Beendet
HC Lugano
3:1
HC Ambri-Piotta
Lugano
Ambri-Piotta
0:02:01:1
  • Mirco Müller
    Müller
    33.
  • Mikkel Bødker
    Bødker
    40.
  • Inti Pestoni
    Pestoni
    50.
  • Tim Traber
    Traber
    60.
Spielort
Cornèr Arena
Zuschauer
6.733
22:22
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich herzlich fürs Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Samstagabend und einen schönen Sonntag. Bis zum nächsten Mal!
22:20
Ausblick
Lugano spielt am Mittwoch in der CHL gegen die Eisbären Berlin. Das nächste Meisterschaftsspiel ist wieder ein Derby und zwar am nächsten Freitag in der Gottardo Arena.
22:17
Fazit 3. Drittel
Lugano startet das 3. Drittel mit einer doppelten Überzahl, kann diese aber nicht ausnutzen. Ambri erhöht danach den Druck und scheitert immer wieder am sehr starken Davide Fadani. Inti Pestoni verkürzt in der 50. Minute zum 2:1 und leitet somit eine heisse Schlussphase ein. Lugano hält dem Druck stand und Traber trifft kurz vor Schluss noch zum 3:1 ins leere Tor. Lugano gewinnt auch das 2. Derby in dieser Saison und überholt den Kantonsrivalen in der Tabelle.
22:16
Beste Spieler der Partie
Inti Pestoni und Davide Fadani werden als beste Spieler der Partie ausgezeichnet.
60
22:13
Spielende
Der HC Lugano gewinnt auch das zweite Derby in dieser Saison. Der HCL schlägt den HCAP mit 3:1.
60
22:11
Die Lugano Fans haben beim Jubel Gegenstände aufs Eis geworfen. Diese werden für die letzten 10 Sekunden noch beseitigt.
60
22:10
Tor für HC Lugano, 3:1 durch Tim Traber
TIM TRABER trifft ins verlassene Ambri-Tor zum 3:1.
60
22:09
Hietanen verpasst den Schuss und Lugano kann befreien.
60
22:07
Pestoni spielt in den Slot und McMillan lenkt die Scheibe ab, Fadani kann mit seiner Stockhand parieren.
59
22:06
Pestoni verliert die Scheibe an Walker, dieser schiesst aufs leere Tor und trifft den Aussenpfosten. Icing und offensives Bully für Ambri.
59
22:05
Empty Net HC Ambri Piotta
Damiano Ciaccio geht aus seinem Kasten, Ambri spielt mit einem zusätzlichen Spieler.
58
22:03
Timeout HC Ambri Piotta
Luca Cereda nimmt sein Timeout und stimmt seine Mannschaft auf die Schlussphase ein.
58
22:02
Ambri kommt zu einem offensiven Bully und kann sich kurz in der Zone festsetzen. Luca Fazzini kann für Lugano befreien.
58
22:01
Bei Ambri ist Regin nicht mehr aufs Eis zurückgekehrt. Er hat sich anscheinend am Bein verletzt und befindet sich in der Kabine.
57
22:00
Bürgler kann sich am Flügel behaupten und kommt zu einem Slapshot. Fadani kann sich einmal mehr beweisen.
57
21:59
Lange Phase ohne Unterbruch und es ist ein munteres hin und her. Keine der beiden Mannschaften kommen zu Chancen.
55
21:58
Lugano betreibt ein sehr aggressives Forechecking, sie stören gleich mit zwei Spielern den Spielaufbau der Leventinern.
54
21:55
Ambri ist jetzt klar spielbestimmend. Pestoni kreist in der Zone herum und verschafft sich Platz, um in den Abschluss zu gehen. Fadani kann parieren.
53
21:54
Nodari verliert im eigenen Slot die Scheibe an Trisconi, dieser legt zurück auf Bianchi. Dessen schuss wird von Nodari noch abgefälscht und verfehlt das Tor.
52
21:52
Trisconi kommt mit viel Tempo in die Zone und kommt zum Abschluss. Fadani lenkt die Scheibe über das Plexiglas.
51
21:51
Und wieder legt sich Alessandro Chiesa in einen Schuss. Der Leader opfert sich für seine Mannschaft und für den jungen Torhüter.
50
21:50
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bernd Wolf (HC Lugano)
Wolf kann seinen Gegenspieler nur mit einem Halten stoppen, 2 Minuten für ihn.
