Beendet
Augsburger Panther
6:3
2:11:03:2
ERC Ingolstadt
Augsburg
Ingolstadt
  • Maury Edwards
    Edwards
    6.
  • Brady Lamb
    Lamb
    11.
  • Sahir Gill
    Gill
    15.
  • Marco Sternheimer
    Sternheimer
    24.
  • Simon Sezemsky
    Sezemsky
    45.
  • Matt White
    White
    46.
  • Christoph Ullmann
    Ullmann
    47.
  • Jerry D'Amigo
    D'Amigo
    54.
  • Brett Olson
    Olson
    56.
Spielort
Curt-Frenzel-Stadion
Zuschauer
6.139
60
19:10
Fazit:
Dazu kommt es nicht mehr, die Augsburger Panther bringen den Heimsieg über die Sirene und schiessen den ERC Ingolstadt mit 6:3 aus dem Curt-Frenzel-Stadion! Das bayerische Derby zwischen den Panther-Klubs war eine leidenschaftliche Schlacht mit ganz angriffslustigen Augsburgern und kampfstarken Schanzern. Augsburg drehte die Partie im 1. Drittel nach einem 0:1-Rückstand und spielte sich mit dem 2:1 im Rücken zeitweise in einen explosiven Rausch. Der ERC zog im 1. Drittel enorm viele Strafen und verbesserte seine Performance dann im zweiten Durchgang, der jedoch auch das 3:1 für Augsburg mit sich brachte. In den finalen 20 Minuten feierten die Hausherren dann ein fulminantes Torfestival mit drei Treffern in zwei Minuten und einer Partystimmung der Extraklasse. Ingolstadt kassierte sogar einen Shorthander und war im Prinzip schon lange vor Schlusspfiff klar geschlagen. Die Truppe von Doug Shedden gab sich in den letzten Minuten nicht auf und näherte sich immerhin noch auf 3:6 an.
60
19:03
Spielende
57
19:02
Das Augsburger Publikum ist entsetzt und quittiert die Entscheidung mit einem gellenden Pfeikonzert. Noch eine Bude und der ERC ist nochmal dran...
56
18:57
Tor für ERC Ingolstadt, 6:3 durch Brett Olson
Oha, das Ding ZÄHLT. Eigentlich weiss niemand, ob der Puck drin ist oder nicht und trotzdem geben die Refs das Tor. Die müssen Adleraugen haben...
55
18:56
Der Videobeweis dauert ewig und die Entscheidung ist keine leichte. Keller liegt beim Versuch auf der Scheibe und der Puck ist fast gar nicht zu sehen.
55
18:52
Noch eine Butze für die Schanzer? Keller bekommt nochmal etwas vor die Kiste und pariert zunächst mit dem Schoner. Olson stochert nach und Ingolstadt jubelt über den etwaigen Treffer. Die Refs prüfen alles und gehen zum Fernseher!
54
18:46
Tor für ERC Ingolstadt, 6:2 durch Jerry D'Amigo
Für die Moral! Der ERC "verkürzt" auf 2:6 und scort durchaus sehenswert. Greilinger gibt vom rechten Bullykreis zu D'Amigo weiter, der Keller fein umkurvt und düpiert.
52
18:45
Die Schanzer geben sich trotz des mehr als deutlichen Verhältnisse nicht auf und gehen sogar noch auf das 2:6 - Respekt dafür. Augsburg schaltet einen Ganz zurück und lauscht den Gesängen der Fans.
50
18:42
Die Gastgeber haben richtig Spass und die Fans sehnen schon den 7. Treffer herbei. "Und bei sieben geht Timo vom Eis", singen die AEV-Fans und feiern heute schon Weihnachten. Ein 6:1 im Derby ist schon eine nette Sache...
47
18:37
Tor für Augsburger Panther, 6:1 durch Christoph Ullmann
Augsburg gelingt ALLES! Die AEV-Panther machen auch noch das 6:1 - in Unterzahl! Ullmann holt sich das Spielgerät in der Neutralen, sprintet los und umkurvt Pielmeier genüsslich. Das Beste? Der Blick von Ullmann. Der Augsburger tütet das 6:1 lässig ein und verzieht beim Jubel keine Miene.
