Beendet
SC Paderborn 07
0:0
0:0
Jahn Regensburg
Paderborn
Regensburg
  • Sebastian Nachreiner
    Nachreiner
    52.
Stadion
Benteler Arena
Zuschauer
6.290
Schiedsrichter
Bibiana Steinhaus
61.
2013-04-14T12:50:20Z
52.
2013-04-14T12:42:06Z
60.
2013-04-14T12:50:09Z
73.
2013-04-14T13:02:58Z
77.
2013-04-14T13:09:52Z
62.
2013-04-14T12:50:42Z
89.
2013-04-14T13:19:19Z
1.
2013-04-14T11:32:20Z
45.
2013-04-14T12:19:04Z
46.
2013-04-14T12:34:34Z
90.
2013-04-14T13:21:57Z
90
15:29
Fazit:
Der SC Paderborn und Jahn Regensburg trennen sich mit einem torlosen Unentschieden. Das Tabellenschlusslicht überzeugte mit einer kämpferischen Leistung, die jedoch trotz zwei Riesenchancen auf die Führung nicht von einem Torerfolg gekrönt wurde. Die Hausherren hingegen enttäuschten auf ganzer Linie! Lediglich ein guter Freistoss vom eingewechselten Meha, der an die Latte knallte, war wirklich überzeugend. Ansonsten war das eine enttäuschende Leistung der Schmidt-Elf vor heimischem Publikum. Für die Regensburger war dieser eine Punkt jedoch zu wenig, denn das Team von Coach Smuda liegt weiterhin neun Punkte hinter dem Relegationsplatz. Die Ostwestfalen hingegen liegen weiterhin im komfortablen Tabellenmittelfeld und werden mit dem Abstieg nichts mehr zu tun haben. Das wars von hier, einen schönen Sonntag noch!
90
15:21
Spielende
90
15:21
Auch der letzte Angriff der Paderborner, der durch einen langen Ball von Meha eingeleitet wird, bringt nichts mehr ein. Das wars dann wohl auch.
89
15:20
Regensburg-Coach Smuda wechselt noch einmal aus und nimmt somit ein wenig Zeit von der Uhr. Carlinhos, die Leihgabe von Bayer Lveverkusen, schleicht langsam vom Feld. Für ihn kommt für die letzten Sekunden Haag neu in die Partie.
89
15:19
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Patrick Haag
89
15:19
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Carlinhos
88
15:18
Hein bringt nochmal einen Eckball für die Regensburger von der rechten Seite in den Sechzehner. Die Paderborner steigen aber hoch genug und klären die Hereingabe ohne Probleme.
86
15:17
Regensburg verteidigt beherzt, die Konter sind aber nicht mehr so gefährlich, wie noch zuvor. Paderborn auf der anderen Seite entzündet nicht gerade ein Offensivfeuerwerk in der Schlussphase.
83
15:16
Lattenknaller von Meha! Der Freistoss des Albaners senkt sich erst kurz vor Schluss gefährlich und knallt gegen die Querlatte! Jahn-Keeper Ochs konnte dem Ball nur hinterherschauen und wäre ohne jede Abwehrmöglichkeit gewesen.
80
15:13
Den Regensburgern scheinen nach einer halben Stunde die Kräfte zu schwinden. Die Paderborner kommen jetzt einfach durch die Reihen der Gäste, ausnutzen können sie das aber noch nicht.
77
15:12
Der letzte Wechsel der Gastgeber, Zeitz kommt in der Schlussphase für Brückner in die Partie.
77
15:09
Einwechslung bei SC Paderborn 07 -> Manuel Zeitz
77
15:09
Auswechslung bei SC Paderborn 07 -> Daniel Brückner
76
15:09
Riesenchance für Jahn Regensburg! Weidlich legt von der Grundlinie auf Carlinhos ab, der flach aus kurzer Distanz abzieht. SCP-Keeper Kruse rettet mit einer Glanztat und staucht seine Vorderleute direkt nach der Situation zusammen.
75
15:07
Beim direkten Konter kommt Kruse weit aus seinem Tor gestürmt und stört Machado noch entscheidend, der zwar am Torwart vorbeikommt, dann aber ins Straucheln gerät und nicht mehr zum Schuss auf das leere Tor kommt.
