Beendet
ZSC Lions
5:2
HC Ajoie
ZSC Lions
Ajoie
3:01:01:2
  • Sven Andrighetto
    Andrighetto
    5.
  • Justin Sigrist
    Sigrist
    16.
  • Chris Baltisberger
    Baltisberger
    17.
  • Sven Andrighetto
    Andrighetto
    37.
  • Thibault Frossard
    Frossard
    47.
  • Reto Schmutz
    Schmutz
    54.
  • Marcus Krüger
    Krüger
    60.
Spielort
Hallenstadion
Zuschauer
7.237
22:17
Verabschiedung
Hiermit verabschiede ich mich und bedanke mich für das Mitlesen. Ich wünsche noch einen schönen Freitagabend und ein schönes Wochenende. Bis zum nächsten Mal!
22:16
Ausblick
Der ZSC tritt morgen Abend im Emmental gegen Langnau an und der HC Ajoie empfängt den HC Ambri-Piotta.
22:09
Fazit 3. Drittel
Das 3. Drittel beginnt für Ajoie mit einer doppelten Überzahl. Diese kann aber nicht ausgenutzt werden, es ist ein gutes Powerplay, die Zürcher opfern sich aber auf und blockieren viele Schüsse der Jurassier. Danach geht die Strafenflut bei den Zürchern weiter, beim 3. Powerplay im 3. Drittel trifft Frossard zum 4:1. Der Treffer ist nicht ganz unverdient, denn die Jurassier haben zu dieser Zeit mehr vom Spiel. Schmutz verkürzt dann noch zum 4:2 wenig Zeit später. Kurios beim Treffer: Hazen steht mit der Scheibe im hohen Slot und wird von den Zürchern nicht angegriffen und kann sich seine Anspielstation aussuchen. Zum Schluss versuchen es die Jurassier ohne Torhüter und Krüger trifft noch zum 5:2, was auch das Schlussresultat ist. Die Zürcher leisten sich im letzten Drittel zu viele Strafen und werden teilweise dafür bestraft. Eine Aufholjagd liegt für den Aufsteiger aber nicht mehr drin und der beschert dem ZSC den zweiten Heimsieg.
60
22:08
Spielende
Die letzte Sirene ertönt und die Lions schlagen Ajoie mit 5:2.
60
22:04
Empty Net Goal für ZSC Lions, 5:2 Marcus Krüger trifft ins leere Tor
Östlund verlässt seinen Kasten wieder und MARCUS KRÜGER trifft ins leere Tor.
59
22:04
Hazen spielt Patrick Geering gekonnt aus und scheitert nur an Lukas Flüeler. Letzte Minute läuft.
59
22:04
Icing von Ajoie, Viktor Östlund steht wieder im Tor.
59
22:03
Time-Out, HC Ajoie
Viktor Östlund verlässt seinen Kasten und kurz darauf nimmt Gary Sheehan sein Time-Out. Seine Mannschaft hat nur noch 1:46 Minuten.
58
22:01
Vor dem Tor von Ajoie wird es zurzeit nur durch die 4. Linie der Zürcher gefährlich. Östlund behält seine Mannschaft im Spiel.
57
22:00
Ajoie spielt jetzt mit viel Zug aufs Tor der Zürcher. Flüeler ist aber hellwach und lässt bisher keine weitere Treffer zu.
56
21:58
Hazen kommt zu einem Abschluss vom rechten Flügel, die Scheibe verfehlt das Tor von Flüeler. Die Zürcher sind wieder komplett.
54
21:57
Kleine Strafe (2 Minuten) für Maxim Noreau (ZSC Lions)
Noreau leistet sich ein Beinstellen und muss in die Kühlbox.
54
21:56
Tor für HC Ajoie, 4:2 durch Reto Schmutz
Hazen bleibt im hohen Slot stehen und kann zu sehen wie sich seine Mitspieler bewegen. Er wird dabei nicht angegriffen und hat alle Zeit der Welt. Von links schleicht sich RETO SCHMUTZ an und lenkt den Pass von Hazen ins Tor.
