Beendet
1899 Hoffenheim
1:3
0:1
Werder Bremen
Hoffenheim
Werder
  • 0:1
    Zlatko Junuzović
    Junuzović
    A. Ujah
    45.
    Rechtsschuss
  • 1:1
    Eduardo Vargas
    Vargas
    M. Uth
    49.
    Rechtsschuss
  • 1:2
    Anthony Ujah
    Ujah
    C. Pizarro
    90.
    Linksschuss
  • 1:3
    Zlatko Junuzović
    Junuzović
    F. Bartels
    90.
    Linksschuss
Stadion
Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer
28.312
Schiedsrichter
Dr. Jochen Drees
49.
2015-09-13T14:36:22Z
45.
2015-09-13T14:15:16Z
90.
2015-09-13T15:19:19Z
90.
2015-09-13T15:22:06Z
53.
2015-09-13T14:40:57Z
60.
2015-09-13T14:48:03Z
18.
2015-09-13T13:47:44Z
66.
2015-09-13T14:53:55Z
69.
2015-09-13T14:56:37Z
90.
2015-09-13T15:21:46Z
46.
2015-09-13T14:33:22Z
46.
2015-09-13T14:33:48Z
64.
2015-09-13T14:52:04Z
82.
2015-09-13T15:09:23Z
89.
2015-09-13T15:16:25Z
1.
2015-09-13T13:30:25Z
45.
2015-09-13T14:17:54Z
46.
2015-09-13T14:32:58Z
90.
2015-09-13T15:22:13Z
90
17:28
Fazit:
Dank einer fulminanten Nachspielzeit feiert Werder Bremen einen am Ende etwas glücklichen 3:1-Auswärtssieg in Hoffenheim. Als sich alle schon auf ein Unentschieden eingestellt hatten, bereitete ausgerechnet der Rückkehrer Pizarro das 2:1 durch Ujah vor. Wenig später setzt Junuzović sogar noch einen drauf und traf zum 3:1-Endstand. Für die Hoffenheimer ist es eine komplett unnötige Niederlage. Nach schwacher erster Hälfte hatten die Gastgeber die Partie nach dem Wechsel eigentlich bestimmt. Aber nach dem Ausgleich durch Neuzugang Vargas nutzten die Hoffenheimer ihre Feldvorteile nicht mehr aus und wurden am Ende dafür bestraft. So bleibt das Team von Markus Gisdol mit nur einem Punkt aus vier Spielen im Tabellenkeller. Bremen springt auf Rang fünf. Damit verabschieden wir uns für heute. Bis zum nächsten Mal!
90
17:28
Gelbe Karte für Anthony Ujah (Werder Bremen)
Weil er sich im Überschwang das Trikot vom Leib riss, sieht Ujah die Gelbe Karte.
90
17:22
Spielende
90
17:22
Tooor für Werder Bremen, 1:3 durch Zlatko Junuzović
Jetzt bekommen die Hoffenheimer sogar noch das dritte Tor. Wieder fliegt ein langer Ball in den Strafraum und Zlatko Junuzović schnippelt den Ball mit technischer Finesse aus spitzem Winkel irgendwie an Baumann vorbei ins Netz. Die Gastgeber hatten da schon abgeschaltet.
90
17:19
Tooor für Werder Bremen, 1:2 durch Anthony Ujah
Wahnsinn! Solche Geschichten schreibt nur der Fussball. Claudio Pizarro bereitet den späten Siegtreffer von Anthony Ujah vor. Ein langer Ball segelt in den Strafraum, wo der Peruaner die Kugel annimmt und zunächst zu verstolpern scheint. Aber irgendwie bringt er den Ball dann doch noch zu Ujah, der das Leder an Baumann vorbeilegt und zum Jubeln in die Kurve abdreht.
90
17:18
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen und der vierte Offizielle hat zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt. Gelingt hier einem Team noch der späte Siegtreffer?
89
17:16
Einwechslung bei Werder Bremen -> Gálvez
89
17:16
Auswechslung bei Werder Bremen -> Felix Kroos
87
17:14
In den letzten Minuten nimmt die Partie hier nochmal Fahrt auf. Schmid legt die Kugel im Strafraum an Wiedwald vorbei in die Mitte. Aber Lukimya klärt bevor ein Hoffenheimer rankommt.