50
21:49
Tor für HC Ambri-Piotta, 2:1 durch Inti Pestoni
Zwerger spielt einen Querpass zu INTI PESTONI, dieser nimmt im rechten Bullykreis die Scheibe an und schliesst ab. Fadani ist noch leicht dran, trotzdem wird er zum ersten Mal bezwungen.
49
21:47
In der Wiederholung sieht man, dass ein Verteidiger die Scheibe wegspielt, bevor die Linie überquert. Es bleibt beim 2:0.
49
21:46
Grassi kommt zum Abschluss und Fadani verliert den Überblick und die Scheibe fällt auf die Linie. Die Schiedsrichter schauen sich die Szene an.
48
21:45
Lugano geht gleich mit zwei Spielern ins Forechecking. Fora kann sich aber befreien und kommt irgendwie zum Spielaufbau. Eine lange Phase ohne Spielunterbruch geht mit einem Icing zu Ende.
47
21:43
McMillan hält sich nach einem Zusammenprall die Schulter. Der Kanadier fährt mit schmerzverzerrtem Gesicht zur Spielerbank.
46
21:42
Das Spiel ist bereits über 40 Minuten alt und hat überhaupt nicht an Intensität verloren. Auch die beiden Fankurven treiben ihre Mannschaften nach vorne.
45
21:41
Druckphase des HCAP und Fadani ist unter Beschuss. Er zeigt aber viel Ruhe und kann bisher die Null halten.
44
21:40
Die Biancoblu erhöhen den Druck, scheitern aber immer wieder an Fadani und an der Defensivarbeit der Luganesi.
44
21:38
Grassi erobert die Scheibe und Pestoni kommt zu Abschluss. Fadani ist wieder zur Stelle. Fantastisches Derby des jungen Torhüters!
43
21:37
Die 4 Biancoblu konzentrieren sich auf die Scheibe und Stoffel steht plötzlich alleine im Slot. Dieser trifft die Scheibe nicht richtig und verschiesst. Ambri ist wieder komplett.
42
21:37
Die Scheibe läuft gut im Powerplay, die Box der Biancoblu steht aber genau so gut.
42
21:35
Lugano ist dem 3:0 sehr nahe! Boedker kommt von der linken Seite zu einem Schuss. Ciaccio verschiebt sich und pariert mit seine Fanghand. Ambri spielt nur noch in einfacher Unterzahl.
41
21:35
Timeout HC Lugano
McSorley nimmt sein Timeout vor dieser doppelten Überzahl.
41
21:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Zaccheo Dotti (HC Ambri-Piotta)
Zaccheo Dotti muss wegen Stockschlag für zwei Minuten raus.
41
21:33
Beginn 3. Drittel
Das 3. Drittel beginnt.
21:16
Fazit 2. Drittel
Die Intensität bleibt auch im Mitteldrittel sehr hoch. Beide Teams kommen zu Chancen, scheitern aber immer wieder an Fadani bzw. Ciaccio. Dieses Drittel ist auch von vielen Strafen geprägt, diese werden Ambri zum Verhängnis. Müller (33.) bringt Lugano bei vier gegen vier in Führung. Lugano erhöht den Druck, doch auch Ambri kommt zu guten Chancen. Pestoni scheitert am stark aufspielenden Davide Fadani. Kurz vor Ende des Drittels spielt Lugano mit doppelter Überzahl. Boedker kann diese ausnutzen und trifft zum 2:0. Es ist viel Feuer in diesem Spiel und wir können uns aufs 3. Drittel freuen!
40
21:15
Ende 2. Drittel
Das 2. Drittel ist zu Ende und Lugano führt mit 2:0.
40
21:14
Tor für HC Lugano, 2:0 durch Mikkel Bødker
Lugano setzt sich gleich fest. Alatalo spielt den Pass zu MIKKEL BOEDKER, welcher neben dem Tor steht. Sein Pass in die Mitte kommt nicht an, die Scheibe kommt zu ihm zurück und er hat das leere Tor vor sich.
40
21:13
Kleine Strafe (2 Minuten) für Juuso Hietanen (HC Ambri-Piotta)
Hietanen foult Boedker und muss wegen Beinstellen für 2 Minuten raus. 5 gegen 3 für den HCL.
39
21:11
Kleine Strafe (2 Minuten) für Michael Fora (HC Ambri-Piotta)
Fora stoppt Boedker irregulär und muss wegen Haken für 2 Minuten in die Kühlbox.