47
18:36
Kleine Strafe (2 Minuten) für Daniel Schmölz (Augsburger Panther)
46
18:33
Tor für Augsburger Panther, 5:1 durch Matt White
Herzlich willkommen zur Weihnachtsparty der Augsburger Panther! Die Überzahl bleibt nach dem Treffer zum 4:1 bestehen und ermöglicht White den 14. Saisontreffer! Der US-Boy verzögert am rechten Alu und schiebt den Puck in die kurze Ecke!
45
18:31
Tor für Augsburger Panther, 4:1 durch Simon Sezemsky
Noch so eine Granate! Simon Sezemsky verfrachtet den Puck mit einem weiteren Hammer oben rechts ins Kreuzeck und diesmal geht der Treffer auch an ihn! Der Puck wird zum Strahl und knallt oben rechts in die Maschen!
44
18:29
Doppelte kleine Strafe (2 + 2 Minuten) für Ryan Garbutt (ERC Ingolstadt)
Holt der AEV jetzt zur Entscheidung aus? Garbutt haut mit seiner Kelle zu und muss für vier Minuten vom Eis. Der AEV kann alles klar machen.
43
18:26
Augsburg will keine Zweifel aufkommen lassen und beginnt im 3. Drittel mit Hang zur Offensive. Ingolstadt findet weiterhin keine Mittel, um in die Zone vor Keller zu kommen und muss sich weiter bei den Distanzvesuchen bedienen. Genau so einen hebelt Taticek in die Arme von Keller.
41
18:23
Es geht in die finalen 20 Minuten! Erneut ein AEV-Sieg gegen den ERC oder Comeback-Modus á la Schanzer?
41
18:22
Beginn 3. Drittel
40
18:06
Drittelfazit:
Augsburg hat den Panther-Vergleich im Griff! Nach einem fulminanten Anfangs-Abschnitt kehrte im bayerischen Derby im 2. Drittel wieder etwas mehr Ruhe ein. Der AEV attackierte erneut zielstrebiger und tütete das 3:1 genau in der Phase ein, in der Ingolstadt am 2:2 schnupperte. In den letzten Minuten erarbeitete sich der ERC erneut gute Abschlüsse und fand in AEV-Goalie Keller immer wieder seinen Meister.
40
18:04
Ende 2. Drittel
38
17:59
Keller hält Ingolstadt im Zaum! Der AEV-Goalie avanciert im 2. Drittel zum auffälligsten Augsburger und pariert nach der D'Amigo-Chance nun auch gegen Braun. Der Schanzer entscheidet sich für einen Hammer in die linke Ecke, wo Keller im letzten Moment die Stockhand zückt.
36
17:57
Nur eine Chance! Die Schanzer bauen im Powerplay lange Zeit gar kein Druck auf und adressieren viel zu viele Pässe an den Gegner. Erst zehn Sekunden vor Strafenende legt Cannone von rechts in den Slot und D'Amigo verpasst aus wenigen Zentimetern!
34
17:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jaroslav Hafenrichter (Augsburger Panther)
Nun ziehen die Fuggerstädter zu viele Strafen! Die Augsburger kopieren die ERC-Gangart aus dem 1. Drittel und schenken Ingolstadt für mehr als 30 Sekunden ein 5-gegen-3.
32
17:51
Kleine Strafe (2 Minuten) für Sahir Gill (Augsburger Panther)
Folgt jetzt das Lebenszeichen der Ingolstädter? Torschütze Gill muss vom Feld, der ERC geht ins 5-gegen-4.
31
17:49
Das bayerische Derby ist im 2. Drittel nicht mehr ganz so schnell und durchlebt im Moment eine ruhiger Phase, in der Augsburg das 3:1 souverän verwaltet.
30
17:48
So kann es gehen! Jobke lässt auf der rechen Angriffsseite alle Augsburger im Regen stehen und wuchtet das Spielgerät aus kurzer Distanz an den rechten Aussenpfosten! Etwas Glück für Keller.
30
17:45
Die Schanzer kommen nur noch selten in die gegnerische Zone und müssen den eigenen Slot jetzt mit allen Mann verteidigen. Augsburg hat in jeder Minute eine neue Idee und lässt einfach nicht locker.