84
17:13
Das wäre eine grandiose Geschichte gewesen. Plötzlich sind drei Bremer durchgebrochen und Bartels legt vor dem Tor quer. Pizarro muss eigentlich nur noch einschieben. Aber im letzten Moment grätscht Schär dazwischen und verhindert den Comeback-Treffers des Peruaners.
83
17:11
Aber erstmal bleiben die Hoffenheimer am Drücker. Vargas kommt aus spitzem Winkel zum Abschluss. Aber Wiedwald hält den Aufsetzer sicher.
82
17:10
Unter dem frenetischen Jubel der mitgereisten Werder-Fans betritt Claudio Pizarro den Rasen und soll in den letzten Minuten Anthony Ujah im Angriff unterstützen.
82
17:09
Einwechslung bei Werder Bremen -> Claudio Pizarro
82
17:09
Auswechslung bei Werder Bremen -> Ulisses Garcia
80
17:08
Aber jetzt: Pizarro ist auf dem Weg zur Bank und macht sich für seine Einwechslung bereit.
79
17:07
Viktor Skripnik könnte noch zweimal wechseln. Claudio Pizarro läuft sich eifrig warm, hat aber noch kein Signal von seinem Trainer bekommen.
76
17:03
Es laufen die letzten 15 Minuten. Hoffenheim ist hier klar spielbestimmend, während Bremen sich fast nur noch auf die Defensive konzentriert und in der zweiten Hälfte noch ohne Torchance ist.
74
17:02
Das ist ein ereignisreicher Einstand für Vargas. Der Chilene trägt jetzt einen Kopfverband und steht schon wieder auf dem Rasen.
72
17:00
Bei einer Ecke sind Vargas und Gebre Selassie zusammengeprallt. Der chilenische Torschütze zum Ausgleich blutet am Kopf und muss behandelt werden.
69
16:56
Gelbe Karte für Clemens Fritz (Werder Bremen)
Die Partie wird hitziger. Auch der Bremer Kapitän holt sich nach einem Foul im Mittelfeld die Gelbe Karte ab.
66
16:53
Gelbe Karte für Assani Lukimya (Werder Bremen)
Die Bremer Ecke mündet in einen Hoffenheimer Konter, den Lukimya mit einem Rempler gegen Uth stoppt. Für dieses taktische Foul gibt es ebenfalls Gelb.
65
16:53
Das war mal wieder ein starker Angriff von Werder. Junuzović steckt für Ulisses Garcia durch, dessen Abschluss im Strafraum aber zur Ecke abgeblockt wird.
64
16:52
Einwechslung bei Werder Bremen -> Fin Bartels
64
16:51
Auswechslung bei Werder Bremen -> Aron Jóhannsson
63
16:51
Bremen kommt in dieser Phase nicht mehr richtig in die Zweikämpfe und somit spielt sich die Partie nun weitgehend in der Hälfte der Gäste ab. Die Hoffenheimer haben im Spielaufbau ihre Sicherheit gefunden.
60
16:48
Gelbe Karte für Eugen Polanski (1899 Hoffenheim)
Polanski rempelt Garcia um und sieht nachträglich die Gelbe Karte, nachdem der Schiedsrichter zunächst den Vorteil abgewartet hatte.
58
16:47
Volland will Wiedwald überraschen und zirkelt seinen Schuss vom rechten Strafraumeck auf den kurzen Pfosten. Der Bremer Keeper hat auch Probleme mit diesem Schuss und kann den Ball nur nach vorne abprallen lassen. Seine Vorderleute können dann aber klären.
55
16:43
Bei Hoffenheim ist jetzt viel mehr Zug drin. Ein Kopfball von Junuzović landet bei Schär, der aus der Distanz sofort abzieht. Wiedwald muss runter und lenkt die Kugel mit einer Hand zur Ecke, die dann folgenlos bleibt.
53
16:40
Gelbe Karte für Kevin Volland (1899 Hoffenheim)
Volland rauscht an der Seitenlinie in Gebre Selassie rein und holt sich zurecht die Gelbe Karte ab.
52
16:40
Werder versucht sich vom Ausgleich nicht beeindrucken zu lassen. Eine Ecke von Junuzović landet wieder bei Lukimya, der es dieses Mal mit dem Fuss versucht, aber abgeblockt wird.
