Beendet
1. FC Nürnberg
1:0
Hansa Rostock
Nürnberg
Rostock
0:0
  • Erik Shuranov
    Shuranov
    59.
    Rechtsschuss
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Zuschauer
25.000
Schiedsrichter
Robin Braun
59.
2021-09-17T17:47:24Z
39.
2021-09-17T17:08:16Z
62.
2021-09-17T17:50:11Z
86.
2021-09-17T18:14:36Z
90.
2021-09-21T09:00:58Z
57.
2021-09-17T17:45:14Z
57.
2021-09-17T17:45:31Z
78.
2021-09-17T18:06:02Z
90.
2021-09-17T18:18:32Z
90.
2021-09-17T18:18:52Z
64.
2021-09-17T17:52:23Z
64.
2021-09-17T17:52:39Z
78.
2021-09-17T18:06:18Z
78.
2021-09-17T18:06:35Z
86.
2021-09-17T18:14:26Z
1.
2021-09-17T16:30:08Z
45.
2021-09-17T17:16:16Z
46.
2021-09-17T17:33:37Z
90.
2021-09-17T18:23:22Z
90
20:27
Fazit:
Der 1. FC Nürnberg zittert sich zum 1:0-Sieg, bleibt ungeschlagen und springt vorübergehend auf den zweiten Platz! Bereits im ersten Durchgang hatte Rostock die besseren Chancen. Nach dem Seitenwechsel waren die Gäste dann auch spielerisch stark. Allerdings bewies Robert Klauss ein echtes Gespür bei seinen Einwechselungen und brachte mit Schleimer und Shuranov die Matchwinner. Hansa probierte in der Schlussphase alles und kam sogar zur grossen Ausgleichschance. Die liess Ridge Munsy jedoch liegen. Der Club setzt seinen Höhenflug dadurch fort und reist als nächstes zum Hamburger SV. Jens Härtel und sein Team können auf der Leistung aufbauen, aber haben mit Schalke 04 den nächsten dicken Brocken vor der Brust.
90
20:23
Spielende
90
20:23
Zwei Minuten der Nachspielzeit sind bereits vorbei. Rostock riskiert nochmal alles. Nürnberg kommt gar nicht mehr hinten raus. Allerdings kommen die Hanseaten derzeit in keine Schussposition.
90
20:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
20:18
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Konstantin Rausch
90
20:18
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Fabian Nürnberger
90
20:18
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Taylan Duman
90
20:18
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Mats Møller Dæhli
89
20:17
Behrens und Munsy mit der Mega-Möglichkeit auf den Ausgleich! Die Gäste kommen endlich mal durch und direkt wird es brandgefährlich. Ingelsson legt von links von der Grundlinie nochmal zurück. Behrens hält direkt drauf, aber scheitert am glänzend reagierenden Mathenia. Der Abpraller landet bei Munsy, der im Fünfer zum Ball grätscht, aber ihn nur mit den Zehenspitzen trifft. Deshalb kann er nicht richtig zielen und stochert den Ball haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
88
20:16
Hansa rennt regelmässig an. Allerdings kommen die Norddeutschen einfach nicht durch. Nürnberg verteidigt sehr konzentriert und lauert auf den entscheidenden Konter.
86
20:14
Gelbe Karte für Calogero Rizzuto (Hansa Rostock)
Rizzuto stoppt einen Gegenangriff mit einer rüden Grätsche im Mittelfeld. Dafür sieht der Linksverteidiger den gelben Karton.
86
20:14
Einwechslung bei Hansa Rostock: Nico Neidhart
86
20:14
Auswechslung bei Hansa Rostock: Jonathan Meier
85
20:14
Die Auswärtsfans machen weiterhin richtig Stimmung. Das macht wirklich Spass!
82
20:12
Schleimer bewirbt sich mit seiner heutigen Leistung für weitere Auftritte! Dieses Mal tankt sich der Joker von links in den Strafraum und hält aus spitzem Winkel drauf. Kolke steht genau richtig und hält sicher.