74
15:05
Meha schickt Bertels mit einem Traumpass in den Strafraum, doch der zögert dann zu lange und lässt sich die Kugel im letzten Moment frei vor dem Tor von Hein vom Fuss wegspitzeln.
73
15:04
SCP-Coach Schmidt wechselt erneut aus und nimmt Kachunga herunter, der sich das Spiel über aufgerieben hat und viel gelaufen ist. Für ihn kommt die Schalker Leihgabe Hofmann aufs Feld, der in der Schlussviertelstunde die Offensive der Gastgeber beleben soll.
73
15:02
Einwechslung bei SC Paderborn 07 -> Philipp Hofmann
73
15:02
Auswechslung bei SC Paderborn 07 -> Elias Kachunga
71
15:02
Weidlichs Flankenball ist kein Problem für SCP-Torwart Kruse, der sicher zupackt und die Hereingabe abfängt.
68
15:01
Regensburg mit einem guten Konter, Sembolo versucht es dann aus 20 Metern mit einem kustvollen Aussenristschuss. Der Versuch geht allerdings am Gehäuse der Paderborner vorbei.
65
14:59
Der SCP hat nach dem Platzverweis gegen die Gäste nun die Kontrolle über das Spielgeschehen an sich gerissen. Sağlıks Schussversuch rauscht jedoch deutlich am Tor vorbei.
62
14:55
Auch Jahn Regensburg-Coach Franciszek Smuda reagiert und nimmt Koke vom Feld. Dafür ist jetzt Weidlich neu im Spiel.
62
14:50
Einwechslung bei Jahn Regensburg -> Denis Weidlich
62
14:50
Auswechslung bei Jahn Regensburg -> Koke
61
14:50
Gelbe Karte für Jens Wemmer (SC Paderborn 07)
Gelb für ein taktisches Foul von Wemmer, der Sembolo nur durch heftiges Ziehen an dessen Trikot stoppen kann.
60
14:50
Einwechslung bei SC Paderborn 07 -> Alban Meha
60
14:50
Auswechslung bei SC Paderborn 07 -> Deniz Naki
58
14:49
Nach einer Flanke vom linken Flügel kommt Naki am zweiten Pfosten völlig freistehend zum Kopfball, den er allerdings enttäuschend über den Kasten köpft.
60
14:49
SCP-Trainer Stephan Schmidt wechselt das erste Mal aus und nimmt Naki vom Feld, der darüber nicht sehr erfreut ist. Für ihn kommt der am letzten Spieltag gelbgesperrte Meha in die Partie.
59
14:49
Die nächste Chance der Paderborner, die jetzt druckvoller werden! Wemmer zieht im Strafraum ab, seinen Schuss kann Ochs jedoch sicher festhalten.
56
14:47
Sembolo marschiert über die linke Aussenbahn und legt von der Grundlinie zurück auf Machado. Die Direktabnahme des Stürmers ist allerdings kein Problem für SCP-Keeper Kruse.
53
14:46
Den fälligen Freistoss schiesst Sağlık aus guter Position direkt in die Arme von Jahn-Keeper Ochs. Daraus hätte der Ex-Wolfsburger mehr machen können.
52
14:42
Gelb-Rote Karte für Sebastian Nachreiner (Jahn Regensburg)
Das ist mehr als dumm vom 24-jährigen! Binnen kürzester Zeit holt er sich die Ampelkarte ab und schwächt sein Team somit immens. Nach einem groben Foul bleibt Schiedsrichterin Steinhaus keine andere Wahl!
50
14:41
Gelbe Karte für Sebastian Nachreiner (Jahn Regensburg)
Nach einem Foul an Kachunga sieht Nachreiner Gelb, da sich seine Foulspiele nun doch gehäuft haben.
48
14:38
Koke lupft über die Abwehr der Gastgeber hinweg in den Lauf von Macheda, der damit frei vor dem Tor ist. Doch Schiedsrichterin Steinhaus hat die Situation aufgrund einer Abseitsposition abgepfiffen.