52
21:51
Die 4. Linie des ZSC spielt Powerplay bei 5 gegen 5. Sopa und Schäppi kreisen unbeschwert in der Zone herum. Östlund setzt dem Ganzen ein Ende und hält die Scheibe fest.
50
21:49
Dieses Powerplay ist weniger gefährlich als die vorherigen. Die Lions können immer wieder befreien und die Zeit läuft runter.
49
21:48
Kleine Strafe (2 Minuten) für Justin Sigrist (ZSC Lions)
Justin Sigrist leistet sich in der Ecke einen Crosscheck gegen Macquat.
47
21:45
Tor für HC Ajoie, 4:1 durch Thibault Frossard
Jetzt fällt doch noch der Treffer für Ajoie. Hazen täuscht im Slot einen Schuss an und spielt rüber zu THIBAULT FROSSARD, welcher nur noch das leere Tor vor sich stehen hat. Schön herausgespielter Treffer der Jurassier.
47
21:44
Wieder können sich die Ajoulot sofort festsetzen und die Scheibe läuft gut. Frossard und Ness verpassen aber den Anschlusstreffer.
46
21:43
Kleine Strafe (2 Minuten) für Reto Schäppi (ZSC Lions)
Die Strafenflut geht weiter. Schäppi muss für ein Beinstellen gegen Eigenmann für zwei Minuten raus.
45
21:41
Die Zürcher sind wieder vollzählig und überstehen somit eine doppelte Unterzahl.
44
21:40
Gutes Powerplay für Ajoie, sie kombinieren gut, aber die drei Zürcher opfern sich und können alle Schüsse blockieren.
43
21:39
Frossard kommt zu einem guten Abschluss. Flüeler wehrt ab und die Scheibe geht über das Plexiglas.
43
21:38
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Marti (ZSC Lions)
Christian Marti schlägt seinem Gegenspieler den Stock ins Gesicht. Doppelte Überzahl für Ajoie.
42
21:37
Kleine Strafe (2 Minuten) für Yannick Weber (ZSC Lions)
Der Verteidiger muss für einen Bandencheck in die Kühlbox.
42
21:34
Jerome Gauthier-Leduc ist nicht mehr auf der Spielerbank vom HC Ajoie. Der Verteidiger hat sich im Mitteldrittele eine Verletzung zugezogen.
41
21:34
Beginn 3. Drittel
Das 3. Drittel hat begonnen, kommt Ajoie noch zu einem Treffer?
21:32
Verzögerung
Deja-Vu für die Zürcher, die zweite Pause dauert ein wenig länger. An der Bande in der Zone des HC Ajoie muss ein Loch im Eis repariert werden.
21:13
Fazit 2. Drittel
Das 2. Drittel beginnt für die Ajoulot da wo das 1. zu Ende gegangen ist, sie müssen sich von den Zürcher teilweise klar dominieren lassen. Der ZSC spielt dominant und diszipliniert, die Linien spielen gut und haben die Gegner unter Kontrolle. Ajoie kommt zum ersten Powerplay des Abends und auch zu einer guten Chance durch Hazen, sein Schuss ist für Flüeler harmlos. Vom Duo Hazen-Devos kommt auch heute wenig, nur kurz lassen sie ihre Klasse aufblitzen. Ihr Vorstoss endet aber im Nichts. Das 2. Drittel ist vor allem von Strafen geprägt, die eine nutzen die Zürcher mit Andrighetto aus. Der Zürcher trifft nach schöner Kombination der ganzen Linie zum 2. Mal am heutigen Abend. Das 4:0 ist wohl die Vorentscheidung in diesem Spiel, ausser die Jurassier können sich im Schlussdrittel massiv steigern und die Zürcher lassen nach.
40
21:11
Ende 2. Drittel
Das 2. Drittel ist zu Ende und der ZSC führt nun mit 4:0.
40
21:08
Romanenghi kommt kurz vor der Pause noch zu einem Abschluss. Sein Schuss wird aber von einem Verteidiger geblockt.