29
17:43
Pielmeier mit einem Monster-Save! Der ERC-Goalie ist schon auf den Knien und rettet am linken Pfosten mit einer famosen Rettungstat. Der Schlussmann springt nach links und fängt den Puck mit der umgedrehten Fanghand!
28
17:41
Für den ERC Ingolstadt wird der Weg immer länger. Just in den Moment, als die Gäste Augsgburg etwas Wind aus den Segeln nehmen konnten, legt der AEV das 3:1 obendrauf...
25
17:38
Als wäre die Stimmung im Curt-Frenzel-Stadion nicht schon meisterlich genug, machen die AEV-Fans Sternheimer für seinen ersten Treffer einen grossen Bahnhof. Der Stadionsprecher will dreimal den Namen des Newcomers hören und die Dezibel-Messung erreicht einen neuen Topwert.
24
17:34
Tor für Augsburger Panther, 3:1 durch Marco Sternheimer
Sternheier stochert ins Glück! Die Augsburger erhöhen den Druck wieder ein wenig und erhöhen im Handumdrehen auf 3:1. Der Puck gelangt von der Bande in den Slot, wo Sternheimer zur Stelle ist, Pielmeier tunnelt und sein 1. DEL-Tor erzielt!
23
17:31
Diesmal bleibt das AEV-Powerplay ohne weiteren Treffer und es steht weiterhin 2:1. Fragt sich nur, wie lange die Schanzer nun ohne Strafe durchhalten?
21
17:29
Das wilde Panther-Derby geht in die nächste Runde, Augsburg zunächst in Überzahl.
21
17:28
Beginn 2. Drittel
20
17:13
Drittelfazit:
Was für ein rasanter, emotionaler und spannender erster Durchgang! Das bayerische Derby zwischen Augsburg und Ingolstadt benötigte keine grosse Anlaufzeit und ging sofort in die Vollen. Ingolstadt überraschte zunächst mit der Führung und wurde vom AEV dann in diversen Unterzahlspielen nahezu überrollt. Mindestens alle zwei Minuten ging die Tür auf und immer wieder musste ein neuer Akteur vom Eis. Die Hausherren verbuchten zwei Traumtore von der Blauen und gehen gleich - natürlich - in Überzahl aufs Feld.
20
17:10
Ende 1. Drittel
19
17:08
Kleine Strafe (2 Minuten) für Dustin Friesen (ERC Ingolstadt)
Strafen im Sekundentakt! Friesen trifft es als nächstes, der Ingolstädter muss wegen hohen Stocks vom Eis. Augsburg für rund 60 Sekunden mit 5-gegen-3!
19
17:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Matt Fraser (Augsburger Panther)
Das Derby will sich nicht beruhigen, wieder ein Gerangel und erneut gehen die Türen auf! Faser und Jobke geraten aneinander und müssen nach ein paar Hieben auf die Bank!
19
17:07
Kleine Strafe (2 Minuten) für Colton Jobke (ERC Ingolstadt)
18
17:04
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jerry D'Amigo (ERC Ingolstadt)
Die Schanzer lassen den Arm der Refs weiter fleissig hochgehen und setzen sich wieder auf die Bank. Nun ist D'Amigo der Übeltäter.
16
17:01
Kleine Strafe (2 Minuten) für Thomas Greilinger (ERC Ingolstadt)
Wollen die Schanzer noch einen kassieren? Nun muss auch noch Greilinger vom Eis und die AEV-Panther fahren erneut ihre Krallen aus...
15
17:00
Tor für Augsburger Panther, 2:1 durch Sahir Gill
Was machen die denn für geile Butzen!? Die Panther drehen komplett durch und machen das nächste Traumtor im Powerplay! Nun nimmt Sezemsky Mass und pfeffert den Puck von hinten oben rechts in den Winkel! Weil Gill noch minimal an die Scheibe kommt, geht der Treffer nachträglich an den Kanadier.
14
16:58
Kleine Strafe (2 Minuten) für Petr Taticek (ERC Ingolstadt)
Es könnte für den ERC noch dicker kommen! Halten von Taticek, erneut Überzahl für Fraser und Co..