81
20:10
Es laufen bereits die letzten zehn Minuten der regulären Spielzeit. Rostock kann den Druck zwar immer mehr erhöhen, aber kommt zu keinen gefährlichen Abschlüssen.
78
20:08
Mit Ridge Munsy kommt ein neuer Stürmer, der in dieser Saison bereits gezeigt hat, dass er ganz spät treffen kann. Zudem kriegt Simon Rhein bei seiner Rückkehr nach Nürnberg noch ein paar Minuten.
78
20:06
Einwechslung bei Hansa Rostock: Simon Rhein
78
20:06
Auswechslung bei Hansa Rostock: Damian Rossbach
78
20:06
Einwechslung bei Hansa Rostock: Ridge Munsy
78
20:06
Auswechslung bei Hansa Rostock: John Verhoek
78
20:06
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Johannes Geis
78
20:05
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Lino Tempelmann
77
20:05
Beide Trainer bereiten weitere Wechsel vor. Zuvor gibt es aber noch einen Freistoss für die Gäste. Der verpufft allerdings, da der Schiedsrichter ein Offensivfoul ahndet.
74
20:04
Tempelmann verliert den Ball im Mittefeld. Omladič schnappt sich die Kugel und rennt sofort nach vorne. Aus der Distanz schliesst der Slowene ab. Der Linksschuss rauscht nur knapp über die Latte. Mathenia wäre ansonsten aber wohl auch zur Stelle gewesen.
73
20:03
Rostock hat aktuell grosse Probleme die Gegenangriffe des Clubs frühzeitig zu stoppen. Die Hausherren tauchen regelmässig vor dem FCH-Strafraum auf, aber kriegen ihre Angriffe dann nicht mehr ausgespielt.
71
20:00
In der Blitztabelle zieht der 1. FC Nürnberg mit Jahn Regensburg gleich und belegt nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses den zweiten Platz.
68
19:58
Einen Hansa-Freistoss wird von den Gastbern zu kurz geklärt. Der Ball landet halbrechts an der Strafraumgrenze bei Schumacher, der allerdings klar neben das Tor schiesst.
66
19:56
Der Treffer hat die Begegnung verändert. Rostock muss jetzt kommen und agiert nun riskanter. Dadurch ergeben sich Räume, die der Club für Konter nutzt.
64
19:54
Auch Jens Härtel tauscht doppelt und bringt zwei frische Offensivkräfte. Streli Mamba, der die grosse Chance auf die Führung hatte, und Bentley Bahn, der direkt am Kopf behandelt wird, verlassen das Feld.
64
19:52
Einwechslung bei Hansa Rostock: Kevin Schumacher
64
19:52
Auswechslung bei Hansa Rostock: Streli Mamba
64
19:52
Einwechslung bei Hansa Rostock: Svante Ingelsson
64
19:52
Auswechslung bei Hansa Rostock: Bentley Bahn
62
19:50
Gelbe Karte für Thomas Meissner (Hansa Rostock)
Meissner stellt sich Møller Dæhli vor der FCN-Trainerbank genau in den Laufweg. Die Aktion gilt nur dem Gegner. Deshalb gibt es zurecht die Verwarnung.
59
19:47
Tooor für 1. FC Nürnberg, 1:0 durch Erik Shuranov
Der Doppelwechsel macht sich direkt bezahlt! Der Club kombiniert sich über rechts nach vorne. Valentini spielt nach ganz aussen zu Schleimer. Der Debütant hat Zeit zum Flanken und bringt den Ball fast von der Grundlinie wuchtig in den Rücken der Abwehr. Shuranov läuft perfekt ein und kommt aus sieben Metern zum Abschluss. Die Direktabnahme schlägt unhaltbar im kurzen Eck ein.
57
19:47
Robert Klauss reagiert auf die Schwächephase seines Teams mit zwei Wechseln. Dennis Borkowski und Nikola Dovedan müssen runter. Das Offensivduo wird positionsgetreu von Erik Shuranov und Lukas Schleimer, der sein Debüt Zweitliga-Debüt feiert, ersetzt.