46
14:35
Weiter geht's in der Benteler Arena! Beide Teams gehen personell unverändert in den zweiten Durchgang.
46
14:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
14:22
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit steht es zwischen dem SC Paderborn und dem Tabellenschlusslicht Jahn Regensburg torlos 0:0. Die Paderborner blieben ihren Fans in den ersten 45 Minuten einiges schuldig und hatten nur eine vernünftige Torchance. Die Gäste hingegen präsentieren sich mutig im Spiel nach vorne und hätten schon durch eine Riesengelegenheit von Machado mit 1:0 in Führung gehen können. Ansonsten ist die erste Halbzeit nicht sehr spektakulär verlaufen, Torchancen blieben auf beiden Seiten Mangelware. Hoffen wir, dass sich das im zweiten Durchgang ändern wird und wir noch Tore in der Benteler Arena zu sehen bekommen, bis gleich!
45
14:19
Ende 1. Halbzeit
45
14:18
Kurz vor dem Pausenpfiff schraubt sich Sembolo nach einer Hein-Ecke am Elfmeterpunkt am Höchsten, drückt die Kugel dann aber nicht genug und köpft das Leder über den Kasten.
42
14:17
Regensburg spielt einen Konter in Überzahl nicht schnell genug aus, so dass die SCP-Hintermannschaft genug Zeit hat sich zu sortieren und am Ende die gute Möglichkeit der Gäste unterbinden kann.
39
14:11
Auf der Gegenseite flankt Regensburg-Kapitän Hein einen Freistoss in den Sechzehner, Koke kommt zwar noch mit dem Hinterkopf an das Leder, verlängert das Spielgerät dabei aber nur in das Toraus.
37
14:09
Naki bringt einen Freistoss aus dem linken Halbfeld hoch an den Elfmeterpunkt. Nachreiner steigt im Luftkampf am Höchsten und klärt die Situation für die Gäste.
34
14:08
Wieder foult Kachunga SSV-Profi Nachreiner. Die Unparteiische lässt aber weiterhin die Karte stecken.
32
14:04
Kachunga hält den Schlappen über den Klärungsversuch von Nachreiner, der daraufhin behandelt werden muss. Schiedsrichterin Steinhaus belässt es allerdings nur bei einer Ermahnung für den Offensivakteur der Paderborner.
31
14:03
Einen Eckball von der rechten Seite der Gastgeber klärt Keeper Ochs resolut mit den Fäusten aus dem Strafraum.
28
14:02
Gute Chance für den SC Paderborn! Kachunga steckt am rechten Strafraumrand gut an die Grundlinie durch zu Wemmer, der das Leder an den Fünfer ablegt. Sağlık reagiert aber nicht schnell genug und ist einen Schritt zu spät, so dass Jahn-Schlussmann Ochs sich die Kugel schnappen kann.
25
13:59
Von den Ostwestfalen kommt bislang zu wenig. Auch der Versuch der Flankenhereingabe von Wemmer vom rechten Flügel wird von de Guzman entschlossen aus der Gefahrenzone geköpft.
22
13:56
Die beiden Mannschaften begegnen sich hier auf Augenhöhe. Regensburg präsentiert sich allerdings kombinationssicherer als die Gastgeber und hätte durch die Riesenchance von Machado schon in Führung gehen können.
19
13:53
Fast das 1:0 für die Gäste! Koke schickt Machado mit einem klasse Pass in den Sechzehner. Der Brasilianer lässt zuerst Bertels alt aussehen und dribbelt dann rechts an SCP-Keeper Kruse vorbei. Doch dann ist der Winkel für den Brasilianer zu spitz und er schiebt den Ball nur an den Aussenpfosten.
16
13:51
Carlinhos nimmt auf der linken Aussenbahn Tempo auf und macht einige Meter gut. Nachdem er nach vier Übersteigern an Vrančić vorbeizieht, reisst bei dem Paderborner der Geduldsfaden, der ihn dann unsanft von den Beinen holt.
14
13:49
Nach der ersten Viertelstunde ist zu sehen, dass sich das Tabellenschlusslicht hier nicht verstecken will und mutig mitspielt. Die Paderborner hingegen kommen noch nicht so ganz in Fahrt und haben noch viele Stockfehler im Aufbauspiel.