39
21:07
Devos und Hazen zeigen für einmal ihre ganze Klasse und kombinieren sich durch die Abwehr der Zürcher. Der letzte Pass zu Devos kommt nicht mehr an.
37
21:05
Tor für ZSC Lions, 4:0 durch Sven Andrighetto
Wieder ein Powerplay-Tor für die Zürcher. Azevedo fährt hinter dem Tor durch, spielt zu Noreau und dieser rüber zu SVEN ANDRIGHETTO, welcher direkt abschliesst und per Slapshot trifft. Schön herausgespielter Treffer der Zürcher.
37
21:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Anthony Roullier (HC Ajoie)
Roullier haltet Noreau und muss raus.
36
21:02
Hazen wirbelt in der Zone der Zürcher und kann sich gegen Guebey behaupten. Er spielt einen schönen Querpass zu Reto Schmutz, dieser bringt die Scheibe aber nicht unter Kontrolle.
34
21:01
Die Lions sind wieder komplett, die Jurassier können auch das zweite Powerplay nicht ausnutzen.
33
20:59
Es steht die Paradelinie auf dem Eis, Devos spielt zu Roullier, sein Slapshot findet aber nur den Schoner von Lukas Flüeler.
32
20:59
Kleine Strafe (2 Minuten) für Christian Marti (ZSC Lions)
Marti stoppt Rohrbach hinter dem eigenen Tor mit einem Haken. Powerplay für Ajoie.
31
20:57
Es kommt zum Abschluss durch Hazen, welcher im Slot von Devos angespielt wird. Der Schuss ist zentral und kein Problem für Flüeler.
31
20:56
Ajoie spielt jetzt für eine Minute im Powerplay, können sie davon profitieren?
30
20:55
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marcus Krüger (ZSC Lions)
Krüger leistet sich vor dem Tor ein Stockschlag gegen Roullier. Der Zürcher muss auf die Strafbank.
29
20:54
Die Zürcher können das 5 gegen 3 nicht ausnutzen. Jetzt ist es nur noch ein einfaches Überzahlspiel. Es bleibt gefährlich für die Jurassier.
28
20:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordane Hauert (HC Ajoie)
Jordane Hauert haut auf den Stock von Azevedo und muss in die Kühlbox.
28
20:51
Das Powerplay der Zürcher steht gleich, die Box der Jurassier wird immer kleiner, wirklich gefährlich wird es aber nicht. Geering kann die Scheibe an der blauen Linie nicht kontrollieren.
27
20:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bastien Pouilly (HC Ajoie)
Noreau spielt einen langen Pass auf Andrighetto, dieser läuft alleine auf Östlund und wird von Pouilly mit einem Haken gestoppt.
25
20:48
Die Zürcher sind noch immer klar überlegen. Dieses Bild wiederspiegelt sich auch in der Schussstatistik, da führen die Lions mit 21 zu 10.
24
20:46
Die ZSC Lions kommen gleich zu mehreren Chancen. Sie können in der Zone herumkreisen, ohne dass sie von den Verteidigern angegriffen werden. Krüger verpasst und nach einem Schuss von Quenneville kullert die Scheibe auf die Linie. Östlund ist vor Hollenstein an der Scheibe.
22
20:44
Es spielt sich alles im Drittel des HC Ajoie ab. Die Ajoulot haben Mühe die Scheibe rauszuspielen, kommen aber zu einem Entlastungsangriff. Die Scheibe verfehlt das Tor von Flüeler deutlich.
21
20:43
Die Zürcher kommen sogleich wieder gefährlich vors Tor der Gäste. Die Scheibe liegt im Slot frei und kann erst in einem zweiten Moment geklärt werden.
21
20:42
Beginn 2. Drittel
Das 2. Drittel läuft!