39
21:10
Schöner Querpass zu Pestoni, dessen Direktschuss kann Fadani gerade noch abwehren. Lugano ist wieder komplett.
38
21:09
Alessandro Chiesa opfert sich und legt sich in den Schuss von Regin. Der Verteidiger steht mit Mühe auf und fährt zur Spielerbank. Dass wird einen blauen Fleck geben.
37
21:08
Und Lugano kommt zu einer Grosschance in Unterzahl. Walker entwischt und sieht den mitlaufenden Thürkauf, Ciaccio kann sich verschieben und pariert.
37
21:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Mark Arcobello (HC Lugano)
Arcobello verliert die Scheibe an Zwerger und foult seinen Gegenspieler. Er muss wegen Stockschlag für zwei Minuten raus.
36
21:06
Lugano hat den eigenen Slot weiterhin fest im Griff. Ambri kommt jetzt zu fast keinen Chancen.
35
21:02
Der HCL hat den Druck erhöht und drückt gleich auf das 2:0. Ambri kann sich gerade noch wehren und spedieren die Scheibe weit weg vom eigenen Tor.
34
21:01
Lugano spielt weiterhin im Powerplay und kommt durch Fazzini zu einer guten Chance. Sein Slapshot verfehlt das Tor nur knapp. Lugano versucht gleich nachzusetzen.
33
20:59
Tor für HC Lugano, 1:0 durch Mirco Müller
Fazzini hält die Scheibe in der Zone und spielt sie in die Ecke zu Boedker. Dieser spielt einen Zuckerpass zum heranbrausenden MIRCO MÜLLER, dieser muss nur noch einschieben.
33
20:59
Arcobello kommt im linken Slot zur Scheibe, schaut sich um und entscheidet sich für den Abschluss. Ciaccio deckt den Pfosten ab und pariert.
32
20:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Peter Regin (HC Ambri-Piotta)
Regin bearbeitet Thürkauf und muss für ein Halten auf die Strafbank.
32
20:57
Lugano spielt kurz in Überzahl, denn es ist eine Strafe angezeigt. Thürkauf kommt zum Abschluss, Ciaccio ist zur Stelle.
32
20:55
Fazzini zeigt sich weiterhin sehr lautstark. Er diskutiert fast jede Szene mit den Schiedsrichtern.
31
20:54
Kleine Strafe (2 Minuten) für Santeri Alatalo (HC Lugano)
Alatalo leistet sich ein Foul, welches es nicht gebraucht hätte. Der Verteidiger muss wegen Behinderung für zwei Minuten in die Kühlbox.
31
20:52
Kleine Strafe (2 Minuten) für Johnny Kneubuehler (HC Ambri-Piotta)
Ein Luganesi spielt die Scheibe weg und trifft einen Biancoblu, der sich auswechseln lassen will. Kneubühler sitzt die Strafe ab, 2 Minuten wegen zu vielen Spielern auf dem Eis.
30
20:49
Fazzini spielt einen schlechten Pass zu Guerra, dieser kommt trotzdem zum Abschluss. Tschumi lenkt die Scheibe ab, Ciaccio kann parieren.
29
20:48
Der Grosschance von Ambri ging ein Fehler eines Luganesi voraus. Diese Fehler in der Verteidigung könnte sich bald einmal rächen.
28
20:46
Lugano kommt zu einer kurzen Druckphase, der Schuss von Walker prallt an Ciaccio ab. Ambri kann sich befreien und ist dem 0:1 sehr nahe! Die Scheibe kullert auf die Linie und Fadani kann diese wegspielen.
27
20:45
Fazzini versucht Hietanen auszudribbeln und verliert die Scheibe. Er holt sie in der Ecke selbst und bedient seinen Mitspieler, dessen Schuss verfehlt das Tor von Ciaccio.
26
20:44
Ambri kann sich im Drittel festsetzen, die Luganesi sind aber sehr aufsässig und erobern die Scheibe. Die Bianconeri sind wieder komplett.
25
20:43
Das Boxplay des HCL spielt heute sehr stark. Ambri kommt auch im 3. Powerplay nur mit Mühe in die gegnerische Zone.
24
20:42
Kleine Strafe (2 Minuten) für Tim Traber (HC Lugano)
Duell an der Bande und Traber begeht ein Foul. Er muss wegen übertriebene Härte für 2 Minuten auf die Strafbank.