13
16:58
Der ERC Ingolstadt muss in dieser Phase aufpassen und bekommt es jetzt mit richtig angriffslustigen Augsburger zu tun. Die Gastgeber lassen Ingolstadt keine Luft mehr zum Atmen und drücken in der Offensive auf die Tube. Das Stadion steht!
11
16:53
Tor für Augsburger Panther, 1:1 durch Brady Lamb
Lamb erwischt das offene Fenster und knallt den Puck ins Kreuzeck! Augsburg spielt es im PP geduldig und erfreut sich an einem Traumtor des Captains. Lamb visiert halbrechts an und schiebt den Puck an Freund und Feind vorbei ins Netz!
10
16:53
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ville Koistinen (ERC Ingolstadt)
Hilft dem AEV ein Powerplay? Halten von Koistinen.
10
16:53
Mega-Chance für die Augsburger! Der AEV geht bei angezeigter Strafe mit Tempo zu Werke und bedient Fraser am rechten Alu. Der Kanadier zückt den Onetimer und verfrachtet den Puck genau gegen den Pfosten!
8
16:49
Direkte Antwort des AEV? Die gastgebenden Panther reagieren unbeeindruckt und gehen früher auf die Abschlüsse. Sezemsky ist bei einem Abpraller in den Slot als Erster zur Stelle und scheitert aus der Drehung.
6
16:45
Tor für ERC Ingolstadt, 0:1 durch Maury Edwards
Jetzt wird auch gejubelt! Edwards lässt nach Zuspiel von Collins einen Knaller los und trifft von der Blauen Linie. Keller sieht nichts und muss den Puck passieren lassen!
6
16:44
Kleine Strafe (2 Minuten) für Drew LeBlanc (Augsburger Panther)
Könnte ein langer Nachmittag im Curt-Frenzel-Stadion werden! Die bayerischen Panther geizen nicht mit Strafen und sammeln weiter fleissig Minten. LeBlanc muss runter!
5
16:41
Kleine Strafe (2 Minuten) für Marco Sternheimer (Augsburger Panther)
Der Lokal-Vergleich nimmt Fahrt auf! Sternheimer hakt sich zunächst auf die Bank und Pielmeier fährt bereits vom Eis. Als die Schanzer daraufhin angreifen, revanchiert sich D'Amigo jedoch mit einem Bandencheck!
5
16:40
Kleine Strafe (2 Minuten) für Jerry D'Amigo (ERC Ingolstadt)
5
16:39
Das Derby lebt in den ersten Minuten vor allem von Scheiben-Verlusten und Zufallsprodukten. Es gibt eine Menge Abschlüsse, die stets durch Fehler des Gegners entstehen. White ist auf der rechten Seite Profiteur eines solchen Aussetzers und schlenzt links vorbei!
3
16:37
Die Augsburger pennen im Powerplay und kassieren um ein Haar den Shorthander! D'Amigo tankt sich durch das Zentrum und hämmert seinen Schlagschuss mit roher Gewalt links vorbei!
2
16:34
Kleine Strafe (2 Minuten) für Ryan Garbutt (ERC Ingolstadt)
Kurioser Auftakt in Augsburg! Beide Teams finden nur schwer in die Partie und lösen in der ersten Minuten gleichmal gefühlte 100 Icings aus. Nun zieht Garbutt die erste Strafe des Tages.
1
16:32
Und bitte! Im Curt-Frenzel-Stadion herrscht schon heute Festtags-Stimmung und nun fällt der Puck!
1
16:31
Spielbeginn
16:19
Nicht ganz so euphorisch ist die Stimmungslage momentan in Ingolstadt. Die Schanzer hinken den Erwartungen ein Stück zurück und halten momentan knapp den letzten Playoff-Rang acht. Nach zwei üblen Klatschen gegen Straubing (1:4) und Mannheim (2:7) tütete die Shedden-Truppe zuletzt einen 3:2-Penaltysieg gegen Wolfsburg ein. Um heute erneut als Sieger vom Platz zu gehen, ordnete Coach Shedden unter der Woche Sondereinheiten ein. "Wir haben hart trainiert, damit wir die Intensität mit ins Derby nehmen", erklärte der Kanadier.