20:25
Fazit 1. Drittel
Zu Beginn der Partie scheinen die Gäste aus dem Jura einen Plan zu haben: die Lions beim Spielaufbau so früh wie möglich stören. Teilweise stehen sie zu viert in der neutralen Zone und nehmen den Zürchern die Scheibe weg. Sie kommen aber nur zu wenigen Chancen und wenn, dann ist Lukas Flüeler zur Stelle. Das aggressive Forechecking wird dem HC Ajoie in der 5. Minute zum Verhängnis. Drei Spieler konzentrieren sich auf den Scheibenführenden Roe und Andrighetto kann ganz alleine zu seinem 1. Saisontreffer laufen. Danach trifft Geering im Powerplay, Krüger behindert aber Torhüter Östlund. Das Tor wird nach der Coaches Challenge aberkannt. Kurze Zeit später steht es aber trotzdem 2:0, Justin Sigrist stochert erfolgreich nach. Es kommt auch zu einem Penalty für die Lions, Hollenstein scheitert an Östlund und am Pfosten. Die Jurassier sind zu dieser Zeit komplett von der Rolle und können nicht mithalten, die Zürcher sind ihnen zu überlegen. In der 17. Minute trifft Chris Baltisberger bei seinem Comeback und das Drittel geht mit einer 3:0 Führung für seine Mannschaft zu Ende.
20
20:24
Ende 1. Drittel
Die Sirene ertönt und schickt die Mannschaften zum Pausentee. Der ZSC führt mit 3:0 gegen Ajoie.
19
20:20
Die Zürcher sind klar überlegen, die Jurassier scheinen nach dem 3:0 komplett von der Rolle.
17
20:19
Tor für ZSC Lions, 3:0 durch Chris Baltisberger
Dominik Diem spielt die Abwehr aus und spielt zur Mitte. Da steht CHRIS BALTISBERGER und dieser lenkt die Scheibe im Fallen an den Pfosten. Er nimmt den Abpraller gleich selbst an und trifft am Boden liegend zum 3:0.
16
20:16
Penalty für die Zürcher! Hauert kann Hollenstein nur mit einem Foul stoppen. Denis Hollenstein tritt gleich selbst an und scheitert an Östlund. Dieser kann mit der Fanghand ablenken und die Scheibe streift noch den Pfosten.
16
20:14
Tor für ZSC Lions, 2:0 durch Justin Sigrist
Jetzt fällt also doch noch das Powerplay-Tor. Bogdanoff und Ness fahren in einander und verlieren die Scheibe. Andrighetto sagt danke und fährt in die Zone und spielt einen Pass in die Mitte. Da steht JUSTIN SIGRIST, dieser stochert nach und trifft zum ersten Mal in dieser Saison.
20:12
Und tatsächlich, Marcus Krüger fährt durch den Torraum und behindert Östlund. Das Tor zählt nicht, Lions weiterhin im Powerplay für 1:30.
14
20:11
Sheehan nimmt die Coaches Challenge. Er will eine Behinderung von Krüger gegen seinen Torhüter gesehen haben.
14
20:09
Im zweiten Powerplay hintereinander sind die Zürcher erfolgreich. Roe spielt zu PATRICK GEERING, dieser schliesst von der blauen Linie an und bezwingt Östlund. Krüger fährt noch vor dem Torhüter und nimmt ihm die Sicht.
14
20:09
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jordane Hauert (HC Ajoie)
Hauert versucht die Scheibe von Andrighetto wegzunehmen und trifft den Stürmer im Gesicht.
13
20:07
Das Powerplay der Zürcher läuft gut, es kommt aber nur zu einem Schuss durch Azevedo. Dieser geht hoch übers Tor.
12
20:05
Kleine Strafe (2 Minuten) für Bastien Pouilly (HC Ajoie)
Böser Check von hinten von Pouilly gegen Garrett Roe. Dafür muss der Ajoulot für Bandencheck raus.
11
20:01
Reto Schmutz versucht es mit dem Buebetrickli, Noreau liest die Situation und kann noch reinstechen. Flüeler muss nur die Fanghand auf die Scheibe legen.
9
19:59
Das defensive Verhalten der Gäste hat sich bereits verändert. Die Lions können sich vermehrt in der gegnerischen Zone festsetzen.
