Beendet
FC Augsburg
1:3
1:1
Hamburger SV
Augsburg
Hamburg
  • 1:0
    Alfreð Finnbogason
    Finnbogason
    11.
    Kopfball
  • 1:1
    Michael Gregoritsch
    Gregoritsch
    36.
    Dir. Freistoß
  • 1:2
    Nicolai Müller
    Müller
    M. Gregoritsch
    62.
    Kopfball
  • 1:3
    Michael Gregoritsch
    Gregoritsch
    74.
    Rechtsschuss
Stadion
WWK ARENA
Zuschauer
30.660
Schiedsrichter
Florian Meyer
11.
2016-05-14T13:42:47Z
36.
2016-05-14T14:06:50Z
62.
2016-05-14T14:50:47Z
74.
2016-05-14T15:02:31Z
35.
2016-05-14T14:05:38Z
50.
2016-05-14T14:37:52Z
52.
2016-05-14T14:40:05Z
33.
2016-05-14T14:04:31Z
64.
2016-05-14T14:52:22Z
66.
2016-05-14T14:54:20Z
63.
2016-05-14T14:51:09Z
76.
2016-05-14T15:04:02Z
87.
2016-05-14T15:15:32Z
64.
2016-05-14T14:51:28Z
79.
2016-05-14T15:06:26Z
86.
2016-05-14T15:15:15Z
1.
2016-05-14T13:31:30Z
45.
2016-05-14T14:18:01Z
46.
2016-05-14T14:33:20Z
90.
2016-05-14T15:22:21Z
90
17:24
Fazit:
Nach einer turbulenten Woche hinter den Kulissen sorgt Hamburg im letzten Spiel der Saison wenigstens für einen sportlich runden Abschluss und schlägt Augsburg verdient mit 3:1. Lange Zeit wirkten die Hamburger zwar bemühter, doch die besseren Chancen hatte der Gastgeber. In der zweiten Halbzeit kam der HSV aber sehr fokussiert und konzentriert zurück, liess hinten nichts zu und fuhr die Führung dann überraschend routiniert nach Hause. Augsburg bleibt in gewisser Hinsicht seiner Saison treu und schliesst eine schwache Heimbilanz eben auch mit einer Niederlage ab. Das war es von der Saison 2015/2016, bis zum nächsten Jahr!
90
17:22
Spielende
90
17:22
Es wird gar noch gefährlich. Der Keeper fliegt zwar am Leder vorbei, aber in der Folge wird Finnbogason freigespielt, scheitert jedoch aus spitzem Winkel an Tom Mickel.
90
17:21
Ein Highlight gibt es noch: Die Zuschauer treiben Alexander Manninger bei der letzten Standard der Partie mit Anfeuerungen mit nach vorn und das registriert auch Flo Meyer mit einem Lächeln.
90
17:20
Es gibt zwei Minuten obendrauf.
90
17:17
So trudelt die Partie nun auch mehr oder minder aus, viel scheint hier nicht mehr zu passieren.
88
17:15
Wir sind bei den Gesten zum Saisonende angekommen. Alexander Manninger wird Augsburg zum Saisonende verlassen und darf sich hier vor eigenem Publikum noch einmal verabschieden. Der Österreicher war drei Jahre lang bei den bayrischen Schwaben und wird bei jedem Ballkontakt bejubelt.
87
17:15
Einwechslung bei FC Augsburg -> Alexander Manninger
87
17:15
Auswechslung bei FC Augsburg -> Marwin Hitz
86
17:15
Einwechslung bei Hamburger SV -> Dennis Diekmeier
86
17:14
Auswechslung bei Hamburger SV -> Cléber
86
17:14
Eigentlich sollte Nicolai Müller bei den Hamburger ausgewechselt werden, aber Cléber deutet gerade noch rechtzeitig an, dass es bei ihm nicht weitergeht und so kommt Dennis Diekmeier jetzt für den Brasilianer.
84
17:13
Auch das hilft nicht: Dan Opare ballert das Leder aus gefühlten 40 Metern in die Wolken und erntet ein Raunen vom Publikum.
81
17:13
So ein wenig überraschend ist es schon, wie abgebrüht die Hanseaten nun die Führung runterspielen. Die ersten Pfiffe machen sich breit, denn Augsburg wirkt ratlos.
