Schalke 04Guido BurgstallerFC Schalke 04321100,34
141899 HoffenheimSerge Gnabry1899 Hoffenheim221000,45
Hertha BSCDavie SelkeHertha BSC271010,37