8
19:58
Romanenghi kann einen Pass abfangen und versucht Rohrbach zu lancieren, Marti kann im Fallen noch dazwischen gehen. Das ist entscheidend, denn Rohrbach hatte freie Bahn auf Flüeler.
6
19:55
Immer wieder schleichen sich bei den Jurassier Fehler ein. Eigenmann verliert die Scheibe in der eigenen Zone und Azevedo versucht davon zu profitieren, schiesst aber über das Tor.
5
19:53
Tor für ZSC Lions, 1:0 durch Sven Andrighetto
Drei Ajoulot gehen auf Garrett Roe, der sieht SVEN ANDRIGHETTO und spielt ihn an. Dieser kann alleine auf Östlund laufen und bezwingt den Torhüter des HC Ajoie. Es ist der 1. Saisontreffer für den Stürmer der Lions.
4
19:51
Erster Abschluss der Lions durch Denis Hollenstein. Der Winkel ist ungünstig, Östlund verliert aber den Durchblick und hat die Scheibe unter seinem Schoner. Hollenstein versucht zu stochern, die Scheibe wird aber weggeschlagen.
3
19:49
Die Ajoulot betreiben ein sehr aggressives Forechecking. Sie stehen zu viert in der neutralen Zone.
2
19:48
Chris Baltisberger wird sogleich eingesetzt und versucht einen Check fertig zu machen, der Jurassier geht aber noch rechtzeitig zur Seite.
1
19:47
Die Gäste aus Ajoie starten druckvoll in die Partie. Sie setzen die Lions sogleich unter Druck, diese versuchen Ruhe ins Spiel zu bringen.
1
19:44
Spielbeginn
Das Spiel läuft!
19:40
Schweigeminute
Im Hallenstadion wird Leo Schumacher mit einer Schweigeminute die Ehre erwiesen. Schumacher ist am letzten Sonntag verstorben.
19:31
Comeback
Chris Baltisberger gibt heute sein Comeback für die ZSC Lions. Der Zürcher verletzte sich am 8. Januar 2021 im Spiel gegen Biel schwer und kann heute nach 9 Monaten wieder mitspielen.
19:17
Schiedsrichter
Die Partie wird von den beiden Head-Referees Mark Lemelin und Daniel Piechaczek geleitet. Sie werden dabei von Matthias Kehrli und Dario Fuchs assistiert.
19:14
Kurz vor Spielbeginn
Die Mannschaften sind beim Einwärmen und bereiten sich aufs Spiel vor. In 30 Minuten geht es los!
19:09
Direktbegegnungen
Das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Mannschaften liegt nur zwei Jahre zurück. In der Saison 2019/2020 traten sie im Schweizer Cup gegeneinander an, die Jurassier konnten sich damals mit 6:3 zu Hause durchsetzen. Später holte sich der HC Ajoie als Aussenseiter die Trophäe. Auch das zweitletzte Spiel gegen die Zürcher konnte Ajoie im Penaltyschiessen für sich entscheiden. Ob das ein gutes Omen fürs heutige Spiel ist?
19:00
Aufstellung Ajoie
Der Aufsteiger setzt heute zum ersten Mal auf Viktor Östlund im Tor. Dafür fehlen Guillaume Asselin und Mathias Joggi verletzt. Joggi wird von Steven Macquat ersetzt, während für Asselin Reto Schmutz in den ersten Block nachrückt.
18:49
Aufstellung ZSC Lions
Bei den Lions steht heute Lukas Flüeler zwischen den Pfosten. Chris Baltisberger gibt nach langer Verletzungspause sein Comeback und auch Garrett Roe ist wieder dabei. Der Stürmer verpasste das Spiel in Rapperswil wegen einer Oberkörperverletzung. Dafür fehlt heute Denis Malgin krankheitshalber.