57
19:45
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Lukas Schleimer
57
19:45
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Dennis Borkowski
57
19:45
Einwechslung bei 1. FC Nürnberg: Erik Shuranov
57
19:45
Auswechslung bei 1. FC Nürnberg: Nikola Dovedan
56
19:44
Bentley Bahn hat sich bei einem Luftduell verletzt und muss behandelt werden.
53
19:44
Mathenia wirft sich Mamba entgegen und verhindert den Rückstand! Omladič leitet knapp in der eigenen Hälfte clever mit dem ersten Kontakt weiter. Dadurch hat Behrens viel Platz und der ehemalige FCN-Kapitän schickt Mamba auf die Reise. Der 27-Jährige ist von den Verteidigern nicht mehr einzuholen. Mathenia kommt aus seinem Kasten, macht sich ganz gross und wehrt den Tunnelversuch von Mamba mit dem Bein ab. Starke Aktion des Keepers!
51
19:40
Auch auf den Rängen sind die Hanseaten im Moment klar tonangebend. Die mitgereisten FCH-Fans feuern ihr Team lautstark an.
49
19:38
Jens Härtel scheint in der Halbzeit die richtigen Worte gefunden zu haben. Rostock agiert seit dem Wiederanpfiff hellwach und spielerisch aktiver. Von Nürnberg ist noch gar nichts zu sehen.
46
19:35
Hansa mit dem Blitzstart! Meier kann sich links im Mittelfeld durchsetzen. Der Aussenverteidiger treibt sofort an und bedient Bahn an der Sechzehnerlinie. Der Mann mit der Acht auf dem Rücken legt nochmal ab für Omladič. Der Slowene kommt freistehend aus 18 Metern zum Abschluss. Der Schuss ist jedoch zu unplatziert und Mathenia pariert sicher.
46
19:33
Weiter geht's! Beide Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
Mit einem torlosen Remis geht es in die Kabinen! Nürnberg ist spielerisch überlegen. Die Franken schaffen es allerdings nur selten sich Chancen zu erspielen. Rostock hält defensiv sehr gut dagegen und ist vor allem nach Standards gefährlich. Einen richtigen Hochkaräter gab es aber auf beiden Seiten noch nicht. Dementsprechend geht der Zwischenstand völlig in Ordnung. Für den zweiten Durchgang ist also noch viel Luft nach oben. Bis gleich!
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Omladič zirkelt einen Standard von links schwungvoll vor das Tor. Fröde kommt knapp sieben Meter vor dem Kasten zum Kopfball. Der defensive Mittelfeldspieler wird noch bedrängt und nickt deutlich drüber.
45
19:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
19:14
Handwerker stösst mal wieder bis zur Grundlinie durch. Der Linksverteidiger löffelt den Ball an den ersten Pfosten. Dort geht die Kugel an allen vorbei. In der Mitte steht allerdings nur Meier, der souverän klärt.
41
19:12
Møller Dæhli startet einen schnellen Gegenangriff im Alleingang. Der Norweger treibt den Ball bis halblinks in den Sechzehner. Dort setzt er zum Dribbling gegen mehrere Gegenspieler an und holt zumindest eine Ecke heraus.
39
19:08
Gelbe Karte für John Verhoek (Hansa Rostock)
Tempelmann wird von der rechten Defensivseite in der Zentrale angespielt und hat viel Raum vor sich. Verhoek stoppt den 22-Jährigen aber sofort mit einem taktischen Foul und sieht dafür die erste Karte der Partie.
36
19:07
Es ist wirklich eine faires Match. Robin Braun hat keinerlei Probleme mit der Spielleitung. Jetzt pfeift der Unparteiische einen Freistoss für den FCN. Der Standard aus von links bleibt aber ungefährlich.