24
20:40
Regin steht alleine im Slot und entscheidet sich für den Pass zu Pezzullo. Der Verteidiger kann die Scheibe nicht kontrollieren und die Chance wird zunichte gemacht.
23
20:39
Die Intensität ist noch immer sehr hoch. Pestoni und Chiesa geraten aneinander und tauschen ein paar Nettigkeiten aus. Im Gegenzug feuert Vedova einen Schuss ab, Ciaccio hält mit seiner Fanghand.
22
20:36
Die Defensivarbeit der beiden Mannschaften ist weiterhin ausgezeichnet. Immer wieder können die Stürmer abgedrängt werden und bleiben weit weg vom Slot.
21
20:35
Ambri macht gleich Druck mit Kostner und Bianchi. Es wird jedoch nicht gefährlich vor Fadani.
21
20:35
Beginn 2. Drittel
Das Mitteldrittel läuft!
20:18
Fazit 1. Drittel
Das Spiel beginnt so, wie man sich ein Tessiner Derby vorstellt: mit viel Intensität. Die Fans machen Stimmung und die Spieler liefern sich einen harten Kampf. Beide Mannschaften spielen defensiv gut und lassen wenige Chancen zu. Ambri kann von einigen Fehlern der Luganesi nicht profitieren und scheitert immer wieder an Davide Fadani. Die Luganesi zeigen sich nur im Powerplay gefährlich vor Ciaccio, dieser kann sich gegen Fazzini behaupten. Das 0:0 zur ersten Pause geht völlig in Ordnung.
20
20:17
Ende 1. Drittel
Das 1. Drittel ist vorbei, es steht 0:0 in der Corner Arena.
20
20:16
Er läuft bereits die letzte Minute dieses unterhaltsamen 1. Drittels.
19
20:15
Erste Unsicherheit von Fadani. Er wehrt einen Schuss ab und lässt die Scheibe fallen. Kozun kann aber nicht davon profitieren.
18
20:14
Kneubühler verliert im Zweikampf mit Fazzini seinen Helm und muss sich auswechseln lassen. Fazzini bringt die Scheibe aber nicht vors Tor.
17
20:12
Luca Fazzini fühlt dieses Derby wie kein zweiter. Der Topscorer beschwert sich immer wieder lautstark bei den Schiedsrichtern und spornt seine Mitspieler an.
17
20:11
Traber bringt die Scheibe aufs Tor und da steht Julian Walker. Die Scheibe liegt frei, der Stürmer kommt aber nicht zu dieser, denn er wird von einem Verteidiger bearbeitet. Die Leventiner können schlussendlich befreien.
16
20:10
Ambri ist komplett und übersteht das erste Unterzahlspiel. Lugano macht weiterhin wenig Druck aufs Tor von Ciaccio.
15
20:09
Fazzini kommt vom linken Bullykreis zu einem Direktschuss, Ciaccio kann mit dem Schoner abwehren.
14
20:08
Kozun kommt in Unterzahl zu einem Abschluss, Fadani ist aber zur Stelle. Auch Trisconi kann die Scheibe weit weg vom eigenen Tor bringen.
14
20:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Johnny Kneubuehler (HC Ambri-Piotta)
Kneubühler stoppt Thürkauf und muss wegen Halten für 2 Minuten in die Kühlbox.
13
20:04
Wieder kann Trisconi von einem Fehler eines Luganesis profitieren. Er legt zurück zu Kostner, welcher in den Abschluss geht. Sein Schuss wird aber von einem Verteidiger abgefälscht.
12
20:03
Ambri hat bisher mehr vom Spiel und hat Lugano im Griff. Fadani macht seine Sache ganz gut und kann seine Mannschaft bisher im Spiel halten. Es ist übrigens das Saisondebüt des jungen Torhüters.
11
20:02
Auch das zweite Powerplay des HCAP läuft nicht wie gewünscht. Lugano betreibt wieder ein aggressives Forechecking und lässt keine Chancen zu.
10
20:00
Kozun und Regin kommen mit viel Tempo in die Zone und gehen aufs Tor von Fadani zu. Dieser lässt sich nicht bezwingen. Kozun fällt gegen das Tor und verschiebt dieses, das Spiel läuft etwa 10 Sekunden weiter, denn die Spieler haben den Pfiff nicht gehört.