18:42
Formstand HC Ajoie
Nach zwei Heimspielen bestreitet der HC Ajoie das Auswärtsspiel in der National League. Die Jurassier kommen mit zwei Niederlagen und 10 Gegentreffer ins Hallenstadion. Dabei konnte Ajoie nur gerade 3 Treffern erzielen. Das in der Swiss League hochgeschätzte Duo Hazen-Devos, konnte bisher nicht überzeugen. Heute haben sie wieder die Möglichkeit ihren erster Treffer im Oberhaus zu erzielen, dafür müssen sie nur am Torhüter der Lions vorbei kommen.
18:33
Formstand ZSC Lions
Die Lions sind vielversprechend in die Saison gestartet. Die Linien haben noch nicht vollkommend harmoniert, aber es gelang ihnen die Genfer zu dominieren. Danach folgten zwei Spiele gegen Ambri und Zug, in denen die Zürcher einem Rückstand hinterher rennen musste und sich gerade noch in die Verlängerung retten konnten. Beide gingen danach verloren. Beim Spiel in Rapperswil führten die Zürcher vor dem Abbruch zwar, verdient war dieses Resultat aber nicht. Die Lions müssen sich bei Ludovic Waeber bedanken, dass sie nach zwei Dritteln in Führung lagen. Vor allem Sven Andrighetto wird sich noch steigern müssen, der Stürmer konnte bis jetzt nur einen Assist verbuchen.
18:27
Ausgangslage
Die Mannschaft aus Zürich möchte in diesem Jahr um den Titel spielen und Ajoie wird eher in der unteren Tabellenhälfte um Punkte kämpfen. Beide Mannschaften haben dies aber noch nicht gezeigt. Dem ZSC steht nach 3 Runden nur ein Erfolg zu Buche, der Startspielsieg gegen Genf. Danach folgten zwei Niederlagen in der Verlängerung und das abgebrochene Spiel in Rapperswil. Ajoie dagegen hat noch gar keine Zähler stehen.
18:23
Begrüssung
Hallo und herzlich willkommen zum 5. Spieltag in der National League. Die ZSC Lions empfangen den HC Ajoie, den Aufsteiger aus dem Jura. Das erste Bully findet um 19:45 Uhr statt und hier bist live dabei!

Aktuelle Spiele

Beendet
HC Ambri-Piotta
Ambri-Piotta
AMB
HC Ambri-Piotta
19:45
EHC Biel-Bienne
BIE
Biel-Bienne
EHC Biel-Bienne
Beendet
HC Fribourg-Gottéron
Fribourg
FRI
HC Fribourg-Gottéron
19:45
HC Lugano
HCL
Lugano
HC Lugano
Beendet
Lausanne HC
Lausanne
LAU
Lausanne HC
19:45
SC Bern
SCB
Bern
SC Bern
Beendet
SC Rapperswil-Jona Lakers
Rapperswil
RAP
SC Rapperswil-Jona Lakers
19:45
HC Ajoie
AJO
Ajoie
HC Ajoie
Beendet
SCL Tigers
SCL Tigers
SCL
SCL Tigers
19:45
EV Zug
ZUG
Zug
EV Zug

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1HC Fribourg-GottéronHC Fribourg-GottéronFribourgFRI25161053079:582153
2EV ZugEV ZugZugZUG25117142081:572451
3EHC Biel-BienneEHC Biel-BienneBiel-BienneBIE27152190084:661851
4SC Rapperswil-Jona LakersSC Rapperswil-Jona LakersRapperswilRAP27161090183:661751
5HC DavosHC DavosHC DavosHCD24160071080:552549
6ZSC LionsZSC LionsZSC LionsZSC22120073067:561139
7SC BernSC BernBernSCB251110111176:69737
8HC LuganoHC LuganoLuganoHCL27911142074:86-1233
9HC Ambri-PiottaHC Ambri-PiottaAmbri-PiottaAMB26920140161:67-632
10Lausanne HCLausanne HCLausanneLAU24910131065:72-730
11Genève-Servette HCGenève-Servette HCGenèveGEN25602124164:86-2227
12SCL TigersSCL TigersSCL TigersSCL27620171181:96-1524
13HC AjoieHC AjoieAjoieAJO26411181149:110-6118
  • Playoff-Viertelfinale
  • Pre-Playoffs