79
17:11
Einwechslung bei Hamburger SV -> Sven Schipplock
79
17:11
Auswechslung bei Hamburger SV -> Nabil Bahoui
76
17:08
So kommt dieser Wechsel nun vielleicht sogar zu spät. Taktisch sollte es nun für den Gastgeber in einem 4-1-4-1 weitergehen.
76
17:08
Einwechslung bei FC Augsburg -> Dong-won Ji
76
17:08
Auswechslung bei FC Augsburg -> Dominik Kohr
79
17:07
Bei Nabil Bahoui geht es verletzungsbedingt nicht weiter und Sven Schipplock übernimmt im offensiven Mittelfeld.
76
17:06
Insgesamt ist diese Führung durchaus nicht unverdient. War man im ersten Durchgang die bemühtere Mannschaft, stand man nach der Pause gut und schlug dann über Standards zu. Ganz schon abgeklärt.
74
17:02
Tooor für Hamburger SV, 1:3 durch Michael Gregoritsch
Die folgende Ecke führt erneut zum Treffer! Finnbogason wehrt den Kopfball von Cléber mit der Hand vor der Linie ab und wenn Gregoritsch den nicht dann noch über die Linie gestochert hätte, wären die Hausherren nur noch zu zehnt. So steht es 3:1!
74
17:02
Davor sorgt aber noch ein völlig verunglückter Rückpass von Dan Opare für Wirbel. Batuhan Altıntaş nimmt das Leder auf und wird gerade noch so eben von Jeong-ho Hong abgeblockt.
73
17:01
Markus Weinzierl bereitet derweil den nächsten Wechsel vor. Wird es nun offensiver?
72
17:00
Finnbogason! Kaum geschrieben kommt der FCA gut über die rechte Seite durch, Johan Djourou verschätzt sich in der Mitte und hinter ihm nimmt der Offensive volley ab. Technisch schöner Schuss aus der Drehung, aber leider genau in die Hände von Mickel.
70
17:00
Aktuell tun sich die Hausherren ein wenig schwer, Druck auf den Kasten aufzubauen. Die Gäste stehen gut und lassen wenig zu.
68
16:59
Augsburg wollte auf den zehnten Platz, aber da rangiert nun der HSV in der Live-Tabelle, weil Leverkusen gegen Ingolstadt führt.
66
16:54
Gelbe Karte für Batuhan Altıntaş (Hamburger SV)
Auch der eben Eingewechselte braucht nicht lange, um sich ins Buch des Schiedsrichter eintragen zu lassen.
64
16:52
Gelbe Karte für Lewis Holtby (Hamburger SV)
Der Mittelfeldmann geht ohne echte Option auf den Ball in den Gegner.
64
16:51
Einwechslung bei Hamburger SV -> Batuhan Altıntaş
63
16:51
Nach dem Treffer wechseln beide Trainer. Markus Weinzierl bringt für den unauffälligen Tschechen Ersatz und auf der Gegenseite geht nach einer gleichsam ruhigen Leistung Lasogga vom Platz. Mit Batuhan Altıntaş bekommt im letzten Saisonspiel noch einmal der junge Türke Altıntaş seine Chance.
64
16:51
Auswechslung bei Hamburger SV -> Pierre-Michel Lasogga
63
16:51
Einwechslung bei FC Augsburg -> Raúl Bobadilla
63
16:51
Auswechslung bei FC Augsburg -> Jan Morávek
62
16:50
Es wird trotzdem gefährlich, weil Lewis Holtby in der Folge wunderbar auf Lasogga durchsteckt. Vielleicht zu gut, denn der Stürmer ist sichtlich überrascht, kann das Leder nicht mitnehmen und rennt sich dann fest.
62
16:50
Tooor für Hamburger SV, 1:2 durch Nicolai Müller
Der HSV dreht nach der resultierenden Ecke die Partie! Michael Gregoritsch verlängert das Leder in der Mitte und am langen Pfosten steht der Torschütze unmarkiert und muss aus zwei Metern nur noch die Birne reinhalten.
61
16:49
Ein guter Konter der Hamburger scheitert am schwachen Abspiel auf Müller, der den Ball in den Rücken bekommt und abbremsen muss.
58
16:45
Aktuell wird Augsburg ein wenig offensiver, muss aber hier das spiel unterbrechen, weil Halil Altintop nach einem Zweikampf liegen geblieben ist.