49
16:36
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Eduardo Vargas
Was für ein Einstand! Eduardo Vargas trifft mit seiner zweiten Ballberührung zum Ausgleich. Zum ersten Mal haben die Hoffenheimer wirklich mit Tempo nach vorne gespielt und Mark Uth überrascht die Bremer Abwehr mit einem Steilpass genau in den Lauf des Chilenen, der Wiedwald mit dem rechten Fuss keine Chance lässt. Besser kann der Start für einen neuen Arbeitgeber ja gar nicht verlaufen.
46
16:35
Der Ball rollt wieder. Markus Gisdol musste nach der schlechten ersten Hälfte reagieren und hat gleich zwei frische Spieler gebracht. Der chilenische Neuzugang Eduardo Vargas kommt für Kevin Kurányi zu seinem ersten Einsatz im Hoffenheimer Trikot und Jonathan Schmid ersetzt Steven Zuber
46
16:33
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Jonathan Schmid
46
16:33
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Steven Zuber
46
16:33
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Eduardo Vargas
46
16:33
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Kevin Kurányi
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit:
Die Zuschauer in der Rhein-Neckar-Arena haben nach einer schwachen ersten Hälfte kurz vor der Pause doch noch einen Treffer gesehen. Junuzović brachte die Gäste mit 1:0 in Front. Die Führung geht in Ordnung, da die Bremer in einer ereignisarmen Partie zumindest ab und zu Gefahr vor dem gegnerischen Tor ausgestrahlt haben. Von den Hoffenheimern kann man das nicht behaupten. Im Spielaufbau der TSG hakt es gewaltig, so dass die Offensivspieler kaum zum Zug kommen. Kein einziger Schuss ging in den ersten 45 Minuten auf den Kasten von Wiedwald. Da muss in der zweiten Hälfte deutlich mehr kommen.
45
16:17
Ende 1. Halbzeit
45
16:15
Tooor für Werder Bremen, 0:1 durch Zlatko Junuzović
Zlatko Junuzović schockt Hoffenheim kurz vor der Pause. Aus dem Nichts starten die Bremer nochmal einen schnellen Angriff und Theodor Gebre Selassie treibt den Ball über die rechte Seite nach vorne. Seine Flanke prallt dann etwas glücklich wie eine Flipperkugel von Anthony Ujah vor die Füsse von Junuzović und der Österreicher netzt aus zwölf Metern mit einem platzierten Rechtsschuss ein. Oliver Baumann streckt sich vergeblich.
44
16:14
Die Partie plätschert der Halbzeit entgegen. Die Hoffenheimer hatten in den letzten Minuten etwas mehr Ballbesitz, haben aber absolut keinen Plan in der Offensive.
41
16:11
Fabian Schär wird es hinten etwas zu langweilig und auch er lässt mal einen Distanzschuss los, der den Kasten allerdings klar verfehlt. Das war aber immerhin mal wieder ein Abschluss der Hoffenheimer.
38
16:09
Anthony Ujah schaltet sich mal in die Partie ein, treibt die Kugel nach vorne und zieht aus der zweiten Reihe ab. Oliver Baumann hat mit diesem unplatzierten Schuss aber keine Mühe.
37
16:08
Da hatten sich die Hausherren jetzt mal ein wenig am gegnerischen Strafraum festgesetzt und dann kommt wieder eine ganz schwache Flanke, die an Freund und Feind vorbeisegelt. Erneut gibt es Pfiffe von den Fans, die hier so ein wenig die Geduld verlieren.
34
16:04
Jetzt gibt es die ersten Pfiffe. Hoffenheim hatte eigentlich die Möglichkeit nach einem Ballgewinn schnell umzuschalten. Aber der lange Pass von Polanski landet im Niemandsland.
31
16:01
Junuzović muss behandelt werden. Der Österreicher ist mit Kadeřábek zusammengeprallt. Er bekommt einen Eisbeutel auf den Nacken, kann aber weitermachen.
29
16:00
Die Offensivabteilung der Hoffenheimer hängt ein wenig in der Luft. Weder Kurányi, noch Volland oder Uth bekommen bisher die richtigen Zuspiele, um für Gefahr vor dem gegnerischen Tor zu sorgen.
26
15:58
Nächste gute Möglichkeit für Werder! Die Gäste schalten schnell um und Jóhannsson bedient Junuzović, der an der Kante des Sechzehners ziemlich viel Platz hat. Sein Schuss Richtung lange Ecke streicht am Pfosten vorbei. Da stimmte die Zuordnung bei den Hoffenheimern nicht.