33
19:04
Erneut kommt eine Omladič-Ecke von der linken Seite mit Schnitt vor das Tor. Dieses Mal steigt Verhoek hoch und köpft nur knapp rechts vorbei.
31
19:03
Hansa wird immer besser und findet jetzt vermehrt den Weg in die Offensive. Von der FCN-Dominanz ist nicht mehr viel zu sehen.
28
19:01
Rostock mit der besten Chance des Spiels! Eine Ecke von der linken Fahne kriegt der Club einfach nicht geklärt. Verhoek kommt am Fünfer allerdings auch in keine freie Schussposition. Der Niederländer bleibt gleich mehrfach hängen. Am Ende kommt Bahn dann noch aus dem Rückraum per Volley zum Abschluss. Der wuchtige Versuch des 29-Jährigen geht direkt auf Mathenia, der den Ball weit wegfaustet.
25
18:56
Rostock kann endlich mal einen vielversprechenden Konter fahren. Verhoek schickt Mamba auf links auf die Reise. Der 27-Jährige wird aber sofort von Dovedan bedrängt, kann dadurch kein Tempo aufnehmen und kommt zu Fall. Die Begegnung läuft jedoch zurecht weiter.
23
18:53
Die Gäste lassen sich mal wieder in der Offensive blicken. Rizzuto ist weit aufgerückt und zirkelt den Ball vor das Tor. Dort fehlt allerdings der Abnehmer. Deshalb schnappt Mathenia problemlos zu.
20
18:51
Nürnberg ist als einziges Team der Liga noch ungeschlagen und hat nur eine der letzten 17 Partien verloren. Das dadurch gewonnene Selbstvertrauen ist den Franken anzumerken. Allerdings fehlt ihnen noch die Idee, um die kompakte FCH-Defensive zu knacken.
17
18:49
Nach einer FCN-Ecke kriegt der Aufsteiger den Ball nicht richtig geklärt. Die Pille landet an der Strafraumgrenze bei Krauss, der direkt abzieht. Rizzuto steht genau in der Schussbahn und verhindert, dass der Ball auf den Kasten kommt.
15
18:46
In den ersten Augenblicken sind die Rostocker noch weit vorne drauf gegangen. Mittlerweile ist Nürnberg allerdings klar am Drücker und die Hanseaten kommen kaum noch über die Mittellinie. Gute Möglichkeiten lässt die Kogge jedoch nicht zu.
13
18:44
Das medizinische Personal behebt das Problem am linken Auge des Routiniers sofort. Es geht mit Ballbesitz für die Gäste weiter.
12
18:43
Markus Kolke hat den Ball in den Händen und bittet um eine kurze Unterbrechung. Anscheinend hat der Keeper etwas im Auge.
9
18:41
Valentini schlägt einen Freistoss aus dem linken Halbfeld hoch in die Box. Hansa ist dazwischen, aber kriegt den Ball nicht weg. Dadurch holt der FCN zumindest einen Einwurf auf der rechten Seite heraus.
8
18:40
Die Gastgeber agieren in den ersten Minuten sehr ballsicher und drängen Rostock immer mehr in die eigene Hälfte.
5
18:36
Der Auftakt ist verheissungsvoll! Die Fans auf den Rängen machen ordentlich Stimmung und die Akteure auf dem Rasen suchen sofort den Weg in die Offensive. Valentini legt von rechts im Strafraum zurück auf Borkowski. Der Youngster zieht direkt ab. Kolke sieht den Ball zwar erst spät, aber ist schnell unten und packt sicher zu.
3
18:33
Handwerker wird auf der linken Seite tief geschickt. Der Ball rutscht etwas glücklich durch und der Linksverteidiger flankt von der Grundlinie. Die Hereingabe ist allerdings viel zu ungenau und es entsteht keine Gefahr.
1
18:31
Los geht's! Robin Braun gibt die Partie frei. Für den 25-jährigen Wuppertaler ist es der zweite Einsatz in der 2. Bundesliga.