16:07
Weihnachtszeit heisst für die Fuggerstädter in diesem Jahr auch Derby-Zeit. Die Panther spielen ihr zweites bayerisches Lokalderby innerhalb einer Woche und empfangen nach dem 3:2-Sieg gegen München nun auch noch Ingolstadt. Der AEV ist gegen die ingolstädter Panther der klare Favorit und will die beste Hinrunde seit 25 Jahren mit einem Weihnachts-Sieg vergolden. Der Pulverturm ist heiss auf ein weiteres Hockey-Fest und ist seit Wochen ausverkauft.
15:56
Servus und herzlich willkommen zur Puck-Jagd! Am Augsburger Pulverturm ist heute Derby-Zeit: Die Panther treffen auf den ERC Ingolstadt! Wer entscheidet den bayerischen Panther-Vergleich für sich?

Aktuelle Spiele

Beendet
Eisbären Berlin
Berlin
EBB
Eisbären Berlin
19:30
Straubing Tigers
STR
Straubing
Straubing Tigers
Beendet
Düsseldorfer EG
Düsseldorf
DEG
Düsseldorfer EG
19:30
Adler Mannheim
MAN
Mannheim
Adler Mannheim
Beendet
Fischtown Pinguins
Bremerhaven
BRE
Fischtown Pinguins
19:30
ERC Ingolstadt
ING
Ingolstadt
ERC Ingolstadt
Beendet
Grizzlys Wolfsburg
Wolfsburg
WOB
Grizzlys Wolfsburg
19:30
Krefeld Pinguine
KRE
Krefeld
Krefeld Pinguine
Beendet
Kölner Haie
Kölner Haie
KEC
Kölner Haie
19:30
Iserlohn Roosters
IEC
Iserlohn
Iserlohn Roosters

Tabelle

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SOTPENOTPEToreDiff.Pkt.
1Adler MannheimAdler MannheimMannheimMAN463211642172:9973106
2EHC Red Bull MünchenEHC Red Bull MünchenMünchenMUC462823832159:1025799
3Düsseldorfer EGDüsseldorfer EGDüsseldorfDEG4618621073140:1192180
4Kölner HaieKölner HaieKölner HaieKEC4622221541128:1181079
5Augsburger PantherAugsburger PantherAugsburgAUG4622121641134:1221277
6ERC IngolstadtERC IngolstadtIngolstadtING4620611720140:137376
7Fischtown PinguinsFischtown PinguinsBremerhavenBRE4618511723148:142671
8Straubing TigersStraubing TigersStraubingSTR4618331741136:130671
9Nürnberg Ice TigersNürnberg Ice TigersNürnbergNIT4617212321143:141260
10Eisbären BerlinEisbären BerlinBerlinEBB4615152302122:146-2459
11Krefeld PinguineKrefeld PinguineKrefeldKRE4611722321126:151-2554
12Iserlohn RoostersIserlohn RoostersIserlohnIEC4612202633138:169-3146
13Grizzlys WolfsburgGrizzlys WolfsburgWolfsburgWOB4611102455111:169-5845
14Schwenninger Wild WingsSchwenninger Wild WingsSchwenningenSEC46943281197:149-5243
  • Playoff-Viertelfinale
  • 1. Playoff-Runde

Torjäger

#SpielerMannschaftTorePen
1Krefeld PinguineJacob BerglundKrefeld Pinguine280
2Straubing TigersJeremy WilliamsStraubing Tigers220
3Adler MannheimChad KolarikAdler Mannheim200
Straubing TigersStefan LoiblStraubing Tigers200
Düsseldorfer EGPhilip GogullaDüsseldorfer EG200
6Düsseldorfer EGJaedon DescheneauDüsseldorfer EG190
Fischtown PinguinsJan UrbasFischtown Pinguins190
Iserlohn RoostersAnthony CamaraIserlohn Roosters190
9Augsburger PantherMatt WhiteAugsburger Panther180
Iserlohn RoostersJon MatsumotoIserlohn Roosters180
ERC IngolstadtMike CollinsERC Ingolstadt180
12Adler MannheimMarkus EisenschmidAdler Mannheim170
Nürnberg Ice TigersBrandon BuckNürnberg Ice Tigers172
14Nürnberg Ice TigersLeo PföderlNürnberg Ice Tigers160
Krefeld PinguineChad CostelloKrefeld Pinguine160