57
16:44
Die folgende Ecke bringt Gefahr, weil aus dem Hintergrund Philipp Max verdeckt abzieht. Der hätte gepasst, aber Tom Mickel passt auf und wehrt ab.
56
16:44
In der nächsten Szene muss Djourou eine Flanke klären und macht dies hier auch besser als beim 0:1, als er unglücklich für den Gegner verlängerte.
55
16:43
Pierre-Michel Lasogga schickt mit einem Querpass Nicolai Müller in Position, aber Marwin Hitz passt nicht zum ersten Mal heute gegen den flinken Offensiven gut aus und ist als erster am Ball.
53
16:41
Der Einsatz scheint schonmal zu stimmen, jetzt müsste sich der Verlauf nur noch spielerisch diesem Niveau anpassen.
52
16:40
Gelbe Karte für Alfreð Finnbogason (FC Augsburg)
Es geht mit einem weiteren übermütigen Einstieg weiter. Der Isländer deutet zwar an, dass Cléber hier viel aus der Szene macht, die Verwarnung ist allerdings trotzdem unstrittig.
51
16:38
Nachtrag: Zur Pause hat es keinen Wechsel gegeben.
50
16:37
Gelbe Karte für Dominik Kohr (FC Augsburg)
Ein heftiger Einsatz im Mittelfeld führt zu leichter Rudelbildung und Meyer muss die nächste Karte zücken.
48
16:36
Selbige wird dann mit Foulspiel zurückgepfiffen.
47
16:36
Und auch die Hamburger kommen mit Schwung aus der Kabine. Nach einem Fehlpass von Dan Opare geht es schnell, doch der Abschluss wird zur Ecke geblockt.
46
16:34
Augsburg kommt gleich mal gefährlich über die linke Seite durch, doch Philipp Max wird mit Handspiel zurückgepfiffen.
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit:
Mit einem gerechten Unentschieden geht eine erste Halbzeit zu Ende, die zwar kurzweilig und interessant daherkam, aber durchaus von beiden Teams noch etwa offener geführt werden dürfte. Hamburg ist insgesamt die aktivere Mannschaft, die besseren Chancen hatten unterm Strich aber die Hausherren. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
In seinem letzten Spiel sorgt Meyer für einen charmanten Lacher kurz vor der Pause, weil er schon vor dem Ablauf der regulären Spielzeit zum Tee bittet und viele irritierte Gesichter hinterlässt. Der Schiedsrichter erkennt seinen Fehler aber und lässt die Minute noch weiterspielen. Offenbar hatte er schlichtweg seine Uhr falsch gestellt oder gelesen.
44
16:15
Die Folgende Ecke bringt dann nichts mehr ein. Es regnet übrigens weiterhin wie aus Kübeln.
43
16:14
Jeong-ho Hong muss für seinen Keeper vor der Linie retten, der nach einem schönen Pass auf Nicolai Müller das Laufduell verliert und überlupft wird.
41
16:12
Dieser Schuss von Dominik Kohr gehört allerdings sicherlich nicht dazu. Aus etwa 22 Metern fliegt das Leder weit links vorbei.
39
16:11
Obwohl die Hausherren weiterhin weniger von der Partie haben, sehen die Kombinationen flüssiger aus und man strahlt gefühlt einen Tick mehr Gefahr aus.
38
16:10
Das Gegentor hat nun ein wenig die gute Stimmung aus der Arena gesaugt und Hamburg dominiert weiterhin den Ball.
37
16:09
War da was? Halil Altintop geht in guter Position vor dem Sechzehner gegen Djourou zu Boden. Doch die Zeitlupe zeigt, dass der Abwehrmann das Leder sauber vom Fuss seines Gegenspielers spitzelte.
37
16:08
Das ist über die Spielanteile durchaus verdient, auch wenn die ganz grosse Chance für die Hanseaten bislang fehlte.
36
16:07
Tooor für Hamburger SV, 1:1 durch Michael Gregoritsch
Den fälligen Freistoss zirkelt der 22-jährige aus halbrechter Position ganz fein über die Mauer in den Kasten. Schönes Ding und keine Chance für Hitz.
35
16:05
Gelbe Karte für Christoph Janker (FC Augsburg)
Kurz darauf erobert Hamburg den Ball, Nicolai Müller nimmt Fahrt auf und wird 20 Meter vor dem Kasten taktisch von hinten gestoppt. Auch das gibt gelb.