23
15:53
So richtig reisst die Partie die Zuschauer hier noch nicht von den Sitzen. Besonders die Hoffenheimer sind unzufrieden, weil sie den Weg nach vorne bisher nicht gefunden haben. Bis auf den Fernschuss von Polanski gab es noch keine Chance für die Gastgeber.
20
15:51
Die grösste Gefahr entsteht hier bisher nach Standardsituationen. Junuzović tritt die erste Ecke der Partie auf den kurzen Pfosten, wo Lukimya den Kopf hinhält und den Kasten nur knapp verfehlt.
18
15:47
Gelbe Karte für Zlatko Junuzović (Werder Bremen)
Pavel Kadeřábek ist zu schnell für Zlatko Junuzović und der Bremer weiss sich nur mit einem Foul zu helfen. Schiedsrichter Jochen Drees zückt die erste Gelbe Karte.
17
15:47
Auf der Gegenseite versucht es Junuzović aus der Distanz. Das war aber auch nicht mehr als ein Schüsschen und Baumann hat keine Probleme.
14
15:45
Nach einer Kopfballablage von Volland geht Polanski an der Strafraumkante volles Risiko, drischt die Kugel aber auf die Tribüne. Wiedwald muss nicht eingreifen.
13
15:44
Jetzt ist das Tempo etwas verflacht. Wenn sich die Bremer in die eigene Hälfte zurückziehen, hat Hoffenheim Probleme im Spielaufbau. Die Gastgeber bekommen den Ball nicht in die gefährliche Zone.
10
15:40
Es geht munter hin und her. Beide Mannschaften suchen den schnellen Weg nach vorne. Am gegnerischen Strafraum bleiben die Angriffe dann allerdings noch stecken.
7
15:38
Polanski foult Fritz in der Nähe des Hoffenheimer Strafraums und es gibt Freistoss für Bremen. Junuzović versucht es allerdings nicht direkt, sondern flankt von halbrechts in die Mitte. Dort kommt Jóhannsson relativ unbedrängt zum Kopfball und verfehlt den Kasten nur knapp. Da haben die Hoffenheimer Glück gehabt.
6
15:37
So langsam wagen sich auch die Gäste nach vorne. Zlatko Junuzović wäre fast durchgebrochen und dann hätte er freie Bahn Richtung Tor gehabt. Aber die Kugel springt ihm vom Fuss.
4
15:34
Die TSG hat sofort den Vorwärtsgang eingelegt und setzt die Bremer Abwehr unter Druck. Aber noch steht die Viererkette der Gäste sicher und Werder kann sich befreien.
1
15:31
Die Gastgeber haben angestossen. Hoffen wir, dass der Schnitt aus den bisherigen Duellen der beiden Teams von vier Toren pro Spiel heute gehalten wird.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Schiedsrichter Dr. Jochen Drees führt die beiden Mannschaften jetzt auf den Rasen. Die Rhein-Neckar-Arena ist nicht komplett ausverkauft. Etwa 28.000 Zuschauer wollen das Spiel sehen.
15:15
Bremen ist für Hoffenheim sowas wie ein Angstgegner. Von 15 Duellen in Liga und Pokal konnte die TSG nur ein Spiel gewinnen und dieser Erfolg liegt schon fünf Jahre zurück. In der letzten Saison gewann Bremen mit 2:1 in Hoffenheim. Die Grünweissen sind in diesem Jahr generell stark in der Fremde. In neun Auswärtsspielen ging man nur zweimal als Verlierer vom Platz.
15:09
Markus Gisdol hat an seiner Anfangsformation nichts verändert. Es läuft die gleiche Startelf wie vor zwei Wochen gegen Darmstadt auf. Auch Fabian Schär, Jin-Su Kim, Niklas Süle und Jeremy Toljan, die alle unter der Woche nicht das komplette Trainingsprogramm mitmachen konnten, stehen zur Verfügung. Kapitän Pirmin Schwegler, der gegen Darmstadt wegen Hüftproblemen ausgewechselt wurde, ist ebenfalls wieder fit.
14:58
Nach zwei Niederlagen gegen München und Leverkusen und einem enttäuschenden 0:0 gegen Aufsteiger Darmstadt droht den Hoffenheimern der schwächste Start in ihrer noch kurzen Bundesliga-Historie. Nach vier Spieltagen war die TSG noch nie ohne Sieg. Damit das auch so bleibt, müssen die Kraichgauer heute besonders in der Offensive zulegen und häufiger den Torabschluss suchen. Erst fünfmal hat Hoffenheim in dieser Saison auf den gegnerischen Kasten geschossen. Das ist der schwächste Wert in der Liga.