11
13:45
Auf der Gegenseite zwingt Carlinhos SCP-Keeper Kruse zu einer Glanzparade! Der 19-jährige Brasilianer zieht vom Strafraumrand aus wuchtig ab, Kruse ist jedoch schnell genug unten und lenkt das Spielgerät mit den Fingerspitzen um den Pfosten.
8
13:42
Die erste gute Chance für die Hausherren! Vrančić bringt einen Freistoss schön an den zweiten Pfosten, wo Bertels das Leder nur haarscharf verpasst.
6
13:41
Die Paderborner schalten schnell um und leiten den Konter ein, Sağlık dribbelt sich stark in den Sechzehner und lässt sich dann fallen. Der SCP-Stürmer verlangt einen Strafstoss, wurde allerdings nicht berührt und somit hat Schiedsrichterin Steinhaus zurecht auf Weiterspielen entschieden.
4
13:38
Nach dem anschliessenden Eckball der Regensburger geht Sembolo zu ungestüm in den Luftkampf und wird wegen zurückgepfiffen. Offensivfoul und somit Freistoss für die Gastgeber.
3
13:36
De Guzman schlägt den ersten Freistoss der Partie für die Gäste in den Strafraum, die SCP-Defensive ist aber hellwach und klärt zur Ecke.
1
13:32
Los geht's! Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus pfeift die Partie in der Benteler Arena an.
1
13:32
Spielbeginn
13:22
Die Schiedsrichterin der heutigen Partie ist Bibiana Steinhaus. An den Seitenlinien assistieren ihr Holger Henschel und Sebastian Schmickartz.
13:21
Bislang trafen der SC Paderborn und Jahn Regensburg erst in drei Pflichtspielen aufeinander. Das Hinspiel gewann der SC glatt mit 2:0. Die anderen beiden Partien fanden in der Drittliga-Saison 2008/2009 statt, in denen Paderborn ebenfalls als deutlicher Sieger vom Platz ging.
13:19
Als ob die Situation nicht schon schlimm genug wäre, fallen bei Regensburg mit Andre Laurito, Christian Rahn, Koray Altinay, Jonatan Kotzke, Thomas Kurz und Marco Djuricin auch noch eine Reihe wichtiger Spieler aus. Zudem ist ein Einsatz von Philipp Ziereis, der am Freitag mit Knieproblemen das Training vorzeitig beenden musste, fraglich. Anstatt der üblichen sieben Spieler auf der Reservebank, haben die Regensburger nur vier Akteure, die heute dort Platz nehmen. Sicherlich keine guten Vorsätze um die grosse Aufholjagd auf den Relegationsplatz zu starten.
13:12
Jahn Regensburg ist das aktuelle Tabellenschlusslicht der Liga und kann den Klassenerhalt nach der 1:4-Schlappe gegen den FSV Frankfurt wohl abhaken. Zwar hat die Mannschaft noch sechs Spieltage Zeit, um acht Punkte auf den Relegationsplatz 16 aufzuholen, doch das würde schon an ein Wunder grenzen. "Falls es das gewesen sein sollte, dann muss jetzt bereits mit dem Neuaufbau begonnen werden", fordert Jahn-Coach Franciszek Smuda mit Blick auf den drohenden Abstieg.
13:07
Beim SC Padernborn kehrt Alban Meha nach seiner Gelbsperre zurück in den Kader, ein grosses Fragezeichen steht hingegen hinter dem Einsatz des angeschlagenen Stürmers Philipp Hofmann, der nach einem Infekt erst zum Abschlusstraing am Samstag wieder zur Mannschaft zurückgekehrt ist und heute erst einmal auf der Ersatzbank Platz nehmen muss. Ansonsten sind mit Ausnahme von Tobias Feisthammel und Jens Wissing alle Spieler des Kaders einsatzbereit.
13:01
Ein klare Ansage machte Paderborns Chef-Trainer Stephan Schmidt vor dem Duell gegen den Tabellenletzten Jahn Regensburg in der heimischen Benteler-Arena. "Der Gegner wird um seine letzte Chance kämpfen. Wir brauchen eine volle Fokussierung auf diese Aufgabe. Wer am Sonntag nicht hundert Prozent gibt, wird in den nächsten Spielen keine Berücksichtigung finden", wirkt der Coach jeder möglichen Überheblichkeit entgegen.