9
19:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Evan Tschumi (HC Lugano)
Tschumi greift Bianchi zu spät an und muss dafür raus. Er kriegt 2 Minuten wegen Behinderung.
9
19:58
Lugano hat bisher Mühe in den Angriff zu gehen. Ambri spielt defensiv sehr diszipliniert und fängt die Gegenspieler früh ab.
8
19:56
Ambri kann sich in der gegnerischen Zone festsetzen. Grassi versucht den Pass zu McMillan, dieser kommt aber nicht zur Scheibe. Fadani setzt der Aktion ein Ende, indem er die Scheibe abdeckt.
7
19:55
Ambri macht in dieser Phase viel Druck auf die Bianconeri. Lugano kann sich bisher wehren und kommt mit Alatalo zu einem Abschluss. Fora geht rechtzeitig dazwischen und fälscht den Schuss entscheidend ab.
7
19:54
Fadani steht auch bei der nächsten Szene im Mittelpunkt. Alatalo leistet sich einen Fehlpass und Trisconi geht alleine auf den Torhüter zu, scheitert aber an dessen Fanghand.
6
19:52
Morini versucht sich am rechten Flügel durchzutanken, Grassi kann ihn in die Ecke abdrängen. Die Leventiner befreien und kommen im Gegenzug zu einem Abschluss durch Bianchi. Fadani besteht die erste Prüfung.
5
19:51
Ambri versucht das Spiel zu beruhigen, Lugano stört den Spielaufbau weiterhin früh. Chancen sind in dieser Startphase aber noch Mangelware.
4
19:50
Lugano ist komplett und Ambri ist zu keiner gefährlichen Chance gekommen. Der HCL versucht das Spieldiktat zu übernehmen.
3
19:49
Lugano stört die Leventiner früh und diese können sich nicht in der Zone der Luganesi installieren.
3
19:48
Ambri kann sich gleich in der Zone festsetzen und kommt durch McMillan zu einem Abschluss. Die Scheibe kommt aber nicht bis zu Fadani durch.
2
19:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bernd Wolf (HC Lugano)
Wolf spielt die Scheibe übers Plexiglas und muss für 2 Minuten wegen Spielverzögerung auf die Strafbank.
1
19:46
Lugano geht gleich in ein zwei gegen eins mit Walker und Arcobello. Der Pass von Walker kommt in der Mitte aber nicht an.
1
19:43
Spielbeginn
Das Spiel in der Corner Arena läuft!
19:40
Kurz vor Spielbeginn
In 5 Minuten geht das 241. Tessiner Derby los!
19:14
Good News HCAP
Matt D'Agostini stand, nach fast einem Jahr Pause, wieder in einem Ernstkampf auf dem Eis. Der Kanadier stand beim Sieg nach Verlängerung der Ticino Rockets im Einsatz und lieferte dabei 2 Assists.
19:03
Direktbegegnungen
In der Saison 2020/2021 hat der HCAP gegen Lugano kein Land gesehen. Die Bianconeri konnten alle 6 Derbys für sich entscheiden. Auch das 1. Derby in dieser Saison ging an die Südtessiner, sie konnten sich allerdings erst im Shootout durchsetzen, nachdem sie eine 2-Tore-Führung verspielt haben.
19:01
Gelb trägt heute
Bei den Luganesi trägt weiterhin Luca Fazzini den gelben Helm. Der Stürmer hat 7 Tore und 5 Assists auf dem Konto. Sein Gegenüber ist Inti Pestoni, der 6 Tore erzielt und 5 Assists geliefert hat.
18:57
Luca Cereda
Klubikone Luca Cereda steht heute zum 232-mal an der Bande des HCAP und liegt somit auf dem 3. Rang der ewigen klubinternen Liste.
18:54
Schiedsrichter
Das 241. Tessiner Derby wird von Daniel Piechaczek und Marc Wiegand geleitet. Assistiert werden sie von den beiden Linesmen Zach Steenstra und Thomas Wolf.
18:47
Aufstellung HC Ambri Piotta
Beim HCAP steht heute wieder Damiano Ciaccio im Tor, nachdem gestern Benjamin Conz zum Einsatz gekommen ist. Ansonsten stellt Luca Cereda seine Mannschaft nicht um, er spielt mit den gleichen Linien wie beim gestrigen Erfolg.