33
16:04
Gelbe Karte für Michael Gregoritsch (Hamburger SV)
Da auch ansonsten die Duelle immer knackiger werden, greift Meyer in der nächsten Szene zur Verwarnung. Völlig zurecht, da der Hamburger mit einer Grätsche alles erwischt, nur nicht den Ball.
31
16:03
Und auch das tut weh: Gojko Kačar geht im Luftduell mit Caiuby zu Boden und zeigt dem Unparteiischen entrüstet die Stollenabdrücke des Gegenspielers an seinem Bauch. Der Brasilianer hatte hier tatsächlich den Schlappen zu weit oben und das hätte man nicht nur pfeifen, sondern auch mit Gelb bedenken müssen.
30
16:02
Nach einem Schuss von Gōtoku Sakai muss sich Nicolai Müller die Pfiffe des Publikums gefallen lassen, weil er Marwin Hitz zu übermütig angeht, der den Ball eigentlich sicher hatte.
29
16:01
Man kann durchaus von einem recht munteren Kick sprechen, in dem beide Mannschaften den eigenen Möglichkeiten entsprechend offensiv agieren.
27
16:00
Das bisherige Fazit kann lauten: Hamburg bemüht, aber die besseren Chancen haben die Augsburger. Zar kommen die Gäste wie hier auch mal schnörkellos in den Sechzehner, aber dann steht immer noch ein Bein im Weg.
25
15:58
Und der Torwart bekommt gleich nochwas zu tun. Ein Abstoss kommt direkt retour, Halil Altintop zögert aus 16 Metern nach kluger Ablage von Daniel Baier keine Sekunde und zieht ab. Tom Mickel lenkt den Ball über die Latte, der anschliessende Eckball verpufft.
24
15:56
Caiuby überspringt alle! Die folgende Standard kommt hoch in den Strafraum und der Abwehrmann bezwingt Landsmann Cléber im Luftduell und zwingt Tom Mickel auf der Linie zu einer Parade. Das Leder war zwar nicht gut platziert, aus der Nahdistanz aber trotzdem brandgefährlich. Der Schlussmann muss tropfen lassen und vor ihm klären seine Vorderleute.
22
15:54
Oha! Dan Opare und Jan Morávek spielen rechts mit einem Doppelpass gleich zwei Hamburger aus und Matthias Ostrzolek grätscht den Ghanaer dann Zentimeter vor dem Sechzehner resolut um.
20
15:54
Augsburg schickt in der Folge eine Standard aus dem Halbfeld in den Strafraum der Gäste, doch die Szene pfeift Meyer mit Offensivfoul zurück.
19
15:53
So schliesst sich dann auch die erste bessere Chance an: Nicolai Müller geht mit langen Schritten die rechte Seite runter und passt in den Rücken der Abwehr, wo sich gerade noch so ein Abwehrmann in den Schuss von Nabil Bahoui werfen kann.
17
15:51
Lange haben die Hanseaten aber offenbar nicht gebraucht, um den Rückstand zu verdauen, denn in den letzten Minuten läuft das Leder wieder besser.
16
15:50
Gregoritsch versucht vorne mal Lasogga zu schicken, aber Hitz passt auf und erläuft den Steilpass.
14
15:47
Die Gäste wirken aktuell auch ein wenig geschockt und müssen sich erst einmal wieder neu sortieren.
12
15:47
Das war jetzt wirklich Trick 17 mit Selbstüberlistung und das Ärgerliche ist zudem, dass die Gäste bislang etwas griffiger unterwegs waren. Aber der erste flüssigere Angriff des Gastgeber führt dann sofort zum Tor.
11
15:42
Tooor für FC Augsburg, 1:0 durch Alfreð Finnbogason
Im Verlauf fällt dann durch ein Missverständnis der Hamburger die Führung für die Hausherren! Eine eigentlich harmlose Flanke will Tom Mickel runterfischen, doch vor ihm geht auch Johan Djourou hoch und verlängert das Leder ganz unglücklich über den eigenen Keeper hinweg auf den zweiten Pfosten, wo der Isländer dann nur noch den Kopf reinhalten und ins leere Tor einköpfen muss.
11
15:42
Jetzt geht es mal zügig bei den bayrischen Schwaben. Finnbogason legt gut in die Mitte ab und öffnet dadurch den Raum für Jan Morávek.
9
15:40
Augsburg wirkt insgesamt noch ein wenig zu verhalten, aber Hamburg macht das bislang taktisch auch durchaus mutig und stellt die Anspielstationen schon vor der Mittellinie zu.
8
15:39
Michael Gregoritsch kommt mit seinem wuchtigen Versuch nur Momente später dem Tor schon näher, aber auch sein Schuss fliegt über den Querbalken.
6
15:39
Der erste Abschluss gehört jedoch den Hausherren, Caiuby jagt das Leder aber aus 22 Metern deutlich über den Kasten.
5
15:37
Die Hamburger sind auswärts hier in den ersten Minuten durchaus die leicht aktivere Mannschaft und binden Augsburg in deren Hälfte ohne jedoch wirklich Druck aufbauen zu können.
3
15:36
Lewis Holtby zieht bei den Hanseaten die Fäden und verteilt in den ersten Szenen die Bälle. Auch der Mittelfeldmann hätte sich seine Zeit beim HSV wohl anders vorgestellt und bei einem entsprechenden Angebot darf er im Sommer gehen. Eine mögliche Destination: Der FC Schalke.
2
15:32
Ein wenig mehr Sonne hätte es zum Saisonabschluss durchaus sein können, aber die Stimmung passt und wir hoffen mal, dass die Partie die nötige Wärme ausstrahlen kann. Es regnet doch ziemlich heftig, aber das soll sich laut Wetterbericht im Verlauf noch ändern.
1
15:31
Die Partie läuft!
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Passend zum Zustand des HSV muss Labbadia auf der Gegenseite mit einem sehr ausgedünnten Kader auskommen und es nehmen nur fünf Spieler auf der Bank platz. Cléber, Nicolai Müller sowie Nabil Bahoui sind in der Startelf neu mit dabei und im Kasten gibt Tom Mickel sein Bundesligadebüt. Der Einsatz des Schlussmanns, der normalerweise bei der U23 kickt, wurde von Jaroslav Drobný ermöglicht, der beim Trainer im Vorfeld um diese Möglichkeit für seinen Kumpel, sagen wir mal, "geworben" hatte.
15:06
Der neutrale Zuschauer wird derweil darauf hoffen, dass die Teams sich befreit von allen Aufgaben noch einmal ein munteres Spiel zeigen. An der Pfeife beendet Florian Meyer nicht nur die Saison, sondern auch die eigene Karriere. Mit 47 Jahren hat der gebürtige Braunschweiger die Altersgrenze erreicht und wird nach 20-jähriger aktiver Tätigkeit auf administrativer Ebene beim DFB weitermachen. Mit dem FIFA- und UEFA-Schiedsrichter verliert die Liga damit eines ihrer profiliertesten Gesichter.
15:06
Gerade daheim will man sich daher amtlich von den eigenen Fans verabschieden, die über die Spielzeit nicht gerade verwöhnt wurden. Mit nur drei Siegen stellt man eine der schlechtesten Heimbilanzen, nur Darmstadt war mit nur zwei Dreiern am Böllenfalltor noch schlechter. Die Form spricht allerdings klar für die Hausherren, die aus den letzten fünf Spielen satte 11 Punkte holten während der Gegner im gleichen Zeitraum nur einmal gewinnen konnte, und zwar das Derby gegen Bremen.
15:06
Es bleibt damit immer wieder verblüffend, wie wenig die Hamburger aus ihren eigentlich guten Voraussetzungen mit Stadt, Region und Historie machen. Anders sieht die Welt beim Gastgeber aus. Augsburg blickt auf eine besondere Saison mit Tanz auf drei Hochzeiten zurück und konnte gerade international durchaus auf sich aufmerksam machen. Auch wenn es heuer nicht wieder für die europäische Qualifikation gereicht hat, zog Trainer Markus Weinzierl ein positives Resümee und will mit einem Platz unter den ersten zehn die Saison vergolden.
15:06
Die Gäste traten auch in dieser Saison einmal mehr auf der Stelle und sind meilenweit davon entfernt, den eigenen Ansprüchen zu genügen und ins Konzert der Grossen zurückzukehren. Das Problem ist weniger das Potential der Mannschaft als die Unruhen im Hintergrund. Die vergangene Woche steht mit dem nach aussen plötzlichen Rauswurf des Sportdirektors und neuer Doppelfunktion des selbst massiv in der Kritik stehenden Beiersdorfers symptomatisch für die Tendenz der Hanseaten, aus dem Nichts in Chaos zu versinken.