12:55
Der SC Paderborn peilt in der heutigen Begegnung gegen das Tabellenschlusslicht Jahn Regensburg den fünften Heimsieg an. Auf dem Papier ist die Begegnung eine klare Angelegenheit, doch die Ostwestfalen tun gut daran, die Oberpfälzer nicht zu unterschätzen. Der Jahn kämpft heute darum, zumindest den Abstand zum rettenden Ufer nicht noch grösser werden zu lassen, um in den verbleibenden Spielen vielleicht doch noch ein Wunder zu schaffen.
12:37
Herzlich Willkommen zum 29. Spieltag der 2. Bundesliga! Ab 13.30 Uhr treffen der SC Paderborn und Jahn Regensburg in der Benteler Arena aufeinander.

Aktuelle Spiele

Beendet
FC Ingolstadt 04
Ingolstadt
FCI
FC Ingolstadt 04
18:00
Eintracht Braunschweig
BNS
Braunschweig
Eintracht Braunschweig
Beendet
SV Sandhausen
Sandhausen
SVS
SV Sandhausen
18:00
VfL Bochum
BOC
Bochum
VfL Bochum
Beendet
1. FC Union Berlin
Union Berlin
FCU
1. FC Union Berlin
18:00
Jahn Regensburg
REG
Regensburg
Jahn Regensburg
Beendet
FSV Frankfurt
FSV Frankf.
FSV
FSV Frankfurt
13:00
Dynamo Dresden
SGD
Dresden
Dynamo Dresden
Beendet
Erzgebirge Aue
Aue
AUE
Erzgebirge Aue
13:00
MSV Duisburg
MSV
Duisburg
MSV Duisburg

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Hertha BSCHertha BSCHertha BSCBSC342210265:283776
2Eintracht BraunschweigEintracht BraunschweigBraunschweigBNS341910552:341867
31. FC Kaiserslautern1. FC KaiserslauternK'lauternFCK341513655:332258
4FSV FrankfurtFSV FrankfurtFSV Frankf.FSV341661255:451054
51. FC Köln1. FC KölnKölnKOE341412843:331054
6TSV 1860 MünchenTSV 1860 München1860M60341213939:31849
71. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU3413101150:49149
8Energie CottbusEnergie CottbusCottbusFCE3412121041:36548
9VfR AalenVfR AalenVfR AalenVFR3412101240:39146
10FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP3411101344:47-343
11MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV3411101337:49-1243
12SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP341191445:45042
13FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI3410121236:43-742
14VfL BochumVfL BochumBochumBOC341081640:52-1238
15Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE349101539:46-737
16Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD349101535:49-1437
17SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS34682038:66-2826
18Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG34472336:65-2919
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Abstieg
  • Relegation
  • Abstieg

Torjäger

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Eintracht BraunschweigDomi KumbelaEintracht Braunschweig301910,63
2Hertha BSCRonnyHertha BSC331830,55
FC St. PauliDaniel GinczekFC St. Pauli311820,58
41. FC KaiserslauternMohamadou Idrissou1. FC Kaiserslautern321720,53
5Energie CottbusBoubacar SanogoEnergie Cottbus321500,47
61. FC KölnAnthony Ujah1. FC Köln281310,46
1. FC KaiserslauternAlbert Bunjaku1. FC Kaiserslautern281340,46
8TSV 1860 MünchenBenjamin LauthTSV 1860 München301200,4
9SV SandhausenFrank LöningSV Sandhausen281100,39
Hertha BSCAdrián RamosHertha BSC321100,34
Eintracht BraunschweigDennis KruppkeEintracht Braunschweig231100,48
FSV FrankfurtEdmond KapllaniFSV Frankfurt261120,42
131. FC Union BerlinSimon Terodde1. FC Union Berlin331000,3
FSV FrankfurtJohn VerhoekFSV Frankfurt321000,31
1. FC Union BerlinTorsten Mattuschka1. FC Union Berlin321060,31