18:43
Aufstellung HC Lugano
Der HCL kämpft zurzeit mit vielen verletzungsbedingten Absenzen. Niklas Schlegel fehlt im Tor und wird heute durch den jungen Davide Fadani ersetzt. Die Neuverpflichtung Irving kommt heute also noch nicht zum Einsatz. Ausserdem fehlen den Bianconeri auch Loeffel, Herburger, Carr, Riva und seit gestern Bertaggia. An seiner Stelle spielt heute Gianluca Cortiana.
18:38
Formstand HC Ambri Piotta
Der HCAP beeindruckt in dieser Saison mit gutem Defensivverhalten, dies wurde auch gestern gegen Bern bewiesen. In den letzten vier Spielen konnten die Leventiner 10 Punkte holen, ein guter Wert für diese Mannschaft. Die letzte Niederlage mussten die Leventiner gegen den heutigen Gegner einstecken. Vor einer Woche mussten sie sich in der Gottardo Arena im Penaltyschiessen geschlagen geben. Gestern konnten sie den SCB einigermassen in Schach halten, ob dies auch heute gegen die Bianconeri gelingt?
18:30
Formstand HC Lugano
Die Mannschaft von McSorley findet den Tritt in dieser Saison nicht wirklich. Vor einer Woche hat sich auch noch Stammgoalie Niklas Schlegel verletzt. Der Torhüter wird etwa 6 Wochen ausfallen und hätte von den jungen Fadani und Fatton ersetzt werden sollen. Dem ist aber wohl nicht so, denn Lugano hat bis zum Ende der Saison, den kanadischen Torhüter Lelan Irving engagiert. Ob er die nötige defensive Stabilität mitbringt? Diese braucht der HCL, wenn er in dieser Saison noch etwas erreichen will. Gegen die Biancoblu will man zurück auf die Siegesstrasse finden.
18:18
Ausgangslage
Die beiden Mannschaften begegnen sich heute, wenn man die Tabelle anschaut, auf Augenhöhe. Der HCAP steht mit 18 Punkten auf Rang 7 und der HCL gleich dahinter mit 16 Punkten. Lugano hat in die letzten beiden Spiele verloren, Ambri konnte dagegen beide gewinnen. Das letzte positive Resultat gelang den Luganesi vor einer Woche, gegen den heutigen Gegner. Können sie sich auch im 2. Saisonderby durchsetzen?
18:15
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Spieltag in der National League. Heute steht das 2. Tessiner Derby der Saison auf dem Programm. Der HC Lugano empfängt in der Corner Arena den HC Ambri Piotta. Das Spiel beginnt um 19:45 Uhr und hier bist du live dabei!

Aktuelle Spiele

Beendet
EV Zug
Zug
ZUG
EV Zug
19:45
SC Bern
SCB
Bern
SC Bern
Beendet
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
AMB
HC Ambri-Piotta
19:45
ZSC Lions
ZSC
ZSC Lions
ZSC Lions
Beendet
HC Davos
HC Davos
HCD
HC Davos
19:45
Genève-Servette HC
GEN
Genève
Genève-Servette HC
Beendet
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
RAP
SC Rapperswil-Jona Lakers
19:45
HC Fribourg-Gottéron
FRI
Fribourg
HC Fribourg-Gottéron
Beendet
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL
SCL Tigers
19:45
HC Lugano
HCL
Lugano
HC Lugano

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1EV ZugEV ZugZugZUG26127142087:612654
2SC Rapperswil-Jona LakersSC Rapperswil-Jona LakersRapperswilRAP28171090189:692054
3HC Fribourg-GottéronHC Fribourg-GottéronFribourgFRI25161053079:582153
4HC DavosHC DavosHC DavosHCD25170071084:562852
5EHC Biel-BienneEHC Biel-BienneBiel-BienneBIE28152191085:681752
6ZSC LionsZSC LionsZSC LionsZSC23120083068:60839
7SC BernSC BernBernSCB261110121177:72537
8Lausanne HCLausanne HCLausanneLAU251010131068:73-533
9HC LuganoHC LuganoLuganoHCL27911142074:86-1233
10HC Ambri-PiottaHC Ambri-PiottaAmbri-PiottaAMB27920150165:73-832
11Genève-Servette HCGenève-Servette HCGenèveGEN26612124166:87-2129
12SCL TigersSCL TigersSCL TigersSCL27620171181:96-1524
13HC AjoieHC AjoieAjoieAJO27411191152:116-6418
  • Playoff-Viertelfinale
  • Pre-Playoffs