14:54
Personell experimentiert Markus Weinzierl nicht gross herum, muss aber mit Jeffrey Gouweleeuw sowie Ja-cheol Koo zwei Spieler verletzungsbedingt ersetzen. Dan Opare rückt daher im 4-2-3-1 in die Viererabwehrkette und Jan Morávek rückt ins offensive Mittelfeld.
14:38
Trainer Bruno Labbadia versuchte zwar den Fokus auf diese Partie zu lenken und sprach von den ersten Unruhen in seiner Amtszeit, doch diese Einschätzung geht an der Realität ein gutes Stück vorbei. Der HSV ist mit 16 Punkten in der Rückrunde beispiellos abgestürzt und kommt ziemlich perspektivlos daher. Und obwohl es nicht direkt verknüpft ist passt in die sportliche Misere der Stadt auch, dass der HSV Handball in dieser Saison Insolvenz anmelden musste.
14:16
Der letzte Spieltag lädt immer zu einem Saisonfazit ein und bei diesen beiden Teams fällt dies besonders einfach, da man als Tabellennachbarn auf den Rängen elf und zwölf mit den noch ausstehenden Entscheidungen nichts mehr zu tun hat. Zwar stehen beide Kontrahenten nur drei Punkte vom Abstiegs-Relegationsplatz entfernt, da sich aber Bremen und Frankfurt gegenseitig die Punkte wegnehmen, kann ganz unabhängig von der ohnehin viel besseren Tordifferenz nichts mehr anbrennen.
14:13
Hallo und herzlich willkommen zum letzten Spieltag der Fussball-Bundesliga! Ab 15:30 beendet Hamburg die Saison in Augsburg.

Aktuelle Spiele

Beendet
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
TSG
1899 Hoffenheim
15:30
FC Schalke 04
S04
Schalke
FC Schalke 04
Beendet
SV Darmstadt 98
Darmstadt
D98
SV Darmstadt 98
15:30
Bor. Mönchengladbach
BMG
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet
FC Augsburg
Augsburg
FCA
FC Augsburg
15:30
Hamburger SV
HSV
Hamburg
Hamburger SV
Beendet
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
VfL Wolfsburg
15:30
VfB Stuttgart
VFB
Stuttgart
VfB Stuttgart
Beendet
Werder Bremen
Werder
SVW
Werder Bremen
15:30
Eintracht Frankfurt
SGE
Frankfurt
Eintracht Frankfurt

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB34284280:176388
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB34246482:344878
3Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB04341861056:401660
4Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG341741367:501755
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS04341571251:49252
61. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M05341481246:42450
7Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC341481242:42050
8VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB341291347:49-245
91. FC Köln1. FC KölnKölnKOE3410131138:42-443
10Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341181540:46-641
11FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3410101433:42-940
12FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA349111442:52-1038
13Werder BremenWerder BremenWerderSVW341081650:65-1538
14SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98349111438:53-1538
151899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG349101539:54-1537
16Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE34991634:52-1836
17VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB34961950:75-2533
18Hannover 96Hannover 96HannoverH9634742331:62-3125
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München323020,94
2Borussia DortmundPierre-Emerick AubameyangBorussia Dortmund312530,81
3Bayern MünchenThomas MüllerBayern München312050,65
4Bayer LeverkusenJavier HernándezBayer Leverkusen281710,61
51. FC KölnAnthony Modeste1. FC Köln341530,44
6Hertha BSCSandro WagnerHertha BSC321420,44
Hertha BSCSalomon KalouHertha BSC321420,44
Werder BremenClaudio PizarroWerder Bremen281450,5
9Bor. MönchengladbachRaffaelBor. Mönchengladbach311310,42
VfB StuttgartDaniel DidaviVfB Stuttgart311320,42
11Eintracht FrankfurtAlexander MeierEintracht Frankfurt191210,63
FC Ingolstadt 04Moritz HartmannFC Ingolstadt 04301280,4
Borussia DortmundMarco ReusBorussia Dortmund261210,46
FC Schalke 04Klaas Jan HuntelaarFC Schalke 04311220,39
15Borussia DortmundHenrikh MkhitaryanBorussia Dortmund311100,35