14:54
Verzichten muss Bremen heute auf Philipp Bargfrede, der wegen einer Knochenhautreizung ausfällt. Für ihn rückt Felix Kroos in die Startelf. Ansonsten steht die gleiche Formation auf dem Platz, die schon vor zwei Wochen gegen Gladbach erfolgreich war. Neuzugang Aron Jóhannsson, der gegen die Borussia seinen ersten Bundesligatreffer erzielte, wird wieder neben Anthony Ujah als zweite Spitze spielen. Im Laufe der Partie könnte Claudio Pizarro die Bremer Offensive dann noch weiter verstärken.
14:47
Bei den Bremern wird heute ein Spieler im Mittelpunkt stehen, der zunächst nur auf der Bank sitzen wird. Claudio Pizarro, der erfolgreichste Torjäger unter den aktuellen Bundesligaspielern, ist zurück an der Weser, nachdem er bereits zwischen 1999 und 2001 sowie von 2008 bis 2012 im grünweissen Trikot auflief. Obwohl der Peruaner erst seit wenigen Tagen mit der Mannschaft trainiert, hat ihn Viktor Skripnik gleich in den Kader berufen. Mal sehen, ob Pizarro im Laufe des Spiels noch zu seinem Comeback für Werder kommen wird.
14:38
Willkommen zum ersten Sonntagsspiel am vierten Spieltag der Fussball-Bundesliga! 1899 Hoffenheim empfängt Werder Bremen. Während die TSG noch auf den ersten Dreier in dieser Spielzeit wartet, feierte Bremen am letzten Spieltag einen 2:1-Erfolg gegen Gladbach. Ab 15.30 Uhr berichten wir live.

Aktuelle Spiele

26.09.2015
Beendet
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
1
1
15:30
1
0
Hannover 96
Hannover
Hannover 96
Beendet
VfB Stuttgart
Stuttgart
VfB Stuttgart
1
1
15:30
3
2
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
Beendet
FC Augsburg
Augsburg
FC Augsburg
1
1
15:30
3
1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
Beendet
Werder Bremen
Werder
Werder Bremen
0
0
15:30
3
1
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
Beendet
Hamburger SV
Hamburg
Hamburger SV
0
0
18:30
1
0
FC Schalke 04
Schalke
FC Schalke 04

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Borussia DortmundBorussia DortmundDortmundBVB440015:31212
2Bayern MünchenBayern MünchenBayernFCB440012:21012
3VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburgWOB42206:248
4Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurtSGE421112:667
5FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS0442116:517
6Werder BremenWerder BremenWerderSVW42116:607
7Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC42115:507
81. FC Köln1. FC KölnKölnKOE42118:9-17
9FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI42112:4-27
101. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05M0542026:426
11SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9841304:316
12Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV42027:9-26
13Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusenB0442023:5-26
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburgFCA40132:5-31
151899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheimTSG40133:7-41
16Hannover 96Hannover 96HannoverH9640134:10-61
17VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB40045:12-70
18Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbachBMG40042:11-90
  • Champions League
  • Champions League Quali.
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenRobert LewandowskiBayern München323020,94
2Borussia DortmundPierre-Emerick AubameyangBorussia Dortmund312530,81
3Bayern MünchenThomas MüllerBayern München312050,65
4Bayer LeverkusenJavier HernándezBayer Leverkusen281710,61
51. FC KölnAnthony Modeste1. FC Köln341530,44
6Hertha BSCSandro WagnerHertha BSC321420,44
Hertha BSCSalomon KalouHertha BSC321420,44
Werder BremenClaudio PizarroWerder Bremen281450,5
9VfB StuttgartDaniel DidaviVfB Stuttgart311320,42
Bor. MönchengladbachRaffaelBor. Mönchengladbach311310,42
11FC Schalke 04Klaas Jan HuntelaarFC Schalke 04311220,39
Eintracht FrankfurtAlexander MeierEintracht Frankfurt191210,63
FC Ingolstadt 04Moritz HartmannFC Ingolstadt 04301280,4
Borussia DortmundMarco ReusBorussia Dortmund261210,46
151. FSV Mainz 05Yunus Mallı1. FSV Mainz 05341110,32