1
18:30
Spielbeginn
18:22
Der direkte Vergleich ist komplett ausgeglichen. Bei 18 Aufeinandertreffen gab es je sechs Siege pro Team und sechs Punkteteilungen. Das letzte Duell gab es im Oktober 2018 im DFB-Pokal. Damals konnten sich die Nürnberger mit 4:2 im Elfmeterschiessen durchsetzen.
18:12
Jens Härtel sieht keinen Grund für Veränderungen und schickt dieselbe Anfangsformation vom 2:1 gegen Darmstadt auf das Feld. Für Hanno Behrens wird es eine ganz besonderes Spiel, denn er kehrt zurück an seine alte Wirkungsstätte. Der 31-Jährige trug sechs Jahre lang das FCN-Trikot, war sogar Kapitän und ist Zweitliga-Rekordspieler des Clubs.
18:07
Robert Klauss wechselt im Vergleich zum Match in Regensburg zweifach. Fabian Nürnberger und Dennis Borkowski rücken für Johannes Geis und Erik Shuranov, die beide auf der Bank Platz nehmen, in die Startelf.
18:00
Rostock beendete am letzten Sonntag eine Serie von drei sieglosen Partien. Die Hanseaten feierten ein 2:1 gegen den SV Darmstadt. Für den Aufsteiger war es der erste Heim-Erfolg der Saison. Dabei erzielten sie beide Treffer nach einem Standard und Lukas Fröde, der sein Debüt im Hansa-Trikot gab, wurde durch seinen späten Treffer zum Matchwinner. Diesen Schwung wollen die Ostseestädter in die heutige Begegnung mitnehmen und den zweiten Zweitliga-Sieg hintereinander einfahren.
17:47
Nürnberg ist gut in die neue Saison gestartet. Die Franken haben keines ihrer sieben Pflichtspiele verloren und am letzten Wochenende sogar beim Spitzenreiter aus Regensburg ein 2:2-Remis geholt. Dadurch hat der FCN bereits zehn Zähler auf dem Konto und belegt derzeit den sechsten Platz. Allerdings haben die Clubberer bereits vier Unentschieden gesammelt und führen in der Statistik das Tableau an. Deshalb soll heute wieder ein Dreier her. Damit würden sie punktemässig sogar mit dem Tabellenführer gleichziehen.
17:29
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Freitag. Zum Auftakt des siebten Spieltages ist Hansa Rostock beim 1. FC Nürnberg zu Gast. Anstoss ist um 18:30 Uhr im Max-Morlock-Stadion.

Aktuelle Spiele

Beendet
Karlsruher SC
Karlsruhe
KSC
Karlsruher SC
13:30
FC St. Pauli
STP
St. Pauli
FC St. Pauli
Beendet
Hansa Rostock
Rostock
ROS
Hansa Rostock
20:30
FC Schalke 04
S04
Schalke
FC Schalke 04
Beendet
Hamburger SV
Hamburg
HSV
Hamburger SV
13:30
1. FC Nürnberg
FCN
Nürnberg
1. FC Nürnberg
Beendet
Hannover 96
Hannover
H96
Hannover 96
13:30
SV Sandhausen
SVS
Sandhausen
SV Sandhausen
Beendet
Dynamo Dresden
Dresden
SGD
Dynamo Dresden
13:30
Werder Bremen
SVW
Werder
Werder Bremen

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP15102334:181632
2SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981592437:172029
3Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgSSV1584333:201328
4SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP1575329:171226
5Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1568127:161126
6FC Schalke 04FC Schalke 04SchalkeS041582528:19926
71. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1566321:15624
81. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1573516:20-424
9Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1556425:21421
10Werder BremenWerder BremenWerderSVW1555521:22-120
11Hansa RostockHansa RostockRostockROS1553718:25-718
12Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1545617:26-917
13Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorfF951544719:22-316
14Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1551916:21-516
15Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1535714:22-814
16Hannover 96Hannover 96HannoverH961535710:22-1214
17SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS1533916:33-1712
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI1513119:34-256
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg